ACUD Theater

ACUD Theater Theater im ACUD Kunsthaus
(3)

Wie gewohnt öffnen

Kurz vor Ende des Jahres zeichneten die Überwachungskameras des Berliner ACUD-Theaters eine ganz außergewöhnliche Vorste...
18/01/2021
Einbruch im ACUD-Theater am 30.12.2020

Kurz vor Ende des Jahres zeichneten die Überwachungskameras des Berliner ACUD-Theaters eine ganz außergewöhnliche Vorstellung auf: Mitten in der Nacht schleicht sich ein Schauspieler in die Theaterräume und beginnt, dort Stück einzustudieren. Aber die Proben laufen nicht wie erhofft, und der Schauspieler ist am Ende seiner Kräfte. Doch da entfaltet sich die Magie des Theaters und verkehrt die Aussichtslosigkeit ins Verheißungsvolle. Aber seht es Euch am besten selbst an. Das ACUD-Theater hat die Aufzeichnungen an den Berliner Propheten weitergeleitet, und wir haben sie für Euch etwas aufbereitet. Viel Spaß bei einer ungewöhnlichen Theateraufführung aus dem Lockdown...........Quelle: Berliner Prophet

Skurriler Einbruch im ACUD-TheaterKurz vor Ende des Jahres zeichneten die Überwachungskameras des Berliner ACUD-Theaters eine ganz außergewöhnliche Vorstellu...

23/12/2020
Slovokult::literartour

SLOVOKULT::LITERARTOUR :: BERLIN :: 2020
Der Livestream Biennale für zeitgenössische Künste :: text :: vision :: sound (findet heute um 20 Uhr statt) kann man gratis online anschauen: https://www.acud-theater.de/programm/4784-slovokult-literartour-berlin-2020.html

we had some technical problems - that changed some things at the presentation. but 25 people enjoyed the event ... Arts for free, so don’t miss the show tonight :: JD Zazie and Anja Kümmel were live - and amazing! thanks! see you tonight :: www.acud-theater.de/live-stream :: with Ron Winkler and Alexander Graeff :: authors:: and poesi fysik :: Uwe Moellhusen and Wolfgang Nick :: sound artists :: plus videos with text/vision/sound/translation :: check the program :: see you!

Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Freundinnen und Freunde des Acud Theaters,Wir freuen uns Ihnen / Euch ab heute das d...
21/12/2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Acud Theaters,

Wir freuen uns Ihnen / Euch ab heute das dreitägige digitale Event präsentieren zu können:

21. - 23.12.20
SlovoKult::literARTour :: Berlin :: 2020

Biennale für zeitgenössische Künste :: text :: vision :: sound

findet online statt: https://www.acud-theater.de/programm/4807-slovokult-literartour-biennale-f%C3%BCr-zeitgen%C3%B6ssische-k%C3%BCnste-berlin-2020.html

Der Livestream startet täglich um 20 Uhr

Wir wünschen Ihnen/Euch schöne Feiertage und einen guten Rutsch - und hoffen auf die Unterstützung Eurer Daumen und den Rückzug des hinterhältigen Virus und freuen uns vorsichtig auf Euer Kommen Ende Januar, Februar oder Anfang März !

SlovoKult::Literatur
07/12/2020
SlovoKult::Literatur

SlovoKult::Literatur

Liebes Publikum, wir danken Euch für Euer Interesse und möchten Euch sagen, dass wir das Festival dem Geist widmen werden, denn nur so kann man einen Plan B oder Plan X für den Planeten A oder Planeten X machen :: SlovoKult :: literARTour :: Berlin 2020

Wir lieben unser Publikum wie :: Bauhaus
https://www.youtube.com/watch?v=FqKb8GK5wAM

Wir werden online sein - also werden wir Englisch und Deutsch und auch ein bisschen Mazedonisch verwenden, um Euch unsere Inhalte zu präsentieren, denn wir sind international und wir nehmen den Balkan in unser Programm auf, denn das ist Europa.

SlovoKult :: literARTour :: Berlin 2020

Wir haben neue Inhalte und ein zusätzliches Programm im Staalplaat... bald mehr!

Online präsentieren wir einen Teil des Manifests und wir haben ausgezeichnete Künstler :: Text/Vision/Sound in Multimedia-Performances. Eine Einführung in das Festival, das Programm und mehr findet Ihr unter dem Link unten ::

Das Hauptkonzept des Festivals - wie das Konzept des Online-Magazins für Kunst SlovoKult::Literatur - besteht darin, verschiedene Kunstausdrücke im Miteinander zu verbinden - durch freie Kombination und künstlerische Improvisationen. Wir stellen jedes Kunstwerk einzeln vor, aber ihre Kombinationen, die auf dem Festival stattfinden, sind die wichtigste Besonderheit des Festivals: Interdisziplinär und multimedial - und international - daher ist die Übersetzung eine der Künste, die zum Festival gehören.

Der Balkan ist unser ausgewählter Teil Europas, den wir präsentieren. Dafür gibt es viele Gründe, gerade noch dazu gekommen - EU möchte, dass Mazedonien sich selbst verneint, um ihr Mitglied zu werden ... aber uns geht es um die Kunst - wir präsentieren und verbinden unabhängige Künste von dort mit Berlin und seiner Vielfalt.
http://www.slovokult-literatur.de/.../inhalt.../berlin-2020/

Facebook mag diesen Link nicht, unser neuestes Video zum Festival mit Kunstwerken aller Teilnehmer, visueller Kunst, Ton von CNM und Gedicht von Elizabeta Kostadinovska (beide am 23.12. im ACUD).
https://www.youtube.com/watch?v=7YaBORSH488

Zum Wohl und bleibt in Verbindung :: 💜

Slovokult::literartour
26/11/2020
Slovokult::literartour

Slovokult::literartour

:: Art must go on :: artists must survive...
We are not going to save anything or anyone ::
:: but we will express something ::
We thank ACUD Theater and Staalplaat for having us ::
Stay tuned for more :: event :: SlovoKult :: literARTour :: Berlin 2020

https://www.youtube.com/watch?v=UbL7nWR5lCY&feature=emb_logo

Program and participants :: http://www.slovokult-literatur.de/index.php/slovokult-literartour-2020/english/content-and-program/

03/11/2020
SlovoKult::Literatur
10/10/2020

SlovoKult::Literatur

Countdown to the Biennial of contemporary arts Slovokult::literartour 2020 :: 12-14.11. at ACUD-Theater ::

:: We present the participants with their works and short videos ::

:: Wir präsentieren die Teilnehmer:innen mit ihren Werken und mit kurzen Videos ::

Visual Art :: Michaela Strumberger :: Altar

Poetry :: Marija Dejanović :: (Croatia)
The Time of Long Recovery

We have reached the age when maturity

has nothing to do with age:

birds communicate by mimicking heavenly bodies

with their movement.

....

English translation :: Hana Samaržija

Part of the poem in Original, Macedonian, German ... translation and links to the artists videos at ::

http://www.slovokult-literatur.de/index.php/slovokult-literartour-2020/inhalte-und-programm/berlin-2020/marija-dejanovic-michaela-strumberger/

Liebe/r Zuschauer*innen von TECHNOMARMELADE, Achtung, es wird heute,, Freitag, den 09.10., einen ganztägigen (3 Uhr morg...
09/10/2020

Liebe/r Zuschauer*innen von TECHNOMARMELADE,

Achtung, es wird heute,, Freitag, den 09.10., einen ganztägigen (3 Uhr morgens bis 3 Uhr nachts) BVG-Warnstreik geben. Es fährt keine U-Bahn, keine Tram. S-Bahn fährt (Ringbahn S41+S42, S8, S85, S9 jedoch nur eingeschränkt), der Busverkehr ist eingeschränkt.

Hier eine Übersicht: https://www.google.com/amp/s/amp.tagesspiegel.de/berlin/bvg-streik-2020-in-berlin-so-kommen-pendler-am-freitag-trotzdem-ans-ziel/26252704.html

Wir hoffen, dass ihr gut bei uns ankommt. Wir freuen uns auf euch und auf die Show!

Foto: Daniel Voskresensky

Slovokult::literartour
07/10/2020
Slovokult::literartour

Slovokult::literartour

:: Hello again:: welcome to the autumn, the melancholy is growing, just like our work on the festival ::
poster :: link
http://www.slovokult-literatur.de/wp-content/uploads/2020/10/201002_Plakat_Slovokult-literARTour-4-1.jpg

We are happy to announce, that we get extra support for our program in Berlin ad we are super happy and thankful to Traduki supporting big part of our festival activities.

Soon we will give you informations about the extended program, but for our events in ACUD Theater you will find ::

The Program :: http://www.slovokult-literatur.de/index.php/slovokult-literartour-2020/english/content-and-program/berlin/

Tanzforum Berlin
22/09/2020
Tanzforum Berlin

Tanzforum Berlin

In ihrem neuen Solo untersucht die Choreographin Claudia Garbe Entwürfe von Weiblichkeit, Rollenklischees und eigentliche Körperlichkeit, hier ist der Videotrailer:
Claudia Garbe
Ins Weite / Far Out
ACUD Theater

Tanzbüro Berlin
15/09/2020

Tanzbüro Berlin

INS WEITE / FAR OUT // Fr., 18.09. & Sa., 19.09.2020, ACUD Theater

Foto von Ekaterina Mostovaia

https://www.acud-theater.de/programm/4791-performancze-exchanged.htmlPerformanCZe ExchangeD, das erfolgreiche deutsch ts...
21/08/2020

https://www.acud-theater.de/programm/4791-performancze-exchanged.html
PerformanCZe ExchangeD, das erfolgreiche deutsch tschechische Austauschprojekt geht nunmehr schon in die dritte Runde. Nach dem lock down und der Wiedereröffnung der Theater werden wir auch in dieser Spielzeit spannende und innovative Inszenierungen unter diesem Label sehen und erleben können.

09/08/2020
Hoy

Hoy

a Physical Theatre Performance,
Choreographed by Hoyoung Im
with Aseel Qupty and Giuliana Corsi Kolling
Embellishment by So Young Kim
16. & 17. September at ACUD Theater
Supported by Tanzbüro Berlin

Claudia GarbeINS WEITE / FAR OUTSolotanzperformanceFreitag 18.09., um 20:00 Uhr   Samstag 19.09., um 20:00 Uhr „Ins Weit...
09/08/2020

Claudia Garbe
INS WEITE / FAR OUT
Solotanzperformance

Freitag 18.09., um 20:00 Uhr
Samstag 19.09., um 20:00 Uhr

„Ins Weite/ Far Out“ ist eine Solotanzperformance. Die Performerin untersucht darin ihr Repertoire an Weiblichkeit, Rollenklischees oder eigentlicher Körperlichkeit. Lustvoll erprobt, verwirft und skizziert sie verschiedene Körperbilder.

CZD Exchange 2020https://www.acud-theater.de/programm/4793-johannes-hoffmann-hals-zu-kurz.htmlTheater Feste (Brno, CZ)JO...
08/08/2020

CZD Exchange 2020
https://www.acud-theater.de/programm/4793-johannes-hoffmann-hals-zu-kurz.html

Theater Feste (Brno, CZ)
JOHANNES HOFFMANN: HALS ZU KURZ
ein deutsch-tschechisches Erinnern in deutsch-tschechischer Sprache

Eine alte Frau am Ende ihres Lebens, eine Überlebende, erzählt von und aus ihrem Leben. Sie hat die Wegmarken der tschechischen, deutschen, europäischen Geschichte aus nächster Nähe erlebt. Sie streitet, sie ringt - bis ihr die Sprache zu entgleiten droht. Ein Monolog, der sich finden will, aber immer wieder in Mehrstimmigkeit, in mehrere Ichs zerfasert. Stimmen einer Frau, die sich selbst befragen, streiten, widersprechen, sich einig und uneinig sind. Wer spricht hier eigentlich noch? Ist es noch die alte Frau oder sind es schon längst Stimmen anderer – Meinungen, Ängste, mediale und private. Ein „europäischer“ Sprachstrom, der sich verselbstständigt hat?

Hals zu kurz ist ein Stück über die Anpassungsfähigkeit des Menschen, die Suche nach sich selbst und nach seiner Zugehörigkeit. Ein individuelles Schicksal wird dem Schicksal einer ganzen Gesellschaft und einer Region gegenübergestellt, die einst zu Osteuropa gehört hat und doch in der Mitte Europas liegt. Die Protagonistin, die sich auf ihre eigenes Ende vorbereitet, die sich fragt, wer sie eigentlich war und ist und was sie hinterlassen wird, dient als Folie, um Fragen nach Staat und Nation zu stellen, nach europäischen Verhältnissen, insbesondere denen zwischen Ost und West.
Eine alte Frau am Ende ihres Lebens, eine Überlebende, erzählt von und aus ihrem Leben. Sie hat die Wegmarken der tschechischen, deutschen, europäischen Geschichte aus nächster Nähe erlebt. Sie streitet, sie ringt - bis ihr die Sprache zu entgleiten droht. Ein Monolog, der sich finden will, aber immer wieder in Mehrstimmigkeit, in mehrere Ichs zerfasert. Stimmen einer Frau, die sich selbst befragen, streiten, widersprechen, sich einig und uneinig sind. Wer spricht hier eigentlich noch? Ist es noch die alte Frau oder sind es schon längst Stimmen anderer – Meinungen, Ängste, mediale und private. Ein „europäischer“ Sprachstrom, der sich verselbstständigt hat?

Hals zu kurz ist ein Stück über die Anpassungsfähigkeit des Menschen, die Suche nach sich selbst und nach seiner Zugehörigkeit. Ein individuelles Schicksal wird dem Schicksal einer ganzen Gesellschaft und einer Region gegenübergestellt, die einst zu Osteuropa gehört hat und doch in der Mitte Europas liegt. Die Protagonistin, die sich auf ihre eigenes Ende vorbereitet, die sich fragt, wer sie eigentlich war und ist und was sie hinterlassen wird, dient als Folie, um Fragen nach Staat und Nation zu stellen, nach europäischen Verhältnissen, insbesondere denen zwischen Ost und West.

CZD Exchange 2020https://www.acud-theater.de/programm/4790-nationalstra%C3%9Fe.htmlTheater Feste (Brno, CZ)NATIONALSTRAS...
04/08/2020

CZD Exchange 2020
https://www.acud-theater.de/programm/4790-nationalstra%C3%9Fe.html

Theater Feste (Brno, CZ)
NATIONALSTRASSE
nach dem Roman von Jaroslav Rudis

Nationalstraße zeigt die Anziehungskraft eines homophoben Cocktails von Halbwahrheiten und Populismus, die Tendenz schnelle und einfache Lösungen anzubieten und ganz allgemein eine Krise der Moral. Das sind die Hauptthemen dieser Inszenierung des gleichnamigen Romans des deutsch-tschechischen Autoren Jaroslav Rudis.

Nationalstraße entwirft das Bild eines ganz normalen Menschen, für den Frieden lediglich eine Pause zwischen zwei Kriegen bedeutet: den Kriegen zwischen den „Guten“ und den „Bösen“. Das Theater Feste möchte durch diese Inszenierung die möglichen Folgen von Vulgarisierung und Gleichgültigkeit der Gesellschaft vorführen und davor warnen.

DarstellerInnen: Petr Bláha, Tomáš Sýkora, Magdalena Tkačíková

Regie: Jiří Honzírek

Dramaturgie: Katarína K. Koišová

Szene: Radomír Otýpka

Musik: Jiří Starý

Produktion: Kateřina Eichlerová

PR: Šárka Syslová

Licht & Ton: Václav Kuropata, Lukáš Krejč

TECHNOMARMELADE ist ein absurd-groteskes Körpertheaterduett über Machtverhältnisse in privaten und intimen Zweier-Bezieh...
04/08/2020

TECHNOMARMELADE ist ein absurd-groteskes Körpertheaterduett über Machtverhältnisse in privaten und intimen Zweier-Beziehungen, mit Live-Musik.

https://www.acud-theater.de/programm/4789-technomarmelade.html

Bei einem Kartenspiel wird entschieden, welche der zwei Frauenfiguren das Attribut der Macht erhält: eine edle Mütze. Die Gewinnerin wird zur Lady, die Verliererin zur Dienerin.

Beide stehen in einer hierarchischen Beziehung zueinander. Wie lange bleibt diese für sie genussvoll und was passiert, wenn der Genuss verloren geht?

Unser Anliegen ist es, Verwicklungen von Macht, Abhängigkeit und Er**ik künstlerisch und komplex zu verarbeiten. Dabei agieren wir weitgehend nonverbal, kommentiert durch rau-poetisches Live-Musikspiel und Songs. Ästhetisch ist das Stück durch Stummfilme inspiriert.

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Regie und Performance: Eszter Parragi, Dahlia Nyx

Musik und Sound: Katarzyna Wieczerzak

Foto: Jan Sobottka

Spieltermine: 2.10., 3.10., 9.10. und 10.10. jeweils um 20 Uhr

Performancze Exchanged
29/07/2020

Performancze Exchanged

Liebe Leute, unglaublich aber wahr in diesen Zeiten - zusammen mit ACUD Theater bringen wir auch dieses Jahr tschechisches Theater nach Berlin! Bitte folgende Termine merken:
22.9. Theater Feste: Nationalstraße
30.9. T.I.T.S: Tumor oder karzinogene Romanze
10.11. Theater Feste: Hals zu kurz
27.11. Studio Alta: Kuriositätenkabinet
Mehr zu einzelnen Aufführungen folgt bald!

4 CLOWN-DIENSTAGE IM ACUDDieser Workshop richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmer mit Bühnen-/ Spielerfahrung: Schaus...
29/07/2020

4 CLOWN-DIENSTAGE IM ACUD
Dieser Workshop richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmer mit Bühnen-/ Spielerfahrung: Schauspieler, Tänzer, Choreographen, Mimen, Clowns, Theaterpädagogen, Musiker.

Das Hauptziel dieses Workshops ist, den Teilnehmern die grundlegenden Bausteine zur Verfügung zu stellen, um ihr eigenes kurzes physisches Theaterstück oder visuelle Comedy-Nummer zu schaffen.

Das 4-tägige Clown Training schnuppert in folgende Bereiche rein:

• Aufwärmübungen zur Steigerung der Sensibilität im Körper, zur Verbesserung der Muskelelastizität, zur Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeit, zur Verbesserung der Wahrnehmung sowie der Konzentration und Koordination

• Grundlagen des Aufbaus eines Clowns-Sketsches

• Recherche und Auswahl von Charakterpfaden für Ihren eigenen Clown-Charakter

• Vorführungen am Ende des letzten Tages mit offener Diskussion und Feedback-Austausch

Dienstag, den 11.08. von 18:00 – bis 21:30 Uhr

Dienstag, den 18.08. von 18:00 – bis 21:30 Uhr

Dienstag, den 25.08. von 18:00 – bis 21:30 Uhr

Dienstag, den 1.09. von 18:00 – bis 21:30 Uhr

Kurssprache: Deutsch / Englisch

Kursleitung: Lena Binski
www.lena-binski.de

! Achtung: Aufgrund der Korona-Maßnahmen wird die Anzahl der Teilnehmer auf 4 reduziert

Kosten: 120,- Euro / 100,- Euro (bei Einazhlungen bis 25.07.)

Weitere Informationen: [email protected]

19/07/2020
"Lost in the woods"

An absurd comedy for all ages (5+), Hawk and Hill theatre bring a new twist to the fairytales you know and love. With buckets full of imagination, and oodles of laughter, Arran Hawkins (UK) and Hila Meckier (Israel) combine their decades of theatrical experience into a fun-filled family theatrical performance you don’t want to miss!

Brecht - The Hardcore Machine
04/06/2020
Brecht - The Hardcore Machine

Brecht - The Hardcore Machine

Kosztolányi Dezső Színház / Urbán András Társulata: BRECHT – THE HARDCORE MACHINE - retropolitikai revü, a fizikum színháza - Bertolt Brecht Buckowi elégiái ...

SlovoKult::Literatur
04/06/2020

SlovoKult::Literatur

:: Wir sind alle irgendwie Arbeiter::innen, manchen geht es unerträglich, manchen ganz schlecht, manchen ok, manchen muss man helfen, ja, leider sind wir alle im selben Boot und wer weiß, wohin... Herzlichen Glückwunsch an alle, die kämpfen für eine bessere Gegenwart und Zukunft :: die kennen die Vergangenheit ::

Zum ersten Mai starten wir unsere neue - hoffentlich zeitlich begrenzte - Rubrik :: SlovoKult :: Covidivision

In dieser Rubrik präsentieren wir Werke, die in coronialen und vorcoronialen (B.C.¹ is the new ::before corona::) Zeiten entsatnden sind und die wichtiger Bestandteil der nachcoronialen Zeiten werden. Gleichzeitig präsentieren wir Teilnehmer::innen der zweiten Biennale SlovoKult :: literARTour :: 2020* :: Slovokult::literartour oder auch Teilnehmer::innen in den nachcoronialen** oder auch in den vorocornialen*** Zeiten. Oder einfach Autor:: und Künstelr::innen, die bei uns veröffentlicht waren oder es werden. Also eine richtige Covidivision – in Visionmission. Zum Wohl. Naja naja.

Hier kommt die Wohlvision, Worldvision, Weitvision :: Internetelevision with Covidivision ::

:: Sophie Reyer :: Teil 1 des Langgedichts ::
Corona ein Chor: ohne der Schöpfung (noch)
wird 2022 bei der Biennale dabei sein::

:: Michaela Strumberger :: mit einem älterem Werk :: Graffito :: sie wird dieses Jahr in Berlin dabei sein ::

Beide stammen aus Österreich, aber bei uns treffen sie durch die Kunst zusammen und nicht durch die Nationalität :: sprich :: fast Zufall ::

:: Der Beitrag hier 👉:: http://www.slovokult-literatur.de/index.php/slovokult-covidivision/1-sophie-reyer-michaela-strumberger/

Adresse

Veteranenstrasse 21
Berlin
10119

Öffnungszeiten

Donnerstag 19:00 - 22:00
Freitag 19:00 - 22:00
Samstag 19:00 - 22:00
Sonntag 19:00 - 22:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von ACUD Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an ACUD Theater senden:

Videos

Kategorie

ACUD Theater

Das ACUD Theater in Berlin-Mitte ist seit 1990 ein Ort für junges, innovatives und vielfältiges Theater, das den Brückenschlag zwischen Schauspiel, Tanz, Performing Art, Clownerie und Figurentheater erprobt. Es unterstützt als freie Bühne national und international die Theaterarbeit junger Gruppen und Solokünstler*innen, organisiert Festivals und initiiert multikulturelle Begegnungen zu politischen Themen, engagiert sich für Theater von Obdachlosen, Menschen mit Handicap und ermöglicht experimentelle Gratwanderungen. Auf der Bühne mit 70 Plätzen finden jährlich ca. 120 Vorstellungen statt, davon zu 90% Neuinszenierungen, Erstaufführungen oder Uraufführungen.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Sweet Phoebe Theatre Berlin premiere of CONTRACTIONS tonight at ACUD at 20:00 Uhr. Make sure you don't miss our 26-29 Sept.
https://vimeo.com/360087227 CONTRACTIONS / A Play by Mike Bartlett Emma works for the Company. Emma's been seeing Darren. She thinks she's in love. Her manager thinks she's in breach of Contract. The situation needs to be...resolved. September 26th, 27th, 28th 29th @ 20:00 ACUD Theater Veteranenstrasse 21 10119 Mitte
Ein Weihnachtsgeschenk für KKAAFFKKAA Ensemble! Wir freuen uns! https://www.zitty.de/berlinertheaterjahr2017/ Die 10 besten Berliner Inszenierungen 2017 1. Faust (Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, R: Frank Castorf) 2. Nationaltheater Reinickendorf (Berliner Festspiele, R: Vegard Vinge / Ida Müller) 3. Kkaaffkkaa (Acud / Theater unterm Dach, R: Katarzyna Makowska-Schumacher) Petruschka/ L’Enfant et les Sortilèges (Komische Oper, R: S. Andrade/E. Appleton) 5. Human Traffic (Heimathafen Neukölln, R: Nicole Oder) Kreatur (Radialsystem V, Choreogr.: Sasha Waltz) Peng Peng Boateng (Heimathafen Neukölln, R: Nicole Oder) Roma Armee (Maxim Gorki Theater, R: Yael Ronen) Satyagraha (Komische Oper, R: Sidi Larbi Cherkaoui) The Making-Of (Maxim Gorki Theater, R: Nora Abdel Maksoud) (bei Stimmgleichheit in alphabetischer ­Reihenfolge) Abgestimmt haben Regine Bruckmann, Hermann-Josef Fohsel, Barbara Fuchs, Gerd Hartmann, Annett Jaensch, Georg Kasch, Tom Mustroph, Anna Opel, Christian Rakow, Axel Schalk, Susanne Stern und Friedhelm Teicke