Freizeitforum Marzahn

Freizeitforum Marzahn Das Freizeitforum Marzahn war und ist eine ganz besondere Kultur- und Freizeiteinrichtung, wie es keine zweite in Berlin gibt. Wer das Haus noch nicht kannte, ist begeistert von seinen Möglichkeiten: Schwimmhalle, Sauna, Mehrzweck- und Sporthalle.

Vom Rieselfeld zur Showbühne Das Freizeitforum Marzahn war und ist eine ganz besondere Kultur- und Freizeiteinrichtung, wie es keine zweite in Berlin gibt. Wer das Haus noch nicht kannte, ist begeistert von seinen Möglichkeiten: Schwimmhalle, Sauna, Mehrzweck- und Sporthalle, vielseitiger Kulturbereich mit großem Saal, Studiobühne und Clubräumen. Nicht zu vergessen das FAIR und die Bezirksbibliothek „Mark Twain“, die sich ebenfalls im Gebäudekomplex befinden. Obwohl noch so jung an Jahren, hat das Freizeitforum Marzahn bereits eine bewegte Geschichte hinter sich. Auf ehemaligen Rieselfeldern rund um Berlin entstand in den Zeit von 1975 bis 1985 das Neubaugebiet Marzahn. Mit dem Bau der größten Kultur- und Freizeiteinrichtung im Bezirk Marzahn wurde noch Mitte 1980er Jahre begonnen. Im Jahr 1987 bestand es zwar gerade mal aus dem fertiggestellten 1. Bauabschnitt, der heutigen Jugendfreizeit-einrichtung FAIR, aber der Rohbau für die Bezirksbibliothek war auch schon im Entstehen. Wo sich die Schwimmhalle und der Kulturbereich befinden sollten, konnte man zu diesem Zeitpunkt allerdings nur ahnen. Wahrscheinlich war ein bisschen Glück mit im Spiel und die Planung einfach zu weit fortgeschritten, die Bauarbeiten wurden jedenfalls über die Jahre der Wende fortgesetzt. Endlich komplett öffnete das Freizeitforum Marzahn Ende 1991 seine Türen für die Besucher. 1995 übergab es der Senat in die Zuständigkeit des Bezirkes Marzahn. Ende der 1990er Jahre begann die Zeit des Sparens und die Zukunft des Freizeitforums stand auf Messers Schneide. Initiiert von den Mitarbeitern des Hauses und vielen Künstlern wurde 2002 ein Förderverein zur Erhaltung des Freizeitforums gegründet, der sich für das Haus stark machte und letztendlich einen großen Beitrag leistete, dass uns das FFM erhalten blieb. Seit 2004 betreibt die GSE gGmbH das Freizeitforum Marzahn. Bei laufendem Betrieb begannen 2009 notwendige Bauarbeiten, die 2012 beendet sein sollen. Und dann macht sich das FFM auf den Weg in eine spannende Zukunft. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute! FFM Bauplatz Mai 1987 „Marzahner Frühling“ Mai 1993 Information zur Kassenöffnung Kartenbestellung: [email protected] Mo.-Fr. 15.00-19.00 Uhr Sa. 10.00-14.00 Uhr So. geschlossen

Freizeitforum Marzahn's cover photo
01/04/2015

Freizeitforum Marzahn's cover photo

Freizeitforum Marzahn
01/04/2015

Freizeitforum Marzahn

Adresse

Marzahner Promenade 55
Berlin
12679

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Freizeitforum Marzahn erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Freizeitforum Marzahn senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen