Fotogalerie Friedrichshain

Fotogalerie Friedrichshain The first art gallery in former East Germany that focussed exclusively on Photography. One of the true pioneers of Photography in Europe founded in 1985.
(21)

Wie gewohnt öffnen

#fotogaleriearchivAbe Frajndlich (* 1946 in Frankfurt/M.) lebt seit 1983 in NYC. Vornehmlich berühmt und geschätzt ist e...
07/12/2020

#fotogaleriearchiv
Abe Frajndlich (* 1946 in Frankfurt/M.) lebt seit 1983 in NYC. Vornehmlich berühmt und geschätzt ist er wegen seiner Portraits von Kolleg*innen. (Zum Beispiel Imogen Cunningham, die an dieser Stelle bereits gewürdigt wurde.) Nicht nur LIFE und FAZ bewiesen mit Frajndlichs Kunst ihren fotografischen Anspruch.

Ausstellung:
Meisterfotografen porträtiert von Abe Frajndlich
12. September - 04. Oktober 1997
Foto © Abe Frajndlich, Ilse Bing. 1986.

Abe Frajndlich (* 1946 in Frankfurt / M.) lives in NYC since 1983. He is primarily famous and valued for his portraits of colleagues. (For example Imogen Cunningham, who has already been recognized at this point.) Not only LIFE and FAZ proved their photographic claim with Frajndlich's art.

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #imogencunningham #Abe_Frajndlich #christo

07/12/2020

fotogalerie_friedrichshain
Live mit Wolfgang Bellwinkel
@wolf4370
"12 Jahre danach"

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

07/12/2020

fotogalerie_friedrichshain
Live mit @andreakuenzig
"Überleben"

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

06/12/2020

fotogalerie_friedrichshain
Live mit @heike_steinweg_photo
"OPEN HISTORY / Israelis und Deutsche im Portrait"

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

06/12/2020

fotogalerie_friedrichshain
Live mit @claudiawiens
"Postrevolutionäre Kunst und Künstler*Innen 2011
In Tunesien, Libyen und Ägypten"

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via Instagram Dirty Laundry Artist Talk TEIL II.Mittwoch,02. Dezember, ab 18 UhrFel...
02/12/2020

FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via Instagram

Dirty Laundry Artist Talk TEIL II.

Mittwoch,
02. Dezember, ab 18 Uhr

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche:

Claudia Wiens 18h-18.10h

Heike Steinweg 18.15-18.25h

Andrea Künzig 18.30-18.40h

Wolfgang Bellwinkel 18.45-18.55

STAY TUNED 👍

📸: © MO

——————
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

01/12/2020

fotogalerie_friedrichshain
LIVE mit Rainer F. Steussloff

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens
Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.

@stadtinspektor

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

30/11/2020

fotogalerie_friedrichshain
#fotogaleriearchiv
Stefan Hessheimer (* 1952) arbeitet bereits in der DDR als freiberuflicher Fotograf. Seit 1991 steht im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens das Oderbruch. Dessen vielfältige Schönheit zeigt er in faszinierenden Bildern. Um diesen neben den vielen Ausstellungen eine breitere Öffentlichkeit zu verschaffen, gründet er 1994 den Verlag Edition Edisohn. Titel des aktuellen Fotokalenders: „DAS ODERBRUCH“ - wie sonst?

Ausstellung
DAS ODERBRUCH -
Architektur einer Landschaft
15. November - 20. Dezember 2002

Stefan Hessheimer (* 1952) already works as a freelance photographer in the GDR. Since 1991 the Oderbruch has been the focus of his artistic work. He shows its diverse beauty in fascinating pictures. In 1994 he founded the Edition Edisohn publishing house in order to create a wider public for them in addition to the many exhibitions. Title of the current photo calendar: "DAS ODERBRUCH".

📸: Ausstellungsflyer ©Stefan Hessheimer.
——————
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #archive #photo #exhibition #art #stefanhessheimer #architecture #landscapephotography #landscape #oderbruch

Impression der @FREELENS Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.Künstler*innen:Im Vordergrund @Karen_StukeMi...
28/11/2020

Impression der @FREELENS Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.

Künstler*innen:
Im Vordergrund @Karen_Stuke
Mittlerer Raum @Joerg_Glaescher

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

HEUTE!FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via InstagramMittwoch25. November, ab 18 Uhr.Felix Hawran im Gespräch mit Fo...
25/11/2020

HEUTE!
FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via Instagram

Mittwoch
25. November, ab 18 Uhr.

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.

18.00 - 18.10 h: Rainer F. Steußloff (Kurator)

18.15 - 18.25 h: Karen Stuke (The men who fell from sky)

18.30 - 18.40 h: Lela Ahmadzai (Das Massaker von Kandahar)

18.45 - 18.55 h: Claude Bühler (it's not sience fiction)

📷: © MO

#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via Instagram Mittwoch,25. November, ab 18 UhrFelix Hawran im Gespräch mit Fotogra...
24/11/2020

FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via Instagram

Mittwoch,
25. November, ab 18 Uhr

Felix Hawran im Gespräch mit Fotograf*innen der @freelens Gruppenausstellung DIRTY LAUNDRY - Dreckige Wäsche.

STAY TUNED 👍

📸: © MO

——————
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

13/11/2020

https://www.youtube.com/watch?v=gcED5n6DBcQ

Unseren Beitrag für Kulturring in Berlin e. V. sieht man ab ca. 1:30 bis 2:08.

Veranstaltungen Tag des offenen Denkmals, Festival für selbstgebaute Musik und das Straßenfest Suppe & Mucke statt.
Auf diesem konnten sich verschiedenen Initiativen aus dem Kiez, Selbstbaumusiker*innen und soziokulturelle Projekte vom RAW-Gelände vorstellen.

Video by Jungle Room Atelier

#Kunst #Kultur #RAWBerlin #RAWGelände #Initiativen #SozialeProjekte #Ehrenamt #Engagement #September2020
#Medienpoints_Berlin

13/11/2020
Fotogalerie Friedrichshain goes live

FOTOGALERIE Friedrichshain goes LIVE via Instagram!!!

Mittwoch, 18. November, 18 Uhr

Mit Amelie Losier und Felix Hawran

STAY TUNED!

@freelens
@emopberlin

——————
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #emop #emopberlin #emop2020 #freelens #dirtylaundry #kulturring #groupexhibition #live

Dirty Laundry - Schmutzige Wäsche
12/11/2020

Dirty Laundry - Schmutzige Wäsche

Dirty Laundry - Dreckige Wäsche - EMOP 2020
wg. Lockdown online - heute:

Andrea Künzig - Überleben

Nicht allein der materielle Lebensstandard schafft Ungleichheit für die menschliche Existenz. Vor allem der Zugang zu medizinischer Versorgung, Nahrung, Trinkwasser und auch Bildung sowie die mögliche Teilhabe am öffentlichen und politischen Leben und die Einhaltung der Menschenrechte bestimmen und unterscheiden die Lebensbedingungen von Menschen weltweit. Andrea Künzig greift in ausgewählten Einzelfotos aus dokumentarischen Serien oder Langzeitprojekten Einzelschicksale heraus und gibt feinfühlige Einblicke in verschiedene Lebenswelten und Kontinente. Sie verbringt dabei möglichst viel Zeit mit den Menschen, die sie in ihrem privaten Lebensumfeld fotografiert.

Die großformatige Aufnahme einer jungen äthiopischen Arbeiterin, die auf der „Holleta Farm“ in der Nähe der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba arbeitet, bildet den visuellen Auftakt der gezeigten Fotografien. Tatsächlich schuften überwiegend Frauen in der internationalen Schnittblumenproduktion. Sie verdienen oft nur Hungerlöhne, haben keine festen Arbeitsverträge und sind den Belastungen durch Pflanzenschutzmittel ausgesetzt. 150.000 Rosen werden allein auf einer solchen Farm täglich für Europa geerntet, über Nacht nach Holland ausgeflogen, um dann als Billigware in Discounter wie Lidl, REWE oder Aldi geliefert zu werden. In vielen afrikanischen Ländern werden Rosenfarmen betrieben, die einen enormen Wasser- und Stromverbrauch verursachen. In der ugandischen Hauptstadt Kampala bricht deshalb beispielsweise regelmäßig das Stromnetz zusammen.

Immer wieder richtet sich der einfühlsame Blick der Fotografin dabei gerade auf die schwächsten Glieder der Gesellschaften in Ländern Indiens und Afrikas: Kinder die unter Nahrungs- und Wasserknappheit aufwachsen, die anstatt zur Schule zu gehen zu Kinderarbeit gezwungen sind oder die als Waisen und ganz auf sich gestellt in großer Armut heranwachsen. Oft wirken die Fotos auf den ersten Blick fast wie normale Porträts und erst bei genauerem Hinsehen erschließt sich den Betrachtenden die drastische Dimension der Lebensumstände der Porträtierten aufgrund der Härte ihrer Schicksale.

http://www.andreakuenzig.de

#SchmutzigeWaesche #freelens #freelensberlin #fotogaleriefriedrichshai

11/11/2020
Ausstellung: Unfinished Stories Injustice, Crisis and Revolution in Africa

Die erste Einzelausstellung des ägyptischen Fotografen Jonathan Rashad in Europa präsentiert die mutigen und engagierten Arbeiten des jungen Fotojournalisten aus den Jahren 2011 bis 2018. Sie erzählen von Ungerechtigkeit, Krisen und Revolution auf dem afrikanischen Kontinent. Am Anfang und gleichzeitig im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Ereignisse der Revolution in Ägypten 2011 bis hin zum Militärputsch 2013 und der darauffolgenden Staatskrise. Tausende Zivilisten wurden während der Massenproteste getötet. 2015 dann dokumentierte Rashad für die UNICEF das umfassende Hilfsprogramm Äthiopiens gegen Unterernährung, ein massives Problem, welches das Bevölkerungswachstum des Landes über Jahrzehnte gebremst hatte und immer noch fast jedes dritte Kind betrifft. In der Folge wandte sich Rashad Südafrika zu. Nur einen Steinwurf voneinander entfernt leben die schwarze und weiße Bevölkerung von Hout Bay bei Kapstadt nach wie vor in zwei völlig unterschiedlichen Welten. Am Beispiel der Township Imizamo Yethu zeigt der Fotograf in nüchterner Gegenüberstellung, dass die Apartheid in Südafrika längst nicht überwunden ist. Ein weiterer Schwerpunkt ist für ihn der Klimawandel. Verschmutzung und territoriale Ansprüche machen dem Nil als längstem Fluss der Erde schwer zu schaffen. Wir sehen Portraits von Landwirten entlang des Gewässers, die die Auswirkungen am stärksten spüren und deren Existenzen vor dem Abgrund stehen, wenn an den Ufern nichts mehr wächst. Die Fotoreportagen von Jonathan Rashad wurden im National Geographic und im Time Magazine, im Spiegel, der New York Times und in UNICEF-Publikationen veröffentlicht und waren in Ausstellungen im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg, beim fünften European Month of Photography in Berlin, in der East Wing Gallery in Dubai, der University of Washington Bothell sowie der Photoville Gallery in New York zu sehen.

Fotogalerie Friedrichshain
Helsingforser Platz 1
10243 Berlin
+49 30 296 16 84
[email protected]
geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14 bis 18 Uhr, Do 10 bis 20 Uhr

https://youtu.be/3suGPkj9CVo

Eine Austellung von Jonathan Rashad in der Fotogalerie Friedrichshain. Noch bis zum 6. Juni 2020. Helsingforser Platz 1 10243 Berlin Di, Mi, Fr, Sa 14 bis 18...

Liebe Leute,HEUTE 14.00 - 18.00 ist die vorerst letzte Gelegenheit die Ausstellung DIRTY LAUNDRY in der FOTOGALERIE zu s...
31/10/2020

Liebe Leute,

HEUTE 14.00 - 18.00 ist die vorerst letzte Gelegenheit die Ausstellung DIRTY LAUNDRY in der FOTOGALERIE zu sehen!

Auch wir müssen leider ab dem 02. November bis mindestens 30. November die Türen für die Öffentlichkeit schließen.
Hinter den Kulissen wird aber weiterhin fleißig an neuen Konzepten gebastelt.
---------------------
Hi guys,
if you would like to see the EMOP show DIRTY LAUNDRY at FOTOGALERIE, today is the last chance from 2 - 6 pm!

Due to the new Corona restrictions, we also have to close the gallery from 2nd November at least until end of November.
Behind the scenes, we continue working on new concepts of course ...

Vernissage DIRTY LAUNDRY08.10.2020Fotos von (c) Markus LauxFotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 110243 Berlin...
14/10/2020

Vernissage DIRTY LAUNDRY
08.10.2020

Fotos von (c) Markus Laux

Fotogalerie Friedrichshain,
Helsingforser Platz 1
10243 Berlin

EMOP 2020 (European Month of Photography)
09.10 - 20.11.2020

Ausstellung DIRTY LAUNDRY von FREELENS BerlinFotogalerie Friedrichshain Berlin, EMOP 2020 (European Month of Photography...
09/10/2020

Ausstellung DIRTY LAUNDRY von FREELENS Berlin
Fotogalerie Friedrichshain Berlin,
EMOP 2020 (European Month of Photography)
09.10 - 20.11.2020,
Vernissage 08.10.2020

(c) Rainer F. Steußloff FotografieAufbau der kommenden Ausstellung DIRTY LAUNDRY zum EMOP 2020 in der FOTOGALERIE - nur ...
06/10/2020

(c) Rainer F. Steußloff Fotografie

Aufbau der kommenden Ausstellung DIRTY LAUNDRY zum EMOP 2020 in der FOTOGALERIE - nur noch zwei Tage bis zur Eröffnung!

Fotogalerie Friedrichshain's cover photo
05/10/2020

Fotogalerie Friedrichshain's cover photo

Heute von 14-18 Uhr geöffnetAUSSTELLUNG🔺PACÍFICORitual und Widerstand in Kolumbiennur noch bis 2. Okt 2020 👈Eine neue ...
29/09/2020

Heute von
14-18 Uhr geöffnet
AUSSTELLUNG🔺
PACÍFICO
Ritual und Widerstand in Kolumbien

nur noch bis 2. Okt 2020 👈

Eine neue Generation kolumbianischer Fotograf*innen untersucht in ihren Arbeiten die Pazifikregion im Südwesten Kolumbiens - ein komplexer Ort, an dem globale Problematiken wie Umweltverschmutzung, Ausbeutung der Naturressourcen, Drogenhandel, mit lokalen kulturellen Praktiken der sehr diversen Anwohner – vor allem Afrokolumbianer, indigene Bevölkerung und Bauern, aufeinander treffen.

📸Teilnehmende Fotograf*innen:
Juan Arias, Pablo Chaco, Christian EscobarMora, Juan Pablo Marín, Carolina Navas, Karol Pico, Xochilan Rojas, Manuel Salinas, Ximena Vásquez V., Juan David Velásquez, Mariana Vélez

Kurator*innen:
Lorena Díez und Óscar Ardila

Our gallery is open from 2-6pm today
PACÍFICO
Ritual and Resistance in Colombia

A new generation of Colombian photographers explores the Pacific region in southwest Colombia - a complex place where global problems such as environmental pollution, exploitation of natural resources and drug trafficking collide with local cultural practices of the very diverse residents - especially Afro-Colombians, indigenous people and farmers.

📸: ©MO
——————
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #kulturring #Ritual #Resistance #Colombia #Pacific #newgeneration #pacificoritualyresistencia
#micalidoscopio

Heute von 14-18 Uhr geöffnetAUSSTELLUNG🔺PACÍFICORitual und Widerstand in Kolumbien——— bis 2. Okt 2020 👈Eine neue Gener...
16/09/2020

Heute von
14-18 Uhr geöffnet
AUSSTELLUNG🔺
PACÍFICO
Ritual und Widerstand in Kolumbien

——— bis 2. Okt 2020 👈

Eine neue Generation kolumbianischer Fotograf*innen untersucht in ihren Arbeiten die Pazifikregion im Südwesten Kolumbiens - ein komplexer Ort, an dem globale Problematiken wie Umweltverschmutzung, Ausbeutung der Naturressourcen, Drogenhandel, mit lokalen kulturellen Praktiken der sehr diversen Anwohner – vor allem Afrokolumbianer, indigene Bevölkerung und Bauern, aufeinander treffen.

📸Teilnehmende Fotograf*innen:
Juan Arias, Pablo Chaco, Christian EscobarMora, Juan Pablo Marín, Carolina Navas, Karol Pico, Xochilan Rojas, Manuel Salinas, Ximena Vásquez V., Juan David Velásquez, Mariana Vélez

Kurator*innen:
Lorena Díez und Óscar Ardila

Our gallery is open from 2-6pm today
PACÍFICO
Ritual and Resistance in Colombia

A new generation of Colombian photographers explores the Pacific region in southwest Colombia - a complex place where global problems such as environmental pollution, exploitation of natural resources and drug trafficking collide with local cultural practices of the very diverse residents - especially Afro-Colombians, indigenous people and farmers.

📸: ©MO
——————
#photography #artgallery #photoexhibitions #fotografie #fotogaleriefriedrichshain #berlin #photogallery #documentary #visitberlin #visit_berlin #photo #kulturring #Ritual #Resistance #Colombia #Pacific #newgeneration #pacificoritualyresistencia
#micalidoscopio

Adresse

Helsingforser Platz 1
Berlin
10243

Öffnungszeiten

Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag 14:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00

Telefon

030 2961684

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Fotogalerie Friedrichshain erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Fotogalerie Friedrichshain senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Mein heutiger Austellungstip Empfehlenswert 👍
Volles bei der Eröffnung der Ausstellung KINDHEIT GEHT VORÜBER UND BLEIBT Ann Lofy Eva von Schirach Linn Schröder 24. August - 5. Oktober 2018 Di, Mi, Fr, Sa 14 - 18 Uhr / Do 10 - 20 Uhr Wir freuen uns über zahlreichen Besuch und danken allen, die zur Vernissage gekommen sind. Foto: (C) Simela Limbou
Der MONDAY MORNING (LX.) von CAZALE ist da! Kommen Sie gut in die Woche! ☕️ „August Sander (Pssst… ) / Herr BRENNPUNKT / INSTAGRAM #analog“ -
"Ein Tag in Berlin – 30 Jahre danach". Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 4. August bis 22. September, "Wie 30 Jahre? da war ich noch nicht anwwesend!"
Eröffnung: 3. Augut 2017 - black magic woman