Kolle 37

Kolle 37 Offene Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk Pankow Seit Anfang 1990 gibt es den "Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37" im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg, zwischen südlicher Kollwitzstraße und Jüdischem Friedhof.

Der Kolle 37 ist ein Projekt des Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. und der erste Platz dieser Art, der im Ostteil der Stadt entstand. Als Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stellt der Abenteuerliche Bauspielplatz Kolle 37 einen wichtigen Baustein in der Landschaft der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirkes dar und hat sich zu einem akzeptierten Gemeinwesenort e

Der Kolle 37 ist ein Projekt des Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. und der erste Platz dieser Art, der im Ostteil der Stadt entstand. Als Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stellt der Abenteuerliche Bauspielplatz Kolle 37 einen wichtigen Baustein in der Landschaft der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen des Bezirkes dar und hat sich zu einem akzeptierten Gemeinwesenort e

Wie gewohnt öffnen

Unsere Kolleg:innen brauchen Unterstützung!Melde dich einfach bei uns!😉
22/09/2021
Erzieherin/Erzieher EFöB (m/w/d)

Unsere Kolleg:innen brauchen Unterstützung!
Melde dich einfach bei uns!😉

Wir bieten als Krankheitsvertretung ab sofort voraussichtlich bis 31.12.2021 eine Stelle für eine Pädagogische Fachkraft für die Ergänzende Förderung und Betreuung im Hort im Gartenhaus an der Grundschule an der Marie mit 30–35 Wochenstunden.

Kiezkultur verteidigen - Prenzlauer Berg Nachrichten
20/09/2021
Kiezkultur verteidigen - Prenzlauer Berg Nachrichten

Kiezkultur verteidigen - Prenzlauer Berg Nachrichten

Jubelschreie am Teutoburger Platz , Angst um die Jugendfarm Moritzhof und der BER von Prenzlauer Berg: Was diese Woche im Viertel passiert ist, erfahrt ihr im Newsletter.

20/09/2021

„Menschenrechte sind nicht verhandelbar.“ Klare Kante gegen Rechts zeigt das JUP auch wieder in dem Interview mit Marie Hecht von der Roten Brause. Unsere Geschäftsleitung Jana berichtet über unsere Erfahrungen mit der AfD und ruft dazu auf, auch unangenehme Gespräche zu führen, um möglichst jede Stimme bei den anstehenden Wahlen für die AfD zu verhindern. Denn jede Stimme verschafft der AfD mehr Ressourcen, um zukünftig weiter zu diffamieren, zu hetzen und Gewalt in der Gesellschaft zu schüren.
„In dem Moment, wo mehr Menschen Position beziehen und sich für ein gleichberechtigtes Miteinander einsetzen, sind wir alle gestärkt.“

Das Interview gibt es ab Minute 5 zum Beispiel hier: https://www.nd-aktuell.de/artikel/1156701.ndpodcast-rote-brause-folge-klare-kante-gegen-rechte-hetze.html

.
.
.
#menschenrechtefüralle #noafd #queerpride #feminismus #antifaschismus #interview #roteBrause #ndPodcast #jugendarbeit #jupunabhängig

Heute hatten die Kinder und Jugendlichen des Abenteuerlichen Bauspielplatzes Kolle 37 die Gelegenheit an den U18 Bundest...
17/09/2021

Heute hatten die Kinder und Jugendlichen des Abenteuerlichen Bauspielplatzes Kolle 37 die Gelegenheit an den U18 Bundestagswahlen teilzunehmen. Die Ergebnisse werden derzeit noch ausgezählt und spätestens Montag veröffentlicht.🥳🥳
#wahl
#Wahllokal
#Superwahljahr2021
#Bundestagswahl
#U18
#wirliebenjugendarbeit
#wahlaltersenken
#GehWählen #WeilAlleZählen #WirSindParität

Nicht genug Fördergeld: Pankower Jugendeinrichtungen fürchten Schließung | Namen & Neues | Tagesspiegel LEUTE Pankow
17/09/2021
Nicht genug Fördergeld: Pankower Jugendeinrichtungen fürchten Schließung | Namen & Neues | Tagesspiegel LEUTE Pankow

Nicht genug Fördergeld: Pankower Jugendeinrichtungen fürchten Schließung | Namen & Neues | Tagesspiegel LEUTE Pankow

Apropopos kinderfeindliche Politik: Pankower Kinder- und Jugendeinrichtungen schlagen Alarm. Sie fürchten die baldige Schließung wegen ausbleibender Fördermittel. Die Jugendarbeit in Berlin sei „generell seit Jahren unterfinanziert“, erklärt der Träger Netzwerk...

Photos from Kolle 37's post
16/09/2021

Photos from Kolle 37's post

In der vergangenen Woche konnten wir dem Verein #Bikeygees e.V. diverse Fahrräder, welche wir nicht mehr auf dem Abenteu...
31/08/2021

In der vergangenen Woche konnten wir dem Verein #Bikeygees e.V. diverse Fahrräder, welche wir nicht mehr auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 benötigten, schenken.
Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Radfahrtraining für Frauen* aus aller Welt anzubieten. Wir unterstützen diese Idee aus voller Überzeugung und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und vorallem Spaß!
#cyclingisfreedom

"Jugend(arbeit) zwischen Krise und Chance" Am 09.08.2021 findet der erste Fachtag der Landesarbeitsgemeinschaft Offene K...
21/07/2021

"Jugend(arbeit) zwischen Krise und Chance"
Am 09.08.2021 findet der erste Fachtag der Landesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit Berlin statt!🥳 Viele Spannende Workshops, eine Podiumsdiskussion sowie ein abschließendes Barbecue erwarten Euch! Nur noch wenige Plätze sind vorhanden, also anmelden und deine Vorfreude ist gesichert😉!

Forderungen zur Bundestagswahl - Der Paritätische - Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
20/07/2021
Forderungen zur Bundestagswahl - Der Paritätische - Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Forderungen zur Bundestagswahl - Der Paritätische - Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Deutschland ist ein sehr reiches Land: Armut kann abgeschafft werden. Jedes Kind kann die bestmögliche Förderung bei der Entfaltung seiner Persönlichkeit erhalten. Eine menschenwürdige Pflege für alle kann garantiert werden. Eine soziale Infrastruktur, die allen barrierefrei Zugang zu den wicht...

Playgrounds: Thoughtfully Constructed Freedom — ANOTHER \ BERLIN
20/07/2021
Playgrounds: Thoughtfully Constructed Freedom — ANOTHER \ BERLIN

Playgrounds: Thoughtfully Constructed Freedom — ANOTHER \ BERLIN

Berlin is known for many things, but playgrounds are not one of them. Which is weird because they’re amazing. They might not fit the poor but sexy image of Berlin’s never-ending nightlife, but the playgrounds here are some of the most creative and challenging around. And there are a lot of them....

Unsere Kollegin Caterina aus dem Kindergarten Sonnenhügel sucht eine*n Teampartner*in für die Kindergartenleitung!
05/07/2021
Tandempartner*in für Kitaleitung gesucht! (m/w/d)

Unsere Kollegin Caterina aus dem Kindergarten Sonnenhügel sucht eine*n Teampartner*in für die Kindergartenleitung!

Gleichberechtigte Zusammenarbeit im Tandem mit Austausch und Begegnung auf Augenhöhe, mit Humor, mit gelebter Fehlerkultur und dem Ziel der Sinnhaftigkeit für jede*n Einzelne*n!

25/06/2021

[Corona-Update] Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie veröffentlichte diese Woche ein neues Schreiben u.a. für die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Berlin. Das Schreiben gilt bis zum 08.08.2021. Das gesamte Schreiben findet ihr unter dem Link:https://berlin-jugendarbeit.com/wp-content/uploads/2021/06/Traegerschreiben_Maskenpflicht-1.pdf

#SuperWahljahr2021
22/06/2021

#SuperWahljahr2021

Am Samstag waren wir auf der Jugendarbeits-Demo der @lag_okja_berlin, um gegen Kürzungen der Mittel in der Jugendarbeit zu demonstrieren.

#wirliebenjugendarbeit

Am Samstag haben wir unsere Forderungen laut und bunt auf die Straße getragen! Jugendarbeit ist Systemrelevant! Sparen? ...
21/06/2021

Am Samstag haben wir unsere Forderungen laut und bunt auf die Straße getragen! Jugendarbeit ist Systemrelevant! Sparen? NEIN!

#wirliebenjugendarbeit
#Potsebleibt
#hauptstadtzulagefüralle
#SuperWahljahr2021
#jugendarbeitberlin
#jugendpolitik
#jugendbewegung

Sparschwein Jugendclub (neues deutschland)
18/06/2021
Sparschwein Jugendclub (neues deutschland)

Sparschwein Jugendclub (neues deutschland)

Berlins Finanzverwaltung will in den kommenden Jahren massiv Gelder streichen. Leidtragende könnten auch die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendhilfe sein. Am Samstag wollen sie dagegen auf die Straße gehen.

07/06/2021

🧡💛💚💙💜❤️ DEMO DER OFFENEN KINDER- UND JUGENDARBEIT BERLIN AM 19.06.21 🧡💛💚💙💜❤️ mit Pauken und Trompeten! #wirliebenjugendarbeit Gegen Sparmaßnahmen, gegen Personalabbau und für eine emanzipatorische Kinder- und Jugendarbeit! Es reicht! Jetzt sind die Kinder und Jugendlichen dran! Jetzt muß die Gesellschaft in die Zukunft junger Menschen und selbstbestimmte Bildung investieren! Seid dabei! Mit eigenen Bühnenbeiträgen, laut und lässig, bunt und schrill. Alle Infos gibt es hier: https://berlin-jugendarbeit.com oder Insta https://www.instagram.com/lag_okja_berlin/ oder Twitter https://twitter.com/lag_okja_berlin

Heute ist WELTSPIELETAG! Kommt alle gerne ab 13:00Uhr vorbei und lasst uns gemeinsam einen bewegten Tag feiern!🥳🙃
28/05/2021

Heute ist WELTSPIELETAG! Kommt alle gerne ab 13:00Uhr vorbei und lasst uns gemeinsam einen bewegten Tag feiern!🥳🙃

Heute ist WELTSPIELETAG! Kommt alle gerne ab 13:00Uhr vorbei und lasst uns gemeinsam einen bewegten Tag feiern!🥳🙃

Weitergesagt! 😉
18/05/2021
Erzieherin / Erzieher in gemischter Gruppe (m/w/d)

Weitergesagt! 😉

Wir bieten ab Juni / Juli 2021 eine Stelle (35–38 Wochenstunden) für eine pädagogische Fachkraft in unserem Kindergarten Sonnenhügel in einer altersgemischten Gruppe (Kinder von 2 bis 6).

Lust auf partizipative Führung im Tandem?
05/05/2021
Tandemleitung (m/w/d) im Kindergarten

Lust auf partizipative Führung im Tandem?

Wir bieten ab August / September 2021 eine Stelle (35 Wochenstunden) im Leitungsteam in unserem Kindergarten Sonnenhügel (Hausgröße: 200 Kinder) an.

Timeline Photos
26/04/2021

Timeline Photos

Für unsere rund 150 Kolleg*innen in Kindergärten, Horten, Schule, auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 und der Jugendfarm Moritzhof machen wir uns stark für eine #HauptstadtzulageFürAlle!

Unser Dachverband Der Paritätische Berlin fordert, die Hauptstadtzulage auch für die Mitarbeitenden der freien Träger zu zahlen! Unterstützen kann man die Forderung hier: http://bit.ly/Hauptstadtzulagefüralle

#NichtOkayR2G #wirsindeinberlin

Erzieherin / Erzieher in Nestgruppe (m/w/d)
20/04/2021
Erzieherin / Erzieher in Nestgruppe (m/w/d)

Erzieherin / Erzieher in Nestgruppe (m/w/d)

Wir bieten ab sofort eine Stelle (30–38 Wochenstunden) für eine pädagogische Fachkraft in unserem Kindergarten Sonnenhügel in einer Nestgruppe (Kinder von 0 bis 2).

Dir sind Kinderrechte eine Herzensangelegenheit? Du bist engagiert und motiviert, die Bildungslandschaft mit Kindern akt...
07/04/2021
Erzieherin / Erzieher (m/w/d)

Dir sind Kinderrechte eine Herzensangelegenheit? Du bist engagiert und motiviert, die Bildungslandschaft mit Kindern aktiv zu gestalten und darüber hinaus auch noch kooperationsfähig? Dann bist du bei Netzwerk Spiel/Kultur Prenzlauer Berg e.V. genau richtig! Bewirb Dich jetzt und unterstütze das Erzieher:innenteam des Kindergartens am Hirschhof!😉

Wir bieten ab sofort eine Stelle (30–38 Wochenstunden) für eine pädagogische Fachkraft in unserem Kindergarten am Hirschhof.

#Berlinspieltbunt  #noracism #InternationalerTaggegenRassismus Akteur_innen der Berliner Kinder- und Jugendarbeit gegen ...
21/03/2021

#Berlinspieltbunt #noracism #InternationalerTaggegenRassismus
Akteur_innen der Berliner Kinder- und Jugendarbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus
Wir als Akteur_innen der Berliner Kinder- und Jugendarbeit – u.a. Jugendfreizeiteinrichtungen, Abenteuerspielplätze, Bildungs-organisationen und Kinder- und Jugendtheater - sind Teil des Partner_innennetzwerks Berlin gegen N***s. Gemeinsam mit vielen anderen Personen und Institutionen positionieren wir uns deutlich gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in unserer Arbeit und darüber hinaus. Es ist uns deshalb besonders wichtig, zum diesjährigen Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2021, ein gemeinsames Zeichen zu setzen.
Kinder und Jugendliche in ihrer demokratischen Grundhaltung stärken. In unserer alltäglichen Arbeit sind wir den Menschen- und Kinderrechten verpflichtet. In unseren Einrichtungen verhandeln wir immer auch aktuelle Debatten, halten und tragen Kontroversen auf dem Boden der demokratischen Grundrechte aus. In der aktuellen Pandemie verschärfen sich gesellschaftliche Problemlagen, weswegen wir in unserer Arbeit mehr denn je gefordert sind, gegen demokratiegefährdende Tendenzen, vereinfachte Antworten, Verschwörungserzählungen, Antisemitismus, Rassismus und gegen Rechtsextremismus Position zu beziehen. Gleichzeitig stärken wir Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt, kulturellen und politischen Teilhabe und im Austausch zu ihren solidarischen Perspektiven auf die Welt. Vielfalt, Gewaltfreiheit und Gleichberechtigung Kinder- und Jugendarbeit ist immer auch zivilgesellschaftliches Engagement für eine demokratische und menschenrechtsorientierte Gesellschaft. Wir wirken als Akteur_innen in die Bezirke hinein und regen zu Diskussionen an. Und wir zeigen Haltung: Da, wo menschenfeindlich argumentiert wird, nationalsozialistische Verbrechen geleugnet und gezielt Bevölkerungsgruppen für soziale Probleme verantwortlich gemacht werden. Als Vorbilder stehen wir für Vielfalt, Gewaltfreiheit und
Gleichberechtigung. In unserer Arbeit und auch mit Wirkung nach außen zeigen wir:
Hier sind Organisationen, die sich klar für Menschenrechte und eine offene solidarische Gesellschaft positionieren. Damit wollen wir auch weitere Menschen motivieren, sich zu engagieren. Gemeinsame Themenwoche: Workshops, RAP Web Talks und Theatervorstellungen
In einer Themenwoche im August werden wir uns in den jeweiligen Einrichtungen gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Interessierten mit den Themen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus auseinandersetzen. In Workshops, RAP Web
Talks und bei Theatervorführungen werden Dialoge gefördert, gemeinsame und solidarische Handlungsoptionen ausgelotet sowie Aktionen geplant, um unsere Arbeit und Haltung für eine demokratische Gesellschaft sichtbar und wirksam zu machen. Die
Inhalte werden unter den Hashtags #Berlinspieltbunt und #noracism veröffentlicht und sollen berlinweit und darüber hinaus sichtbar sein.
Haltung erzeugt Handlung. Dies bedeutet für uns aktive Arbeit. Diese Haltung wirkt in unserer Arbeit und nach außen hin sichtbar:
· durch Vernetzung und Unterstützung,
· durch gemeinsame, solidarische Aktionen,
· durch wiedererkennbare und verbindende Zeichen nach außen,
· durch das Eintreten für demokratische Grundwerte und Menschen- und Kinderrechte.

Wir sind viele – gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.

#Berlinspieltbunt
Unterzeichnend für das Netzwerk:

· Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37
· all eins e.V. / Mellowpark
· Archiv der Jugendkulturen e.V.
· CABUWAZi Grenzkultur gGmbH
· FamilienZentrum Fabrik Osloer Straße e.V.
· FVAJ e.V.
· GenerationenRaum gGmbH
· GRIPS Theater
· Neue Chance gGmbH
· offensiv‘91 e.V.
· pad gGmbH
· Stiftung Haus der kleinen Forscher
· Verein für aktive Vielfalt e.V

#Berlinspieltbunt #noracism #InternationalerTaggegenRassismus
Akteur_innen der Berliner Kinder- und Jugendarbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus
Wir als Akteur_innen der Berliner Kinder- und Jugendarbeit – u.a. Jugendfreizeiteinrichtungen, Abenteuerspielplätze, Bildungs-organisationen und Kinder- und Jugendtheater - sind Teil des Partner_innennetzwerks Berlin gegen N***s. Gemeinsam mit vielen anderen Personen und Institutionen positionieren wir uns deutlich gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in unserer Arbeit und darüber hinaus. Es ist uns deshalb besonders wichtig, zum diesjährigen Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2021, ein gemeinsames Zeichen zu setzen.
Kinder und Jugendliche in ihrer demokratischen Grundhaltung stärken. In unserer alltäglichen Arbeit sind wir den Menschen- und Kinderrechten verpflichtet. In unseren Einrichtungen verhandeln wir immer auch aktuelle Debatten, halten und tragen Kontroversen auf dem Boden der demokratischen Grundrechte aus. In der aktuellen Pandemie verschärfen sich gesellschaftliche Problemlagen, weswegen wir in unserer Arbeit mehr denn je gefordert sind, gegen demokratiegefährdende Tendenzen, vereinfachte Antworten, Verschwörungserzählungen, Antisemitismus, Rassismus und gegen Rechtsextremismus Position zu beziehen. Gleichzeitig stärken wir Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt, kulturellen und politischen Teilhabe und im Austausch zu ihren solidarischen Perspektiven auf die Welt. Vielfalt, Gewaltfreiheit und Gleichberechtigung Kinder- und Jugendarbeit ist immer auch zivilgesellschaftliches Engagement für eine demokratische und menschenrechtsorientierte Gesellschaft. Wir wirken als Akteur_innen in die Bezirke hinein und regen zu Diskussionen an. Und wir zeigen Haltung: Da, wo menschenfeindlich argumentiert wird, nationalsozialistische Verbrechen geleugnet und gezielt Bevölkerungsgruppen für soziale Probleme verantwortlich gemacht werden. Als Vorbilder stehen wir für Vielfalt, Gewaltfreiheit und
Gleichberechtigung. In unserer Arbeit und auch mit Wirkung nach außen zeigen wir:
Hier sind Organisationen, die sich klar für Menschenrechte und eine offene solidarische Gesellschaft positionieren. Damit wollen wir auch weitere Menschen motivieren, sich zu engagieren. Gemeinsame Themenwoche: Workshops, RAP Web Talks und Theatervorstellungen
In einer Themenwoche im August werden wir uns in den jeweiligen Einrichtungen gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Interessierten mit den Themen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus auseinandersetzen. In Workshops, RAP Web
Talks und bei Theatervorführungen werden Dialoge gefördert, gemeinsame und solidarische Handlungsoptionen ausgelotet sowie Aktionen geplant, um unsere Arbeit und Haltung für eine demokratische Gesellschaft sichtbar und wirksam zu machen. Die
Inhalte werden unter den Hashtags #Berlinspieltbunt und #noracism veröffentlicht und sollen berlinweit und darüber hinaus sichtbar sein.
Haltung erzeugt Handlung. Dies bedeutet für uns aktive Arbeit. Diese Haltung wirkt in unserer Arbeit und nach außen hin sichtbar:
· durch Vernetzung und Unterstützung,
· durch gemeinsame, solidarische Aktionen,
· durch wiedererkennbare und verbindende Zeichen nach außen,
· durch das Eintreten für demokratische Grundwerte und Menschen- und Kinderrechte.

Wir sind viele – gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.

#Berlinspieltbunt
Unterzeichnend für das Netzwerk:

· Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37
· all eins e.V. / Mellowpark
· Archiv der Jugendkulturen e.V.
· CABUWAZi Grenzkultur gGmbH
· FamilienZentrum Fabrik Osloer Straße e.V.
· FVAJ e.V.
· GenerationenRaum gGmbH
· GRIPS Theater
· Neue Chance gGmbH
· offensiv‘91 e.V.
· pad gGmbH
· Stiftung Haus der kleinen Forscher
· Verein für aktive Vielfalt e.V

Andere hacken aufeinander rum - Wir hacken GEMEINSAM!🪓Wenn du mitmachen willst, kannst du dich auf unserer Homepage www....
18/03/2021

Andere hacken aufeinander rum - Wir hacken GEMEINSAM!🪓
Wenn du mitmachen willst, kannst du dich auf unserer Homepage www.Kolle37.de informieren und den Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 morgen von 13 - 18 Uhr bespielen!
Und nicht vergessen, feste Schuhe tragen😉

Adresse

Kollwitzstr. 35
Berlin
10405

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kolle 37 erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kolle 37 senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen