parallelgesellschaft

parallelgesellschaft die lesebühnenshow in neukölln

parallelgesellschaft // live-literatur, musik, grandiose gäste & andere dope dinge. mit jacinta nandi, temye tesfu, tanasgol sabbagh und jokaa.

ehrengesellschafterin: zoe hagen. die lesebühnenshow in neukölln

parallelgesellschaft // live-literatur, musik, grandiose gäste & andere dope dinge.

Wie gewohnt öffnen

🤡🔫
14/08/2021

🤡🔫

inspiring 😍
09/11/2020

inspiring 😍

21/10/2020
20/10/2020
die Stay Behind Foundation hat ein paar einzelfälle zusammengetragen#Einzelfall #Polizeiproblem #staybehindfoundation
04/10/2020
Polizei Einzelfallkarte - Google My Maps

die Stay Behind Foundation hat ein paar einzelfälle zusammengetragen

#Einzelfall #Polizeiproblem #staybehindfoundation

Ein Einzelfall Um einen Einblick in die Einzelfälle der vergangenen Zeit zu gewähren, hat die Stay Behind Foundation diese Karte erstellt. Eine Karte mit Einzelfällen, die in den vergangenen Jahren öffentlich wurden. Es haben nur diejenigen Einzelfälle Eingang gefunden, die 1. öffentlich wurde...

– es ist zeit für deine studie zu rassismus– WILL ABER NICHT– aber guck mal die chats in nrw– mhhhhNEIN– und NSU 2.0 in ...
27/09/2020

– es ist zeit für deine studie zu rassismus
– WILL ABER NICHT
– aber guck mal die chats in nrw
– mhhhhNEIN
– und NSU 2.0 in hessen+berlin+hamburg
– NEIEN
– und die 179 todesfälle in gewahrsamssituationen seit 1990...
– 𝗡𝗘𝗜𝗡𝗘𝗜𝗡𝗘𝗜𝗡𝗘𝗜𝗡𝗘𝗜𝗡𝗘𝗜𝗡𝗘𝗜𝗡





📷 Jackson Park (Chicago)

Wo ist unser Denkmal?
26/09/2020

Wo ist unser Denkmal?

✊🏿✊🏾✊🏽 Solidarität mit allen Betroffenen von Rassismus und Polizeigewalt.

Rebellische Aktivist*innen haben gestern Nacht auf dem Oranienplatz in Berlin Kreuzberg ein Denkmal / Mahnmal zu Gedenken an die Opfer von Rassismus und Polizeigewalt installiert.

Surprise! Denn heute ist genau dort auch die Kundgebung und Performance auf dem Oranienplatz von der Initiative Wo ist unser Denkmal mit unterschiedlichen sSpporter wie bspw KOP Berlin, Theater X / JugendtheaterBüro Berlin, Migrantifa Berlin, ISD Berlin - Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, We'll Come United Berlin/Brandenburg wie auch die Initiative Oury Jalloh gewesen.

via Nein zum Polizeistaat
19/09/2020

via Nein zum Polizeistaat

nächstenliebe am limit
12/09/2020

nächstenliebe am limit

05/09/2020
solidarität muss praktisch werden.teilt das.
04/09/2020

solidarität muss praktisch werden.
teilt das.

Wäre es anders, würden wir nicht diesen Weg gehen. Aber es ist nun einmal so, und wir sind auf Eure Hilfe angewiesen. Wir brauchen dringend angemessenen Wohnraum für die Opferfamilien. Die Tat vom 19. Februar endete nicht in dieser Nacht, die Tat wirkt noch immer auf das Leben der Überlebenden und Angehörigen. Meldet Euch bei uns für Hinweise & Angebote. Danke.

cover vom neuen annenmaykantereit-album geleakt
01/09/2020

cover vom neuen annenmaykantereit-album geleakt

𝐬𝐢𝐝𝐞𝐧𝐨𝐭𝐞: 𝐟𝐝𝐡𝐳 𝐤𝐥𝐢𝐧𝐠𝐭 𝐞𝐡 𝐛𝐞𝐬𝐬𝐞𝐫 𝐚𝐥𝐬 𝐚𝐜𝐚𝐛.Die Berliner 🐻 Polizei 🚔 hat mehr 📈 als nur Respekt 🤝 verdient... nämlich❗ arbe...
01/09/2020

𝐬𝐢𝐝𝐞𝐧𝐨𝐭𝐞: 𝐟𝐝𝐡𝐳 𝐤𝐥𝐢𝐧𝐠𝐭 𝐞𝐡 𝐛𝐞𝐬𝐬𝐞𝐫 𝐚𝐥𝐬 𝐚𝐜𝐚𝐛.

Die Berliner 🐻 Polizei 🚔 hat mehr 📈 als nur Respekt 🤝 verdient... nämlich❗ arbeiten 💼 zu können 😌 ohne ❌ rechte ➡️ Idioten 🤡 in den eigenen Reihen 👥👥. Wir brauchen 🧐 eine umfassende 💯 Zerschlagung 💥 rechter ➡️ Netzwerke 🕸️ in Polizei 🚔 und Verfassungsschutz 📁🗑️. Es gibt so viele ➕➕ gute 👍 Leute in Uniform 👮‍♀️👮... wir dürfen die nicht ❌ allein 1️⃣ lassen. „ACAB“ 🅰️🇨🅰️🅱️ ist ne schlimme 👎 Abkürzung die mich 🙋‍♂️ wütend 😡 macht. Lasst mich 🙋‍♂️ damit 🛑 in Ruhe ☮️. Es gibt aus meiner 🙋‍♂️ Sicht 👀 einen Ruck 💨 nach Rechts ➡️ in unseren Sicherheitsbehörden 🛡️🏢 und ich glaube 🙏, das macht vielen ➕➕ verfassungstreuen 📖😍 Polizist*innen 👮‍♀️👮 genau soviel ↔️ Angst 😱 wie mir 🙋‍♂️.

Initiative 19.Februar
19/08/2020

Initiative 19.Februar

16/08/2020
krawall-barbie: 𝔬𝔯𝔦𝔤𝔦𝔫𝔰
06/08/2020

krawall-barbie: 𝔬𝔯𝔦𝔤𝔦𝔫𝔰

Europe but if Europe colonised it.
25/07/2020

Europe but if Europe colonised it.

Europe but if Europe colonised it.

#Europe #Colonised #Map #Borders

Seebrücke - Schafft sichere Häfen
23/07/2020

Seebrücke - Schafft sichere Häfen

Gestern ist in der Nähe von Moria ein großes Feuer ausgebrochen. Nach Angaben von Franziska Grillmeier, einer freien Journalistin, kam es anschließend zu Unruhen auf den Straßen in der Umgebung. Im Zusammenhang damit fuhr wohl auch ein Auto in eine Menschenmenge und verletzte sechs Personen.

Die Situation auf den griechischen Inseln bleibt angespannt, die Politik schafft bewusst große überbelegte Lager, die keinerlei Standards erfüllen. Das Leid tragen die Bewohnerinnen der Lager und die Anwohnerinnen auf den Inseln.

Dass das Feuer vor dem Lager Moria unter Kontrolle gebracht werden konnte, ist ein großes Glück. Im Lager selbst gibt es keinerlei Brandschutz oder Fluchtwege. Die Menschen sind sich selbst überlassen und erst vor wenigen Monaten starb ein kleines Kind bei einem Feuer.

Die Lager müssen evakuiert werden! Alleine in Deutschland gibt es hunderte aufnahmebereite Kommunen und alle Bundesländer sind bereit, Menschen zusätzlich aufzunehmen.

Foto: Michael Varaklas / dpa

Yesterday a big fire broke out near Moria. According to Franziska Grillmeier, a freelance journalist, there were unrest and gatherings on the streets in the area following the fire. In connection with this, a car probably drove into a crowd of people and injured six people.

The situation on the Greek islands remains tense, with politicians deliberately creating large overcrowded camps that do not meet any standards. The suffering is shouldered by the inhabitants of the camps and the residents of the islands.

The fact that the fire outside the camp Moria could be brought under control is a great luck. There is no fire protection or escape routes in the camp itself. The people are left to themselves and only a few months ago a small child died in a fire.

The camps must be evacuated! In Germany alone, there are hundreds of communities ready to receive people, and all the German states are ready to take in people additionally.

Photo: Michael Varaklas / dpa

Armin Langer:»Jedes Jahr, wenn Deutschland des versuchten Hitler-Attentats von Stauffenberg & Co. feierlich gedenkt, fra...
20/07/2020

Armin Langer:
»Jedes Jahr, wenn Deutschland des versuchten Hitler-Attentats von Stauffenberg & Co. feierlich gedenkt, frage ich mich, was für eine Botschaft dies senden soll. Wie kann man Stauffenberg und seine Mitstreiter als "antifaschistische" Helden verherrlichen? Stauffenberg war selber antisemitisch und schrieb, dass sich Juden nur "unter der Knute" wohlfühlen würden. Er unternahm nichts gegen die Rassenpolitik des NS-Regimes, also etwa gegen die Nürnberger Rassengesetze von 1935 oder die Pogrome im November 1938. Zu seinen Mitverschwörern zählte Arthur Nebe, der als Kommandeur der Einsatzgruppe B zahlreiche Massaker an Juden*Jüdinnen und anderen Zivilist*innen zu verantworten hatte. Ein anderer Mitverschwörer, General Erich Hoepner bewertete den deutschen Angriff auf die Sowjetunion als "Kampf der Germanen gegen das Slawentum, die Abwehr des jüdischen Bolschewismus." Ein dritter Mitverschwörer, der Berliner Polizeipräsident Wolf-Heinrich Graf von Helldorff hatte sich schon vor 1933 bei Übergriffen gegen Juden*Jüdinnen hervorgetan. Auch Joseph Goebbels zeigte sich mit Helldorff äußerst zufrieden. Wir sollten die wahren Antifaschist*innen als Vorbilder nehmen, nicht Stauffenberg und seine faschistischen Mitstreiter.«

Ulrich H. W. Berger:
»Es spielt auch eine Rolle, dass die NS-Propaganda selbst "bürgerlichen", deutschen Widerstand und die Niederschlagung bzw Bestrafung dessen betont hat. So ist der Großteil der durch den Volksgerichtshof verurteilten in den besetzten Gebieten verurteilt worden, der Großteil der in Deutschland verurteilten links usw. Die fette Propaganda-Auswertung kam aber für den 20. Juli und die weiße Rose, da hier Abschreckung funktioniert und in den anderen Fällen eher Märtyrer für die Sache geschaffen worden wäre. Der Fokus auf 20. Juli und weiße Rose ist der letzte Propagandaerfolg der Nazis«

17/07/2020
🐦 @arnoxcao
13/07/2020

🐦 @arnoxcao

die polizei hat kein rassismusproblem.die polizei ist ein rassismusproblem.
12/07/2020

die polizei hat kein rassismusproblem.
die polizei ist ein rassismusproblem.

11/07/2020
99 problems

content für die botanische-memes-für-antikapitalistische-teens-nische

🙃
05/07/2020

🙃

Migrantifa Berlin
01/07/2020

Migrantifa Berlin

"Unterstützer*innen und Aktivist*innen aus dem Umfeld vom Linken Block und Migrantifa Berlin leisten seit dem 06.06.2020 Öffentlichkeitsarbeit und praktische Hilfe für Betroffene. Sie versuchen die jungen Menschen gemeinsam mit Beratungsstellen wie ReachOut, KOP und Rote Hilfe bei ihrem rechtlichen Vorgehen gegen die rassistisch motivierte Polizeigewalt zu unterstützen.
Seit einigen Wochen werden in Deutschland kritische Stimmen gegenüber einer übermächtigen, strukturell rassistischen Polizei laut. Junge Menschen gehen gegen Polizeigewalt auf die Straße und solidarisieren sich weltweit mit den Kämpfen gegen Rassismus und polizeiliche Überwachung und Kontrolle. Diese Stimmen werden medial, polizeilich und politisch direkt leise gestampft, mit Gewalt und Repression versucht zu verscheuchen und zu unterdrücken.
Deswegen ist es extrem wichtig, dass wir uns gegenseitig und vor allem unsere jüngeren Geschwister mit diesen Einschüchterungsversuchen, der Gewalt und dem “danach” nicht alleine lassen. Migrantisierte Schwarze und Menschen of Color sind nicht nur von Einschüchterung und Gewalt betroffen, wenn sie in einem politischen Kontext wie einer Demo unterwegs sind, sondern zu jedem Zeitpunkt. Deswegen haben wir eine engere Zusammenarbeit zwischen ReachOut, KOP und der Roten Hilfe angeregt und befürworten es, dass die Rote Hilfe ihr Angebot erweitert, um Migrant*innen besser in ihren spezifischen Struggles, die oft jenseits vom “linken Spektrum” liegen, unterstützen zu können." Bitte spendet wenn ihr könnt.

„Im April hat das Oberlandesgericht München im NSU-Prozess, einem der wichtigsten Gerichtsverfahren der jüngeren deutsch...
01/07/2020
Wir veröffentlichen das Urteil im NSU-Prozess

„Im April hat das Oberlandesgericht München im NSU-Prozess, einem der wichtigsten Gerichtsverfahren der jüngeren deutschen Geschichte, ein schriftliches Urteil gefällt. Den Urteilstext hat es allerdings nicht veröffentlicht. Deswegen sorgen wir jetzt für Transparenz.“

❤️+👏 für NSU Watch & Frag Den Staat

Im April hat das Oberlandesgericht München im NSU-Prozess, einem der wichtigsten Gerichtsverfahren der jüngeren deutschen Geschichte, ein schriftliches Urteil gefällt. Den Urteilstext hat es allerdings nicht veröffentlicht. Deswegen sorgen wir jetzt für Transparenz.

#polizeiproblem
30/06/2020

#polizeiproblem

#polizeiproblem
30/06/2020

#polizeiproblem

Auch in Deutschland gibt es ein gewaltiges Rassismusproblem bei der Polizei. Innenminister Seehofer und viele andere wollen Kritik an rassistischer Polizeigewalt zum Schweigen bringen. Zurück zum Thema: Macht mit und postet unter #Polizeiproblem!

Heute soll Social Media unter dem Hashtag #Polizeiproblem mit Berichten, Fakten, Statements zu rassistischer Polizeigewalt, Racial Profiling, rechtsradikalen Netzwerken in der Polizei geflutet werden, um dem Blue Lives Matter Gejammer von Seehofer & Co. etwas entgegen zu setzen und Stimmen zu stärken, die sich gegen polizeilichen Rassismus stark machen.

Material dafür gibt es auf https://polizeiproblem.blackblogs.org zum Download. Ihr könnt auch eigene Berichte schreiben, mit anderen Hashtags kombinieren, polizeikritische Initiativen wie die Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt, Death in Custody oder die Oury Jalloh Inititaive Das war Mord markieren. Bitte verwendet dabei auch das Hashtag #Polizeiproblem. So verstärken wir unsere Stimmen gegenseitig.

Asbestos & Methamphetamemes
29/06/2020

Asbestos & Methamphetamemes

🖤🤎❤️🧡💛💚💙💜
28/06/2020

🖤🤎❤️🧡💛💚💙💜

English:
To commemorate the 51st anniversary of the Stonewall Riots, let us be reminded that this important historical event was in direct response to police brutality.

The riots that lasted for five days, which were led by prominent Black and Brown queer Trans* activists including Marsha P. Johnson and Sylvia Rivera, paved the way for queer liberation in the United States of America and around the globe.

In the spirit of the Stonewall Riot of 1969, we have compiled a few podcast episodes around these very topics - centering and elevating the voices of our Black and Brown LGBTQIA+ leaders and their narratives.

(List of Stonewall Podcast Episodes ➡️: https://rb.gy/4povgs)

Deutsch:
Zum Gedenken an den 51. Jahrestag der Stonewall Aufstände sei daran erinnert, dass dieses wichtige historische Ereignis eine direkte Reaktion auf die Brutalität der Polizei war.

Die fünf Tage lang andauernden Unruhen, die von prominenten Schwarzen und of Color queeren Trans*-Aktivist*innen angeführt wurden, darunter Marsha P. Johnson und Sylvia Rivera, ebneten den Weg für die Befreiung der Queers in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt.

Im Geiste des Stonewall Riot von 1969 haben wir einige Podcast-Episoden zu genau diesen Themen zusammengestellt - und dabei die Stimmen unserer Black and Brown LGBTQIA+ Vorreiter*innen und ihre Erzählungen in den Mittelpunkt gerückt und erhöht."

Turkish:
Stonewall isyanlarının 51. yıldönümünü anmak için, bu önemli tarihsel olayın polisin vahşetine doğrudan bir tepki olduğu unutulmamalıdır.

Marsha P. Johnson ve Sylvia Rivera da dahil olmak üzere önde gelen siyahi ve beyaz olmayan (of color) kuir trans* aktivistlerin liderliğindeki beş günlük huzursuzluk ABD ve dünyada kuirlerin özgürleşmesinin yolunu açtı.

1969 Stonewall isyanlarının ruhuyla, tam olarak bu konularda birkaç podcast bölümü oluşturduk - ve siyahi ve beyaz olmayan (of color) LGBTQIA+ öncülerinin seslerini ve hikayelerini ortaya koyup seslerini arttırdık.

Arabic:

"للاحتفال بالذكرى السنوية الـ51 لأحداث ستونوول، دعونا نتذكر أن هذا الحدث التاريخي الهام كان تظاهرة عنيفة كاستجابة مباشرة لوحشية الشرطة.

أعمال الشغب التي استمرت لمدة خمسة أيام، والتي قادها نشطاء معروفون من السود وغيرهم من الأقليات العرقية من العابرات جنسيا بما في ذلك مارشا ب.جونسون وسيلفيا ريفيرا. هذا الحراك مهد الطريق للتحرر الكويري في الولايات المتحدة وحول العالم.

في إطار الاحتفال بأحداث ستونوول لعام 1969، قمنا بتجميع بعض حلقات البودكاست حول هذا الموضوع - وخاصة تلك التي تركز وتعزز على أصوات وسرديات الكويريين والكويريات من السود وغيرهم من الأقليات العرقية".

diversity is a hoax
27/06/2020
Armut nicht nur bunter machen (neues deutschland)

diversity is a hoax

Die langlebigste Scheinerklärung des Sozialen: Warum Rassismus keine Hautfarben braucht, wie er die Wirklichkeit verzerrt, welche Rolle er im Kapitalismus spielt - und was schon Karl Marx zur US-amerikanischen Sklaverei zu sagen hatte.

Tribunal 'NSU-Komplex-auflösen'
27/06/2020

Tribunal 'NSU-Komplex-auflösen'

Heute vor 19 Jahren, am 27. Juni 2001, wurde Süleyman Taşköprü in seinem Lebensmittelladen in Hamburg vom NSU ermordet. Den Laden in der Schützenstraße 39 in Hamburg-Bahrenfeld hatte der 31-jährige von seinem Vater übernommen. Seine Tochter war drei Jahre alt und Süleyman Taşköprü hatte viele Pläne, „aber seine Pläne und Träume wurden mit ihm zusammen vernichtet“, so seine jüngere Schwester.

Sein Bruder Osman Taşköprü kämpft zusammen mit einer Initiative für die Aufklärung des Mordes und für einen Untersuchungsausschuss in Hamburg. „Die Ermittler haben meiner Familie viel Leid angetan. Sie haben die Aussagen meines Vaters, der die Mörder gesehen hat, komplett ignoriert. Die zentrale Frage, warum wer Opfer des NSU wurde, ist bis heute nicht beantwortet. Wir wissen nicht, warum mein Bruder Opfer des NSU wurde. Keine Familie weiß, warum ihr Vater, ihr Sohn, ihr Bruder von den Neonazis ausgewählt wurde. Eine Gesellschaft sollte sich nicht mit diesem Nichtwissen abfinden. Die Nazimörder waren es nicht alleine.“

🐦 @BerrakBiz
26/06/2020

🐦 @BerrakBiz

26/06/2020

Adresse

Flughafenstraße 38
Berlin
12053

Öffnungszeiten

Montag 12:00 - 18:00
Dienstag 12:00 - 18:00
Mittwoch 12:00 - 18:00
Donnerstag 12:00 - 18:00
Freitag 12:00 - 18:00
Samstag 12:00 - 18:00
Sonntag 12:00 - 18:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von parallelgesellschaft erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an parallelgesellschaft senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen