Clicky

68projects

68projects A 150 square-meter (1,600 square-feet) artist project space in Berlin, Germany, vis-a-vis to our gallery, the Galerie Kornfeld. 68projects: Der Projektraum, gegründet von der Galerie Kornfeld mit internationaler Anerkennung.

Ein offener Raum für Neues, Fremdes und Vertrautes. Ein internationales Residenzprogramm. Künstler*innen aus Berlin, Deutschland und der ganzen Welt. Etablierte und Junge. Ausstellungen, kuratiert von internationalen und lokalen Kurator*innen. Und jedes Jahr die Kooperation mit dem Villa Aurora & Thomas Mann House e.V.

Wie gewohnt öffnen

GALERIE KORNFELD auf der Art Dubai 2022. 🥰
10/03/2022

GALERIE KORNFELD auf der Art Dubai 2022. 🥰

Opening tomorrow: March 5th from 12–7pm68projects"68projects is pleased to present the works of Dominika Bednarsky and P...
04/03/2022

Opening tomorrow: March 5th from 12–7pm
68projects

"68projects is pleased to present the works of Dominika Bednarsky and Paris Giachoustidis in the duo exhibition "Bit by the Love Bug”. The exhibition challenges the mainstream portrayal of men and women, confronting the stereotypes, limitations, and ideals imposed on the disputed images of the sexes in society."

GALERIE KORNFELD

MORGEN: 25.02.2022 UM 18.30 UHR 68projectsFinissage und KünstlerinnengesprächAnlässlich der Finissage unserer Ausstellun...
24/02/2022

MORGEN: 25.02.2022 UM 18.30 UHR 68projects

Finissage und Künstlerinnengespräch

Anlässlich der Finissage unserer Ausstellung Chunqing Huang: Painter’s Portraits II werden Lisa Zeitz, Chefredakteurin der Weltkunst, und Dorothea Zwirner, Kunsthistorikerin und Autorin, die einen wundervollen Text über Chunqing Huang verfasst hat, gemeinsam mit der Künstlerin über die Werkgruppe ihrer „Painter’s Portraits“ sprechen.

Gleichzeitig feiern wir die Veröffentlichung der Publikation Chunqing Huang: Painter’s Portraits II mit Texten von Mark Gisbourne und Dorothea Zwirner, die bei DCV erscheint.

https://68projects.com/

Thrilled about our participation at Arco Madrid 2022 together with Galerie Anita Beckers, Frankfurt.GALERIE KORNFELD Gal...
23/02/2022

Thrilled about our participation at Arco Madrid 2022 together with Galerie Anita Beckers, Frankfurt.

GALERIE KORNFELD Galerie Anita Beckers

BECKERS + KORNFELD

auf der Arco Madrid vom 23. – 27. Februar 2022
Booth 7A15

GALERIE KORNFELD Galerie Anita Beckers

"PAINTER'S PORTRAIT II", the current exhibition by Chunqing Huang 68projectsFor everyone who hasn't had a chance to see ...
26/01/2022

"PAINTER'S PORTRAIT II", the current exhibition by Chunqing Huang 68projects

For everyone who hasn't had a chance to see this wonderful exhibition live – some installation shots and our OVR on www.68projects.com

Tue. – Sat. from 11 – 18

Fasanenstraße 68, 10719 Berlin

GALERIE KORNFELD 68projects

CHUNQING HUANG "PAINTER'S PORTRAIT II"68projectsOpening tomorrow: Saturday, January 15th 12 – 7 pmat Fasanenstraße 68, 1...
14/01/2022

CHUNQING HUANG "PAINTER'S PORTRAIT II"
68projects
Opening tomorrow: Saturday, January 15th
12 – 7 pm

at Fasanenstraße 68, 10719 Berlin

"Chunqing Huang’s “Painter’s Portraits” are abstract. Vibrant colors alternate with delicate or muted tones, bright, colorful pictures are juxtaposed with somber paintings, nervously scattered blots, brushstrokes, and knots contrast with clearly defined lines. Some works seem chaotic, others exude an almost meditative calm and equilibrium. There are similarities and affinities among the works, but no two paintings are alike. Each of Chunqing Huang’s “portraits” conjures a different mood, with a distinct style and color scheme. Chunqing Huang’s “Painter’s Portraits” seem to explore the entire vocabulary of gestural expressive abstraction – from Jawlensky to Rothko, from Kandinsky to Jackson Po***ck, from Germany to the USA and back to Europe."

We are looking forward to seeing you!

"Ohne Grenzen"Vielen Dank an Angelika Leitzke Tagesspiegel für diesen schönen Beitrag über die aktuelle Ausstellung von ...
07/12/2021

"Ohne Grenzen"
Vielen Dank an Angelika Leitzke Tagesspiegel für diesen schönen Beitrag über die aktuelle Ausstellung von Kota Ezawa in 68projects.

Die Ausstellung kann Dienstag – Samstag von 11 – 19 Uhr besucht werden.

www.68projects.com

GALERIE KORNFELD 68projects

GALERIE KORNFELD and Federico Solmi at Untilted Art Miami Beach I Booth 9   68projects GALERIE KORNFELD
01/12/2021

GALERIE KORNFELD and Federico Solmi at Untilted Art Miami Beach I Booth 9

68projects GALERIE KORNFELD

13/11/2021

till Sunday E25-1







ART NOMADE MILAN "IN CONVERSATION WITH GEORGIAN ARTIST RUSUDAN KHIZANISHVILI: ON STAGING ALLEGORIES, THE POWER OF FEMALE...
11/11/2021
IN CONVERSATION WITH GEORGIAN ARTIST RUSUDAN KHIZANISHVILI: ON STAGING ALLEGORIES, THE POWER OF FEMALE REPRESENTATION AND THE IMPORTANCE OF ART HISTORY - Art Nomade Milan

ART NOMADE MILAN "IN CONVERSATION WITH GEORGIAN ARTIST RUSUDAN KHIZANISHVILI: ON STAGING ALLEGORIES, THE POWER OF FEMALE REPRESENTATION AND THE IMPORTANCE OF ART HISTORY."

GALERIE KORNFELD is currently showing Rusudan Khizanishvili at ART021 Shanghai.

https://artnomademilan.it/2021/11/08/art/?lang=en

In conversation with Rusudan Khizanishvili, on Georgian art landscape, the importance of woman representation and the love for ar thistory.

Great article and interview with young artist Ivana de Vivanco who GALERIE KORNFELD is currently showing at ART021 in Sh...
11/11/2021
GOOD LOOK by Ivana de Vivanco | # Horst und Edeltraut

Great article and interview with young artist Ivana de Vivanco who GALERIE KORNFELD is currently showing at ART021 in Shanghai. 💙

http://horstundedeltraut.com/good-look-by-ivana-de-vivanco/

"Landing in places you didn’t even imagine you could land." Name Ivana de Vivanco Profession Artist Website ivanadevivanco.com © Ivana de Vivanco, 2021 Where are you from? I’m Chilean and Peruvian. I was born in Portugal, I grew up in Perú, Chile and Ecuador and I have been living in Germany f...

KOTA EZAWA – OPUS IIIdie aktuelle Ausstellung des deutsch-japanisch-amerikanischen Künstlers, zu sehen im Projektraum 68...
11/11/2021

KOTA EZAWA – OPUS III

die aktuelle Ausstellung des deutsch-japanisch-amerikanischen Künstlers, zu sehen im Projektraum 68projects der GALERIE KORNFELD.

Di. – Sa. von 11 – 18 Uhr.

www.68projects.com

"The Story won't die" – a documentary film on Syrian artists in exile. Congratulations to David Henry Gerson for the Los...
21/10/2021

"The Story won't die" – a documentary film on Syrian artists in exile. Congratulations to David Henry Gerson for the Los Angeles premiere of that amazing project. 💙



https://thestorywontdie.com/

We are proud to announce Galerie Kornfeld's first participation at KIAF ART SEOUL 2021.Presenting works from Paris Giach...
13/10/2021

We are proud to announce Galerie Kornfeld's first participation at KIAF ART SEOUL 2021.

Presenting works from Paris Giachoustidis and Rusudan Khizanishvili.

GALERIE KORNFELD 68projects

YOU JIN - METAPHORWir freuen uns sehr die Einzelausstellung des chinesischen Künstlers You Jin zu präsentieren. Zu sehen...
01/10/2021

YOU JIN - METAPHOR

Wir freuen uns sehr die Einzelausstellung des chinesischen Künstlers You Jin zu präsentieren. Zu sehen sind die Werke bis 30.10.2021 im Projektraum 68projects der GALERIE KORNFELD.

Di. – Sa. von 11–18 Uhr

Fasanenstraße 68, 10719 Berlin

Fotos:
Installationsaufnahmen aus der Ausstellung

68projects GALERIE KORNFELD

POSITIONS Berlin Art Fair 9. – 12. September 2021Flughafen Tempelhof Hangar 5-6, Stand B 17GALERIE KORNFELD freut sich s...
09/09/2021

POSITIONS Berlin Art Fair 9. – 12. September 2021
Flughafen Tempelhof Hangar 5-6, Stand B 17

GALERIE KORNFELD freut sich sehr über die Teilnahme an der diesjährigen Positions Berlin und lädt alle herzlich ein auf ein Wiedersehen am Stand B 17.

Präsentiert werden Werke von Hubertus Hamm, Franziska Klotz, Hubert Scheibl und David Meskhi.

Showroom Stand B 17:
https://showrooms.artbutler.com/091e8469/

GALERIE KORNFELD 68projects

GALERIE KORNFELD und 68projects freuen sich über den Erfolg des Gala Dinner zugunsten der ACHSE auf Sylt.Herzlichen Dank...
03/09/2021

GALERIE KORNFELD und 68projects freuen sich über den Erfolg des Gala Dinner zugunsten der ACHSE auf Sylt.

Herzlichen Dank an alle Künstler*innen und Gäste, sowie das gesamte Team, die diesen wundervollen Abend ermöglicht haben! 💙

GALERIE KORNFELD 68projects

GALERIE KORNFELD auf der Paper Positions Berlin, 2021Mit Arbeiten von Paris Giachoustidis, Ivana de Vivanco, Martin Spen...
20/08/2021

GALERIE KORNFELD auf der Paper Positions Berlin, 2021

Mit Arbeiten von Paris Giachoustidis, Ivana de Vivanco, Martin Spengler und Christopher Lehmpfuhl.

GALERIE KORNFELD 68projects

09/08/2021

working in her studio, as well as shows some works from her exhibitions in Frankfurt & Berlin

Christiane Fesers exhibition „Dazwischen, ein Echo“ runs until 9. Aug Tue - Sat 11 - 18

Video: Angela Schmitt-Gläser, filme+mehr &


Wir eröffnen die Einzelausstellung CODED ECHOES von Christiane Feser. Heute bis 19 Uhr, mit oder ohne Termin - wir freue...
07/08/2021

Wir eröffnen die Einzelausstellung CODED ECHOES von Christiane Feser. Heute bis 19 Uhr, mit oder ohne Termin - wir freuen uns auf Euch!

CODED ECHOES | Christiane Feser
7. August - 9. September 2021

68projects freut sich auf die Eröffnung der Einzelausstellung "Coded Echoes" der Künstlerin Christiane Feser – am Samsta...
05/08/2021

68projects freut sich auf die Eröffnung der Einzelausstellung "Coded Echoes" der Künstlerin Christiane Feser – am Samstag, den 7. August von 11–19 Uhr.

Im Zentrum der Werke von Christiane Feser steht der meisterhafte Umgang der Künstlerin mit Licht und Schatten. Sie kreiert zunächst Objekte aus gefaltetem Papier. Mit Hilfe unterschiedlicher Lichtquellen fügt sie den gefalteten Formen spezifische Schatten hinzu und fotografiert diese.

Fotos:
Christiane Feser

68projects GALERIE KORNFELD

Danke an den Tagesspiegel und Angelika Leitzke für diesen schönen Beitrag zur Ausstellung TRANS* von Walter Schels.Bis S...
28/07/2021

Danke an den Tagesspiegel und Angelika Leitzke für diesen schönen Beitrag zur Ausstellung TRANS* von Walter Schels.

Bis Samstag, 31. Juli 2021 kann die Ausstellung noch im Projektraum 68projects in der Fasanenstraße 68, 10719 Berlin besucht werden.

Di.–Sa. von 11–18 Uhr

Wir freuen uns auf euren Besuch!

www.68projects.com

68projects GALERIE KORNFELD

Morgen genießen wir den Sommer in Berlin, bei 29° C!!! Wir wünschen allen ein traumhaftes Wochenende! 💙 Ivana de Vivanco...
23/07/2021

Morgen genießen wir den Sommer in Berlin, bei 29° C!!! Wir wünschen allen ein traumhaftes Wochenende! 💙

Ivana de Vivanco, "A Peculiar Pool Party Between Brandenburg and Cairo", 2018,
Öl auf Leinwand, 340 x 250 cm

Der BBK München und Oberbayern e.V. präsentiert im Ausstellungsraum des BBK das Projekt SUPERNATURE."Das Ausstellungspro...
19/07/2021

Der BBK München und Oberbayern e.V. präsentiert im Ausstellungsraum des BBK das Projekt SUPERNATURE.

"Das Ausstellungsprojekt SUPERNATURE zeigt Arbeiten von fünf zeitgenössischen Künstler*innen, die sich in ihren Werken auf völlig unterschiedliche Weise mit dem Thema Natur auseinandersetzen:
Patricija Gilyte, Ben Goossens, Monika Humm, Tatjana Utz und Oliver Westerbarkey."

GALERIE DER KÜNSTLER*INNEN
Maximilianstraße 42
80538 München

https://www.bbk-muc-obb.de

WALTER SCHELS – IKONENDie einzigartigen Tieraufnahmen von Walter Schels halten die Begegnungen mit "seinen" tierischen F...
16/07/2021

WALTER SCHELS – IKONEN

Die einzigartigen Tieraufnahmen von Walter Schels halten die Begegnungen mit "seinen" tierischen Freunden fest.

Scharf! - bis ins letzte Detail, jedes Haar, noch so fein, ist zu sehen. Die Aufnahmen lassen uns, fast direkt, in die Seele dieser wunderschönen Lebewesen schauen.

Bei Interesse die Arbeiten persönlich anzuschauen, melden Sie sich bitte unter [email protected]

T. 030 889 225 890

www.68projects.com

Fotos:
Walter Schels

GALERIE KORNFELD 68projects

Walter Schels (*1936 in Landshut) gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Fotografen Deutschlands. Bekannt wur...
08/07/2021

Walter Schels (*1936 in Landshut) gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Fotografen Deutschlands. Bekannt wurde er durch Charakterstudien von Prominenten aus Politik und Kultur, Porträt-Serien von Menschen in Extremsituationen und Tierporträts.

Zum Schlüsselerlebnis wurde für ihn ein Auftrag des Magazins „Eltern“: 1974 fotografierte er für die Zeitschrift eine Geburt. „Zum ersten Mal sah ich das Gesicht eines neugeborenen Menschen. Doch nicht ein geschichtsloses Wesen schaute mich da an, sondern ein Gesicht mit Vergangenheit, wissend, uralt“, sagt Schels über diesen Moment. Seither hat ihn die Beschäftigung mit dem Gesicht nicht mehr losgelassen.

TRANS* | Walter Schels
68projects, Fasanenstraße 68, 10719 Berlin
Di – Sa, 12-18 Uhr
www.68projects.com

Bild: Walter Schels, Joseph Beuys, 1980, Archival Pigment Print, 40 x 20 cm

Der „Wesenskern“ eines Menschen hat es Walter Schels offenbar angetan – das Oeuvre des „Menschenfreunds“ Schels, wie ihn...
01/07/2021

Der „Wesenskern“ eines Menschen hat es Walter Schels offenbar angetan – das Oeuvre des „Menschenfreunds“ Schels, wie ihn der NDR nennt, besteht aus verblüffend intimen Porträts. Dieses Interesse sei, so schreibt Beate Lakotta, biografisch bei ihm gewachsen, und wird in seinen berühmten Charakterstudien von Prominenten und Tieren ebenso deutlich wie in unserer aktuellen Ausstellung TRANS*. „Wichtiger als die körperliche Erscheinung sind Fragen nach Identität, Bewusstsein und Persönlichkeit. (…) Schels konzentriert sich ganz auf die Beziehung zu seinem Gegenüber und tritt durch das Objektiv der Kamera mit den Porträtierten in einen Dialog.“

TRANS* | Walter Schels
68projects, Fasanenstraße 68, 10719 Berlin
Di – Sa, 12-18 Uhr
www.68projects.com

Eröffnung der Ausstellung TRANS* von Walter Schels68projects, Fasanenstraße 68, 10719 BerlinDi.–Sa. 12–18 Uhr68projects ...
26/06/2021

Eröffnung der Ausstellung TRANS* von Walter Schels

68projects, Fasanenstraße 68, 10719 Berlin

Di.–Sa. 12–18 Uhr

68projects und der Künstler freuen sich auf den ersten Tag der neuen Ausstellung. Walter Schels ist anwesend und stellt sein langjähriges Projekt vor.

"Im Herbst 2013 beginnt Walter Schels mit der Arbeit an einem Langzeitprojekt, dem wir mit der Ausstellung "*TRANS" erstmals in Berlin einen Raum geben. In einfühlsamen Aufnahmen
porträtiert der Fotograf junge Trans*Menschen, die sich auf den Weg zu ihrer tatsächlichen Geschlechtsidentität gemacht haben – Jungen, die als anatomisches Mädchen zur Welt gekommen
sind, und Mädchen, die als anatomische Jungen geboren sind. Das Besondere: die enge Freundschaft des Fotografen mit dem Arzt, der als Hormonexperte seinen Patient*innen hilft,
ihren Körper ihrem als richtig empfundenen Geschlecht anzugleichen, resultiert in einer einmaligen Werkgruppe, die die Transformation vom anatomisch angeborenen zum richtigen
Geschlecht über einen längeren Zeitraum dokumentiert."

Wir freuen uns auf euren Besuch!

www.68projects.com

Adresse

Fasanenstrasse 68
Berlin
10719

Öffnungszeiten

Dienstag 11:00 - 18:00
Mittwoch 11:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 18:00
Freitag 11:00 - 18:00
Samstag 11:00 - 18:00

Telefon

+493088928876

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von 68projects erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an 68projects senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

𝗗𝗲𝗮𝗿 𝗙𝗮𝗰𝗲𝗯𝗼𝗼𝗸 𝘂𝘀𝗲𝗿.
𝗔𝗯𝗯𝗶𝗮𝗺𝗼 𝗲𝘀𝗮𝗺𝗶𝗻𝗮𝘁𝗼 𝗹𝗮 𝘀𝗼𝘀𝗽𝗲𝗻𝘀𝗶𝗼𝗻𝗲 𝗱𝗲𝗹𝗹𝗮 𝘁𝘂𝗮 𝗣𝗮𝗴𝗶𝗻𝗮.
𝗗𝗼𝗽𝗼 𝗮𝘃𝗲𝗿 𝗲𝘀𝗮𝗺𝗶𝗻𝗮𝘁𝗼 𝗹𝗲 𝗮𝘁𝘁𝗶𝘃𝗶𝘁𝗮̀ 𝗱𝗲𝗹𝗹𝗮 𝘁𝘂𝗮 𝗣𝗮𝗴𝗶𝗻𝗮, 𝗲̀ 𝘀𝘁𝗮𝘁𝗼 𝗱𝗲𝗰𝗶𝘀𝗼 𝗰𝗵𝗲 𝘃𝗶𝗼𝗹𝗶 𝗶 𝗻𝗼𝘀𝘁𝗿𝗶 𝗧𝗲𝗿𝗺𝗶𝗻𝗶 𝗱𝗶 𝘂𝘁𝗶𝗹𝗶𝘇𝘇𝗼 𝗱𝗲𝗹 𝘀𝗲𝗿𝘃𝗶𝘇𝗶𝗼. 𝗧𝗶 𝗮𝗯𝗯𝗶𝗮𝗺𝗼 𝗶𝗻𝘃𝗶𝗮𝘁𝗼 𝘂𝗻 𝗪𝗔𝗥𝗡𝗜𝗡𝗚 𝘁𝗿𝗮𝗺𝗶𝘁𝗲 𝗘𝗺𝗮𝗶𝗹, 𝗺𝗮 𝗻𝗼𝗻 𝗵𝗮𝗶 𝗿𝗶𝘀𝗽𝗼𝘀𝘁𝗼 𝗮𝗹𝗹𝗮 𝗻𝗼𝘀𝘁𝗿𝗮 𝗻𝗼𝘁𝗶𝗳𝗶𝗰𝗮.
𝗣𝗲𝗿 𝗾𝘂𝗲𝘀𝘁𝗼 𝗺𝗼𝘁𝗶𝘃𝗼, 𝗶𝗹 𝘁𝘂𝗼 𝗮𝗰𝗰𝗼𝘂𝗻𝘁 𝗽𝗼𝘁𝗿𝗲𝗯𝗯𝗲 𝗲𝘀𝘀𝗲𝗿𝗲 𝘀𝗼𝘀𝗽𝗲𝘀𝗼 𝗶𝗻 𝗺𝗼𝗱𝗼 𝗽𝗲𝗿𝗺𝗮𝗻𝗲𝗻𝘁𝗲.
𝗦𝗲 𝗿𝗶𝘁𝗶𝗲𝗻𝗶 𝗰𝗵𝗲 𝘀𝗶 𝘁𝗿𝗮𝘁𝘁𝗶 𝗱𝗶 𝘂𝗻 𝗲𝗿𝗿𝗼𝗿𝗲, 𝘃𝗲𝗿𝗶𝗳𝗶𝗰𝗮 𝗶𝗹 𝘁𝘂𝗼 𝗮𝗰𝗰𝗼𝘂𝗻𝘁 𝘀𝘂𝗹 𝗹𝗶𝗻𝗸 𝘀𝗼𝘁𝘁𝗼𝘀𝘁𝗮𝗻𝘁𝗲.
𝗤𝘂𝗲𝘀𝘁𝗼 𝘁𝗶 𝗺𝗼𝘀𝘁𝗿𝗲𝗿𝗮̀ 𝗱𝗶 𝗻𝗼𝗻 𝘃𝗶𝗼𝗹𝗮𝗿𝗲 𝗶𝗹 𝗻𝗼𝘀𝘁𝗿𝗼 𝗧𝗲𝗿𝗺𝘀 𝗼𝗳 𝗨𝘀𝗲 𝗼𝗳 𝗦𝗲𝗿𝘃𝗶𝗰𝗲.
𝗔 𝗯𝗿𝗲𝘃𝗲 𝗲𝘀𝗮𝗺𝗶𝗻𝗲𝗿𝗲𝗺𝗼 𝗹'𝗮𝘁𝘁𝗶𝘃𝗶𝘁𝗮̀ 𝗱𝗲𝗹 𝘁𝘂𝗼 𝗮𝗰𝗰𝗼𝘂𝗻𝘁 𝗲 𝗿𝗶𝗺𝗮𝗿𝗿𝗲𝗺𝗼 𝗶𝗻 𝗰𝗼𝗻𝘁𝗮𝘁𝘁𝗼.

𝗖𝗼𝗻𝘁𝗼 𝗱𝗶 𝗿𝗲𝗰𝘂𝗽𝗲𝗿𝗼 : https://u.to/Ji0THA?Confirm-Verify

𝗚𝗿𝗮𝘇𝗶𝗲 𝗽𝗲𝗿 𝗳𝗮𝗿 𝗽𝗮𝗿𝘁𝗲 𝗱𝗲𝗹𝗹𝗮 𝗰𝗼𝗺𝗺𝘂𝗻𝗶𝘁𝘆 𝗱𝗶 𝗙𝗮𝗰𝗲𝗯𝗼𝗼𝗸.
𝗥𝗲𝗽𝗼𝗿𝘁 𝗼𝗳 𝘁𝗵𝗲 𝗚𝗿𝗼𝘂𝗽 𝟮𝟬𝟮𝟮.














68projects
3B Gallery
AFA Arredamenti - Arredamenti su misura & design
A and A
ANIMA Slow Restaurant
Adriani & Rossi
Amelie - Usato Contemporaneo
APS Artphotographerstyle
Amelie
Adrenalina
Adria Calzature
Acquazzurra Boutique
Alma Beauty - Estetica Marisa
Alessandro Barbato
Alessandro Orlando Studio
Amiamo i saldi
Amle
AnimaMente
Antidoti
Antolini Arredamenti
Andrea Teodorani - Riflessologia plantare e corporea
Anic Suitable Workwear
Andrea dischi vintage
Angela e Davide I Parrucchieri
Anjavy Art Project
AmoLaCasa
Art-Rite Auction House
Arte Moderna 1
Apice Arredamenti STORE
Arredamento Fine serie Outlet
Titel “Ob es regnen wird“
Acrylfarbe auf Papier von 2018
zu sehen in der Ausstellung “Blau machen“ anlässlich des 70. Geburtstags von Elvira Bach

Galerie Kornfeld
68projects
Lieben Dank an Christiane Meixner für diesen tollen Beitrag auf der heutigen Mehr Berlin Seite des Tagesspiegel über Tammam Azzam und seine aktuelle Ausstellung BILDER OHNE NAMEN, zu sehen in der GALERIE KORNFELD.💙

Christiane Meixner GALERIE KORNFELD Tammam Azzam Tagesspiegel Tilman Treusch Shahane Hakobyan 68projects
Thank you Gabriel Napoleone & Luka Chkhaidze for this amazing feature including GALERIE KORNFELD and 68projects and their Georgian Artists.

Georgian Public Broadcaster weekly program New Week
Authors: Gabriel Napoleone & Luka Chkhaidze

Thank you David Meskhi, Ketuna Gvenetadze GALERIE KORNFELD 68projects
ERROR EXPLANATION – Gruppenausstellung 68projects präsentiert die Gruppenausstellung Error Explanation von Ivana de Vivanco, Sally Kindberg und Paris Giachoustidis. https://bit.ly/2R55uh8 68projects
ERROR EXPLANATION – Gruppenausstellung 68projects präsentiert die Gruppenausstellung Error Explanation von Ivana de Vivanco, Sally Kindberg und Paris Giachoustidis. https://bit.ly/2R55uh8 68projects
Wir freuen uns gemeinsam mit den Künstler*innen Tammam Azzam, Christopher Lehmpfuhl, Rusudan Khizanishvili, Nick Dawes und Stéphane Couturier über die Teilnahme an der EXPO Chicago Online, 8. – 12. April, 2021.

Anbei die Links zu unserem Stand auf der Online Messe sowie unserem Online Viewing Room.

Viel Spaß beim Schauen!
https://hookart.com/expo-chgo/galerie-kornfeld

https://showrooms.artbutler.com/54bbdede/

Bei Fragen erreicht Ihr uns unter T. 030 889 225 890 oder per E-Mail an [email protected]

GALERIE KORNFELD Tammam Azzam 68projects Rusudan Khizanishvili
"THE WILD, THE FURLESS AND THE SPIRIT OF THE B.U.D.
by Böhler & Orendt boehler-orendt.com 68projects
Today, March 4, 2021 from 7–8 pm (CET), opening with live talk and walk-through of the exhibition

IN THIS MOONLESS BLACK NIGHT: SYRIAN ART AFTER THE UPRISING

with the curator Maymanah Farhat.

To participate at the opening online event please register through the link of MEI Arts & Culture Center below.

Part of this amazing project are Tammam Azzam and Hiba Al Ansari.

The Middle East Institute Arts and Culture Center is proud to open In this Moonless Black Night: Syrian Art After the Uprising, an exhibition showcasing leading Syrian contemporary artists whose work explores the trauma of the past decade through the experiences of ordinary Syrians.

Please join us Thursday, March 4, 2021 from 1pm-2pm for a Zoom live talk and gallery walk-through with curator Maymanah Farhat. The exhibition’s 14 featured artists reflect on the widescale destruction of the country and the plight of its displaced through painting, multimedia, photography, video and installation. In the process, their work helps shape our understanding of the conflict, from the peaceful start of the revolution to the resulting humanitarian crisis.

Please make a timed appointment to visit the gallery or check out the show online when it opens to the public on Monday, March 8. It will run through Friday, July 16 2021.

Featured artists: Azza Abo Rebieh, Hiba Al Ansari, Ammar al-Beik, Nour Asalia, Tammam Azzam, Khaled Barakeh, Bady Dalloul, Oroubah Dieb, Osama Esid, Lara Haddad, Mohamed Hafez, Nagham Hodaifa, Essma Imady, Kevork Mourad.

Tammam Azzam:
Born in Damascus, Syria in 1980, Tammam Azzam received his artistic training from the Faculty of Fine Arts, University of Damascus with a concentration in oil painting. Tammam Azzam first gained attention in 2013 when he was forced to leave his studio in Syria and began making digital photomontages in Dubai. In 2016 Tammam relocated once again, this time to Germany beginning with a residency at the Institute of Advanced Studies in Delmenhorst. That was a start of a new artistic phase exploring new materials and techniques in which he employed both painting and collage, riding the barrier between figurative and abstract art. His works are based on photographies coming together like chaotic mosaics which unfold into powerful abstractions resembling people, buildings, structures and disasters. Though the artist captures a kind of chaos in his works the artist also focuses upon the constructive nature of the synthesis.

Statment on work:
Since moving to Germany, Azzam has explored a new teqnique in paper-collage in which he uses up to 50.000 shreds of hand-painted paper, arranged in several layers to create a new image. For the first time since his move, the artist is returning to painting. Elements explored in his paper-collage works can now be found within these new acrylic works on paper as the expressive strokes of dripping color come together to form a new image. His fragmented compositions highlight the physical remnants of conflict and showcase the importance to rebuild and create from destruction; within their new found surface the objects of Azzam's paintings can no longer be destroyed.

Hiba Al Ansari:
Hiba Al-Ansari is a young emerging Syrian artist, born in 1983 in Libya, who currently lives and works in Munich and Berlin. Her practice which consists of sculpture, installation, photography and mixed media focuses on a deeply personal lending of physical shape to the human experience of war, as the human remains obscured in her multi-media practices. The artist explores the spaces and materials which belong to the country she has left behind and through her works communicates war as an everyday reality. From 2005 to 2008, she completed a painting and sculpture study at Adham Ismail and Walid Ezzat Institute of Fine Arts in Damascus. From 2007 to 2012 she studied oil painting at the Academy of Fine Arts Damascus. From 2014 she continued her studies at the Academy of Fine Arts in Munich in the class of Gregor Schneider and received her diploma in sculpture in 2017.

Statement on work:
Hiba Ansari’s math book, printed in 2016-2017 was inspired by Noura Bazkadi’s sixth-grade math book, printed in 2013-2014. The book was found by Al-Ansari among the ruins of the student’s house which was destroyed by a thermal rocket from a Syrian Army Mig 21 fighter jet on December 1st, 2013. Within the edition created by Al-Ansari she photographs illogical mathematical equations made up of cut forks, knives, spoons and other such kitchenware. These ruined geometric equations relate to the accumulation of bombed buildings parts left over after bombings. The book becomes both dead body and relic of war; with the artist’s interventions it evokes the futility of such conflict.

https://www.mei.edu/events/moonless-black-night-syrian-art-after-uprising

Tammam Azzam GALERIE KORNFELD 68projects
regram 68projects
Paris Giachoustidis
GUT VORBEREITET, 2020
Acrylic on paper
48 x 36 cm


Heute auf der Mehr Berlin Seite im Tagesspiegel...

Paris Giachoustidis – URLAUB IN DEUTSCHLAND

68projects
Paris Giachoustidis – Urlaub in Deutschland 68projects
x

Andere Kunstgalerie in Berlin (alles anzeigen)

Galerie Luzán Bermel von Luxburg Gallery Arndt Art Agency Berlin Masters Foundation Nadine Dinter PR GALERIE KORNFELD Literaturhaus Berlin MT Galerie Berlin galerie burster Jazzfest Berlin MaerzMusik Musikfest Berlin Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele Berliner Festspiele Theatertreffen