Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele

Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele Hier geht es um Euch und Eure Kunst! Bundesweite Wettbewerbe für junge Menschen in Tanz, Theater, Literatur und Musik. Macht mit & kommt zum Theater- o. Tanztreffen der Jugend, Treffen junge Musik-Szene, Treffen junger Autoren der Berliner Festspiele!
(33)

Die Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele richten sich an junge Menschen im Alter zwischen 11 und 21 Jahren in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Literatur. Die Förderphilosophie der Bundeswettbewerbe beruht auf der Anerkennung der jugendlichen Kreativität, ihrem Anspruch auf Unversehrtheit und Fürsorge, der Etablierung einer konkurrenzfreien Atmosphäre und sozialer Offenheit: Jede*r kann teilnehmen, die Besonderheiten werden gefördert. Viel mehr als ein Wettbewerb ist das jeweilige Treffen ein Angebot zum Austausch, zur Weiterentwicklung, zur Selbstreflexion der Teilnehmer*innen und ihrer Kreativität. Es spiegelt die Themen und Fragen, die die jungen Künstler*innen mitbringen und beschäftigen. Dabei legen die Bundeswettbewerbe großen Wert darauf, die Auswahl und das Programm der Treffen divers und ohne Ausschlussmechanismen zu gestalten, um eine gleichberechtigte Teilhabe aller Preisträger*innen zu ermöglichen. Dazu zählt auch, die eigenen Strukturen kritisch zu reflektieren. Die vier Bundeswettbewerbe Theatertreffen der Jugend, Tanztreffen der Jugend, Treffen junger Autoren und Treffen junge Musik-Szene sind bewusst thematisch und stilistisch offen ausgeschrieben, um der Vielfalt der Möglichkeiten Rechnung zu tragen, die die Sparten in sich bergen – es sind keine Themenschwerpunkte oder stilistische Vorgaben gefragt, sondern ein Bewusstsein dafür, dass junge Menschen selbst Themen setzen. Jenseits von Castingshows und der Suche nach dem Superstar unterbreiten die Bundeswettbewerbe ein alternatives Angebot – es geht um die Förderung junger Talente, die Anerkennung ihrer eigenständigen Leistungen.

08/05/2020
Die Vielen

Die Vielen

✨Nie Wieder Faschismus!✨#GlänzenStattAusgrenzen✨ #wirsindviele #niewieder ✨✊✌️✨

Den WELTTANZTAG kann man auf viele Weisen zelebrieren: in diesem Jahr tanzen wir vor allem zu Hause, im Park, mit den Ge...
29/04/2020

Den WELTTANZTAG kann man auf viele Weisen zelebrieren: in diesem Jahr tanzen wir vor allem zu Hause, im Park, mit den Geschwistern oder Mitbewohner*innen. UND DESHALB FREUEN WIR UNS FÜR DAS TANZTREFFEN DER JUGEND AUCH AUF EURE SOLOS oder DUOS oder FORMATE, DIE ES EUCH ERMÖGLICHEN, EUER STÜCK ZU REALISIEREN! Schickt uns noch bis zum 5. Juni eure Bewerbung mit einem Mitschnitt, Informationen zu euch und eurem Anliegen des Stücks. bewerbung.bundeswettbewerbe.berlin! 👯‍♂️ ✨

Foto: Dave Großmann

28/04/2020
Futurium

Zwischen Künstlicher Intelligenz 🤖 und Musik sieht man zunächst keinen direkten Zusammenhang, dabei kann KI sogar richtig kreativ sein! Auf der Seite des Futurium erfährt man mehr darüber ➡️ und als Inspiration kann man sich auf der digitalen Drum-Maschine mit verschiedensten Klängen aus unserem Alltag ausprobieren (wir empfehlen die Verwendung von Kopfhörern 🤡).

Let’s get loud! 🎹 🎶
Habt ihr schon mal ein Orchester dirigiert? Oder mit einem Profi um die Wette improvisiert? Das könnt ihr jetzt selbst als musikalische Laien. @theklongs haben 3 Mitmach-Stationen für euch entwickelt – der Star dabei: Künstliche Intelligenz. Bis ihr wieder ins Futurium Lab kommt, spielt die Musik im Digitalen: 👉 https://bit.ly/3eFkHgc
#OpenLabAbend
🎥 artbeats

20/04/2020
TANZKOMPLIZEN Shut up and dance

Habt ihr schon einmal gesehen, wie ein Witz getanzt wird? Oder ein Zungenbrecher? Im Stück SHUT UP AND DANCE der Tanzkomplizen zeigt sich wie eng Sprache und Bewegung miteinander verbunden sind und, dass man sogar Sätze wie "mein Kaffee hat mir meinen Tag gerettet" tänzerisch ausdrücken kann. ☕️ Das Stück kann man sich in voller Länge und kostenlos hier ansehen. Außerdem gibt es dort witzige Tanzaufgaben für zuhause als Inspiration! 👏👌

SHUT UP AND DANCE – ein Stück von Christoph Winkler für Kinder ab 8 BEWEGUNGSAUFGABEN FÜR ELTERN UND KINDER: tanzkomplizen.de/vermittlung/online-spielplan/ Choreografie:…

"Exit Racism" von Tupoka Ogette, die in den letzten Jahren zusammen mit Stephen Lawson Workshops im Forumsprogramm für S...
08/04/2020

"Exit Racism" von Tupoka Ogette, die in den letzten Jahren zusammen mit Stephen Lawson Workshops im Forumsprogramm für Spielleiter*innen beim Theatertreffen der Jugend gegeben hat, gibt es ab heute auch als Hörbuch! Sehr zu empfehlen! 🙌

Seit drei Jahren wünsche ich mir exit Racism als Hörbuch. HEUTE ist es soweit: Gemeinsam mit unserem wunderkrassen Team launchen wir HEUTE HIER und JETZT exit Racism - Das Hörbuch. (Zum direkt loshören auf Spotify, Deezer, Bookbeat uvm.)
Hinter diesem Projekt stehen so unglaublich tolle Menschen, die irre viel Kompetenz, viiiiiel Arbeit, Präzision, Durchhaltevermögen, Geduld und vor allem viel Liebe und Vertrauen in die Realisierung dieses Projekts gesteckt haben.
Wir alle hatten wahnsinnig viel Spass bei der Produktion, ich habe das Buch so gern eingelesen und wir hoffen so sehr, dass Euch das Hörbuch gefallen wird und Ihr ein tolles Hörerlebnis haben werdet. Meine Vision ist es Rassismus in unserer Gesellschaft besprechbarer zu machen und dafür möglichst viele Menschen auch auf diesem Weg auf einen rassismuskritischen Weg mit zu nehmen und ein Stück zu begleiten. Neben der Printversion ist ein Hörbuch ein weiterer Weg, den Zugang zu dieser Reise einfacher und zugänglicher zu gestalten.

Danke an das gesamte Team: Anne Tetzner, Leo Struck, Tarek So, Studio Dropped, Stephen Lawson you know I love you! Und auch ein Riesen Danke an den wunderkrassen Tsepo Andreas Bollwinkel

Und jetzt: Freut Euch mit uns und bitte bitte teilt diesen Post, verbreitet die gute Nachricht, hört natürlich das Buch, liked, favorisiert und downloadet es, kauft die Printversion und lasst uns auf die rassismuskritische Arbeit gehen. Gemeinsam. Wir sind viele. Übrigens... alle Infos auf www.exitracism.de

Seid ihr bereit für neuen Lesestoff? 📚🤓 Die Anthologie des Treffen junger Autor*innen 2019 ist da und wartet darauf von ...
02/04/2020

Seid ihr bereit für neuen Lesestoff? 📚🤓 Die Anthologie des Treffen junger Autor*innen 2019 ist da und wartet darauf von euch durchgeblättert, gelesen und verschlungen zu werden! Im Webshop der Berliner Festspiele bekommt ihr sie als gedruckte Ausgabe. Digital und kostenfrei gibt es sie unter: https://issuu.com/berlinerfestspiele/docs/tja19_anthologie__b-frei__02
Du möchtest auch am Treffen junger Autor*innen teilnehmen und bist zwischen 11 und 21 Jahre alt? Dann bewirb dich bis 15. Juli mit deinem selbst geschriebenem Text! Mehr Infos gibt es hier: https://www.berlinerfestspiele.de/tja

27/03/2020
Treffen junger Autor*innen - Bewerbung einreichen!

Vielleicht ist jetzt die besten Zeit zum Schreiben. Oder du hast schon Gedichte oder Geschichten geschrieben? Bewirb dich mit deinen Texten für die Teilnahme am Treffen junger Autor*innen vom 12. - 16. November 2020 in Berlin. Beim Treffen junger Autor*innen gibt es einen Ort für dich, deine Lyrik, Dramatik, Kurzgeschichten und anderen experimentellen Erzählformen. Hier kannst du dir nicht nur professionelle Tipps rund ums kreative Schreiben holen, sondern dich auch mit anderen Autor*innen vernetzen, austauschen und Freundschaften schließen. Wichtig ist, dass du zwischen 11 bis 21 Jahre alt bist und selbst schreibst, worüber auch immer. Hier geht es zum Bewerbungsportal: https://bewerbung.bundeswettbewerbe.berlin/
Wir freuen uns auf deine Texte
Video: Miriam Pontius

UPDATE - Neuer Einsendeschluss für das 7. Tanztreffen der Jugend: Ihr habt selbst oder unter Anleitung ein Tanzstück era...
20/03/2020

UPDATE - Neuer Einsendeschluss für das 7. Tanztreffen der Jugend: Ihr habt selbst oder unter Anleitung ein Tanzstück erarbeitet? Bewerbt euch bis 5. Juni 2020 mit einem Mitschnitt und aussagekräftigen Beschreibungen. Das Juryverfahren wird in diesem Jahr einmalig nur auf der Basis des eingereichten Materials erfolgen. Das Tanztreffen findet vom 18. - 25. September 2020 in Berlin statt und lädt euch ein, eure Stücke zu zeigen, euch darüber auszutauschen und ganz viel in Workshops zu tanzen und zu lernen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen: https://bewerbung.bundeswettbewerbe.berlin/

Foto: Dave Großmann

Liebe Freund*innen des Theatertreffens der Jugend, mit großem Bedauern müssen wir Euch mitteilen, dass das Theatertreffe...
16/03/2020

Liebe Freund*innen des Theatertreffens der Jugend,
mit großem Bedauern müssen wir Euch mitteilen, dass das Theatertreffen der Jugend 2020, das vom 22. bis 30. Mai 2020 im Haus der Berliner Festspiele geplant war, nicht stattfinden kann.

Wir danken allen, die bislang auf unterschiedliche Weise in das Theatertreffen der Jugend involviert waren. Wir möchten den 21 Ensembles, die von der Jury in die Zwischenauswahl aufgenommen wurden, herzlich danken, dass sie in diesen ungewöhnlichen Zeiten Aufführungen für die Jurybesuche ermöglicht haben. Ein ebenso herzliches Dankeschön richtet sich an die Jury für ihre engagierte Arbeit für die junge Kunst. Danke auch für die vielen Bewerbungen, die für den Wettbewerb eingereicht wurden. Und ebenso Danke an alle Künstler*innen und Expert*innen für ihre Ideen und Konzepte, mit denen wir das Theatertreffen der Jugend gestalten wollten.

Leider hat sich mitten in der Sichtungszeit die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) so dynamisch entwickelt, dass wir uns entschieden haben, das Live-Sichtungsverfahren abzubrechen. So schwer uns diese Entscheidung gefallen ist, so wichtig ist sie, um nicht weitere Menschen zu gefährden. Da zum jetzigen Zeitpunkt erst ca. die Hälfte aller Stücke von der Jury besucht werden konnte, erscheint uns ein für eine alle Gruppen faires Auswahlverfahren nicht möglich zu sein. Daher wird es in diesem Jahr keine Endauswahl geben. Wir hoffen auf eurer Verständnis. Mehr zu den Stücken und Gruppen der Zwischenauswahl werden wir aber in Kürze auf unserer Homepage veröffentlichen.

Herzlich - bliebt gesund!
Euer Team der Bundeswettbewerbe

12/03/2020
Treffen junge Musik-Szene 2020 - Jetzt bewerben!

Schickt uns euren Sound und bewerbt euch für das Treffen junge Musik-Szene 2020! 🎷🎸 Der bundesweite Nachwuchswettbewerb richtet sich an junge Menschen aus ganz Deutschland, die zwischen 11 und 21 Jahre alt sind und Musik machen - allein, zu zweit oder als Band. Der Preis ist die Einaldung nach Berlin mit der Übernahme aller Kosten. Habt ihr Lust aufzutreten, euch 5 Tage mit anderen Musiker*innen auszutauschen, zu jammen und euch mit Profis ganz ins Musikmachen zu vertiefen? Macht mit! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! 🌪🎤 🎺 ✨ Mehr Infos unter: https://www.berlinerfestspiele.de/tjm

05/03/2020
Sulaiman Masomi

👏 Seine Gedanken zum „Hier und Jetzt“ in Deutschland formuliert unser Treffen junger Autor*innen-Juror Sulaiman Masomi! 👏

Hey liebe Leute,

ich rappe ja seit über 20 Jahren und das immer mehr für mich und in meinem eigenen Kämmerlein aber heute ist zum ersten Mal ein Video von mir raus weil ich die "Bootschaft" des Videos so wichtig finde.
Nebenbei ist es auch einfach ein mega doper Raptrack. ;-)
Also guckt es euch an und wem es gefällt, kann es gerne teilen und spreaden. Es wird Zeit Flagge zu zeigen!
Jetzt folgt noch die offizielle Beschreibung des Videos...

Love
Euer Sulaiman

Das Rapvideo "Letzte Bootschaften" des Kabarettisten und Poetry Slammers Sulaiman Masomi rechnet mit der aktuellen rassistischen Lage und der allgemeinen Flüchtlingspolitik der Bundesrepublik Deutschland ab.

Mehr Informationen über Sulaiman Masomi auf:
Webseite: www.sulaiman.de
Instagram: @sulaimansubjektiv
oder unter Sulaiman Masomi auf Facebook.
Tourtermine auf: https://www.julia-jahn.de/k%C3%BCnstler-1/sulaiman-masomi/on-tour/
Booking und Kontakt: https://www.julia-jahn.de/kontakt/
Podcast mit Quichotte auf Soundcloud: https://soundcloud.com/user-894865690

Video von Maximilian Humpert
Mixing und Recording von Exzem

Nach einer 3-tägigen Jurysitzung ist es geschafft: Die Zwischenauswahl des 41. Theatertreffen der Jugend steht fest!! 💥 ...
01/03/2020

Nach einer 3-tägigen Jurysitzung ist es geschafft: Die Zwischenauswahl des 41. Theatertreffen der Jugend steht fest!! 💥 🎉 🚀 Vielen Dank an alle Ensembles für die zahlreichen Bewerbungen!
Herzlichen Glückwunsch an:
DIE ELEVEN des Friedrich-Schleiermacher-Gymnasium Niesky, die Wo-Bo-Theater-AG des Wolfgang-Borchert-Gymnasium, das junge Ensemble des Theater der Keller, das Junge RambaZamba des RambaZamba Theater, das Ensemble Überbrücken im JTW Spandau, das Düsseldorfer Schauspielhaus, die Theatergruppe der Caritas Fachakademie für Sozialpädagogik Bamberg, der Jugendclub des Staatstheater Mainz, &sistig GbR in Kooproduktion mit Theaterdiscounter und studio NAXOS, den Spielclub 2 des Theater Lübeck, das TaGGS/Lysistrate des Goethe-Gymnasium Schwerin, den TeenClub des Landestheater Detmold, den Jugendclub des Theater Münster, die Jungen Akteur*innen des Junges Theater Bremen, die Klasse 7B1 der Hector-Peterson-Oberschule, das junge Staatstheater Braunschweig in Kooperation mit der Nibelungen-Realschule und GRINS e.V., das AGORA Theater, das Dramakiez der Wilhelm von Humboldt Gemeinschaftsschule - GEV, Blickwechsel des Ernst-Mach-Gymnasium Haar, den Jugendclub Bühnenreif! des Theater Paderborn / Westfälische Kammerspiele GmbH und das Cactus Junges Theater
In den nächsten Wochen bekommt ihr Besuch von den Juror*innen Elizabeth Blonzen, Antigone An An Akgün, Carmen Grünwald-Waack, Sebastian Mauksch, Canip Gündogdu, Rieke Oberländer, Anne-Kathrin Holz, Lea Tattoo, Fynn Steiner und Laura Völkel!
Toi Toi Toi für die Aufführungen und die Nachgespräche! 🍀🍀🍀

Diese Info geben wir gerne weiter! Schaut mal vorbei! 🙌
26/02/2020
Gropius Bau

Diese Info geben wir gerne weiter! Schaut mal vorbei! 🙌

OPEN CALL 📢
We are looking for teens interested in arts and culture! Within the framework of "Mehr Teen Gropius Bau", young people between the ages of 15 and 19 are invited to develop a programme that is tailored to their interests and needs – in close exchange with artists, visitors and employees of the exhibition hall. The project is carried out mainly in German.

Ihr habt euch selbst ein Tanzstück erarbeitet? 🤸🏾‍♀️ Ihr wollt es anderen Tanzensembles zeigen und euch mit Ihnen austau...
24/02/2020

Ihr habt euch selbst ein Tanzstück erarbeitet? 🤸🏾‍♀️ Ihr wollt es anderen Tanzensembles zeigen und euch mit Ihnen austauschen? Ihr wollt andere Stücke sehen und in professionellen Workshops weiterbilden? Dann bewerbt euch noch bis 31. März für das 7. Tanztreffen der Jugend vom 18. - 25. September 2020 in Berlin. Die Länge eures Stücks spielt dabei keine Rolle. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen: https://bewerbung.bundeswettbewerbe.berlin/

14/02/2020
WARUM TANZ IN DIE SCHULE GEHÖRT - JETZT!

Beat Bohème und die Gerda-Taro-Schule machen es vor: Tanz gehört in die Schule! Da können wir nur zustimmen 🌪🤸‍♀️

Hier ist nun unsere ausführliche Erklärung in Bildern, warum Tanz in die Schule gehört. Drei Schulen im Raum Leipzig, bei denen Tanz mehr ist als nur Beiwerk...

Wir gratulieren Kristin Höller zum Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium 2020! Kristin war Teilnehmerin des Treffen ...
10/02/2020

Wir gratulieren Kristin Höller zum Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium 2020! Kristin war Teilnehmerin des Treffen junger Autor*innen 2016. Wir freuen uns sehr, dass sie für ihren Debütroman „Schöner als überall“ ausgezeichnet wird! 💫👏👏📚📖

Herzlichen Glückwunsch! Die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2020 gehen an Dita Zipfel für ihr Jugendbuchdebüt "Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte" (Hanser Verlag) und an Kristin Höller für ihren Roman "Schöner als überall" (Suhrkamp Verlag). Beide Autorinnen erhalten jeweils ein sechsmonatiges Stipendium in Höhe von 12.000 Euro. Die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien werden vom Arbeitskreis für Jugendliteratur in Kooperation mit dem Deutschen Literaturfonds vergeben.
Foto: © Dawn Stolof und Heike Steinweg

Aus Nachbarns Garten: Für alle Künstler*innen unter 30!
03/02/2020

Aus Nachbarns Garten: Für alle Künstler*innen unter 30!

Du bist Illustrator*in, Fotograf*in oder würdest dich im weitesten Sinne als Bildende*r Künstler*in bezeichnen? Du bist Musiker*in auf Solopfaden oder schreibst eigene Texte? Du hast dazu noch Bock auf einen wertschätzenden Rahmen, der sich allein der Kunst verschrieben hat? Dann bewirb dich jetzt für das diesjährige Festival Junge Kunst am 10.10.2020 in der Hebebühne Hamburg mit einer kurzen, aussagekräftigen Mail mit Arbeitsproben an [email protected]. Bitte habt Verständnis, dass wir leider keinen Platz für größere Bandformationen und - da wir uns der jungen Kunst verschrieben haben - Menschen, die über 30 Jahre alt sind in unserem Line-Up haben.

Schulabschluss und dann?! 🤓 Unterstütze unser Team im Rahmen des FSJ Kultur 2020/21 und blicke ein Jahr lang hinter die ...
15/01/2020

Schulabschluss und dann?! 🤓 Unterstütze unser Team im Rahmen des FSJ Kultur 2020/21 und blicke ein Jahr lang hinter die Kulissen der Bundeswettbewerbe! Bis 15.3. könnt ihr die Bundeswettbewerbe bei den Freiwilligendienste Kultur und Bildung als Wunsch-Einsatzplatz angeben. Hier geht es zur Anmeldung ➡️ https://anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/platzsuche

Foto: Dave Großmann

Ihr seid zwischen 17 und 25 Jahren alt mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte und wollt eine künstlerische ode...
14/01/2020

Ihr seid zwischen 17 und 25 Jahren alt mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte und wollt eine künstlerische oder kulturelle Laufbahn einschlagen, dann schaut euch dieses Programm der Stiftung Genshagen an und bewerbt euch!

Kunst- und kulturbegeisterte junge Menschen aufgepasst: Die 3. KIWit-School findet vom 12.-15. März 2020 statt!
Du bist zwischen 17-25 Jahre alt? Du hast eine (familiäre) Migrationsgeschichte? Und Du interessierst Dich für eine berufliche Laufbahn in #Kunst und #Kultur?
Dann bewirb Dich bis zum 3. Februar 2020 für unser viertägiges Nachwuchsförderungsprogramm im Schloss Genshagen (bei Berlin)!
Alle Informationen zum Programm und zur Bewerbung unter: http://bit.ly/dritte_KIWit-School
#jetztbewerben #diversität #kulturöffnetwelten #vielfalt #ausschreibung #theater #kunst #musik #film #design #chancengerechtigkeit #diversitymatters
Foto: René Arnold

Es wird ernst! Am 31. Januar endet die Bewerbungsfrist des Theatertreffen der Jugend. Wie eure Bewerbung so aussehen mus...
09/01/2020

Es wird ernst! Am 31. Januar endet die Bewerbungsfrist des Theatertreffen der Jugend. Wie eure Bewerbung so aussehen muss und was euch beim Theatertreffen der Jugend erwartet findet ihr hier: https://bit.ly/35AFfAW
Wir freuen uns!! 🤩

Mit wärmster Empfehlung!
09/01/2020
PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Mit wärmster Empfehlung!

Neben einem professionellen Bühnenprogramm mit zahlreichen Tanzvorstellungen bietet das Festival seit 2017 auch ein umfassendes Rahmenprogramm. In Zusammenarbeit mit den beteiligten Künstlern finden Werkeinführungen, Gesprächsformate und kostenlose Workshops für Schüler*innen unterschiedlichen...

Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele's cover photo
07/01/2020

Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele's cover photo

Und schon ist dieses Jahr vorbei und wir rutschen direkt rüber ins neue Jahr. Danke für die schönen, spannenden, interes...
31/12/2019

Und schon ist dieses Jahr vorbei und wir rutschen direkt rüber ins neue Jahr. Danke für die schönen, spannenden, interessanten und lustigen Treffen die wir in 2019 mit und durch euch erleben durften. Wir freuen uns auf Theater, Tanz, Musik und Literatur mit euch im Jahr 2020!

Ein Bericht von Antigone An Akgün über das Tanztreffen der Jugend in Tanzraum Berlin.
10/12/2019
Kunst und Politik – Hand in Hand | TanzRaumBerlin

Ein Bericht von Antigone An Akgün über das Tanztreffen der Jugend in Tanzraum Berlin.

Tradition haben die vom Bundesministerium für Forschung und Bildung geförderten Wettbewerbe für junge Künstler*innen bei den Berliner Festspielen: Das Theatertreffen der Jugend wurde 1980, vor bald 40 Jahren, gegründet. Die Treffen für junge Musiker*innen und Autor*innen gibt es seit 1984 resp...

Gefällt uns! »Das ist mir was wert!« ist ein Schreibwettbewerb für Mädchen und junge Frauen von 12 bis 26 Jahre zum Them...
10/12/2019
Schreibende Schüler e.V.

Gefällt uns! »Das ist mir was wert!« ist ein Schreibwettbewerb für Mädchen und junge Frauen von 12 bis 26 Jahre zum Thema Werte, Grundrechte und Demokratie von LizzyNet! Einsendeschluss 3.2.2020
Mehr Infos auf der Homepage: https://bit.ly/358mbuk

Unsere Freund*innen von LizzyNet suchen Texte! »Das ist mir was wert!« ist ein Schreibwettbewerb für Mädchen und junge Frauen zum Thema Werte, Grundrechte und Demokratie – Einsendeschluss: 03.02.2020. 🌱

Schrit_tmacher Festival - Generation2
02/12/2019

Schrit_tmacher Festival - Generation2

Let's goooooo!

Nachwuchschoreograf*innen aufgepasst - bewerbt Euch für das Programm 2020 - per Mail an [email protected] bis zum 05.01. mit Stücken bis zu einer Länge von max. 30 min. Mehr Infos findet Ihr im Anhang.

Wir freuen uns auf Euch!
schrittmacher Dance Festival Aachen - just dance

#schrittmacherfestival #dance #choreography #youngtalents #contemporarydance #choreographer #justdance #festival #stage #opencall #application #stahlbaustrang #youngprofessional #urbandance #dancetheatre #zeitgenössischertanz #tanztheater

Adresse

Schaperstraße 24
Berlin
10719

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele senden:

Videos

Für Euch!

Die Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele richten sich an junge Menschen im Alter zwischen 11 und 21 Jahren in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Literatur. Die Wettbewerbe sind bewusst thematisch und stilistisch offen ausgeschrieben. Jede*r kann mitmachen, es geht uns um die Anerkennung der eigenständigen Kunst junger Menschen. Bei uns gibt es keine Geldpreise und keinen Ruhm. Der Preis ist die Teilnahme am jeweiligen Treffen: Theatertreffen der Jugend, Tanztreffen der Jugend, Treffen junge Musik-Szene und Treffen junger Autor*innen. Die Treffen sind Kunst- und Lernräume. Sie laden ein zu einer Begegnung der jungen Künstler*innen untereinander, zum miteinander Arbeiten, Entdecken, Streiten, Essen, Feiern, Jammen, Tanzen, am Lagerfeuer Sitzen .... und immer Wiederkehren. Gefördert werden die Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

WDC INTERNATIONAL COMPETITION DANCE IS COMING SOON ! https://www.facebook.com/groups/1378212308982317/permalink/1379381742198707/
TOI TOI TOI!!!! Ich wünsche Euch allen einen tollen Start ins Festival!!! Grüße aus Cottbus vom Jugendklub und von mir...