Samurai Museum Berlin

Samurai Museum Berlin Das Samurai Museum Berlin (ehemals Samurai Art Museum) feiert Anfang 2022 seine Neueröffnung in der Auguststraße 68/ Berlin Mitte. Die weltweit renommierte Sammlung des Kunstliebhabers Peter Janssen zeigt außergewöhnliche Schätze der Samurai-Kunst des 8.
(35)

bis 19. Jahrhunderts. Dazu zählen Rüstungen, Helme, Masken, Klingen und zahlreiche Accessoires, die auf ca. 1500 m2 einem internationalen Publikum präsentiert werden. Mithilfe innovativer digitaler Technologien wie dynamischen Lichtprojektionen, 3D-Animationen, Touchscreens im Großformat und Multimedia-Guides entsteht ein Museum der Zukunft im Herzen von Berlin.

Wie gewohnt öffnen

Eine Lieferung aus England ist sicher bei uns gelandet und wartet auf die Installation im @samuraimuseumberlin  ...#samu...
04/08/2021

Eine Lieferung aus England ist sicher bei uns gelandet und wartet auf die Installation im @samuraimuseumberlin
.
.
.
#samurai #museum #auguststraße #berlinmitte #berlin #baustelle #handlewithcare #underconstruction

Eine Lieferung aus England ist sicher bei uns gelandet und wartet auf die Installation im @samuraimuseumberlin
.
.
.
#samurai #museum #auguststraße #berlinmitte #berlin #baustelle #handlewithcare #underconstruction

Es geht endlich los - diese Woche startet der Aufbau einer neuen Galerie-Ebene und wir sind voller Vorfreude!#samuraimus...
17/02/2021

Es geht endlich los - diese Woche startet der Aufbau einer neuen Galerie-Ebene und wir sind voller Vorfreude!
#samuraimuseumberlin #museum #sammlung #collection

14/02/2021

Einer Legende nach, habe die wunderschöne Dichterin Ona no Komachi dem hochstehenden Beamten Fukakusa no Shosho versprochen, dass sie seine Geliebte würde, wenn er sie hundert Nächte lang besuchen würde. Er besuchte sie 99 Nächte. Wer von Euch weiß, warum es keine 100 Nächte wurden?

In der Hoffnung eure Liebesgeschichte nimmt niemals ein solch tragisches Ende, wünschen wir euch einen schönen Valentinstag!
#samuraimuseumberlin #museum #sammlung #collection

10/02/2021

Heute findet seitens des Victoria and Albert Museums in London ein Vortrag zum Thema "Friday Forum: The Fashion for Kimono" statt. Zu welchem Anlass würdest Du einen Kimono tragen?

💚 Grün ist die Farbe der Hoffnung 💚Wir wurden vom wundervollen Museum für Ostasiatische Kunst Köln für die #greenchallen...
08/02/2021

💚 Grün ist die Farbe der Hoffnung 💚
Wir wurden vom wundervollen Museum für Ostasiatische Kunst Köln für die #greenchallenge nominiert. Aus diesem Anlass präsentieren wir Euch das grünste Objekt aus unserer Sammlung – für Euren grünen Hoffnungsschimmer 2021! 🆙
Eine Rüstung der Kaga Provinz (heutiges Kanazawa) mit Gold-Lackierung und grünem Brokat (17. Jahrhundert, frühe Edo-Zeit). Grüner geht es nicht.

Wir nominieren als Nächstes das Museum Berggruen in Berlin-Charlottenburg, das nicht nur des Namens wegen ideal zu dieser Challenge passt. Es kann euch hoffentlich bald wieder Einlass gewähren und euch ihre besonderen, grünen Objekte präsentieren! 💚
---
Rüstungsset, Tōsei gusoku, Japan, Provinz Kaga, 17. Jahrhundert, Edo-Zeit (1615-1868), Samurai Museum Berlin
#samuraimuseumberlin #museum #sammlung #collection

💚 Grün ist die Farbe der Hoffnung 💚
Wir wurden vom wundervollen Museum für Ostasiatische Kunst Köln für die #greenchallenge nominiert. Aus diesem Anlass präsentieren wir Euch das grünste Objekt aus unserer Sammlung – für Euren grünen Hoffnungsschimmer 2021! 🆙
Eine Rüstung der Kaga Provinz (heutiges Kanazawa) mit Gold-Lackierung und grünem Brokat (17. Jahrhundert, frühe Edo-Zeit). Grüner geht es nicht.

Wir nominieren als Nächstes das Museum Berggruen in Berlin-Charlottenburg, das nicht nur des Namens wegen ideal zu dieser Challenge passt. Es kann euch hoffentlich bald wieder Einlass gewähren und euch ihre besonderen, grünen Objekte präsentieren! 💚
---
Rüstungsset, Tōsei gusoku, Japan, Provinz Kaga, 17. Jahrhundert, Edo-Zeit (1615-1868), Samurai Museum Berlin
#samuraimuseumberlin #museum #sammlung #collection

03/02/2021
25/01/2021

Gute Neuigkeiten für das Jahr 2021! Während die Kulturbranche (coronabedingt) still zu liegen scheint, haben wir alle Hände voll zu tun. Das Samurai Art Museum feiert im Herbst diesen Jahres Neueröffnung im Zentrum von Berlin. Ab sofort sind wir das SAMURAI MUSEUM BERLIN und freuen uns, euch auf die spannende Reise mitzunehmen. Bleibt gespannt! Euer Samurai Museum Berlin

-----

Good news for the year 2021! While the cultural industry seems to lie still (due to corona), we have our hands full. The Samurai Art Museum celebrates its reopening in the center of Berlin coming autumn. From now on we are the SAMURAI MUSEUM BERLIN and are looking forward to take you on a special journey. Stay excited! Your Samurai Museum Berlin

04/05/2020

Liebe Besucherinnen und Besucher,

da die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und der Bewohner der Villa Clay höchste Priorität hat, haben wir uns entschlossen, das Samurai Art Musem weiterhin zu schließen.
Daher ist auch der Online-Ticket-Verkauf zur Zeit ausgesetzt. Bereits gekaufte Tickets werden selbstverständlich zurückerstattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Samurai Art Museum

13/03/2020

Liebe Besucherinnen und Besucher,

da die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter höchste Priorität hat, haben wir uns entschlossen, das Samurai Art Musem vorübergehend zu schließen. Daher ist auch der Online-Ticket-Verkauf zur Zeit ausgesetzt.

Das Museum prüft laufend die Berichterstattung sowie die Empfehlungen der zuständigen Behörden zum Coronavirus und wird Sie hier informieren, sobald das Museum wieder geöffnet wird.

Bereits gekaufte Tickets für den o.g. Zeitraum werden selbstverständlich zurückerstattet. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Samurai Art Museum

--------

Dear visitors,

as the health of our guests and staff is our highest priority, we have decided to temporarily close the Samurai Art Musem. Therefore the online ticket sale is suspended at the moment.

The museum is constantly reviewing the reports and recommendations of the relevant authorities regarding the corona virus and will inform you here as soon as the museum is reopened.

Tickets already purchased for the above-mentioned period will be refunded. We ask for your understanding.

Your Samurai Art Museum

Hojojutsu Event vom 7. Dezember 2019. Vielen Dank an Christian Russo für den mehr als gelungenen Vortrag und anschließen...
10/12/2019

Hojojutsu Event vom 7. Dezember 2019. Vielen Dank an Christian Russo für den mehr als gelungenen Vortrag und anschließender Vorführung

Die 39. #LNDMBerlin war ein voller Erfolg. Das Samurai Art Museum zählte an diesem Abend insgesamt 745 Besucher. Vielen ...
03/09/2019

Die 39. #LNDMBerlin war ein voller Erfolg. Das Samurai Art Museum zählte an diesem Abend insgesamt 745 Besucher. Vielen Dank an die Mitglieder des Kenshinkai e.V. für ihre tollen Einblicke in die Kunst des Schwertziehens!

At the end of the Kamakura period, the haramaki (lit. “belly wrap”) was introduced as a simpler form of scale armour for...
14/07/2019

At the end of the Kamakura period, the haramaki (lit. “belly wrap”) was introduced as a simpler form of scale armour for the low ranking samurai. Like the dō-maru armour type, the haramaki was worn by the infantry on foot as a lighter and simpler version of armour, in contrast to the heavy and sturdy ō-yoroi of the warrior nobles.
During the 14th century, the high-ranking samurai adopted a better quality version of the haramaki. The cuirass of the haramaki wraps around the torso and closed down the centre line of the back.

#samuraimuseum #samuraiartmuseum #samurai #armor #japan #katana #tsuba #kabuto #gusoku #yoroi #menpo #somen #mengu #daisho #bushido #budo #japanese #asianart #japaneseculture #militaria #侍 #武士道 #刀 #鎧 #甲 #兜 #大小

Masks of this type are generally referred to as oie-bō (lit. “house mask”) and were made by members of the Iwai and Haru...
16/06/2019

Masks of this type are generally referred to as oie-bō (lit. “house mask”) and were made by members of the Iwai and Haruta school for use by members of the Tokugawa clan and other high-ranking members of the military class. The oie-bō mask type flourished from the end of the Muromachi period when the feudal lords started to flaunt their own taste through more sophisticated masks.

Inspired by important items by foreign traders from the 16th century onward the Japanese armourer created helmet bowls o...
19/05/2019

Inspired by important items by foreign traders from the 16th century onward the Japanese armourer created helmet bowls of exotic style. As the Japanese used at this time the generic term nanban (“southern barbarian”) for European and mainland Asian armours and helmets, imported helmet bowls which were modified for the Japanese wearer, as well as helmet bowls inspired by foreign models belong to this category. To distinguish the imported items from the ones made by Japanese armour smith using the exotic forms, the latter are nowadays called wasei nanban yoroi (lit. “Japanese made southern barbarian armour”).

Sylwia Makris - Fine Art Photography
04/05/2019

Sylwia Makris - Fine Art Photography

⁣www.sylwiamakris.com/shop/

SAMURAI / USAGI
⁣⁣
80x110cm
⁣⁣
⁣Model: Sakurako Awano⁣⁣
⁣⁣
⁣⁣Special thanks to Peter Janssen/ Samurai-Art Museum in der Villa Clay⁣⁣
Clayallee 225D,14195 Berlin @samurai_art_museum_berlin⁣⁣
⁣⁣
Make-up: Theatherakademie August Everding, München @caterina__veronesi @julianhutcheson ⁣⁣
Exhibition is running until June 7th:⁣⁣
Friday 12-18pm⁣⁣
Saturday 12-16pm⁣⁣
Artsupermarkt,Potsdam Golm⁣⁣
⁣⁣
Sale: [email protected]⁣⁣
⁣⁣

This unconventional style of helmet, called hon-saiga kabuto (true Saiga helmet) was made by smiths of the Saiga (also c...
28/04/2019

This unconventional style of helmet, called hon-saiga kabuto (true Saiga helmet) was made by smiths of the Saiga (also called Saika), who originally came from the Kii province (now Wakayama prefecture). Typical for this helmet style is the chrysanthemum-shaped helmet lid at the top of the bowl.

Vernissage of Sylwia Makris work series "Samurai - Armour & Art", 26th of April. The art project was a collaboration wit...
18/04/2019

Vernissage of Sylwia Makris work series "Samurai - Armour & Art", 26th of April. The art project was a collaboration with the Samurai Art Museum Berlin.


Very happy to invite you to my latest Art Project:⁣
SAMURAI - ARMOUR & ART ⁣

Vernissage: 26.04. / 6PM⁣

The exhibition will run through 07.06.⁣

Location:⁣
ART SUPERMARKT,
Reiherbergstraße 14, ⁣
14476 Potsdam – Golm⁣


See you there,⁣
Sylwia ⁣

This russet red-lacquered helmet-bowl is a “head shaped” etchū-zunari kabuto. The name of this helmet type goes back to ...
17/04/2019

This russet red-lacquered helmet-bowl is a “head shaped” etchū-zunari kabuto. The name of this helmet type goes back to the feudal lord Hosokawa Tadaoki's (1563-1646) honorary title Etchū no Kami. Hosokawa Tadaoki was engaged in armour making during the Momoyama period.
An etchū-zunari kabuto is a helmet bowl of simple construction, in which the longitudinal top plate overlaps the brow plate.

Das Samurai Art Museum Berlin bleibt über die Osterfeiertage geschlossen. The Samurai Art Museum Berlin is closed for Ea...
17/04/2019

Das Samurai Art Museum Berlin bleibt über die Osterfeiertage geschlossen. The Samurai Art Museum Berlin is closed for Easter.

This elaborate maedate, in the form of a tortoise (kame) is made of lacquered wood and with horse hair applications. In ...
27/02/2019

This elaborate maedate, in the form of a tortoise (kame) is made of lacquered wood and with horse hair applications. In Japanese art, the tortoise is a symbol of longevity and is often depicted together with cranes and pines. The animal also appears together with the Seven Gods of Good Luck or the Buddhist deity Suiten.
The maedate is a decorative fitting mounted on the front of a helmet.

Lesung des Romans "Samurai" des Autors Shusaku Endo im Samurai Art Museum. In Zusammenarbeit der Buchhandlung Friebe.
17/02/2019

Lesung des Romans "Samurai" des Autors Shusaku Endo im Samurai Art Museum. In Zusammenarbeit der Buchhandlung Friebe.

2019 is the year of the pig. This helmet (kabuto) is covered with fur of a boar (inoshishi) and a front crest (maedate) ...
04/01/2019

2019 is the year of the pig. This helmet (kabuto) is covered with fur of a boar (inoshishi) and a front crest (maedate) showing the boar's eye. In Japan the boar replaces the pig in the zodiac system coming from China. It's a symbol of courage and acts as a mount of Buddhist gods, as Bishamonten or Manish*ten.
#samuraimuseum #samuraiartmuseum #samurai #armor#japan #katana #tsuba #kabuto #gusoku#yoroi #menpo #somen #mengu #daisho#bushido #侍 #武士道 #刀 #鎧 #甲 #兜 #大小

Restoration work of a prototype of the so-called ōie-bō (lit. house mask), which were later made by the Haruta and Iwai ...
21/12/2018

Restoration work of a prototype of the so-called ōie-bō (lit. house mask), which were later made by the Haruta and Iwai school for the Tokugawa shogunate. Muromachi period. #samuraimuseum #samuraiartmuseum #samurai #armor#japan #katana #tsuba #kabuto #gusoku#yoroi #menpo #somen #mengu #daisho#bushido #侍 #武士道 #刀 #鎧 #甲 #兜 #大小

17/12/2018

The last performance in the Samurai Art Museum of Minamoto sensei, master of the Bugakuza. #bugaku #bugakuza #samurai_art_museum #samurai

14/12/2018

Minamoto sensei's performance during the Bugakuza workshop in the Samurai Art Museum. #bugakuza #bugaku #samurai #samurai_art_museum

Bugakuza workshop in the Samurai Art Museum
14/12/2018

Bugakuza workshop in the Samurai Art Museum

Bugakuza at the Samurai Art Museum. Don't miss the following workshop on Thursday, Friday and Saturday and next performa...
12/12/2018

Bugakuza at the Samurai Art Museum. Don't miss the following workshop on Thursday, Friday and Saturday and next performance on Sunday this week! #bugaku #bugakuza #samurai

Teezeremonie der Ueda Soko e.V. am 7. Dezember 2018 im Samurai Art Museum. Tea ceremony of the Ueda Soko e.V. on 7th Dec...
12/12/2018

Teezeremonie der Ueda Soko e.V. am 7. Dezember 2018 im Samurai Art Museum. Tea ceremony of the Ueda Soko e.V. on 7th December 2018 at the Samurai Art Museum.
Photos made by Uwe Grabowski

#samurai #armor #tea_ceremony #sado #ueda_soko #way_of_tea

The uppermost plate of the cuirass is covered with Spanish style leather of flowery pattern. During the 17th century, Du...
02/12/2018

The uppermost plate of the cuirass is covered with Spanish style leather of flowery pattern. During the 17th century, Dutch merchants brought the exotic material to Japan.
#samuraimuseum #samuraiartmuseum #samurai #armor#japan #katana #tsuba #kabuto #gusoku#yoroi #menpo #somen #mengu #daisho#bushido #侍 #武士道 #刀 #鎧 #甲 #兜 #大小

The hanging scroll shows the famous scene of the feudal lord Katō Kiyomasa fighting a Korean Tiger. In the late 16th cen...
28/10/2018

The hanging scroll shows the famous scene of the feudal lord Katō Kiyomasa fighting a Korean Tiger. In the late 16th century, Toyotomi Hideyoshi launched two invasions to conquer the Korean Peninsula. The dynamic compositions was painted by the samurai painter and philosopher Kawada Shōryū in the late 19th century.

Nice iron tsuba, signed Furukawa Harumitsu/Chiko with hozon certification showing a tiger with her cub swimming through ...
12/10/2018

Nice iron tsuba, signed Furukawa Harumitsu/Chiko with hozon certification showing a tiger with her cub swimming through a river. Displayed at the new tsuba exhibition in the Samurai Art Museum Berlin.

Teezeremonie des Ueda Sōko e.V. im Samurai Art Museum BerlinFreitag, 7. Dezember 2018, 18.30 Uhr Das Trinken von grünem ...
11/10/2018

Teezeremonie des Ueda Sōko e.V. im Samurai Art Museum Berlin

Freitag, 7. Dezember 2018, 18.30 Uhr



Das Trinken von grünem Pulvertee wurde im 13. Jahrhundert von buddhistischen Mönchen, die von ihren Studienreisen in China zurückkehrten, in Japan eingeführt. Wurde der Tee zu Beginn als Medizin angesehen, entwickelte sich im Laufe das 15. Jahrhunderts das Teetrinken als gesellschaftliche und ästhetische Praxis unter den Feudalherren. Wohlhabende Samurai zeigten ihre umfangreichen Sammlungen an Kunstobjekten, vornehmlich aus China stammende Malereien oder Teeschalen, während luxuriöser Teezusammenkünfte. Der Wandel innerhalb des japanischen Teeweges, mit dem Fokus auf Zen-buddhistisches Gedankengut, der Verwendung von lokal gefertigten Teeutensilien und einer auf Schlichtheit basierenden Ästhetik (wabi-cha), trat durch die berühmten Teemeister wie Sen no Rikyū am Ende des 15. Jahrhunderts auf. Die Feldherren und Reichseiniger Oda Nobunaga und Toyotomi Hideyoshi zählen zu den bekanntesten Anhängern und Förderern der japanischen Teezeremonie (cha-no-yu).



Die Tradition des Teeweges der Ueda Ryū („Tradition“ oder „Schule“) wurde nach ihren Begründer und Kriegsherren Ueda Sōko (1563-1659) benannt, der u.a. zum Schülerkreis um Sen no Rikyū gehörte. Der sog. „Teeweg der Samurai“ (buke-cha) des Teemeisters Ueda Sōko stellt eine Form der japanischen Teeästhetik dar, in der Sitten und Gebräuche sowie Etikette und Werte des Schwertadels (buke) sichtbar werden.



Am Freitag, den 7. Dezember 2018 um 18.30 Uhr, findet eine Vorführung mit anschließender Teeverkostung des Ueda Sōko e.V. im Samurai Art Museum Berlin statt.



Teilnahmebetrag: 30,- €

Ort: Samurai Art Museum – Die Sammlung Janssen Berlin (Eingang 3 UG. der Villa Clay), Clayallee 225 D, 14195 Berlin-Zehlendorf



Da nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl für den Abend zugelassen ist, wird um vorherige Anmeldung unter folgendem E-Mail-Adresse gebeten:

[email protected]

A pair of swords (daisho) with sword fittings signed by Hamano Shozui (also Masayuki), the first generation of the Haman...
07/10/2018

A pair of swords (daisho) with sword fittings signed by Hamano Shozui (also Masayuki), the first generation of the Hamano School. He was active during the first half of the 18th century. The daisho is displayed during the Tsuba exhibition, starting from 10th of October.

Adresse

Auguststr. 68
Berlin
10117

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Samurai Museum Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Samurai Museum Berlin senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen