Theater o.N.

Theater o.N. Theater für Kinder und Erwachsene Das Theater o.N. ist ein seit 30 Jahren bestehender Verbund von Schau- und Puppenspielern, Regisseuren, Musikern und Schriftstellern.

Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Unter dem Namen „Zinnober“ entwickelten die Künstler wegweisende Inszenierungen wie „traumhaft“ (1985) oder „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Seit der Spielzeit 2010/11 hat das Theater am Kollwitzplatz unter der neuen künstlerischen Leitung neue Schwerpunkte gesetzt: im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforschen und entwickel

Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Unter dem Namen „Zinnober“ entwickelten die Künstler wegweisende Inszenierungen wie „traumhaft“ (1985) oder „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Seit der Spielzeit 2010/11 hat das Theater am Kollwitzplatz unter der neuen künstlerischen Leitung neue Schwerpunkte gesetzt: im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforschen und entwickel

Wie gewohnt öffnen

21/12/2021

Was für gute Nachrichten!
Das Projekt „Offensive Kulturbus“ der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin wird verlängert! 🚌🎉
Wir sind Teil des Projekts und freuen uns riesig, dass auch 2022 Kitas und Schulen aus ganz Berlin mit dem kostenfreien Kulturbus zu uns nach Prenzlauer Berg kommen können!

Ihr werdet reich beschenkt!nachtkritik.plus zeigt in einem X-Mas und Feiertagsspecial Familien- und Weihnachtsstücke ver...
20/12/2021

Ihr werdet reich beschenkt!
nachtkritik.plus zeigt in einem X-Mas und Feiertagsspecial Familien- und Weihnachtsstücke verschiedener Theater im kostenfreien Stream.

Unser Klassiker »Die Bremer Stadtmusikanten« (4+) aus dem Jahr 1985 ist auch dabei!
Vom 22.12. ab 16 Uhr bis zum 02.01. um 16 Uhr könnt ihr das bekannte Stück grandios erzählt mit Figuren, eigenen Händen, Licht und Schatten, Live-Musik und Geräuschen noch einmal erleben.

Bis 2019 war die Arbeit im Repertoire des Theater o.N. und wird nach dem Tod unseres lieben Kollegen, Ensemblemitglied und Mitbegründer des Theater o.N./Zinnober Günther Lindner so nie wieder live zu sehen sein. Wir freuen uns deshalb sehr über ihre Ausstrahlung – auch als Gedenkmoment für Günther.

Hier geht's zum Stream: https://www.nachtkritik.plus/de_DE/films/die-bremer-stadtmusikanten-nach-den-brued.20133

nachtkritik.de Junges Schauspielhaus Bochum Schauspielhaus Zürich Tanzkomplizen Deutsches Theater Berlin Schaubude Berlin Thalia Theater Staatsschauspiel Dresden

#weihnachten #kindertheater #theaterstream #märchen #zinnober #ddrtheater #schattenspiel #diebremerstadtmusikanten

Ihr werdet reich beschenkt!
nachtkritik.plus zeigt in einem X-Mas und Feiertagsspecial Familien- und Weihnachtsstücke verschiedener Theater im kostenfreien Stream.

Unser Klassiker »Die Bremer Stadtmusikanten« (4+) aus dem Jahr 1985 ist auch dabei!
Vom 22.12. ab 16 Uhr bis zum 02.01. um 16 Uhr könnt ihr das bekannte Stück grandios erzählt mit Figuren, eigenen Händen, Licht und Schatten, Live-Musik und Geräuschen noch einmal erleben.

Bis 2019 war die Arbeit im Repertoire des Theater o.N. und wird nach dem Tod unseres lieben Kollegen, Ensemblemitglied und Mitbegründer des Theater o.N./Zinnober Günther Lindner so nie wieder live zu sehen sein. Wir freuen uns deshalb sehr über ihre Ausstrahlung – auch als Gedenkmoment für Günther.

Hier geht's zum Stream: https://www.nachtkritik.plus/de_DE/films/die-bremer-stadtmusikanten-nach-den-brued.20133

nachtkritik.de Junges Schauspielhaus Bochum Schauspielhaus Zürich Tanzkomplizen Deutsches Theater Berlin Schaubude Berlin Thalia Theater Staatsschauspiel Dresden

#weihnachten #kindertheater #theaterstream #märchen #zinnober #ddrtheater #schattenspiel #diebremerstadtmusikanten

Wir hatten heute Besuch!Zur Ausnahme mal nicht während einer Vorstellung, sondern während der Proben zu unserer kommende...
17/12/2021

Wir hatten heute Besuch!
Zur Ausnahme mal nicht während einer Vorstellung, sondern während der Proben zu unserer kommenden Premiere »Bubbles« (3+)
Die wässrige Performance kam richtig gut an, bei unserem kleinen Testpublikum! 😊
Und neben Klängen von Klarinette und Keyboard gibt's, soviel sei verraten, eine eisige Überraschung. ❄️
Seid gespannt auf die Premiere am Samstag, 22. Januar 2022 | 16 Uhr

Idee & Umsetzung | Florian Bergmann, Alba Gentili-Tedeschi, Minouche Petrusch
Tondesign | Edgardo Gomez
Ausstattung | Lisa Fütterer

#premiere #januar #kindertheater #theatergegenkälte #klarinette #performance #musiktheater #keyboard

Vor einer kleinen Winterschlaf-Festtags-Pause spielen wir am kommenden Wochenende noch einmal für euch:Am Samstag, 18.12...
15/12/2021

Vor einer kleinen Winterschlaf-Festtags-Pause spielen wir am kommenden Wochenende noch einmal für euch:

Am Samstag, 18.12. | 16 Uhr erwartet euch das russische Zaubermärchen »Geh dahin, weiß nicht, wohin – hol mir das, ich weiß nicht, was« (5+) und
am Sonntag, 19.12. | 16 Uhr spielen wir noch einmal »Die Wichtelmänner« (4+) nach Motiven der Gebrüder Grimm.

Hier bekommt ihr noch Tickets: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

Wir freuen uns auf euch!

07/12/2021

Der Vorverkauf hat begonnen!

Ihr könnt jetzt schon Tickets für unsere Vorstellungen im Januar und Februar kaufen.
Es ist für jede*n etwas dabei: Auf dem Spielplan stehen wieder das Wintermärchen »Die Schneekönigin« (6+), die Musiktheaterperformance »u...sci fi« (0+), »so much pain!« - Eine Inszenierung für Erwachsene und unsere nächste Premiere: »Bubbles (3+)
Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

Türchen 2!
02/12/2021

Türchen 2!

Türchen 2!

Das 1. Türchen des Theater o.N. Adventskalenders
01/12/2021

Das 1. Türchen des Theater o.N. Adventskalenders

Das 1. Türchen des Theater o.N. Adventskalenders

Seit heute steht auch wieder unser Adventskalender im Schaufenster. Gestaltet von den Ensemblemitgliedern des Theater o....
01/12/2021

Seit heute steht auch wieder unser Adventskalender im Schaufenster.
Gestaltet von den Ensemblemitgliedern des Theater o.N.

Seit heute steht auch wieder unser Adventskalender im Schaufenster.
Gestaltet von den Ensemblemitgliedern des Theater o.N.

Während es draußen kälter wird und die ersten leisen Schneeflocken auf Berlin fallen, bereiten wir im Theater o.N. für e...
30/11/2021

Während es draußen kälter wird und die ersten leisen Schneeflocken auf Berlin fallen, bereiten wir im Theater o.N. für euch die passende Premiere vor!

»Die Schneekönigin« (6+) | Samstag, 04.12.21 | 16 Uhr

Am kommenden Samstag bringen unsere zwei Ensemblemitglieder Kathleen Rappolt und Annea Mikaela Lounatvuori mit »Die Schneekönigin« (6+) das weltberühmte Wintermärchen des Dänen Hans Christian Andersen auf unsere Bühne.

Hier sehen wir Kay und Gerda, die die besten Freunde sind. Sie spielen, lachen und träumen am liebsten unten den Rosenbüschen auf dem Dach.
Eines Tages bekommt Kay Splitter eines zerbrochenen Zauberspiegels in Herz und Auge. Plötzlich findet er Gerda nur noch lächerlich und blöd. Im kommenden Winter kehrt Kay nicht vom Schlittenfahren zurück. Er lässt sich von der eiskalten Schneekönigin fortlocken.
Gerda begibt sich unerschrocken auf die Suche nach ihrem Freund...

In dieser Inszenierung erwarten euch allerfeinstes Storytelling mit Klängen vom Cello und finnisch-deutschem Dialog.

Und wer schnell ist, hat vielleicht Glück: In unserem Onlineshop sind noch wenige Restkarten für die Premiere am Samstag verfügbar: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

#theatergegenkälte
#wiederwintertheaterzeit

Foto: Hannes Raphael

Während es draußen kälter wird und die ersten leisen Schneeflocken auf Berlin fallen, bereiten wir im Theater o.N. für euch die passende Premiere vor!

»Die Schneekönigin« (6+) | Samstag, 04.12.21 | 16 Uhr

Am kommenden Samstag bringen unsere zwei Ensemblemitglieder Kathleen Rappolt und Annea Mikaela Lounatvuori mit »Die Schneekönigin« (6+) das weltberühmte Wintermärchen des Dänen Hans Christian Andersen auf unsere Bühne.

Hier sehen wir Kay und Gerda, die die besten Freunde sind. Sie spielen, lachen und träumen am liebsten unten den Rosenbüschen auf dem Dach.
Eines Tages bekommt Kay Splitter eines zerbrochenen Zauberspiegels in Herz und Auge. Plötzlich findet er Gerda nur noch lächerlich und blöd. Im kommenden Winter kehrt Kay nicht vom Schlittenfahren zurück. Er lässt sich von der eiskalten Schneekönigin fortlocken.
Gerda begibt sich unerschrocken auf die Suche nach ihrem Freund...

In dieser Inszenierung erwarten euch allerfeinstes Storytelling mit Klängen vom Cello und finnisch-deutschem Dialog.

Und wer schnell ist, hat vielleicht Glück: In unserem Onlineshop sind noch wenige Restkarten für die Premiere am Samstag verfügbar: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

#theatergegenkälte
#wiederwintertheaterzeit

Foto: Hannes Raphael

Mal schauen, ob es bald schneit...Im Theater o.N. jedenfalls, ist Wiederwintertheaterzeit!Püntklich zum Beginn der Feier...
25/11/2021

Mal schauen, ob es bald schneit...
Im Theater o.N. jedenfalls, ist Wiederwintertheaterzeit!

Püntklich zum Beginn der Feiertags- und Wintersaison bekommt ihr bei uns am Wochenende mit »Das kleine rote Haus« (3+) eure Portion Märchenprogramm. Kathleen Rappolt erzählt frei die Geschichte von dem Fuchs Kratzfuß und dem kleinen Mädchen, das sich auf die Suche nach einem roten Häuschen macht...

Samstag, 27.11.2021 | 16 Uhr
Sonntag, 28.11.2021 | 16 Uhr

Und so könnt ihr zu uns ins Theater kommen, es euch sehr gemütlich machen und ein gemeinsames Erlebnis teilen mit euren Kindern, Eltern, Lieben und auch anderen Menschen, um (in diesem Jahr unbedingt nur symbolisch) näher zusammenzurücken.

#theatergegenkälte
#wiederwintertheaterzeit

Mal schauen, ob es bald schneit...
Im Theater o.N. jedenfalls, ist Wiederwintertheaterzeit!

Püntklich zum Beginn der Feiertags- und Wintersaison bekommt ihr bei uns am Wochenende mit »Das kleine rote Haus« (3+) eure Portion Märchenprogramm. Kathleen Rappolt erzählt frei die Geschichte von dem Fuchs Kratzfuß und dem kleinen Mädchen, das sich auf die Suche nach einem roten Häuschen macht...

Samstag, 27.11.2021 | 16 Uhr
Sonntag, 28.11.2021 | 16 Uhr

Und so könnt ihr zu uns ins Theater kommen, es euch sehr gemütlich machen und ein gemeinsames Erlebnis teilen mit euren Kindern, Eltern, Lieben und auch anderen Menschen, um (in diesem Jahr unbedingt nur symbolisch) näher zusammenzurücken.

#theatergegenkälte
#wiederwintertheaterzeit

VORSTELLUNGSAUSFALLNach einer großartigen Premiere letzte Woche und den ersten tollen Vorstellungen haben wir heute weni...
22/11/2021

VORSTELLUNGSAUSFALL

Nach einer großartigen Premiere letzte Woche und den ersten tollen Vorstellungen haben wir heute weniger gute Nachrichten zu überbringen:

Leider müssen wir die kommenden Vorstellungen von »so much pain! a bodypiece for LIZ« am 23. und 24.11.2021 aufgrund einer coronaunabhängigen Erkrankung im Ensemble absagen.

All jene, die bereits Karten für die Vorstellungen gekauft oder reserviert haben, werden von uns per Mail kontaktiert.

Wir wünschen gute Besserung!

...und haben noch einen kleinen Trost:
Die nächsten Spieltermine für »so much pain« stehen bereits fest: 10.-13.02.2022. Die Tickets sind schon im VVK und in unserem Onlineshop erhältlich: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

VORSTELLUNGSAUSFALL

Nach einer großartigen Premiere letzte Woche und den ersten tollen Vorstellungen haben wir heute weniger gute Nachrichten zu überbringen:

Leider müssen wir die kommenden Vorstellungen von »so much pain! a bodypiece for LIZ« am 23. und 24.11.2021 aufgrund einer coronaunabhängigen Erkrankung im Ensemble absagen.

All jene, die bereits Karten für die Vorstellungen gekauft oder reserviert haben, werden von uns per Mail kontaktiert.

Wir wünschen gute Besserung!

...und haben noch einen kleinen Trost:
Die nächsten Spieltermine für »so much pain« stehen bereits fest: 10.-13.02.2022. Die Tickets sind schon im VVK und in unserem Onlineshop erhältlich: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

„so much pain! a bodypiece for LIZ“ feiert Premiere!Die Figur der alten Frau ist eine der gefährlichsten und gleichzeiti...
16/11/2021

„so much pain! a bodypiece for LIZ“ feiert Premiere!

Die Figur der alten Frau ist eine der gefährlichsten und gleichzeitig gefährdetsten Gestalten überhaupt. Die Regisseurin Katharina Ku**er hat in Interviews mit alten Frauen versucht, in die seelischen Hinterzimmer dieser Figur vorzudringen. Durch einen Nebel aus Beschämung und Schmerz, den das Sprechen über diese Lebensposition mit sich bringt, lassen sich eine Freiheit und eine Lust erahnen, die nur im Abseits zu finden sind.

Aus den unzähligen einzelnen Stimmen wird als Oberton das Wesen der Alten hörbar – mal zart und verletzlich, dann wieder schonungslos und unverschämt - hervorgebracht von einem polyphonen Trio: Iduna Hegen, Uta Lindner und Minouche Petrusch präsentieren den Faltenwurf ihrer Haut und laden ein zu einem Gelage, zum Hexensabbat, vielleicht auch zum Leichenschmaus. Im intimen Berliner Zimmer des Theater o.N. murmeln, flüstern und fluchen sie ihr Vermächtnis und es erklingt auch so manches, das nur gesungen gesagt werden kann. Dann wird es still.

Nach sechs Jahren feiert das Theater o.N. mit „so much pain! a bodypiece for LIZ“ nun endlich die nächste Inszenierung für Erwachsene in der Kollwitzstraße. Premiere am 19.11.2021 um 20 Uhr. Weitere Vorstellungen: 20.11., 23.11., 24.11., jeweils um 20 Uhr + am 21.11., um 19 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V. im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR #TakeAction

„so much pain! a bodypiece for LIZ“ feiert Premiere!

Die Figur der alten Frau ist eine der gefährlichsten und gleichzeitig gefährdetsten Gestalten überhaupt. Die Regisseurin Katharina Ku**er hat in Interviews mit alten Frauen versucht, in die seelischen Hinterzimmer dieser Figur vorzudringen. Durch einen Nebel aus Beschämung und Schmerz, den das Sprechen über diese Lebensposition mit sich bringt, lassen sich eine Freiheit und eine Lust erahnen, die nur im Abseits zu finden sind.

Aus den unzähligen einzelnen Stimmen wird als Oberton das Wesen der Alten hörbar – mal zart und verletzlich, dann wieder schonungslos und unverschämt - hervorgebracht von einem polyphonen Trio: Iduna Hegen, Uta Lindner und Minouche Petrusch präsentieren den Faltenwurf ihrer Haut und laden ein zu einem Gelage, zum Hexensabbat, vielleicht auch zum Leichenschmaus. Im intimen Berliner Zimmer des Theater o.N. murmeln, flüstern und fluchen sie ihr Vermächtnis und es erklingt auch so manches, das nur gesungen gesagt werden kann. Dann wird es still.

Nach sechs Jahren feiert das Theater o.N. mit „so much pain! a bodypiece for LIZ“ nun endlich die nächste Inszenierung für Erwachsene in der Kollwitzstraße. Premiere am 19.11.2021 um 20 Uhr. Weitere Vorstellungen: 20.11., 23.11., 24.11., jeweils um 20 Uhr + am 21.11., um 19 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V. im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR #TakeAction

Aufgrund der geänderten Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats gelten, wie für alle Berliner Theater, auch bei u...
13/11/2021

Aufgrund der geänderten Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats gelten, wie für alle Berliner Theater, auch bei uns ab Montag, 15. November 2021 für alle Vorstellungen mit Publikum die 2G-Regelungen:

- Es gilt die Pflicht zum Nachweis über das Genesen- oder Geimpftsein (2G-Regel) für alle Besucher:innen ab 18 Jahre.

- Für die 6-18jährigen genügt das Getestetsein, was durch das Vorzeigen des Schüler:innenausweis nachgewiesen werden kann.

- Menschen unter 6 Jahre sind weiterhin von den 3-G-Regeln ausgenommen.

- Bei uns gilt in den Innenräumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske: FFP2-Maske ab 14 Jahre und medizinische Masken für Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 14. Lebensjahr. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von dieser Regelung ausgenommen.

Weitere Infos zum Vorstellungsbesuch findet ihr auf unserer Website!

#2G #theater #kultur #jungespublikum

Es ist soweit! Unsere Musikperformance »u ... sci fi« für alle Menschen ab 0 Jahren feiert PREMIERE. In der Solo-Perform...
06/11/2021

Es ist soweit!
Unsere Musikperformance »u ... sci fi« für alle Menschen ab 0 Jahren feiert PREMIERE.
In der Solo-Performance schafft Andreas Pichler mit analogen und elektronischen Klangmaterialien ein umfangreiches Klangspektrum.
Das mobile Musiktheaterstück ist in einer großartigen Kooperation mit TUKI - Theater & Kita im Rahmen von #tuki_bühne entstanden und kann ab nächste Woche die Kitas in Berlin besuchen!

Für heute wünschen wir Andreas Pichler TOITOITOI und freuen uns auf eine tolle Premiere!

Fonds Darstellende Künste
#takeaction

Es ist soweit!
Unsere Musikperformance »u ... sci fi« für alle Menschen ab 0 Jahren feiert PREMIERE.
In der Solo-Performance schafft Andreas Pichler mit analogen und elektronischen Klangmaterialien ein umfangreiches Klangspektrum.
Das mobile Musiktheaterstück ist in einer großartigen Kooperation mit TUKI - Theater & Kita im Rahmen von #tuki_bühne entstanden und kann ab nächste Woche die Kitas in Berlin besuchen!

Für heute wünschen wir Andreas Pichler TOITOITOI und freuen uns auf eine tolle Premiere!

Fonds Darstellende Künste
#takeaction

Mehr #Theater, #Tanz, #Show, #Musik gefällig? Berlin Bühnen ist das gemeinsame Portal der Berliner Bühnen. Nur hier seht...
05/11/2021

Mehr #Theater, #Tanz, #Show, #Musik gefällig? Berlin Bühnen ist das gemeinsame Portal der Berliner Bühnen. Nur hier seht ihr alle tagesaktuellen Spielpläne von über 90 Theatern, Opern- und Konzerthäusern auf einen Blick.

Und wir sind mit dabei!
Hier findet ihr immer alle aktuellen Spieltermine und Infos zu unseren Produktionen – natürlich auch für unsere morgige Premiere von »u ... sci fi« (0+). Schaut doch mal vorbei!

berlin-buehnen.de #berlinbühnen

Mehr #Theater, #Tanz, #Show, #Musik gefällig? Berlin Bühnen ist das gemeinsame Portal der Berliner Bühnen. Nur hier seht ihr alle tagesaktuellen Spielpläne von über 90 Theatern, Opern- und Konzerthäusern auf einen Blick.

Und wir sind mit dabei!
Hier findet ihr immer alle aktuellen Spieltermine und Infos zu unseren Produktionen – natürlich auch für unsere morgige Premiere von »u ... sci fi« (0+). Schaut doch mal vorbei!

berlin-buehnen.de #berlinbühnen

29/10/2021

VORSTELLUNGSÄNDERUNG am Wochenende!

Wegen Erkrankung im Ensemble müssen wir unsere Vorstellungen von »Die Wichtelmänner (4+)« am Wochenende leider absagen. Als Ersatz spielen wir am Samstag, 30.10. und Sonntag, 31.10., jeweils 16 Uhr, für euch »Das kleine rote Haus (3+)«, ein Märchen, frei erzählt von Kathleen Rappolt.
Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer seine Karten umtauschen möchte, schreibe uns bitte an [email protected]. Wenige Restkarten sind noch verfügbar!

27/10/2021

+++Vielen Dank für eure Hilfe! Wir haben etwas gefunden!+++

DRINGEND GESUCHT!!!
Wer kennt jemanden, die jemanden kennt, die jemanden kennt...
Wir suchen ganz kurzfristig für eine:n unserer Künstler:innen eine Wohnung (bitte keine WGs) für den Zeitraum 6./7.11.-21.11. gern im näheren Umkreis unseres Theaters (Prenzlauer Berg, Pankow, Weißensee, Mitte) und trotzdem nicht superteuer. Hinweise bitte per Mail an [email protected] und gerne teilen!
1000 Dank ❤️

Adresse

Kollwitzstr. 53
Berlin
10405

Telefon

030 440 92 14

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater o.N. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater o.N. senden:

Videos

Kategorie

Our Story

Das Theater o.N. ist ein seit fast 40 Jahren bestehender Verbund von Schau- und Puppenspielern, Regisseuren, Musikern und Schriftstellern. Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Unter dem Namen „Zinnober“ entwickelten die Künstler wegweisende Inszenierungen wie „traumhaft“ (1985) oder „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Seit der Spielzeit 2010/11 hat das Theater am Kollwitzplatz unter der neuen künstlerischen Leitung neue Schwerpunkte gesetzt: im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforschen und entwickeln wir das noch junge Genre Theater für Zuschauer ab 2 Jahre und präsentierten 2013 erstmals „FRATZ – Internationales Theaterfestival für sehr junge Zuschauer“; wir machen Theater für Kinder und Jugendliche in sozial benachteiligten Stadtteilen und entwickeln Inszenierungen mit Grundschulkinder und Jugendlichen im Bezirk Berlin-Hellersdorf. Im Abendspielplan fokussieren wir auf Stückentwicklungen mit der Methode des biografischen Theaters sowie Puppentheater. The Theater o.N. is an almost 40 year old association of actors and puppeteers, directors, musicians and writers. Founded in 1979/80 it was the first independent theater in the former GDR. Then known as „Zinnober“ the group developed groundbreaking productions like „traumhaft“ (1985) and „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Since the season of 2010/11 the theater located at the famous Kollwitzplatz is working with a new artistic team and is focusing on two core areas: in the field of theater for children and young people we are exploring and furthering the still emerging genre of theater for audiences 2 years and up. In 2013 we are presenting FRATZ – International Theater Festival for Very Young Audiences. And we are producing theater for children and young people in socially disadvantaged areas and are developing productions with grade school children and teenagers. In our program for adults we are dedicated to new play development using the method of biographical theater and puppet theater.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Bemerkungen

🎁 Ab morgen gibt es bis zum 02.01 beim nachtkritik.de „Weihnachts- und Feiertags-Special Junges Theater“ eine Menge Familienstücke während der Feiertage! Auch wir sind mit „Alle Jahre wieder“ dabei, neben Deutsches Theater Berlin, FUNDUS THEATER, Schaubude Berlin, Tanzkomplizen, Theater o.N. und Schauspielhaus Zürich. Schaut mal rein! 🙏 https://www.nachtkritik.plus/de_DE/films/weihnachts-und-feiertags-special-junges-th.20136
Premierentag! Heute ist Premiere der neuen TUKI Bühne Produktion „u … sci fi“ von und mit Andreas Pichler im und mit dem Theater o.N. ! Wir freuen uns sehr darauf und wünschen Andreas und dem Theater o.N. Team TOI TOI TOI !!! Foto © Ben Forbes „u ... sci fi“ ist eine TUKI Bühne Produktion in Koproduktion mit dem Theater o.N. und wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Fonds Darstellende Künste
Was ist gelungenes Kindertheater und was kann es leisten? Dieser und anderen Fragen geht Elisabeth Wirth Kaleidoskop im Interview mit Andreas Pichler nach, das sie hinsichtlich der neuen TUKI Bühne Produktion vom Theater o.N. „u ... sci fi“ mit dem TUKI Künstler und Performer geführt hat. Das ganze Interview findet ihr auf unserer Homepage: tuki-berlin.de/tuki-buehne Premiere der TUKI Bühne Produktion ist morgen, Samstag der 6. November um 11 Uhr im Theater o.N. ! „u ... sci fi“ ist eine TUKI Bühne Produktion in Koproduktion mit dem Theater o.N. und wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Fonds Darstellende Künste
Wir lieben die #offensiveKulturbus! Denn so konnten gestern unsere TUKI Kinder aus der Kita blu:boks BERLIN ins Theater o.N. kommen, um an einer Durchlaufprobe der neuen TUKI Bühne Produktion "u ... sci fi" von und mit Andreas Pichler teilzunehmen. Diese Kinder haben in den letzten Wochen und Monaten nämlich im Rahmen von TUKI Tandem mit Andreas Pichler u.a. zu verschiedenen Bewegungsformen von Astronaut*innen oder Robotern theatertrale Forschung betrieben. Und das findet sich in der TUKI Bühne Produktion wieder! Danke an alle Mitarbeiter*innen der Offensive Tanz / PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum , Tanzkomplizen , Theater Strahl Berlin , Theater o.N. , die dieses Projekt erst möglich gemacht haben und natürlich die Senatsverwaltung für Kultur und Europa für die großartige Unterstützung des Projekts! Toll, dass es das gibt, wir hoffen dass noch viele (TUKI)Kita-Kinder davon profitieren können! „u ... sci fi“ ist eine TUKI Bühne Produktion in Koproduktion mit dem Theater o.N. und wurde gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Fonds Darstellende Künste
Das ist das @Theater_on, eines unserer TUKI Partnertheater seit 2011, seitdem es TUKI - Theater & Kita gibt! Im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforscht und entwickelt das Theater o.N. die darstellenden Künste für die Jüngsten (ab 2 Jahren) und setzt mit seinen Inszenierungen und dem zweijährlich stattfindenden »FRATZ International« in Deutschland und international künstlerische Impulse für diese Theaterform. 2014 wurde das Ensemble hierfür mit dem George Tabori Förderpreis ausgezeichnet. Am kommenden Samstag, den 6. November, hat dort "u ... schi fi" von und mit Andreas Pichler Premiere. Die Durchlaufprobe heute hat bereits sehr viel Spaß gemacht! Wir freuen uns darauf, dass die mobile Produktion auch bald von Kitas buchbar ist und direkt in die Kitas kommt! „u ... schi fi“ ist eine TUKI Bühne Produktion in Kooperation mit dem Theater o.N. und wurde Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Fonds Darstellende Künste
Eine intensive Probewoche im Theater o.N. geht zuende für die neue TUKI Bühne Produktion "u ... sci fi" von und mit Andreas Pichler. Die Performance beschäftigt sich u.a. mit dem Übergang vom Analgogen zum Digitalen. Wir sind schon soooo gespannt! Die Premiere ist am 6.11.! Ab dem 11. November ist die mobile Produktion dann für die Kitas buchbar. Infos folgen!
Das ist TUKI Tandem! Und vieles mehr! Jedes TUKI Tandem Jahr besteht aus verschiedenen Bausteinen. Einer davon ist das Künstlerisches Kernprojekt: Künstler*innen und Erzieher*innen spielen regelmäßig mit festen Kindergruppen Theater und entwickeln gemeinsam die künstlerischen und inhaltlichen Schwerpunkte jedes TUKI Jahres. Entedckt die weiteren TUKI Tandem Bausteine auf unserer Homepage: tuki-berlin.de/tuki-tandem Unsere aktuellen Partnertheater sind Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin, ATZE Musiktheater, Das Weite Theater , FELD Theater für junges Publikum, #figurentheatergrashüpfer, Fliegendes Theater , GRIPS Theater, Schaubude Berlin, #schlossplatztheaterköpenick, Theater o.N., Expedition Metropolis, Theater Jaro Berlin und Theater im Bergmannkiez
Was macht das Format TUKI Bühne so besonders? Bühne unterstützt Kindertheater, aus einer langfristigen theaterpädagogischen Arbeit mit Kindern neue Produktionen zu kreieren. Wie das Format entstanden ist, welche Bedeutung das Forschen für die Entwicklung der Theaterproduktionen hat und wie Theater machen geht, ohne selber ein Theater zu sein, erzählen die TUKI-Gründerin Renate Breitig und die Projektleiterin F***y Frohnmeyer im Interview mit Elisabeth Wirth Kaleidoskop Das ganze Interview findet ihr auf unserer TUKI Homepage unter: https://tuki-berlin.de/tuki-buehne/#veroeffentlichungen Bislang sind 4 TUKI Bühne Produktionen entstanden vom GRIPS Theater , Schaubude Berlin , Deutsche Oper Berlin und jüngst vom Fliegendes Theater , bald folgt die 5. Premiere vom Theater o.N. !
Für kleine und auch für erwachsene Kinder: Theater o.N..
Mit einer geheimnisvollen mannshohen Kiste und eigenwilligen mechanischen Klangobjekten erzählen florschütz & döhnert in ihrer Familieninszenierung BIG BOX & kleines Orchester (ab 4) an diesem Wochenende Geschichten ohne Worte. Mensch und Ding stehen gleichberechtigt auf der Bühne und schicken die Fantasie auf Reisen! Tickets für die Premiere am Sa 11.9. 15:00 sowie eine weitere Vorstellung am So 12.9. 15:00 gibt es ab 6,50€ unter https://schaubude.reservix.de/events?q=box Die Kinder-Inszenierung wird im Rahmen von »Berliner Schaufenster 2021 − Berühren & Bewegen. Theater und Tanz für die Jüngsten« gezeigt, ein Festival des Theater o.N. in Kooperation mit 6 weiteren Spielstätten. Foto: Joachim Fleischer #premiere #neuespielzeit #objekttheater #kindertheater #bigbox
TUKI ForscherTheater hat einen ganz besonderen Ansatz um mit den Kindern zu Arbeiten und in ein gemeinsames Forschen zu kommen. Eine Vorgehensweise, die es versucht Kinder, Künstler*innen und Pädagoginnen auf Augenhöhe zu einem Thema ins Forschen zu bringen. Mehr könnt ihr auf unserer Homepage dazu erfahren: https://tuki-berlin.de/tuki-forschertheater/ Im Kitajahr 2020/21 waren dabei: GRIPS Theater mit Kita Barbarossastrasse Pestalozzi-Fröbel-Haus , Deutsche Oper Berlin mit Kita Kastanienallee Pestalozzi-Fröbel-Haus , Theater o.N. mit Kita Die Bergzwerge, Schaubude Berlin mit Kita Immanuel, Fliegendes Theater mit Kita Highdechsen FRÖBEL Jobs & Karriere , #schlossplatztheaterköpenick mit Kita Heureka FRÖBEL Jobs & Karriere
Andreas Pichler probt für seine TUKI Bühne Produktion „u…artificial intelligence“ mit dem Theater o.N. und sitzt in der Trommel. Foto © Tadaaki Kumagai Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien