Tanz im August - Internationales Festival Berlin

Tanz im August - Internationales Festival Berlin Fore more then 30 years Tanz im August has been presenting the best and most innovative dance companies on large and small venues in Berlin every summer. Presented by HAU Hebbel am Ufer
(41)

12. August – 4. September 2016 TANZ IM AUGUST – 28. Internationales Festival Berlin Präsentiert von HAU Hebbel am Ufer Seit über 25 Jahren präsentiert das Festival im Sommer auf vielen Bühnen Berlins ein umfangreiches Programm mit zeitgenössischem Tanz aus aller Welt. Das ausführliche Programm ist online unter: www.tanzimaugust.de.

The fantastic Ballet de l'Opéra de Lyon has been shortlisted for the FEDORA Prize 2020! You can vote for Ioannis Mandafo...
21/02/2020
Opéra de Lyon

The fantastic Ballet de l'Opéra de Lyon has been shortlisted for the FEDORA Prize 2020! You can vote for Ioannis Mandafounis's new piece "Bis.N.S (as usual)", which is inspired by Nina Simone, until next Friday 🤞

📣 Le Ballet de l’Opéra de Lyon est heureux d’avoir été sélectionné pour le prix européen Fedora Platform 2020 avec la future création du chorégraphe Ioannis Mandafounis. Une pièce intitulée Bis.N.S (as usual) inspirée par l’immense Nina Simone.
➡️ Votez pour nous permettre d’aller plus loin dans la course !

An alle Professionals im Bereich Tanz-, Theater- und Zirkus in Deutschland: Bis zum 5. Februar 2020 könnt ihr euch für d...
20/01/2020
Dachverband Tanz

An alle Professionals im Bereich Tanz-, Theater- und Zirkus in Deutschland: Bis zum 5. Februar 2020 könnt ihr euch für die Reisekostenförderung von Kreativ-Transfer bewerben, die bis zu 80% der Kosten für die Anreise zu Tanz im August 2020 übernimmt.

Alle weitere Infos und die Bewerbungsformulare findet ihr hier: http://www.kreativ-transfer.de/darstellende-kuenste/aktuelle-ausschreibungen/dk-ausschreibung-januar-2020?fbclid=IwAR0OdSAhYxbssE1M_CkITB8ChoxYK9_H2hXbEAabvpGrN6ID-AiKdB1ZUH8

+++AKTUELLE KREATIV-TRANSFER AUSSCHREIBUNG VERÖFFENTLICHT+++

Reisekostenförderung für (Vertreter*innen von) Tanz-, Theater- und Zirkuskompanien zum Besuch:

***des Impulse Theater Festival (Kernzeit: 04. – 07. Juni 2020), Vorbereitungs- und Begleitprogramm mit Thomas Fabian Eder (Performing Arts Festival Berlin)

***des Edinburgh Festival Fringe Kernzeit: 19. – 23. August 2020, Vorbereitungs- und Begleitprogramm in Kooperation mit dem PAP Berlin: Performing Arts Programm Berlin des LAFT Berlin

***der internationalen tanzmesse nrw 26. – 30. August 2020, Vorbereitungs- und Begleitprogramm mit Christian Watty (internationale tanzmesse nrw)

***von individuell ausgewählten Veranstaltungen im Zeitraum 01. Juli – 31. Dezember 2020

Die Ausschreibung mit weiteren Informationen – zu den Zielen des Programms, Fördersummen, Begleitprogrammen, erforderlichen Bewerbungsunterlagen u.a. - findet Ihr hier: http://www.kreativ-transfer.de/darstellende-kuenste/aktuelle-ausschreibungen/dk-ausschreibung-januar-2020

BEWERBUNGSSCHLUSS: 05. Februar 2020

KONTAKT FÜR FRAGEN: [email protected] | 030 37 44 33 92 | oder persönlich bei unserer Kreativ-Transfer Pop-up Sushi Bar morgen, 17. Januar, um 12.00 bei UTOPIA.JETZT: http://utopia-jetzt.de/de/programm/anderes/kreativ-transfer-pop-up-sushi-bar-i-ii

Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.
BUZZ - Bundesverband zeitgenössischer Zirkus e.V.

Here’s a nice dance guide for Berlin by the lovely folks from iHeartBerlin.de — Check it out!
18/01/2020
A Guide to Dance & Performance Theater in Berlin

Here’s a nice dance guide for Berlin by the lovely folks from iHeartBerlin.de — Check it out!

photo: Anna Agliardi. One of the artistic genres that we as iHeartBerlin have been most excited about in recent years is that of dance and performance theate

HO HO HO, your dear #tanzimaugust team wishes you Merry Christmas, Happy Holidays and a great New Year with 2020 vision!...
24/12/2019

HO HO HO, your dear #tanzimaugust team wishes you Merry Christmas, Happy Holidays and a great New Year with 2020 vision! ✨🎄🎁

An alle Tänzer*innen: Der Open Call zum "Fête de la Danse" vom Tanzbüro Berlin läuft nicht mehr lang. Die Bewerbungsfris...
21/12/2019

An alle Tänzer*innen: Der Open Call zum "Fête de la Danse" vom Tanzbüro Berlin läuft nicht mehr lang. Die Bewerbungsfrist endet am 23. Januar 2020.

Am 21. Juni 2020 möchten das Tanzbüro Berlin, das Netzwerk TanzRaumBerlin und der Zeitgenössischer Tanz Berlin / ZTB e.V. gemeinsam mit der Berliner Tanzszene ein Fest für den Zeitgenössischen Tanz feiern. Zusammen mit Berliner Tanz-Künstler*innen soll dafür eine zentrale Aktion am Nachmittag rund um die Volksbühne Berlin gestalten.

Hier geht's zu den Infos für die Teilnahme: https://www.tanzraumberlin.de/artikel/tanzbuero-berlin-open-call-fete-de-la-danse/

Tanzbüro Berlin | Open Call "Fête de la Danse"

Bewerbungsfrist: 23. Januar 2020

Am 21. Juni 2020 möchten das Tanzbüro Berlin, das Netzwerk TanzRaumBerlin und der Zeitgenössischer Tanz Berlin / ZTB e.V. gemeinsam mit der Berliner Tanzszene ein Fest für den Zeitgenössischen Tanz feiern. Dazu wollen wir zusammen mit Euch Berliner Tanz-Künstler*innen eine zentrale Aktion am Nachmittag rund um die Volksbühne Berlin gestalten.

Für das vierstündige Open-Air-Programm suchen wir:
- Kurzformate/Ausschnitte, die ohne größeren technischen Aufwand Open Air präsentiert werden können bzw. bereits für den urbanen Raum konzipiert sind (5-15 Minuten)
- Partizipative Formate (15-30 Minuten)

Weitere Infos zu Rahmenbedingungen, Honorar und Bewerbung erhaltet Ihr hier:
https://www.tanzraumberlin.de/artikel/tanzbuero-berlin-open-call-fete-de-la-danse/

13/11/2019
tanz - Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance

Wir erinnern uns gerne zurück an unser großes Merce Cunningham Centennial: Berlin beim diesjährigen #tanzimaugust. In diesem Jubiläumsjahr wird der legendäre Choreograf Merce Cunningham übrigens auch im Kino gefeiert. Hier ist der offizielle Trailer, der uns schon richtig neugierig macht.

FB-Event zur Premiere: www.facebook.com/events/2419622418355201/

Exklusiv: Der Trailer des Kinodokumentarfilms Cunningham 3D

Merce Cunninghams bahnbrechender Erfindungsreichtum leitete die Geburt der Postmoderne im amerikanischen Tanz ein. Die filmische Hommage «Cunningham» von Alla Kovgan feiert den Tänzer und Choreographen, der dieses Jahr 100 geworden wäre und taucht tief in sein Werk und Leben ein.

Ab dem 19. Dezember ist «Cunningham» in den deutschen Kinos zu sehen. Weitere Infos zum Film auf: https://www.facebook.com/pg/cunninghamfilm und in der Dezemberausgabe von tanz - Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance
«Cunningham» wird vertrieben von Camino Filmverleih.
#cunningham #contemporarydance

01/11/2019
Watch Me Dance

Habt ihr schon die neue #WatchMeDance Kampagne gesehen? Den ganzen Monat feiert diese Aktion vom Tanzbüro Berlin den Tanz in der ganzen Stadt. Weitere Infos gibt’s unter www.tanzraumberlin.de

Gestern ist unser Watch Me Dance Trailer in den Kinos der YORCK Kinogruppe gestartet, um Euch die Zeit vor dem Film zusätzlich ein bisschen zu versüßen!

Seid gespannt, hier kommt als Einblick schon Mal der erste Teil davon! Wir wünschen viel Spaß mit: Konstantin Langenick, Michael Kaddu, Peter Pleyer, Juliana Piquero, Richtermeyermarx, Alex Viteri Arturo, Laurie Young & Renate Graziadei.

Kampagne:
Gestaltung, Konzept: Büro Otto Sauhaus
Kamera, Schnitt: Kai Wido Meyer
Sound Design, Komposition: Redwins (https://soundcloud.com/lordredwins)

Das Ziel ist zwar schon erreicht, man kann aber trotzdem noch diese Petition unterschreiben und ein Zeichen setzen für r...
24/10/2019
rbbKultur fördern - nicht kaputtsparen! - Online-Petition

Das Ziel ist zwar schon erreicht, man kann aber trotzdem noch diese Petition unterschreiben und ein Zeichen setzen für rbbKultur. Das Team von #tanzimaugust hat unterzeichnet.

Wir sind gegen die angekündigte Etat-Kürzung des rbbKultur Radios. Mit 20% weniger Geld fürs Programm wird eine Berichterstattung in der bisherigen Vielfalt und Qualität unmöglich gemacht. Kultur und Bildung zu vermitteln, gehört zu den Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Ein Kultu...

To all dancers: Don't miss your chance to apply for Tanztheater Wuppertal Pina Bausch in 2020. Visit the link below for ...
23/10/2019
Audition - Tanztheater Wuppertal Pina Bausch - January 2020

To all dancers: Don't miss your chance to apply for Tanztheater Wuppertal Pina Bausch in 2020. Visit the link below for all information on the auditions.

Description Tanztheater Wuppertal Pina Bausch, under the Artistic Direction of Bettina Wagner-Bergelt, is holding an audition for experienced male and female dancers up to 40 years. Dates: January 18, 19, 20 2020 - Please be available all three days. Unfortunately, Tanztheater Wuppertal Pina Bausc

18/10/2019
Tanz im August 2019 – A Look Back

While Berlin is in Autumn mode, today we look back at the Summer and this year's #tanzimaugust: Here's our brand new Aftermovie from the 31st edition of Berlin's festival for contemporary dance, presented by HAU Hebbel am Ufer. A big THANK YOU to all artists, partners and to our audience for a festival edition to remember!

Berlin zeigt sich herbstlich, wir werfen heute aber einen Blick zurück auf den Sommer und die 31. Ausgabe von Tanz im August in unserem neuen Rückblicks-Video. Unser Dank gilt allen Künstler*innen, Partner*innen und unserem Publikum für diese besondere Festivalausgabe.

Video: Claudia Schröder | Musik: Morgan Hickinbotham

Something for your post-festival blues: Your dear #tanzimaugust recommends to visit HAU Hebbel am Ufer this week for "No...
14/10/2019
Nature Theater of Oklahoma

Something for your post-festival blues: Your dear #tanzimaugust recommends to visit HAU Hebbel am Ufer this week for "No President. A Story Ballet of Enlightenment in Two Immoral Acts", the newest work by Nature Theater of Oklahoma. For more information, a trailer and tickets visit this link. ⬇️

No President. A Story Ballet of Enlightenment in Two Immoral Acts

Ihr wollt einen Monat lang alles entdecken, was die Berliner Tanzszene zu bieten hat? Dann empfehlen wir wärmstens bei d...
09/10/2019

Ihr wollt einen Monat lang alles entdecken, was die Berliner Tanzszene zu bieten hat? Dann empfehlen wir wärmstens bei dieser Aktion vom Tanzbüro Berlin im Rahmen von Watch Me Dance mitzumachen. Bis zum 14.10. kann man sich bewerben - wie drücken die Daumen!

Dance Watcher WANTED!
Bewerbungsfrist/application deadline: 14.10.

Es ist wieder soweit! - Wir suchen zwei tanzbegeisterte und Social Media-affine Berliner*innen, die Zeit und Lust haben jeden Abend (wirklich jeden!) im November parallel zur Kampagne WATCH ME DANCE eine Tanzaufführung in Berlin zu besuchen. Was passiert, wenn man 30 Tage lang in die Berliner Tanzszene eintaucht? Glück, Erschöpfung, unerwartete künstlerische Erfahrungen?

Alle Tickets werden von unseren Partner*institutionen kostenfrei zur Verfügung gestellt, wir organisieren jeden Termin für die „Dance Watcher“.

Schickt uns bis zum 14. Oktober einen kurzen Text über Euch und Eure Motivation an [email protected]. Voraussetzung ist, dass Ihr im November jeden Abend verfügbar seid und Erlebnisse gerne mit eigenen Fotos für Social Media dokumentiert. Erfahrung mit Tanz ist nicht erforderlich, neugierige Tanzanfänger*innen sind gerne gesehen!

__

It`s time again! - We are looking for two dance and social media-enthusiastic Berliners who have the time and desire to visit a dance performance every evening (every single evening!) parallel to our campaign WATCH ME DANCE in Berlin this November. What happens when you dive into the Berlin dance scene for 30 days? Happiness, exhaustion, unexpected artistic experiences?

All tickets are provided free of charge by our partner institutions, we will organise every single date for you.

Send us a short text about you and your motivation to [email protected] by 14 October. The only requirements are that you are available every evening in November and that you enjoy documenting your experiences with your own photos for social media. Experience with dance is not necessary, curious dance beginners are very welcome!

#tanzimaugust gratuliert La Ribot herzlich zu dieser Auszeichnung. La Ribot zeigte bei uns zuletzt in diesem Jahr “Happy...
13/09/2019
La Ribot erhält Grand Prix Tanz 2019

#tanzimaugust gratuliert La Ribot herzlich zu dieser Auszeichnung. La Ribot zeigte bei uns zuletzt in diesem Jahr “Happy Island” gemeinsam mit Grupo Dançando com a Diferença, 2017 widmeten wir ihr eine umfassende Retrospektive.

Der Schweizer Grand Prix Tanz 2019 geht an die in Genf lebende spanisch-schweizerische Choreografin, Tänzerin und Künstlerin Maria Ribot. Die Verle...

Das 6. Tanztreffen der Jugend findet dieses Jahr vom 20.-27.9 statt und bietet den Teilnehmer*innnen erneut Praxis-Works...
06/09/2019

Das 6. Tanztreffen der Jugend findet dieses Jahr vom 20.-27.9 statt und bietet den Teilnehmer*innnen erneut Praxis-Workshops, die sich dieses Jahr mit den zwei Themenschwerpunkten Tanz und Film sowie dem Zusammenspiel von urbanen und sogenannten zeitgenössichen Tanzformen auseinandersetzen. Für die Anmeldung einfach eine Mail mit dem vollständigen Namen und ggf. Ihre Institution und den/die von Ihnen gewünschten Workshop/s an: [email protected]

Latifa Laâbissi - White Dog Nach der Deutschlandpremiere des Stücks White Dog, führte Julia Bohlin ein Interview mit der...
06/09/2019
interview – textur

Latifa Laâbissi - White Dog
Nach der Deutschlandpremiere des Stücks White Dog, führte Julia Bohlin ein Interview mit der französischen Choreografin Latifa Laâbissi über ihre Kreation von traditionellen Ritualen und kulturellen Symbolen auf der Bühne und wie Sie diese verwendet um zu erforschen wie wir unsere Vorurteile im Alltag ablegen können. Zum Interview: https://texturmag.com/interview-latifa-laabissi-white-dog/

interview with Latifa Laâbissi by Julia Bohlin | Responses translated from French by Ingrid Dahlén Gold teeth and neon, lust, rituals and rage, screams and laughter. reinvented identities. What I know is not here. Latifa Laâbissi’s performance White Dog deals with preconceptions/prejudices/pres...

The 31st international festival Tanz im August is  over and we are still reminiscing about all the amazing productions, ...
05/09/2019

The 31st international festival Tanz im August is over and we are still reminiscing about all the amazing productions, audience formats and parties we shared with our audience. If you feel the same and want to have again a glimpse at the atmosphere of this year's edition: we created a 2019 online archive that gives you an overview of all the festival highlights.

EN: https://www.tanzimaugust.de/en/archive/2019/
DE: https://www.tanzimaugust.de/archiv/2019/

Photo: Opening Day / Eröffnungstag (9.8.2019)
Credits: ©Dajana Lothert

Nach den aufregenden Performances #PUNK 100%POP *N!GGA, Liebestod und Happy Island letzte Woche, haben sich die tanzschr...
04/09/2019
Tanz im August - Magazin

Nach den aufregenden Performances #PUNK 100%POP *N!GGA, Liebestod und Happy Island letzte Woche, haben sich die tanzschreiber Autor*innen (Tanzbüro Berlin) erneut in drei WhatsApp-Reviews über offene Fragen und die verschiedenen Highlights der Performances ausgetauscht. Zum Online Magazin: https://www.tanzimaugust.de/magazin/

Wow! This 31st edition of #tanzimaugust is over. After a hungover Sunday we're wrapping things up now – A big THANK YOU ...
02/09/2019

Wow! This 31st edition of #tanzimaugust is over. After a hungover Sunday we're wrapping things up now – A big THANK YOU to all artists, panelists, teams, helpers, partners and of course to our audience for taking this ride with us!

Die 31. Ausgabe von Tanz im August ist vorbei. Nun heißt's für uns Abbauen – Ein großes DANKESCHÖN an alle Künstler*innen, Panelteilnehmer*innen, Teams, Helfer*innen, Partner*innen und nicht zuletzt an unser Publikum für diesen großartigen Festivalmonat!

Foto: Applaus nach dem letzten Stück "Story, story, die." von Alan Lucien Øyen / winter guests im HAU1 (HAU Hebbel am Ufer). Credit: Dajana Lothert

Closing Party!Today marks the last day of the 31st edition of #tanzimaugust and therefore we want to celebrate with you ...
31/08/2019

Closing Party!
Today marks the last day of the 31st edition of #tanzimaugust and therefore we want to celebrate with you one last time. From 11pm on at WAU not only two but three amazing DJ's: Dora Pan, DJ Daybee Dee and new in Paul Hanford, will make this last night in august and of the festival one for the books. Hope to see you there!🕺🎊🎉 Free Admission / Kostenloser Eintritt

The final day of #tanzimaugust has come – Join us today for the last performances, talks and our closing party! Some las...
31/08/2019

The final day of #tanzimaugust has come – Join us today for the last performances, talks and our closing party! Some last tickets for "Happy Island" by La Ribot and Grupo Dançando com a Diferença at HAU2 at 5pm are still available. Don't miss this show! Tickets via https://tanzimaugust.reservix.de

Credit: Julio Silva Castro

By the way: HAU2 has air condition, just sayin' 🙂

30/08/2019
Aufbruch ins Ungewisse – Tanz in der DDR 1989 – Claudia Henne Interview

Welche politische Sprengkraft hatte der zeitgenössische Tanz in der DDR um 1988/89?
Mit dieser Frage beschäftigen sich Tanzjournalist*innen Claudia Henne und Volkmar Draeger morgen, Samstag, 31.8. um 15:00 Uhr in der Bibliothek im August (HAU2). Wir sprachen mit Claudia Henne über dieses spannende Thema – hier gibt's den Clip dazu! Der Eintritt zur Präsentation ist frei, Vortrag auf Deutsch.

Zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/2605328499501888/

Book Presentation: This upcoming saturday, at 7pm at the Bibliothek im August. “Energy and Forces as Aesthetic Intervent...
30/08/2019

Book Presentation:
This upcoming saturday, at 7pm at the Bibliothek im August. “Energy and Forces as Aesthetic Interventions. Politics of Bodily Scenarios” will be presented by its editors Sabine Huschka and Barbara Gronau. The central topic of the discussion will be the subject of energetics in aesthetic and political contexts. Guests: Susan Leigh Foster, Gerald Siegmund, Lucia Ruprecht, Christina Thurner, Kat Válastur, Margrét Sara Guðjónsdóttir, Maximilian Haas

In course of the RE-Perspective Deborah Hay at this year's #tanzimaugust we are offering the catalogue (released via Hat...
29/08/2019

In course of the RE-Perspective Deborah Hay at this year's #tanzimaugust we are offering the catalogue (released via Hatje Cantz) which presents unpublished drawings, dance instructions, photos and correspondences. Until the 31.8. it's still available for a special price of 25€ at the Deborah Hay Documentation Center at the Akademie der Künste (Pariser Platz), in HAU1 as well as the in the Bibliothek im August in HAU2.

Adresse

HAU Hebbel Am Ufer, Stresemannstr. 29
Berlin
10963

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Tanz im August - Internationales Festival Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Tanz im August - Internationales Festival Berlin senden:

Videos

Kategorie

Tanz im August

Die 32. Ausgabe von Tanz im August findet vom 7.–29. August 2020 statt. Der Vorverkauf beginnt am 2. April 2020. Tanz im August wird präsentiert von HAU Hebbel am Ufer. Weitere Infos unter: www.tanzimaugust.de

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen