Fotogalerie Friedrichshain

Fotogalerie Friedrichshain The first art gallery in former East Germany that focussed exclusively on Photography. One of the true pioneers of Photography in Europe founded in 1985.
(17)

Wie gewohnt öffnen

Hier ist ein kurzer Blick in unsere aktuelle Ausstellung "Chile ist erwacht". Den kompletten virtuellen Rundgang finden ...
21/08/2021

Hier ist ein kurzer Blick in unsere aktuelle Ausstellung "Chile ist erwacht". Den kompletten virtuellen Rundgang finden Sie sie auf unserer Webseite: https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

Es ist die letzte Woche der Ausstellung, vergessen Sie nicht vorbeizukommen!

---

Here is a quick look in our current exhibition "Chile is awakened". You can see the complete virtual tour at our webpage: https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

It's the last week of the exhibition, don't forget to pass by!

Hier ist ein kurzer Blick in unsere aktuelle Ausstellung "Chile ist erwacht". Den kompletten virtuellen Rundgang finden Sie sie auf unserer Webseite: https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

Es ist die letzte Woche der Ausstellung, vergessen Sie nicht vorbeizukommen!

---

Here is a quick look in our current exhibition "Chile is awakened". You can see the complete virtual tour at our webpage: https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

It's the last week of the exhibition, don't forget to pass by!

Sowohl Crowdfunding wie auch die Ausstellung zu "Chile ist erwacht" gehen noch bis Ende August! Kommt vorbei/ unterstütz...
12/08/2021
FREELENS Solidarität mit den verlorenen Augen

Sowohl Crowdfunding wie auch die Ausstellung zu "Chile ist erwacht" gehen noch bis Ende August! Kommt vorbei/ unterstützt uns.

The exhibition "Chile has awakened" at Fotogalerie as well as the crowdfunding for victims of occular trauma during the protests are running until end of August. Comy by and support us!

https://freelens.com/crowdfunding/solidaritaet-mit-den-verlorenen-augen/

FREELENS

Crowdfunding Natalia Aravena wurde am 28. Oktober 2019 durch ein von der Polizei in Santiago de Chile abgefeuertes Tränengas-Projektil verletzt. Foto: Nicole Kramm Caifal Chile ist erwacht Solidarität mit den verlorenen Augen Manchmal sind es Kleinigkeiten, die das Fass zum überlaufen bringen. So...

Artikel des Nachrichtenpool Lateinamerika (npla) zur kommenden Ausstellung CHILE IST ERWACHT (auf Spanisch)https://www.n...
07/07/2021
Fotoausstellung: Represión y Resistencia social en Chile. Ayer y Hoy. - Nachrichtenpool Lateinamerika

Artikel des Nachrichtenpool Lateinamerika (npla) zur kommenden Ausstellung CHILE IST ERWACHT (auf Spanisch)
https://www.npla.de/thema/memoria-justicia/fotoausstellung-represion-y-resistencia-social-en-chile-ayer-y-hoy/

Foto:©Nicole Kramm Este jueves 8 de julio a las 18 hrs. en la Fotogalerie Friedrichshain (Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin), se inaugura la muestra fotográfica colectiva

Initially, we were planning a "summer of resistance in Latin America 2020" with two key exhibitions last year at Fotogal...
17/06/2021
Why Colombia's protests are unlikely to fizzle out

Initially, we were planning a "summer of resistance in Latin America 2020" with two key exhibitions last year at Fotogalerie Friedrichshain.

Due to the pandemic, we postponed the group exhibition "Pacífico - Ritual and Resistance in Colombia" to September/ October 2020 - it became a big success and brought a lot of attention in Germany. Unfortunately, the fantastic artists from Cali were not able to travel to Berlin as planned due to Corona restrictions.

Now the second topic "Chile has awaken - repression and social resitance then and now" saw a preview in winter 2020 and is now going to be our upcoming main exhibition in July/ August 2021! As for now, we are very positive that two of the main photo journalists of the group show will be able to travel from Chile to Berlin!
https://fotogalerie.berlin/austellungen/ausblick/?lang=en

Since then, a lot has changed in both Chile and Colombia.
As Chile is in the democratic process of preparing its new constitution after a historic referendum, Colombia is in the middle of massive protests for the last two months fighting for social and economic reforms. Dozens of people were killed during the protests mainly by police, military forces and armed civilians. The city of Cali, at the heart of our PACÍFICO exhibition, is now the epicentre of protests.

There is a shocking similarity in the photographs taken in both countries' protests that clearly document the amount of violence and war-like scenarios in urban areas.

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/kolumbien-proteste-127.html

https://www.bbc.com/news/world-latin-america-56986821

#ColombiaResiste
#ChileResiste
#fotoperiodismo

The government has agreed to hold talks with protest leaders but divisions run deep.

Passend zur aktuellen Ausstellung KIEZGESCHICHTEN: Autorenlesung mit Hanno Hochmuth Leibniz-Zentrum für Zeithistorische ...
02/06/2021
Kiezgeschichte - Friedrichshain und Kreuzberg im geteilten Berlin / Hanno Hochmuth

Passend zur aktuellen Ausstellung KIEZGESCHICHTEN: Autorenlesung mit Hanno Hochmuth Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam / ZZF
FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Kommt gerne vorbei, wir haben wieder geöffnet!

Please come by, Fotogalerie Friedrichshain is open for the public again!
https://www.youtube.com/watch?v=zuX8hqdpsTY

Autorenlesung mit Dr. Hanno Hochmuth vom 27.5.2021 in der Fotogalerie Friedrichshain.Berlinweit gemeinnützig: Kultur, Kunst und Bildung durch Ehrenamt, Arbei...

StadtWandel-Alles Anders?„Tage wie diese“Karin Kutter„Meine Mutter ist verwitwet und lebt allein. Eigentlich ist sie seh...
21/04/2021

StadtWandel-Alles Anders?

„Tage wie diese“
Karin Kutter

„Meine Mutter ist verwitwet und lebt allein. Eigentlich ist sie sehr gesellig: Sie gibt Nachhilfe und Mund-harmonikaunterricht, geht mit Freunden spazieren und einmal wöchentlich besucht sie einen Pilates-Kurs.
Seit Corona ist vieles anders. Sie ist über siebzig und gehört damit zur sogenannten Risikogruppe. Der Landkreis, in dem sie lebt, hat viele Corona-Fälle.
Jetzt ist sie viel allein. Sie nimmt private PilatesStunden. Statt den gesamten Mundharmonika-Chor zu unterrichten, kommen nur noch jeweils vier Schüler im Wechsel.
Milch holen geht sie nun lieber mit Mundschutz.“
Karin Kutter

www.stadt-wandel.de/home-de/
https://fotogalerie.berlin/
https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

#artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #AnnChristineJansson #LarsBauer #BjörnHoffmann #AnnaFraire #KarinKutter #MarcoLeßner #MarcoLessner #SusanaVillaresLopez #SarahWiltschek #KunstTrotzCorona
@photocentrum.berlin @annchristine.jansson
@annette_f

📷: aus der Serie „Tage wie diese“
© Karin Kutter
📷: Markus der Wänder für StadtWandel @ Fotogalerie Friedrichshain

#fotogaleriearchivKerstin Parlow und Martin SchneiderStilles Land21. Februar bis 28. März 2003 Entschleunigung bis zum S...
19/04/2021

#fotogaleriearchiv

Kerstin Parlow und Martin Schneider
Stilles Land
21. Februar bis 28. März 2003

Entschleunigung bis zum Stillstand. Der Hektik des Betrachtens die Ruhe zum Hinschauen entgegensetzen. Den Bewegungen die Eile nehmen. Augenblicke der Beschaulichkeit.

Kerstin Parlow and Martin Schneider
Quiet land
February 21 to March 28, 2003

Decelerate to a standstill. Oppose the hectic pace of looking with the calm of looking. Take the haste away from the movements. Moments of tranquility.

📷: © Kerstin Parlow & Martin Schneider
——
#artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #KunstTrotzCorona

#fotogaleriearchiv

Kerstin Parlow und Martin Schneider
Stilles Land
21. Februar bis 28. März 2003

Entschleunigung bis zum Stillstand. Der Hektik des Betrachtens die Ruhe zum Hinschauen entgegensetzen. Den Bewegungen die Eile nehmen. Augenblicke der Beschaulichkeit.

Kerstin Parlow and Martin Schneider
Quiet land
February 21 to March 28, 2003

Decelerate to a standstill. Oppose the hectic pace of looking with the calm of looking. Take the haste away from the movements. Moments of tranquility.

📷: © Kerstin Parlow & Martin Schneider
——
#artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #KunstTrotzCorona

StadtWandel-Alles Anders?Anna Fraire -CURFEW-Anna ist eine Studentin der Reportageklasse am Photocentrum der Gilberto-Bo...
14/04/2021

StadtWandel-Alles Anders?

Anna Fraire
-CURFEW-

Anna ist eine Studentin der Reportageklasse am Photocentrum der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg

„Während der zweiten Welle der Pandemie ist die winterliche Einsamkeit nicht mehr mit dem gleichen Geist des Neuen spürbar.

Im Frühjahr 2020 habe ich mich schnell an die veränderte Situation gewöhnt. Ich habe gelernt, den langsamen Rhythmus zu genießen. Zu Hause zu bleiben, keine Angst zu haben, etwas zu verpassen. Weil einfach nichts passierte. Ich habe gelernt, mir meine Haare selber zu schneiden. Und ich habe mir Zeit genommen, um etwas Neues auszuprobieren, wofür ich vorher nie Zeit hatte. Ich habe mich häufiger mit Freunden am Bildschirm „getroffen“. Im Grunde hatte ich die Hoffnung, dass alles nur vorübergehend sei.

Jetzt hat die Einsamkeit das Gewicht der Müdigkeit und der Perspektivlosigkeit. Im Frühjahr war ich überrascht über die leeren Straßen und die geschlossenen Läden. Jetzt tragen diese nur das Gewicht der Nostalgie. Sowie mein Leben zu Hause.

Jeden Tag wache ich mit der Hoffnung auf, dass alles bald enden wird.“

Anna Fraire

www.stadt-wandel.de/home-de/
https://fotogalerie.berlin/
https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #AnnChristineJansson #LarsBauer #BjörnHoffmann #AnnaFraire #KarinKutter #MarcoLeßner #MarcoLessner #SusanaVillaresLopez #SarahWiltschek #KunstTrotzCorona
@photocentrum.berlin @annchristine.jansson
@annette_f

📷: aus der Serie „CURFEW“
© Anna Fraire
📷: Markus der Wänder für StadtWandel @ Fotogalerie Friedrichshain

#fotogaleriearchivPeter WoelckDU10. Januar bis 14. Februar 2003 Peter Woelck fotografiert sein unmittelbares Umfeld. Sei...
12/04/2021

#fotogaleriearchiv

Peter Woelck
DU
10. Januar bis 14. Februar 2003

Peter Woelck fotografiert sein unmittelbares Umfeld. Seine Arbeiten sieht er als interpretationsoffenes Angebot. Dazu zählen beispielsweise Obdachlose, aber auch Prominente wie Ben Becker und Dirk Bach. Im Gegensatz zur Auftragsarbeit kreiert er seine freie Fotografie nicht für Andere, schon gar nicht den Anspruch, Kunst zu produzieren.

Peter Woelck
YOU
January 10th to February 14th, 2003

Peter Woelck photographs his immediate surroundings. He sees his work as an offer open to interpretation. These include, for example, the homeless, but also German celebrities such as Ben Becker and Dirk Bach. In contrast to commissioned work, he does not create his free photography for others, especially not for the purpose of producing art.

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #AnnChristineJansson #LarsBauer #BjörnHoffmann #AnnaFraire #KarinKutter #MarcoLeßner #MarcoLessner #SusanaVillaresLopez #SarahWiltschek #KunstTrotzCorona #peterwoelck

📷: © Peter Woelck

Text: Hanns Bexx

#fotogaleriearchiv

Peter Woelck
DU
10. Januar bis 14. Februar 2003

Peter Woelck fotografiert sein unmittelbares Umfeld. Seine Arbeiten sieht er als interpretationsoffenes Angebot. Dazu zählen beispielsweise Obdachlose, aber auch Prominente wie Ben Becker und Dirk Bach. Im Gegensatz zur Auftragsarbeit kreiert er seine freie Fotografie nicht für Andere, schon gar nicht den Anspruch, Kunst zu produzieren.

Peter Woelck
YOU
January 10th to February 14th, 2003

Peter Woelck photographs his immediate surroundings. He sees his work as an offer open to interpretation. These include, for example, the homeless, but also German celebrities such as Ben Becker and Dirk Bach. In contrast to commissioned work, he does not create his free photography for others, especially not for the purpose of producing art.

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #AnnChristineJansson #LarsBauer #BjörnHoffmann #AnnaFraire #KarinKutter #MarcoLeßner #MarcoLessner #SusanaVillaresLopez #SarahWiltschek #KunstTrotzCorona #peterwoelck

📷: © Peter Woelck

Text: Hanns Bexx

StadtWandel-Alles Anders?Lars Bauer: Student der Reportageklasse am Photocentrum der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Fr...
07/04/2021

StadtWandel-Alles Anders?

Lars Bauer: Student der Reportageklasse am Photocentrum der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg

Lars Abschlussarbeit:
Cinema Corona

„Kino hat mich schon immer fasziniert. Mit den Kumpels die ersten verbotenen Filme schauen, dann der erste schüchterne Kuss in Schutz der Dunkelheit und später das erste selbstverdiente Geld als Filmvorführer.

Kurzum ich gehe gerne und, mit Ausnahme einiger Jahre, als die Filmpiraterie auf dem Höhepunkt war, regelmäßig ins Kino und bin glücklich, dass die Branche die damalige Krise einigermaßen meistern konnte. Im Frühjahr 2020, kurz nachdem sich die internationale Filmszene zur Berlinale die Klinke in die Hand gegeben hatte und der Ottonormal-Cineast froh war, die Berliner Leinwände wieder für sich zu haben, war dann endgültig Schluss. Ende. Aus. Filmriss. Corona überspannt die Welt mit seinen hässlichen Klauen und Streamingdienste verbuchen während des Lockdowns Rekordgewinne. Nach einer kurzen Phase der Wiedereröffnungen im Sommer, sind nun wieder alle Kinos geschlossen. Hoffen wir, dass die meisten Lichtspielhäuser auch diese Krise überstehen oder wir doch einfach nur im falschen Film sitzen…“

Lars Bauer

www.stadt-wandel.de/home-de/lb
https://fotogalerie.berlin/
https://fotogalerie.berlin/austellungen/aktuell/

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #photocentrum #PhotocentrumBerlin #AnnChristineJansson #LarsBauer #BjörnHoffmann #AnnaFraire #KarinKutter #MarcoLeßner #MarcoLessner #SusanaVillaresLopez #SarahWiltschek #KunstTrotzCorona
@photocentrum.berlin @annchristine.jansson @annette_f @lessner_marco

📷: aus der Serie „Cinema Corona“ © Lars Bauer
📷: Markus der Wänder für StadtWandel @ Fotogalerie Friedrichshain

Adresse

Helsingforser Platz 1
Berlin
10243

Öffnungszeiten

Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag 14:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00

Telefon

030 2961684

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Fotogalerie Friedrichshain erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Fotogalerie Friedrichshain senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Mein heutiger Austellungstip Empfehlenswert 👍
Volles bei der Eröffnung der Ausstellung KINDHEIT GEHT VORÜBER UND BLEIBT Ann Lofy Eva von Schirach Linn Schröder 24. August - 5. Oktober 2018 Di, Mi, Fr, Sa 14 - 18 Uhr / Do 10 - 20 Uhr Wir freuen uns über zahlreichen Besuch und danken allen, die zur Vernissage gekommen sind. Foto: (C) Simela Limbou
Der MONDAY MORNING (LX.) von CAZALE ist da! Kommen Sie gut in die Woche! ☕️ „August Sander (Pssst… ) / Herr BRENNPUNKT / INSTAGRAM #analog“ -
"Ein Tag in Berlin – 30 Jahre danach". Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 4. August bis 22. September, "Wie 30 Jahre? da war ich noch nicht anwwesend!"
Eröffnung: 3. Augut 2017 - black magic woman