ACUD Theater

ACUD Theater Theater im ACUD Kunsthaus
(9)

SCHLIESSUNG BIS 19. APRIL 2020Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, wie Ihr alle wisst, breitet sich das Corona Virus derz...
19/03/2020

SCHLIESSUNG BIS 19. APRIL 2020

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, wie Ihr alle wisst, breitet sich das Corona Virus derzeit auch in Berlin aus und infiziert nicht nur Menschen mit noch nicht überschaubaren Folgen, sondern beeinflusst auch unser soziales und kulturelles Leben – und legt es – zumindest für absehbare Zeit – lahm.

Wir haben mit unserem Theater in den letzten 20 Jahren einige Krisen, einen Umbau, eine Insolvenz, ein Feuer, diverse Einbrüche – und sogar eine Wasserhavarie überstanden. In dieser ganzen Zeit war unser Theater nur wegen des Wasserschadens eineinhalb Tage lang zur Schließung gezwungen.

Das Corona Virus bringt uns in eine komplett andere Situation, die nicht in erster Linie unsere Widerstandsfähigkeit herausfordert, sondern vor allem unser Solidaritätsgefühl mit potentiell gefährdeten Mitbürgern aufruft. Behördlicherseits ist deshalb die Anordnung ergangen, Theater und andere Kultureinrichtungen bis auf weiteres zu schließen. Dem leisten wir Folge.

Bleibt gesund !

Acud Theater Team

Ghost Dance
07/03/2020
Ghost Dance

Ghost Dance

The Ghost Dance was a ritual created as a response to the great crisis suffered by the Indian civilization in North America in the late 19th century, after Western civilization had taken over the life of the Native Americans. The dance was done in hope of steering to...

Tanzbüro Berlin
17/02/2020

Tanzbüro Berlin

Die MONTAGSTIPPS verraten Euch wo und wann Ihr u.a. in dieser Woche Tanz erleben könnt! Neben dem laufenden Festival "Open Spaces - Laughing & Loving" der Tanzfabrik Berlin haben wir aktuell folgende Empfehlungen für Euch:

Alles kaputt, oder? - Tanzkomplizen // Mi., 19.2., Do., 20.2., Fr., 21.2., Sa., 22.2. & So., 23.2.2020, Schillertheater-Werkstatt

13 Mäntel - Mini-A-Tour // Fr., 21.2. & Sa., 22.2.2020, ACUD Theater

Witches | Ursina Tossi // Fr., 21.2. & Sa., 22.2.2020, Ballhaus Ost

Noch mehr Performance-Tipps hält unser Tanzkalender bereit:
https://www.tanzraumberlin.de/tanzkalender/

Ticketreservierung für "Ki-No" startet jetzt!
17/02/2020

Ticketreservierung für "Ki-No" startet jetzt!

LIBER / Ligue d'Impro de Berlin
03/02/2020
LIBER / Ligue d'Impro de Berlin

LIBER / Ligue d'Impro de Berlin

🎫🇫🇷Froid et gris ? Réservez vite vos places pour tous nos prochains matchs chauds et colorés chez notre merveilleux partenaire yesticket!
🎫🇩🇪Draußen ist es kalt und grau - schnell reservieren für unsere nächsten deutsch-französischen Impro-Matchs auf der fantastischen Fan-Seite von Yesticket :-)
https://www.yesticket.de/improtheater/liber-ligue-dimpro-de-berlin
5/7€
avec/mit Improdisiaque Die Verstörten Wunschkinder - ImproTheater Licoeur MITIC Impro

29/01/2020
Vom Mond Gefallen

Sonntag 23.02., um 14:00 Uhr
VOM MOND GEFALLEN
Tanzperformance für ein Publikum ab vier Jahren
Tanztheater Mini-A-Tour / Aachen

Tanzvorstellung für Kinder ab 4 Jahre, Eltern und Großeltern/ Dance performance for children from 4 years old and they parents/grand parents, who love…

Goats, chaos epitaph, coming from the basements of Portugal.Why goats, why? Deep sonic exploration and expanded dialogue...
28/01/2020

Goats, chaos epitaph, coming from the basements of Portugal.

Why goats, why? Deep sonic exploration and expanded dialogue. Acoustic and electroacoustic images.

We are not alpacas.

2.9 ODD GOATS
Konzert

CONCERT LINE-UP:

1st act – Chris Hill Solo

2nd act – Full Band

Dauer: 1 Stunde 20 Minuten

Tickets: 12,- / 8,-

Karten-Reservierung: https://www.acud-theater.de/programm/4726-2-9-odd-goats.html

InZhest - The Physical Theatre / Minsk, Weißrussland zu Gast im ACUD Theater mit freundlicher Unterstützung von MOST / D...
24/01/2020

InZhest - The Physical Theatre / Minsk, Weißrussland
zu Gast im ACUD Theater
mit freundlicher Unterstützung von MOST / Das Goethe-Institut Belarus

KI-NO

Solo Performance von und mit Slava Inozemcev

Freitag 03.04., Samstag 04.04., jeweils um 20:00 Uhr
Tickets: 12,- / 8,- https://www.acud-theater.de

Verpasst es Euch nicht!

Shakespeare2GoMACBETHTöten. Das ist einfach.Solange man als Krieger auf dem Schlachtfeld steht. General Macbeth schlägt ...
23/01/2020

Shakespeare2Go
MACBETH

Töten. Das ist einfach.

Solange man als Krieger auf dem Schlachtfeld steht. General Macbeth schlägt eine Revolte gegen seinen König Duncan nieder und wird im Gegenzug mit Amt und Würden des abtrünnigen Than von Cawdor belohnt. Somit tritt für Macbeth und seinen Kampfgefährten Banquo die erste von vier Prophezeiungen dreier Hexen an sie beide ein. Damit entwickelt sich Macbeths Fresshunger nach Macht.

Wo Zweifel an seinem Weg nagen, ist Lady Macbeth zur Stelle, bis ihr Mann bereit ist den letzten Schritt zu gehen: Königsmord. Mit dem Mord stirbt der Schlaf und so beginnt der zersetzende Alptraum für den einst aufrechten Kämpfer und seine Welt.

William Shakespeares Königsdrama Macbeth bietet Raum, in sich selbst hinabzusteigen. Wir sind Tiere. Unsere Triebe sind unsere hässlichen Stiefkinder, die wir in den Keller der Gesellschaft verbannt haben.

Wie viel braucht es, um sie wieder von der Leine zu lassen?

Dauer: circa 80 Minuten

Tickets: 12,- / 8,-

Mehr Informationen: https://www.acud-theater.de/programm/4729-macbeth.html

Foto: David Gräber

Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen
23/01/2020

Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Was ich noch sagen wollte:
ACUD Theater Berlin, es war sehr schön.
Und "norway.today" Theater der Jungen Welt Leipzig mit Emilie und Philipp, es hat wie immer Spaß gemacht mit euch.

Zusammenfassend: es war bedingungslos.
Gute Nacht.

#bedingungslos #dasweltweitenetzwerkfüreinbedingungslosesgrundeinkommen #norwaytoday #acudtheater #acudtheaterberlin #tdjw #theaterderjungenwelt #musik #pop #lichtkunst #aufdemweg #vonlindenaunachleutzsch

Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen
18/01/2020

Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Jugendclub Nordlicht Weimar, es war bedingungslos.
ACUD Theater Berlin, es wird bedinungslos - heute.

Trial and Theresa
15/01/2020

Trial and Theresa

Live Visual Loops @vorspiel.berlin
🔥come and meet Liudmila Kartoshkina-Siewerski 🔥
Born in Leningrad (St. Petersburg), lives in Berlin
https://vimeo.com/kartoshkina
Liudmila´s artistic practice includes video installations, video art films and multimedia performances that explore
boundaries between space, object and moving image in its various perspectives – from atmospherical
immersive utopian environments to provocative video art works filmed in different public spaces.

Liudmila is one of the organisers of VJ Open Lab, a community for live visual artists in Berlin. http://vjopenlab.com
As a live visual artist, she creates visual narratives in a minimalistic manner mostly using animated geometrical graphics and
abstract fragments which describe and translate to the audience questions of fragility and femininity without explicitly displaying images.

Geometrical aesthetics merges with botanical elements in order to create new paths within the digital garden.
.🔥FRIDAY NIGHT JAN 17 🔥
🔥 0:00 h until 00:45 am 🔥
🔥🔥 ACUD STUDIO 🔥🔥
🔥1 floor of the backyard 🔥 🔥 free entrance 🔥

@vorspiel.berlin @ctmfestival @cafe_babette @transmediale @cafe_babette @trialandtheresa
#CTM2020 #Liminal #transmediale
#firehousesessions02 #firehouse_vorspiel @ Berlin, Germany

PHYSICAL THEATER & CLOWN TRAINING WITH LENA BINSKIThe workshop is open to any kind of performing artists: clowns, mimes,...
01/01/2020

PHYSICAL THEATER & CLOWN TRAINING WITH LENA BINSKI

The workshop is open to any kind of performing artists: clowns, mimes, actors, performers, dancers, sound and light technicians and other theater practitioners of all ages.

Number of spots is limited to 9, please sign up at [email protected]_acud.de

Payments: €110/early Bird: €90 (till 15.01.)

The Clown Training covers:

• Warm-up exercises to increase the sensitivity in the body, to improve muscle elasticity, to raise reaction speeds, to improve perception, as well as concentration and coordination

• Playful interaction and communication games between performers

• Basics of construction of a clown act

• Research and choise of character trails for your own Clown Character

• Creation and developing of your clown story

• Showings at the end of the second day with open discussion and feedback exchange

Tuesday 21sd of January 16:00 - 20:00 p.m.

Wednesday 22nd of January 16:00 - 20:00 p.m.

https://www.acud-theater.de/programm/4733-physical-theater-clown-training-with-lena-binski.html

www.lena-binski.de

Foto: Zoia Laufenberg

ACUD Theater wünscht Euch Allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2020!
24/12/2019

ACUD Theater wünscht Euch Allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2020!

»Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen« alias Tommy Neuwirth läßt seinen skurrilen Humor seit 20...
22/12/2019

»Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen« alias Tommy Neuwirth läßt seinen skurrilen Humor seit 2012 in Form von Videos, Konzerten, Performances und Radio-Improvisationen auf die Menschen los.

Ein bedingungsloser Zeitungsartikel
in der taz vom 20.12.2019
über das Konzert »HALTE MICH (AUS)«
am 18.12.2029 im ACUD Theater Berlin.

https://taz.de/!5647240/

Ein bedingungsloser Zeitungsartikel
in der taz vom 20.12.2019
über das Konzert im ACUD Theater Berlin.

https://taz.de/!5647240/

#bedingungslos #dasweltweitenetzwerkfüreinbedingungslosesgrundeinkommen #acudtheater #acudtheaterberlin #ernst #pop #spaß #spaßbeiseite #ernstingsfamily

20/12/2019
Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Zugabe 18.12.2019 ACUD Theater Berlin.

Es war sehr schön im ACUD Theater.
Ich komme wieder ... muahhh.
;)

Video heimlich aufgenommen von Augusto Gerardi ;)

#bedingungslos #dasweltweitenetzwerkfüreinbedingungslosesgrundeinkommen #acudtheater #berlin #pop

https://www.acud-theater.de/programm/4714-halte-mich-aus.html»Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkom...
08/12/2019

https://www.acud-theater.de/programm/4714-halte-mich-aus.html

»Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen« ist der bescheidene Name des Musikarbeiters und Medienkünstlers Tommy Neuwirth, der ganz alleine mit den Tönen und ihrer Herkunft jongliert, dass einem das taube Dahinhören vergeht und die Ohren des Publikums ihre vielfältigen Verbindungen zu verschiedensten Hirnregionen, zu den Lachmuskeln, den Tränensäcken und den Tanzbeinen entdecken.

Neuwirth gönnt seinen Songs, — oder soll man sagen: Musikkabarettnummern?- Nachdenkpausen, wenn die musikalische Konventionen sie voranpeitschen würden, er gebiert Melodien und überläßt sie sich selber und dem Publikum, während er seine Aufmerksamkeit schon neuem Spielzeug widmet. Er trennt die Geräusche, die er als Performer live auf der Bühne hervorbringt magischerweise ab von den Bewegungen seines Körper und synchronisiert sich mit erstaunlichstem.

»Das weltweite Netzwerk für ein bedingungsloses Grundeinkommen« alias Tommy Neuwirth läßt seinen skurilen Humor seit 2012 in Form von Videos, Konzerten, Performances und Radio-Improvisationen auf die Menschen los.

Dauer: 60 Minuten

Tickets: 12,- / 8,-

Web: tommyneuwirth.de/

https://www.acud-theater.de/programm/4726-2-9-odd-goats.htmlGoats, chaos epitaph, coming from the basements of Portugal....
08/12/2019

https://www.acud-theater.de/programm/4726-2-9-odd-goats.html

Goats, chaos epitaph, coming from the basements of Portugal.

Why goats, why? Deep sonic exploration and expanded dialogue. Acoustic and electroacoustic images.

We are not alpacas.

CONCERT LINE-UP:

1st act – Chris Hill Solo

2nd act – Full Band

Dauer: 1 Stunde 20 Minuten

Tickets: 12,- / 8,-

05/12/2019
Clyde und Bonnie - tip berlin

Clyde und Bonnie - tip berlin

Als Clyde und Bonnie sich kennen lernen, ist es wie eine Explosion. Sie begegnen …

Ufftenživot
04/12/2019
Ufftenživot

Ufftenživot

Už za 12 dní bude premiéra v Palác Akropolis a to What's happening / Premiéra První reprízu 19.12 si pak střihneme v Berlínském ACUD Theater - Ufftenzivot: What´s happening Acudu taky zustaneme a 20.12 tam ještě dáme Don’t be afraid _ Or the Dancer Jiřík`s show ! #jedemenadoraz #thx Performancze Exchanged #berlinskyvanoce

TONIGHT and TOMORROWShakespeare: ReloadedJULIUS CAESARReservations: https://www.acud-theater.de/programm/4723-julius-cae...
27/11/2019

TONIGHT and TOMORROW

Shakespeare: Reloaded
JULIUS CAESAR

Reservations: https://www.acud-theater.de/programm/4723-julius-caesar.html

Known for their bold, imaginative interpretations of classic plays, Shakespeare: Reloaded propose a brand new and boundary- pushing adaptation of Julius Caesar, one of Shakespeare's most popular tragedies. Set in a fantastical Rome populated by supernatural creatures, this adaptation explores the relationship between power and gender politics in a matriarchal society, whilst delivering a scathing depiction of the political circus of the contemporary climate. The familiar characters of Caesar, Brutus, Mark Antony and Cassius, now reimagined as women, fight to manipulate each other, the court and the general public discourse. Populist leaders, conscience-stricken followers, semi- human slaves and otherworldly oracles are all set against one another and allegiances are made and broken, yet no one can escape the bitter truth that absolute power corrupts absolutely.

Adaptation from Shakespeare, in English

Shakespeare: ReloadedJULIUS CAESARhttps://www.acud-theater.de/programm/4723-julius-caesar.htmlKnown for their bold, imag...
22/11/2019

Shakespeare: Reloaded
JULIUS CAESAR

https://www.acud-theater.de/programm/4723-julius-caesar.html

Known for their bold, imaginative interpretations of classic plays, Shakespeare: Reloaded propose a brand new and boundary- pushing adaptation of Julius Caesar, one of Shakespeare's most popular tragedies. Set in a fantastical Rome populated by supernatural creatures, this adaptation explores the relationship between power and gender politics in a matriarchal society, whilst delivering a scathing depiction of the political circus of the contemporary climate. The familiar characters of Caesar, Brutus, Mark Antony and Cassius, now reimagined as women, fight to manipulate each other, the court and the general public discourse. Populist leaders, conscience-stricken followers, semi- human slaves and otherworldly oracles are all set against one another and allegiances are made and broken, yet no one can escape the bitter truth that absolute power corrupts absolutely.

Adaptation from Shakespeare, in English

22/11/2019
BURATINO BUFF WELCOME BERLIN

Tanz trifft bildende Kunst
BURATINO-BUFF
nach der "Das Goldene Schlüsselchen" von A. N. Tolstoi

https://www.acud-theater.de/programm/4713-buratino-buff.html

BURATINO-BUFF ist ein Tanztheaterstück, das zur Erzählung der Geschichte einer Marionette tief in die Wundertüte des Theaters greift und sein Publikum mit Pantomime, Clownerie, Groteske und Slapstick unterhält, erstaunt und verzaubert. Der phantastische Traum der Holzpuppe Buratino führt sie in ein fernes, Glück verheißendes Land. Mit der langen Nase der Neugierde durchbohrt Buratino die uralte Leinwand eines Kämmerchens und mit ihr die langweilige Wirklichkeit und gelangt in eine Welt, wo wunderbare Wärme ins offene Fenster strömt, wo in einer Sprache ohne Worte eine Melodie geboren wird.

BURATINO BUFF SHARMANKA Irina Kozlova Gennadii Gogoliuk Aleksander Bondarev Maks Pfeffer

FAMILY (RODZINA)20.11, 21.11., jeweils um 20 Uhrhttps://www.acud-theater.de/programm/4611-family-rodzina.htmlCircus Feru...
17/11/2019

FAMILY (RODZINA)

20.11, 21.11., jeweils um 20 Uhr
https://www.acud-theater.de/programm/4611-family-rodzina.html

Circus Ferus is an independent group from Poznań, producing outdoor and indoor performances, as well as street events/happenings. The group was founded in 2012.

So far, they have produced: "The Freak Show" (2012), "God Bless You" (2012), "3p”(2014), "The Heart of Poland” (2014), "The Underground of Cordiality” (2016), "The Owl's Mirror” (2016), "The Family” (2017).

The group is known for its social and political involvement, which they give vent to in numerous happenings. The strength of their outdoor performance is the irony, carnivalesque energy, and the perverse sense of humor. Whereas, in the indoor performances, the members of the group search for new means of theatrical expression.

This perfomance is co-production of Circus Ferus and Centrum Rezydencji Teatralnej SCENA ROBOCZA

Circus Ferus (Poznań, Poland)FAMILY (RODZINA)20.11., 21.11., jeweils um 20 Uhr im ACUD Theaterhttps://www.acud-theater.d...
12/11/2019

Circus Ferus (Poznań, Poland)
FAMILY (RODZINA)

20.11., 21.11., jeweils um 20 Uhr im ACUD Theater

https://www.acud-theater.de/programm/4611-family-rodzina.html

Despite the deep transformation that family has been undergoing during the last decades, this institution has still remained the most fundamental social unit, determining greatly who we are as people and society. This is why we wish to take a closer look at the structure and family relations, and at the same time inquire into the generation perspective.

We want to consort with the family taboo.

We want to discover family secrets.

We want to experience the toxic family.

We want to feel the family support.

We want to pay tribute to family, as it deserves it.

Because it is the most important (despite all)?

Because it is where we come from?

Because we cannot break away from it?

Because what happens at home stays at home?

Dauer: 45 Min.

Tickets: 12, - / 8,-

RODZINA

Circus Ferus / 17.11.17 Premiera / fot. Jakub Wittchen

Adresse

Veteranenstrasse 21
Berlin
10119

Öffnungszeiten

Donnerstag 19:00 - 22:00
Freitag 19:00 - 22:00
Samstag 19:00 - 22:00
Sonntag 19:00 - 22:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von ACUD Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an ACUD Theater senden:

Videos

Kategorie

ACUD Theater

Das ACUD Theater in Berlin-Mitte ist seit 1990 ein Ort für junges, innovatives und vielfältiges Theater, das den Brückenschlag zwischen Schauspiel, Tanz, Performing Art, Clownerie und Figurentheater erprobt. Es unterstützt als freie Bühne national und international die Theaterarbeit junger Gruppen und Solokünstler*innen, organisiert Festivals und initiiert multikulturelle Begegnungen zu politischen Themen, engagiert sich für Theater von Obdachlosen, Menschen mit Handicap und ermöglicht experimentelle Gratwanderungen. Auf der Bühne mit 70 Plätzen finden jährlich ca. 120 Vorstellungen statt, davon zu 90% Neuinszenierungen, Erstaufführungen oder Uraufführungen.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Sweet Phoebe Theatre Berlin premiere of CONTRACTIONS tonight at ACUD at 20:00 Uhr. Make sure you don't miss our 26-29 Sept.
https://vimeo.com/360087227 CONTRACTIONS / A Play by Mike Bartlett Emma works for the Company. Emma's been seeing Darren. She thinks she's in love. Her manager thinks she's in breach of Contract. The situation needs to be...resolved. September 26th, 27th, 28th 29th @ 20:00 ACUD Theater Veteranenstrasse 21 10119 Mitte
Theaterprogramm: http://www.acud.de/#theater
9. Januar 20 Uhr "Die Nase" frei nach Nicolai Gogol Projekttheater Dresden e. V.
Ein Weihnachtsgeschenk für KKAAFFKKAA Ensemble! Wir freuen uns! https://www.zitty.de/berlinertheaterjahr2017/ Die 10 besten Berliner Inszenierungen 2017 1. Faust (Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, R: Frank Castorf) 2. Nationaltheater Reinickendorf (Berliner Festspiele, R: Vegard Vinge / Ida Müller) 3. Kkaaffkkaa (Acud / Theater unterm Dach, R: Katarzyna Makowska-Schumacher) Petruschka/ L’Enfant et les Sortilèges (Komische Oper, R: S. Andrade/E. Appleton) 5. Human Traffic (Heimathafen Neukölln, R: Nicole Oder) Kreatur (Radialsystem V, Choreogr.: Sasha Waltz) Peng Peng Boateng (Heimathafen Neukölln, R: Nicole Oder) Roma Armee (Maxim Gorki Theater, R: Yael Ronen) Satyagraha (Komische Oper, R: Sidi Larbi Cherkaoui) The Making-Of (Maxim Gorki Theater, R: Nora Abdel Maksoud) (bei Stimmgleichheit in alphabetischer ­Reihenfolge) Abgestimmt haben Regine Bruckmann, Hermann-Josef Fohsel, Barbara Fuchs, Gerd Hartmann, Annett Jaensch, Georg Kasch, Tom Mustroph, Anna Opel, Christian Rakow, Axel Schalk, Susanne Stern und Friedhelm Teicke