Tanzkomplizen

Tanzkomplizen TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum

Wie gewohnt öffnen

02/12/2021

Fünf Gestalten in grauen Kostümen. Noch sind sie ganz unscheinbar, doch dann setzt sich eine Tänzerin eine Sonnenbrille auf und löst damit den Reflex des Nachmachens bei den anderen aus – bei fast allen, denn anders sein macht eben auch Spaß!

"Schön anders" – ein charmantes, kluges, witziges Tanzstück von Ceren Oran für alle ab 6 Jahren.

👉 Bei uns zu sehen vom 9. – 12. Dezember

Tickets gibt es unter https://tanzkomplizen.de/schoen-anders/

24/11/2021

Wenn ihr wissen wollt, wer hinter TanzZeit und Tanzkomplizen steckt: tadaa, das sind wir! Einen neuen Text über unser Selbstverständnis und neue Fotos unseres immer größer werdenden Teams findet ihr hier: https://tanzzeit-berlin.de/ueber-uns/

"Herrlich unplakativ und komisch" findet die Süddeutsche Zeitung das Tanzstück Schön anders von Ceren Oran. Wir sind ebe...
23/11/2021
Einordnen, ausscheren

"Herrlich unplakativ und komisch" findet die Süddeutsche Zeitung das Tanzstück Schön anders von Ceren Oran.

Wir sind ebenso begeistert und freuen uns riesig, das dass Stück vom 9.-12. Dezember bei uns zu Gast sein wird.

Es handelt von Individualität und Gruppenzwang, vom Dazugehören und Ausgeschlossen sein – und eignet sich perfekt für Kinder ab 6 Jahren, die in der Schule ihren Platz in einer neuen Gruppe suchen.

Tickets gibt es unter https://tanzkomplizen.de/schoen-anders/

Die Choreografin Ceren Oran hat ein Tanzstück für Kinder am Theater Hoch X konzipiert, das aber für alle funktioniert. Es erzählt von der Reibung zwischen Ich und Welt

Nächste Woche zeigen wir die Lecture Performance "WE transfer #1" – eine Reise durch die Tanzgeschichte von den ersten V...
12/11/2021

Nächste Woche zeigen wir die Lecture Performance "WE transfer #1" – eine Reise durch die Tanzgeschichte von den ersten Volkstänzen über Ballett bis zum HipHop der 2000er Jahre.

Gemeinsam mit Florian Bilbao geben Tibi Szentmártony, Lucia Matzke und Wibke Storkan einen persönlichen Einblick in ihre Tanzsozialisation.

Für Interessierte gibt es noch ein paar Restplätze in den beiden Vormittagsvorstellungen am Montag und Dienstag. Die Buchung erfolgt über: https://tanzkomplizen.de/we-transfer/

Die Bewegungsworkshops von Amelie Mallmann gehen weiter! Die neue Serie MEINE RHYTHMEN ist inspiriert von dem Buch „Bewe...
29/10/2021

Die Bewegungsworkshops von Amelie Mallmann gehen weiter! Die neue Serie MEINE RHYTHMEN ist inspiriert von dem Buch „Bewegung ist Leben“ von Gabrielle Roth, der Erfinderin der „5rhythms“.

Roth beschreibt, dass wir alle verschiedene Rhythmen in uns haben: Wir sind – je nach Situation – im Fluss, strukturiert und zielorientiert, chaotisch, lyrisch-verzückt oder ganz in Ruhe. Aber wie fühlt sich jeder Rhythmus genau an? Und wovon habe ich zu wenig oder zu viel?

Das wird in der Workshop-Serie Schritt für Schritt erforscht – mit viel Raum zum Improvisieren und Gestalten. Auch das Schreiben wird wieder eine Rolle spielen.

Der erste Bewegungsworkshop: FLOWING & STACCATO findet am 4. November um 17:00 Uhr live im Podewil statt und es gibt noch ein paar wenige Plätze. Kosten: 5,- €. Anmelde- und Hygieneinfos: https://tanzkomplizen.de/bewegungsworkshop/

Die Bewegungsworkshops von Amelie Mallmann gehen weiter! Die neue Serie MEINE RHYTHMEN ist inspiriert von dem Buch „Bewegung ist Leben“ von Gabrielle Roth, der Erfinderin der „5rhythms“.

Roth beschreibt, dass wir alle verschiedene Rhythmen in uns haben: Wir sind – je nach Situation – im Fluss, strukturiert und zielorientiert, chaotisch, lyrisch-verzückt oder ganz in Ruhe. Aber wie fühlt sich jeder Rhythmus genau an? Und wovon habe ich zu wenig oder zu viel?

Das wird in der Workshop-Serie Schritt für Schritt erforscht – mit viel Raum zum Improvisieren und Gestalten. Auch das Schreiben wird wieder eine Rolle spielen.

Der erste Bewegungsworkshop: FLOWING & STACCATO findet am 4. November um 17:00 Uhr live im Podewil statt und es gibt noch ein paar wenige Plätze. Kosten: 5,- €. Anmelde- und Hygieneinfos: https://tanzkomplizen.de/bewegungsworkshop/

On tour: Unsere Koproduktion "In der Dunkelwelt" wird heute in der Dampfzentrale Bern gezeigt. Im Frühjahr wird das Stüc...
28/10/2021

On tour: Unsere Koproduktion "In der Dunkelwelt" wird heute in der Dampfzentrale Bern gezeigt.

Im Frühjahr wird das Stück von Joachim Schloemer auch wieder bei uns in Berlin zu sehen sein. Stay tuned! ✨

✨Wir freuen uns sehr ankündigen zu können, dass morgen "In der Dunkelwelt" (12+), eine Produktion von Dschungel Wien, Tanzkomplizen (D) & Theater Casino Zug (CH), bei "Tanz in Bern - das internationale Tanzfestival in der Dampfzentrale Bern" zu sehen ist!

👉Und im April ist das Tanzstück dann auch wieder in Wien zu sehen, aber nicht im Theaterhaus, sondern im Wienerwald unter freiem Himmel. Im Anschluss wird gemeinsam am Lagerfeuer gegessen. Für Schulklassen gibt es außerdem die Möglichkeit, im Rahmen einer Abenteurnacht in einem Tipi oder im Freien zu übernachten. Mehr Infos unter: https://www.dschungelwien.at/vorstellung/767

#dschungelwien #theaterhausfürjungespublikum #theatreforyoungaudiences #inderdunkelwelt #tanz #bern #gastspiel #dampfzentrale #wienerwald #outdoor

Fotos (c) Rainer Berson

Von Familien für Familien: Ein Wochenende Tanz mit Performances und Bewegungsworkshops.Am 30./31. Oktober zeigen wir vie...
19/10/2021

Von Familien für Familien: Ein Wochenende Tanz mit Performances und Bewegungsworkshops.

Am 30./31. Oktober zeigen wir vier zauberhafte, überraschende, sehr unterschiedliche Familienporträts von Janne Gregor, Hanna Hegenscheidt, Ante Pavić, Natalia Torales und Elisa Zucchetti – jeweils mit ihren Kindern.

Nach den Vorstellungen laden wir das Publikum ein auf der Bühne mitzutanzen. Seid dabei!

Infos und Tickets: https://tanzkomplizen.de/programm/

Kulturelle Bildung stärken!
07/10/2021

Kulturelle Bildung stärken!

Schon gesehen? Wir sind im Programmheft des KinderKulturMonat Berlin. Für die Vorstellungen unserer Familienporträts am ...
07/10/2021

Schon gesehen? Wir sind im Programmheft des KinderKulturMonat Berlin. Für die Vorstellungen unserer Familienporträts am 30./31.10. gibt es nur noch wenige Tickets. Also schnell unter https://www.kinderkulturmonat.de/events buchen!

Schon gesehen? Wir sind im Programmheft des KinderKulturMonat Berlin. Für die Vorstellungen unserer Familienporträts am 30./31.10. gibt es nur noch wenige Tickets. Also schnell unter https://www.kinderkulturmonat.de/events buchen!

Wir hatten zwei wunderbare Schulvorstellungen von Kleine große Sprünge (8+) mit Kindern aus der 3. und 4. Klasse. Die Re...
01/10/2021

Wir hatten zwei wunderbare Schulvorstellungen von Kleine große Sprünge (8+) mit Kindern aus der 3. und 4. Klasse. Die Reaktionen waren einfach phänomenal, umweltbewusst, fantasievoll und aufgeweckt. Im Stück gehen Wünsche der Kinder auf eine Reise, ein paar davon seht ihr hier.
Begleitet werden sie von zarten, poetischen Bewegungen, einem Tanz durch die Elemente, der die Fantasie anregt und viel Gesprächsstoff bietet.

Kommt zu den beiden Wochenendvorstellungen, es gibt noch Tickets: https://tanzkomplizen.de/kleine-grosse-spruenge/

Offensive Tanz für junges Publikum Berlin
Jasmin İhraç

Ein schöner Beitrag von Heinz KiJuku über die gestrige Aufführung von "A Human Race" im Dschungel Wien. Danke!
01/10/2021
Grenzen sind da, um über-tanzt zu werden - KiJuKu

Ein schöner Beitrag von Heinz KiJuku über die gestrige Aufführung von "A Human Race" im Dschungel Wien. Danke!

„A Human Race“ – internationale Krump-Gruppe aus Berlin fasziniert (jugendliches) Publikum im Dschungel Wien.

Toi toi toi nach Österreich! 💪Heute finden zwei Vorstellungen von "A Human Race" im Dschungel Wien statt.
30/09/2021

Toi toi toi nach Österreich! 💪
Heute finden zwei Vorstellungen von "A Human Race" im Dschungel Wien statt.

Aus dem "Spielplan" der Berliner Zeitung. Ein paar Hintergrundinformationen zur Produktion Kleine große Sprünge (8+).
28/09/2021

Aus dem "Spielplan" der Berliner Zeitung. Ein paar Hintergrundinformationen zur Produktion Kleine große Sprünge (8+).

Aus dem "Spielplan" der Berliner Zeitung. Ein paar Hintergrundinformationen zur Produktion Kleine große Sprünge (8+).

27/09/2021
Kleine große Sprünge (8+)

Poetisch und politisch: Am kommenden Wochenende zeigen wir die Produktion Kleine große Sprünge, die Jasmin İhraç im Rahmen der Offensive Tanz für uns entwickelt hat. Darin machen sich vier Freunde auf die Suche nach dem letzten Baum der Welt: Sie durchqueren Wüsten- und Vulkanlandschaften, tauchen ab in Tiefen des Meeres und erfahren, wie es ist, im Weltall zu schweben.

Eine fantastische Tanzreise für alle ab 8 Jahren.

Tickets gibt es unter https://tanzkomplizen.de/kleine-grosse-spruenge/

Mit: Tatiana Mejia, LuftDanza Abel Navarro, Ana Laura Lozza, Juan Corres Benito
Livemusik: Ketan Bhatti
Stimme: Alina Hünting
Dramaturgie: Joachim Schloemer, Livia Patrizi
Text: Sibylle Schmidt
Licht: Martin Pilz
Video: Aaike Stuart

Gleich geht's los! Wir freuen uns auf drei Schulklassen, die sich heute Füreinander gemacht (9+) ansehen. Zwei davon kom...
23/09/2021

Gleich geht's los! Wir freuen uns auf drei Schulklassen, die sich heute Füreinander gemacht (9+) ansehen. Zwei davon kommen mit dem Kulturbus. Danke, liebe Offensive Tanz für dieses großartige Angebot!

Für die Familienvorstellungen am Wochenende gibt's übrigens noch Tickets: https://tanzkomplizen.de/fuer-einander-gemacht/

Fotos: René Löffler

15/09/2021
Füreinander gemacht (Trailer)

Flora heißt die Heldin in dieser Geschichte und sie ist einsam. Eines Tages pflanzt sie sich Freunde wie Blumen auf ihrem eigenen Stück Land. Doch nach der ersten Freude kommen die Fragen: Muss sie diese frischen Menschen jetzt erziehen wie Kinder? Kann sie bestimmen, dass sie sie mögen? Was passiert, wenn sie sich plötzlich unabhängig machen wollen?

Der australische Choreograf Grayson Millwood (The Farm) erschafft mit Soundeffekten und vielen kleinen Tricks eine magische Fantasiewelt, die so manche unheimliche Frage aufwirft.

"Füreinander gemacht" – ein Tanzstück für Kinder ab 9 Jahren.

23. – 26. September 2021
TANZKOMPLIZEN im Podewil
Klosterstraße 68, 10179 Berlin

Tickets: http://tanzkomplizen.billeto.net/

We ❤️🕺🏾on 🛹🛹🛹!
11/09/2021

We ❤️🕺🏾on 🛹🛹🛹!

👉 KOMMT VORBEI! 👈  Morgen ab 14 Uhr sind wir mit einem nagelneuen Format auf dem Apfelsinenplatz in der Gropiusstadt zu ...
03/09/2021

👉 KOMMT VORBEI! 👈 Morgen ab 14 Uhr sind wir mit einem nagelneuen Format auf dem Apfelsinenplatz in der Gropiusstadt zu finden: Bei DANCE ON BOARDS zeigen wir euch – kostenlos –, wie man Tanz und Skateboarding kreativ kombiniert.

Entwickelt wurde das Workshop-Format für die TanzZeit Schulen in Kooperation mit Skateboard-Coaches von Five-O: https://tanzzeit-berlin.de/aktuelles/dance-on-boards/

Das morgige Event ist ein Angebot der Offensive Tanz in Kooperation mit Berlin Mondiale.

Der Kulturbus rollt!!! 💪 🥳  Ab heute offiziell zwischen Schulen und Kultureinrichtungen in Berlin. Wir freuen uns riesig...
01/09/2021

Der Kulturbus rollt!!! 💪 🥳 Ab heute offiziell zwischen Schulen und Kultureinrichtungen in Berlin. Wir freuen uns riesig, ein Teil dieser tollen Offensive zu sein.

Seit Monaten haben wir mit aller Kraft an der Umsetzung dieser Idee mitgewirkt und gratulieren dem ganzen Team der Offensive Tanz zu diesem wichtigen Schritt hin zu mehr Teilhabe und weniger Zugangsbarrieren!

Alle Infos unter: https://www.offensive-tanz.de/de/events/kulturbus

#offensivekulturbus
#offensivetanz
#kulturfüralle

Ab heute fährt der Kulturbus durch Berlin! Er bringt Kinder und Jugendliche von der Schule direkt zu einer kulturellen Veranstaltung in einer der teilnehmenden Institutionen und ermöglicht so einen barrierearmen und gleichberechtigten Zugang zu Kunst und Kultur – vor allem für diejenigen Schulen, die außerhalb des Berliner Zentrums liegen. Mehr über www.offensive-tanz.de.

Danke an alle Mitarbeiter:innen der Offensive Tanz / PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum, Tanzkomplizen, Theater Strahl Theater o.N., die dieses Projekt erst möglich gemacht haben, an alle teilnehmenden Institutionen und natürlich die Senatsverwaltung für Kultur und Europa für die großartige Unterstützung des Projekts!

Mit Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin, ATZE Musiktheater, Berliner Philharmoniker, Brotfabrik Berlin, Centre Francais de Berlin, Das Weite Theater, Deutsches Theater Berlin, FELD Theater für junges Publikum, Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park, GRIPS Theater, HAU Hebbel am Ufer, KinderMusikTheater e.V., Konzerthaus Berlin, Kulturhaus_Spandau, MORPHtheater - Theater für junge Zuschauer, Platypus Theater, Schaubude Berlin, Theater an der Parkaue - Junges Staatstheater Berlin, Theater der kleinen Form, Theater Jaro Berlin, Theater Morgenstern, Uferstudios Für Zeitgenössischen Tanz

#OffensiveKulturbus #OffensiveTanz #kulturfüralle

Auf nach Köln! Am Sonntag um 11 Uhr tanzen Janne Gregor und ihre Tochter Coco Ramatou ihr Familienporträt "Blicke" beim ...
24/08/2021

Auf nach Köln! Am Sonntag um 11 Uhr tanzen Janne Gregor und ihre Tochter Coco Ramatou ihr Familienporträt "Blicke" beim Festival TANZ FEST SPIELE.

Mehr Infos: https://www.ehrenfeldstudios.de/tanz-fest-spiele-i-we-need-to-dance-together-2/

TANZ FEST SPIELE // GASTSPIEL „BLICKE“ @tanzkomplizen

Sonntag, 29. August 11 Uhr I BLICKE für alle ab 5 Jahren

Was und wen sehen wir, wenn wir uns begegnen? Wir fragen uns, wohin die anderen gehen. Und ob es gut wäre, mitzugehen oder sogar im Weg zu stehen. Janne (Mutter) und Coco Ramatou (Tochter) probieren aus, wie nah man sich wirklich sein kann, wenn man gemeinsam tanzt.

Choreografie: Janne Gregor
Performance: Janne Gregor, Coco Ramatou Gregor
Musik: Moritz Thorbecke & MF Jäger
Licht: Karel de Wits

//

TICKETS
Pro Veranstaltungsblock berechnen wir eine sliding scale von 6 bis 15 Euro. Aus aktuellem Anlass sind die Tickets limitiert und wir würden euch bitten diese frühzeitig zu reservieren: [email protected]

Mehr Infos und das gesamte Festivalprogramm findet ihr auf unserer Website

Danke, liebe Elena Philipp / Berliner Zeitung, für die schöne Rezension! 🙏  Wir freuen uns auf die kommenden Vorstellung...
23/08/2021
Purple Festival: Getanzte Selbstbehauptung

Danke, liebe Elena Philipp / Berliner Zeitung, für die schöne Rezension! 🙏 Wir freuen uns auf die kommenden Vorstellungen von PURPLE und auf ein Wiedersehen mit dem Team von "A Human Race" im Dschungel Wien Ende September.

Furios beginnt mit „A Human Race“ von Grichka Caruge im Podewil das Purple-Tanzfestival für junges Publikum.

Selten gab es so intensive und spannende Nachgespräche wie in den letzten drei Tagen mit den unterschiedlichsten Schüler...
20/08/2021

Selten gab es so intensive und spannende Nachgespräche wie in den letzten drei Tagen mit den unterschiedlichsten Schüler*innen der Klassen 7-12. Vielen Dank für diese Bereicherung, für eure tollen Ideen, klugen Kommentare und neugierigen Fragen! Erst jetzt ist uns noch einmal richtig klar geworden, wie sehr wir diesen Austausch in den vergangenen Monaten vermisst haben. ❤❤❤

Selten gab es so intensive und spannende Nachgespräche wie in den letzten drei Tagen mit den unterschiedlichsten Schüler*innen der Klassen 7-12. Vielen Dank für diese Bereicherung, für eure tollen Ideen, klugen Kommentare und neugierigen Fragen! Erst jetzt ist uns noch einmal richtig klar geworden, wie sehr wir diesen Austausch in den vergangenen Monaten vermisst haben. ❤❤❤

Heute im Tagesspiegel: Rochdi A. Schmitt alias Fokuz, der zurzeit bei uns in "A Human Race" zu sehen ist. Ein großartige...
19/08/2021

Heute im Tagesspiegel: Rochdi A. Schmitt alias Fokuz, der zurzeit bei uns in "A Human Race" zu sehen ist. Ein großartiges Wunschprogramm hat er da zusammengestellt, vom Street Dance Battle bis zum Horrorfilm. "Ein Hochgenuss." Danke für die Tipps!

Heute im Tagesspiegel: Rochdi A. Schmitt alias Fokuz, der zurzeit bei uns in "A Human Race" zu sehen ist. Ein großartiges Wunschprogramm hat er da zusammengestellt, vom Street Dance Battle bis zum Horrorfilm. "Ein Hochgenuss." Danke für die Tipps!

Mit "Tanz für junges Publikum" geben sich zwei Festivals in Berlin in dieser Woche die Klinke in die Hand. Zum Ende von ...
18/08/2021

Mit "Tanz für junges Publikum" geben sich zwei Festivals in Berlin in dieser Woche die Klinke in die Hand. Zum Ende von Tanz im August hin läuft ab morgen die Deutschlandpremiere von Lea Moro: Alle Augen Staunen (6+) im radialsystem. (Foto: Dieter Hartwig)

Am Freitag beginnt dann bereits PURPLE mit unserer Produktion A HUMAN RACE (11+) und vielen weiteren Tanzstücken für Kinder und Jugendliche in ganz Berlin. Hier findet ihr das vollständige Programm: https://purple-tanzfestival.de/de/spielplan/

Viele Grüße an alle Kolleg*innen, die Menschen von klein bis groß mit Tanzkunst in Berührung bringen! ❤️

Mit "Tanz für junges Publikum" geben sich zwei Festivals in Berlin in dieser Woche die Klinke in die Hand. Zum Ende von Tanz im August hin läuft ab morgen die Deutschlandpremiere von Lea Moro: Alle Augen Staunen (6+) im radialsystem. (Foto: Dieter Hartwig)

Am Freitag beginnt dann bereits PURPLE mit unserer Produktion A HUMAN RACE (11+) und vielen weiteren Tanzstücken für Kinder und Jugendliche in ganz Berlin. Hier findet ihr das vollständige Programm: https://purple-tanzfestival.de/de/spielplan/

Viele Grüße an alle Kolleg*innen, die Menschen von klein bis groß mit Tanzkunst in Berührung bringen! ❤️

Es geht los! Die erste Schulvorstellung der Saison! Wir begrüßen zwei Klassen vom Osz Ruth Cohn und eine der Nelson Mand...
18/08/2021

Es geht los! Die erste Schulvorstellung der Saison! Wir begrüßen zwei Klassen vom Osz Ruth Cohn und eine der Nelson Mandela Schule und freuen uns riesig auf die Reaktionen der Schüler*innen auf A HUMAN RACE – the Rite of Krump. Ein toi toi toi ans ganze Team und Vorhang auf!

Photos from Tanz im August - Internationales Festival Berlin's post
16/08/2021

Photos from Tanz im August - Internationales Festival Berlin's post

OUT NOW: Die zweite Folge des Formats "Happy to listen" im Rahmen von Tanz im August. Diesmal zum Thema “Krump: Dancing ...
13/08/2021

OUT NOW: Die zweite Folge des Formats "Happy to listen" im Rahmen von Tanz im August. Diesmal zum Thema “Krump: Dancing Towards Togetherness”, kuratiert von Nora Amin:

https://www.tanzimaugust.de/en/programme/happy-to-listen/

Vielen Dank an Nora, Grichka und Dicko für euren Beitrag und an das Team von Tanz im August für die tolle Zusammenarbeit!

Das Gespräch stellt die Welt des Krumping vor und beleuchtet dabei sowohl gesellschaftspolitische Facetten als auch das Potenzial, durch die Kraft des Miteinanders, der Emotionalität und der Selbstautorschaft zur Dekolonisierung des Tanzes in Deutschland und Europa beizutragen.

Grichka Caruge ist der Choreograf von A HUMAN RACE – the Rite of Krump, einer Produktion, die den Versuch unternimmt, die Bühne für neue und relativ junge Spielarten des urbanen und gemeinschaftlichen Tanzes zu öffnen und gleichzeitig die Sprache des Krump selbst im Sinne eines choreografierten Stücks zu erweitern und zu transformieren.

Im Gespräch mit Dicko-Andrea Din geht es unter anderem um die Auswirkungen von Krumping auf persönliches Wachstum und psychologisches Empowerment, was auch im Hinblick auf die Nutzung von Tanz für vielfältige soziokulturelle Praktiken und insbesondere die Arbeit mit Jugendlichen relevant wird. Das Gespräch wird von Nora Amin moderiert, deren Anliegen es ist, den kritischen Diskurs über die Dekolonisierung des Tanzes mit der Geschichte und den Potenzialen des Krump in seiner ganzen Vielschichtigkeit zu verweben.

OUT NOW: Die zweite Folge des Formats "Happy to listen" im Rahmen von Tanz im August. Diesmal zum Thema “Krump: Dancing Towards Togetherness”, kuratiert von Nora Amin:

https://www.tanzimaugust.de/en/programme/happy-to-listen/

Vielen Dank an Nora, Grichka und Dicko für euren Beitrag und an das Team von Tanz im August für die tolle Zusammenarbeit!

Das Gespräch stellt die Welt des Krumping vor und beleuchtet dabei sowohl gesellschaftspolitische Facetten als auch das Potenzial, durch die Kraft des Miteinanders, der Emotionalität und der Selbstautorschaft zur Dekolonisierung des Tanzes in Deutschland und Europa beizutragen.

Grichka Caruge ist der Choreograf von A HUMAN RACE – the Rite of Krump, einer Produktion, die den Versuch unternimmt, die Bühne für neue und relativ junge Spielarten des urbanen und gemeinschaftlichen Tanzes zu öffnen und gleichzeitig die Sprache des Krump selbst im Sinne eines choreografierten Stücks zu erweitern und zu transformieren.

Im Gespräch mit Dicko-Andrea Din geht es unter anderem um die Auswirkungen von Krumping auf persönliches Wachstum und psychologisches Empowerment, was auch im Hinblick auf die Nutzung von Tanz für vielfältige soziokulturelle Praktiken und insbesondere die Arbeit mit Jugendlichen relevant wird. Das Gespräch wird von Nora Amin moderiert, deren Anliegen es ist, den kritischen Diskurs über die Dekolonisierung des Tanzes mit der Geschichte und den Potenzialen des Krump in seiner ganzen Vielschichtigkeit zu verweben.

Adresse

Klosterstr. 68
Berlin
10179

U2 Klosterstraße, S/U Alexanderplatz

Telefon

+493024749791

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Tanzkomplizen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Tanzkomplizen senden:

Videos

Kategorie

TANZ für junges Publikum

Wir sind die erste Spielstätte in Berlin, die ausschließlich und kontinuierlich Tanz für ein junges Publikum zeigt.

Bei TANZKOMPLIZEN gibt es Neuproduktionen und Wiederaufnahmen von Stücken zeitgenössischen Tanzes unter der künstlerischen Leitung und Choreografie professioneller Tänzer*innen und Choreograf*innen zu sehen. Unser Ziel ist es, zeitgenössischen Tanz und dessen Vermittlung kontinuierlich für ein junges Publikum anzubieten.

Das Projekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und unterstützt durch die Kulturprojekte Berlin.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Fünf Gestalten in grauen Kostümen. Noch sind sie ganz unscheinbar, doch dann setzt sich eine Tänzerin eine Sonnenbrille auf und löst damit den Reflex des Nachmachens bei den anderen aus – bei fast allen, denn anders sein macht eben auch Spaß! "Schön anders" – ein charmantes, kluges, witziges Tanzstück von Ceren Oran für alle ab 6 Jahren. 👉 Bei uns zu sehen vom 9. – 12. Dezember Tickets gibt es unter https://tanzkomplizen.de/schoen-anders/
"Herrlich unplakativ und komisch" findet die Süddeutsche Zeitung das Tanzstück Schön anders von Ceren Oran. Wir sind ebenso begeistert und freuen uns riesig, das dass Stück vom 9.-12. Dezember bei uns zu Gast sein wird. Es handelt von Individualität und Gruppenzwang, vom Dazugehören und Ausgeschlossen sein – und eignet sich perfekt für Kinder ab 6 Jahren, die in der Schule ihren Platz in einer neuen Gruppe suchen. Tickets gibt es unter https://tanzkomplizen.de/schoen-anders/
Nächste Woche zeigen wir die Lecture Performance "WE transfer #1" – eine Reise durch die Tanzgeschichte von den ersten Volkstänzen über Ballett bis zum HipHop der 2000er Jahre. Gemeinsam mit Florian Bilbao geben Tibi Szentmártony, Lucia Matzke und Wibke Storkan einen persönlichen Einblick in ihre Tanzsozialisation. Für Interessierte gibt es noch ein paar Restplätze in den beiden Vormittagsvorstellungen am Montag und Dienstag. Die Buchung erfolgt über: https://tanzkomplizen.de/we-transfer/
Die Bewegungsworkshops von Amelie Mallmann gehen weiter! Die neue Serie MEINE RHYTHMEN ist inspiriert von dem Buch „Bewegung ist Leben“ von Gabrielle Roth, der Erfinderin der „5rhythms“. Roth beschreibt, dass wir alle verschiedene Rhythmen in uns haben: Wir sind – je nach Situation – im Fluss, strukturiert und zielorientiert, chaotisch, lyrisch-verzückt oder ganz in Ruhe. Aber wie fühlt sich jeder Rhythmus genau an? Und wovon habe ich zu wenig oder zu viel? Das wird in der Workshop-Serie Schritt für Schritt erforscht – mit viel Raum zum Improvisieren und Gestalten. Auch das Schreiben wird wieder eine Rolle spielen. Der erste Bewegungsworkshop: FLOWING & STACCATO findet am 4. November um 17:00 Uhr live im Podewil statt und es gibt noch ein paar wenige Plätze. Kosten: 5,- €. Anmelde- und Hygieneinfos: https://tanzkomplizen.de/bewegungsworkshop/
On tour: Unsere Koproduktion "In der Dunkelwelt" wird heute in der Dampfzentrale Bern gezeigt. Im Frühjahr wird das Stück von Joachim Schloemer auch wieder bei uns in Berlin zu sehen sein. Stay tuned! ✨
Von Familien für Familien: Ein Wochenende Tanz mit Performances und Bewegungsworkshops. Am 30./31. Oktober zeigen wir vier zauberhafte, überraschende, sehr unterschiedliche Familienporträts von Janne Gregor, Hanna Hegenscheidt, Ante Pavić, Natalia Torales und Elisa Zucchetti – jeweils mit ihren Kindern. Nach den Vorstellungen laden wir das Publikum ein auf der Bühne mitzutanzen. Seid dabei! Infos und Tickets: https://tanzkomplizen.de/programm/
Kulturelle Bildung stärken!
Schon gesehen? Wir sind im Programmheft des KinderKulturMonat Berlin. Für die Vorstellungen unserer Familienporträts am 30./31.10. gibt es nur noch wenige Tickets. Also schnell unter https://www.kinderkulturmonat.de/events buchen!
Wir hatten zwei wunderbare Schulvorstellungen von Kleine große Sprünge (8+) mit Kindern aus der 3. und 4. Klasse. Die Reaktionen waren einfach phänomenal, umweltbewusst, fantasievoll und aufgeweckt. Im Stück gehen Wünsche der Kinder auf eine Reise, ein paar davon seht ihr hier. Begleitet werden sie von zarten, poetischen Bewegungen, einem Tanz durch die Elemente, der die Fantasie anregt und viel Gesprächsstoff bietet. Kommt zu den beiden Wochenendvorstellungen, es gibt noch Tickets: https://tanzkomplizen.de/kleine-grosse-spruenge/ Offensive Tanz für junges Publikum Berlin Jasmin İhraç
Ein schöner Beitrag von Heinz KiJuku über die gestrige Aufführung von "A Human Race" im Dschungel Wien. Danke!
Toi toi toi nach Österreich! 💪 Heute finden zwei Vorstellungen von "A Human Race" im Dschungel Wien statt.
Aus dem "Spielplan" der Berliner Zeitung. Ein paar Hintergrundinformationen zur Produktion Kleine große Sprünge (8+).