Clicky

Ballhaus Ost

Ballhaus Ost Das BALLHAUS OST ist eine seit 2006 bestehende Spielstätte für Theater, Performance und Tanz. Das Haus in der Pappelallee 15 im Prenzlauer Berg ist Heimat für bereits etablierte Gruppen und Künstler der freien Szene (wie z.B.

die Puppenspielformation "Das Helmi") und bietet gleichzeitig Raum für bislang weniger bekannte Akteure der vitalen freien Berliner Theaterlandschaft, hier ihre Arbeiten zu präsentieren. Das Ballhaus ist somit Begegnungsstätte für experimentierfreudige und -mutige Theaterkünstler und ein neugieriges Publikum - ein dynamischer Ort der passionierten Bearbeitung heutiger Lebenswirklichkeiten. Founded

die Puppenspielformation "Das Helmi") und bietet gleichzeitig Raum für bislang weniger bekannte Akteure der vitalen freien Berliner Theaterlandschaft, hier ihre Arbeiten zu präsentieren. Das Ballhaus ist somit Begegnungsstätte für experimentierfreudige und -mutige Theaterkünstler und ein neugieriges Publikum - ein dynamischer Ort der passionierten Bearbeitung heutiger Lebenswirklichkeiten. Founded

Wie gewohnt öffnen

»Chalet Utah«von Schauplatz International 22./23.04.2022Ein Paar zieht sich auf einer einsamen Berghütte zurück. Sie f...
20/04/2022

»Chalet Utah«
von Schauplatz International
22./23.04.2022

Ein Paar zieht sich auf einer einsamen Berghütte zurück. Sie fechten, tanzen, singen. Als der Schneefall einsetzt, fangen sie an Ermittler:in zu spielen. Was ist in der Hütte vorgefallen? Sie tun so, als würden sie Zeug:innen befragen und Verdächtigen auflauern. Dieses True Crime Theater verknüpft Selbstfindung mit Spurensuche und Realitätsverlust mit Erkenntnisgewinn. Oder wird hier tatsächlich ein Verbrechen aufgeklärt? Chalet Utah nutzt Mittel, die im Lockdown Notwendigkeit waren, aber auch neue Wege eröffneten: Der Laptop als Mitspieler, die Kamera als Verbindungskanal und der Bildschirm als Bühne. Und für Zuschauende im Theatersaal immer auch die Möglichkeit, hinter die Kamera zu schauen.

Schauplatz International wurde 1999 von Anna-Lisa Ellend und Albert Liebl gegründet und hat seitdem über 50 Stücke, Performances, Aktionen, Filme und Hörspiele entwickelt. Im Ballhaus Ost war zuletzt ihre Trilogie (Idealisten | Fundamentalisten | Egoisten) sowie Cap Escape Plaisance Club zu sehen und als Shutdown Special der Live-Podcast Le garage de la grande promenade (Part I & II), ein erster Entwurf von Chalet Utah.

Dauer: 75 Minuten
In deutscher Sprache

Konzept, Regie, Performance
Anna-Lisa Ellend, Albert Liebl

Musik, Komposition
Fabian M. Müller

Technische Leitung, Licht, Bühne
Stephan Müller

Video, Ton
Demian Jakob

Kostüme
Diana Ammann

Produktionsleitung
Christiane Dankbar

Dramaturgie
Johannes Mayr

Mitarbeit Choreographie
Anna Huber

Tanzcoach
Pamela Battanta

Eine Produktion von Schauplatz International in Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern und in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. Mit freundlicher Unterstützung von der Stadt Bern, Swisslos / Kultur Kanton Bern, Kanton Zug, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Burgergemeinde Bern.

Der Kartenverkauf hat begonnen!« Die Geschichte einer Stunde | The Story on an Hour »von Kate ChopinMit Motiven aus Char...
16/12/2021

Der Kartenverkauf hat begonnen!
« Die Geschichte einer Stunde | The Story on an Hour »
von Kate Chopin
Mit Motiven aus Charlotte Perkins Gilmans Kuzgeschichte « Die Gelbe Tapete » ein Silent Piece in drei Teilen.
Marie Schleef | Jule Saworski | Anne Tismer
Premiere 13.01.22, weitere Vorstellungen: 14./15./16.01.22
Tickets und weitere Informationen unter ballhausost.de
***
Tickets now on Sale

« Die Geschichte einer Stunde | The Story of an Hour »
Marie Schleef | Julie Saworski | Anne Tismer
Premiere Januar y 13th, 2002
Further performances January 14th/15th/16th, 2022
More Information and Tickets ballhausost.de

@annetismer
@marieschleef
@julesaworski
@hannah.schuenemann
#hendriklietmann
#leanderhagen
@rub_em
@keinezeitzumhiersein
#ayakotoyama
@animationsschmide
#ChloeLovickKelly
#joergFischer
#annabergel
@tanimiti
@weebkay
#cameronseglias

In Kooperation mit dem @ballhausost sowie in Koproduktion mit dem @kosmostheater

#katechopin #charlotteperkinsgilman #wallpaper #tapete #women #femalewriters #femalecomposers #weareinthistogether #♥️

!! Der Kartenvorverkauf hat begonnen // tickets are now on sale !!*English version below*»Die Geschichte einer Stunde //...
16/12/2021
Die Geschichte einer Stunde - Ballhaus Ost

!! Der Kartenvorverkauf hat begonnen // tickets are now on sale !!
*English version below*

»Die Geschichte einer Stunde // The Story of an Hour«
von Kate Chopin
mit Motiven aus Charlotte Perkins Gilmans Kurzgeschichte »Die Gelbe Tapete«
ein Silent Piece in drei Teilen
von Marie Schleef | Jule Saworski | Anne Tismer

Premiere: 13. Januar 2022 (auf Deutsch)
Weitere Vorstellungen
14. Januar 2022 (auf Englisch)
15. Januar 2022 (auf Deutsch)
16. Januar 2022 (auf Englisch) !

Tickets bekommt ihr hier 👇

****
!! tickets are now on sale !!!

»Die Geschichte einer Stunde // The Story of an Hour«
by Kate Chopin
including themes from Charlotte Perkins Gilman’s story »The Yellow Wallpaper«
a silent piece in three parts
by Marie Schleef | Jule Saworski | Anne Tismer

Premiere: January 13th, 2022 (in German)
Further performances
January 14th, 2022 (in English)
January 15th, 2022 (in German)
January 16th 2022 (in English) !

Tickets can be purchased here👇

Premiere 13. Januar 2022 14. | 15. | Januar 2022 jeweils 20.00 Uhr 16. Januar 2022 18.00 Uhr 13. und 15. Januar mit deutschen, 14. und 16. Januar mit englischen Übertiteln 15 | 10 Euro (Nur personenbezogene Onlinetickets, keine Abendkasse. Zusätzlich zum Basis-Ticketpreis werden durch den Anbieter...

Finally it is happening. The fourth and last part of dirty Debüt. IN REAL LIFE. Saturday 7pm...After a long break, Dirty...
13/12/2021

Finally it is happening. The fourth and last part of dirty Debüt. IN REAL LIFE. Saturday 7pm.
..
After a long break, Dirty Debut is back at Ballhaus Ost. It is the last time for the time being that Dirty Debüt provides a platform for four emerging performance artists to show their sketchy, unfinished, dirty works on a specific theme or concept. After the performances and as far as hygiene regulations allow, the audience is invited for a drink or dinner with a toast to the artists. Dirty Debut #9 will take place at Ballhaus Ost on December 18; the theme is after life.
Unlike in dance or acting, there is no university context in Berlin where performance makers can accompany and learn from each other from the very beginning of their careers. Most of them come here only after graduation, and many find it difficult to establish contacts outside their existing circles for years. Björn Pätz and Sandra Umathum therefore launched Dirty Debüt in 2018 to increase the visibility of emerging performing artists as well as to reflect the spectrum of the performance landscape and to bring them together on one stage. In addition, Dirty Debüt aims to facilitate an exchange about the presented works that leaves behind the usual logics of judging and criticizing.
Interested artists apply with a project proposal. For each edition of Dirty Debüt, a jury then selects four submissions whose artistic approach and qualitative standards are considered independent and promising. The invited performance makers receive a small budget for the production, a minimal stage design as well as for materials and transport.

with works by Johanna Ackva, Nagao Akemi, Evelyn Saylor | an*dre Neely & Moa Johansson | Marga Alfeirão | jules_
Concept Björn Pätz, Sandra Umathum Supervision, production Björn Pätz Dramaturgy Maxi Wallenhorst, Joshua Wicke

A production by Björn Pätz and Sandra Umathum in cooperation with Ballhaus Ost. Funded by Hauptstadtkulturfonds.

“The Mother in Me is the Mother in You” live podcast session tonight at 6pm at ballhausost.deLink in bio#weareinthistoge...
12/12/2021

“The Mother in Me is the Mother in You” live podcast session tonight at 6pm at ballhausost.de
Link in bio
#weareinthistogether #mother #maybe #maybenot #butyoure42 #ballhausost #itsabouttime #iat #♥️

“Ich lieb dich nicht, du liest mich nicht” live Filmscreening am 12.12. Um 16 Uhr.“Cool sein wollen wir doch alle - also...
11/12/2021

“Ich lieb dich nicht, du liest mich nicht” live Filmscreening am 12.12. Um 16 Uhr.
“Cool sein wollen wir doch alle - also die meisten zumindest. Freimütig stehen hierfür unsere Körper offen., werden permanent gelesen und bewertet: aber wer legt eigentlich die Bewertungskriterien fest und wieso sind diese seit Jahren so ziemlich gleich: kapitaliamusorientiert und weiß?”
Ein Film von Akgün, Biary, Fabian, Jessen, Mauksch, Pulido.
#weareinthistogether #bodypositivity #ballhausost ♥️

11/12/2021
www.ballhausost.de

Leute, wir suchen Verstärkung für unser Team. Und zwar im Bereich IT/digitales Projektmanagement. Falls ihr also interessiert seid. Oder Leute kennt. Oder Leute kennt, die Leute kennen.. Wir freuen uns auf Bewerbungen 🤗
https://www.ballhausost.de/wp-content/uploads/2021/12/BHO-Stellenausschreibung_IT-und-Projekt.pdf

The end of the year is near. Want to know something about your future and or motherhood or maybe maybe not motherhood.Jo...
07/12/2021

The end of the year is near. Want to know something about your future and or motherhood or maybe maybe not motherhood.
Join Felizitas Stilleke and Smruthi Gargi Eswar #mothermisfortune in their live podcast session on Sunday 12th or the workshop on Sunday 19th.
#weareinthistogether #morhermisfortunetarot #iat #themotherinme #ballhausost #♥️

„Die Ausschreitung“Von Cécile Bally und Emma Tricard.Premiere 03.12.21Weiter Vorstellungen: 04.+05.12., 21+22.01.22Ein d...
03/12/2021

„Die Ausschreitung“
Von Cécile Bally und Emma Tricard.
Premiere 03.12.21
Weiter Vorstellungen: 04.+05.12., 21+22.01.22

Ein dunstiger Sommermorgen. Glitch und Copper Key gehen in Richtung Digitalpark. Sie sind Freundinnen. Wir schreiben das Jahr 2101. Die Welt wurde überflutet, und ja, das hat die Architektur seither in Frage gestellt. Als sie vorbeigehen, blinkt das Schild »Safety, Sanity and Security« an der Tür auf. Eine vage Erinnerung taucht auf. Sie erinnern sich, dass sie sich nicht erinnern. Gefangen in einer autokratischen virtuellen Welt, die sie mit synthetischen Pommes füttert, fragen sie sich, wie lange sie sich noch anpassen können? Wird es ihnen gelingen, die Zukunft zu hacken?

Die Choreografinnen Cécile Bally und Emma Tricard kreieren mit dem Geräuschemacher Niels Bovri eine Tanzperformance auf der Grundlage eines Science-Fiction-Romans. Weiterentwickelt aus Textmaterial von Schreibworkshops in Kortrijk, Santiago de Chile, Aix-en-Provence und Berlin wurde Die Ausschreitung zu einem politischen Thriller.
#weareinthistogether #ballhausost #♥️

We are really happy to announce that the first part of “12 months a year” bu @oncewewereislands is online from today unt...
30/11/2021

We are really happy to announce that the first part of “12 months a year” bu @oncewewereislands is online from today until (almost) forever.

12 MONTHS — A YEAR: Starting in November 2021, ONCE WE WERE ISLANDS will create and release a five-minute film every month for one year. Each monthly chapter will be released on the final day of the month and will add to the previous films, accumulating in real-time. The full 60-minute work will be completed and released on 31st October 2022. 12 MONTHS — A YEAR is part of the online festival of durational performance "It’s About Time" at @ballhausost

link in bio

#onceweeereislands #12months #ayear #durational #weareinthistogether #forever #iat #♥️

Die AusschreitungVon Cécile Bally und Emma Tricard03.-05.12.2021„Ein dunstiger Sommermorgen. Glitch und Copper Key gehen...
29/11/2021

Die Ausschreitung
Von Cécile Bally und Emma Tricard
03.-05.12.2021

„Ein dunstiger Sommermorgen. Glitch und Copper Key gehen in Richtung Digitalpark. Sie sind Freundinnen. Wir schreiben das Jahr 2101. Die Welt wurde überflutet, und ja, das hat die Architektur seither in Frage gestellt. Als sie vorbeigehen, blinkt das Schild »Safety, Sanity and Security« an der Tür auf. Eine vage Erinnerung taucht auf. Sie erinnern sich, dass sie sich nicht erinnern. Gefangen in einer autokratischen virtuellen Welt, die sie mit synthetischen Pommes füttert, fragen sie sich, wie lange sie sich noch anpassen können? Wird es ihnen gelingen, die Zukunft zu hacken?“
#cecilebally #emmatricard #ballhausost #sciencefiction #tanz #weareinthistogether #♥️

Adresse

Pappelallee 15
Berlin
10437

Allgemeine Information

KARTEN http://www.reservix.de +49 30 44039168 [email protected] KONTAKT [email protected]

Telefon

030 440 49250

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Ballhaus Ost erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Ballhaus Ost senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen