Tanzkomplizen

Tanzkomplizen TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum

30/03/2020
TANZKOMPLIZEN Billy

Wir starten unseren Online-Spielplan!

Jede Woche veröffentlichen wir ein Stück aus dem Repertoire auf unserem Vimeo-Kanal. Den Auftakt macht BILLY, die lustige Möbel-Performance von und mit Felix Marchand für Kinder ab 5 Jahren.

Wir haben außerdem eine kleine Liste mit einfachen Aufgaben und Spielen erstellt, die Eltern und Kinder in Bewegung bringen sollen. Zu finden unter:
https://tanzkomplizen.de/vermittlung/online-spielplan/

Viel Spaß damit!

#takethetheatretoachild

BILLY – eine Möbel-Performance von und mit Felix Marchand für Kinder ab 5 Choreografie/Performance/Tanz: Felix Marchand Bühne: Giulia Paolucci Beratung:…

Unser Partner Theater o.N. hätte heute im Rahmen der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin eine Premiere gezeigt: fr...
28/03/2020

Unser Partner Theater o.N. hätte heute im Rahmen der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin eine Premiere gezeigt: fragil – eine Inszenierung von Clébio Oliveira Choreographer für Kinder ab 3 Jahren, die sich mit Alter und Kindheit auseinandersetzt. Wir hoffen, das Stück kann bald nachgeholt werden und senden viele Grüße an die Kolleg*innen aus der Kollwitzstraße!

Genau jetzt, um 16 Uhr, wäre sie gewesen – die Premiere von „fragil“, eine Produktion von Theater o.N. im Rahmen der Offensive Tanz!

Aus diesem Anlass zeigen wir euch ein paar Bilder aus den letzten Probentagen vor dem Shutdown. Wenn wir alle wieder spielen können, dann holen wir die Premiere nach – wir freuen uns schon drauf!

Choreografie: Clébio Oliveira | Spiel: Michaela Millar, Olga Ramirez Oferil | Komposition / Musik: Matresanch | Bühne: Markus Wagner | Kostüme: Atelier Liyanova Migliorati | Produktionsmanagement: Imma Scarpato | Technik: Robert Lange | Künstlerische Leitung: Doreen Markert

https://offensive-tanz.de/de/events/fragil

Fotos: © Sebastian Runge

#OffensiveTanz

// TANZKOMPLIZEN FÜR ZUHAUSE //In Kürze zeigen wir Stücke aus dem Repertoire auf unserem Vimeo-Kanal. Natürlich kann kei...
26/03/2020

// TANZKOMPLIZEN FÜR ZUHAUSE //
In Kürze zeigen wir Stücke aus dem Repertoire auf unserem Vimeo-Kanal.

Natürlich kann kein Online-Angebot den Theaterbesuch ersetzen. Trotzdem kann es Spaß machen und Abwechslung in den Isolationsalltag bringen. Die Kinder unserer Kollegin Laura haben sich mit unserem Erfolgsstück BILLY jedenfalls auch am Bildschirm gut amüsiert. 👏

Bald folgen mehr Infos! #staytuned and #stayhome

#takethetheatretoachild

// UMFRAGE //Dieser kurze Fragebogen ermittelt, welche Erfahrungen ihr mit dem Tanz für junges Publikum habt und was ihr...
24/03/2020

// UMFRAGE //
Dieser kurze Fragebogen ermittelt, welche Erfahrungen ihr mit dem Tanz für junges Publikum habt und was ihr euch noch wünschen würdet. Klickt euch durch und gestaltet die Zukunft des Tanzes in Berlin mit! Danke 💃🕺❤️

Professioneller Tanz für junges Publikum: Mehr davon?

Helfen Sie uns, indem Sie sich wenige Minuten Zeit nehmen. Unsere Online-Befragung – durchgeführt von PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum im Rahmen der Offensive – funktioniert wunderbar von zu Hause und richtet sich an Eltern, Lehrer*innen und Erzieher*innen.

➤ bit.ly/besucherbefragung_ofta

Bisher haben wir uns über äußerst positives Feedback gefreut. So würden 98 % der Befragten Vorstellungen des zeitgenössischen Tanzes gerne wieder besuchen und diese auch Freund*innen und Kolleg*innen weiterempfehlen. 93,5 % wünschen sich mehr Angebote, auch direkt in den Schulen und Kitas. Und 97,5 % bestätigen die positiven Einflüsse auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

Klar ist aber auch: Das reine Zuschauen von Bühnentanz ist noch immer unpopulär verglichen zu anderen kulturellen Aktivitäten.

Als Offensive Tanz wollen wir wissen: Wie können wir dies ändern? Welche Zugänge können wir schaffen, um in Zukunft noch mehr junge Menschen für den Tanz als Kunstform zu begeistern? Wir freuen uns auf zahlreiches Feedback.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die nächste Zeit!

#OffensiveTanz

Foto: PURPLE, Marion Borriss

16/03/2020
The Other Body? Keynote by Nora Amin

"We have to keep moving, even when it is just internally!"

Absences and an almost empty space intensively speak about a current situation that is determined by uncertainties, fears and the sadness of not being able to get together.

To our great regret, the conference The Other Body? – Fachtag zu Tanz und Rassismus addressing structural exclusions and racism had to be postponed due to the Corona virus. Nevertheless, on 13 March we had the unique opportunity to witness an intimate and enriching speech from and with the great author and artist Nora Amin.

But Social Media allows us to still share this moment with you and we highly encourage everyone to participate by using the comment section.

Until real life resumes, let’s create a virtual space of solidarity and togetherness!

///
A project by Offensive Tanz für junges Publikum Berlin initiated by Tanzkomplizen

Filmed & Edited by André Vollrath
in Schillertheater Werkstatt Berlin

with Nora Amin, Raha Nejad
Music: Vivaldi-recomposed by Max Richter

To our great regret, the conference „The Other Body?“ addressing structural exclusions and racism had to be postponed due to the Corona virus. Nevertheless,…

// EMPTY CHAIRS //To our great regret, the conference „The Other Body?“ addressing structural exclusions and racism had ...
16/03/2020

// EMPTY CHAIRS //
To our great regret, the conference „The Other Body?“ addressing structural exclusions and racism had to be postponed due to the Corona virus. Nevertheless, on 13 March we had the unique opportunity to witness an intimate and enriching speech from and with the great author and artist Nora Amin. We will share the speech with you soon.

// SCHEDULE //In three sessions we will be discussing the interplay of dance, racism, pedagogy and the performative poli...
12/03/2020

// SCHEDULE //
In three sessions we will be discussing the interplay of dance, racism, pedagogy and the performative political body of today – together with dancer and choreographer Nora Amin, 7 speakers, 5 performers and 3 moderators.
For more information on the schedule and the participants of The Other Body? – Fachtag zu Tanz und Rassismus please visit our website:
http://bit.ly/the-other-body

Photo: OROO

//SOLD OUT//We're looking forward to our conference on "dance and racism" on Friday. It's great to see how many of you a...
09/03/2020

//SOLD OUT//

We're looking forward to our conference on "dance and racism" on Friday. It's great to see how many of you are interested in attending!

Please note that the conference is already fully booked and we cannot accept any further registrations.

06/03/2020
PATTERNS Trailer

Zur Einstimmung auf unsere Konferenz The Other Body? – Fachtag zu Tanz und Rassismus empfehlen wir, heute Abend ins Ballhaus Naunynstrasse zu gehen. Dort wird aus dem Alltag Schwarzer Frauen* eine Choreografie, ein Archiv der selbst bestimmten Gesten.

Fun Fact: Tatiana Mejia, die bei PATTERNS mitwirkt, ist im April bei unserer Neuproduktion Kleine große Sprünge zu sehen.

Video: Zé de Paiva

PRELUDE: An essay by Nora Amin “On dance and racism: A personal prelude to a conference” in the march/april issue of Tan...
04/03/2020

PRELUDE: An essay by Nora Amin “On dance and racism: A personal prelude to a conference” in the march/april issue of Tanzraum Berlin magazine. “Any performative act is an act of self-definition, a statement of identity. How is it received if one’s body is clearly marked as “non-white”? How can another future be shaped, especially when working with or dancing in front of a young audience? In her artist’s voice which is partly documentary, and partly poetic, Nora Amin recalls an empowering situation in one of her school projects.“

You can still register for the The Other Body? – Fachtag zu Tanz und Rassismus conference on 13th march. Register until march 6th at [email protected]

►www.tanzraumberlin.de/magazin/artikel/our-other-body
Foto: Jacob Stage

Total im Flow!Am Wochenende zeigen wir im Rahmen unseres Stücks Sei Wasser, mein Freund, wie man Tanz und Natur verbinde...
03/03/2020

Total im Flow!
Am Wochenende zeigen wir im Rahmen unseres Stücks Sei Wasser, mein Freund, wie man Tanz und Natur verbindet und was sich mit Bewegungen alles darstellen lässt. Im Anschluss an die Vorstellung gibt es übrigens auch noch eine Tanzparty für Familien. Tickets und weitere Infos findet Ihr auf unserer Website
► tanzkomplizen.de/sei-wasser-mein-freund

Foto: René Löffler

Tanz der ElementeVom 05.03 bis 07.03. lassen wir bei unserem Stück Sei Wasser, mein Freund Naturphänomene auf der Bühne ...
26/02/2020

Tanz der Elemente
Vom 05.03 bis 07.03. lassen wir bei unserem Stück Sei Wasser, mein Freund Naturphänomene auf der Bühne sichtbar werden. Drei Tänzer*innen erforschen auf humorvolle Weise, wie es sich anfühlt, wenn der menschliche Körper drei Zustände hätte und ständig von einem Zustand in einen anderen wechseln würde. Tickets für die Vorstellungen gibt‘s hier ► tanzkomplizen.de/tickets

Foto: René Löffler

Ist das Kunst oder kann das weg?In unserem aktuellen Stück Alles kaputt, oder? findet sich der grummelige Hausmeister (F...
19/02/2020

Ist das Kunst oder kann das weg?
In unserem aktuellen Stück Alles kaputt, oder? findet sich der grummelige Hausmeister (Felix Marchand) in einer Welt wieder, die sich nach ihren eigenen Regeln stetig zerstört und wieder anders aufbaut. Für diese audiovisuelle Reise gibt es noch Restkarten am Wochenende
► tanzkomplizen.de/tickets

Foto: René Löffler

Kaputt, neu und aufregend!In Alles kaputt, oder? zeigen wir vom 19.02. bis 23.02., dass ein Mix aus Audiowalk und Tanzst...
07/02/2020

Kaputt, neu und aufregend!
In Alles kaputt, oder? zeigen wir vom 19.02. bis 23.02., dass ein Mix aus Audiowalk und Tanzstück möglich ist. Felix Marchand geht der Frage nach, inwiefern man Dinge manchmal zerstören muss, um dafür Platz für Neues zu schaffen.
Tickets für die Vorstellungen gibts hier ► tanzkomplizen.de/tickets

Foto: René Löffler

Wir suchen Unterstützung!... für unser Team im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.Bitte teilen!
24/01/2020
Stellenausschreibung: Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit / PR / Marketing

Wir suchen Unterstützung!

... für unser Team im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.
Bitte teilen!

TanzZeit hat das Ziel, Kindern und Jugendlichen zeitgenössischen Tanz zu vermitteln. Im Projekt Tanz in Schulen initiiert TanzZeit künstlerische Prozesse in Berliner Schulen, um Tanz als sinnliche und unmittelbare Kunstform erfahrbar zu machen, alternative Wege des Denkens und Handelns zu erforsch...

Von heute bis Freitag ist der Dachverband Tanz zu Gast bei uns in der Schillertheater-Werkstatt. Beim Treffen der Projek...
22/01/2020

Von heute bis Freitag ist der Dachverband Tanz zu Gast bei uns in der Schillertheater-Werkstatt. Beim Treffen der Projekte Tanzpakt Stadt-Land-Bund und Tanzland geht es u.a. auch um die Themen Zugänglichkeit und Barrierefreiheit.
Als Partner der Offensive Tanz für junges Publikum Berlin (gefördert im Programm Tanzpakt Stadt-Land-Bund) ist TANZKOMPLIZEN beim Projektetreffen natürlich auch vertreten.

Heute findet die Auftaktveranstaltung zur Offensive Tanz für junges Publikum Berlin statt. TANZKOMPLIZEN ist Partner die...
19/01/2020

Heute findet die Auftaktveranstaltung zur Offensive Tanz für junges Publikum Berlin statt. TANZKOMPLIZEN ist Partner dieses Kooperationsprojektes zur Stärkung des Tanzes für junges Publikum.

Um 18.30 Uhr gehts los. Ort: Uferstudios (Studio 1) in Berlin Wedding. Kommt vorbei!

Im Rahmen der Offensive sind alle Partner auch mit Stücken beim PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum vertreten. Wir zeigen "Normen, Normen, Normen!" am Montag und Dienstag in der Schillertheater-Werkstatt. Beide Vorstellungen sind ausverkauft.

Tanzkomplizen ab 2020 weiter gefördert!TANZKOMPLIZEN hat das schönste Weihnachtsgeschenk bekommen: Wir werden weiterhin ...
20/12/2019

Tanzkomplizen ab 2020 weiter gefördert!

TANZKOMPLIZEN hat das schönste Weihnachtsgeschenk bekommen: Wir werden weiterhin vom Berliner Kultursenat gefördert! Für uns heißt das: Wir können unsere Stücke zeigen, Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten und vor allem den Tanz für junges Publikum in Berlin voranbringen. Wir freuen uns sehr!

Ihr habt die Gelegenheit, am 20. und 21. Januar das mitreißende Stück "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky bei uns zu sehen.

16/12/2019
Offensive Tanz für junges Publikum Berlin

Die Offensive Tanz für junges Publikum Berlin ist da und startet mit neuer Webseite sowie einer offiziellen Auftaktveranstaltung am 19. Januar 2020.
Auch PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum eröffnet an diesem Abend das Festival, in dessen Rahmen Tanzkomplizen: Normen, Normen, Normen! am 20. und 21. Januar in der Schiller-Theater-Werkstatt zu sehen ist.
Schaut gerne vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch, im Theater und online!

Die Offensive Tanz für junges Publikum ist da!

An alle Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Künstler*innen und natürlich jungen Zuschauer*innen: Kommt vorbei und besucht unsere offizielle Auftaktveranstaltung am 19. Januar 2020 ab 18.30 Uhr im Studio 1 der Uferstudios Für Zeitgenössischen Tanz in Berlin-Wedding.

Neben der Offensive Tanz eröffnet an diesem Abend auch PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum. Während des Festivals wird die Produktion „Can touch this“ von THEATER STRAHL BERLIN am 21. Januar uraufgeführt. Weitere Vorstellungen gibt es von Tanzkomplizen mit „Normen, Normen, Normen!“ sowie "fliegen&fallen" von Theater o.N.

Schaut euch auch unsere brandneue Website an: www.offensive-tanz.de

Wir freuen uns auf Euch!

Für alle, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind und ein gemeinsames Erlebnis für z.B. die ganze Familie ...
11/12/2019

Für alle, die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind und ein gemeinsames Erlebnis für z.B. die ganze Familie unnützen Dingen vorziehen:
Wie wäre es mit Tickets für Tanzkomplizen: Normen, Normen, Normen! oder Alles kaputt, oder?
Die Vorstellungen laufen im Januar und Februar in der Schiller-Theater-Werkstatt.
Vorstellungstermine, Stückinfos und den Ticketlink findet ihr unter:
https://tanzkomplizen.de/spielplan/

Tanzkomplizen's cover photo
02/12/2019

Tanzkomplizen's cover photo

26/11/2019
Watch Me Dance

Von Donnerstag bis Samstag steht Sarina Egan-Sitinjak in dem Stück Shut up and dance | Tanzkomplizen auf der Bühne der Schiller-Theater-Werkstatt.
Zu sehen ist sie aber auch in diesem Clip von Watch Me Dance.

Am 30.11. gibt es im Anschluss an "Shupt up and dance" eine Tanzparty für alle.
Kommt gerne vorbei, wir freuen uns auf euch!

Double Feature! - Sarina Egan-Sitinjak, die Ihr ab Donnerstag (28. - 30.11.) live im Stück Shut up and dance | Tanzkomplizen in der Schiller-Theater-Werkstatt erleben könnt, und Agnė Auželytė, die ab nächster Woche Freitag (6. & 7.12.) mit "Undone (a breath score)" in den Lake Studios Berlin zu sehen ist, tanzen u.a. in diesem Clip für Euch!

Außerdem sind diese Tänzer*innen hier dabei: Renate Graziadei, Konstantin Langenick, Michael Kaddu, Sebastian Matthias, Johnny McMillan, Juliana Piquero, Maciej Sado, Enis Turan, Alex Viteri Arturo, Teo Vlad & Laurie Young.

Kampagne:
Gestaltung, Konzept: Otto Sauhaus
Kamera, Schnitt: Kai Wido Meyer
Sound Design, Komposition: Redwins (https://soundcloud.com/lordredwins)

18/11/2019
Watch me dance

Watch Me Dance: Sarina Egan-Sitinjak - in diesem Video zu sehen - und vom 28. bis zum 30.11. in Shut up and dance | Tanzkomplizen in der Schiller-Theater-Werkstatt.

Weitere Infos unter:
https://tanzkomplizen.de/shut-up-and-dance-2/

Außerdem sind in diesem Video mit dabei: Teo Vlad, Juliana Piquero & Alex Viteri, Renate Graziadei, Laurie Young, Sebastian Matthias, Enis Turan, Maciej Sado, Johnny McMillan, Michael Kaddu & Konstantin Langenick.

Gestaltung, Konzept: Büro Otto Sauhaus
Kamera, Schnitt: Kai Wido Meyer
Sound Design, Komposition: Redwins (https://soundcloud.com/lordredwins)

Unsere Vorstellung von SHUT UP AND DANCE im Rahmen des interkulturellen Festivals Made in Germany 2019 in Stuttgart wurd...
17/11/2019

Unsere Vorstellung von SHUT UP AND DANCE im Rahmen des interkulturellen Festivals Made in Germany 2019 in Stuttgart wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Grund für ein Teamfoto mit Happy End.
In Berlin könnt ihr das Stück vom 28.-30. November sehen.

28/10/2019
Watch Me Dance

Tanzkomplizen ist Teil der Watch Me Dance Kampagne, an der zahlreiche Berliner Spielstätten teilnehmen.

Sarina Egan-Sitinjak ist mit dabei und vom 28.-30. November in Shut up and dance | Tanzkomplizen in der Schiller-Theater-Werkstatt zu sehen.

Ihr könnt Watch Me Dance auf Facebook oder Instagramm verfolgen.

Heute geht es los mit Watch Me Dance 2019!
Wir freuen uns auf die nächsten Wochen – vollgepackt mit Plakatmotiven, Videoclips, „Dance Watcher“-Erlebnisberichten und weiteren Aktionen – im Sinne der stadtweiten Kampagne für die stärkere Sichtbarkeit des Tanzes in Berlin und Potsdam!

Zum Start geben wir Euch eine exklusive Sneak Preview auf den Berliner Fenster-Clip, der ab Donnerstag über die Monitore der U-Bahnen flimmern wird.

Mit dabei in der Kampagne sind folgende Tänzer*innen: Agnė Auželytė, Christine Bonansea Saulut, Sarina Egan-Sitinjak, Renate Graziadei, Konstantin Langenick, Sara Lu, Michael Kaddu, Sebastian Matthias, Johnny McMillan, Peter Pleyer, Juliana Piquero, Richtermeyermarx, Maciej Sado, Xenia Taniko, Enis Turan, Alex Viteri Arturo, Simone Gisela Weber, Teo Vlad & Laurie Young.

Unsere Watch Me Dance Partnerspielstätten sind:
Acker Stadt Palast
ada Studio
Agora
Akademie der Künste
Ballhaus Naunynstrasse
Ballhaus Ost
Berliner Festspiele
Constanza Macras-Dorky Park
DOCK 11
fabrik Potsdam
HALLE TANZBUEHNE BERLIN
HAU Hebbel am Ufer
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT)
laborgras.com
Lake Studios Berlin
radialsystem
RambaZamba Theater
Sasha Waltz & Guests
Schaubühne Berlin
Sophiensaele
Staatsballett Berlin
Tanz im August - Internationales Festival Berlin
Tanzfabrik Berlin
Tanzkomplizen
Tatwerk Performative Forschung
THEATER STRAHL BERLIN
Theater Thikwa
Uferstudios Für Zeitgenössischen Tanz
Volksbühne Berlin

Video von Kai Wido Meyer
Konzept & Gestaltung: Otto Sauhaus

„Ein mitreißendes Tanzstück für alle Altersklassen, eine sehr interessante Verbindung von Sprache und Tanz, eine tolle Ü...
28/10/2019

„Ein mitreißendes Tanzstück für alle Altersklassen, eine sehr interessante Verbindung von Sprache und Tanz, eine tolle Übersetzung fremder Sprache in Bewegung.“ und „Die schönsten popkulturellen Referenzen, eingebettet in den Tanz.“
Das alles verspricht die Jury den Zuschauer*innen des Theaterfestivals "Made in Germany", in dessen Rahmen "Shut up and dance" am 17. November zu sehen ist. Wir freuen uns auf das Gastspiel in Stuttgart!
Mehr Infos und Tickets erhaltet ihr unter: https://mig.madeingermany-stuttgart.de/

Wer nicht nach Stuattgart reisen möchte, kann Shut up and dance | Tanzkomplizen vom 28. bis zum 30. November in der Schiller-Theater-Werkstatt sehen. Am 30.11. gibt es im Anschluss an die Vorstellung eine Tanzparty für alle

Adresse

Bismarckstraße 110
Berlin
10625

U2 Klosterstraße, S/U Alexanderplatz

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Tanzkomplizen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Tanzkomplizen senden:

Videos

Kategorie

TANZ für junges Publikum

Wir sind die erste Spielstätte in Berlin, die ausschließlich und kontinuierlich Tanz für ein junges Publikum zeigt.

Bei TANZKOMPLIZEN gibt es Neuproduktionen und Wiederaufnahmen von Stücken zeitgenössischen Tanzes unter der künstlerischen Leitung und Choreografie professioneller Tänzer*innen und Choreograf*innen zu sehen. Unser Ziel ist es, zeitgenössischen Tanz und dessen Vermittlung kontinuierlich für ein junges Publikum anzubieten.

Das Projekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa und unterstützt durch die Kulturprojekte Berlin.

www.tanzkomplizen.de

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen