Parallelwelten

Parallelwelten Parallelwelten ist ein Format von jungen Menschen für junge Menschen, das die Welt der (Computer-)Spiele ins Visier nimmt und mit Workshop- und Diskursformaten Veranstaltungen der Berliner Festspiele begleitet.
(2)

Gefördert von der Karl Schlecht Stiftung Parallelwelten ist ein Programm von jungen Menschen für junge Menschen, das die Welt der (Computer-)Spiele ins Visier nimmt. Es dockt 2017 mit unterschiedlichen Formaten an die Programme der Festivals Märzmusik und Theatertreffen und an eine Ausstellung im Martin-Gropius-Bau an - immer parallel zu den Kontexten und Zeiträumen der jeweiligen Veranstaltungen. Entwickelt werden Workshop- und Diskursformate mit einer Peer-Group von jungen Erwachsenen, die eigene Themen und Schwerpunkte für die Zielgruppe (16+) mit einbringen. Die Reihe findet in Kooperation mit dem Game Science Center Berlin statt und wird finanziert durch die Karl Schlecht Stiftung.

Wie gewohnt öffnen

Liebe Freunde vom Vermittlungsprojekt "Parallelwelten". Dieses von der Karl Schlecht Stiftung geförderte Modellprojekt f...
06/09/2020
Vermittlung - Berliner Festspiele

Liebe Freunde vom Vermittlungsprojekt "Parallelwelten". Dieses von der Karl Schlecht Stiftung geförderte Modellprojekt für Vermittlung bei den Berliner Festspielen ist abgeschlossen. Wer unseren zukünftigen Vermittlungsaktivitäten folgen möchte, kann sich hier über aktuelle Projekte informieren https://bit.ly/3gYakEg. Auf bald!

Mit unseren Vermittlungs- und Entwicklungsformaten richten wir uns an Kinder und Jugendliche aller Altersstufen, an Pädagog*innen und Eltern, aber auch an Studierende und junge Künstler*innen.

All Walls Must Fall, MaerzMusik 2017
18/02/2020

All Walls Must Fall, MaerzMusik 2017

Hier sind ein paar Erinnerungen aus den Workshops der letzten drei Jahre! Es hat uns große Freude bereitet! Viel Spaß beim Klicken!
Alle Fotos von Jorge Eduardo Albarracin

Parallelwelten war ein Vermittlungs-Modelprojekt der Berliner Festspiele, gefördert von der Karl-Schlecht-Stiftung. Viel...
17/02/2020

Parallelwelten war ein Vermittlungs-Modelprojekt der Berliner Festspiele, gefördert von der Karl-Schlecht-Stiftung. Viele haben teilgenommen an unseren Workshops, die sich um die Themen und die Kunst der verschiedenen Festivals der Berliner Festspiele und Programme drehten. Jetzt möchten wir die gemachten Erfahrungen auswerten, um in Zukunft hoffentlich mehr solcher Workshops anbieten zu können. In den letzten Tagen haben wir Teilnehmende und Beteiligte kontaktiert und gefragt, ob sie ihre Meinung von und Erlebnisse mit Parallelwelten mit uns teilen möchten. Wart ihr dabei und habt keine Nachricht bekommen, möchtet euch aber gerne an der Umfrage beteiligen? Dann schreibt uns einfach eine Mail an [email protected] und wir schicken euch den Link zur Umfrage.

Hier seht Ihr ein paar Eindrücke aus dem vergangenen Helden vs. Schurken Workshop. Mitte Mai geht es weiter: Parallelwel...
09/04/2019

Hier seht Ihr ein paar Eindrücke aus dem vergangenen Helden vs. Schurken Workshop.
Mitte Mai geht es weiter:
Parallelwelten beim Theatertreffen

Im neuen Jahr geht es weiter mit Parallelwelten. Schon im Januar treffen wir uns wieder im Games Science Center und über...
11/12/2018

Im neuen Jahr geht es weiter mit Parallelwelten. Schon im Januar treffen wir uns wieder im Games Science Center und überlegen uns zusammen wie das genau aussehen kann.
Bleibt dabei, denn hier seht ihr die wirklich wichtigen Informationen!
Also 2019 Let`s Go!

Das war das Familienkonzert mit Tin Men and the Telephone - Thank you guys for letting us play with you and sending thos...
05/11/2018

Das war das Familienkonzert mit Tin Men and the Telephone - Thank you guys for letting us play with you and sending those evil politicians to outer space, what a relief!

Danke auch liebes Jazzfest Berlin, dass wir mittendrin sein durften, es war uns eine Freude!
😘

Allerheiligen, Reformation, Halloween... Was feiern wir da eigentlich wie und warum? Wir hätten da ein paar Vorschläge f...
01/11/2018
app2music

Allerheiligen, Reformation, Halloween... Was feiern wir da eigentlich wie und warum? Wir hätten da ein paar Vorschläge für neue Rituale, schaut sie euch an!

Da kriegt selbst der Kürbis Gänsehaut!
Berliner Festspiele, Parallelwelten, Invisible Room und app2music präsentieren: Ritual Digital!
Alle Besitzer einer HTC Vive können ab sofort KOSTENLOS zwei spannende VR-Welten betreten. Vom Gruselspaß bis hin zu einer Regenbogenwelt ist für jeden was dabei.

Den Link zum Download und weitere Informationen findet ihr in unserem Blogartikel:
http://app2music.de/app2music_de-halloween-special-gruseln-in-vr-und-mehr/

Habt ihr schon das tolle Programm des Jazzfest Berlin gesehen? Wir sind in diesem Jahr mittendrin! Ihr könnt am Workshop...
22/10/2018
Berliner Festspiele - Jazzfest Berlin: Tin Men and the Telephone

Habt ihr schon das tolle Programm des Jazzfest Berlin gesehen? Wir sind in diesem Jahr mittendrin! Ihr könnt
am Workshop und Familienkonzert mit Tin Men and the Telephone am 3.11. teilnehmen oder The Mash Machine im Foyer die ganze Zeit über bestaunen und bespielen - Digitaler Spaß im Zeichen der Improvisation, kommt vorbei!

Der extraterrestrische Reparaturtrupp Tin Men and the Telephone vom BUND ZUR ERHALTUNG DES INTERGALAKTISCHEN GLEICHGEWICHTS (englische Abkürzung: FURIE) ist auf Mission in Berlin: Zückt euer Handy, ladet die App TINMENDO runter und tretet mit den Aliens in Kontakt....

© Jorge Albarracin feat. Invisible Room
22/10/2018

© Jorge Albarracin
feat. Invisible Room

Danke Tiny Crocodile Studios für die kreative Session und die Inspiration! Wir legen uns jetzt alle Makey Makeys zu und ...
18/09/2018

Danke Tiny Crocodile Studios für die kreative Session und die Inspiration! Wir legen uns jetzt alle Makey Makeys zu und bringen alles zum Klingen...

Die Arbeit hat sich gelohnt! Aus Zeichnungen, Ideen und eigenen Songs der Kids aus unserem Ferienworkshop mit app2music ...
13/09/2018

Die Arbeit hat sich gelohnt! Aus Zeichnungen, Ideen und eigenen Songs der Kids aus unserem Ferienworkshop mit app2music sind einzigartige VR experiences zum Wohlfühlen... und auch zum Gruseln geworden. Gestern Abend beim Musikfest Berlin konnte man die Welten zum ersten Mal betreten. Tausend Dank an das Team von Invisible Room!...

Zwei Workshops über die Grundlagen des Sound Designs für Computerspiele und VR mit Billy Mello und Dominic Edgley.©Jorge...
13/09/2018

Zwei Workshops über die Grundlagen des Sound Designs für Computerspiele und VR mit Billy Mello und Dominic Edgley.
©Jorge Eduardo Albarracin

Zwei Workshops über die Grundlagen des Sound Designs für Computerspiele und VR mit Billy Mello und Dominic Edgley.
©Jorge Eduardo Albarracin

Die Sound Designer*innen von morgen! Danke Maestro Billy und Dominic Edgley für die tollen Workshops "The Evolution of S...
13/09/2018

Die Sound Designer*innen von morgen! Danke Maestro Billy und Dominic Edgley für die tollen Workshops "The Evolution of Sound" und "VR & Music" und danke Ableton für den Support!

Zwei Workshops über die Grundlagen des Sound Designs für Computerspiele und VR mit Billy Mello und Dominic Edgley.
©Jorge Eduardo Albarracin

Work in progress! Die im Ferienworkshop entstandenen Fantasiewelten mit selbst komponierter Musik werden bald in VR erle...
08/08/2018
app2music

Work in progress! Die im Ferienworkshop entstandenen Fantasiewelten mit selbst komponierter Musik werden bald in VR erlebbar sein - kommt am 12.09. in die Philharmonie Berlin und taucht ein in Buntes - und Düsteres...

Kindermörder oder lieber doch Friede, Freude, Eierkuchen?
Bei unserem Workshop in Berlin konnten sich Kinder eine eigene Fantasiewelt ausdenken die nun bald in Virtual-Reality erlebbar ist.
Ein paar Einblicke in Form von Musik und Videos gibt es in unserem aktuellen Blogbeitrag:
http://app2music.de/app2music_de-zwischen-himmel-und-hoelle/

18/07/2018
app2music

Im Workshop "Ritual Digital" sind so viele gute Ideen entstanden, wir sind schon gespannt auf die Umsetzung in Virtual Reality...bis es so weit ist würden wir gerne diesen neuen Smash-Hit in Dauerschleife hören 😎

"Vom Narwal bis zum Laserschwert, alle sind das Gleiche wert!"

Eine der vielen musikalischen Ideen, die in dem Ferienworkshop "Ritual Digital" im Statthaus Böcklerpark entstanden sind.

04/07/2018
app2music

Wir freuen uns über die Kooperation mit app2music!

Musikmachen, Apps, kollaboratives Lernen und Kulturelle Bildung - app2music steht für die Implementierung nachhaltiger musikalisch-kultureller Angebote.

Bergfest MaerzMusik! Hier ein paar Eindrücke der ersten Hälfte aus unserer Sicht. Bis Donnerstag könnt ihr die fabelhaft...
20/03/2018

Bergfest MaerzMusik! Hier ein paar Eindrücke der ersten Hälfte aus unserer Sicht. Bis Donnerstag könnt ihr die fabelhafte The Mash Machine im Haus der Berliner Festspiele noch ausprobieren, kommt vorbei!

Wir freuen uns außerdem auf die Workshops mit Arno Lücker und Rabea Joachim - am Donnerstag sind im Workshop: Musik und Verschwinden noch ein paar Plätze frei!
(Anmeldungen: [email protected]iele.de)
©Jorge Eduardo Albarracin

Wir sind bereit! Mit der Eröffnung der MaerzMusik startet auch Parallelwelten 4. Wir haben die Discokugel, den shiny flo...
16/03/2018

Wir sind bereit! Mit der Eröffnung der MaerzMusik startet auch Parallelwelten 4. Wir haben die Discokugel, den shiny floor und The Mash Machine - nun fehlt nur noch ihr. Heute Abend und über das ganze Wochenende könnt ihr zur Silent Disco im Haus der Berliner Festspiele vorbeikommen!

Parallelwelten's cover photo
02/03/2018

Parallelwelten's cover photo

02/01/2018

Habt Ihr Lust euch Formate zu überlegen, wie man die Berliner Festspiele aufmischen kann?
Bei Parallelwelten habt Ihr jetzt die Chance.
Am Donnerstag den 4.1.2018 um 19 Uhr treffen wir uns im
Game Science Center (Charlottenstrasse 1, 10969 Berlin).
Spielt verrückte Videospiele und erzählt uns was Euch interessiert.
Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

30/11/2017
3D Modeling Workshop

Am 7.12. 16:00-20:00 Uhr im Martin-Gropius-Bau:
Taucht ein in die Welt des 3D Modeling mit der Software Sculptris.
Das Ganze ist Gratis und es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Anmeldung unter [email protected]

Wir sind bereit für eine spannende Eröffnung! "Old Food" von Ed Atkins startet heute, ebenso wie Parallelwelten Teil 3: ...
28/09/2017

Wir sind bereit für eine spannende Eröffnung! "Old Food" von Ed Atkins startet heute, ebenso wie Parallelwelten Teil 3: Digitale Kunst und Videospiele
Details zu den Workshops gibt es natürlich hier!

Parallelwelten zu Gast bei der Tincon. Wir sind gespannt !Kommt alle noch das Wochenende lang in das Kraftwerk Berlin un...
23/06/2017

Parallelwelten zu Gast bei der Tincon. Wir sind gespannt !
Kommt alle noch das Wochenende lang in das Kraftwerk Berlin und nutzt das Workshopangebot!

Bald ist es soweit. Und die Eröffnung kann sich sehen lassen!
14/06/2017
Tincon

Bald ist es soweit. Und die Eröffnung kann sich sehen lassen!

Alle Hände in die Luft! sookee wird die #tinconBerlin eröffnen! 😍

02/06/2017

Die Tincon steht kurz bevor und das Parallelwelten Team freut sich schon sehr darauf!

Nach einem ersten Tag mit erfolgreichen Workshops gibt es heute nochmal die Möglichkeit für Kurzentschlossene: um 13 Uhr...
13/05/2017

Nach einem ersten Tag mit erfolgreichen Workshops gibt es heute nochmal die Möglichkeit für Kurzentschlossene:

um 13 Uhr spielen und entwickeln wir Physical Games und
um 15.30 Uhr bekommen wir einen Ausschnitt der "Asyl Monologe" zu sehen. Danach erarbeiten wir in einer kleinen Runde Interviewfragen.

Die Workshops sind Gratis, dauern jeweils 2,5 Stunden und finden im Foyer unten links im Haus der Berliner Festspiele statt.

12/05/2017
Die Asyl-Dialoge - Trailer

Morgen - 13.5. im Haus der Berliner Festspiele: 15:30-18:00 Uhr - Es gibt noch freie Plätze!!! Anmeldung an [email protected]

Das Team um Michael Ruf vom Heimathafen Neukölln erprobt anhand der Inszenierung „Asyl- Monologe“ die Interviewsituation mit Menschen, die kulturell und sozial radikal andere Erfahrungen gemacht haben.

Im Rahmen des Workshops sehen wir zunächst einen Ausschnitt aus „Asyl-Monologe“ und erproben dann wie sich Interviewsituationen mit Menschen mit Fluchterfahrung entwickeln können.

Die hierbei gefundenen Gesprächsverläufe implementieren wir gemeinsam in den „Choosatron“ - ein „make your own story“ Spiel, das Teil der Ausstellung von Parallelwelten beim Theatertreffen 2017 ist.

Dokumentarisches Theater der Bühne für Menschenrechte www.buehne-fuer-menschenrechte.de (Komponist Trailer-Musik: Michael Edwards; Kamera: Schokofeh Kamiz)

Back to school.  Der erste Workshop ist in vollem Gange!
12/05/2017

Back to school. Der erste Workshop ist in vollem Gange!

Wir sind bereit für viele Gäste in der Parallelweltenausstellung beim Stückemarkt. Kommt noch zu unseren Gratis-Workshop...
11/05/2017

Wir sind bereit für viele Gäste in der Parallelweltenausstellung beim Stückemarkt.
Kommt noch zu unseren Gratis-Workshops:
Freitag 14.30-17 Uhr und Samstag zwischen 13 und 18 Uhr.
Details gibt's auf unserer Facebookseite.

Es gibt noch Plätze bei unseren Gratis Workshops: Freitag 12. Mai 14.30 Uhr Asyl Dialoge und Samstag 13. Mai 13 Uhr Demo...
10/05/2017

Es gibt noch Plätze bei unseren Gratis Workshops:

Freitag 12. Mai 14.30 Uhr Asyl Dialoge
und Samstag 13. Mai
13 Uhr Demokratie spielerisch erleben und
15.30 Asyl Dialoge.
Meldet Euch an unter [email protected]

05/05/2017

Parallelwelten #2 startet im Stückemarkt des Theatertreffens unter dem Titel: Demokratie & Videospiele

Ebenso wie das politische System leben Videospiele von der Partizipation des Einzelnen, denn ohne diese gibt es keinen Fortschritt. Doch wie gehen wir mit unvorhergesehenen Konsequenzen unserer Entscheidungen um? Können Videospiele ebenso wie Theater partizipative Räume für gesellschaftliche Auseinandersetzung sein?
Dieser Frage geht Parallelwelten 2 parallel zum Stückemarkt des Theatertreffens nach.

Die Workshops richten sich an junge Menschen ab 16 Jahre. Gruppen- und Einzelanmeldungen sind möglich. Anmeldungshinweise finden sich im Veranstaltungslink. Wir freuen uns auf Euch!

Impressionen Workshop III : "Berlin Sounds" mit Billy Mello.
28/03/2017

Impressionen Workshop III : "Berlin Sounds" mit Billy Mello.

23/03/2017
Mindmap

Die digitale Mindmap von Parallelwelten zu "Zeitkonzepten in Computerspielen" im Rahmen von MaerzMusik mit ein paar ersten Workshop-Eindrücken!

Heute gab es den zweiten Workshop zu erleben. Wer morgen spontan Lust hat auch noch mit einer Maschine Mikro von Native ...
22/03/2017

Heute gab es den zweiten Workshop zu erleben.
Wer morgen spontan Lust hat auch noch mit einer Maschine Mikro von Native Instruments, Berlin sounddesign für games zu lernen kommt um 14 Uhr zur Meierottostr. 12 (Bühneneingang Berliner Festspiele)!

Adresse

Schaperstr. 24
Berlin
10719

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Parallelwelten erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Parallelwelten senden:

Videos

Our Story

2018 widmet sich Parallelwelten verschiedenen Formen der Musik und nimmt die Festivals MaerzMusik, Musikfest und Jazzfest der Berliner Festspiele ins Visier. Wir entdecken das Programm der Veranstaltungen durch die Welt der digitalen Medien und (Computer-) Spiele. Eine Peer-Group entwickelt Workshop- und Diskursformate rund um Fragen wie: „Was ist eigentlich Neue Musik? Wie prägen uns Rituale? Wie improvisiert man Musik – und alles andere?“ Parallel zu den jeweiligen Festivals treffen Welten aufeinander und lassen Neues entstehen.

Die Reihe findet in Kooperation mit dem Game Science Center Berlin statt und wird finanziert durch die Karl Schlecht Stiftung.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Veranstaltungsort für Live-Musik in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Workshop für Schau- und Computerspielentwicklung 04.12.2017 von 19:00 bis 22:00 Das vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung geförderte Labor richtet sich an Theater- oder/und Gamer, die zum Thema Stadt der Zukunft einen/ ihren Computerspielcharakter für ein partizipatives Theaterstück entwickeln wollen. Ausblick: Neben der Analyse von bekannten und unbekannten Konsolenspielen und Avataren wird in dem anschließenden Labor ein Spiel analog entworfen und getestet und ein Theaterparcours nach den Mechanismen eines Videospiels im Real Live vorbereitet (Video: www.lapama.net). Mit: Rolf Kasteleiner (Regisseur, Pädagoge), Anne-Sylvie König (Dramaturgin) und Inge Ling (Game Designer). Der Workshop/ das Labor wird wöchentlich fortgeführt. Programm: Charakter Design und Creation, biomechanisches Körpertraining sowie szenische Improvisation, um funktionale Charaktere im Spiel zu entwickeln. Das Labor ist zugleich Auftakt des neuen Levels unseres aktuellen Theaterprojekts, an dem alle Laborteilnehmer teilnehmen können das im Juni 2018 Premiere haben wird. Ort: Jugendkulturzentrum Königstadt, Saarbrückerstr.24 Info und Anmeldung: [email protected] 0179 619452