Clicky

Artspring

Artspring artspring berlin - Der Stadtbezirk wird Galerie. Kunstfestival im Bezirk Pankow (Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow)
Alljährlich im Mai / Juni

artspring berlin- Der Stadtbezirk wird Galerie. Offene Ateliers in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee. Berlin. artspring widmet den in Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern besondere Aufmerksamkeit. Ein ganzes Wochenende lang öffnen sich die Türen zu Vorderhäusern und Hinterhöfen, zu Fabriketagen und Wohnungsateliers, zu Laden- oder Gruppenateliers. Manc

artspring berlin- Der Stadtbezirk wird Galerie. Offene Ateliers in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee. Berlin. artspring widmet den in Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern besondere Aufmerksamkeit. Ein ganzes Wochenende lang öffnen sich die Türen zu Vorderhäusern und Hinterhöfen, zu Fabriketagen und Wohnungsateliers, zu Laden- oder Gruppenateliers. Manc

Wie gewohnt öffnen

Samstag ab 14 Uhr: #Finissage des Schaufensterbildes.                    #artspringberlin #installationart #art #windowi...
25/02/2022

Samstag ab 14 Uhr: #Finissage des Schaufensterbildes. #artspringberlin #installationart #art #windowinstallation 
#light #rauminstallation #artinberlin #wolfgangkrause

Ausschreibung zur Ausstellung - Frist 31. März 2022Curatorial Part de Deux – Artists of the working artskuratiert von Mi...
23/02/2022
Ausschreibung Ausstellung - Curatorial Part de Deux - artspring - Der Stadtbezirk wird Galerie

Ausschreibung zur Ausstellung - Frist 31. März 2022

Curatorial Part de Deux – Artists of the working arts
kuratiert von Mirjam Wendt und Franziska Harnisch

Rund 8.000 hauptberuflich bildende Künstlerinnen und Künstler leben nach Angaben der Künstlersozialkasse in der Metropole im Osten Deutschlands. Zum Vergleich sind derzeit 14 000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in Berlin zugelassen. Wenn man noch bedenkt, dass nicht jede Künstlerin und jed...

Der artspring popupstore hat eröffnet. Ab sofort läuft er für 4 Monate als Kunst- und Ausstellungsprojekt. Wolfgang Krau...
19/02/2022

Der artspring popupstore hat eröffnet. Ab sofort läuft er für 4 Monate als Kunst- und Ausstellungsprojekt. Wolfgang Krause als erste hier arbeitende Person führt vor Ort sein Projekt c-city durch. Kommt vorbei und werdet Teil des Ganzen! Mehr Infos: Link in Bio

artspring schreibt zwei künstlerische Forschungsstipendien aus: "KuRoBi4all – Kunst/Robotik/Bibliothek für Aale"Das Ziel...
18/02/2022
Ausschreibung Forschungsstipendien - artspring - Der Stadtbezirk wird Galerie

artspring schreibt zwei künstlerische Forschungsstipendien aus:

"KuRoBi4all – Kunst/Robotik/Bibliothek für Aale"

Das Ziel des Projektes ist die künstlerische Auseinandersetzung mit Robotik als digitales und kulturelles Artefakt im Kontext der digitalen gesellschaftlichen Transformation. Darüber hinaus sollen die Nutzungspotentiale von Robotik für öffentliche Kulturorte wie den öffentlichen Bibliotheken Berlins ausgelotet werden. Die Stipendiendauer ist 9 Monate, das monatliche Salär 1500.-. Mehr unter:

https://www.artspring.berlin/8539-2/

Das Ziel des Projektes ist die künstlerische Auseinandersetzung mit Robotik als digitales und kulturelles Artefakt im Kontext der digitalen gesellschaftlichen Transformation. Darüber hinaus sollen die Nutzungspotentiale von Robotik für öffentliche Kulturorte wie den öffentlichen Bibliotheken Be...

Liebe Künstlerinnen und Künstler, die im Stadtbezirk Pankow, also in Weißensee, Prenzlauer Berg oder eben Pankow ein Ate...
17/02/2022

Liebe Künstlerinnen und Künstler, die im Stadtbezirk Pankow, also in Weißensee, Prenzlauer Berg oder eben Pankow ein Atelier unterhalten,

nehmt am kommenden Kunstfestival artspring 2022 teil.

Die Anmeldung läuft bis 28. Februar und alle Informationen dazu findet ihr unter www.artspring.berlin

artspring findet in diesem Jahr bereits zum 6. mal statt – der Festivalzeitraum beginnt am 6. Mai, das Wochenende der offenen Ateliers findet am 11. und 12. Juni statt.

Wie in den vorherigen Jahren werden alle teilnehmenden Ateliers auf unserer Webseite und in der zum Festival erscheinenden und im Bezirk ausliegenden Festivalzeitung mit Bild und Text gelistet.

Für den Festivalzeitraum sind eine ganze Reihe von Ausstellungen und Projekten bereits in Planung ... das seht ihr ebenfalls auf der Webseite.

Dieses Jahr steht das Festival unter der Überschrift: „Der Mythos ist hin“. Eine Behauptung, eine Fragestellung, eine Analyse – wir möchten darüber ins Gespräch kommen.

Auch der dritte Teil des artspring Lichtkunstfestivals - CANDELA - zieht eine helle Spur durch den Winter.Ihr könnt die ...
29/01/2022

Auch der dritte Teil des artspring Lichtkunstfestivals - CANDELA - zieht eine helle Spur durch den Winter.
Ihr könnt die Ausstellung noch bis zum 13.2. täglich ansehen - es lohnt sich vor allem in den Abendstunden.
Wo?: Pavillon am Milchhof, Schwedter Straße 232
Danke, Ralph Bergel, für die Fotos!

Gestern gab es die großartige outdoor-Eröffnung des 2. Teils des artspring Lichtkunstfestivals: LUXLUX ist noch zu sehen...
07/01/2022

Gestern gab es die großartige outdoor-Eröffnung des 2. Teils des artspring Lichtkunstfestivals: LUX

LUX ist noch zu sehen bis 23.01.2022 - täglich erleuchtet von 16-23 Uhr
im Pavillon am Milchhof, Schwedter Str. 232, 10435 Berlin

Detaillierte Informationen zum artspring Lichtkunstfestival findet ihr unter:
https://www.artspring.berlin/artspring-lichtkunstfestival/

Dank für die Fotos an Ralph Bergel!

Auch das ist #artspringberlin #work #guteplanungistalles
07/12/2021

Auch das ist #artspringberlin #work #guteplanungistalles

OPEN CALL | Kunstraum Fuge | Frist 16. Januar 2022 https://www.artspring.berlin/ausschreibung-ausstellung-bewegte-bilder...
01/12/2021

OPEN CALL | Kunstraum Fuge | Frist 16. Januar 2022

https://www.artspring.berlin/ausschreibung-ausstellung-bewegte-bilder-frist-16-januar-2022/

Liebe Künstlerinnen und Künstler, Freunde und Interessierte,

für das kommende Jahr schreibt die Kuratorin Vanessa Cardui die Ausstellungsreihe Bewegte Bilder im Kunstraum Fuge in der Heinrich-Böll-Bibliothek aus.

Das Schaufenster des Kunstraums Fuge wird zur Kinoleinwand, zur Drehscheibe, zum Bilderkarussell der Stadt Berlin. Hier hängen Bilder, die einfach nicht still stehen können, die aus der Reihe tanzen, sich auf den Kopf stellen und sich ganz schön weit aus dem Fenster lehnen – Bilder, die uns in Bewegung versetzen. Ob filmische Arbeiten, bewegte Skulpturen, animierte Zeichnungen, Installationen – hier sieht man alles, was in Bewegung bleibt. Durch die Pandemie hat das Bewegtbild als künstlerisches Medium an Bedeutung und an Reichweite gewonnen. Das Schaufenster blieb teilweise der einzige Ort, um Kunst trotz Schließung zu zeigen. Über diese Ausstellungsreihe soll dem Bewegtbild neuen Raum gegeben werden, sich weiter zu entfalten. Gerade jetzt braucht vor allem die Kunst und Kultur neuen Aufschwung, muss wieder in Bewegung kommen, neuen Anlauf nehmen. Auch in diesem Sinne soll das Thema der Ausstellungsreihe “Bewegte Bilder” den Aufschwung mitnehmen und neue Impulse setzen. Ziel ist es, auch klassische Medien wie Bildhauerei, Malerei oder Grafik über das Ausstellungskonzept Bewegte Bilder neu zu betrachten. So können z.B. Entstehungsprozesse von Gemälden filmisch dokumentiert, Skulpturen über gewagte Oberflächen (Drehscheiben) oder Grafiken sowie Scherenschnitte über Fäden in Bewegung versetzt und/ oder Bilder farbig angestrahlt werden. Das Ausstellungsformat ist offen für alle Kunstsparten, auch für experimentelle Mixed Media Formate sowie für Sparten offene Künste.

Wir laden herzlich ein zur Ausstellungseröffnung "Kraft und Schönheit" im Freien - morgen im KORN Kunstraum mit der Küns...
24/11/2021

Wir laden herzlich ein zur Ausstellungseröffnung "Kraft und Schönheit" im Freien - morgen im KORN Kunstraum mit der Künstlerin Verena Issel:
25. November, 18 Uhr
Schaufenster der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, 10409 Berlin

Wir freuen uns auf Euch.

(Photo: Ralph Bergel)

"THE DREAM BEFORE" | Andrea Pichl im KORN Kunstraum„Das wahre Bild der Vergangenheit huscht vorbei. Nur als Bild, das au...
01/10/2021

"THE DREAM BEFORE" | Andrea Pichl im KORN Kunstraum

„Das wahre Bild der Vergangenheit huscht vorbei. Nur als Bild, das auf Nimmerwiedersehen im Augenblick seiner Erkennbarkeit eben aufblitzt, ist die Vergangenheit festzuhalten.“ (Walter Benjamin, Über den Begriff der Geschichte)

Kommt vorbei: noch bis zum 07. November kann die Ausstellung im Schaufenster der Heinrich-Böll-Bibliothek täglich, rund um die Uhr besucht werden.

Greifswalder Straße 87
10409 Berlin-Prenzlauer Berg

Mehr Informationen:
https://www.artspring.berlin/the-dream-before-andrea-pichl/

Hier ein paar Eindrücke vom Eröffnungsabend:

OPEN CALL | Ausstellungsreihe | Lichtkunstfest | Frist 17. OktoberLiebe Künstlerinnen und Künstler, Freunde und Interess...
22/09/2021

OPEN CALL | Ausstellungsreihe | Lichtkunstfest | Frist 17. Oktober

Liebe Künstlerinnen und Künstler, Freunde und Interessierte, in diesem Jahr möchte artspring berlin ein weiteres Highlight für Künstler:innen und Publikum organisieren.

In den Monaten Dezember und Januar bringen wir Licht in die dunkle Jahreszeit und veranstalten in Kooperation mit der Ateliergemeinschaft Milchhof ein kleines Lichtkunstfest im Pavillon am Milchhof.

Der Pavillon am Milchhof bietet seit 2009 zahlreichen Künstler:innen aus Berlin und weit darüber hinaus einen einzigartigen Raum für Ausstellungen. Der Pavillon am Milchhof befindet sich auf dem Gelände der Ateliergemeinschaft Milchhof, Schwedter Straße 232 und ist 24/7 zu betrachten und einsehbar.
Geplant sind zwei kuratierte Ausstellungen. Die Ausschreibung richtet sich an Künstler:innen die ihren Arbeitsschwerpunkt im Stadtbezirk Pankow haben oder die einen glaubhaften Bezug zum Bezirk herstellen können. Zugelassen sind künstlerische Arbeiten, die mit dem Werkstoff Licht experimentieren.

Foto: Zora Kreuzer, Void, 2020 @Wiebke Maria Wachmann

Ausschreibung | ganzjähriges Ausstellungskonzept | Einreichung bis 25.SeptemberFür das Jahr 2022 schreiben wir für den A...
26/08/2021

Ausschreibung | ganzjähriges Ausstellungskonzept | Einreichung bis 25.September

Für das Jahr 2022 schreiben wir für den Ausstellungsraum KORN in der Heinrich-Böll-Bibliothek ein ganzjähriges kuratorisches Konzept für die Leitung einer Ausstellungsreihe aus.

Für die Dauer von jeweils einem Jahr vergibt artspring berlin die Leitung für die inhaltliche und konzeptionelle Programmgestaltung des Ausstellungsraums KORN. Bewerben können sich Kulturschaffende, Künster:innen, Künstler:innengruppen und Kurator:innen die ihren Arbeitsschwerpunkt im Stadtbezirk Pankow haben oder einen glaubhaften Bezug herstellen können.

Das kuratorische Konzept sollte auf die Besonderheit des Schaufensters als Ausstellungsort eingehen und den Diskurs zwischen Kunst und dem öffentlichen Raum fördern. Ganz im Sinne von artspring berlin sollte es sich bei den zu präsentierenden Künstler*innen um Kolleg*innen aus dem Stadtbezirk Pankow handeln.

artspring berlin wird das Ausstellungsprogramm unterstützend begleiten, bewerben und dokumentieren und wünscht sich eine enge Zusammenarbeit. Bei der Beantragung von Fördergeldern stehen wir als Kooperationspartner beratend zur Seite.

Die Bewerbung muss folgende Angaben enthalten:

Gesamtausstellungskonzept, das sich auf die räumlichen Gegebenheiten des Schaufensters als Ausstellungsort bezieht

Beschreibung der organisatorischen Herangehensweise (Umfang & Anzahl der Ausstellungsbeiträge, Auswahlkriterien der Beiträge, Schwerpunkte)

Angaben zur Person und bisherige Erfahrungen im Bereich Ausstellungskonzeption (CV)

Die Bewerbung kann bis zum 25.September 2021 als PDF eingereicht werden unter: [email protected]

Schaut doch auch mal bei den lieben Kolleg:innen in Moabit und Tiergarten vorbei: Das Kunstfestival Ortstermin hat diese...
24/08/2021

Schaut doch auch mal bei den lieben Kolleg:innen in Moabit und Tiergarten vorbei: Das Kunstfestival Ortstermin hat diese Woche Fahrt aufgenommen und erreicht seinen Höhepunkt am kommenden Wochenende mit Ausstellungen und offenen Ateliers und allem, was sonst noch dazu gehört. Hier geht's lang: https://www.facebook.com/ortstermin/events/?ref=page_internal

Adresse

Schwedter Str. 232
Berlin
10435

Allgemeine Information

Artspring widmet den in Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern besondere Aufmerksamkeit. Ein ganzes Wochenende lang öffnen sich die Türen zu Vorderhäusern und Hinterhöfen, zu Fabriketagen und Wohnungsateliers, zu Laden- oder Gruppenateliers. Manche Ateliers existieren hier seit vielen Jahrzehnten, andere wurden im vergangenen Monat eingerichtet – Artspring macht sie gleichermaßen sichtbar. Die abseits der Öffentlichkeit entstehende Kunstproduktion wird zugänglich gemacht, die Künstler ansprechbar. Zudem bietet das Wochenende den Anlass und die Möglichkeit, die im Bezirk Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstler mit Interessenten, aber auch miteinander zu vernetzen. Artspring specializes in the artists working in Prenzlauer Berg, Weißensee and Pankow. For a whole weekend, the doors open to front houses and backyards, to factory floors and apartments, to studios in stores or group ateliers. Some studios have existed here for many decades, others have been set up last month - Artspring makes them equally visible. The art production, which is growing offside the public, becomes accessible. In addition, the weekend offers the occasion and the opportunity for networking – between artists as well as with interested parties.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Artspring erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Artspring senden:

Videos

Kategorie

Der Stadtbezirk wird Galerie

artspring berlin- Der Stadtbezirk wird Galerie. Offene Ateliers in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee. Berlin. 6./7. Juni 2020

Kunstfestival ab 9 Mai

artspring widmet den in Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern besondere Aufmerksamkeit. Ein ganzes Wochenende lang öffnen sich die Türen zu Vorderhäusern und Hinterhöfen, zu Fabriketagen und Wohnungsateliers, zu Laden- oder Gruppenateliers. Manche Ateliers existieren hier seit vielen Jahrzehnten, andere wurden im vergangenen Monat eingerichtet – artspring macht sie gleichermaßen sichtbar. Die abseits der Öffentlichkeit entstehende Kunstproduktion wird zugänglich gemacht, die Künstler ansprechbar. Zudem bietet das Wochenende den Anlass und die Möglichkeit, die im Bezirk Pankow arbeitenden Künstlerinnen und Künstler mit Interessenten, aber auch miteinander zu vernetzen. Vom Kollwitzkiez bis Karow, überall gibt es Kunst zu sehen. Dazu ein umfangreiches Begleitprogramm aus Konzerten, Lesungen, Filmvorführungen und Workshops sowie Ausstellungen.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

"Lost paradise" Magic Buildingplace 2019 Dieses Bild war Bestandteil einer Installation von C.Badel an der Fassade der KunstEtagenPankow für die Allerletzte Werkschau der KunstEtagenPankow am 16./17.11.2019.
+++Eilmeldung+++In Bälde entstehen großzügige, hochmoderne und bezahlbare Atelierräume für Berliner Künstler in Pankow! Ab sofort sind Bewerbungen möglich! Berlinweit fehlen mehrere tausend Atelierräume. Viele Künstler haben ihre Arbeitsräume in den letzten Jahren verloren. Im "Künstlerstadtteil" wurden mehrere Atelierhäuser ersatzlos dicht gemacht. So eine Anzeige wünschte ich mir zu sehen!