Schauspiel UdK

Schauspiel UdK Der Studiengang Schauspiel der Universität der Künste: Alles öffentlich Wissenswerte ... ;)
(14)

Das Studium der darstellenden Kunst an der UdK Berlin richtet sein Augenmerk entschieden auf zeitgenössische Theaterpraktiken: Das Berufsbild des Schauspielers hat sich zu einer Praxis hin erweitert, die durch den neuen Begriff „Performer“ nur unzureichend beschrieben ist. Der Studiengang versteht sich folgerichtig als Labor, in dem lehrend und forschend Methodiken entwickelt werden, die Schauspieltechnik als Werkzeug verstehen, das unabhängig von Inszenierungsstilen und ästhetischen Ausprägungen anwendbar ist. Ausbildungsziel ist ein Darsteller, der handwerklich bewusst und gedanklich selbständig in vielfältigen Formen darstellerischer Praxis künstlerisch produktiv ist. Die bisher bestimmende Praxis des traditionellen Sprechtheaters auf der Grundlage des geschriebenen dramatischen Textes und dessen Interpretation im Stil des psychologischen Realismus hat sich ausdifferenziert in eine Vielzahl von neuen Spielformen. Die Diskussion um den Begriff des Postdramatischen Theaters hat deutlich gemacht, wie noch vor kurzem marginale Spiel- und Darstellungsformen ins Zentrum der deutschen Theaterpraxis gerückt sind. Ästhetiken, die traditionell ausschließlich im Bereich des Off-Theaters, der internationalen Avantgarden oder im Grenzbereich zur bildenden Kunst angesiedelt waren, finden sich wieder in den Spielplänen der deutschen Stadttheater. Wo noch vor kurzem unter Schauspiel die Verkörperung einer Figur verstanden wurde, gehören heute Elemente des rein Performativen ganz selbstverständlich zum Formenkanon der Regisseure. Die Vermittlung von Handwerk im Grundstudium verstehen wir daher nicht als eine Schulung von traditionellen Ästhetiken, sondern als ergebnisoffene Versuchsanordnung. Handwerk dient nicht der Erlernung einer bestimmten Spielweise, sondern befähigt die Spielenden, die ganze Bandbreite ihrer individuellen Ausdrucksmöglichkeiten aufzuschließen und reproduzierbar zu machen. Eine Theorie des zeitgenössischen Schauspielerhandwerks muss sich eher an Begriffen wie Muster, Kontakt, Akzeptanz und Reaktion orientieren als an traditionellen Begriffen wie Situation und Figur, die fast notwendig auf eine bestimmte Ästhetik abzielen. Das Studium schauspielerischer Grundlagen an der UdK setzt spielerisch und forschend auf eine Methodologie, deren Ziel es ist, den gemeinsamen Wesenskern dispara(tes)ter Spielformen freizulegen. Insofern steht der Begriff des Handwerks für uns nicht im Widerspruch zum Laborcharakter des Studiums. Das Hauptstudium richtet sein Augenmerk auf den Übergang in die künstlerische Praxis und auf die Schärfung des Bewusstseins für unterschiedliche ästhetische Lösungen. Die Studierenden lernen früh die Auseinandersetzung mit anderen Disziplinen und die praktische Begegnung mit Studenten anderer Studiengänge. Dazu zählt einerseits - im Rahmen des für alle Studenten der UdK obligatorischen Studium Generale - der Besuch von kulturwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen und die Teilnahme an UdK internen interdisziplinären künstlerisch-wissenschaftlichen Projekten. Darüber hinaus sind Kooperationen mit dem Studiengang „Szenisches Schreiben“, mit der Abteilung Regie der HfS „Ernst Busch“, mit den Tonmeisterstudenten der UdK, der Hörspielabteilung des rbb, der dffb und die Teilnahme an mindestens einer Produktion unserer Partner-Theater, wie Deutsches Theater, Maxim Gorki Theater oder Hans Otto Theater Teil des Studiums. Zusätzlich sind die Studenten im Rahmen von selbständig zu erarbeitenden Wahlrollen, und komplett eigenverantwortlichen Projekten, den so genannten Eigenarbeiten, im Rahmen des Studienabschlusses und einer schriftlichen Diplomarbeit sehr stark zu eigenverantwortlichem Studium angehalten. Insofern hat das Schaupielstudium an der UdK universitären Charakter.

So ist es jetzt. Gestern noch als Absolvent Manuel Bittorf auf unserer UNI.T Bühne. Nun BETTEROV auf Sprengstoff.Reinhör...
03/11/2019

So ist es jetzt. Gestern noch als Absolvent Manuel Bittorf auf unserer UNI.T Bühne. Nun BETTEROV auf Sprengstoff.

Reinhören, Folks!

Früher war alles viel früher. Heute ist Dynamit.

Da ist es! „Dynamit“ ist auf allen Plattformen verfügbar und kann gestreamt werden. Auch das Video zum Song, bei dem wir die Mondlandung nachgedreht haben (ging mega easy) ist online. Schaut mal bei DIFFUS Magazin vorbei! 🧨👽
Link zum Song: https://umg.lnk.to/Dynamit_

28/09/2019
UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Absolvent*innenvorsprechen Schauspiel UdK Berlin

Mit dem Jahrgang Schauspiel 2016 der Universität der Künste Berlin

Die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Schauspiel UdK zeigen zum Abschluss ihres Studiums Monologe und Partnerszenen, die sie mit den Dozenten der UdK Berlin und Gästen aus der Theaterpraxis erarbeitet haben.

Mit: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Linda Blümchen, Franziskus Claus, Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen, Max Schimmelpfennig

Künstlerische Leitung: Fabian Gerhardt
Am Flügel: Bettina Koch

18. und 19. Oktober 2019, jeweils 11 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin

Eintritt: frei (begrenztes Platzangebot)

Fotos: Daniel Nartschick Photography

#udkberlin #unit #theater #avo #schauspiel

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin
28/09/2019

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Ein Kind unserer Zeit
von Ödön von Horváth

Eigenarbeit von Tim Freudensprung und Max Schimmelpfennig (Schauspiel UdK)

25., 26. und 27. Oktober 2019, 19.30 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin

Eintritt: 8 Euro, erm. 4 Euro
Karten: Konzertsaalkasse der Universität der Künste Berlin und Reservix

Informationen und Tickets: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/ein-kind-unserer-zeit/

Foto: Daniel Nartschick Photography

#udkberlin #unit #theater #einkindunsererzeit

Schauspielschultreffen Ensemblepreis über 3.000 Euro!EIN SPORTSTÜCKJahrgang 2016 Schauspiel UdKRegie: Hermann Schmidt-Ra...
01/07/2019

Schauspielschultreffen Ensemblepreis über 3.000 Euro!

EIN SPORTSTÜCK

Jahrgang 2016 Schauspiel UdK
Regie: Hermann Schmidt-Rahmer

Wir haben Ostern was vor:Autorenwerkstatt // Hier kein Sex // DiffuswaschungDEUTSCHES THEATER BERLINB O X
17/04/2019
Deutsches Theater Berlin - Autorenwerkstatt

Wir haben Ostern was vor:

Autorenwerkstatt // Hier kein Sex // Diffuswaschung

DEUTSCHES THEATER BERLIN

B O X

Gastspiel bat Werkstatt Neue Stücke, Autorenwerkstatt, Hier kein Sex von Elias Kosanke Diffuswaschung von Sarah Kilter

13/04/2019
07/01/2019
Betterov

Betterøv heißt unter uns auch Manuel Bittorf, studiert im 3. Jahr bei uns Schauspiel, war grad im Sportstück zu sehen und hat da ein Video gemacht und ein Lied. Also mehrere Lieder. Aber für das eine hier - Kathleen - auch ein Video. Mit Linda, die im selben Jahrgang studiert und grad in Basel für Hexenjagd probt

Ankiecken! Nachhören! Verfolgen!

Es ist ein schönes Lied.

https://www.youtube.com/watch?v=pQ0F-SO-FJk&frags=pl%2Cwn

Es ist soweit. Hier ist für euch "Kathleen". Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Viel Spaß damit. Wer das teilt ist ein Held und bekommt meine ewige Dankbarkeit. Ich hoffe wir sehen uns bald Live.
Betterøv

19/12/2018
nachtkritik.de

Zainab Alsawah, gerade auf unserer Bühne mit EIN SPORTSTÜCK:

Große Adventstür heute. 🕯️ Im 2. Video des Tages antwortet Zainab Alsawah (Universität der Künste Berlin, zu sehen u.a. Theater Münster, Theater Osnabrück) auf unsere Adventsfrage 👉 Welchen Satz würden Sie 2019 gern auf einer Bühne sprechen? Und warum gerade diesen? 📹 Alle Videos: https://bit.ly/2Pnb8Vk

Jahrgang 2017 Schauspiel UdKFoto: Daniel Nartschick
14/12/2018

Jahrgang 2017 Schauspiel UdK

Foto: Daniel Nartschick

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universi...
10/12/2018

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Vorstellungen vom 7. bis 20. Dezember im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Es spielen: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Franziskus Ferdinand (Franziskus Claus), Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen, Max Schimmelpfennig (Maximilian Schimmelpfennig)

Regie: Schmidt-Rahmer Hermann, Bühne: Orli Baruch (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Viktoria Mechle und Emily Schumann (Studiengang Kostümbild), Choreographie/Stunt Coordinator: Alfred Hartung, Dramaturgie: Marion Hirte

Fotos: Daniel Nartschick
Weitere Informationen: https://www.udk-berlin.de/…/u…/produktionen/ein-sportstueck/

#udkberlin #unit #schauspiel #einsportstück

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Vorstellungen vom 7. bis 20. Dezember im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Es spielen: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Franziskus Ferdinand (Franziskus Claus), Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen, Max Schimmelpfennig (Maximilian Schimmelpfennig)

Regie: Schmidt-Rahmer Hermann, Bühne: Orli Baruch (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Viktoria Mechle und Emily Schumann (Studiengang Kostümbild), Choreographie/Stunt Coordinator: Alfred Hartung, Dramaturgie: Marion Hirte

Fotos: Daniel Nartschick
Weitere Informationen: https://www.udk-berlin.de/…/u…/produktionen/ein-sportstueck/

#udkberlin #unit #schauspiel #einsportstück

05/12/2018
UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Video-Trailer Ein Sportstück von Elfriede Jelinek

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Premiere am 7. Dezember 2018
Weitere Vorstellungen am 8., 9., 12. bis 16., 19. und 20. Dezember 2018
jeweils 19.30 Uhr
UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin

Alle Informationen: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/ein-sportstueck/

Realisierung Trailer: Martin Wolf Film / Studio GOOD

#udkberlin #unit #schauspiel #einsportstück

Universität der Künste Berlin
29/11/2018
Universität der Künste Berlin

Universität der Künste Berlin

Nach dem Studium direkt an die Volksbühne Berlin! Paula Kober hat gerade ihr Studium Schauspiel UdK beendet und geht gleich an eines der renommiertesten Theaterhäuser der Stadt. Herzlichen Glückwunsch!!

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin
12/11/2018

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Erste Probenfotos: Ein Sportstück von Elfriede Jelinek

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Vorstellungen vom 7. bis 20. Dezember im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Fotos: Daniel Nartschick Photography

Es spielen: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Franziskus Claus, Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen, Maximilian Schimmelpfennig

Regie: Hermann Schmidt-Rahmer, Bühne: Orli Baruch (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Viktoria Mechle und Emily Lisa Schumann (Studiengang Kostümbild), Video: Maria Kobylenko (Studiengang Visuelle Kommunikation), Choreographie/Stunt Coordinator: Alfred Hartung, Dramaturgie: Marion Hirte

Weitere Informationen: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/ein-sportstueck/

#udkberlin #unit #schauspiel #einsportstück

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin
07/11/2018

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Ein Sportstück von Elfriede Jelinek

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

"Was passiert, wenn sich der menschliche Körper verselbstständigt? Wenn der Muskel schöner glänzen möchte als der Geist? Wenn er in Bewegung gerät, Geschwindigkeit aufnimmt und mit anderen Körpern zusammenstößt, die in die gleiche Richtung laufen, oder im Weg herumstehen, wenn Körper verschmelzen oder sich abstoßen?"

Antworten auf diese und andere Fragen ab 7. Dezember im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin!

Es spielen: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Franziskus Claus, Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen, Maximilian Schimmelpfennig

Regie: Hermann Schmidt-Rahmer, Bühne: Orli Baruch (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Viktoria Mechle und Emily Lisa Schumann (Studiengang Kostümbild), Video: Maria Kobylenko (Studiengang Visuelle Kommunikation), Choreographie/Stunt Coordinator: Alfred Hartung, Dramaturgie: Marion Hirte

Premiere am 07.12.18, 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen am 08., 09., 12.-16.12.18, 19. und 20.12.18
jeweils 19.30 Uhr
UNI.T - Theater der UdK Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin

Eintritt: 12 Euro, erm. 6 Euro
Karten: Konzertsaalkasse der UdK Berlin und Reservix

Foto: Daniel Nartschick Photography
Gestaltung Plakat: Christina Giakoumelou

#udkberlin #unit #schauspiel #einsportstück

EIN SPORTSTÜCKvon Elfriede JelinekEnsembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel in Kooperation mit den Studiengängen Bühne...
05/11/2018

EIN SPORTSTÜCK

von Elfriede Jelinek

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der UdK Berlin

Es spielen: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Franziskus Claus, Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen, Maximilian Schimmelpfennig

Regie: Hermann Schmidt-Rahmer, Bühne: Orli Baruch (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Viktoria Mechle und Emily Lisa Schumann (Studiengang Kostümbild), Video: Maria Kobylenko (Studiengang Visuelle Kommunikation), Dramaturgie: Marion Hirte

Premiere am 07.12.18, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen am 08.12.18, 09.12.18, 12.12.18, 13.12.18, 14.12.18, 15.12.18, 16.12.18, 19.12.18 und 20.12.18, jeweils 19.30 Uhr

UNI.T - Theater der UdK Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin

Eintritt: 12 Euro, erm. 6 Euro

Karten: www.reservix.de (zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr) und Konzertsaalkasse der UdK

FOTO: Daniel Nartschick

Freitag, 19. und Samstag, 20. Oktober 2018Jeweils 11:00 UhrUNI.T TheatersaalFasanenstraße 1BEintritt freiFotos: Daniel N...
18/10/2018

Freitag, 19. und Samstag, 20. Oktober 2018
Jeweils 11:00 Uhr

UNI.T Theatersaal
Fasanenstraße 1B

Eintritt frei

Fotos: Daniel Nartschick

Freitag, 19. und Samstag, 20. Oktober 2018
Jeweils 11:00 Uhr

UNI.T Theatersaal
Fasanenstraße 1B

Eintritt frei

Fotos: Daniel Nartschick

Exemplarisches Projekt 3. Jahrgang (Jahrgang 2016)Schauspiel UdKPremiere: 30. Juni 2018 im theaterdiscounterMit: Zainab ...
10/07/2018

Exemplarisches Projekt 3. Jahrgang (Jahrgang 2016)Schauspiel UdK

Premiere: 30. Juni 2018 im theaterdiscounter

Mit: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Linda Baum (Linda Blümchen), Franziskus Ferdinand (Franziskus Claus), Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen und Maximilian Max Schimmelpfennig

Regie: Fabian Gerhardt

Fotos: Daniel Nartschick

Exemplarisches Projekt 3. Jahrgang (Jahrgang 2016)Schauspiel UdK

Premiere: 30. Juni 2018 im theaterdiscounter

Mit: Zainab Alsawah, Paulina Bittner, Manuel Bittorf, Linda Baum (Linda Blümchen), Franziskus Ferdinand (Franziskus Claus), Ruby Commey, Robert Flanze, Tim Freudensprung, Bineta Hansen und Maximilian Max Schimmelpfennig

Regie: Fabian Gerhardt

Fotos: Daniel Nartschick

SCHAUSPIELSCHULTREFFEN 2018 GRAZEinzelpreis in Höhe von 2.000,00 Euro für: PAULA KOBER für ihre Rolle in "Die Ermordung ...
30/06/2018

SCHAUSPIELSCHULTREFFEN 2018 GRAZ

Einzelpreis in Höhe von 2.000,00 Euro für: PAULA KOBER für ihre Rolle in "Die Ermordung des Kaisers Elagabal" von Giorgi Jamburia (Regie: Fabian Gerhardt)

T E + + + H E U T E + + + H E U T E + + + H E U T E + + + H E U
30/06/2018

T E + + + H E U T E + + + H E U T E + + + H E U T E + + + H E U

Wettbewerbsbeitrag Schauspiel UdK Schauspielschultreffen 2018 GRAZFotos: Daniel Nartschick
26/06/2018

Wettbewerbsbeitrag Schauspiel UdK Schauspielschultreffen 2018 GRAZ

Fotos: Daniel Nartschick

Wettbewerbsbeitrag Schauspiel UdK Schauspielschultreffen 2018 GRAZ

Fotos: Daniel Nartschick

25/06/2018

SEUCHE
von Giorgi Jamburia & Lars Werner
Mit dem 3. Jahrgang Schauspiel der Universität der Künste Berlin
Regie: Fabian Gerhardt
Premiere: 30. Juni 2018 im Theaterdiscounter

Informationen und Tickets: https://www.theaterdiscounter.de/stuecke/seuche

#seuche #theaterdiscounter #udkberlin #schauspiel

Demnächst auch an Deiner Litfaßsäule: Das Plakat für SEUCHE ist im Druck.
20/06/2018

Demnächst auch an Deiner Litfaßsäule: Das Plakat für SEUCHE ist im Druck.

behind the scene... während des Shootings zum Plakatmotiv "SEUCHE" - Premiere 30. Juni 2018 im Theaterdiscounter. Hinter...
14/06/2018

behind the scene... während des Shootings zum Plakatmotiv "SEUCHE" - Premiere 30. Juni 2018 im Theaterdiscounter. Hinterhof Karlsruher Straße (Probebühnen)
.
.
#universitaetderkuenste #udk #schauspiel #jahrgang2016 #theaterdiscounter @theaterdiscounter .
Foto: @dannart_photography

Iris Boss, Absolventin SchauspielUdK, hat da was geschrieben. Was Lesenswertes:
05/06/2018
Iris Boss: Zwischen Cannes und "Kann-nicht-mehr" - CulturMag

Iris Boss, Absolventin SchauspielUdK, hat da was geschrieben. Was Lesenswertes:

Iris Boss: Zwischen Cannes und „Kann-nicht-mehr“ Als Schauspielerin muss ich vor allem eines darstellen: Eine Gewinnerin. Warum man beim Kaschieren seiner Schwächen und Ausblenden der weniger guten Zeiten aufpassen muss, nicht als Mensch zu scheitern, und warum Scheitern überhaupt so ein groß...

Franziskus Claus
29/05/2018

Franziskus Claus

Erster ALUMNI-TALK im Schauspiel UdK mit Jerry Hoffmann und Niels Bormann, Moderation: Nadja Schulze-Berlinghoff und Ger...
17/04/2018

Erster ALUMNI-TALK im Schauspiel UdK mit Jerry Hoffmann und Niels Bormann, Moderation: Nadja Schulze-Berlinghoff und Gerd Wameling

#udk #universitaetderkuenste #jerryhoffmann #nielsbormann #gerdwameling #schauspiel

Herzlich Willkommen: Jahrgang 2018 (Einzelvorstellung hier: https://goo.gl/Me5KcR)Foto: Daniel Nartschick
15/04/2018

Herzlich Willkommen: Jahrgang 2018 (Einzelvorstellung hier: https://goo.gl/Me5KcR)

Foto: Daniel Nartschick

Schauspiel UdK's cover photo
10/04/2018

Schauspiel UdK's cover photo

Schauspiel UdK's cover photo
06/04/2018

Schauspiel UdK's cover photo

Schauspieljahrgang 2016 UDK
10/03/2018

Schauspieljahrgang 2016 UDK

Der neue erste Jahrgang!
Willkommen❤️

13/12/2017
UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Video-Trailer DIE BEWERBER von Kai Ivo Baulitz

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin​

Vorstellungen bis 22. Dezember 2017 im UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

Informationen und Tickets: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/die-bewerber/

Realisierung Trailer: Martin Wolf Film​ / Studio GOOD​

#udkberlin #unit #schauspiel #kaiivobaulitz

DIE BEWERBER von Kai Ivo BaulitzEnsembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Büh...
01/12/2017

DIE BEWERBER von Kai Ivo Baulitz

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Weitere Informationen: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/die-bewerber/

Fotos: Daniel Nartschick

DIE BEWERBER von Kai Ivo Baulitz

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Weitere Informationen: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/die-bewerber/

Fotos: Daniel Nartschick

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin
06/11/2017

UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin

DIE BEWERBER von Kai Ivo Baulitz

Ensembleprojekt des 3. Jahrgangs Schauspiel UdK in Kooperation mit den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild der Universität der Künste Berlin

Neun junge Männer und Frauen sollen vom Jobcenter im Kompaktseminar "Bewerbung Strich Ichkompetente Präsentation Strich Kommunikation" für den Arbeitsmarkt fit gemacht werden. Doch während im Kampf um die Bewerbung als Fernbusfahrer mancher den Kopf, die Nerven oder seine Angst verliert, steht zum Schluss einer am Rand des Abgrunds - zweifelnd an sich selbst, der Welt und dem Sinn des Lebens: der Coach, der die besten auswählen soll. Wird das Zwiegespräch mit dem Tod seine Lebensgeister wieder wecken?

Es spielen: Benjamin Bronisch, Elwin Chalabianlou, Hicham-Tankred Felske, Christian Hankammer, Esther Maria Hilsemer, Eva Hüster, Paula Kober, Richard Manualpillai, Til Schindler, Mariann Yar, Armin Wahedi Yeganeh

Regie: Enrico Stolzenburg, Bühne: Lea Aigner (Studiengang Bühnenbild), Kostüme: Lydia Pietschmann (Studiengang Kostümbild), Dramaturgie: Marion Hirte

Uraufführung am 09.12.17, 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen am 10., 13.-16. und 20.-22.12.17, jeweils 19.30 Uhr
UNI.T - das Theater der Universität der Künste Berlin, Fasanenstr. 1 B, 10623 Berlin

Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro
Karten: Konzertsaalkasse der UdK Berlin
Online-Kartenverkauf über Reservix: www.tiny.cc/diebewerber

Foto: Daniel Nartschick Photography
Gestaltung Plakat: Christina Giakoumelou

Weitere Informationen: https://www.udk-berlin.de/universitaet/fakultaet-darstellende-kunst/unit-theater-der-universitaet-der-kuenste-berlin/produktionen/die-bewerber/

#udkberlin #unit #schauspiel #kaiivobaulitz #diebewerber

Adresse

Fasanenstraße 1B
Berlin
10623

U- und S-Bahn Zoologischer Garten

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 16:00
Dienstag 09:00 - 16:00
Mittwoch 09:00 - 16:00
Donnerstag 09:00 - 16:00
Freitag 14:00 - 15:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Schauspiel UdK erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Schauspiel UdK senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe