Clicky

Fabriktheater Moabit

Fabriktheater Moabit 370 qm² industrieller Charm
Da ist ein kleiner Saal, mit fest eingebauter Bühne
Ein großer Saal, der sich in seiner Ausrichtung freier gestallten lässt
Eine kleine Bar
Einen gewisser Technikpool
Eine Projektbezogene Vermietung ist möglich

"Im Zweifel für den Prozess!"

Überzeugt davon, dass ohne Kultur die Welt untergeht, ist unser 16-köpfiges Team in dieser komplexen und herausfordernden Gegenwart mit diesem Auftrag unterwegs:

KULTUR SCHAFFEN! Unten durch und oben drüber, hinten lang, querfeldein und vorne rum. Da wird ein Dreieck zum Quadrat und hier biegt sich eine Linie und schließt den Kreis. Es verbindet sich, was nicht zu

"Im Zweifel für den Prozess!"

Überzeugt davon, dass ohne Kultur die Welt untergeht, ist unser 16-köpfiges Team in dieser komplexen und herausfordernden Gegenwart mit diesem Auftrag unterwegs:

KULTUR SCHAFFEN! Unten durch und oben drüber, hinten lang, querfeldein und vorne rum. Da wird ein Dreieck zum Quadrat und hier biegt sich eine Linie und schließt den Kreis. Es verbindet sich, was nicht zu

Wie gewohnt öffnen

War wieder mal schön beim berüchtigten 2. Mittwoch des Monats. Bis zum nächsten Poetry Slam am 13.04.22 um 19:30 Uhr! Hi...
11/03/2022

War wieder mal schön beim berüchtigten 2. Mittwoch des Monats. Bis zum nächsten Poetry Slam am 13.04.22 um 19:30 Uhr!

Hier noch ein paar Momente vom Mittwochabend und allgemeine Infos zum Event.

Schönes Wochenende und stay safe 🎈

Beim Schall & Rauch treten die Künstler*innen unter Codenamen hinter einer Schattenwandan – Bekanntheitsgrad und Aussehen treten in den Hintergrund. Abgestimmt wird mit getrennten Noten für Text und Performance. Das Veranstalter-Team Jesko Habert & Clara Schlempp laden jeden Monat abwechslungsreiche Musikgäste ein, die den Abend mit Feature-Einlage bereichern.
Der experimentellste Slam der Stadt vereint Newcomer und Profis – und nur der Text und die Performance dringen durch die Schattenwand, die von der Bühne des Fabriktheaters hängt. Was so experimentell ist? Generell dürfen Slam-Poet*innen hinter der Schall & Rauch Schattenwand Requisiten benutzen – allein das lädt schon zu ungeahnten künstlerischen Experimenten ein. Und in unregelmäßigen Abständen kommen besondere Spezialausgaben dazu: Themenslams, Schnaps-Specials, Glücksspiel-Edition oder die berüchtigte Erotik-Ausgabe haben dem Schall & Rauch den Ruf verliehen, stets mit künstlerischen Neuigkeiten aufzutischen. Keine Sorge: Die Sonder-Ausgaben sind hier natürlich besonders vermerkt!

#FabrikTheaterMoabit #PoetrySlam #Schattenwand #Live #Poetry #Programm #Kunst #Poesie #Poetinnen #Performance

**Es gibt noch Karten!..und eine Menge Spaß!**Juri, das wilde Schiff Agnes und der Geist der TiefseeDie kalte Jahreszeit...
10/03/2022

**Es gibt noch Karten!..und eine Menge Spaß!**

Juri, das wilde Schiff Agnes und der Geist der Tiefsee

Die kalte Jahreszeit ist Hörspielzeit. Aber zuhause, gemütlich eingekuschelt mit Tee oder Kakao, vielleicht nebenbei etwas malen oder basteln… das kennt jeder*r. Wir bringen das Hörspiel ins Theater und machen daraus eine live Erfahrung für euch – und mit euch! Betretet gemeinsam mit uns das wilde Schiff Agnes, macht es euch auf ihren kräftigen Holzplanken gemütlich und lasst euren Blick über die himmelblauen Segel über euch schweifen. Aber halt, was ist das? Eine riesige Welle, die euch im Nacken sitzt oder etwa ein unheimlicher Meeresgeist, der nicht ganz das ist, was er zu sein scheint? Oder war es doch nur eine Seespinne, die euch über die Hand gekrabbelt ist?
Findet es heraus – im Fabriktheater Moabit.
„Juri, das wilde Schiff Agnes und der Geist der Tiefsee“ ist ein interaktives Live-Hörspiel Erlebnis für Menschen ab 5 Jahren.
Spieltermine: Premiere 12.03.22, weitere Vorstellung am 13.3. im Fabriktheater Moabit, jeweils um 16 Uhr.
Annalena Steiner und Cara von Stockert wollen ein Theater für und mit Menschen jeden Alters machen und welches Medium eignet sich da besser, um die Generationen zu vereinen, als ein Hörspiel? Da wir allerdings (noch) keine Förderung bekommen, brauchen wir eure finanzielle Unterstützung. Vor allem für die Beschaffung der Materialien, der Plakate und des Bühnenbildes brauchen wir ein Budget. Zudem möchten wir die Vorstellungen „auf Spendenbasis“ anbieten können, damit auch Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit haben, das Theater besuchen zu können. Wenn am Ende noch so viel übrig bleibt, dass wir uns für unsere Arbeit entlohnen können – umso besser.
Jeder noch so kleine Betrag hilft uns weiter und vor allem freuen wir uns, wenn ihr uns an den Spielterminen im Theater besuchen kommt.
Ahoi und auf, auf und davon!
Annalena und Cara

Termine:
12.03.2022, 15 Uhr
13.03.2022, 15 Uhr

#FabrikTheaterMoabit #Hörspiel #Kinder #Programm #Live #LiveHörspiel #Wochenende

Nette Leute. Habe mit denen in der Vergangenheit schon zwei, dreimal was gemacht...
09/03/2022

Nette Leute. Habe mit denen in der Vergangenheit schon zwei, dreimal was gemacht...

Huhu 🤗 Ihr wollt nichts verpassen und immer up-to-date sein? Dann meldet Euch am besten sofort für unseren Newsletter an, der lohnt sich nämlich richtig! 👀 Abonnenten sind z.B. die ersten, die den genauen Anmeldestart erfahren und vieles mehr! Klingt interessant? Dann ab auf die Liste mit Euch:

👉 https://bit.ly/3ooQGJ1

© KinderKulturMonat, Foto: Venla Helenius – Young Arts, 2012
#KinderKulturMonat2022

DIE PUPPE UND DIE DAUERWURSTDie Welt nach ihrem Ende. Da ist es schon.
Ein unseliges Habitat aus reichlich Herrschaftsst...
09/03/2022

DIE PUPPE UND DIE DAUERWURST

Die Welt nach ihrem Ende. Da ist es schon.
Ein unseliges Habitat aus reichlich Herrschaftsstreben, Machtmissbrauch und Narzissmus. Garniert mit philosophischer Treffsicherheit eines fast vergessenen Theaterrevolutionärs. Im fahlen Licht der gekachelten Wände Bunkermentalität einer zerstörten wie ratlosen Gesellschaft. Und einige erstaunliche Inspirationen: Unvernünftig, aber wegweisend.

Paul Scheerbarts Dramolette; jedes kaum länger als 10 Minuten, scheinen aus heutiger Sicht beinahe prophetisch. Sie sind verzehrende Hohlspiegel einer Gesellschaft, die es trotz prosperierender Ökonomie nicht schafft, eine positive Vision zu entwickeln und an Mangel von Empathie und Phantasie zugrunde geht.
Gegenwart zu denken scheint hier schmerzhaft. Scheerbarts Situationen und Stimmungen sind die eines aufkeimenden fundamentalen, gesellschaftlichen Umbruchs. All seine Figuren begreifen das intuitiv. Umso tragischer scheint der Stillstand, den dystopische Ängste, Verschwörungen und nach dem Absoluten strebende Eliten verursachen.

Aus seinem ganz eigensinnigen Blickwinkel ist Paul Scheebart doch grundsätzlich Optimist. Auch wenn die Lösung nicht unmittelbar ist, geben ihm die Möglichkeiten des menschlichen Geistes kraft, im Sinne Wittgensteins „Was denkbar ist, ist auch möglich!“. Scheerbart hat 1892 den „Verlag deutscher Phantasten“ gegründet. Vergeblich? Wir hoffen nicht.

CREW
Bühne : Maria Anna Bierwirth / Nele Rohland
Dramaturgie Nils Steinkrauss
Kostüm : Alexandra Pommerening
Licht : Johannes Bertrand / Philine Stich
Musik : Bernd Medek
Regie : Jens Schmidl
Schauspiel : Peter Beck / Uwe Neumann / Johanna Paliege/
Saskia von Winterfeld
Produktion: FABRIKTHEATER MOABIT / MACHT SPAß KOLLEKTIV

Termine:
24.03.2022, 20 Uhr (Premiere)
25.03.2022, 20 Uhr
27.03.2022, 20 Uhr

#FabrikTheaterMoabit #theater #SCHEERBERT #dauerwurst

Das deutsch-israelische KünstlerInnen-Team hinter »I don't know where my mouth is« setzt sich performativ mit den Zwisch...
19/02/2022

Das deutsch-israelische KünstlerInnen-Team hinter »I don't know where my mouth is« setzt sich performativ mit den Zwischenräumen auseinander, die entstehen, wenn Menschen mehr als einen Ort ihr Zuhause nennen. Mittels digitaler Kommunikation versuchen sie, in mehreren Realitäten zu existieren. Grenzenlose Möglichkeiten des virtuellen Zusammenseins stehen der Sehnsucht nach echten Begegnungen gegenüber. Körper & Identität verlieren sich im Zwischenraum zweier Screens.

Die Realisierung dieses Projekts wird durch Mittel des #Hauptstadtkulturfonds ermöglicht.

Das Stück wird hauptsächlich auf Englisch gesprochen, Über- und Untertitel auf Englisch und Deutsch sind jederzeit verfügbar.

Bei allen Vorstellungen wird ein Programmzettel in Leichter Sprache (Deutsch) ausgegeben. Achtung: Im Stück kommen laute Geräusche vor.

🇬🇧 ENG
The performance is mainly spoken in English, sur- and subtitles in English and German are available at all times.

A programme in Easy Language (German) will be handed out at all performances. Warning: The show contains loud noises.

Termine:
19.02.2022, 20 Uhr
20.02.2022, 17 Uhr, 20 Uhr
21.02.2022, 20 Uhr

Dates:
19.02.2022, 8 p.m.
20.02.2022, 5 p.m., 8 p.m.
21.02.2022, 8 p.m.

Einlass 19 Uhr / Entry 7 p.m.

Tickets: https://kulturfabrik-moabit.de/produkt-kategorie/tickets/

#FabrikTheaterMoabit
#VisualTheater
#Performance

Das deutsch-israelische KünstlerInnen-Team hinter »I don't know where my mouth is« setzt sich performativ mit den Zwisch...
19/02/2022

Das deutsch-israelische KünstlerInnen-Team hinter »I don't know where my mouth is« setzt sich performativ mit den Zwischenräumen auseinander, die entstehen, wenn Menschen mehr als einen Ort ihr Zuhause nennen. Mittels digitaler Kommunikation versuchen sie, in mehreren Realitäten zu existieren. Grenzenlose Möglichkeiten des virtuellen Zusammenseins stehen der Sehnsucht nach echten Begegnungen gegenüber. Körper & Identität verlieren sich im Zwischenraum zweier Screens.

Die Realisierung dieses Projekts wird durch Mittel des #Hauptstadtkulturfonds ermöglicht.

Das Stück wird hauptsächlich auf Englisch gesprochen, Über- und Untertitel auf Englisch und Deutsch sind jederzeit verfügbar.

Bei allen Vorstellungen wird ein Programmzettel in Leichter Sprache (Deutsch) ausgegeben. Achtung: Im Stück kommen laute Geräusche vor.

🇬🇧 ENG
The performance is mainly spoken in English, sur- and subtitles in English and German are available at all times.

A programme in Easy Language (German) will be handed out at all performances. Warning: The show contains loud noises.

Termine:
19.02.2022, 17 Uhr, 20 Uhr
20.02.2022, 17 Uhr, 20 Uhr
21.02.2022, 20 Uhr

Dates:
19.02.2022, 5 p.m., 8 p.m.
20.02.2022, 5 p.m., 8 p.m.
21.02.2022, 8 p.m.

Einlass 19 Uhr / Entry 7 p.m.

Tickets: https://kulturfabrik-moabit.de/produkt-kategorie/tickets/

#FabrikTheaterMoabit
#VisualTheater
#Performance

Das deutsch-israelische KünstlerInnen-Team hinter »I don't know where my mouth is« setzt sich performativ mit den Zwisch...
18/02/2022

Das deutsch-israelische KünstlerInnen-Team hinter »I don't know where my mouth is« setzt sich performativ mit den Zwischenräumen auseinander, die entstehen, wenn Menschen mehr als einen Ort ihr Zuhause nennen. Mittels digitaler Kommunikation versuchen sie, in mehreren Realitäten zu existieren. Grenzenlose Möglichkeiten des virtuellen Zusammenseins stehen der Sehnsucht nach echten Begegnungen gegenüber. Körper & Identität verlieren sich im Zwischenraum zweier Screens.

Die Realisierung dieses Projekts wird durch Mittel des #Hauptstadtkulturfonds ermöglicht.

Das Stück wird hauptsächlich auf Englisch gesprochen, Über- und Untertitel auf Englisch und Deutsch sind jederzeit verfügbar.

Bei allen Vorstellungen wird ein Programmzettel in Leichter Sprache (Deutsch) ausgegeben. Achtung: Im Stück kommen laute Geräusche vor.

🇬🇧 ENG
The performance is mainly spoken in English, sur- and subtitles in English and German are available at all times.

A programme in Easy Language (German) will be handed out at all performances. Warning: The show contains loud noises.

Termine:
19.02.2022, 17 Uhr, 20 Uhr
20.02.2022, 17 Uhr, 20 Uhr
21.02.2022, 20 Uhr

Dates:
19.02.2022, 5 p.m., 8 p.m.
20.02.2022, 5 p.m., 8 p.m.
21.02.2022, 8 p.m.

Einlass 19 Uhr / Entry 7 p.m.

Tickets: https://kulturfabrik-moabit.de/produkt-kategorie/tickets/

#FabrikTheaterMoabit
#VisualTheater
#Performance

Adresse

Lehrter Straße 35
Berlin
10557

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Fabriktheater Moabit erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Fabriktheater Moabit senden:

Videos

Our Story

Wir sind ein kleines, kuscheliges Kieztheater im Hause der Kulturfabrik Moabit. Wir führen hier regelmäßig Events durch, es gibt Theateraufführungen, Konzerte, Parties, Workshops, Messen, Special Events u.v.m. Weitere Informationen gibt es auf unserer Webseite www.fabriktheater-moabit.de

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Wir laden herzlich dazu ein, sich an den Internationalen Wochen #gegenRassismus 2019 in #Wedding und #Moabit zu beteiligen. 🧡
Guten Morgen. Für alle mit Kindern oder auch ohne. Wir haben was tolles für euch! BEST OF GRIMM. Ein Märchenspaß für klein & Groß. 30 Märchen in 60 Minuten mit 3 Darstellern in 75 Rollen!! Das muss man gesehen haben. 07.10.2017 - 15 & 20 Uhr - Fabriktheater Moabit - Lehrter Straße - Berlin Ich lege euch die 20 Uhr Vorstellung ans Herz. Große Premiere mit dem Bundesverband Kinderhospiz Daniela Schwerdt . Wir feiern unsere Zusammenarbeit. Presse. Berlin TV und einige Überraschungen. Zur Feier des Tages haben wir ein Sonderkontigent von 5€ Ticktes(zzgl. VVK Gebühr) für den Abend. Sonst gibt es auch Berlinpass Tickets für Erwachsene und Kinder. Das ganze wird eine tolle Sache. 15 Uhr : https://www.eventbrite.de/e/best-of-grimm-30-marchen-75-rollen-in-60-minuten-tickets-35455009889?aff=ehomecard 20 Uhr: https://www.eventbrite.de/e/best-of-grimm-30-marchen-75-rollen-in-60-minuten-tickets-35626108650?aff=ehomecard Wir freuen uns alle auf euch. Verena Berger Stefan Musstduwissen Franz Lenski
Wir freuen uns auf euch :-)