Kulturhaus Schwartzsche Villa

Kulturhaus Schwartzsche Villa Die Schwartzsche Villa beherbergt die Kommunale Galerie des Bezirks für zeitgenössische Kunst. Sie ist ein Ort für Konzerte klassischer Kammermusik, Lesungen und Kindertheatervorstellungen.
(4)

Im Erdgeschoss befindet sich ein Café. Das Kulturhaus Schwartzsche Villa in Berlin Steglitz ist ein Galerie- und Veranstaltungsraum für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Kindertheater.

Wie gewohnt öffnen

✨💕✨Hiermit verabschieden wir uns in die Winterpause. Das Team des Fachbereichs Kultur ist ab dem 4. Januar wieder erreic...
24/12/2020

✨💕✨Hiermit verabschieden wir uns in die Winterpause. Das Team des Fachbereichs Kultur ist ab dem 4. Januar wieder erreichbar. Bis dahin wünschen wir schöne Feiertage, kommen Sie gut und vor allem gesund ins neue Jahr! 💫

📸 Gutshaus Steglitz 2017, Foto: Christian Reister

Ein Fund aus unserem Archiv zum 250. Geburtstag Beethovens: Programmheft der 1. Aufführung der 9. Symphonie von #Beethov...
17/12/2020

Ein Fund aus unserem Archiv zum 250. Geburtstag Beethovens: Programmheft der 1. Aufführung der 9. Symphonie von #Beethoven in #Japan 1918 im Kriegsgefangenenlager Bando. Es stammt aus dem Nachlass des Gründers des Wandervogels Karl Fischer im Archiv des Fachbereichs Kultur beim Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin. Vielen Dank an Facts & Files!

Archive present for 250th birthday of Beethoven: program booklet of the 1st performance of his 9th symphony in Japan at the POW camp Bando in 1918. The booklet is part of the papers of Karl Fischer, a German POW in WWI and the founder of the Wandervogel movement, which are kept at the Culture Archives of Berlin Steglitz-Zehlendorf.

#Beethoven250 #ベートーヴェン生誕250年 Europeana.eu #ベートーヴェン生誕祭 #ベートーヴェン JapanDigest Deutsches Institut für Japanstudien Beethoven 250 Project Beethoven 250 #germanyinjapan

Galerie Gutshaus Steglitz
15/12/2020

Galerie Gutshaus Steglitz

Unser neuer Katalog steht zum Verkauf bereit! 🙌💕
Auf über 200 Seiten zeigt er Ruprecht von Kaufmanns Werke zwischen 2013 und 2020. Sie erhalten ihn bei uns zum Museumspreis für 28 € (Buchhandelspreis 40 €). Bestellen können Sie per Mail an [email protected]

Hardcover, 208 Seiten, mit einem Text der Kunstwissenschaftlerin Dr. Sylvia Dominique Volz, DISTANZ, 2020, Texte in Deutsch und Englisch, ISBN 978-3-95476-354-2

Olaf Holzapfel kooperiert für die Chaguar-Bilder mit Wichí-Frauen aus den Regionen Nordargentiniens und Boliviens. Es en...
10/12/2020

Olaf Holzapfel kooperiert für die Chaguar-Bilder mit Wichí-Frauen aus den Regionen Nordargentiniens und Boliviens. Es entwickelt sich ein Dialog zwischen indigener Motivik und Abstraktion. Denn mit den Fasern der agavenartigen Chaguar-Pflanze und unter Einbeziehung von Holzapfels Motivik entwickeln die Weberinnen ihre eigene Bildsprache. Ihr Repertoire nimmt Beobachtungen aus ihrem Lebensumfeld auf. So vereinen die entstandenen Textilbilder Elemente aus der Natur wie einen Berg, Tierpfade oder die Flügel eines Vogels mit den von Holzapfel mitgebrachten Vorlagen von Abstraktions- und Raumstrukturen. Die Chaguar-Arbeiten sprechen von dieser gegenseitigen Beeinflussung ebenso wie dem Lesen und der Interpretation des Raumes.

Olaf Holzapfel (*1967 in Dresden) lebt und arbeitet in Berlin und Brandenburg. Er war Artist in Residence an der Columbia University in New York. Als Gastprofessor war er an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe und an der HfbK in Hamburg tätig. Ihm wurde 2014 der Gerhard-Altenbourg-Preis verliehen, er stellte bei der Venedig Biennale 2011 aus und war Teil der Documenta 14, 2017 in Athen und Kassel.

📸 1:
Olaf Holzapfel Chaguarbild 32 – Paths of Buenos Aires, 2020, natürliche Pflanzenfarben, Weberin Lucia Guttiérrez
📸 2: Installationsansicht, Galerie Schwartzsche Villa, Fotograf: Roman März

Galerie Gutshaus Steglitz
09/12/2020

Galerie Gutshaus Steglitz

Wir hätten morgen Abend sehr gern unsere Ausstellung »Ruprecht von Kaufmann – Inside the Outside« eröffnet. Das Gutshaus Steglitz bleibt jedoch, wie alle anderen Museen und Ausstellungshäuser weiterhin geschlossen. Immerhin den Katalog können wir hier schon mal zeigen, in dem auf 200 Seiten Ruprecht von Kaufmanns Werke zwischen 2013 und 2020 vorgestellt werden. 🙌❤️

Galerie Thomas Fuchs
DISTANZ

Die Liebermann-Villa am Wannsee widmet im Frühjahr 2021 der beeindruckenden deutsch-jüdischen Fotografin Gerty Simon ihr...
08/12/2020

Die Liebermann-Villa am Wannsee widmet im Frühjahr 2021 der beeindruckenden deutsch-jüdischen Fotografin Gerty Simon ihre erste Ausstellung nach 90 Jahren im deutschsprachigen Raum.

Die Liebermann-Villa gehört zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«, in dem sich 13 Museen und Ausstellungshäuser im Südwesten Berlins zusammengeschlossen haben.

#femaleheritage | Im Frühjahr 2021 widmen wir der beeindruckenden deutsch-jüdischen Fotografin, Gerty Simon, ihre erste Ausstellung nach 90 Jahren im deutschsprachigen Raum. Fast wäre sie in Vergessenheit geraten, wenn The Wiener Holocaust Library nicht das umfangreiche Archiv ihrer Karriere entdeckt und aufbereitet hätte.

Wer Gerty Simon war und was sie mit Max Liebermann verbindet, stellt unsere wissenschaftliche Volontärin, Viktoria Bernadette Krieger, bereits jetzt im Rahmen der inspirierenden Blogparade „Frauen und Erinnerungskultur“ | #femaleheritage der Monacensia im Hildebrandhaus vor: http://blog.liebermann-villa.de/gerty-simon-zwischen-berlin-und-london/

📷: Gerty Simon, Selbstporträt, ca. 1934, The Bernard Simon Collection, Wiener Holocaust Library Collections

Das AlliiertenMuseum in Berlin-Zehlendorf erzählt die Geschichte der westlichen Alliierten in Berlin. Schwerpunkte sind ...
03/12/2020

Das AlliiertenMuseum in Berlin-Zehlendorf erzählt die Geschichte der westlichen Alliierten in Berlin. Schwerpunkte sind die Geschichte der Berliner Luftbrücke und die Zeit des Kalten Krieges. Im Moment kann man es nicht besuchen, es ist jedoch mit über 5.000 Objekten in der #Europeana, einer der größten Objektdatenbanken Europas vertreten. Über die Online-Plattform ermöglichen europäische Einrichtungen Zugang zu Objekten, die das kulturelle und historische Erbe Europas dokumentieren.
👉 www.europeana.eu

Das AlliiertenMuseum gehört zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«, in dem sich 13 Museen und Ausstellungshäuser im Südwesten Berlins zusammengeschlossen haben.

• AlliiertenMuseum
• Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
• Brücke-Museum
• Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
• Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin
• Haus der Wannsee-Konferenz
• Kunsthaus Dahlem
• Liebermann-Villa am Wannsee
• Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
• Museum Europäischer Kulturen
• Museumsdorf Düppel
• Schloss Glienicke
• Kulturhaus Schwartzsche Villa

Foto: AlliiertenMuseum/Chodan

#keinekulturpause

01/12/2020

Bis zum 24. Dezember verlosen wir täglich in unseren Instagram-Stories eine unserer Publikationen. Teilnehmen können Sie, indem Sie auf unsere Instagramstory reagieren. Am nächsten Tag wird der oder die Gewinner*in per DM benachrichtigt. ⠀

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen:⠀
Das Gewinnspiel wird nicht von Instagram unterstützt, es steht in keiner Verbindung dazu. Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Die Teilnahme ist nur innerhalb der Laufzeit der Instagram-Story möglich. Das Los entscheidet über den/die Gewinner*in des jeweiligen Tagespreises. Meldet sich der/die Gewinner*in nicht binnen einer Frist von 24 Stunden, verfällt der Gewinn. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche gegenüber dem Fachbereich Kultur die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer*in werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels genutzt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren Sie diese Teilnahmebedingungen. ⠀

Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

27/11/2020
Galerie Gutshaus Steglitz

Galerie Gutshaus Steglitz

Leider mussten wir unsere Hubert-Scheibl-Ausstellung früher als geplant schließen. Für alle, die es nicht geschafft haben zu kommen, sind hier ein paar Eindrücke der Ausstellung »Shrinking Vienna« im Gutshaus Steglitz.

Fotos: Roman März
GALERIE KORNFELD DISTANZ

Im Brücke-Museum in Dahlem dreht sich alles um die Werke der expressionistischen Künstlervereinigung „Brücke“. Im Moment...
26/11/2020

Im Brücke-Museum in Dahlem dreht sich alles um die Werke der expressionistischen Künstlervereinigung „Brücke“. Im Moment ist es zwar, wie alle Museen geschlossen, aber in der umfangreichen Online-Sammlung kann man viele Gemälde auch in digitaler Form entdecken. Zu sehen sind Werke der Brücke-Mitglieder Karl Schmidt-Rottluff, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Max Pechstein, Emil Nolde, Cuno Amiet und Franz Nölken – sowie ihrer Wegbegleiter und Freunde – Max Kaus und Walter Gramatté.

Das Brücke-Museum gehört zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«, in dem sich 13 Museen und Ausstellungshäuser im Südwesten Berlins zusammengeschlossen haben.
• AlliiertenMuseum
• Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
• Brücke-Museum
• Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
• Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin
• Haus der Wannsee-Konferenz
• Kunsthaus Dahlem
• Liebermann-Villa am Wannsee
• Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
• Museum Europäischer Kulturen
• Museumsdorf Düppel
• Schloss Glienicke
• Kulturhaus Schwartzsche Villa

📸 Mobiles Fotostudio für die Digitalisierung, Foto: Brücke-Museum

#keinekulturpause

25/11/2020
Außerordentliche Wirtschaftshilfe November – Details der Hilfen stehen - Bundesfinanzministerium - Presse

‼️ Die #Novemberhilfe kann ab sofort beantragt werden. Sie unterstützt Unternehmen, Soloselbstständige, Vereine und Einrichtungen, die finanziell besonders unter den Einschränkungen der zweiten Pandemie-Welle leiden.

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2020/10/2020-11-05-PM-ausserordentliche-wirtschaftshilfe-november.html

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020 bietet eine weitere zentrale Unterstützung für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die von den aktuellen Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind. Weitere Details und Bedingungen der Hilfen ste...

Deutscher Künstlerbund e.V.
25/11/2020

Deutscher Künstlerbund e.V.

Bewerben Sie sich noch bis zum 30.11.2020 unter

www.kuenstlerbund.de/neustart.

Gefördert wird das Stipendium von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

»Spuren des Kolonialismus: Der Botanische Garten und das Botanische Museum« – in einem Online-Vortrag beleuchtet Katja K...
24/11/2020

»Spuren des Kolonialismus: Der Botanische Garten und das Botanische Museum« – in einem Online-Vortrag beleuchtet Katja Kaiser das Aufgabenspektrum des Botanischen Gartens und Museums im Rahmen der Kolonialpolitik des Deutschen Reiches und verortet es in der Entwicklung Dahlems zum Wissenschaftsstandort im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer Vortragsreihe des Fachbereichs Kultur Steglitz-Zehlendorf zu den Spuren des Kolonialismus im Bezirk.

Wegen der pandemiebedingten Einschränkungen ist leider nur ein digitales Format möglich. Nach erfolgter kostenloser Anmeldung unter [email protected] erhalten Interessenten am Tag der Veranstaltung einen Link zugeschickt, über den sie dem Vortrag folgen können.

Abbildung:
Historische Ansicht des Großen Tropenhauses um 1905
© Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin

#kolonialismus #kolonialgeschichte #botanischergarten #berlin #berlinsz #steglitz #onlinevortrag Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin

Das Museum Europäischer Kulturen – Staatliche Museen zu Berlin (MEK) stellt auf der Online-Plattform Google Arts & Cultu...
21/11/2020

Das Museum Europäischer Kulturen – Staatliche Museen zu Berlin (MEK) stellt auf der Online-Plattform Google Arts & Culture Schwerpunkte der Sammlung und der Ausstellungsarbeit vor. Neben ausgewählten Objekten werden auch Online-Ausstellungen gezeigt, zum Beispiel „Die 10 überraschendsten Objekte im MEK“ oder „daHEIM – Einsichten in flüchtige Leben“, eine Sonderausstellung, die 2016 zusammen mit Menschen, die nach Deutschland geflüchtet waren, und KUNSTASYL e.V. konzipiert und gezeigt wurde.

https://artsandculture.google.com/partner/museum-europaischer-kulturen-staatliche-museen-zu-berlin?hl=de

Das MEK gehört zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«, in dem sich 13 Museen und Ausstellungshäuser im Südwesten Berlins zusammengeschlossen haben.

• AlliiertenMuseum
• Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
• Brücke-Museum
• Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
• Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin
• Haus der Wannsee-Konferenz
• Kunsthaus Dahlem
• Liebermann-Villa am Wannsee
• Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
• Museum Europäischer Kulturen
• Museumsdorf Düppel
• Schloss Glienicke
• Kulturhaus Schwartzsche Villa

📷 Ansicht der Dauerausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa" © Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia

#keinekulturpause

Künstler*innen sind feinfühlig. Immer wieder überraschen einzelne damit, dass sie quasi seismographisch in der Zukunft L...
19/11/2020

Künstler*innen sind feinfühlig. Immer wieder überraschen einzelne damit, dass sie quasi seismographisch in der Zukunft Liegendes erspüren. Auch Hubert Scheibl empfand, dass eine fundamentale Veränderung unseres Lebens in der Luft liegt, als er 2019 mit der Serie „Shrinking Vienna“ begann. Während der Vorbereitung der Ausstellung im Gutshaus Steglitz kam es zum ersten Lockdown mit all seinen Beschränkungen im Kulturbereich. Auch Wien wurde zur schrumpfenden Stadt. Die Pandemie wurde zum Auslöser für den Ausstellungstitel „Shrinking Vienna“.

Hubert Scheibl
Shrinking Vienna
2019/2020, 150 x 120 cm
Öl auf Leinwand
Foto: Christian Schindler

Im Botanischen Garten Berlin kann man bei einem Spaziergang durch das Freigelände die schönsten Herbstfarben genießen. D...
17/11/2020

Im Botanischen Garten Berlin kann man bei einem Spaziergang durch das Freigelände die schönsten Herbstfarben genießen. Der Eintritt ist täglich von 9 bis 20 Uhr mit einem vorab erworbenen Onlineticket für 6 € (ermäßigt 3 €) möglich.

Der Botanische Garten Berlin gehört zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«, in dem sich 13 Museen und Ausstellungshäuser im Südwesten Berlins zusammengeschlossen haben.
www.kulturkorso.de

AlliiertenMuseum
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Brücke-Museum
Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin
Haus der Wannsee-Konferenz
Kunsthaus Dahlem
Liebermann-Villa am Wannsee
Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
Museum Europäischer Kulturen
Museumsdorf Düppel
Schloss Glienicke
Schwartzsche Villa

📸 I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin

13/11/2020

Rebecca Raue stellte im letzten Jahr ihre Arbeiten im Gutshaus Steglitz aus. Ausstellungsbegleitend erschien die Publikation »Notizen vom Rand der Zeit«. In poetischen, handgeschriebenen Notizen gewährt die Künstlerin einen tagebuchartigen Blick auf die Bildwelten der Gedanken.

Rebecce Raue. Notizen vom Rand der Zeit
Texte von Rebecca Raue, Gunnar Lützow und Julia Latscha sowie ein Interview zwischen Brigitte Hausmann und Rebecca Raue.
96 Seiten, Edition mit 15 Postkarten
Revolver Publishing
ISBN 978-3-95763-466-5,
18 Euro

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
11/11/2020

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Ab sofort und noch bis zum 18. November, 18 Uhr, können Kultureinrichtungen und -betriebe (ab zwei Beschäftigten, z.B. Theater, Varietés, Kinos, Museen, Clubs/Musikspielstätten) Anträge für die Soforthilfe IV 3.0 stellen!

▶️ Infos zum Programm und Antragstellung unter: https://www.ibb.de/de/foerderprogramme/soforthilfe-4-3.html
▶️ Häufige Fragen und Antworten zum Programm: https://www.ibb.de/de/wirtschaftsfoerderung/themen/coronahilfen/faq-soforthilfe-iv-3.0.html
▶️ Weitergehende Fragen beantwortet #KreativKulturBerlin, das Beratungszentrum der Kulturprojekte Berlin, über das IBB-Kontaktformular: https://www.ibb.de/de/wirtschaftsfoerderung/themen/coronahilfen/kontaktformular-soforthilfe-iv.html
▶️ Videoaufzeichnung der Online-Infosession mit Fragen und Antworten: https://www.youtube.com/watch?v=VVZD7ji9vug&feature=youtu.be

Klaus Lederer | Investitionsbank Berlin | IBB | Der Regierende Bürgermeister von Berlin | Kulturförderpunkt Berlin | Clubcommission Berlin

Das Haus der Wannseekonferenz bietet in einer WebApp Führungen zu den wichtigsten Bildern und Dokumenten der Dauerausste...
11/11/2020

Das Haus der Wannseekonferenz bietet in einer WebApp Führungen zu den wichtigsten Bildern und Dokumenten der Dauerausstellung "Die Besprechung am Wannsee und der Mord an den europäischen Jüdinnen und Juden" an, mit Erklärungen durch Texte oder durch eine Hörführung. Das Haus selbst und der Garten sind, wie alle Gedenkstätten und Museen, bis 30. November 2020 geschlossen.

Mit 12 weiteren Museen und Ausstellungshäusern im Südwesten Berlins gehört das Haus der Wannseekonferenz zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«.
www.kulturkorso.de

AlliiertenMuseum
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
Brücke-Museum
Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin
Haus der Wannsee-Konferenz
Kunsthaus Dahlem
Liebermann-Villa am Wannsee
Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
Museum Europäischer Kulturen
Museumsdorf Düppel
Schloss Glienicke
Schwartzsche Villa

#keinekulturpause

Der Altiplano ist eine Hochebene, die von Süd-Peru, über West-Bolivien bis nach Nord-Chile und Nord-Argentinien verlä...
10/11/2020

Der Altiplano ist eine Hochebene, die von Süd-Peru, über West-Bolivien bis nach Nord-Chile und Nord-Argentinien verläuft. Der argentinische Künstler Guido Yannitto überführt in seinem Werk »Search Here« einen Google-Earth-Screenshot dieser Gegend mit ihrem Grenzfluss in textile Arbeiten: einmal von einer Weberin aus Peru, ein anderes Mal von einer Frau aus Argentinien und ein drittes Mal vom Künstler selbst gewebt. Es werden Fragen von Übersetzung, Fehlinterpretation und Subjektivität sowie der Einfluss der unterschiedlichen Körper und Traditionen auf die entstandenen Arbeiten sichtbar.⠀

Guido Yannitto: Search Here, 2017, gewebte Textilarbeiten
Ausstellungsansicht Schwartzsche Villa
Foto: Roman März

Der Skulpturenpark im Haus am Waldsee ist auch im November geöffnet.Dienstag bis Sonntag von 12 Uhr bis Sonnenuntergang...
09/11/2020

Der Skulpturenpark im Haus am Waldsee ist auch im November geöffnet.
Dienstag bis Sonntag von 12 Uhr bis Sonnenuntergang

Mit 12 weiteren Museen und Ausstellungshäusern im Südwesten Berlins gehört das Haus am Waldsee zum Netzwerk »Kulturkorso – Museen im Grünen«.
www.kulturkorso.de

AlliiertenMuseum
Botanischer Garten Berlin
Brücke-Museum
Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum
Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin
Haus der Wannsee-Konferenz
Kunsthaus Dahlem
Liebermann-Villa am Wannsee
Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
Museum Europäischer Kulturen
Museumsdorf Düppel
Schloss Glienicke
Schwartzsche Villa

📸 Bernhard Ludewig
#keinekulturpause
Haus am Waldsee - Internationale Kunst in Berlin

Adresse

Grunewaldstraße 55
Berlin
12165

S+U Rathaus Steglitz

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kulturhaus Schwartzsche Villa erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kulturhaus Schwartzsche Villa senden:

Videos

Die Geschichte der Schwartzschen Villa

Künstlerische Vielfalt – das wird in der Schwartzschen Villa großgeschrieben. Das Programm ist dementsprechend breitgefächert: Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Konzerte klassischer Musik, Lesungen, Kindertheater. All das gibt es in dem herrschaftlichen Gebäude in Steglitz zu erleben. An der Südwestseite des denkmalgeschützten Hauses befindet sich ein Café mit großem Biergarten zum Sonne genießen.

Vom Sommersitz zum Kulturhaus: Die Geschichte der Schwartzschen Villa

Der Bankier Carl Schwartz lässt die Villa 1895 als Sommersitz für seine Familie errichten. Nach dem Tode Schwartz‘ 1915 wird das Haus umgebaut. Seine Töchter wohnen dort mit ihren Familien und Hausangestellten, bis gegen Ende des 2. Weltkriegs die letzte Bewohnerin des Hauses stirbt.

In den Nachkriegsjahren ist in der Villa erst ein Waisenhaus, danach eine Lagerhalle untergebracht. 1961 kauft das Land Berlin das Grundstück, aber erst 20 Jahre später setzt sich die Kulturinitiative Lankwitz dafür ein, dass die Villa zum Kulturhaus umgebaut wird.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Je veux que tu sois mon ami
Heute, 19:30: Die schöne Müllerin!
Schubert: Die Schöne Müllerin Michael Pinsker, Bariton Sébastien Joly, Klavier Samstag 1.2.2020, 19:30
Kommt mit auf musikalische Weltreise: Auf dem Klavier geht es von Chopins Erinnerungen an seine polnische Heimat über eine gedankliche Weitreise von Debussy nach Asien über Spanien und Frankreich bis in das spätromantische Russland Scriabins. Mit all den musikalischen Eindrücken kommen wir zurück nach Deutschland zu Brahms erster Sonate. https://www.facebook.com/events/1991514164307560/
Looking forward to the exhibition and book project with Elsa Salonen. Save the date: Thursday, 14th of February 2019, 7 pm at Kulturhaus Schwartzsche Villa
SAMSTAG, 15 DEZEMBER 2018, 20 (Uhr) Die italienische Pianistin und Komponistin Maria Gabriella Mariani präsentiert zum ersten Mal in Berlin ihre eigenen Kompositionen für Klavier, wo auch ihr beeindruckendes Talent für die Improvisation zur Geltung kommt.
For those who haven't managed to make the way to Steglitz: The last 1,5 weeks of the exhibition "Lorenzo Sandoval - Shadow Writing (Algorithm / Quipu)" are running. Kulturhaus Schwartzsche Villa's opening hours are: 10-18 o'clock every day. Enjoy the exhibitions, also from Jenny Michel "Antenna Diaries" and have a look if you would also join a concert or a reading in our Blauer Salon.