Ambigú

Ambigú Ambigú - ein altes spanisches Wort für Theaterkantine - ist eine Reihe szenischer Kaltstartlesungen internationaler Dramatik. Die ausgewählten Stücke wurden bisher in Deutschland noch nie oder kaum gespielt.
(2)

AMBIGÚ ist eine monatliche Reihe szenischer Kaltstartlesungen internationaler Dramatik. AMBIGÚ ist konzipiert wie eine ritualisierte Leseprobe: Durch die Entwicklung neuer Spielregeln wollen wir das klassische Lesungsformat aufbrechen und einen offenen Raum für theater- und literaturinteressierte Menschen schaffen. Im Anschluss an die Lesung gibt es eine Live-Skype-Schaltung mit dem Autor. AMBIGÚ ist aus dem Gedanken entstanden, neue, frisch übersetzte oder selten gespielte Stücke tatsächlich erleben und nicht nur als Manuskript lesen zu können – auch in der Hoffnung, dass die Stücke ihren Weg auf die Bühne finden. AMBIGÚ wird von Franziska Muche, Johanna Müller, Christiane Nothofer und Stefan Kreissig in Zusammenarbeit mit dem Verein TEATRIS und der Alten Kantine Wedding veranstaltet. AMBIGÚ ist ja ein altes spanisches Wort für Theaterkantine – für Essen und Trinken ist auch bei uns gesorgt! AMBIGÚ - donnerstags – 19.30 – einmal im Monat – Alte Kantine Wedding Nächste Termine: Do. 14. November 2013: Parkour (Eduardo Pavez Goye) Do. 12. Dezember 2013: Tal der Schatten (Pascal Brullemans) Do. 30. Januar 2014: Stromabwärts (Benedikt Bernhard Haubrich) kontakt: ambigu(at)alte-kantine-wedding.de AMBIGÚ – nach einer Idee von Franziska Muche, Thorsten Schlenger und TEATRIS.

17/06/2016

Dienstag, den 28. Juni, ist der letzte reguläre Ambigu-Termin! Die Lesung findet wie im letzten Jahr im Rahmen eines Sommerfests statt. Als Eintritt gilt auch ein Beitrag zum Buffet. Kommt und feiert mit uns!

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle, die die regelmäßigen Termine ermöglicht haben!

In Zukunft wird es dann einen Ambigu-Abend geben, wenn ein außergewöhnlich guter Text auftaucht und sich genügend überzeugte Mitstreiter finden, die dafür einen Abend organisieren wollen.

Kommt auf uns zu!
Für mehr Infos: [email protected]

27/01/2016

Außerdem freuen wir uns über die Dramaturgin Carolin Seidl und die Übersetzerin und Dramaturgin Anna Galt als neue Mitstreiterinnen im AMBIGÚ-Team! Auch die Dramaturgin und Übertitlerin Anna Kasten ist nun fest mit im Boot, so dass wir nun als Damen- und Dramaturginnenquartett ins neue Jahr gehen :)

12/01/2016

Neues Jahr, neue Stücke! Wir sind am 11. Februar 2016 mit “EISBILDER” von Kristian Smeds, aus dem Finnischen von Katja von der Ropp, zurück. Mehr Infos folgen!

Ambigú's cover photo
05/01/2016

Ambigú's cover photo

Ambigú's cover photo
24/10/2013

Ambigú's cover photo

Adresse

Uferstraße 8-11
Berlin
13357

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Ambigú erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Ambigú senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen