Clicky

mp43 mp 43 - projektraum für das periphere

artistic direction / Künstlerische Leitung
carola rümper mp43 - project space for the peripheral

Our project space is a motor , a two stroke engine “ composed of Carola Rümper and Marnie Müller who will provide the spark to ignite the the engine (subtract wasteland of any kind).

A dynamic will be intiated and fuelled by large numbers of cosmopolitan visitors ( national and international), the synergy generated by this potent mix of
thought will culminate into one ecstatic celebration . The propulsive power via chain reaction (classic) or belt drive (modern) is extended by the contemporary.
… at this juncture the fickle should not be underestimated … which makes achievin

A dynamic will be intiated and fuelled by large numbers of cosmopolitan visitors ( national and international), the synergy generated by this potent mix of
thought will culminate into one ecstatic celebration . The propulsive power via chain reaction (classic) or belt drive (modern) is extended by the contemporary.
… at this juncture the fickle should not be underestimated … which makes achievin

Wie gewohnt öffnen

Set up!V I V A R I U Minterrelationships zwischen: Pflanzen, Pilzen und MenschenKünstler @charlesgonzalezb Kuratorin @_v...
31/08/2022

Set up!

V I V A R I U M
interrelationships zwischen: Pflanzen, Pilzen und Menschen
Künstler @charlesgonzalezb
Kuratorin @_valen_bg

Opening 2.6.2022 / 6-10pm
#openings #artberlin #instalation
#hellersdorfmarzahn #contemperaryartwork #contemporaryartist

@projectspacemp43

24/08/2022
Project Space Festival 22 | DEEDS NEWS
10/08/2022
Project Space Festival 22 | DEEDS NEWS

Project Space Festival 22 | DEEDS NEWS

DEEDS.NEWS: Vom 1.–31.8.2022 lädt Project Space Festival 22 dazu ein, 31 Projekträume und Initiativen in Berlin kennenzulernen. Jeder teilnehmende Raum ...

#projektraum #projectspace #projectspacefestival #projectfestival #artproject #artincontext #artmovie #artinstallation #...
10/08/2022

#projektraum #projectspace #projectspacefestival #projectfestival #artproject #artincontext #artmovie #artinstallation #freieszeneberlin #freieszene #marzahnhellersdorf #berlin #boulevardkastanienallee

We are happy to be part of it@projectspacefestivalJoin us at 14th of august 11am-6pmLet's follow the trail! Cambodian ar...
05/08/2022

We are happy to be part of it
@projectspacefestival

Join us at 14th of august 11am-6pm
Let's follow the trail!
Cambodian artist
@sao_sreymao
@sopheakfilmmaker

#projektraumkunst #projectspacefestival #projectartspace #projectspace #artincontext #shortmovies #instalationart #projektraum

@projectspacemp43

#dokumenta15 #artproject #kunstkommunikation #kunstimkontext #artincontext #partizipation #kassel
30/07/2022

#dokumenta15 #artproject #kunstkommunikation #kunstimkontext #artincontext #partizipation #kassel

Aufbau läuft! `Grelle Mitte` Ausstellung der Künstlerinnen Fee Kleiß, Josephine Hans und Elisa Ewert Vernissage am Freit...
01/06/2022

Aufbau läuft!
`Grelle Mitte` Ausstellung der Künstlerinnen Fee Kleiß, Josephine Hans und Elisa Ewert
Vernissage am Freitag den 3.6.2022 um 17 Uhr!

Spontane Kurz-Ausstellung  `Grelle Mitte` (Zeichnng, Malerei, Objekte) mit den Künstlerinnen Fee Kleiß, Josephine Hans u...
29/05/2022

Spontane Kurz-Ausstellung `Grelle Mitte` (Zeichnng, Malerei, Objekte) mit den Künstlerinnen Fee Kleiß, Josephine Hans und Elisa Ewert im mp43-projektraum für das periphere.
Die Eröffnung findet am Freitag, 3.6.2022 um 17 Uhr statt. Am Pfingstsonntag, der 5.6. 2022 von 12-18 Uhr ist die Ausstellung ein weiteres Mal geöffnet.

"Grelle Mitte"
Das zufällig im öffentlichen Raum gefundene objet trouvé, eine bröckelnde Fassade, ein merkwürdig gemusterter Rucksack, all das sind mögliche Momente, die die Künstlerinnen spontan aufgreifen und in ihren malerischen und plastischen Arbeiten transformieren. Die Arbeiten der Künstlerinnen bewegen sich in einem sensiblen Grad zwischen Feinheit und Grobem, Ekligem und Zartem.

Als Malerin und Bildhauerin arbeitet die Künstlerin Fee Kleiß an der Verwandlung von gefundenen Materialien und stellt Verknüpfungen zwischen Natur- und Kulturgegenständen aus ihrer Umgebung her. Sie betreibt den Rückbau von Abfallprodukten aus der industriellen Massenproduktion zu künstlichen Naturmodellen. Dabei sucht sie nach dem unsichtbaren, unübersichtlichen Netz der Verbindungen zwischen allen gewachsenen und kulturell produzierten Dingen die sie zerlegt, transformiert und in neue Zusammenhänge bringt, bis sie ihre ursprüngliche Bedeutung verlieren und zu etwas Neuem verschmelzen.

Die Malereien von Josephine Hans thematisieren alltägliche Eindrücke, suchen das flüchtige Erscheinen und eine immer neue Erzählform, ein neues Muster. In Hans‘ Arbeitsweise entsteht Veränderung durch Wiederholung. Schnelligkeit ist ihre Strategie. Ihre Werke sind wie ein Ausflug in die farbliche Metastruktur unserer Gegenwart: Schnell. Kurz. Ungenau. Ungeschickt. Mehrere Varianten des selben Motivs werden durch die vielfachen Ausführungen zum Narrativ unserer Zeit.

Elisa Ewerts Grundlage ihrer Arbeiten sind die Oberflächen des zeitgenössischen urbanen Raums, in Abgleich mit inneren Landschaften. Die Künstlerin erschafft mit ihren Malereien und Keramiken eindringliche Studien zu Materialität, (Lebens-)Raum, Vergänglichkeit und Transformation. Die Berlinerin arbeitet mit Spuren und Oberflächenabdrücken in Ton. Volumen und Struktur, forensischer Detailreichtum und die Dynamik der Verwandlung sind konnotative Bausteine, die in ihren amorphen Skulpturen Farben und Formen annehmen und mögliche Gestalten assoziativ in den Raum stellen.

Neustart Kultur: Programm wird bis Mitte 2023 verlängert | Deutscher Kulturrat
26/05/2022
Neustart Kultur: Programm wird bis Mitte 2023 verlängert | Deutscher Kulturrat

Neustart Kultur: Programm wird bis Mitte 2023 verlängert | Deutscher Kulturrat

20. Mai 2022 Neustart Kultur: Programm wird bis Mitte 2023 verlängert Der Kulturbereich braucht weiterhin die passfähigen Programme aus Neustart Kultur Bei Facebook teilen Bei Twitter teilen Drucken PDF Berlin, den 20.05.2022. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, i...

#mp43projektraum #boulevardkastanienallee #hellersdorf #marzahnhellersdorf #kunstkommunikation #kunstimkontext #kunstimö...
28/12/2021

#mp43projektraum #boulevardkastanienallee #hellersdorf #marzahnhellersdorf #kunstkommunikation #kunstimkontext #kunstimöffentlichenraum #kunstprojekt #contemporaryart #carolarümper

Es war eine tolle Eröffnung Niina Lewtonen Braun / family affairs/Kulturhaus Karlshorst #familyaffairs #kommunalegalerie...
07/11/2021

Es war eine tolle Eröffnung Niina Lewtonen Braun / family affairs/Kulturhaus Karlshorst

#familyaffairs #kommunalegalerienberlin #eröffnung #netzwerkberlinerprojekträume #projektraum #eswarklasse

Heute Aktionstag für ein Kulturfördergesetz!!!!Lasst uns nicht im Regenstehen!#kulturfördergesetzberlin #kulturförderges...
04/11/2021

Heute Aktionstag für ein Kulturfördergesetz!!!!
Lasst uns nicht im Regenstehen!

#kulturfördergesetzberlin #kulturfördergesetz #netzwerkberlinerprojekträume #potsdamerplatz #kunstundkultur #kunstundkultursindsystemrelevant

Heute Aktionstag für ein Kulturfördergesetz!!!!Lasst uns nicht im Regenstehen!#kulturfördergesetz #kulturfördergesetzber...
04/11/2021

Heute Aktionstag für ein Kulturfördergesetz!!!!
Lasst uns nicht im Regenstehen!

#kulturfördergesetz #kulturfördergesetzberlin #kultur #kulturistwichtig #nichtohnekultur #netzwerkberlinerprojekträume #kulturberlin #mp43projektraum #kunstundkultur #freieszene #freieszeneberlin

`Picknick mit Schirm` auf dem Boulevard
31/10/2021

`Picknick mit Schirm` auf dem Boulevard

`Picknick mit Schirm` Intervention mit 23 Sonnenschirmen Besuch in der Freizeiteinrichtung U5 in Hellersdorf / Kiez Boul...
31/10/2021
Picknick mit Schirm #2

`Picknick mit Schirm`
Intervention mit 23 Sonnenschirmen
Besuch in der Freizeiteinrichtung U5 in Hellersdorf / Kiez Boulevard Kastanienallee / Hellersdorf

Vielen Dank!!!

Ein Projekt von Gunhild Kreuzer (Künstlerin)
Drohnenfilm: Rosa Vill

Im Rahmen des Kunstprojekts `Boulevard ist Trumpf` / Initiatorin Carola Rümper (Künstlerin)

`Picknick mit Schirm`Intervention mit 23 SonnenschirmenBesuch in der Freizeiteinrichtung U5 in Hellersdorf / Kiez Boulevard Kastanienallee / Hellersdorf Viel...

`Picknick mit Schirm` Intervention mit 23 Sonnenschirmen Besuch in der Freizeiteinrichtung U5 in Hellersdorf / Kiez Boul...
31/10/2021

`Picknick mit Schirm`
Intervention mit 23 Sonnenschirmen
Besuch in der Freizeiteinrichtung U5 in Hellersdorf / Kiez Boulevard Kastanienallee / Hellersdorf

Vielen Dank!!!

Ein Projekt von Gunhild Kreuzer (Künstlerin)
Drohnenfoto: Rosa Vill

Im Rahmen des Kunstprojekts `Boulevard ist Trumpf` / Initiatorin Carola Rümper (Künstlerin)

`Picknick mit Schirm` Intervention mit 32 Sonnenschirmen zum Nachbarschaftsfest auf derBrache an der Maxie Wander Straße...
31/10/2021

`Picknick mit Schirm`
Intervention mit 32 Sonnenschirmen
zum Nachbarschaftsfest auf der
Brache an der Maxie Wander Straße / Boulevard Kastanienallee / Hellersdorf

Vielen Dank an alle !!!

Ein Projekt von Gunhild Kreuzer (Künstlerin)
Drohnenfoto: Andrej Kalms

Im Rahmen des Kunstprojekts `Boulevard ist Trumpf` / Initiatorin Carola Rümper (Künstlerin)

Autofreier Tag  auf der Maxie Wander Straße #autofreiertag #kunstimkontext #partizipation #lifespot #kunstinklusion #Kun...
26/09/2021

Autofreier Tag auf der Maxie Wander Straße
#autofreiertag #kunstimkontext #partizipation #lifespot #kunstinklusion #Kunstprojekte #letsplay #draussenstadt #draussenstadtberlin #marzahn #marzahnhellersdorf #hellersdorf #boulevardkastanienallee #kunstimöffentlichenraum #mp43projektraum #projekträume
#projekträumeberlin

@carolarumper

13/08/2021

Den Start der Ausstellung „Re – Sammelobjekt Skatblatt“ am 8. August 2021 im Gemeinschaftspavillon „Zur Spinne“ nutzten einige Bewohner zu einer Runde Skat.
Im Pavillon sind bis 22. August gesammelte Skatkarten aus privatem Besitz zu sehen. Zu einigen kann Initiatorin und Künstlerin Carola Rümper interessante Geschichten erzählen.
Wer Skat spielen möchte, kann das jeden Donnerstag und Sonntag von 15-18 Uhr vor der „Spinne“ tun.

Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Marzahn-Hellersdorf
06/08/2021
Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Marzahn-Hellersdorf

Nachbarschaft | Tagesspiegel LEUTE Marzahn-Hellersdorf

In Arbeitskleidung sitzen die Handwerker an kleinen Metalltischen und essen zu Mittag: Es gibt Spaghetti Bolognese, an einem Tisch schon das erste Bier. Aus einer Wohnung über dem Imbiss schallt...

Ferienangebot für kleine Forschende - Boulevard Kastanienallee
20/07/2021
Ferienangebot für kleine Forschende - Boulevard Kastanienallee

Ferienangebot für kleine Forschende - Boulevard Kastanienallee

Das Unternehmernetzwerk Großbeerenstraße bietet einen Sommerferien-Workshop „KITEC – Kinder entdecken Technik“. Damit sollen Wissensdurst und Forscherdrang gefördert werden. KITEC lässt mit altersgerechten mobilen Werkzeug- und Materialkisten großen Spielraum für eigene Ideen und Krea...

Kreativer Nachmittag und entspannte Gespräche auf dem Boulevard.Die eigene Skatkarte entwerfen. Blankokarten und Stifte ...
27/06/2021

Kreativer Nachmittag und entspannte Gespräche auf dem Boulevard.
Die eigene Skatkarte entwerfen. Blankokarten und Stifte liegen bereit. Demnächst geht es weiter.

#boulevardisttrumpf #partizipativekunst #kunstimkontext #kastanienboulevard #hellersdorfmarzahn #hellersdorferfamily❤😎 #hellersdorferkiez #marzahnhellersdorf #contemporaryart #kunstkommunikation #kunstimkontext #skatspielen #skatprojekt

19/06/2021

(english see below)

Das Netzwerk freier Berliner Projekträume und –initiativen e.V. organisiert im Rahmen der Berlin Art Week 2021 die zehnte Preisverleihung zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen für das Jahr 2021 der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Offene Ausschreibung für künstlerische Kurzfilme und Videos Anlässlich der Veranstaltung "X-Raum"
 im Rahmen der Preisverleihung an 10 Projekträume und -initiativen 2021.

Gesucht werden ca. 10 Beiträge zum Thema X-Raum, die während der Preisverleihung und in der Ausstellung im KUNSTPUNKT BERLIN gezeigt werden.

Zugelassen sind künstlerische Arbeiten, experimentelle Filme, Animationen und Dokumentationen.

Wir laden herzlich ein, uns aktuelle oder ältere Film- oder Videoarbeiten in digitaler Form mit einer Gesamtlaufzeit von 30 Sekunden bis maximal 3 Minuten einzureichen und freuen uns über eine rege Beteiligung.

Einreichschluss: 30.7.2021

Weitere Informationen und Einreichformulare in Deutsch:
http://www.projektraeume-berlin.net/?email_id=354&user_id=145&urlpassed=aHR0cDovL3d3dy5wcm9qZWt0cmFldW1lLWJlcmxpbi5uZXQvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzL1Byb3Rva29sbGUvTlctUFYyMDIxX01hdGVyaWFsL1ZpZGVvQ2FsbDIwMjEvTldvcGVuY2FsbFZpZGVvX2VuZ2wyMDIxX0Zpbi5ydGY&controller=stats&action=analyse&wysija-page=1&wysijap=subscriptions

Für die Preisverleihungs AG - Video Team
Niina Lehtonen Braun, Thomas Maximilian Stuck, Bettina Weiß

e-mail:
[email protected]

English:

Dear Members of the Network and Interests,

The Network of Berlin Independent Project Spaces and Initiatives e.V. is organizing the tenth award ceremony for artistic project spaces and initiatives for the year 2021 of the Berlin Senate Department for Culture and Europe as part of Berlin Art Week 2021.

Open Call for Artistic Short Films and Video Art on occasion of the "X-Raum/Space" event in line with the award ceremony for project spaces and initiatives in 2021.

We are looking for about 10 contributions on the topic of X-Raum/Space, which will be shown during the award ceremony and in the exhibition at KUNSTPUNKT BERLIN.

Eligible are artistic works, experimental films, animations and documentaries.

We cordially invite you to submit current or older film or video works in digital form with a total running time of 30 seconds to a maximum of 3 minutes and look forward to a lively participation.

Deadline: 30.7.2021

Further information and application forms in english:Further information and application forms in english:
http://www.projektraeume-berlin.net/?email_id=354&user_id=145&urlpassed=aHR0cDovL3d3dy5wcm9qZWt0cmFldW1lLWJlcmxpbi5uZXQvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzL1Byb3Rva29sbGUvTlctUFYyMDIxX01hdGVyaWFsL1ZpZGVvQ2FsbDIwMjEvTldvcGVuY2FsbFZpZGVvX2VuZ2wyMDIxX0Zpbi5ydGY&controller=stats&action=analyse&wysija-page=1&wysijap=subscriptions

AG - Video Team
Niina Lehtonen Braun, Thomas Maximilian Stuck, Bettina Weiß

e-mail:
[email protected]

`gambling act` (photographer Caroline Wagner)@mp43
14/06/2021

`gambling act` (photographer Caroline Wagner)@mp43

Ausstellung „gambling act“ der Fotografin Caroline Wagner – Marzahn-Hellersdorf LIVE
11/06/2021
Ausstellung „gambling act“ der Fotografin Caroline Wagner – Marzahn-Hellersdorf LIVE

Ausstellung „gambling act“ der Fotografin Caroline Wagner – Marzahn-Hellersdorf LIVE

Ausstellung „gambling act“ der Fotografin Caroline Wagner 8. Juni 20217. Juni 2021 Marzahn-Hellersdorf 2 Minuten Lesezeit Am Sonntag, dem 13. Juni 2021, von 11:00 bis 18:00 Uhr, zum Kunst- und Kulturrundgang „KUNST:OFFEN“ lädt der „mp43-projektraum für das periphere“ im Boulevard Kasta...

02/06/2021

!!!!DEADLINE 3.6.2021

Liebe Projektraum- und Initiativenbetreiber*innen,
liebe Netzwerker*innen,

die Senatsverwaltung für Kultur und Europa schreibt aktuell ein Recherchestipendien für Betreiber*innen von Berliner Projekträumen und –initiativen im Bereich Bildende Kunst aus.

Bitte beachtet das sich pro Projektraum oder Initiativen nur der/die Betreiber*in bzw. Leiter*in darauf bewerben kann.

Die Ausschreibung endet am 03.06.2021 um 18.00 Uhr

Beachtet bitte auch bei der Antragstellung unbedingt die weiteren Hinweise im aktuellen Informationsblatt:

https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/bildende-kunst/artikel.1081748.php

Mit den Stipendien soll den Projekträumen/-initiativen die Möglichkeit zur Durchführung kuratorischer Recherchevorhaben gegeben werden, wie z.B.:

• Recherche oder Vorarbeit an einem bestimmten Thema zum Programm in 2021
• Erschließung neuer/anderer Arbeitstechniken (z. B. Digitalisierung, Programmplanung unter Pandemie-Bedingungen)
• Fortführung bzw. Vollendung bestimmter Arbeiten
• Vermittlung, Dokumentation oder Publikation etc.
Bitte leitet diese Information an möglichst viele Kolleg*innen weiter.

Beste Grüße und VIEL GLÜCK!
Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen e.V.

english
Dear project space and initiative operators,
Dear networkers,

the Senate Department for Culture and Europe is currently announced a research stipends for Berlin project spaces and initiatives in the visual arts .
Please note that only the operator or leader of a project space and initiative can apply for these stipends.

The deadline for submissions is 3 June 2021, 6 p.m.

Please take note of the instructions in the latest version of the information sheet:

https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/bildende-kunst/artikel.1081748.php
(Unfortunately there is no link to the English version on the Senate web page)

The scholarships are intended to give the project spaces and initiatives in the visual arts the opportunity to carry out curatorial research projects, such as:

• Research or preparatory work on a specific topic on the program in 2021
• Development of new / different work techniques (e.g. digitization, program planning under pandemic conditions)
• Continuation or completion of certain work
• Mediation, documentation or publication etc.
Please forward this information to as many colleagues as possible.

Best regards and
GOOD LUCK!

Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen e.V.

Adresse

Stollberger Straße 73
Berlin
12627

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von mp43 erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an mp43 senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Performance Online is a platform for creation, reflection and construction of thought around the art of online performance. Get to know it, enjoy it!!!!!!