Clicky

Theater Thikwa

Theater Thikwa Das REPERTOIRE reicht von Tanzperformance, Texttheater, Bewegungs- und Musiktheater bis zum Zwei-Mann-Act. ABENDKASSE und Bar öffnen 1 Stunde vor den Vorstellungen.

Unsere Räume sind BARRIEREFREI. Alle reden von INKLUSION. Wir machen sie. In der künstlerischen Arbeit verschwimmen die Grenzen von sogenannt behindert oder nicht behindert. Auf der Bühne zählen nur die künstlerischen Fähigkeiten, und die lassen sich nicht behindern. THEATER THIKWA und ENGLISH THEATRE BERLIN teilen sich eine gemeinsame Spielstätte mit einer großen Bühne und einer Studio-Bühne. All

Unsere Räume sind BARRIEREFREI. Alle reden von INKLUSION. Wir machen sie. In der künstlerischen Arbeit verschwimmen die Grenzen von sogenannt behindert oder nicht behindert. Auf der Bühne zählen nur die künstlerischen Fähigkeiten, und die lassen sich nicht behindern. THEATER THIKWA und ENGLISH THEATRE BERLIN teilen sich eine gemeinsame Spielstätte mit einer großen Bühne und einer Studio-Bühne. All

Wie gewohnt öffnen

Heute Abend letzte Chance für EXTREMITIES bei uns auf der Bühne.Fotos: Florian Krauss
19/03/2022

Heute Abend letzte Chance für EXTREMITIES bei uns auf der Bühne.

Fotos: Florian Krauss

Ab heute Abend bis Samstag gibt es noch einmal EXTREMITIES bei uns auf der Bühne. Lasst euch diese beeindruckende Tanzpe...
16/03/2022

Ab heute Abend bis Samstag gibt es noch einmal EXTREMITIES bei uns auf der Bühne. Lasst euch diese beeindruckende Tanzperformance nicht entgehen. Für heute Abend gibt es noch ein paar wenige Restkarten.

Foto: Florian Krauss

10/03/2022
Extremities

Aus Solidarität mit den Menschen in der Ukraine lädt Theater Thikwa im
März geflüchtete Ukrainer*innen bei freiem Eintritt in die Vorstellungen
ein, beginnend mit dem Tanzstück EXTREMITIES (16. – 19. März, 20 Uhr). Sie
sind herzlich willkommen, einen Abend mit Kunst bei Freund*innen zu
verbringen und für zwei Stunden möglicherweise etwas Abstand zur
schrecklichen Situation zu finden. Es genügt für geflüchtete
Ukrainer*innen sich an der Abendkasse zu melden.

For reasons of solidarity with the people of Ukraine, Theater Thikwa
invites Ukrainian refugees to the performances in March with free
admission, starting with the dance piece EXTREMITIES (March 16th – 19th, 8
p.m.). They are very welcome to spend an evening with friends and maybe
find some distance from the terrible situation with art for two hours.
It is sufficient for refugee Ukrainians to register at the box office.

На знак солідарності з народом України
Театр Тіква запрошує українських
біженців на вистави у березні з
безкоштовним вхідом, починаючи з
танцювальної п’єси EXTREMITIES (16-19 березня, 20:00).
Запрошуємо
провести вечір з друзями і, можливо, на дві
години віддалятися від
жахливої ​​ситуації з мистецтвом.
Українцям-біженцям достатньо
зареєструватися в касі.

Die Tanzperformance EXTREMITIES zeigen wir zum letzten Mal vom 16. - 19. März.
06/03/2022

Die Tanzperformance EXTREMITIES zeigen wir zum letzten Mal vom 16. - 19. März.

SOLIDARITÄT MIT DEN MENSCHEN IN DER UKRAINE!Wir sind tief erschüttert und fassungslos angesichts des Angriffs Russlands ...
04/03/2022

SOLIDARITÄT MIT DEN MENSCHEN IN DER UKRAINE!

Wir sind tief erschüttert und fassungslos angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine und des eskalierenden Krieges. Theater Thikwa solidarisiert sich mit den Menschen in der Ukraine und ruft zum Frieden auf!

Brutal und rücksichtslos vernichtet Krieg Leben, Freiheit, Menschenrechte, Kultur und Kunst. Putins Krieg gegen die Ukraine, gegen Demokratie und Freiheit – auch in Russland selbst – zerstört dies alles. Theater Thikwa arbeitet seit vielen Jahren mit Künstler*innen in Russland zusammen. In einer Situation der Sprachlosigkeit, Angst und Gewalt sind kultureller Austausch, künstlerischer Dialog, die Stärkung der internationalen Gemeinschaft und das Eintreten für eine friedliche und offene Gesellschaft wichtiger denn je.

Der März-Spielplan ist online: Zum letzten Mal zeigen wir die Tanzperformance „Extremities“ vom 16. - 19. März. Zum erst...
28/02/2022

Der März-Spielplan ist online: Zum letzten Mal zeigen wir die Tanzperformance „Extremities“ vom 16. - 19. März. Zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren wird das Thikwa Studio wieder bespielt. Dort gibt es nach dem Erfolg von „face to face – Gegensätze“ im Jahr 2020 die zweite Runde namens „face to face – Resonanzen“ zu sehen.
Freut euch drauf!

Foto: Florian Krauss

Aufruf zur Demonstration: Kultur braucht Frieden – Nein zum Krieg.Heute Abend!Freitag, den 25. Februar 2022 um 18.00 Uhr...
25/02/2022

Aufruf zur Demonstration: Kultur braucht Frieden – Nein zum Krieg.
Heute Abend!
Freitag, den 25. Februar 2022 um 18.00 Uhr vor dem Brandenburger Tor

Musizieren für den Frieden
Ort: Brandenburger Tor
Zeit: 25.2.2022, 18 Uhr
Wir rufen die Berliner Chöre und Ensembles, Musikerinnen und Musiker dazu auf, gemeinsam mit uns für den Frieden zu musizieren.
Noten können hier heruntergeladen werden:
https://www.landesmusikrat-berlin.de/
Der Landesmusikrat, das Präsidium des Chorverbandes Berlin sowie weitere Verbände sind bestürzt über den russischen militärischen Angriff auf die Ukraine. Wir sind davon überzeugt, dass es viele Chöre, Sängerinnen und Sänger die ihre Stimmen für den Frieden erheben werden. Vor dem Brandenburger Tor zeigen wir Solidarität.
Chorverband Berlin (CVB) Berlin Music Commission Deutsche Orchester-Stiftung ChorleiterInnen

Aufgepasst: Nichts wie ab zu YouTube heute Abend ab 20:22 Uhr. Dort gibt es die Premiere der Festvial-Doku von Berlin is...
22/02/2022

Aufgepasst: Nichts wie ab zu YouTube heute Abend ab 20:22 Uhr. Dort gibt es die Premiere der Festvial-Doku von Berlin is not AM RING. Wir waren dabei mit "So why? – Suchen nach Siegfried" im Sommer 2021. Im Oktober 2022 gibt es "So why? – Suchen nach Siegfried" auch bei uns auf der Bühne bei Theater Thikwa.

Heute Abend schauen wir aber erst einmal die Doku hier:
https://www.youtube.com/watch?v=7ZuNgczFMGQ

Foto: Peter van Heesen

Noch ein letztes Mal in die Kamera lächeln. Das war's. Heute zeigen wir die Performance MERKEL zum vorerst letzten Mal. ...
20/02/2022

Noch ein letztes Mal in die Kamera lächeln. Das war's. Heute zeigen wir die Performance MERKEL zum vorerst letzten Mal.
Besorgt euch schnell noch Karten.

Foto: David Baltzer

19/02/2022
Merkel Trailer

Die Blazer sitzen immer noch. Trotzdem geht die Ära Merkel auch bei uns langsam zu Ende. Lasst euch eine der letzten zwei Vorstellungen von MERKEL nicht entgehen. Heute auch noch einmal mit deutschen und englischen Übertiteln und morgen mit Audiodeskription.

Video: Stephan Samuel

Für alle Spontanen unter euch gibt es noch einen Platz beim Workshop zu MERKEL mit anschließendem Vorstellungsbesuch sow...
18/02/2022

Für alle Spontanen unter euch gibt es noch einen Platz beim Workshop zu MERKEL mit anschließendem Vorstellungsbesuch sowie einige wenige Tickets für die Vorstellung von MERKEL heute Abend.
Lasst euch dieses großartige Stück nicht entgehen.

Fotos: David Baltzer

Achtung: Die für Donnerstag (17.02.) geplante Audiodeskription zu MERKEL wird krankheitsbedingt auf Sonntag (20.02.) ver...
16/02/2022

Achtung: Die für Donnerstag (17.02.) geplante Audiodeskription zu MERKEL wird krankheitsbedingt auf Sonntag (20.02.) verschoben.

#audiodeskription #barrierefreiheit #theaterthikwa

14/02/2022
Merkel 15. Februar - 20. Februar

Bei uns enden Sie nicht in der Telefonwarteschleife.

Rufen Sie an, bestellen Sie online oder kommen Sie ab morgen (15.) an der Abendkasse vorbei. Es gibt noch Karten für die Wiederaufnahme von Merkel.

Video: Stephan Samuel

11/02/2022
Workshop zu MERKEL

Wann bist du mächtig? Wer trifft für dich Entscheidungen? Diese und mehr Fragen erforschen wir beim Workshop zu MERKEL „Experimentierraum Macht (LOS)“ am 18. Februar.
Mehr Infos hier: https://bit.ly/3GDdji5

Wir freuen uns, wenn du dabei bist.

Die Wiederaufnahmeproben für MERKEL von @hannsjana laufen.Noch eine Woche. Dann ist das Stück wieder auf unserer Bühne z...
08/02/2022

Die Wiederaufnahmeproben für MERKEL von @hannsjana laufen.
Noch eine Woche. Dann ist das Stück wieder auf unserer Bühne zu sehen.

Noch zwei Wochen bis zu unserem nächsten Workshop: Experimentierraum Macht(LOS). Wir erforschen mit Theaterübungen die I...
04/02/2022

Noch zwei Wochen bis zu unserem nächsten Workshop: Experimentierraum Macht(LOS). Wir erforschen mit Theaterübungen die Inszenierung MERKEL und gehen anschließend gemeinsam in die Vorstellung. 18 Uhr geht's los.
Wir sehen uns!

Mehr Barrierefreiheit: Die Performance MERKEL zeigen wir am Mi 16. + Sa 19. Februar mit deutschen und englischen Übertit...
02/02/2022

Mehr Barrierefreiheit: Die Performance MERKEL zeigen wir am Mi 16. + Sa 19. Februar mit deutschen und englischen Übertiteln. Am Do 17. Februar gibt es eine Audiodeskription zum Stück. Alternative Sitz- und Liegemöglichkeiten gibt es bei allen Vorstellungen von MERKEL.

Im Februar spielen wir MERKEL (15. - 20.) von @hannsjana und im März noch einmal EXTREMITIES (16. - 19.)  Beide Stücke s...
28/01/2022

Im Februar spielen wir MERKEL (15. - 20.) von @hannsjana und im März noch einmal EXTREMITIES (16. - 19.) Beide Stücke sind zum letzten Mal in diesem Jahr auf unserer Bühne bei Theater Thikwa zu sehen.
Der Vorverkauf für beide Stücke läuft.

📸 David Baltzer | Florian Krauss

Fliegende Wahlzettel, Ohrwürmer und acht Frauen bei einer spannungsgeladenen Pressekonferenz auf der Bühne von Theater T...
25/01/2022

Fliegende Wahlzettel, Ohrwürmer und acht Frauen bei einer spannungsgeladenen Pressekonferenz auf der Bühne von Theater Thikwa. Im Februar zeigen wir MERKEL vom Künstlerinnenkollektiv hannsjana in Kooperation mit Theater Thikwa.

Foto: David Baltzer

Inklusive Sportmetropole Berlin: Start für "Inklusion `23“. 14 Projekte werden langfristige inklusive Strukturen in der ...
20/01/2022

Inklusive Sportmetropole Berlin: Start für "Inklusion `23“. 14 Projekte werden langfristige inklusive Strukturen in der Stadt etablieren. Theater Thikwa ist mit großen Open-Air-Performances auf den Fanmeilen der Special Olympics mit dabei.

15/01/2022
14/01/2022
Extremities

Starke Bilder, mitreißende Musik und beeindruckender Tanz. Das ist die Tanzperformance Extremities. Heute und morgen bei uns auf der Bühne im Theater Thikwa.

13/01/2022
Wir freuen uns kommenden Freitag (14.01.) einen weiteren Tanzworkshop zur Performance Extremities anzubieten. Gemeinsam ...
11/01/2022
Tanzworkshop zu Extremities - Theater Thikwa Berlin Kreuzberg

Wir freuen uns kommenden Freitag (14.01.) einen weiteren Tanzworkshop zur Performance Extremities anzubieten. Gemeinsam mit Thikwa-Performerin Rudina Bejtuli und Theaterpädagogin Anna-Rebecca Thomas nähern wir uns dem Stück.
18 Uhr geht es los. Danach gehen wir gemeinsam in die Vorstellung.

Hier gibt es mehr Infos und Karten: https://www.thikwa.de/stuecke/tanzworkshop-zu-extremities/

Foto: Florian Krauss

In diesem Tanzworkshop beschäftigen wir uns mit Extremities.

Ab 12. Januar zeigen wir zum ersten Mal seit über 2 Jahren die Tanzperformance Extremities. Das Thema ist dabei immer no...
06/01/2022

Ab 12. Januar zeigen wir zum ersten Mal seit über 2 Jahren die Tanzperformance Extremities. Das Thema ist dabei immer noch hochaktuell. Es geht um die Optimierung von Körpern und oberflächliche Ideale.
Anschauen!

Foto: Florian Krauss

Ein frohes neues Jahr wünschen wir euch!Wir starten mit der Wiederaufnahme von Extremities. Ein Tanzstück gegen Konformi...
03/01/2022

Ein frohes neues Jahr wünschen wir euch!

Wir starten mit der Wiederaufnahme von Extremities. Ein Tanzstück gegen Konformität.
Wir sehen uns ab 12. Januar und freuen uns schon auf euch!

Fotos: Florian Krauß

Ein wiederum herausforderndes Theaterjahr geht zu Ende. Wir möchten uns deshalb bei Ihnen bedanken. Danke, dass Sie uns ...
31/12/2021

Ein wiederum herausforderndes Theaterjahr geht zu Ende. Wir möchten uns deshalb bei Ihnen bedanken. Danke, dass Sie uns begleitet haben online bei Livestreams und auch endlich wieder offline bei uns im Theater Thikwa.

Ein wunderbares Jahresende und einen guten Rutsch wünschen wir Ihnen. Wir sehen uns 2022!

Wir wünschen Ihnen wunderschöne Weihnachten und bleiben Sie gesund!Ihr Team von Theater Thikwa
24/12/2021

Wir wünschen Ihnen wunderschöne Weihnachten und bleiben Sie gesund!
Ihr Team von Theater Thikwa

Die letzte Vorstellung dieses Jahr ist über die Bühne und wir freuen uns jetzt schon auf die Wiederaufnahme von Extremit...
20/12/2021

Die letzte Vorstellung dieses Jahr ist über die Bühne und wir freuen uns jetzt schon auf die Wiederaufnahme von Extremities im neuen Jahr. Am 12. Januar ist es soweit.
Der Vorverkauf läuft!

Foto: Florian Krauss

Adresse

Fidicinstrasse 40
Berlin
10965

U-Bahn: U6 Haltestelle Platz der Luftbrücke, Bus: 104 Haltestelle: Platz der Luftbrücke, Bus: M19 Haltestelle: Mehringdamm

Öffnungszeiten

Montag 14:00 - 17:00
Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 17:00
Freitag 14:00 - 17:00

Telefon

+493061202620

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater Thikwa erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater Thikwa senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Theater Thikwa mit EXTREMITIES – eins von über 70 Projekten, die wir auf ARTS IMPACT, Galerie für inklusive Kunst und Kultur, präsentieren. www.artsimpact.de. Unser Video gibt einen Einblick, das ganze Tanzstück könnt ihr ab 16. März im Theater Thikwa in Berlin sehen! Alle Infos: www.thikwa.de/stuecke/extremities/
Am morgigen 22.02.2022 um 20:22 Uhr blicken wir 6 Monate nach dem "Theaterhighlight des Jahres" (nachtkritik.de & Deutschlandfunk Kultur-Theaterpodcast) zurück auf BERLIN is not AM RING. Holt euch ein 6-Pack und kommt in den Live-Chat zur 27-minütigen Festival-Doku von Alexander Demczak: https://www.youtube.com/watch?v=7ZuNgczFMGQ Foto: Peter van Heesen Mit: black cracker, Czentri Fuga, Cora Frost, glanz&krawall, PROJECT NOVA: WRESTLING, Spaceship-Berlin, Station 17, The Omniversal Earkestra, Theater Thikwa Fahrbereitschaft Haubrok
Arts Impact. Galerie für inklusive Kunst und Kultur. Jetzt online unter www.artsimpact.eu. 🤩 Wir danken allen Künstler:innen und Ensembles, die dort ihre Werke mit uns teilen. Und wir danken den Förderern: Fonds Darstellende Künste (#TakePart), Kulturstiftung der Länder aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR und Beisheim Stiftung. ❤️ #ArtsImpact #InklusiveKunst #InklusiveKultur #SichtbarMachen #Galerie #KunstWirkt #VielfaltZeigen #kulturstark #ConnectBeyondAccess Handiclapped - Kultur Barrierefrei e.V. Ohrenkuss Sommerblut Kulturfestival barner 16 Blaumeier-Atelier Bretter und Licht - inklusives Netzwerk Theaterschaffender Cie.nomoreless DanceAbility International Dorisdean Glanzstoff Akademie der inklusiven Künste Grenzen Sind Relativ i can be your translator Inklusion und Kultur e.V., KLAPPE AUF - Kurzfilmfestival Leib+Seele LOFFT - DAS THEATER Mischa Gohlke Band Münchner Kammerspiele Odonien Opernwerkstatt Am Rhein Polymora Inc. ATELIER GOLDSTEIN RambaZamba Theater Rollenfang Theaterensemble "Meine Damen und Herren" Un-Label SZENE 2WEI tanzbar bremen e.V. Theater Thikwa
MITTWOCH (24.11.) bespielt das Berliner Theater Thikwa die Alte Feuerwache Köln mit Die Butterblumen des Guten. In einer Séance im Stil des späten 19. Jahrhundert kehren die Performer*innen ihr Innerstes nach außen und stürzen sich mit Tanz und Gesang in ein Grenzgebiet der Genres, das unerwartete Erkenntnisse, in jedem Fall aber die große Show birgt – irgendwo zwischen Surrealismus, Dada und Musical. ✨ Mehr Infos zum Stück: https://www.thikwa.de/stuecke/die-butterblumen-des-guten/ Tickets: https://t.rausgegangen.de/tickets/shop/sommerblut-kulturfestival-2021
"Politisch unkorrekt, neugierig, emphatisch, anspielungsreich: So geht entspanntes Theater", so beschreibt die Presse Die Butterblumen des Guten vom Theater Thikwa aus Berlin. Am Mittwoch (24.11.) begibt sich das Ensemble in die Alte Feuerwache Köln, um EUCH dort zu bespielen! 🎭 Was wäre, wenn ich meine Feinde an eine fleischfressende Pflanze verfüttern könnte? Und wenn sie verfüttert sind, frisst dann die Pflanze mich, oder ich sie? Was unterscheidet uns überhaupt von Pflanzen? Wie entfremdet sind wir ihnen in einer Zeit, da wir sie mehr denn je brauchen? 🌱 Noch gibt es Karten, die bekommt ihr hier: https://t.rausgegangen.de/tickets/shop/sommerblut-kulturfestival-2021 📸: David Baltzer
Mit großer Vorfreude stellen wir euch unser nächstes Gastspiel vor: Die Butterblumen des Guten vom Berliner Theater Thikwa, zu sehen nächsten Mittwoch (24.11.) in der Alte Feuerwache Köln! 🎭 Was wäre, wenn ich meine Feinde an eine fleischfressende Pflanze verfüttern könnte? Und wenn sie verfüttert sind, frisst dann die Pflanze mich, oder ich sie? Was unterscheidet uns überhaupt von Pflanzen? Wie entfremdet sind wir ihnen in einer Zeit, da wir sie mehr denn je brauchen? In einer Séance im Stil des späten 19. Jahrhunderts kehren die Performer:innen ihr Innerstes nach außen und stürzen sich mit Tanz und Gesang in ein Grenzgebiet der Genres, das unerwartete Erkenntnisse, in jedem Fall aber die große Show birgt – irgendwo zwischen Surrealismus, Dada und Musical. ✨ TICKETS: https://t.rausgegangen.de/tickets/shop/sommerblut-kulturfestival-2021
Die Performance VERTIGO über den Mythos Autismus hatte am 14. Oktober Premiere und war das erste Mal live auf der Bühne zu sehen. Zuletzt ist VERTIGO nur wenige Male im Stream zu sehen gewesen. Erstmals bat Theater Thikwa auch für blinde und sehbehinderte Besucher:innen eine Live-Audiodeskription in der Vorstellung am 21. Oktober an. Mehr über das Stück Vertigo lest Ihr auf Seite 15 der BBZ-Ausgabe Oktober und nun auch online auf https://berliner-behindertenzeitung.de/2021/11/01/thikwa-theater-fuehrt-vertigo-auf/
NACHKLAPP in der aktuellen Ausgabe von Theater der Zeit! Wir erinnern uns gern zurück an den Sommer mit euch. „Berlin is not am Ring” war ein immenses Spektakel. [...] Das Format selbst hat Potenzial. Man ist gespannt, welchen Ort und welche Vorlage sich Sterra und Depta für das nächste Volumen auswählen. Menschen, die selbst gern Teil dieser ästhetisch-sozialen Plastik sein wollen, haben sie definitiv gefunden." Mit black cracker, Theater Thikwa, Cora Frost, glanz&krawall, The Omniversal Earkestra, PROJECT NOVA: WRESTLING, Weinhardt Band, Cris Opus, Station 17, Raul Krauthausen, Zentralmuster, Supa Star Soundsystem, Erwin Aljukic Fanpage, Coco de Bruycker ...
Mit der großen Open Air-Produktion „OCCUPY FUTURE“ feierte das Theater Thikwa Jubiläum und besetzt schon mal die Zukunft. Die Premiere war im August im Hof des Expedition Metropolis in Kreuzberg. Einen weiteren besonderen Auftritt des Thikwa-Ensembles gab es gemeinsam mit der Stiftung Berliner Mauer anlässlich des 60. Jahrestages des Mauerbaus. Diesen Artikel lest Ihr auf Seite 14 der BBZ-Ausgabe September und nun auch online unter https://berliner-behindertenzeitung.de/2021/09/09/thikwa-geht-in-die-naechsten-30-jahre/
DANKE für drei krasse Tage BERLIN is not AM RING 🤘 So viele tolle Leute haben auf, vor und hinter der Bühne gerockt und einen ordentlichen Abriss veranstaltet. Wir sind platt, aber glücklich. Bis bald! Foto: Jenna Dallwitz Berlin is not AM RING MIT Theater Thikwa Cora Frost The Omniversal Earkestra black cracker PROJECT NOVA: WRESTLING Weinhardt Band Spaceship-Berlin Station 17 Supa Star Soundsystem Raul Krauthausen Erwin Aljukić Coco de Bruycker Raquel Dukpa Dorte Lena Eilers Fia Neises Dunkelstrom Zentralmuster
DANKE für den ersten tollen Abend Berlin is not AM RING, es war der Wahnsinn 🧡🔥 Heute geht es ab 14h auf der Fahrbereitschaft weiter mit unserem Rahmenprogramm: für die inklusive Partyreihe Spaceship-Berlin sind Supa Star Soundsystem und die Hamburger Band Station 17 am Start; außerdem erwartet euch ein Talk zu Kritik und Inklusion! Auf dem Podium sitzen Erwin Aljukić (Schauspieler), Coco de Bruycker (Schauspielerin), Raquel Dukpa (Filmcasterin) und Raul Krauthausen (Inklusionsaktivist), moderiert wird von Dorte Lena Eilers. Ab 19h startet dann wieder das Hauptprogramm mit Theater Thikwa + Cora Frost, The Omniversal Earkestra, PROJECT NOVA: WRESTLING und Weinhardt Band, black cracker + Special Guests und glanz&krawall. Juhu! Danach dann wieder Party. Ding D**g, wir freuen uns auf euch! 💥 Foto: Peter van Heesen
𝗟𝗘𝗘𝗦𝗩𝗢𝗘𝗥 📖 Deze zomer kan je nog alle interviews lezen die Merel heeft afgenomen voor haar thesis. 📄 • Artistiek leider Merel van Lieshout deed onderzoek voor haar master Gender Studies Utrecht University. ‘Mijn thesis gaat over inclusieve kunstgezelschappen in Europa. Ik onderzoek hun drijfveren en hun idealen, maar ook welke moeilijkheden en tegenstrijdigheden ze tegenkomen in het bereiken van die idealen. Voor dit onderzoek interviewde ik onder andere de artistiek directeur van Stopgap Dance Company in Engeland, de artistiek leiders en twee performers van Theater Thikwa in Duitsland, en onze eigen spelers.’ Je kunt ze lezen op onze publicatie pagina.💡 https://www.speelscollectief.nl/publicaties #inclusie #onderzoek #genderstudies #diversiteit #inclusief #universiteitutrecht #masterthesis #masterofarts #masterofthesistypen 💬🗯💭