Clicky

Essayistische Revolution

Essayistische Revolution Die Essayistische Revolution verbindet das Essay mit dem Konservativen, das Vergangene mit der Zukunft und Unabhängigkeit mit Verantwortung.

Die „Robin Hoods“ von Anonymous
21/12/2015
Die „Robin Hoods“ von Anonymous

Die „Robin Hoods“ von Anonymous

Was leistet die internationale Aktivistengruppe „Anonymous“? Robin Classen meint: Sie ist ein Symptom des generellen Verfalls der westlichen Staaten....

Wähler sehen CDU erstmals als linke Partei
08/12/2015
Wähler sehen CDU erstmals als linke Partei

Wähler sehen CDU erstmals als linke Partei

Die CDU wird von den Wählern erstmals als Partei links der Mitte eingestuft. Dies geht aus einer Umfrage von Infratest Dimap hervor. „Damit haben die Christdemokraten auf der rechten Seite des Parteienspektrums viel Platz gemacht für die Profilierung anderer Parteien, wovon die AfD profitiert“, anal…

Timeline photos
30/11/2015

Timeline photos

Die Wahrheit über das Asyl-Chaos: Illegale Einwanderung ist ein Gesetzesverstoß, der nicht bestraft und nicht verhindert, sondern sogar noch belohnt wird. Wer lügt, betrügt, seine Identität verheimlicht, Gesetze verletzt, fordert und erpreßt, der kriegt, was er will, und wird mit Applaus begrüßt. Schluß damit! Jetzt gratis Aufklärungsbroschüren bestellen und verteilen: https://jungefreiheit.de/asyl

Warum der deutsche Konservativismus in der Krise steckt und warum er eigentlich immer in der Krise steckte...http://essa...
04/11/2015
Konserviert die Konservativen

Warum der deutsche Konservativismus in der Krise steckt und warum er eigentlich immer in der Krise steckte...

http://essayistische-revolution.org/25-konserviert-die-konservativen

Der deutsche Konservativismus schwächelt. Dies erkannten schon altkonservative Vordenker wie Jung, Quabbe und Moeller van den Bruck während der Weimarer Republik, aber auch „neukonservative“ Denker wie Armin Mohler, Ernst Topitsch oder Gerd-Klaus Kaltenbrunner in den „jungen“ Jahren der BRD. Aber au…

28/10/2015

http://www.essayistische-revolution.org

Unsere politische Leitlinie ist ganz klar konservativ. Wir ziehen uns den unbequemen Schuh der "Ewiggestrigen" an, der heutzutage häufig drückt und reichlich verschmutzt ist. Trotzdem ist das Material von hoher Qualität. Wirkt das Design aus moderner Sicht mehr als hässlich, findet man immer wieder Liebhaber, die das klassische Aussehen bevorzugen. Wenn neue Schuhe immer häufiger undicht werden oder auseinanderfallen, immer schriller werden und bunter aussehen, oder einfach nicht zur Fußform passen, bleibt vielen nur der Griff zur alten Qualitätsware. Konservativismus ist der erhaltende Zeitgeist der überschnellen Realität. Der Kontrolleur im rasenden Zug. Und manchmal eben auch die Notbremse.

Erfahren Sie mehr und besuchen Sie unsere Website. Wir freuen uns auf Kritik und Kommentare. Die ersten Abhandlungen:

"Ein historischer Blick auf die Gegenwart"

"Die Schwächen und Fehler der heutigen Linken"

"Die Schwächen des Konservativismus"

http://www.essayistische-revolution.org

Adresse

Hauptstraße 132
Berlin
10827

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Essayistische Revolution erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Essayistische Revolution senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen