Kulturhaus Schwartzsche Villa

Kulturhaus Schwartzsche Villa Die Schwartzsche Villa beherbergt die Kommunale Galerie des Bezirks für zeitgenössische Kunst. Sie ist ein Ort für Konzerte klassischer Kammermusik, Lesungen und Kindertheatervorstellungen.
(3)

Im Erdgeschoss befindet sich ein Café. Das Kulturhaus Schwartzsche Villa in Berlin Steglitz ist ein Galerie- und Veranstaltungsraum für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Kindertheater.

Wie gewohnt öffnen

Des Kaisers neue Kleider – Puppentheater in der Schwartzschen Villa!Kaum jemand im Land kann die vielen Hosen, Jacken, M...
24/09/2020

Des Kaisers neue Kleider – Puppentheater in der Schwartzschen Villa!
Kaum jemand im Land kann die vielen Hosen, Jacken, Mäntel und Mützen noch schneidern, die der Kaiser will. Zum Glück kommen berühmte Schneider in die Stadt und machen dem Kaiser ein bisher ungeahntes Gewand. Alle sollen es sehen. Ein Stück über die manchmal verborgenen Wahrheiten nach Motiven von Hans-Christian Andersen für kleine und große Menschen ab 3 Jahren.

Samstag, 26. September, 16 Uhr und
Sonntag, 27. September, 16 Uhr
Eintritt: je 6 € (5 € für Gruppen mit JKS-Gutschein, Erzieher*innen frei)
Karten/Infos: 030 4416702, [email protected]
Veranstalter: Katharina Fial
www.puppentheater-fingerleicht.de

Zum Wochenende der Moderne (18.–20.09.2020) lud der Fachbereich Kultur dazu ein, Architekturschätze im Bezirk Steglitz-Z...
22/09/2020

Zum Wochenende der Moderne (18.–20.09.2020) lud der Fachbereich Kultur dazu ein, Architekturschätze im Bezirk Steglitz-Zehlendorf zu entdecken. Prof. Regine Leibinger eröffnete das Wochenende im Garten des Hauses am Waldsee mit einem Vortrag über die Bedeutung des Neuen Bauens und der Moderne für Groß-Berlin und die Einflüsse auf die heutige Architektur. Herzstück des Wochenendes waren die verschiedenen Touren zu modernen Bauten, die von 1910–1932 entstanden. Unter anderem die Häuser von Richard Neutra, die Onkel-Tom-Siedlung, das Kupferhaus und die Versuchssiedlung Schorlemerallee konnten in kleinen Gruppen besichtigt werden. Abgerundet wurde das Wochenende am Sonntagabend durch ein Abschlusskonzert, gespielt vom KNM Quartett. Einen ganz herzlichen Dank an die Bewohner*innen, die trotz der aktuellen Einschränkungen und mit Abstand ihre Gärten und Häuser für uns öffneten.

📸 Bernhard Ludewig

Lust auf einen Stadtspaziergang durch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte unter dem Motto »100 Jahre Groß-Berlin – Zehlend...
16/09/2020

Lust auf einen Stadtspaziergang durch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte unter dem Motto »100 Jahre Groß-Berlin – Zehlendorf wird städtisch«?
Anlässlich des 100. Jahrestags des Inkrafttretens des Groß-Berlin-Gesetzes finden in den Berliner Bezirken am 1. Oktober 2020 geführte Stadtrundgänge statt, die sich mit den Auswirkungen des Gesetzes beschäftigen. In Steglitz-Zehlendorf führt der Stadtspaziergang durch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte.
📅 Donnerstag, 1.10.2020, 16 Uhr
Treffpunkt: Vorplatz des U-Bahnhofes Onkel-Toms-Hütte (Ausgang Onkel-Tom-Straße)
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung bitte bis zum 29.9. unter [email protected] oder Tel. 90299-4516. Die Teilnahme ist kostenlos.

Foto: Friedhelm Hoffmann

💕2️⃣5️⃣💕 Die schwedische Pianistin Maria Lettberg ist bekannt für ihre Interpretation von Klavierwerken des 19. und 20. ...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Die schwedische Pianistin Maria Lettberg ist bekannt für ihre Interpretation von Klavierwerken des 19. und 20. Jahrhunderts, ihre CDs mit Skrjabin-Aufnahmen wurden von der Musikkritik gefeiert. Sie probt und konzertiert seit vielen Jahren bei uns und spielt heute Werke von Bach, Brahms und Schumann. 🎶🌸

💕2️⃣5️⃣💕 Sie denken, Minimal Music hat nichts mit prächtiger Barockmusik zu tun? Die Cellistin Julia Kursawe zeigt, dass...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Sie denken, Minimal Music hat nichts mit prächtiger Barockmusik zu tun? Die Cellistin Julia Kursawe zeigt, dass es viele verbindende Elemente in beiden Stilen gibt. Sie spielt auf einem Barockcello und einem ca. 300 Jahre alten Piccolo Cello. 🎶

💕2️⃣5️⃣💕Der Saxophon-Virtuose Detlef Bensmann und die Solistin Lilly Paddags lassen Melodien von Teleman bis Milhaud sow...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Der Saxophon-Virtuose Detlef Bensmann und die Solistin Lilly Paddags lassen Melodien von Teleman bis Milhaud sowie eigene Kompositionen erklingen. 🎶🎷

💕2️⃣5️⃣💕 Annette Krebs bespielt instrumentale Assemblagen aus hochverstärkten Metallen, Saiten, Objekten und Mikrofonen....
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Annette Krebs bespielt instrumentale Assemblagen aus hochverstärkten Metallen, Saiten, Objekten und Mikrofonen. Sie entwickelte diese, um Klangvisionen zu realisieren, die mit traditionellen Instrumenten und Setups nicht gespielt werden könnten. 🎶

💕2️⃣5️⃣💕Christiana Brennecke, unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin für Regionalgeschichte, führt durch die heute eröff...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Christiana Brennecke, unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin für Regionalgeschichte, führt durch die heute eröffnete Dauerausstellung „Die Villa Schwartz“. Sie zeigt, wie der großbürgerliche Sommersitz der Familie Schwartz zum Kulturhaus wurde. 💖

💕2️⃣5️⃣💕 Nupelda – die Musiker*innen aus Syrien, der Türkei und Berlin interpretieren traditionelle Stücke aus Anatolien...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Nupelda – die Musiker*innen aus Syrien, der Türkei und Berlin interpretieren traditionelle Stücke aus Anatolien und Mesopotamien in Kurdisch, Türkisch, Armenisch und Deutsch. 🎶✨

💕2️⃣5️⃣💕 Publikationen aus 25 Jahren Kulturhaus Schwartzsche Villa #25JahreKulturhausSchwartzscheVilla #jubiläum #stegli...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Publikationen aus 25 Jahren Kulturhaus Schwartzsche Villa

#25JahreKulturhausSchwartzscheVilla #jubiläum #steglitz #zehlendorf #berlinsz

💕2️⃣5️⃣💕 Christine Nippe, die Programm­koordinatorin der Schwartzschen Villa, führt durch die von ihr kuratierte Ausstel...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Christine Nippe, die Programm­koordinatorin der Schwartzschen Villa, führt durch die von ihr kuratierte Ausstellung »Bonds«.
Die Videoinstallationen, Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen der kanadischen Künstlerin Julie Favreau beschäftigen sich mit Sinnlichkeit, Körpern und Spiritualität in Verbindung mit Technologie als fremdartigem Interaktionspartner. ✨

💕2️⃣5️⃣💕Es gibt Jongleure, Clowns, Pantomimen, Komiker – und den einen hier, der behauptet von sich, er könne alles: der...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Es gibt Jongleure, Clowns, Pantomimen, Komiker – und den einen hier, der behauptet von sich, er könne alles: der große Popolino! 🤡✨🤹‍♀️

💕2️⃣5️⃣💕Die Jazzband Midnight Blue spielt Stücke in eigenen Arrangements aus dem „Great American Songbook“, u.a. von Cha...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Die Jazzband Midnight Blue spielt Stücke in eigenen Arrangements aus dem „Great American Songbook“, u.a. von Charles Trenet und Duke Ellington. 🇺🇸🎵

💕2️⃣5️⃣💕Die Sopranistin Katharina Holzapfel singt Lieder und Arien aus Oper, Operette und Musical, u.a. von Kurt Weill, ...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Die Sopranistin Katharina Holzapfel singt Lieder und Arien aus Oper, Operette und Musical, u.a. von Kurt Weill, Johann Strauss, Leonard Bernstein und Giacomo Puccini. 🎶🌸

💕2️⃣5️⃣💕Die Kinder und Jugendlichen der LiteraturInitiative Berlin bringen szenische Lesungen auf die Bühne, empfehlen B...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Die Kinder und Jugendlichen der LiteraturInitiative Berlin bringen szenische Lesungen auf die Bühne, empfehlen Bücher und fordern unsere Gäste beim Literaturquiz heraus.
💖📚💖

💕2️⃣5️⃣💕Es geht los! Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eröffnet unser Fest zum 25-jährigen Jubiläum, Ex-Bü...
05/09/2020

💕2️⃣5️⃣💕
Es geht los! Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eröffnet unser Fest zum 25-jährigen Jubiläum, Ex-Bürgermeister Herbert Weber erzählt von den Entstehungsjahren des Kulturhauses und die Leiterin des Fachbereichs Kultur, Dr. Brigitte Hausmann, stellt das Festprogramm vor. 🥳

Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Steglitz-Zehlendorf
04/09/2020
Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Steglitz-Zehlendorf

Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Steglitz-Zehlendorf

Der Lichterfelder Burkhard Müller-Schoenau, 62, hat schon einiges begründet – zum Beispiel 1978 die Alternative Liste (AL), später wurde sie zu Bündnis 90/Die Grünen, er hatte die Mitgliedsnummer 44. Er...

Jessyca Flemming, Harfenistin
03/09/2020

Jessyca Flemming, Harfenistin

Nachdem der August sehr ruhig war, ist im September endlich mal wieder was los. Den Start macht unser Konzert in Berlin am 8. September (richtig, es ist ein Dienstag!) in der Schwartzschen Villa :-)

🥰💞💛 Wir freuen uns riesig: am Samstag, pünktlich zur Jubiläumsfeier, öffnet unsere neue Dauerausstellung »Die Villa Schw...
02/09/2020

🥰💞💛 Wir freuen uns riesig: am Samstag, pünktlich zur Jubiläumsfeier, öffnet unsere neue Dauerausstellung »Die Villa Schwartz«, in der die Geschichte des Hauses nachgezeichnet und die Bankiersfamilie Schwartz vorgestellt wird, die die Villa vor 125 Jahren als Sommersitz erbauen ließ.
Aber noch wird fleißig gewerkelt, gemessen und gerückt. 💪🏻💕💫

01/09/2020
Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Ab sofort können Berliner Künstler*innen und Kurator*innen ihre Stipendien-Anträge bis zum 11. September über die Website ► stipendium.kulturprojekte.berlin einreichen und eines der bis zu 2.000 Sonderstipendien in Höhe von 9.000 € erhalten!

#kulturprojekteberlin #coronahilfe #sonderstipendien
Klaus Lederer

Buchpremiere! ✨💕📚 Julie Favreau und die Kuratorin der Ausstellung »Bonds«, Christine Nippe, stellten gestern das Buch vo...
31/08/2020

Buchpremiere! ✨💕📚
Julie Favreau und die Kuratorin der Ausstellung »Bonds«, Christine Nippe, stellten gestern das Buch vor, das als Erweiterung der Ausstellung konzipiert ist und bei Argobooks erscheint. ✨💜

Tour 1 der Fahrradtouren im Rahmen der Kunstwoche der Kommunalen Galerien Berlins startete gestern bei uns an der Schwar...
31/08/2020

Tour 1 der Fahrradtouren im Rahmen der Kunstwoche der Kommunalen Galerien Berlins startete gestern bei uns an der Schwartzschen Villa. 🚲💕

Sechs Kinder haben mit dem Künstler Kemal Can bei einem Bildhauerei-Workshop Figuren in Ytong-Steine gemeißelt. Die Kuns...
31/08/2020

Sechs Kinder haben mit dem Künstler Kemal Can bei einem Bildhauerei-Workshop Figuren in Ytong-Steine gemeißelt. Die Kunstwerke sind wirklich toll geworden! 👀😍

🥳 Das Programmheft für den September ist da und unser Kollege verpackt und verschickt schon fleißig.
28/08/2020

🥳 Das Programmheft für den September ist da und unser Kollege verpackt und verschickt schon fleißig.

27/08/2020
Berlin - Steglitz-Zehlendorf

Berlin - Steglitz-Zehlendorf

25 Jahre gibt es die Kulturvilla im Herzen von Steglitz schon: Die Schwartzsche Villa ist Theater, Konzertraum, Ort von Lesungen, Galerie, politischer Debattenraum, Ausstellungshaus, Treffpunkt und vieles mehr. Es waren Bürgerinnen und Bürger, die in den 1990-er Jahren den Anstoß dafür gaben, au...

WOCHENENDE DER MODERNEArchitekturschätze im Berliner Südwesten entdeckenDer Südwesten Berlins besitzt eine einzigartige ...
27/08/2020

WOCHENENDE DER MODERNE
Architekturschätze im Berliner Südwesten entdecken

Der Südwesten Berlins besitzt eine einzigartige Architekturdichte der Moderne. Diese modernen Bauten, die von 1910-1932 entstanden, bilden das Zentrum des Wochenendes der Moderne. Auf sechs Architekturrundgängen haben Sie die Möglichkeit, sich mit der einzigartigen Architektur vertraut zu machen.
Das Wochenende beginnt am Freitag, den 18.9.2020 um 18:30 Uhr mit einer Keynotespeech im Haus am Waldsee. Es spricht die Architektin Prof. Regine Leibinger, die seit 1993 zusammen mit Prof. Frank Barkow das amerikanisch-deutsche Büro B-L Barkow Leibinger führt. Der Arbeit des Büros Barkow Leibinger geht die aktuelle Ausstellung im Haus am Waldsee nach. Regine Leibinger wird über die Einflüsse der modernen Architektur auf ihre Baupraxis berichten.
Am Sonntag, den 20.09.2020 um 18:30 Uhr wird das Wochenende mit einem Abschlusskonzert, gespielt vom KNM Quartett aus Berlin, ebenfalls im Haus am Waldsee ausklingen. Das Musikprogramm wurde von William Engelen ausgewählt.

Die sechs geführten Touren an diesem Wochenende sind:

1. Tour:
Von Neutra durch die Sommerfeldaue zur Waldsiedlung Onkel-Toms-Hütte
Samstag, d. 18.9.2020, 10-12 Uhr, Treffpunkt: Onkel-Tom-Straße 87

2. Tour:
Tradition contra Moderne, Spitzdach gegen Flachdach
Samstag, d. 18.9.2020, 12.30-14.30, Treffpunkt: Im Gestell/Ecke Riemeisterstraße

3. Tour:
Von der Krummen Lanke zur Wolzogenstrasse
Samstag, d. 18.9.2020, 15-17 Uhr, Treffpunkt: Zinnowwaldschule, Wilskistraße 78

4. Tour:
Walter Gropius‘ Bauten am Botanischen Garten
Sonntag, d. 20.9.2020, 10-12.00 Uhr, Treffpunkt: Kamillenstraße 10

5. Tour:
Hirsch-Kupfer Haus und die Versuchssiedlung Schorlemerallee
Sonntag, d. 20.9.2020, 12.30-14.30, Treffpunkt: Hirsch-Kupfer-Haus, Schorlemerallee 16

6. Tour:
Ernst Freud Spezial
Sonntag, d. 20.9.2020, 15.00-17.00 Uhr, Treffpunkt: Reichensteiner Weg 25

Die Touren können auf der Eventbrite Plattform unter ‚Wochenende der Moderne‘ gebucht werden (https://www.eventbrite.de/e/wochenende-der-moderne-am-1809-20092020-architekturschatze-in-berlin-tickets-95568904165) und kosten jeweils 12,- Euro. Die Teilnahme ist nur mit verbindlicher Anmeldung möglich. Die Teilnahme an der Keynote Speech und Abschlusskonzert sind kostenfrei, aber eine Anmeldung unter [email protected] ist ebenfalls zwingend notwendig.

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
24/08/2020

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

‼️ Die "Soforthilfe IV" geht in die zweite Runde: Antragstellung ist vom 31.08. bis 04.09. möglich! ‼️

Die Soforthilfe IV 2.0 richtet sich erneut an kleine und mittlere Unternehmen im Medien- und Kulturbereich, die nicht regelmäßig oder nicht überwiegend öffentlich gefördert werden. 🎭🎧🎨🎸🎬🩰🎹
Unternehmen sind jetzt bereits ab zwei Beschäftigten antragsberechtigt. Der jährliche Umsatz darf 10 Millionen Euro nicht überschreiten. Die Soforthilfe IV 2.0 umfasst einen Förderzeitraum von September bis Ende November 2020.

Die Anträge auf Mittel aus dem Soforthilfeprogramm IV 2.0 können von Montag, 31. August 2020, 9 Uhr bis zum Freitag, 4. September 2020, 18 Uhr in einem ausschließlich online-basierten Antragsverfahren über die Website der Investitionsbank Berlin | IBB eingereicht werden.

➡️ Zur vollständigen Pressemitteilung: https://www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.979513.php
➡️Zur Website der IBB mit FAQ: https://www.ibb.de/de/foerderprogramme/soforthilfe-iv.html
➡️Für Fragen zur Antragsstellung, die über den FAQ-Katalog hinausgehen, steht Ihnen unser Partner, das Beratungszentrum Kreativ Kultur Berlin der Kulturprojekte Berlin, über das Kontaktformular der IBB zur Verfügung: https://www.ibb.de/de/wirtschaftsfoerderung/themen/coronahilfen/kontaktformular-soforthilfe-iv.html

Der Regierende Bürgermeister von Berlin | Investitionsbank Berlin | IBB | Kulturprojekte Berlin | Kulturförderpunkt Berlin | Kreativwirtschaftsberatung Berlin

Wenn man das Wort Saxophon hört, denkt man sofort an verrauchte Clubs und Jazz-Legenden wie Charlie Parker und John Colt...
24/08/2020

Wenn man das Wort Saxophon hört, denkt man sofort an verrauchte Clubs und Jazz-Legenden wie Charlie Parker und John Coltrane. Dass das Instrument jedoch noch viel mehr zu bieten hat, beweisen TriasSax! Die drei Saxophonisten Detlef Bensmann, Lilly Paddags und Tianhong Wu nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Barock, Klassik, Romantik und das frühe 20. Jahrhundert.
Das Konzert findet auf der Café-Terrasse der Schwartzschen Villa statt, das perfekte Ambiente also für einen musikalischen Sommerabend.
Freitag, 28. August 2020, 18 Uhr
Eintritt auf Spendenbasis

Demokrat, Dirigent, Widerstandskämpfer, Leiter der Philharmoniker: Gedenkkonzert für Leo Borchard | Termine | Tagesspieg...
20/08/2020
Demokrat, Dirigent, Widerstandskämpfer, Leiter der Philharmoniker: Gedenkkonzert für Leo Borchard | Termine | Tagesspiegel LEUTE Steglitz-Zehlendorf

Demokrat, Dirigent, Widerstandskämpfer, Leiter der Philharmoniker: Gedenkkonzert für Leo Borchard | Termine | Tagesspiegel LEUTE Steglitz-Zehlendorf

Die Schüsse fielen am Abend 23. August 1945 in der Nähe des Bundesplatzes: Der Dirigent und Leiter der Berliner Philharmoniker Leo Borchard wurde bei der Einfahrt in den amerikanischen Sektor...

04/08/2020
Eugène Bozza. Aria für Altsaxophon und Klavier

Eugène Bozza.
Aria für Altsaxophon und Klavier

Detlef Bensmann – Altsaxophon
Susan Wang – Klavier

Licht: Floris de Groot
Ton: Christian Müller
Kamera: Frank Urban

Die Aufnahme entstand während der Corona-Krise im Mai 2020 in der Schwartzschen Villa in Berlin, gedacht als kleiner musikalischer Gruß an alle Besucher*innen und Freund*innen des Hauses.

30/07/2020
Tres Morillas: Tonos Humanos

In unserer neuen Beitrags-Serie stellen wir Ihnen die vom Fachbereich Kultur geförderten Projekte vor.

Im Rahmen des Programms „Dezentrale Kulturarbeit“ wurden in diesem Jahr elf Projekte gefördert. Insgesamt standen dieses Jahr 35.000 € zur Verfügung.

Das Ensemble Tres Morillas, benannt nach dem berühmten Lied „Tres Morillas m’enamoran“ aus der Sammlung Cancionero de Palacio (15./16. Jahrhundert), überzeugte die Jury. Darin wird anschaulich die convivencia der Religionen und Kulturen beschrieben.

Mit der Förderung wurde ein neues Programm „Tonos Humanos“, das sich mit den weltlichen Liedern des eindrucksvollen spanischen Barock und derer atembauraubenden Vielfalt beschäftigt, ermöglicht.

Am 18.08.2020 findet um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr jeweils ein Konzert im Salon der Schwartzschen Villa statt. Der Trailer zeigt Teile des neuen Programms.

Die Konzertkarten erhalten Sie vor Ort für 15,00 €, ermäßigt, 10,00 €. Die Platzzahl ist jeweils auf 25 Personen begrenzt.

Im Interesse aller sind folgende Hygienemaßnahmen einzuhalten:
1. Abstand von 1,5 m
2. Tragen einer textilen Mund-Nasen-Bedeckung
3. Hinterlegung der Kontaktdaten

Weitere Informationen zur Projektförderung finden Sie unter:
https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/auf-einen-blick/kultur/service/foerderung/

Die nächste Bewerbungsphase, für 2021, läuft vom 01.09.2020 bis 01.12.2020.

#schwartzschevilla #konzert #barock #barockcello #kastagnetten #kultur #kulturfoerderung #dezentralekulturarbeit #steglitzzehlendorf #basz #musik #spanien #tonoshumanos #ensemble #announcement #berlin #trailer

Galerie Gutshaus Steglitz
30/07/2020

Galerie Gutshaus Steglitz

Noch zwei Wochen, dann öffnen sich die Türen zu den Ausstellungsräumen im Gutshaus Steglitz wieder. Wir freuen uns nach der langen Sommerpause auf den österreichischen Künstler Hubert Scheibl und seine Ausstellung »Shrinking Vienna«, die vom 14. August bis zum 29. November 2020 zu sehen sein wird.

28/07/2020
Franz Schubert. Ellens dritter Gesang

Franz Schubert. Ellens dritter Gesang

Kathrin Holzapfel – Sopran
Susan Wang – Klavier

Licht: Floris de Groot
Ton: Christian Müller
Kamera: Frank Urban

Die Aufnahme entstand während der Corona-Krise im Mai 2020 in der Schwartzschen Villa in Berlin, gedacht als kleiner musikalischer Gruß an alle Besucher*innen und Freund*innen des Hauses.

Adresse

Grunewaldstraße 55
Berlin
12165

S+U Rathaus Steglitz

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kulturhaus Schwartzsche Villa erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kulturhaus Schwartzsche Villa senden:

Videos

Die Geschichte der Schwartzschen Villa

Künstlerische Vielfalt – das wird in der Schwartzschen Villa großgeschrieben. Das Programm ist dementsprechend breitgefächert: Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Konzerte klassischer Musik, Lesungen, Kindertheater. All das gibt es in dem herrschaftlichen Gebäude in Steglitz zu erleben. An der Südwestseite des denkmalgeschützten Hauses befindet sich ein Café mit großem Biergarten zum Sonne genießen.

Vom Sommersitz zum Kulturhaus: Die Geschichte der Schwartzschen Villa

Der Bankier Carl Schwartz lässt die Villa 1895 als Sommersitz für seine Familie errichten. Nach dem Tode Schwartz‘ 1915 wird das Haus umgebaut. Seine Töchter wohnen dort mit ihren Familien und Hausangestellten, bis gegen Ende des 2. Weltkriegs die letzte Bewohnerin des Hauses stirbt.

In den Nachkriegsjahren ist in der Villa erst ein Waisenhaus, danach eine Lagerhalle untergebracht. 1961 kauft das Land Berlin das Grundstück, aber erst 20 Jahre später setzt sich die Kulturinitiative Lankwitz dafür ein, dass die Villa zum Kulturhaus umgebaut wird.

Weitere elf Jahre vergehen, ehe 1992 der Grundstein für den Umbau gelegt wird. Seit 1995 ist die Schwartzsche Villa endlich eine Kulturstätte – Träger ist das Bezirksamt von Steglitz-Zehlendorf.

Wofür wird die Schwartzsche Villa heute genutzt?

Die Schwartzsche Villa führt viele Einrichtungen und Nutzungsmöglichkeiten in einem Gebäude zusammen:


  • ein Atelier im Dachgeschoss

  • Galerie und Zimmertheater im Obergeschoss

  • Großer und Kleiner Salon mit einem Konzertflügel im Erdgeschoss

  • das Kaminzimmer, ebenfalls im Erdgeschoss, das als Sitzungsraum dient

  • eine Druckwerkstatt, ein Fotolabor und eine Probebühne im Keller
  • Kunst & Unterhaltung in der Nähe


    Andere Kunstgalerie in Berlin

    Alles Anzeigen

    Bemerkungen

    Je veux que tu sois mon ami
    Heute, 19:30: Die schöne Müllerin!
    Schubert: Die Schöne Müllerin Michael Pinsker, Bariton Sébastien Joly, Klavier Samstag 1.2.2020, 19:30
    Kommt mit auf musikalische Weltreise: Auf dem Klavier geht es von Chopins Erinnerungen an seine polnische Heimat über eine gedankliche Weitreise von Debussy nach Asien über Spanien und Frankreich bis in das spätromantische Russland Scriabins. Mit all den musikalischen Eindrücken kommen wir zurück nach Deutschland zu Brahms erster Sonate. https://www.facebook.com/events/1991514164307560/
    Looking forward to the exhibition and book project with Elsa Salonen. Save the date: Thursday, 14th of February 2019, 7 pm at Kulturhaus Schwartzsche Villa
    SAMSTAG, 15 DEZEMBER 2018, 20 (Uhr) Die italienische Pianistin und Komponistin Maria Gabriella Mariani präsentiert zum ersten Mal in Berlin ihre eigenen Kompositionen für Klavier, wo auch ihr beeindruckendes Talent für die Improvisation zur Geltung kommt.
    For those who haven't managed to make the way to Steglitz: The last 1,5 weeks of the exhibition "Lorenzo Sandoval - Shadow Writing (Algorithm / Quipu)" are running. Kulturhaus Schwartzsche Villa's opening hours are: 10-18 o'clock every day. Enjoy the exhibitions, also from Jenny Michel "Antenna Diaries" and have a look if you would also join a concert or a reading in our Blauer Salon.