Theater o.N.

Theater o.N. Theater für Kinder und Erwachsene Das Theater o.N. ist ein seit 30 Jahren bestehender Verbund von Schau- und Puppenspielern, Regisseuren, Musikern und Schriftstellern.

Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Unter dem Namen „Zinnober“ entwickelten die Künstler wegweisende Inszenierungen wie „traumhaft“ (1985) oder „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Seit der Spielzeit 2010/11 hat das Theater am Kollwitzplatz unter der neuen künstlerischen Leitung neue Schwerpunkte gesetzt: im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforschen und entwickel

Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Unter dem Namen „Zinnober“ entwickelten die Künstler wegweisende Inszenierungen wie „traumhaft“ (1985) oder „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Seit der Spielzeit 2010/11 hat das Theater am Kollwitzplatz unter der neuen künstlerischen Leitung neue Schwerpunkte gesetzt: im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforschen und entwickel

Wie gewohnt öffnen

Märchenfans aufgepasst!Es gibt noch Restkarten für unsere morgige Vorstellung um 16 Uhr: »Die Wichtelmänner« – Puppenspi...
01/10/2021

Märchenfans aufgepasst!
Es gibt noch Restkarten für unsere morgige Vorstellung um 16 Uhr: »Die Wichtelmänner« – Puppenspielkunst für alle ab 4 Jahren | natürlich nur im Theater o.N.

Märchenfans aufgepasst!
Es gibt noch Restkarten für unsere morgige Vorstellung um 16 Uhr: »Die Wichtelmänner« – Puppenspielkunst für alle ab 4 Jahren | natürlich nur im Theater o.N.

Unser Oktoberspielplan ist o.N. und der VVK hat begonnen! Mit »Die Wichtelmänner (4+)« haben wir das nach Motiven der Ge...
23/09/2021

Unser Oktoberspielplan ist o.N. und der VVK hat begonnen!

Mit »Die Wichtelmänner (4+)« haben wir das nach Motiven der Gebrüder Grimm entwickelte Puppenspiel wieder bei uns auf der Bühne. Und auch unsere Zusammenarbeit mit Offensive Tanz für junges Publikum Berlin setzt sich mit »fragil (3+)« und »DER BAU Gruppe/Kids (3+)« im Oktober fort.

Es ist mit Märchen, über Performance und Tanz also für alle Menschen ab 3 Jahren etwas dabei. Schaut mal rein, wir freuen uns auf euch!
https://theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

Was für tolle erste Vorstellungen von HARVEST! Wer diesmal leider keine Karten ergattern konnte, darf die Zeit bis zu un...
20/09/2021

Was für tolle erste Vorstellungen von HARVEST! Wer diesmal leider keine Karten ergattern konnte, darf die Zeit bis zu unseren nächsten Vorstellungen gern mit diesem interessanten Interview mit der Choreographin Isabelle Schad überbrücken.

Endllich Premiere! HARVEST Ein Tanzstück von Isabel Schad für Menschen jeden Alters (ab 3) wird morgen uraufgeführt!

Die Tanzjournalistin Christine Matschke hat für uns mit der Choreografin gesprochen und herausgefunden, was genau eigentlich anders ist, wenn man ein Stück für Kinder und nicht für Erwachsende macht. Das gesamte Interview gibt es ab jetzt in unserem Blog: https://bit.ly/3z8rCYd

Und wer sich das Stück ansehen mag: Für die Vorstellungen am Sonntag, 19.09, gibt es derzeit noch freie Plätze. Anfragen an: [email protected]eater-on.de.

#OffensiveTanz Theater o.N.

16/09/2021
HARVEST Trailer

Unser Tanzstück HARVEST feiert Premiere!

Die Choreografin Isabelle Schad erkundet in dem Tanzstück HARVEST mit drei Tänzer:innen und einem Musiker die Magie des Reisig und erschafft dabei lebendige, überraschende und sich immer wieder verändernde Landschaften. Wie klingt ein Weidenstock? Wie liegt er in der Hand? Wie unterscheiden sich die großen Äste von den kleinen Zweigen? Die braunen von den grünen? Die alten von den jungen? Und wie werden sie zu einer leichtfüßigen Marionette, einem kugligen Walfischbauch oder einem schattenwerfenden Monster? Wie zu einem geheimnisvollen Schamanen oder einem Schiff?

Kommt vorbei und lasst euch von der Magie des Reisig überraschen! Wir freuen uns auf euch! Tickets gibt es hier: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ oder an der Tageskasse.

HARVEST // PREMIERE für Familien: Samstag, 18. September 16 Uhr, weitere Vorstellungen: Sonntag, 19. September 15 Uhr un...
10/09/2021
HARVEST (3+) by Isabelle Schad | Theater o.N. in Kooperation mit Offensive Tanz

HARVEST // PREMIERE für Familien: Samstag, 18. September 16 Uhr, weitere Vorstellungen: Sonntag, 19. September 15 Uhr und 17 Uhr // Tanzhalle Wiesenburg, Wiesenstraße 55, 13357 Berlin-Wedding // Tickets im Onlinevorverkauf: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ oder an der Tageskasse

english version below

Die Choreografin Isabelle Schad erkundet in dem Tanzstück HARVEST mit drei Tänzer:innen und einem Musiker die Magie des Reisig und erschafft dabei lebendige, überraschende und sich immer wieder verändernde Landschaften. Zwischen der Erkundung des Materials, dem Schichten, Lagern, Biegen der Äste sowie dem Lauschen auf das Knistern und Knacken in der Stille entwickelt sich ein fantasiereiches Spiel mit scheinbar schwerelosen Zauberwesen und anderen kleinen Wundern. Mit Poesie und Leichtigkeit erkundet das Ensemble das Verhältnis von Mensch und Natur – aber auch den Klangkosmos der Weiden, welche die Rhythmen für die Ernte und den Tanz erzeugen.

HARVEST ist entstanden im Rahmen der »Offensive Tanz für junges Publikum Berlin« gefördert von Tanzpakt Stadt-Land-Bund und Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Die Produktion wird im Rahmen des Berliner Schaufenster 2021 – eine Produktion des Theater o.N. in Kooperation mit FELD Theater für junges Publikum, Schlossplatztheater Köpenick, Werkhalle Wiesenburg Berlin, Schaubude Berlin und blu:boks BERLIN – aufgeführt.

---
Harvest // PREMIERE for families: Saturday, 18. september 4pm, more shows: Sunday, 19. september 3pm and 5pm // Tanzhalle Wiesenburg, Wiesenstraße 55, 13357 Berlin-Wedding // Tickets in advance online: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ or at the box office

In the dance performance „Harvest“, the choreographer Isabelle Schad explores the magic of brushwood with three dancers and a musician, creating lively, surprising and constantly changing landscapes. Between exploring the material, layering, storing, bending the branches and listening to the crackling and rustling in the silence, an imaginative play with seemingly weightless magical creatures and other small wonders develops. With poetry and the sense of ease, the ensemble explores the relationship between human and nature - but also the sound cosmos of the willows, which generate the rhythms for the harvest and the dance.

HARVEST was created within the framework of »Offensive Tanz für junges Publikum Berlin« and is sponsored by Tanzpakt Stadt-Land-Bund and Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Part of Berliner Schaufenster 09.2021 - Berühren & Bewegen. Theater und Tanz für die Jüngsten.

The Berliner Schaufenster 2021 is a production of the Theater o.N. in cooperation with FELD Theater für junges Publikum, Schlossplatztheater Köpenick, Werkhalle Wiesenburg Berlin, Schaubude Berlin, blu:boks BERLIN.

HARVEST (3+)Ein Tanzstück von Isabelle Schad für Menschen jeden AltersPREMIERE für Familien: Samstag, 18. September 16 Uhrweitere Vorstellungen: Sonntag, 19....

Kokon // Termine: 9.9. um 10 Uhr // 10.9. um 10 Uhr // 11.9. um 11 Uhr // Tickets im Onlinevorverkauf: https://www.theat...
06/09/2021
kokon cocoon Trailer Theater o N

Kokon // Termine: 9.9. um 10 Uhr // 10.9. um 10 Uhr // 11.9. um 11 Uhr // Tickets im Onlinevorverkauf: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ oder an der Tageskasse (Kollwitzstraße 53, 10405 Berlin)

english version below

Man wähnt sich noch in einem sanften Traum, als es plötzlich ächzt und krächzt und knackt und ein geheimnisvolles Wesen in die Welt einbricht. Und nun? Eine Schauspielerin und ein Musiker nehmen die kleinen Zuschauenden auf eine Reise mit: von den Anfängen über verschiedene Phasen der Verwandlung zu Entfaltung und Freiheit. Wie kann ich stark sein und trotzdem weich?

---

Cocoon // 9.9. at 10 a.m. // 10.9. at 10 a.m. // 11.9. at 11 a.m. // Tickets in advance online: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ or at the box office (Kollwitzstraße 53, 10405 Berlin)

It feels like a gentle dream when suddenly – crackle, crackle, chuckle – a mysterious being suddenly comes into the world. What now? An actress and a musician take their young audience on a journey: from the very beginnings of life, passing through stages of metamorphosis and finally unfolding to freedom. Working nearly without language, they explore the territory from dreaming to dancing using strong images and sensuous action.

https://youtu.be/V6myfmztjok

Future Beats (½-3) // 4. September // 11 & 16 Uhr // Theater o.N. (Prenzlauer Berg)Fachforum „Bitte berühren! – Eine Ein...
02/09/2021
Trailer Theater o.N. Future Beats

Future Beats (½-3) // 4. September // 11 & 16 Uhr // Theater o.N. (Prenzlauer Berg)
Fachforum „Bitte berühren! – Eine Einladung zum Forschen, Spüren und Fühlen ” // 14. und 15. September // Wiesenburg (Wedding)

english version below

Im Rahmen des Festivals Berliner Schaufenster veranstalten wir am 14. und 15.9. das Fachforum „Bitte berühren! – Eine Einladung zum Forschen, Spüren und Fühlen“. In Forschungslaboren und Vorträgen soll der Frage nachgegangen werden, wie wichtig es gerade für die Allerkleinsten unter uns ist, die Welt durch Berührung zu erschließen und wie dies in pandemischen Zeiten gelingen kann.

Passend dazu lädt die Performance „Future Beats“ in einen Klangraum ein, in dem für Menschen ab 6 Monaten bis 3 Jahren an selbstgebauten Instrumenten Rhythmen, Musik und Lichtspiele kreiert werden.

Tickets bekommt ihr hier: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/
Die Anmeldung für das Fachforum bitte an: [email protected]

Das Berliner Schaufenster 2021 ist eine Produktion des Theater o.N. in Kooperation mit FELD Theater, Schlossplatztheater Köpenick, Tanzhalle Wiesenburg, Schaubude Berlin und blu:boks. Das Projekt »Berühren & Bewegen« (Theater o.N. und HELIOS Theater Hamm) wird gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e. V. im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR #TakeNote

---

Future Beats (½-3) // 4. September // 11 a.m. & 4 p.m. // Theater o.N. (Prenzlauer Berg)
Specialist forum "Please touch! - An Invitation to research, feel and touch"// 14. and 15. September // Wiesenburg (Wedding)

As part of the Berlin Schaufenster festival, on 14 and 15 September we will be hosting the specialist forum "Please touch! - An Invitation to research, feel and touch". In research labs and lectures we will explore the question of how important it is, especially for the very youngest among us, to explore the world through touch and how this can succeed in pandemic times.

According to this, the performance "Future Beats" invites you to a sound space in which rhythms, music and light shows are created with self-made instruments for people from 6 months to 3 years of age.

Tickets at: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ Please register for the specialist forum here: [email protected]

The Berliner Schaufenster 2021 is a production of the Theater o.N. in cooperation with FELD Theater, Schlossplatztheater Köpenick, Tanzhalle Wiesenburg, Schaubude Berlin and blu: boks.

https://youtu.be/l__kIGiXlgQ

english belowFuture BeatsPerformance für die Jüngsten ab 6 Monate bis 2 Jahre und ihre Erwachsenen | Theater o.N. (Berlin, Deutschland) Du teilst meinen Tag ...

Berliner Schaufenster // September 2021 // Theater o.N., Schaubude Berlin, FELD Theater, Schlossplatztheater, Tanzhalle ...
30/08/2021
Spieltermine

Berliner Schaufenster // September 2021 // Theater o.N., Schaubude Berlin, FELD Theater, Schlossplatztheater, Tanzhalle Wiesenburg, blu:boks
u.a. mit Kreise (2+) // 4. & 5. September // je 16 Uhr / blu:boks (Lichtenberg) -> TICKETVERLOSUNG (siehe unten) !!!

english version below

Endlich wieder Theater für die Jüngsten und die ganze Familie!
Im September 2021 zeigen sechs Berliner Spielstätten ein vielfältiges Programm für Zuschauer:innen von 0 bis 6 Jahren.

Mit dabei sind das Theater o.N. und Schaubude Berlin (Prenzlauer Berg), FELD Theater (Schöneberg), Schlossplatztheater (Köpenick), Tanzhalle Wiesenburg (Wedding), blu:boks (Lichtenberg).

Das ganze Programm kann man hier durchstöbern: https://berliner-schaufenster.theater-on.de/programm/spieltermine/

Im Rahmen des Festivals freuen wir uns außerordentlich auf das Gastspiel „KREISE“ des HELIOS Theaters Hamm. Hier klingen und schwingen Kreise aus Sand und lassen uns so den Kreislauf des Lebens nachvollziehen.
TICKETVERLOSUNG: Die ersten fünf Anfragen für KREISE an [email protected] erhalten Freikarten – Stichwort HELIOS Theater

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

Tickets bekommt ihr hier: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ und über die kooperierenden Spielstätten.

Das Berliner Schaufenster 2021 ist eine Produktion des Theater o.N. in Kooperation mit FELD Theater, Schlossplatztheater Köpenick, Tanzhalle Wiesenburg, Schaubude Berlin und blu:boks. Das Projekt »Berühren & Bewegen« (Theater o.N. und HELIOS Theater Hamm) wird gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e. V. im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR #TakeNote

Berliner Schaufenster // September 2021 // Theater o.N., Schaubude Berlin, FELD Theater, Schlossplatztheater, Tanzhalle Wiesenburg, blu:boks
u.a. mit Kreise (2+) // 4. & 5. September at 4 p.m. / blu:boks (Lichtenberg) -> Ticket raffle below!!!

In September 2021, six Berlin venues will show a diverse program for viewers: from 0 to 6 years of age.

The Theater o.N. and Schaubude Berlin (Prenzlauer Berg), FELD Theater (Schöneberg), Schlossplatztheater (Köpenick), Tanzhalle Wiesenburg (Wedding), blu: boks (Lichtenberg).

You can see the whole program here: https://berliner-schaufenster.theater-on.de/programm/spieltermine/

As part of the festival, we are very much looking forward to the guest performance "KREISE" by the HELIOS Theater Hamm. Here, circles of sand sound and vibrate, allowing us to understand the cycle of life.
!!! Ticket raffle: The first five requests for KREISE to [email protected] receive free tickets - keyword HELIOS Theater

We look forward to seeing you! You can get tickets here: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ and from the cooperating venues.

The Berliner Schaufenster 2021 is a production of the Theater o.N. in cooperation with FELD Theater, Schlossplatztheater Köpenick, Tanzhalle Wiesenburg, Schaubude Berlin and blu: boks. The project »Touch & Move« (Theater o.N. and HELIOS Theater Hamm) is funded by the Fonds Darstellende Künste e. V. as part of the NEUSTART KULTUR #TakeNote program

Wir sind aus der Sommerpause zurück und laden euch zu unserer Tanzperfomance „fliegen&fallen“ ein! Termine: 29.08 um 16 ...
23/08/2021
TRAILER fliegen&fallen | flying&falling | chute&envol

Wir sind aus der Sommerpause zurück und laden euch zu unserer Tanzperfomance „fliegen&fallen“ ein! Termine: 29.08 um 16 Uhr // 30.08 um 10 Uhr // Ort: Open Air auf dem Kolle37 // Tickets: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/

english version below

Raum- und Luftobjektkünstler Frank Fierke hat eine regelrechte Wunscherfüllungsmaschine entwickelt, in der kleine und große Menschenkinder dem Traum vom Fliegen ein Stückchen näherkommen können. Egal ob kullern, kugeln, stolpern, segeln, abheben oder schweben – kommt vorbei und versucht euer Glück!

Die Vorstellungen von "fliegen&fallen" finden Open Air statt und sind Teil der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin, gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Bundesregierung für Kultur und Medien.

---

We are back from the summer break and invite you to our "fliegen&fallen" performance! // 29.08 at 4 p.m. // 30.08 at 10 a.m. // Open Air at Kolle 37 // Tickets at: +49 +49 (0)30 440 92 14 | [email protected] | www.theater-on.de

Space and air object artist Frank Fierke has developed a true wish fulfilment machine where you can come a little closer to the dream of flying. Whether wobbling, rolling, stumbling, gliding, lifting off or floating - come by and try your luck!

The performances of "fliegen&fallen" are part of the Offensive Tanz für junges Publikum Berlin, supported by TANZPAKT Stadt-Land-Bund with funds from the Federal Government for Culture and Media.

https://youtu.be/laeA-aT4XkY

Kontakt für Gastspielanfragen | Contact for Booking:Vera StrobelTheater o.N. | Kollwitzstraße 53 | 10405 Berlin Telefon +49.(0)179.7566159 [email protected]...

Podiumsdiskussion mit den kulturpolitischen Sprecher:innen der Parteien // Mittwoch, 17. August // 17-18:30 Uhr // ATZE ...
13/08/2021
Aktuelles Detail

Podiumsdiskussion mit den kulturpolitischen Sprecher:innen der Parteien // Mittwoch, 17. August // 17-18:30 Uhr // ATZE Musiktheater oder im Livestream

Wir müssen reden . . . über die Zukunft des Kinder- und Jugendtheaters in Berlin

Die darstellenden Künste für junges Publikum haben in der vergangenen Legislaturperiode Aufwind und Unterstützung durch die derzeitige Regierungskoalition erfahren.
Wie stellen sich die Parteien die weitere Entwicklung der Förderung vor, verfolgen sie den begonnenen Weg weiter? Welche Perspektiven eröffnen sie dem Kinder- und Jugendtheater in Zukunft?
Welches Gewicht geben die Parteien dem Manifest des internationalen Theaterverbandes und den Forderungen des Arbeitskreises der Berliner Kinder- und Jugendtheater in ihren Wahlprogrammen für die Berliner Abgeordnetenhauswahl?

Die kultupolitischen Sprecher der Parteien stellen sich den Fragen der Moderation und des Auditoriums: Frank Jahnke (SPD), Regine Kittler (DIE LINKE), Florian Kluckert (FDP), Daniel Wesener (Bündnis90/GRÜNE), N.N. (CDU)

Veranstaltet vom Arbeitskreis Berliner Kinder- und Jugendtheater

Anmeldungen bitte über [email protected]

Die öffentliche Veranstaltung wird live im Stream übertragen und aufgezeichnet.
https://us02web.zoom.us/j/86474425431
Meeting-ID: 864 7442 5431

https://www.theater-on.de/aktuell/aktuelles-detail/wir-muessen-reden-ueber-die-zukunft-des-kinder-und-jugendtheaters-in-berlin/34334c516fb7c84dbfd2d14cf1e99bae/

Die darstellenden Künste für junges Publikum haben in der vergangenen Legislaturperiode Aufwind und Unterstützung durch die derzeitige Regierungskoalition erfahren. Wie stellen sich die Parteien die weitere Entwicklung der Förderung vor, verfolgen sie den begonnenen Weg weiter? Welche Perspektiv...

fliegen&fallen // 20. Juni // 15 und 17 Uhr // Bauspielplatz Kolle 37 // Onlinevorverkauf: https://www.theater-on.de/tic...
17/06/2021
TRAILER INTERVIEW fliegen&fallen flying&falling Theater o N

fliegen&fallen // 20. Juni // 15 und 17 Uhr // Bauspielplatz Kolle 37 // Onlinevorverkauf: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ oder an der Tageskasse (Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37, Kollwitzstraße 35-37, 10405 Berlin)

english version below

Unsere poetische Tanzperformance feiert Open-Air-Premiere!

Hier lernen kleine und große Menschenkinder, dass fliegen und fallen zusammengehören. Egal ob kullern, kugeln, stolpern, segeln, abheben oder schweben - nach jedem Misserfolg heißt es: neuer Versuch, neues Glück. Eine regelrechte Wunscherfüllungsmaschine hat Frank Fierke entwickelt. In ihr kann man ebenso normal laufen wie die verrücktesten Sprünge und Landungen wagen kann.

Die Vorstellungen von "fliegen&fallen" sind Teil der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin, gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Bundesregierung für Kultur und Medien.

---

flying&falling // June 20 // 3 and 5 p.m. // Bauspielplatz Kolle 37 // Tickets in advance online: https://www.theater-on.de/tickets-service/onlinevorverkauf/ or at the box office (Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37, Kollwitzstraße 35-37, 10405 Berlin)

Our poetic dance performance celebrates its Open-Air-Premiere!

Children large and small learn something new: flying and falling belong together. Whether wobbling, rolling, stumbling, gliding, lifting off or floating - the result is always the same. After what is a sometimes long but usually short trip through the air, you find yourself back on your four paws. But: we always try again. Frank Fierke has developed a true wish fulfillment machine. In it, you can walk normally or dare the craziest jumps and landings.

The performances of "flying&falling" are part of the Offensive Tanz für junges Publikum Berlin, supported by TANZPAKT Stadt-Land-Bund with funds from the Federal Government for Culture and Media.

fliegen&fallen (2+)Eine Tanzperformance in poetischen Bildern |Florian Bilbao und Rafal Dziemidok tanzen erstmals zusammen zur Musik von Moritz Gagern für se...

Adresse

Kollwitzstr. 53
Berlin
10405

Telefon

030 440 92 14

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater o.N. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater o.N. senden:

Videos

Kategorie

Our Story

Das Theater o.N. ist ein seit fast 40 Jahren bestehender Verbund von Schau- und Puppenspielern, Regisseuren, Musikern und Schriftstellern. Es war das erste und lange Zeit einzige freie Theater der DDR. Unter dem Namen „Zinnober“ entwickelten die Künstler wegweisende Inszenierungen wie „traumhaft“ (1985) oder „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Seit der Spielzeit 2010/11 hat das Theater am Kollwitzplatz unter der neuen künstlerischen Leitung neue Schwerpunkte gesetzt: im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters erforschen und entwickeln wir das noch junge Genre Theater für Zuschauer ab 2 Jahre und präsentierten 2013 erstmals „FRATZ – Internationales Theaterfestival für sehr junge Zuschauer“; wir machen Theater für Kinder und Jugendliche in sozial benachteiligten Stadtteilen und entwickeln Inszenierungen mit Grundschulkinder und Jugendlichen im Bezirk Berlin-Hellersdorf. Im Abendspielplan fokussieren wir auf Stückentwicklungen mit der Methode des biografischen Theaters sowie Puppentheater. The Theater o.N. is an almost 40 year old association of actors and puppeteers, directors, musicians and writers. Founded in 1979/80 it was the first independent theater in the former GDR. Then known as „Zinnober“ the group developed groundbreaking productions like „traumhaft“ (1985) and „Die Bremer Stadtmusikanten“ (1986). Since the season of 2010/11 the theater located at the famous Kollwitzplatz is working with a new artistic team and is focusing on two core areas: in the field of theater for children and young people we are exploring and furthering the still emerging genre of theater for audiences 2 years and up. In 2013 we are presenting FRATZ – International Theater Festival for Very Young Audiences. And we are producing theater for children and young people in socially disadvantaged areas and are developing productions with grade school children and teenagers. In our program for adults we are dedicated to new play development using the method of biographical theater and puppet theater.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

A lot of adults and two babys in our first evening show of FUTURE BEATS. The Assitej Directors in TYA visited Theater o.N. Thanks to THEATER STRAHL BERLIN, Ekaterina Raykova-Merz, Karen Giese, Meike Fechner, Cathrin Blöss! Was wonderful to have you as guests 💓
Hallo Alle! Wir würden euch gerne auf ein sehr schönes Projekt aufmerksam machen! Wir haben gemeinsam mit der "Bundesstiftung Aufarbeitung der SED Diktatur" einen digitalen Reiseführer entworfen. Allerdings nicht mit den klassischen Sightseeing-Hotspots. Denn den Checkpoint Charlie kennt jeder. Darum erzählt dieser Reiseführer Alltagsgeschichten abseits der bekannten Erinnerungsorte der SED-Diktatur Eine Alltagsgeschichte ist zum Beispiel die des Theaterensembles Zinnober: http://bit.ly/2mzXp11 Schaut doch mal rein. Und vor allem: Schickt uns gerne auch noch weitere Orte!