Galerie Poll

Galerie Poll After 50 years of continuous and dedicated work Galerie Poll is still turning away from fads and trends and is focusing on realism and figuration.
(8)

Wie gewohnt öffnen

Ausstellung vom 19. März bis 24. April 2021, verlängert bis 29. Mai 2021
22/04/2021

Ausstellung vom 19. März bis 24. April 2021, verlängert bis 29. Mai 2021

Wir verlängern die aktuelle Ausstellung von Martina Altschäfer bis einschließlich Samstag, den 29. Mai 2021. Ein Besuch ...
20/04/2021

Wir verlängern die aktuelle Ausstellung von Martina Altschäfer bis einschließlich Samstag, den 29. Mai 2021. Ein Besuch ist derzeit nur online oder nach vorheriger Vereinbarung eines Termins mit tagesaktuell negativem Testergebnis und FFP2-Maske möglich.

Jochen L. Stöckmann hat anlässlich der Ausstellung ein Gespräch mit der Künstlerin geführt, das auf unserer Homepage nachgehört werden kann (Dauer: 56 Min). Zudem ist ein Katalog mit einem Text von Christoph Peters sowie zahlreichen farbigen Abbildungen erschienen.

Abb.: Blick in die Ausstellung, © Foto: dotgain.info

Wir verlängern die aktuelle Ausstellung von Martina Altschäfer bis einschließlich Samstag, den 29. Mai 2021. Ein Besuch ist derzeit nur online oder nach vorheriger Vereinbarung eines Termins mit tagesaktuell negativem Testergebnis und FFP2-Maske möglich.

Jochen L. Stöckmann hat anlässlich der Ausstellung ein Gespräch mit der Künstlerin geführt, das auf unserer Homepage nachgehört werden kann (Dauer: 56 Min). Zudem ist ein Katalog mit einem Text von Christoph Peters sowie zahlreichen farbigen Abbildungen erschienen.

Abb.: Blick in die Ausstellung, © Foto: dotgain.info

Neulich beim Andruck. Der Katalog zur Ausstellung „true places II“ von Martina Altschäfer, welche seit heute in unserer ...
18/03/2021

Neulich beim Andruck. Der Katalog zur Ausstellung „true places II“ von Martina Altschäfer, welche seit heute in unserer Galerie zu sehen ist, wird demnächst ausgeliefert. Die Künstlerin lächelt. Wir auch!

Martina Altschäfer. true places IIAusstellung vom 19. März bis 24. April 2021Es erscheint ein Katalog.Ein Ausstellungsbe...
16/03/2021

Martina Altschäfer. true places II
Ausstellung vom 19. März bis 24. April 2021
Es erscheint ein Katalog.

Ein Ausstellungsbesuch ist während des Lockdowns nur mit Termin möglich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu via Email oder Telefon. Wir freuen uns auf Sie.
Voraussetzung ist eine stabile 7-Tage-Inzidenz von 50-100. Es gelten die üblichen Hygieneregeln.

Abb.: Martina Altschäfer – Frühling, 2020, Farbstift und Pastell auf Papier, 126 x 160 cm, © Martina Altschäfer/ VG Bild-Kunst, 2021

Letzten Samstag eine schöne Besprechung von Christiane Meixner im Tagesspiegel - rechtzeitig zur letzten Ausstellungswoc...
09/03/2021

Letzten Samstag eine schöne Besprechung von Christiane Meixner im Tagesspiegel - rechtzeitig zur letzten Ausstellungswoche. Wir danken ganz herzlich!

Nur noch bis einschließlich 13. März 2021: Grenzerfahrung – Peer Boehm. Malerei und Zeichnung. Nächste Woche kann die Au...
04/03/2021

Nur noch bis einschließlich 13. März 2021: Grenzerfahrung – Peer Boehm. Malerei und Zeichnung.

Nächste Woche kann die Ausstellung nach Terminvereinbarung via Email oder Telefon gern im Original angesehen werden. Voraussetzung ist eine stabile 7-Tage-Inzidenz von 50-100 und das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske. Wir freuen uns auf Besuch!

Im Anschluss zeigen wir Arbeiten von Peer Boehm im Schaulager der Galerie Poll. Das angekündigte Künstlergespräch mit Jochen L. Stöckmann muss pandemiebedingt leider entfallen.

Abb.: Peer Boehm - Tauziehen, 2020, Aquarell, Tusche und Acryl auf Leinwand, 50 x 95 cm

Wir freuen uns über das Erscheinen des Kataloges zur aktuellen Ausstellung. Mit einem Text von Jochen L. Stöckmann und z...
18/02/2021

Wir freuen uns über das Erscheinen des Kataloges zur aktuellen Ausstellung. Mit einem Text von Jochen L. Stöckmann und zahlreichen farbigen Abbildungen. Preis: 20 Euro.

Ob das angekündigte Künstlergespräch stattfinden kann, hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.

Ab 9. März 2021 dürfen wir Sie hoffentlich wieder in unseren Räumen begrüßen. Die Ausstellung wird daher verlängert bis einschließlich 13. März 2021. Im Anschluss zeigen wir Arbeiten von Peer Boehm im Schaulager der Galerie Poll.

Ausstellung vom 19. Januar bis 27. Februar 2021
02/02/2021

Ausstellung vom 19. Januar bis 27. Februar 2021

Während des Lockdowns kann die Ausstellung nur auf unserer Website besucht werden. Dort finden Sie auch weitere Ausstell...
26/01/2021

Während des Lockdowns kann die Ausstellung nur auf unserer Website besucht werden. Dort finden Sie auch weitere Ausstellungansichten sowie Angaben der präsentierten Werke.

Zudem gibt es hier einen 37-minütigen Ausstellungsrundgang mit Peer Boehm und Jochen L. Stöckmann zum Anhören: https://soundcloud.com/jochen-st-ckmann/peer-boehm-grenzerfahrungen-galerie-poll-berlin

Abb.: Blick in die Ausstellung, © Foto: dotgain.info

Grenzerfahrung – Peer Boehm. Malerei und ZeichnungAusstellung vom 19. Januar bis 27. Februar 2021Während des Lockdowns k...
14/01/2021

Grenzerfahrung – Peer Boehm. Malerei und Zeichnung
Ausstellung vom 19. Januar bis 27. Februar 2021

Während des Lockdowns kann die Ausstellung nur auf unserer Website besucht werden. Das Büro der Galerie ist während der üblichen Öffnungszeiten besetzt. Ein Katalog ist in Vorbereitung. Anlässlich des Erscheinens ist ein Künstlergespräch mit Jochen L. Stöckmann geplant. Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Abb.: Peer Boehm – Grenzerfahrung, 2020, Aquarell, Tusche und Acryl auf Leinwand, 70 x 90 cm

Merry Christmas! And a healthy and peaceful new year!Wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse, vor allem aber für die...
17/12/2020

Merry Christmas! And a healthy and peaceful new year!

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse, vor allem aber für die Treue und das Vertrauen, mit dem Sie uns in diesem schwierigen Jahr begleitet haben! Wegen der aktuellen COVID-19-Schutzverordnung müssen wir unsere Ausstellungsräume leider bis voraussichtlich 10. Januar 2021 schließen. Unser Büro bleibt jedoch geöffnet, und wir sind telefonisch sowie über Email weiterhin für Sie erreichbar.

Das Jahresende ist anders, als wir es uns alle gewünscht hätten – bleiben Sie dennoch zuversichtlich, vor allem aber gesund! Wir freuen uns sehr auf den weiteren Austausch mit Ihnen und ein Wiedersehen im neuen Jahr.

Abb.: Eric Keller – Bahnübergang 2, 2020, Öl auf Holz, 85 x 115 cm, © Foto: Baldauf & Baldauf

Als Galerie haben wir unter Einhaltung der Hygieneregeln weiterhin geöffnet. Ein Besuch der aktuellen Ausstellung von Er...
01/12/2020

Als Galerie haben wir unter Einhaltung der Hygieneregeln weiterhin geöffnet. Ein Besuch der aktuellen Ausstellung von Eric Keller lohnt sich!

Öffnungszeiten:
Di-Sa 12-18 Uhr und nach Vereinbarung
Winterpause: 28.12.2020 bis 4.1.2021

Abb.: Eric Keller – Bühne mit Planeten, 2019-20, Öl auf Holz, 100 x 150 cm

19/11/2020

Neulich kamen Julia Spindelmann und Clara Wenzel-Theiler vom Positions-Team bei uns vorbei. Deren neue Filmreihe "Auf einen Pfeffi mit..." existiert seit Februar 2020 und stellt zunächst Berliner Galerien vor, die in den vergangen Jahren an der Positions-Messe teilgenommen haben. Wir danken für den Besuch und das nette Gespräch!

Nur noch bis einschließlich 24. Oktober 2020: BETON. Neue Bilder zum Arbeiter von Ralf Kerbach. Zur Ausstellung ist ein ...
15/10/2020

Nur noch bis einschließlich 24. Oktober 2020: BETON. Neue Bilder zum Arbeiter von Ralf Kerbach. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. Öffnungszeiten: Di-Sa 12-18 Uhr u.n.V.

Abb.: Ralf Kerbach – Nachtarbeiter, 2020, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm, © Ralf Kerbach/ VG Bild-Kunst, 2020, Foto: Lion Hoffmann

Well prepared for the next days. The mood is good, the weather nice. Outside the hangar you can taste some Campari-Drink...
10/09/2020

Well prepared for the next days. The mood is good, the weather nice. Outside the hangar you can taste some Campari-Drinks. We’re looking forward to meet you on the paperpositions.berlin. Please, don’t forget your mask!

Gallery Poll is on paperpositions.berlin 2020, 10.-13.9.2020, Flughafen Tempelhof - Hangar 4, Booth A12. We present work...
08/09/2020

Gallery Poll is on paperpositions.berlin 2020, 10.-13.9.2020, Flughafen Tempelhof - Hangar 4, Booth A12. We present works by Siegfried Neuenhausen and Herbert Kaufmann.

Die Foto-Ausstellung „Endgültige Fassung der Beschlussvorlage“ von Daniel Poller endet diese Woche, kann aber nach Verei...
30/07/2020

Die Foto-Ausstellung „Endgültige Fassung der Beschlussvorlage“ von Daniel Poller endet diese Woche, kann aber nach Vereinbarung noch bis einschließlich 22. August 2020 besucht werden. Es ist eine Publikation bei Edizione Multicolore erschienen, die auch als Vorzugsausgabe mit einem nummerierten Abzug erhältlich ist. Wir wünschen allen einen schönen Sommer!

Abb.: Blicke in die Ausstellung, © Fotos: dotgain.info

Letzte Chance: Volker Stelzmann. Was tun? Malerei und Radierungen. Diesen Samstag, den 13. Juni 2020 endet die Ausstellu...
09/06/2020

Letzte Chance: Volker Stelzmann. Was tun? Malerei und Radierungen. Diesen Samstag, den 13. Juni 2020 endet die Ausstellung!

Abb.: Blick in die Ausstellung, Foto: Galerie Poll

Hoch die Masken! Damit wir alle gesund bleiben, bitten wir um das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes beim Betreten der...
30/04/2020

Hoch die Masken! Damit wir alle gesund bleiben, bitten wir um das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes beim Betreten der Galerieräume. Die venezianischen Schnabel-Masken eignen sich hierfür weniger, sehen aber schön aus.

Abb.: Volker Stelzmann – Selbst mit Masken, 2018, Mischtechnik auf Nessel auf MDF, 45 x 120 cm, © Volker Stelzmann/ VG Bild-Kunst, 2020

28/04/2020
Positions Berlin

Da die paper positions berlin auf den 10.-13. September 2020 verschoben werden musste, gibt es zur Überbrückung der Wartezeit eine kleine Video-Reihe. Diesmal in eigener Sache: „A message from“ Galerie Poll! Siegfried Neuenhausen erläutert den Entstehungsprozess seines Werkes „Torso Rischbieter“ (1964).

watch the artist himself!
siegfried neuenhausen about his truly inspiring work „torso rischbieter“

Galerie Poll
#amessagefrom #galeriepoll #siegfriedneuenhausen #paperpositionsberlin #paperpositions #thesedays #diary #goodvibes #spirit #watchandtell #quarantine #stayhome #stayhealthy

Ab nächsten Dienstag, den 28. April 2020, ist die Galerie Poll wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Die Ausst...
23/04/2020

Ab nächsten Dienstag, den 28. April 2020, ist die Galerie Poll wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Die Ausstellung „Volker Stelzmann. Was tun? Malerei und Radierungen“ ist verlängert bis einschließlich Samstag, den 13. Juni 2020.

Die Corona-Stille haben wir genutzt, um unseren Hof neu pflastern zu lassen. Durch die derzeit geltenden Abstandsregeln eventuell auftretende Wartezeiten lassen sich dort auf einer Bank in der Sonne angenehm überbrücken.

Abb.: Blick in die Ausstellung, © Foto: Galerie Poll

Ausstellung vom 6. März bis 18. April 2020
26/03/2020

Ausstellung vom 6. März bis 18. April 2020

Ausstellung vom 6. März bis 18. April 2020

Aus bekanntem Anlass ist die Galerie für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Individuelle Besichtigungstermine...
26/03/2020

Aus bekanntem Anlass ist die Galerie für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Individuelle Besichtigungstermine können telefonisch unter +49(0)160.8015282 oder via Email unter [email protected] vereinbart werden. Die aktuelle Ausstellung von Volker Stelzmann wird bis zum 13. Juni 2020 verlängert. Take care!

Abb.: Volker Stelzmann – Das unbekannte Gesicht (Ausschnitt), 1983, Radierung, Strichätzung, Aquatinta, 19,5 x 13 cm, © Volker Stelzmann/ VG Bild-Kunst, 2020

Ausstellung vom 6. März bis 18. April 2020
14/03/2020

Ausstellung vom 6. März bis 18. April 2020

Ausstellung vom 6. März bis 18. April 2020

Im Schaulager der Galerie Poll: Are You Happy? Fotografien von Göran Gnaudschun. Nur noch bis einschließlich Samstag, de...
28/01/2020

Im Schaulager der Galerie Poll: Are You Happy? Fotografien von Göran Gnaudschun. Nur noch bis einschließlich Samstag, den 1. Februar 2020.

Ausstellung  vom 17. Januar bis 29. Februar 2020
23/01/2020

Ausstellung vom 17. Januar bis 29. Februar 2020

Ausstellung vom 17. Januar bis 29. Februar 2020

Frohe Weihnachten und ein erlebnisreiches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! / Merry Christmas and an eventful, hea...
19/12/2019

Frohe Weihnachten und ein erlebnisreiches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! / Merry Christmas and an eventful, healthy and successful new year!

Wir freuen uns auf interessante Begegnungen und anregende Gespräche mit Ihnen auch im nächsten Jahr. / We are looking forward to interesting meetings and inspiring talks with you also next year.

Winterpause / Winter break: 24.12.2019-01.01.2020

Abb.: Göran Gnaudschun, Coriandoli, Prampolini (aus der Serie / from the series: Are You Happy?), 2017, Pigmentdruck auf Barytpapier / pigment print on baryta paper, 43,6 x 29,1 cm

Lichtblicke in dieser dunklen Jahreszeit!In unserer Galerie sind aktuell Berge von Heike Negenborn & italienische Landsc...
10/12/2019

Lichtblicke in dieser dunklen Jahreszeit!

In unserer Galerie sind aktuell Berge von Heike Negenborn & italienische Landschaften von Andreas Silbermann zu sehen (noch bis 11. Januar 2020). Parallel im Schaulager in neuer Hängung: “Are You Happy? Fotografien von Göran Gnaudschun“ (noch bis 1. Februar 2020).

Macht garantiert gute Laune!

Abb.: © Andreas Silbermann – Trani, 2017, Öl auf Leinwand auf Holz, 30 x 35 cm

Are You Happy? Fotografien von Göran Gnaudschun. Diesen Samstag, den 26. Oktober 2019 letzte Chance, die Ausstellung in ...
24/10/2019

Are You Happy? Fotografien von Göran Gnaudschun.

Diesen Samstag, den 26. Oktober 2019 letzte Chance, die Ausstellung in ihrem gesamten Umfang bei uns zu sehen! Danach nur noch im Schaulager bis 1. Februar 2020!

Abb.: Blick in die Ausstellung, Foto: Göran Gnaudschun

Ein erster Einblick in das neue Buch. Dieses wird heute um 19.30 Uhr im Rahmen eines Künstlergespräches, moderiert von B...
10/10/2019
DISTANZ

Ein erster Einblick in das neue Buch. Dieses wird heute um 19.30 Uhr im Rahmen eines Künstlergespräches, moderiert von Brigitte Werneburg, im Schaulager der Galerie vorgestellt. Anwesend ist auch Matthias Kliefoth vom DISTANZ-Verlag.

NEW ON OUR SHELVES
& BOOK PRESENTATION

During his residency at the German Academy Villa Massimo in Rome, the photographer Göran Gnaudschun avoided the postcard-perfect Rome that attracts millions of tourists. For the series Are You Happy? the artist instead trained his lens on the Eternal City’s eastern periphery and its residents. They live in cramped conditions, in tenements surrounded by brownfields. Only a stone’s throw away, the ancient city wall separates neighborhoods preferred by a young and upwardly mobile crowd from the outlying districts.
Gnaudschun strolled through these so-called deprived areas, exploring their high-rise complexes and failed urban renewal projects. In portraits that capture the individuality of their subjects and atmospheric renditions of the austere architecture that is characteristic of Rome’s east, Gnaudschun offers a searching analysis of the urban fabric in which everyday life is set and the rhythms that organize its time. With essays by Emilia Giorgi, Göran Gnaudschun, Yvonne Dohna Schlobitten, and Marie-Amélie zu Salm-Salm.

Exhibition
Göran Gnaudschun – “Are You Happy?”
Galerie Poll, Berlin
September 6 until October 26, 2019

Artist Talk & Book presentation:
October 10, 2019, 7:30 pm
https://www.facebook.com/events/374927943383690/

Galerie Poll

Heute ein wunderbarer Artikel von Mathias Königschulte in der TAZ-Wochenendausgabe! Es geht um die Serie "Are You Happy?...
21/09/2019

Heute ein wunderbarer Artikel von Mathias Königschulte in der TAZ-Wochenendausgabe! Es geht um die Serie "Are You Happy?" von Göran Gnaudschun, dessen Fotografien aktuell bei uns in der Galerie gezeigt werden.

Kunstmesse vom 12. - 15. September 2019
12/09/2019

Kunstmesse vom 12. - 15. September 2019

Kunstmesse vom 12. - 15. September 2019

Finalwoche für “erinnern – träumen – zeichnen“. Mit Zeichnungen und Radierungen von Danja Akulin, Peer Boehm, Ralf Kerba...
27/07/2019

Finalwoche für “erinnern – träumen – zeichnen“. Mit Zeichnungen und Radierungen von Danja Akulin, Peer Boehm, Ralf Kerbach und ORLANDO. Letzte Chance für einen Besuch dieser sommerlich leichten Ausstellung:
3. August 2019. Im August nur nach Vereinbarung!

Abb.: Blick in die Ausstellung, Fotos: Richard Thieler

Ausstellung vom 14. Juni bis 3. August 2019
25/06/2019

Ausstellung vom 14. Juni bis 3. August 2019

Ausstellung vom 14. Juni bis 3. August 2019

Diesen Donnerstag, den 13. Juni 2019 eröffnet 18-21 Uhr unsere neue Ausstellung "erinnern – träumen – zeichnen. Zeichnun...
11/06/2019

Diesen Donnerstag, den 13. Juni 2019 eröffnet 18-21 Uhr unsere neue Ausstellung "erinnern – träumen – zeichnen. Zeichnungen und Radierungen" mit Arbeiten von Danja Akulin, Peer Boehm, Ralf Kerbach und ORLANDO. Wir laden Sie und Euch herzlich ein!

Um 19 Uhr wird der Journalist und Kunstkritiker Jochen L. Stöckmann ein Gespräch mit den Künstlern führen.

Dauer der Ausstellung: 14. Juni bis 3. August 2019
Di-Sa 12-18 Uhr und nach Vereinbarung

© Abb.: ORLANDO, Sehnung (Fragment II), seit 2010, Radierung, 90 x 175 cm

Adresse

Gipsstraße 3 (Ecke Auguststraße)
Berlin
10119

U8 Weinmeisterstraße, Tram M1 Weinmeisterstr./ Gipsstr., S 3/5/7/9 Hackescher Markt

Öffnungszeiten

Dienstag 12:00 - 18:00
Mittwoch 12:00 - 18:00
Donnerstag 12:00 - 18:00
Freitag 12:00 - 18:00
Samstag 12:00 - 18:00

Telefon

+49302617091

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerie Poll erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerie Poll senden:

Kategorie

Die Geschichte der Galerie Poll

„Kein bunter Reigen, sondern eine zwar individuell-eigenwillige, aber qualitätsbewusste Auswahl.“ Diese Beschreibung des Galerie-Programms durch den langjährigen Kunstkritiker des Tagesspiegels Heinz Ohff hat auch rund fünf Jahrzehnte nach Gründung der Galerie Poll am 8. Oktober 1968 noch Bestand.

Auch wenn im Zeitalter von Internet und weltweiten Agierens auf Kunstmessen und Biennalen die herkömmliche Galeriearbeit mit Künstlern und Kunstliebhabern mancherorts in den Hintergrund getreten ist, sehen Eva und Lothar C. Poll ihre Aufgabe immer noch darin, Kunstliebhaber und Sammler mit ungewöhnlichen Künstlern und interessanten Arbeiten bekannt zu machen, sie immer wieder neu mit ihrer Begeisterung für die Kunst anzustecken. Auch nach jahrzehntelanger kontinuierlicher Galeriearbeit wendet sich die Galerie Poll mit ihrem Programm den Schwerpunkten Realismus und Figuration zu. Dabei fühlt sie sich nicht ausschließlich der Gegenwart und dem Zeitgenössischen verpflichtet, sondern ist immer wieder offen für Entdeckungen vergessener Positionen aus zurückliegenden Jahrzehnten.

Zu Beginn ihrer Tätigkeit setzten die Polls die Tradition der ersten Künstler-Selbsthilfegalerie Großgörschen 35 (1964-1968) fort. Seither realisierten sie in Berlin rund 460 Ausstellungen mit Malerei, Skulptur, Fotografie, Zeichnung und Graphik aus Deutschland, der DDR, aus Russland, Frankreich, Italien und Spanien.

Neben den Künstlern der ersten Stunde Hermann Albert, Wolfgang Petrick oder Peter Sorge werden regelmäßig Maler wie Ralf Kerbach, Maxim Kantor, Thomas Lange, Volker Stelzmann, Jan Schüler, Norbert Wagenbrett, L. M. Wintersberger und die Bildhauer Sabina Grzimek, Emerita Pansowová, Hans Scheib, Joachim Schmettau und Genni/Jenny Wiegmann-Mucchi in Ausstellungen gezeigt. Aber auch Klassiker wie Walter Gramatté, Jean Hélion, Herbert Kaufmann oder Waldemar Grzimek und Fotografen wie Gundula Schulze Eldowy, Jenö Gindl, Richard Thieler oder Erhard Wehrmann gehören zum Galerie-Programm. Immer wieder bietet die Galerie jungen Künstlern wie jüngst dem tschechischen Maler Lubomír Typlt oder dem russischen Zeichner Danja Akulin ein Forum.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen