Kleine Humboldt Galerie

Kleine Humboldt Galerie Eine Initiative junger Kunstinteressierter, die den konventionellen, wie auch ihren eigenen Blick auf Kunst und ihre Präsentation zugänglich machen
(5)

Die Kleine Humboldt Galerie ist eine studentische Initiative zur Konzeption und Durchführung von kuratierten Ausstellungen an der Humboldt-Universität zu Berlin. --- Kleine Humboldt Galerie is a student-run initiative for organising and curating exhibitions at Humboldt University, Berlin.

Thank you to everyone who attended our wonderful exhibition opening of 'freiGabe' last Saturday! If you could not make i...
28/01/2020

Thank you to everyone who attended our wonderful exhibition opening of 'freiGabe' last Saturday! If you could not make it, the next event is already happening next Saturday, February 1st, where we will be celebrating the release of our exhibition catalog [INSERT TITLE] at 6 pm. On this occasion, we are also happy to present the artist group 'zh v yu‘ from Moscow who will perform THE GARDEN in the studio rooms of BARK BERLIN * GALLERY at 8pm.

In THE GARDEN the performance space is an illusory landscape composed of objects and bodies. Performers generate energy and charge the space and objects.
Shaking their hips monotonously, they mutate and allow other forms of life to express themselves. The trio seeks strength in the vulnerability of being an object.

We look forward to seeing you!

---

Vielen Dank an alle, die am vergangenen Samstag bei der Vernissage von 'freiGabe' dabei waren! Nach der erfolgreichen Eröffnung erwartet Euch schon am kommenden Samstag, den 01. Februar, um 18 Uhr der Katalog Release von [INSERT TITLE]. Zu diesem Anlass begrüßen wir um 20 Uhr die Künstler*innengruppe 'zh v yu' aus Moskau, die in den Atelierräumen der BARK BERLIN * GALLERY ihre Performance THE GARDEN präsentieren wird.

In einem Environment aus gezüchteten Pflanzen unternehmen die Künstler*innen in THE GARDEN durch das Kreisen ihrer Hüften Versuche ihre eigene "Natürlichkeit" zu vermitteln. Die Twerkbewegungen sollen dabei nicht anziehend wirken, sondern durch die Beanspruchung des Raumes Grenzen verschieben. Die Performance ist eine Studie darüber, was es heißt, als Objekt gelesen zu werden: Kann aus Verletzlichkeit heraus Stärke geschöpft werden?

Wir freuen uns auf Euch!
_______
Snapshot from
THE GARDEN
©Ekaterina Volkova

On Saturday, January 25, we would like to invite you to our exhibition opening of 'freiGabe' - a solo exhibition by Yvon...
24/01/2020

On Saturday, January 25, we would like to invite you to our exhibition opening of 'freiGabe' - a solo exhibition by Yvon Chabrowski. Come around at 6 pm to BARK BERLIN * GALLERY (Köthener Straße 28, 10963 Berlin). 'freiGabe' presents two video sculptures by the Leipzig and Berlin-based artist.

SCREEN shows a performer life-size in the space afforded by a 40-inch monitor. Within an area of 92 × 55 cm, she touches, taps, and presses against the surface of the monitor from
the inside. Her body bends and winds in the narrow space.
The medial image space is presented to the viewer as a real space. Although the screen demarcates the medium’s insuperable boundary with the outside world, the image, nevertheless, has a profound impact on reality.
The androgynous performer appears as a true bodily counterpart, whose gaze the beholder cannot evade. She is both a relational body, and hence a normative dimension for the outside world, and a creature existing within a purely medial sphere, herself caught in the technical setup of the realm of imagery. (Text: Katharina Lee Chichester)

The works will be on view from 26 Jan - 08 Feb; opening hours by appointment.

See you there!
_______________
Still from
SCREEN
one-channel video installation, HD-loop, 56:00 min, color, sound, 92 cm x 55 cm, life-size on a free hanging 40 inch monitor, 2017 ©Yvon Chabrowski und VG Bild-Kunst 2019
www.chabrowski.info

couch FM - Das Berliner Campusradio berichtet in ihrer neuen Podcastfolge über das Ausstellungsfestival unselect der Kle...
04/09/2019
couch FM - Das Berliner Campusradio

couch FM - Das Berliner Campusradio berichtet in ihrer neuen Podcastfolge über das Ausstellungsfestival unselect der Kleinen Humboldt Galerie:

couch FM - Das Berliner Campusradio covers in their new podcast episode the unselect exhibition festival by Kleine Humboldt Galerie (podcast in German):

Was haben Kunst und Wissenschaft gemeinsam? Wer oder was ist eigentlich eine KuratorIn? Darf man über Kunst lachen und wie funktioniert eigentlich eine Galerie?

In Folge zwei des Sounds Clever Podcasts der Humboldt-Universität zu Berlin stellen wir euch das Team der Kleine Humboldt Galerie vor!

Wir haben die KHG bei der Vorbereitung, Durchführung und der abschließenden Reflektion ihres 10 tägigen Festivals mit dem Thema 'unselect' begleitet. Mit den beiden Kuratorinnen Mette und Agnesa haben wir ein ausführliches und spannendes Interview geführt, uns mit ihnen über Kunstvermittlung, über das visuelle Geschichten erzählen, die kuratorische Praxis und ihre Leidenschaft für Kunst gesprochen.

© Julia Pijagin
06/08/2019

© Julia Pijagin

TODAY: Screening Robert Smithson‘s ‚Spiral Jetty‘ at #unnatural (Lichthof Ost, Unter den Linden 6) at 18.30 pm. Let‘s di...
25/07/2019

TODAY: Screening Robert Smithson‘s ‚Spiral Jetty‘ at #unnatural (Lichthof Ost, Unter den Linden 6) at 18.30 pm. Let‘s dive into 70‘s Utah and explore the iconic piece of land art.

Photo: Robert Smithson, Spiral Jetty, 1970 (c) Estate of Robert Smithson / licensed by VAGA, New York. Photo by Gianfranco Gorgoni.

#robertsmithson #spiraljetty #landart #unnatural

*English version in comments*Nehmt jetzt über ASK HELMUT an einer Verlosung Teil und gewinnt eine exklusive Führung durc...
14/07/2019
unselect

*English version in comments*
Nehmt jetzt über ASK HELMUT an einer Verlosung Teil und gewinnt eine exklusive Führung durch eine der kommenden Ausstellungen des unselect-Festivals!
https://askhelmut.com/events/2019-07-12-18-30-kleine-humboldt-galerie-unselect

Wir freuen uns euch heute bei unarchived in der Invalidenstraße 110 zu sehen!

unselect ist ein Ausstellungsfestival das in zehn pop-up Ausstellungen unterschiedliche Mechanismen der Selektion aus der Perspektive zeitgenössischer Kunst untersucht. In neun Tagen und einer Nacht wird das Festival an zehn verschiedenen Orte Kunstwerke zeigen, die ...

Danke für das Interview!
12/07/2019
kunst b - Das Studierendenmagazin

Danke für das Interview!

Am Freitag beginnt im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin das 10-tägige Kunstfestival "unselect" des Kollektivs Kleine Humboldt Galerie, bei dem sich alles um das Thema Selektion dreht. Wir haben vorab mit beteiligten Kurator*innen und Künstler*innen gesprochen:

Thank You kunst b for picking us as your exhibition tipp in July!
01/07/2019
kunst b - Das Studierendenmagazin

Thank You kunst b for picking us as your exhibition tipp in July!

Es ist fast Juli und wir haben neue Empfehlungen für die heißen Tage, diesmal mit mehr Draußen und viel Natur. Schaut bei den Rundgängen der Kunsthochschule Berlin Weißensee und der Universität der Künste Berlin vorbei!

Unser Highlight ist das Ausstellungsfestival: unselect des Kurator*innenkollektivs Kleine Humboldt Galerie!

29/06/2019

UPCOMING! Unser Ausstellungsfestival unselect zeigt in neun Tagen und einer Nacht vom 12.-21.07. zehn Pop-Up Ausstellungen an teilweise kaum bekannten Orten der Humboldt-Universität. Los geht's am 12. Juli mit der Eröffnung im Lichthof Ost und einer Lesung von Philipp Sarasin zum Thema ,,Darwins natural selection‘‘. Direkt im Anschluss findet ein Performanceabend auf dem Campus Nord von Sonnenuntergang bis Mitternacht statt, bei dem 15 Performer*innen das Thema Abgabe von Entscheidungsmacht behandeln.

28/06/2019

Nur noch zwei Wochen bis zum Beginn unseres Ausstellungsfestivals unselect! In 10 Ausstellungen an teilweise kaum bekannten Orten in und um die Humboldt-Universität erwarten euch in 9 Tagen und einer Nacht künstlerische Arbeiten, die auf jeweils unterschiedliche Weise das Thema Selektion thematisieren und euch an verborgene Orte der Universität führen werden. Wir freuen uns auf euch!

© graphic design by Charlotte Hansel in collaboration with Susi Hinz
20/06/2019

© graphic design by Charlotte Hansel in collaboration with Susi Hinz

Für unser kommendes Ausstellungsvorhaben unselect, bei dem nicht nur über 50 Künstler*Innen und 20 Kurator*Innen, sonder...
03/06/2019
Ausstellungsfestival unselect der Kleinen Humboldt Galerie - Leetchi.com

Für unser kommendes Ausstellungsvorhaben unselect, bei dem nicht nur über 50 Künstler*Innen und 20 Kurator*Innen, sondern auch eine Reihe renommierter Dozierende und Kunstexpert*innen involviert sein werden, benötigt die Kleine Humboldt Galerie eure Hilfe!
Spendet jetzt und werdet Teil des Projekts! Jeder € bringt uns näher zum Ziel!

https://www.leetchi.com/c/ausstellungsfestival-unselect-der-kleinen-humboldt-galerie-56690939

Liebe Freund*innen der Kleinen Humboldt Galerie und solche, die es gerne werden möchten. Für die Umsetzung unseres bevorstehenden Ausstellungsprojekts unselect brauc

NUR NOCH WENIGE WOCHEN bis zum Beginn unseres diesjährigen Jubiläumsprojekts unselect! Vom 12.-21. Juli wird die Kleine ...
02/06/2019

NUR NOCH WENIGE WOCHEN bis zum Beginn unseres diesjährigen Jubiläumsprojekts unselect! Vom 12.-21. Juli wird die Kleine Humboldt Galerie an 10 verschiedenen Orten über die Stadt Berlin verteilt in 9 Tagen und einer Nacht zehn Pop-Up Ausstellungen rund um das Thema Selektion zeigen. Von selektiver Wahrnehmung bis zur Selektion in Archiven und der Auswahl beim Essen werden Entscheidungsprozesse dabei neu verhandelt und von über 20 Kurator*innen und mehr als 50 Künstler*innen reflektiert

Das Programm des Festivals und alle weiteren Infos findet ihr unter http://www.kleinehumboldtgalerie.de

Wir freuen uns auf euer Kommen!

31/05/2019
OPEN CALL

Final day to apply for our OPEN CALL FOR PERFORMANCE ARTISTS
and become part of our performance night during this years exhibition festival unselect on July 12 2019
check out our website for all the details www.kleinehumboldtgalerie.de
and send your proposals to [email protected]

GIF by amazing Susi Hinz

30/05/2019

2 more days to apply and become part of our upcoming exhibition festival unselect! You can find all the info regarding our OPEN CALL FOR PERFORMANCE ARTISTS on our website. To apply send in a short description of your performance to [email protected] 🚨 the performance night will take place on July 12 2019 and we are already getting super excited!

OPEN CALL! Apply with your idea for a performance now and participate at Kleine Humboldt Galeries upcoming exhibition fe...
21/05/2019

OPEN CALL! Apply with your idea for a performance now and participate at Kleine Humboldt Galeries upcoming exhibition festival unselect. For more information visit our website www.kleinehumboldtgalerie.de

Ausstellungsansicht [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] // Ausstellung im Lichthof Ost vom 12. Juli bis 25. Juli 2018 mit Hel...
12/03/2019

Ausstellungsansicht [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] // Ausstellung im Lichthof Ost vom 12. Juli bis 25. Juli 2018 mit Helena Hladilová, Anouk Kruithof, Britta Lumer und Zorka Wollny

20/11/2018

Must see: 'paradise circus' von Nschotschi Haslinger bis zum 16. Dezember zu sehen im limbo, der neuen Kunstvitrine auf dem Kurfürstendamm. Kuratiert wird das Format von Viktor Hömpler, der lange bei der Kleine Humboldt Galerie als Kurator mitgewirkt hat.

--- EN ---

Go see 'paradise circus' by #nschotschihaslinger at displaylimbo, curated by former Kleine Humboldt Galerie curator Viktor Hömpler, on view until 16. Dec 2018 at Cicerostraße 1 (next to Schaubühne Berlin) !

Kurfürstendamm/Cicerostr. 1, 10709 Berlin

https://www.facebook.com/events/253792741962937/

article by KubaParis http://kubaparis.com/nschotschi-haslinger-paradise-circus…/…

18/11/2018
PEE IN PEACE

Anouk Kruithof, die für unser vergangenes Ausstellungsprojekt [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] sechs Wochen im Lichthof Ost arbeitete, gibt im Video Einblicke in die Entstehung der Installation pee in peace und die Performance am Abend der Eröffnung.

Artist Anouk Kruithof, who participated in our recent exhibition [insert title], just released a video of her installation 'pee in peace' - giving some insight into the working process behind it as well as the performance of the installation on the day of the exhibition opening. Enjoy!

Pee in Peace (installation against ignorance) 2018 Installation:470 x 500 x 470 cm and 350 cm height BW laserprints, paper, rope, tape video made by Joep de Boer…

Ausstellungsansichten von [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] mit den Künstlerinnen Helena Hladilová, Anouk Kruithof, Britta ...
21/09/2018

Ausstellungsansichten von [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] mit den Künstlerinnen Helena Hladilová, Anouk Kruithof, Britta Lumer und Zorka Wollny.

Ausstellungsansichten von [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] mit den Künstlerinnen Helena Hladilová, Anouk Kruithof, Britta Lumer und Zorka Wollny.

Impressionen der Sommer-Ausstellung 2018 der Kleinen Humboldt Galerie.
03/08/2018

Impressionen der Sommer-Ausstellung 2018 der Kleinen Humboldt Galerie.

Impressionen der Sommer-Ausstellung 2018 der Kleinen Humboldt Galerie.

25/07/2018

[HIER STEHT IHR TITEL] - Finissage
In den vergangenen Wochen haben wir Euch gebeten der Aufforderung [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] nachzukommen und der Ausstellung Euren Titel zu geben. Heute Abend, ab 18.30 Uhr werden bei der Finissage all diese Titel zusammenkommen und präsentiert werden . Kommt vorbei und nutzt die letzte Gelegenheit euch die Ausstellung mit Anouk Kruithof, Zorka Wollny, Britta Lumer und Helena Hladilová anzusehen!

__________________________________________

[title inserted]
In the past six weeks we asked you to follow the instruction to [insert title] and to give the exhibition your own title.
Today, starting at 6.30 pm are we going to reveal those titles for the closing party. Last chance to see the exhibition and check out all the titles and perspectives that came together for this project!

24/07/2018

Nur noch heute und morgen könnt ihr die Ausstellung [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] von 12-20 Uhr im Lichthof Ost im Hauptgebäude der Humboldt-Universität besuchen. Wir freuen uns auf eure Perspektiven und führen euch gerne durch die Ausstellung!

_________________

Today and tomorrow is the last chance to see the exhibition [insert title] and give it your title. It's on view from 12-8 pm at Lichthof Ost in the main building of Humboldt University. We look forward to show you around and hear about your perspectives on the works.

16/07/2018

SYMPOSIUM - Mittwoch, 18. Juli, 18 Uhr @ UL 6; Hörsaal 1072
Welche Wechselbeziehung gibt es zwischen Raum und Kreativprozess? In welchen (nicht-)pyhsischen Räumen bewegen wir uns? Diesen und anderen Fragen widmen sich Studierende verschiedener Berliner Universitäten und Fachrichtung in kurzen Impulsvorträgen:
Entstehungsräume: Studio-Labor-Büro [Symposium]

Kommt vorbei und diskutiert mit!

12/07/2018

[for english version please scroll down]

WORKSHOP HELENA HLADILOVÁ
Diesen Samstag (14.7.) findet von 16-18 Uhr der Workshop der Künstlerin Helena Hladilová statt. Es gibt noch wenige freie Plätze, also meldet euch noch schnell an! Der Workshop gibt Einblicke in die Arbeit der Künstlerin mit einer Handsteppmaschine und bietet die Gelegenheit als Kollektiv mit den anderen Teilnehmer*innen eine textile Arbeit zu knüpfen – Anmeldung unter [email protected]

---

WORKSHOP HELENA HLADILOVÁ
This Saturday (14 July, 4-6 pm) artist Helena Hladilová will give some insight into her working process and you will get the chance to create your own textile work together with the other workshop participants, using a handtufting-gunmaschine. There are still few spots left, so make sure to sign up under [email protected]

12/07/2018

[for english version please scroll down]

KÜNSTLERINNENGESPRÄCH
Morgen (FR 13.7, 18.30 Uhr) findet der Ausstellungsrundgang und [artist talk] im Galerieraum statt, dort habt ihr die Gelegenheit mehr über die Entstehungsprozesse der gezeigten Werke zu erfahren und könnt mit den Künstlerinnen und Kuratorinnen ins Gespräch kommen. Im Anschluss wird ein Ausstellungsrundgang stattfinden, bei dem ihr eure eigenen Perspektiven auf die künstlerischen Arbeiten und das kuratorische Konzept einbringen könnt. Wir freuen uns auf euer Kommen und sind gespannt auf eure Fragen!

ARTIST TALK
Tomorrow evening (FR, 13 July, 6.30 pm) you get the change to find out more about the concept behind the exhibition project, the art works as well as the working process of the artists. We are looking forward to hearing about your perspectives on the project and works.
See you at Lichthof Ost (Unter den Linden 6)!

[for english version please scroll down ]ERÖFFNUNGHeute eröffnet unsere Ausstellung [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] um 18...
11/07/2018
10 pm, AFTER-FIESTA Kleine Humboldt Galerie – Kosmetiksalon Babette

[for english version please scroll down ]

ERÖFFNUNG
Heute eröffnet unsere Ausstellung [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN] um 18.30 Uhr im Lichthof Ost. Die Performance der Künstlerin Anouk Kruithof wird um 20.30 Uhr gezeigt und um 21 Uhr zeigt Zorka Wollny in Kollaboration mit Christine Schörkhuber und Studierenden eine Sound Performace im Foyer der Humboldt-Universität.

Ab 22 Uhr geht es dann zur Afterparty in die Bar Babette wo bis zum Sonnenaufgang zu den Tunes von DJ EZURA and MFK und DJ FRIEDRICH RAPHAEL gefeiert wird. Wir freuen uns auf Euch!

_________

[insert title] OPENING TONIGHT at 6.30 pm at Lichthof Ost inside Humboldt Universities main building with performances by Anouk Kruithof at 8.30 pm and Zorka Wollny/Christine Schörkhuber at 9 pm.

And a not to be missed after party at beloved Bar Babette, 10pm 'till sunrise with legendary DJ EZURA and MFK and DJ FRIEDRICH RAPHAEL. We can't wait!

>11.7.201810 pm, AFTER-FIESTA Kleine Humboldt Galeriefrom the show [HIER KÖNNTE IHR TITEL STEHEN], Gruppenausstellung mit Helena Hladilová, Anouk Kruithof, Britta Lumer, Zorka Wollnywith amazing DJ’s: DJ Ezura and MFK Present…

10/07/2018
Kline Compositionen - Zorka Wollny

[for english version please scroll down]

Nur noch ein Tag bis zur Vernissage bedeutet: Nur noch ein Tag bis zur SOUND PERFORMANCE von Zorka Wollny! Gemeinsam mit Christine Schörkhuber und Studierenden wird sie morgen um 21 Uhr das Foyer des Hauptgebäudes mit Sound füllen! // Die Klang-Assoziationen in diesem Video sind im Rahmen von Workshops in den vergangenen Wochen entstanden. #inserttitle
_______________

Only one day left until the opening means: Just one more day until the SOUND PERFORMANCE of Zorka Wollny! Together with Christine Schörkhuber and students, she will fill the foyer of the main building of Humbolt University with sound tomorrow at 9 pm! // The sound associations in this video were created during workshops at the studio space over the past few weeks.

Adresse

Unter Den Linden 6
Berlin
10099

Bus

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kleine Humboldt Galerie erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kleine Humboldt Galerie senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Du suchst einen Nebenjob, aber die Nachtschicht im Späti ist nicht Dein Ding? Dann werde Vorstandsassistent*in! Wir haben eine Stelle ausgeschrieben, bei der du die Vereinsstrukturen kennenlernen, deinem favorite Vereinsvorstand ganz nah sein und auch noch Geld verdienen kannst! 💸💸 Die Ausschreibung (*BEWERBUNGSSCHLUSS IST DER 25.3.2019*) findest du hier!
oh oh ....