Stadttheater Cöpenick

Stadttheater Cöpenick Das Kieztheater im Südosten Berlins

Wie gewohnt öffnen

Es geht wieder los. Infos unter 030 65016233
12/08/2020

Es geht wieder los. Infos unter 030 65016233

Am 29.9. geht es wieder los im Stadttheater Cöpenick und dem Café Kreativ: Lachen mit Heinz Erhardt ist das Motto.

Ein Schauspieler aus dem „Stadttheater Cöpenick“ erinnert an den großen Komödianten der Jung und Alt mit seinem Humor begeistern konnte.

„Unter eines Baumes Rinde legt die Made mit dem Kinde …“

und „Warum ist die Zitrone sauer?“, die Antwort darauf weiß nur Heinz Erhardt.

Die letzte Veranstaltung vor der Corona-Pause hatte begeisterte Zuschauer.

Hänsel und Gretel im Zauberwald - am 23. 12. um 16 Uhr im Stadttheater CöpenickSchnell vor den Feiertagen mit den KInder...
19/12/2017

Hänsel und Gretel im Zauberwald - am 23. 12. um 16 Uhr im Stadttheater Cöpenick

Schnell vor den Feiertagen mit den KIndern und Enkeln noch mal ins Theater, den Zauber des Märchenlands in einer Inszenierung des Stadttheater Cöpenick erleben.

Die Geschichte ist bekannt, und doch etwas anders als bei den Brüder Grimm. Eintritt pro Nase 6,00 €

Weihnachtliches zum 1. Advent –Liebe, du Himmel auf Erden  am 3.12. um 16 Uhr im Stadttheater CöpenickDie Sopranistin Sa...
21/11/2017

Weihnachtliches zum 1. Advent –
Liebe, du Himmel auf Erden am 3.12. um 16 Uhr im Stadttheater Cöpenick

Die Sopranistin Sabine Matthes begeistert seit vielen Jahren mit ihrer wunderbaren Stimme in unzähligen Konzerten mit zahlreichen nationalen Orchestern, unter anderem beim Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt und ist seit 2003 Ensemblemitglied des „Stadttheater Cöpenick“.

Mit Witz und viel Charme führt sie durch ein leidenschaftliches und berührendes Programm voller bekannter Hits aus Operette, Musical und Film rund um die liebe Liebe. .
Begleitet wird sie dabei von Jan Hofmann (Violine, Viola ) und Sven Bethke (Klavier).

Freuen Sie sich auf wundervolle Melodien z.B. aus „Die Fledermaus“, „Der Vogelhändler“, „Clivia“, „Hochzeitsnacht im Paradies“, „Cats“, „Phantom der Oper“ und vielen mehr.

Weihnachtliches zum 1. Advent –
Liebe, du Himmel auf Erden am 3.12. um 16 Uhr im Stadttheater Cöpenick

Die Sopranistin Sabine Matthes begeistert seit vielen Jahren mit ihrer wunderbaren Stimme in unzähligen Konzerten mit zahlreichen nationalen Orchestern, unter anderem beim Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt und ist seit 2003 Ensemblemitglied des „Stadttheater Cöpenick“.

Mit Witz und viel Charme führt sie durch ein leidenschaftliches und berührendes Programm voller bekannter Hits aus Operette, Musical und Film rund um die liebe Liebe. .
Begleitet wird sie dabei von Jan Hofmann (Violine, Viola ) und Sven Bethke (Klavier).

Freuen Sie sich auf wundervolle Melodien z.B. aus „Die Fledermaus“, „Der Vogelhändler“, „Clivia“, „Hochzeitsnacht im Paradies“, „Cats“, „Phantom der Oper“ und vielen mehr.

Hänsel und Gretel im Zauberwald, ein fantastisches Abenteuer.Regie: Claudia Dornath. Premiere: 15.11. um 10 Uhr im Stadt...
12/11/2017

Hänsel und Gretel im Zauberwald, ein fantastisches Abenteuer.

Regie: Claudia Dornath. Premiere: 15.11. um 10 Uhr im Stadttheater Cöpenick

Berliner Märchentage im Stadttheater Cöpenick"Dornröschen" präsentiert von der Märchenelfe Anja9.11. um 10 Uhr Mit Charm...
07/11/2017

Berliner Märchentage im Stadttheater Cöpenick

"Dornröschen" präsentiert von der Märchenelfe Anja
9.11. um 10 Uhr

Mit Charme, Witz und zum Mitmachen für Jung und Alt entführt die Märchenelfe uns in die Geschichte von einem Königreich, dass von einer beleidigten Fee mit einem Fluch belegt wird. Was dann passiert wird eine lustige und spannende Reise der Wünsche, Feen, Rosen und dem einhundertjährigen Schlaf eines ganzen Königreiches. Wer küsst wohl das Dornröschen wach und hebt den Fluch wieder auf?

Berliner Märchentage im Stadttheater Cöpenick

"Dornröschen" präsentiert von der Märchenelfe Anja
9.11. um 10 Uhr

Mit Charme, Witz und zum Mitmachen für Jung und Alt entführt die Märchenelfe uns in die Geschichte von einem Königreich, dass von einer beleidigten Fee mit einem Fluch belegt wird. Was dann passiert wird eine lustige und spannende Reise der Wünsche, Feen, Rosen und dem einhundertjährigen Schlaf eines ganzen Königreiches. Wer küsst wohl das Dornröschen wach und hebt den Fluch wieder auf?

04/11/2017

Hans-Jürgen Beyer
nach seinem grandiosen Auftritt bei der Eröffnungsgala des Stadttheater Cöpenick im Februar diesen Jahres ist er wieder da.

Nun mit seinem Konzert, auf dem er seine größten Hits live singt. Nur ein Konzert in Berlin!

am 18.11. um 18 Uhr

Tickets unter www.stadttheatercoepenick.de oder 030 65016230

Hans-Jürgen Beyernach seinem grandiosen Auftritt bei der Eröffnungsgala des Stadttheater Cöpenick im Februar diesen Jahr...
04/11/2017

Hans-Jürgen Beyer
nach seinem grandiosen Auftritt bei der Eröffnungsgala des Stadttheater Cöpenick im Februar diesen Jahres ist er wieder da.

Nun mit seinem Konzert, auf dem er seine größten Hits live singt. Nur ein Konzert in Berlin!

am 18.11. um 18 Uhr

Tickets unter www.stadttheatercoepenick.de oder 030 65016230

Hans-Jürgen Beyer
nach seinem grandiosen Auftritt bei der Eröffnungsgala des Stadttheater Cöpenick im Februar diesen Jahres ist er wieder da.

Nun mit seinem Konzert, auf dem er seine größten Hits live singt. Nur ein Konzert in Berlin!

am 18.11. um 18 Uhr

Tickets unter www.stadttheatercoepenick.de oder 030 65016230

Photos from Stadttheater Cöpenick's post
04/11/2017

Photos from Stadttheater Cöpenick's post

"Sei lieb zu meiner Frau" Komödie voin René Heinersdorff in der Regie von Klaus Stephan.Wieder am 3.11. um 19 Uhr und am...
31/10/2017

"Sei lieb zu meiner Frau" Komödie voin René Heinersdorff in der Regie von Klaus Stephan.
Wieder am 3.11. um 19 Uhr und am 5.11. um 18 Uhr im Stadtttheater Cöpenick. Nur noch wenige Vorstellungen.

31/10/2017
Stadttheater Coepenick

Wir sind ein Traditionstheater, kreativ und kollektiv eingestellt. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht selbstverständlich die Kunst in all ihren Facetten, von Kopf bis Fuß, vom Vorhang bis hinter die Kulissen.

Mit unserem vielseitigen Angebot für große und kleine Besucher und viel Fachkompetenz können wir die Wünsche des Publikums erfüllen und jede Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Hinter unserem langjährigen Erfolg steht unsere Philosophie: „Theater verbindet“

http://www.stadttheatercoepenick.de/

Das Familientheater im Südosten Berlins

Prominentengespräche gibt es wieder am Sonntag. Lutz Hoff empfängt die Autorin Gisela Steineckert. Dem Thema „Alter“ beg...
19/10/2017

Prominentengespräche gibt es wieder am Sonntag. Lutz Hoff empfängt die Autorin Gisela Steineckert. Dem Thema „Alter“ begegnet die Steineckert offen und mit einem Augenzwinkern. Alt, grau und abgeklärt? Die Autorin weiß, das muss nicht so sein. Erfahren Sie mehr bei guter Unterhaltung bei uns im Stadttheater.

Prominentengespräche gibt es wieder am Sonntag. Lutz Hoff empfängt die Autorin Gisela Steineckert. Dem Thema „Alter“ begegnet die Steineckert offen und mit einem Augenzwinkern. Alt, grau und abgeklärt? Die Autorin weiß, das muss nicht so sein. Erfahren Sie mehr bei guter Unterhaltung bei uns im Stadttheater.

25/09/2017
Stadttheater Coepenick

Wir wollen euch in dieser Woche verzaubern mit den schönsten Liedern aus den beliebtesten Musicals und Operetten. Am Mittwoch um 15:00 Uhr begrüßen wir die große Mezzosopranistin Sylvia Klaas. Erleben Sie eine Welt wundervoller Melodien, die Sie einfach zum Träumen bringen.

Jetzt noch Tickets sichern: http://www.stadttheatercoepenick.de/

Das Familientheater im Südosten Berlins

07/09/2017
Stadttheater Coepenick

So viel STARqualität gibt es bei uns. Treffen Sie auf u.a. Lutz Hoff, Stefanie Simon, Daniella Erdmann, Jürgen Walther, Jaecki Schwarz, Andreas Flügge, André Nicke, Eberhard Hertel, Benno Radke, Gisela Oechelhaeuser und viele mehr. Erleben Sie Ihre Stars live bei uns.

http://www.stadttheatercoepenick.de/

Das Familientheater im Südosten Berlins

Mit unserem vielseitigen Angebot für große und kleine Besucher, haben wir für Kinder sogar einen eigenen Spielplan - sch...
04/09/2017

Mit unserem vielseitigen Angebot für große und kleine Besucher, haben wir für Kinder sogar einen eigenen Spielplan - schaut doch mal rein und seid mit dabei wenn Rotkäppchen durch den Wald läuft oder die Raupe sich kugelrund futtert. Geschichten für Kinder liebevoll insziniert.

www.stadttheatercoepenick.de

Mit unserem vielseitigen Angebot für große und kleine Besucher können wir die Wünsche des Publikums erfüllen und jede Vo...
22/08/2017

Mit unserem vielseitigen Angebot für große und kleine Besucher können wir die Wünsche des Publikums erfüllen und jede Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie mal einen Blick auf den aktuellen Spielplan und natürlich in unsere Spielstätte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.stadttheatercoepenick.de

Mit unserem vielseitigen Angebot für große und kleine Besucher können wir die Wünsche des Publikums erfüllen und jede Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Überzeugen Sie sich selbst und werfen Sie mal einen Blick auf den aktuellen Spielplan und natürlich in unsere Spielstätte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.stadttheatercoepenick.de

Bald beginnen die Proben. Die erste Komödie am neuen Theaterstandort.
25/07/2017

Bald beginnen die Proben. Die erste Komödie am neuen Theaterstandort.

Bald beginnen die Proben. Die erste Komödie am neuen Theaterstandort.

Timeline Photos
01/06/2017

Timeline Photos

Klaus Feldmann, der Anchorman des DFF im Stadttheater Cöpenick; am 11. Juni um 18 Uhr.

– Buddzche Schdorries iworr de Saggsen – Ein Sachse wird Rundfunk- und Fernsehsprecher! Unvorstellbar? – Nein, nur logisch. In Sachsen wurde die deutsche Sprache gezeugt und galt jahrzehntelang als vorbildliche Aussprache. Klaus Feldmann wird zweisprachig beweisen, dass Sächsisch unheilbar ist.

Klaus Feldmann, einstiger Chef-Nachrichtensprecher der «Aktuellen Kamera» im DDR-Fernsehen, hat wieder so manche Episoden im Gepäck und wird so manch Lustiges daraus vortragen.

Klaus Feldmann, der Anchorman des DFF im Stadttheater Cöpenick; am 11. Juni um 18 Uhr.– Buddzche Schdorries iworr de Sag...
01/06/2017

Klaus Feldmann, der Anchorman des DFF im Stadttheater Cöpenick; am 11. Juni um 18 Uhr.

– Buddzche Schdorries iworr de Saggsen – Ein Sachse wird Rundfunk- und Fernsehsprecher! Unvorstellbar? – Nein, nur logisch. In Sachsen wurde die deutsche Sprache gezeugt und galt jahrzehntelang als vorbildliche Aussprache. Klaus Feldmann wird zweisprachig beweisen, dass Sächsisch unheilbar ist.

Klaus Feldmann, einstiger Chef-Nachrichtensprecher der «Aktuellen Kamera» im DDR-Fernsehen, hat wieder so manche Episoden im Gepäck und wird so manch Lustiges daraus vortragen.

Klaus Feldmann, der Anchorman des DFF im Stadttheater Cöpenick; am 11. Juni um 18 Uhr.

– Buddzche Schdorries iworr de Saggsen – Ein Sachse wird Rundfunk- und Fernsehsprecher! Unvorstellbar? – Nein, nur logisch. In Sachsen wurde die deutsche Sprache gezeugt und galt jahrzehntelang als vorbildliche Aussprache. Klaus Feldmann wird zweisprachig beweisen, dass Sächsisch unheilbar ist.

Klaus Feldmann, einstiger Chef-Nachrichtensprecher der «Aktuellen Kamera» im DDR-Fernsehen, hat wieder so manche Episoden im Gepäck und wird so manch Lustiges daraus vortragen.

Timeline Photos
31/05/2017

Timeline Photos

Theatergespräche
mit Dr. Gregor Gysi und interessanten Gästen aus der Region

Am 18.6. um 14 Uhr im Stadttheater Cöpenick, in der Wendenschloßstraße 103.
Sein heutiger Gast: Urte Blankenstein alias Puppendoktor Pille

Eine Talkreihe mit Gästen aus Kultur, Politik, Sport und Wissenschaft

Diese Gesprächsreihe wird exklusiv als Benefizveranstaltung von Dr. Gregor Gysi zum Erhalt des „Stadttheater Cöpenick“ durchgeführt. Der Gastgeber verzichtet dabei auf jegliches Honorar, die Tageseinnahmen gehen komplett in die Finanzierung des Stadttheaters. Damit engagiert sich Dr. Gysi seit vielen Jahren für das Theater um es den Berlinern und seinen Gästen zu erhalten. Vorangegangen war bis 2015 eine Talkreihe, die seit 2016 thematisch erweitert wurde.

Theatergesprächemit Dr. Gregor Gysi und interessanten Gästen aus der RegionAm 18.6. um 14 Uhr im Stadttheater Cöpenick, ...
31/05/2017

Theatergespräche
mit Dr. Gregor Gysi und interessanten Gästen aus der Region

Am 18.6. um 14 Uhr im Stadttheater Cöpenick, in der Wendenschloßstraße 103.
Sein heutiger Gast: Urte Blankenstein alias Puppendoktor Pille

Eine Talkreihe mit Gästen aus Kultur, Politik, Sport und Wissenschaft

Diese Gesprächsreihe wird exklusiv als Benefizveranstaltung von Dr. Gregor Gysi zum Erhalt des „Stadttheater Cöpenick“ durchgeführt. Der Gastgeber verzichtet dabei auf jegliches Honorar, die Tageseinnahmen gehen komplett in die Finanzierung des Stadttheaters. Damit engagiert sich Dr. Gysi seit vielen Jahren für das Theater um es den Berlinern und seinen Gästen zu erhalten. Vorangegangen war bis 2015 eine Talkreihe, die seit 2016 thematisch erweitert wurde.

Theatergespräche
mit Dr. Gregor Gysi und interessanten Gästen aus der Region

Am 18.6. um 14 Uhr im Stadttheater Cöpenick, in der Wendenschloßstraße 103.
Sein heutiger Gast: Urte Blankenstein alias Puppendoktor Pille

Eine Talkreihe mit Gästen aus Kultur, Politik, Sport und Wissenschaft

Diese Gesprächsreihe wird exklusiv als Benefizveranstaltung von Dr. Gregor Gysi zum Erhalt des „Stadttheater Cöpenick“ durchgeführt. Der Gastgeber verzichtet dabei auf jegliches Honorar, die Tageseinnahmen gehen komplett in die Finanzierung des Stadttheaters. Damit engagiert sich Dr. Gysi seit vielen Jahren für das Theater um es den Berlinern und seinen Gästen zu erhalten. Vorangegangen war bis 2015 eine Talkreihe, die seit 2016 thematisch erweitert wurde.

Peter Bause: „57 Jahre Theater“ – Da kommt so einiges zusammen! – Eine satirische Lebensbetrachtungam 27. 5. um 18 Uhr i...
19/05/2017

Peter Bause: „57 Jahre Theater“ – Da kommt so einiges zusammen! – Eine satirische Lebensbetrachtung

am 27. 5. um 18 Uhr im Stadttheater Cöpenick

Wenn man so lange am Theater ist, dann sammeln sich viele Anekdoten und Kuriosa an. Einiges davon, hat Peter Bause schon in seinen Plaudereien am Stadttheater zum Besten gegeben. Aber es gibt noch viel mehr zum Schmunzeln. Theater, das heisst, dass man in Situationen kommt, für die der Ausdruck „schräg“ noch milde ist.

Das heißt aber auch, dass ein ehemaliger Chorsänger aus Döbeln, nun endlich weiß, wie man einen Rotwein zu trinken hat!

Wer hier keinen Spaß hat, ist selber schuld!

Peter Bause: „57 Jahre Theater“ – Da kommt so einiges zusammen! – Eine satirische Lebensbetrachtung

am 27. 5. um 18 Uhr im Stadttheater Cöpenick

Wenn man so lange am Theater ist, dann sammeln sich viele Anekdoten und Kuriosa an. Einiges davon, hat Peter Bause schon in seinen Plaudereien am Stadttheater zum Besten gegeben. Aber es gibt noch viel mehr zum Schmunzeln. Theater, das heisst, dass man in Situationen kommt, für die der Ausdruck „schräg“ noch milde ist.

Das heißt aber auch, dass ein ehemaliger Chorsänger aus Döbeln, nun endlich weiß, wie man einen Rotwein zu trinken hat!

Wer hier keinen Spaß hat, ist selber schuld!

Prominente im Gespräch:Franziska Troegner zu Gast bei Showmaster Lutz Hoff im Stadttheater Cöpenick26.5. um 19.30 Uhr.Be...
17/05/2017

Prominente im Gespräch:
Franziska Troegner zu Gast bei Showmaster Lutz Hoff im Stadttheater Cöpenick
26.5. um 19.30 Uhr.

Bei einem Glas Wein oder einem Snack ist ein spannender Abend garantiert.

Die Berliner Schauspielerin FRANZISKA TROEGNER gehörte ab 1976 insgesamt 18 erfolgreiche Jahre lang dem „Berliner Ensemble“ an, wo sie Hauptrollen in Brecht-Stücken spielte.

Die Tochter des Schauspielers, Kabarettisten und Regisseurs Werner Troegner wurde einem großen Zuschauerkreis durch Fernseh- und Kinoproduktionen bekannt. Besonders auch als Sketchpartnerin von Diether Krebs und Dieter Hallervorden. Im gesamten Deutschland populär wurde sie auch durch die Rolle der „Schwester Gertrud“ in der ZDF-Serie DER LANDARZT.

Berufliche Vielseitigkeit ist der Troegner immer äußerst wichtig gewesen in ihrem Leben. „Fürs Schubfach zu dick“ . So heißt die Autobiografie der Künstlerin, die zu ihren Rollen, zu ihrem Leben und natürlich auch zu ihrer Figur steht. Darüber spricht Lutz Hoff und bittet seinen Gast anschließend zu Solostücken.

Aber auch Aktuelles ist zu besprechen, wie Franziska Troegners Rollen am Schlosspark-Theater und dem Theater im Palais in Berlin.

Und Lutz Hoff wird auch diesmal Freud und Leid der privaten Seite seines Gegenüber erkunden und dem Publikum auf sympathische und nahezu intime Weise näher bringen.

Ein Gespräch mit Erinnerungen, Episoden, Emotionen und Erkenntnissen!

Prominente im Gespräch:
Franziska Troegner zu Gast bei Showmaster Lutz Hoff im Stadttheater Cöpenick
26.5. um 19.30 Uhr.

Bei einem Glas Wein oder einem Snack ist ein spannender Abend garantiert.

Die Berliner Schauspielerin FRANZISKA TROEGNER gehörte ab 1976 insgesamt 18 erfolgreiche Jahre lang dem „Berliner Ensemble“ an, wo sie Hauptrollen in Brecht-Stücken spielte.

Die Tochter des Schauspielers, Kabarettisten und Regisseurs Werner Troegner wurde einem großen Zuschauerkreis durch Fernseh- und Kinoproduktionen bekannt. Besonders auch als Sketchpartnerin von Diether Krebs und Dieter Hallervorden. Im gesamten Deutschland populär wurde sie auch durch die Rolle der „Schwester Gertrud“ in der ZDF-Serie DER LANDARZT.

Berufliche Vielseitigkeit ist der Troegner immer äußerst wichtig gewesen in ihrem Leben. „Fürs Schubfach zu dick“ . So heißt die Autobiografie der Künstlerin, die zu ihren Rollen, zu ihrem Leben und natürlich auch zu ihrer Figur steht. Darüber spricht Lutz Hoff und bittet seinen Gast anschließend zu Solostücken.

Aber auch Aktuelles ist zu besprechen, wie Franziska Troegners Rollen am Schlosspark-Theater und dem Theater im Palais in Berlin.

Und Lutz Hoff wird auch diesmal Freud und Leid der privaten Seite seines Gegenüber erkunden und dem Publikum auf sympathische und nahezu intime Weise näher bringen.

Ein Gespräch mit Erinnerungen, Episoden, Emotionen und Erkenntnissen!

Adresse

Köpenzeile 117
Berlin
12557

Öffnungszeiten

Dienstag 08:00 - 16:30
Mittwoch 08:00 - 16:30
Donnerstag 08:00 - 16:30
Freitag 08:00 - 14:00
Samstag 13:00 - 22:00
Sonntag 13:30 - 22:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Stadttheater Cöpenick erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Stadttheater Cöpenick senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen