Schau Fenster

Schau Fenster SCHAU FENSTER is an artspace in Berlin Kreuzberg displaying groupshows in a monthly rhythm since September 2010. For more infos pls check:www.dasarty.com
(42)

Wie gewohnt öffnen

Der "Walk On By"-Trilogie im SCHAU FENSTER zweiter Teil: mit großen Arbeiten vonSusanne Bonowicz, Anina Brisolla, Axel E...
19/02/2021

Der "Walk On By"-Trilogie im SCHAU FENSTER zweiter Teil:

mit großen Arbeiten von
Susanne Bonowicz, Anina Brisolla, Axel Eichhorst und Philip Grözinger

zusammengestellt von Anne Schwanz vom Office Impart und Philip Grözinger

Laufzeit bis 8.3. 2021

Vom Trottoir aus zu betrachten:
Lobeckstr. 30-35, 10969 Berlin-Krzbrg

Geht spazieren, atmen, Kunst gucken.

Es gibt so viele Erinnerungen an Francoise Cactus. Ihre Lesung aus der "Autobigophonie", die ich Mitte der 90er in Götti...
18/02/2021

Es gibt so viele Erinnerungen an Francoise Cactus.
Ihre Lesung aus der "Autobigophonie", die ich Mitte der 90er in Göttingen gehört hab und nach der ich Fan war. Ihre Größe und dabei absolute Nahbarkeit. Die geniale Musik von Stereo Total, an sich schon gut, durch ihre absurd-komischen Texte zu Klassikern erhoben.

Und dann war da noch die von Danielle de Picciotto kuratierte SCHAU FENSTER-Ausstellung mit Selbstporträts, zu der Francoise auch beigetragen hat.

Francoise bleibt unvergessen.

Die Ausstellung "The Artist as Curator's Art" wird am Donnerstag, 24.9. von 17-19 Uhr von Artist and Curator Carolin See...
22/09/2020

Die Ausstellung "The Artist as Curator's Art" wird am Donnerstag, 24.9. von 17-19 Uhr von Artist and Curator Carolin Seeliger geöffnet.

Hier, Leute vor Seeligers Bildern "Deep Sea #4 + 5".

14/09/2020
Last Night In Berlin

Herzlichen Glückwunsch an alle 21,5 Preisträgerinnen der Großen 10 Jahre SCHAU FENSTER Statistik Gala.

Heiner Franzen, Sibylle Jazra, Ismael Duá, Philip Philip Groezinger Kick Brush, Peter Wasmachteigentlich Ungeheuer, Icke selbst, Hannes Gruber, Hansa Hansa Wißkirchen, Amélie Esterházy und Sebastiaan Schlicher, Stohead, Anina Brisolla, Manfred Peckl, Nina E. Schönefeld, Mark Kubitzke (RIP), Katharina Arndt, Thomas Draschan, Ekaterina Mitichkina, DAG und Sven Drühl.

Großer Dank gilt Peter Ungeheuer für die Erfassung der Daten und die Erstellung aller Statistiken.

Auf die nächsten 10, Genoss*innen.

10 Jahre Schau Fenster – die große Statistik-Gala und Award Ceremony.

Die folgenden Künstler, Kuratoren, SSAACs (self-showing artists as curators), Teams, Ausstellungen und Vornamen haben gewonnen:

„Kürzester Ausstellungstitel“
(o.T.), 16.10. – 01.11.2015
„Längster Ausstellungstitel“
Sie müssen keine Meinung haben, seien Sie einfach nur schön!, 20. – 23.05.2016
„Die meisten Künstler in einer Ausstellung“
Das Kapital – Schaustellung, 15.12.2018 – 06.01.2019
„Längste Laufzeit“
ELF, 13.03. – 01.06.2020
„Aktivster Kurator“ (der sich nie selbst ausgestellt hat)
Jan Kage
„Aktivster SSAAC (self-showing artist as curator)
Hannes Gruber
„Die meisten von Gastkuratoren ausgestellten Künstler“
Hansa Wißkirchen
„Größtes Kuratoren-Team“
Amélie Esterhazy, Philip Grözinger, Jan Kage, Sebastiaan Schlicher
„Am häufigsten von Jan Kage ausgestellter Künstler“
Stohead
„Am häufigsten insgesamt ausgestellter Künstler“
Anina Brisolla
„Am insgesamt längsten ausgestellter Künstler“
Manfred Peckl
„Von den meisten unterschiedlichen Kuratoren bzw. SSAACs ausgestellt“
Anina Brisolla
„Längste Zeitspanne als Künstler“
Nina E. Schönefeld
„Längste Pause als Künstler“
Mark Kubitzke
„Längste Zeitspanne1 als Kurator / SSAAC² “
Philip Grözinger
„Häufigster weiblicher Vorname“
Katherina
„Häufigster männlicher Vorname“
Thomas
„Die meisten Ausstellungen als Künstler innerhalb eines Jahres“
Ekaterina Mitichkina
„Häufigster Akteur in den ersten fünf Jahren“
DAG
„Häufigster Akteur in den zweiten fünf Jahren“
Anina Brisolla
„Typische SCHAU FENSTER-Ausstellung“
remarks, 03. – 19.02.2012
Noch zwei Bemerkungen:

Yaneq hat noch einen Sonderpreis an Katja Weitzenböck verliehen, dafür, dass sie die einzige dokumentierte Besucherin ist, die vom Anschauen der Kunst ohnmächtig wurde.

Curator Marina Wilde will give a tour of her beutiful show "Something True" this Thursday, August 13th at 19pm.With work...
11/08/2020
SOMETHING TRUE - Das Arty

Curator Marina Wilde will give a tour of her beutiful show "Something True" this Thursday, August 13th at 19pm.

With works by: Menno Aden, Olivia Berckemeyer, Isabelle Borges, Anina Brisolla, Ofir Dor, Anna Ehrenstein, Jewee Lee, Igor Paasch, Fette Sans, Nina E. Schönefeld, Charlie Stein, MartaVovk, Hansa Wisskirchen

https://dasarty.com/something-true/

Kuratiert von Marina Wilde Come by, walk through, meet the artists, talk a lot, and bring your mask.   Künstler: Menno Aden, Olivia Berckemeyer, Isabelle Borges, Anina Brisolla, Ofir Dor, Anna Ehrenstein, Jewee Lee, Igor Paasch, Fette Sans, Nina E. Schönefeld, Charlie Stein, MartaVovk, Hansa Wiss...

the show "Heroica" curated by Alona Harpaz of C1 gallery with the works of 15 artists, predominantly from Israel -  pain...
13/07/2020
Heroica - Das Arty

the show "Heroica" curated by Alona Harpaz of C1 gallery with the works of 15 artists, predominantly from Israel - painting, drawing, video, sculpture and a textile work, most of them in a rather naiive manner with a dark twist to it - will be open

Thursday from 15-19 pm
Friday from 12-15 pm.

https://dasarty.com/heroica/

Gruppenausstellung kuratiert von Alona Harpaz Mit Arbeiten von… Dan Allon, Julia Bulik, Ofir Dor, Neta Dror, Yoav Efrati, Stav Eitan, Eldar Farber, Alona Harpaz, Corinne Kitzis, Ayala Landow, Elad Larom, Benjamin Rapp, Mika Rottenberg, Michal Rubens, Rotem Rozenboim   Heroica is an exhibition in ...

Öffnungszeit: Der Kurator steht freitags von 18-20 Uhr vorm Fenster. Und macht eine kleine Führung um 19h.
12/06/2020
join the Green Panther Party - Das Arty

Öffnungszeit: Der Kurator steht freitags von 18-20 Uhr vorm Fenster. Und macht eine kleine Führung um 19h.

Gruppenausstellung kuratiert von Thomas Draschan Mit Arbeiten von… Axel Anklam, Fritz Bornstück, Hartmut Bräunlich, Lutz Braun, Anina Brisolla, Daniel Chluba, Changing Cities-Central, Dorothee Diebold, Stefan Draschan, Thomas Draschan, Sven Drühl, Jah Fish, Marten Frerichs, Claudia von Funcke, ...

SCHAU FENSTER-Kurator*innen: Für die 10-Jahre-Statistik: WER HAT IN FOLGENDEN ZEITRÄUMEN welche Ausstellung mit welchen ...
22/04/2020

SCHAU FENSTER-Kurator*innen:
Für die 10-Jahre-Statistik: WER HAT IN FOLGENDEN ZEITRÄUMEN welche Ausstellung mit welchen Künstler*innen KURATIERT?:

2011: 14.2.- 18.3.
2011: 5.12.- 12.1. 2012
2012: 20.2.- 15.3.
2012: 14.5. - 31.5.
2012: 23.7. - 12.9.
2014: 15.12. - 15.1. 2015
2015: 6.4. - 29.4.
2016: 1.8. - 18.8.
2016: 15.10. - 28.10.

So sah das SCHAU FENSTER vor genau 5 Jahren aus.SCHICK MIR EIN NACHT-FOTO der aktuellen Ausstellung ELF! Das beste der e...
13/04/2020

So sah das SCHAU FENSTER vor genau 5 Jahren aus.

SCHICK MIR EIN NACHT-FOTO der aktuellen Ausstellung ELF! Das beste der ersten 3 eingeschickten Fotos kriegt 3 Bier, wenn wir wieder aufmachen können. Das 2tbeste Foto kriegt 2 Bier. Das drittbeste Foto kriegt ein Freibier bei der ersten Nachcoronavernissage.

ELF: kuratiert von Philip Grözinger und Peter Ungeheuer.
Mit Arbeiten von Johannes Albers, Jofroi Amaral, Birte Bosse, Constantina Crickzoni, Damien Deroubaix, Björn Geipel, Stefan Hirsig, Michael Samuels, Marianne Thoermer, Milen Till, Thomas Zitzwitz.

fun fact: das SCHAU FENSTER ist Berlins einzige Drive-By/Walk-By Gallery: wunderbar für ein paar Züge frische Luft mit kontemplativer Kunstbetrachtung geeignet. Das Licht ist Tag und Nacht an.

https://dasarty.com/elf/

16/03/2020

Wer in Zeiten geschlossener Galerien, Kunsträume - geschlossener Alles beim Flanieren Kunst gucken will, ist eingeladen an Berlins einziger Drive-By-Galerie SCHAU FENSTER vorbeizupromenieren und die von Peter Ungeheuer und Philip Grözinger kuratierte Ausstellung ELF von Außen zu besichtigen.

Mit Arbeiten von Johannes Albers, Jofroi Amaral, Birte Bosse, Constantina Crickzoni, Damien Deroubaix, Björn Geipel, Stefan Hirsig, Michael Samuels, Marianne Thoermer, Milen Till und Thomas Zitzwitz

Laufzeit 14.03. – werden wir sehen

Liebe Tabea Blumenschein, wie ich erfahre, bist du vor wenigen Tagen gestorben. Schön, dass ich dich noch kennen lernen ...
03/03/2020

Liebe Tabea Blumenschein, wie ich erfahre, bist du vor wenigen Tagen gestorben. Schön, dass ich dich noch kennen lernen konnte.

Und schön, dass du vor ziemlich genau 2 Jahren im Schau Fenster unter dem Titel "Define a Thin Line Between Raw and the Fine" mit ausgestellt hast.

Aus dem Text zur Ausstellung: "Das Schöne findet man oft dort, wo man es nicht gesucht hat. Manchmal entsteht es durch Fehler und Zufälle, durch Abweichung und im Experiment. Es ist das Unerwartete, das Nicht-Gesehene, dem wir Schönheit abgewinnen können." Wir trafen uns damals auf Wolfgang Müllers Initiative ein paar mal in deiner Lichtenberger Wohnung.

Dieses eine Bild hier von dir bleibt mir als Erinnerung an eine unique Künstlerin und feine Person. Und ein paar Geschichten. Fare well. Alles Gute und Byebye.
- Jan Kage

20/11/2019
Sweatshop 2019 Neukölln - Interviews

Eindrücke und Interviews vom SWEAT SHOP Neukölln 2019:

mit Beatrice Davies, Sascha Boldt, LifeandArtof Chérie, Dave the Chimp, Alexander Skorobogatov, Eva Schwab, Daniel Wiesenfeld, Bram Braam

https://www.youtube.com/watch?v=owO5G9Oajz8&t=1s

Sweatshop 2019 Neukölln - Interviews - mit Jan Kage, Dave the Chimp, Daniel, Bram Braam, Eva Schwab, Sascha Boldt, Beatrice Davies, Alexander Skorobogatov, C...

Ansichten aus der aktuellen "The Artist As Curator's Art vol. XI" mit den Positionen der Künstler*innen-Kurator*innen de...
30/09/2019

Ansichten aus der aktuellen "The Artist As Curator's Art vol. XI" mit den Positionen der Künstler*innen-Kurator*innen des vergangenen Jahres.
Liste? Gerne. Einfach mailen.
Läuft bis 6.10. 19.
Mit Katharina Arndt, Anina Brisolla, Stefan Draschan, Ismael Duá, Nezaket Ekici, Max Frisinger, Lukasz Furs, Oliver Mark, Isa Melsheimer, Tanja Selzer, Hansa Wisskirchen und Sarah Zelmati

Programm zur Ausstellung "I like it real!"13.06.19 | 19 UhrAnika Meier und Andy Kassier „Was kann ich besser machen? III...
10/06/2019

Programm zur Ausstellung "I like it real!"

13.06.19 | 19 Uhr
Anika Meier und Andy Kassier „Was kann ich besser machen? III“ [Gespräch]
Talk: Instagram-Star Andy Kassier im Gespräch mit Monopol-Kolumnistin Anika Meier
„Der Erfolg ist nur ein Lächeln entfernt“, sagt Andy Kassier. Seine Frisur und sein Lächeln sitzen, die Schuhe und der Lamborghini glänzen. Der deutsche Konzeptkünstler Andy Kassier verkörpert in den sozialen Medien den Typus des erfolgreichen Selfmademen.
Die Autorin und Kuratorin Anika Meier streift täglich durch das Fotonetzwerk Instagram und schreibt in ihrer Kolumne „Über Fotografie 2.0“ im Monopol Magazin auf, was ihr dort Bemerkenswertes zwischen Selfies, Kunst und Kommerz begegnet.
Gemeinsam werden sie das Geheimnis des Erfolgs von Andy Kassier diskutieren und Einzelpersonen im Publikum auf die Frage antworten: „Was kann ich besser machen?“ Wenn es um Selbstoptimierung und Selbstdarstellung geht, um Leistung im Beruf und Zufriedenheit im Leben.

22.06.19 | 19 Uhr
Natalie Weiland „Das Original in der Kunst: reproduziert - digitalisiert?“ [Vortrag]
Vortrag: Natalie Weiland, Kurator Centrum Berlin, Volontariat Haus am Waldsee,
"Das Original in der Kunst: reproduziert - digitalisiert? Vom Original zur Zeit der Reproduzierbarkeit und Digitalisierung“.

30.06.19 | 16 Uhr
[Führung] durch die Ausstellung mit den Künstlern + final drinks

Last chance to see SMALL curated by Oliver Mark today - Friday, 15-18pm @ SCHAU FENSTER.https://dasarty.com/small/
31/05/2019
SMALL - Das Arty

Last chance to see SMALL curated by Oliver Mark today - Friday, 15-18pm @ SCHAU FENSTER.

https://dasarty.com/small/

Künstler*Innen: Heinrich Aldegrever, Andreas Blank, Richert Benedikt, Olivia Berckemeyer, Birgit Dieker, Bernardino Campi (zugeschrieben), „Bekehrung des Saulus“ Zeichnung wohl Deutsch 17. Jh. Ross Chisholm, Gudny Gudmundsdottir, Sabine Gross, Christian Hoischen, Alija Kwade, Ruprecht von Kaufm...

Die SCHAU FENSTER-Ausstellung "SMALL" ist Samstag von 15-18 Uhr geöffnet. Kuratiert von Oliver Mark. Mit Arbeiten von He...
24/05/2019
SMALL - Das Arty

Die SCHAU FENSTER-Ausstellung "SMALL" ist Samstag von 15-18 Uhr geöffnet.

Kuratiert von Oliver Mark. Mit Arbeiten von Heinrich Aldegrever, Andreas Blank, Richert Benedikt, Olivia Berckemeyer, Birgit Dieker, Bernardino Campi (zugeschrieben), Ross Chisholm, Gudny Guðný Guðmundsdóttir, Sabine Gross, Christian Hoischen, Alija Kwade, Ruprecht von Kaufmann, Daniel Kannenberg, Timo Klöppel, Via Lewandowsky, Isa Melsheimer, Ulrik Moeller, Philipp Pusch, Jean-Baptiste François Pater (Umkreis), Sophia Schama, Johanna Silbermann, Peter Stauss, André Villers, unbekannter Fotograf 20er Jahre mit Portrait von Greta Garbo, Filip Zorzor

https://dasarty.com/small/

Künstler*Innen: Heinrich Aldegrever, Andreas Blank, Richert Benedikt, Olivia Berckemeyer, Birgit Dieker, Bernardino Campi (zugeschrieben), „Bekehrung des Saulus“ Zeichnung wohl Deutsch 17. Jh. Ross Chisholm, Gudny Gudmundsdottir, Sabine Gross, Christian Hoischen, Alija Kwade, Ruprecht von Kaufm...

Die Ausstellung "Looking for Dick" ist am Freitag und Sonntag jeweils von 15-18 Uhr geöffnet. Hier ein paar Abbildungen ...
22/03/2019

Die Ausstellung "Looking for Dick" ist am Freitag und Sonntag jeweils von 15-18 Uhr geöffnet.

Hier ein paar Abbildungen von Arbeiten.
Egle Otto, Franziska Klotz, Oliver Mark, Lukas Troberg, Manfred Peckl, Nina Do, ZIERVOGEL, Thomas Draschan, Ulrike Buhl

https://www.facebook.com/events/640976003027059/

Schau Fenster's cover photo
06/03/2019

Schau Fenster's cover photo

Schau Fenster's cover photo
05/02/2019

Schau Fenster's cover photo

Schau Fenster's cover photo
31/08/2018

Schau Fenster's cover photo

Wednesday at 8 pm in SCHAU FENSTER: screening of the films “Die unheimlichen Frauen” by Birgit Hein and “Cheerleader” by...
13/08/2018
SCHAU FENSTER Event 2018

Wednesday at 8 pm in SCHAU FENSTER:
screening of the films
“Die unheimlichen Frauen” by Birgit Hein
and “Cheerleader” by Katarzyna Kozyra
and panel discussion,

Exhibition:
Birgit Hein, Katarzyna Kozyra, Ann Noël, Cornelia Renz and Johanna Smiatek are five artists who deal with the role of women and female artists in society. Sometimes radical, sometimes subtle, the theme of sexuality is also taken up in the works. How important are age, generation, gender and media for an artist’s process? The work is diverse: painting, film, drawing, objects and installations. Things take on a “dreamlike” independent existence or fetish character.

http://www.projectspacefestival-berlin.com/portfolio/schau-fenster-event-2018-en/

Birgit Hein, Katarzyna Kozyra, Ann Noël, Cornelia Renz and Johanna Smiatek are five artists who deal with the role of women and female artists in society. Sometimes radical, sometimes subtle, the theme of sexuality is also taken up in the works. How important are age, generation, gender and media f...

Schau Fenster's cover photo
08/08/2018

Schau Fenster's cover photo

Schau Fenster's cover photo
13/07/2018

Schau Fenster's cover photo

Schau Fenster's cover photo
14/06/2018

Schau Fenster's cover photo

Das Projectspace Festival kündigt sich an:http://www.projectspacefestival-berlin.com/portfolio/schau-fenster-2018-de/
05/06/2018
SCHAU FENSTER

Das Projectspace Festival kündigt sich an:

http://www.projectspacefestival-berlin.com/portfolio/schau-fenster-2018-de/

Das SCHAU FENSTER ist ein Raum für Kunst in Berlin-Kreuzberg. 25 Meter Wand, 25 Meter Fensterfront: Der Name ist Programm. Der ehemalige Schauraum für Wasserarmaturen wird seit August 2010 mit monatlich wechselnden Gruppenausstellungen zeitgenössischer Kunst bespielt. Seither hat sich das SCHAU F...

Good read about the "Dirty Voyage" exhibition at Schau Fenster , curated by Christian August aka KidCash Chrischi that c...
23/05/2018
«DIRTY VOYAGE»

Good read about the "Dirty Voyage" exhibition at Schau Fenster , curated by Christian August aka KidCash Chrischi that collected postions for the first time from 9 different artists (from 4 different countries) with Urban Art backgrounds that found themselves producing abstract paintings.

http://www.abstractmag.net/dirty-voyage/

City, this means streets, squares, bridges, house walls and garage walls. Urbanity, this signi es the expression of life in between, the trace of human activity, lth, and noise. Coming from the rou…

Adresse

Lobeckstr.30-35
Berlin
10969

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Schau Fenster erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Schau Fenster senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

hi here is our mini interview, great show , thanks Richard
"Versprechen" Waltraud Hofmann