Clicky

Galerie Horst Dietrich

Galerie Horst Dietrich Die Galerie Horst Dietrich wurde 1982 mit dem Fokus auf zeitgenössische Kunst zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion gegründet.

Wie gewohnt öffnen

Alexandra Huber #stillerbotschafter
05/03/2022

Alexandra Huber
#stillerbotschafter

20/02/2022
#alexandrahuber
09/02/2022

#alexandrahuber

🌨
21/01/2022

🌨

19/01/2022

#alexandrahuber

Malerei, Fotografie und Zeichnung von Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith SamenDie eine gibt das Muttertier, die a...
19/01/2022

Malerei, Fotografie und Zeichnung von
Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith Samen

Die eine gibt das Muttertier, die andere die Naive. Die Dritte lässt die Dinge einfach geschehen. Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith Samen: Zusammen bespielen sie unsere neue Ausstellung mit Arbeiten auf Papier und Leinwand, Fotografie und Video. Drei Ladies, drei Handschriften, ein Thema: Figuration. Lassen Sie sich überraschen von erfrischender Frauenpower mal drei.

Ausstellungsdauer: 5. - 29.Januar 2022
Öffnungszeiten: Nach telefonischer Vereinbarung 0172- 3212661 täglich zwischen 12 und 21 Uhr nach den geltenden Vorschriften.

Zu einem Besuch in die Galerie laden wir Sie herzlich ein.
Horst Dietrich und Susanne Grams

Timeline photos
05/01/2022

Timeline photos

Über insgesamt 4 Messehallen verteilt, hat die art KARLSRUHE so einiges zu bieten:
213 national sowie international renommierte Galerien aus 13 Ländern kommen auf der Messe zusammen. So setzt sich ein hochkarätiges Angebot aus einer Spanne von 120 Jahren Kunstgeschichte zusammen – von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst.

In den kommen den Wochen werden Sie Einblicke zu den ausstellenden Galerien und gezeigten Künstlerinnen und Künstlern in unseren Galerie-Features erhalten.

Auf welche Kunstrichtungen freuen Sie sich besonders auf der art KARLSRUHE?

Tickets 🎫
05/01/2022
Tickets 🎫

Tickets 🎫

Kaufen Sie Ihr Online-Ticket zum Vorverkaufs-Preis und sparen Sie so Geld und Zeit! Kaufen Sie den Katalog der art KARLSRUHE, darin finden Sie alle ausstellenden Galeristen, deren Standort, Künstler sowie Hallenpläne und Informationen zu den Sonderschauen, zum ARTIMA art meeting und den Preisverle...

Malerei, Fotografie und Zeichnung von Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith SamenDie eine gibt das Muttertier, die a...
05/01/2022

Malerei, Fotografie und Zeichnung von
Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith Samen

Die eine gibt das Muttertier, die andere die Naive. Die Dritte lässt die Dinge einfach geschehen. Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith Samen: Zusammen bespielen sie unsere neue Ausstellung mit Arbeiten auf Papier und Leinwand, Fotografie und Video. Drei Ladies, drei Handschriften, ein Thema: Figuration. Lassen Sie sich überraschen von erfrischender Frauenpower mal drei.

Ausstellungsdauer: 5. - 29.Januar 2022
Öffnungszeiten: Nach telefonischer Vereinbarung 0172- 3212661 täglich zwischen 12 und 21 Uhr nach den geltenden Vorschriften.

Zu einem Besuch in die Galerie laden wir Sie herzlich ein.
Horst Dietrich und Susanne Grams

Dreimal Frauenpower – Malerei, Fotografie und Zeichnung von Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith SamenDie eine gibt...
05/01/2022

Dreimal Frauenpower – Malerei, Fotografie und Zeichnung von Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith Samen

Die eine gibt das Muttertier, die andere die Naive. Die Dritte lässt die Dinge einfach geschehen. Irene Fastner, Alexandra Huber und Judith Samen: Zusammen bespielen sie unsere neue Ausstellung mit Arbeiten auf Papier und Leinwand, Fotografie und Video. Drei Ladies, drei Handschriften, ein Thema: Figuration. Lassen Sie sich überraschen von erfrischender Frauenpower mal drei.

Ausstellungsdauer: 5. - 29.Januar 2022

Öffnungszeiten: Nach telefonischer Vereinbarung 0172- 3212661 täglich zwischen 12 und 21 Uhr nach den geltenden Vorschriften.

Zu einem Besuch in die Galerie laden wir Sie herzlich ein.
Horst Dietrich und Susanne Grams

Sehnsucht stirbt im Schuhkarton - zum Thema: die Liebe zu den Briefen, 1985eine Collage von Wolf Spies #wolfspies #artis...
02/12/2021
Sehnsucht stirbt im Schuhkarton - zum Thema: die Liebe zu den Briefen, 1985
eine Collage von Wolf Spies
#wolfspies #artistreveal

Das Motiv für unseren heutigen Post fanden wir in der Artothek des @neuerberlinerkunstverein, in der Recherche rund um Wolf Spies sind wir auch auf den Galeristen Horst Dietrich gestoßen, dessen Geschichte maßgeblich mit jener des von uns heute vorgestellten Künstlers zusammenhängt.

„Auf Umwegen war der Diplomkaufmann [Horst Dietrich] zu seiner Berufung gelangt. Nach einer Lehre als technischer Zeichner blühte erst seine Theaterbegeisterung auf, dann die Liebe zur bildenden Kunst. Seinen ersten Künstler lernte er ganz zufällig kennen. Wolf Spies lud ihn zu einem Atelierbesuch, und Dietrich war von den fantastischen Zeichnungen des Rudolf-Hausner-Schülers sofort angetan. "Ich kann von meiner Kunst nicht leben", klagte der freimütig. Ohne zu überlegen, antwortete ihm der idealistische Student: "In Zukunft kannst du von deiner Kunst leben!" Der Galerist war geboren.“

Diese Anekdote stammt aus dem Artikel "Ich habe mich nie um den Markt gekümmert". 2002 erschienen in die Welt; Corinna Daniels portraitiert @galeriehorstdietrich

Sehnsucht stirbt im Schuhkarton - zum Thema: die Liebe zu den Briefen, 1985
eine Collage von Wolf Spies
#wolfspies #artistreveal

Das Motiv für unseren heutigen Post fanden wir in der Artothek des @neuerberlinerkunstverein, in der Recherche rund um Wolf Spies sind wir auch auf den Galeristen Horst Dietrich gestoßen, dessen Geschichte maßgeblich mit jener des von uns heute vorgestellten Künstlers zusammenhängt.

„Auf Umwegen war der Diplomkaufmann [Horst Dietrich] zu seiner Berufung gelangt. Nach einer Lehre als technischer Zeichner blühte erst seine Theaterbegeisterung auf, dann die Liebe zur bildenden Kunst. Seinen ersten Künstler lernte er ganz zufällig kennen. Wolf Spies lud ihn zu einem Atelierbesuch, und Dietrich war von den fantastischen Zeichnungen des Rudolf-Hausner-Schülers sofort angetan. "Ich kann von meiner Kunst nicht leben", klagte der freimütig. Ohne zu überlegen, antwortete ihm der idealistische Student: "In Zukunft kannst du von deiner Kunst leben!" Der Galerist war geboren.“

Diese Anekdote stammt aus dem Artikel "Ich habe mich nie um den Markt gekümmert". 2002 erschienen in die Welt; Corinna Daniels portraitiert @galeriehorstdietrich

Judith Samen
06/11/2021

Judith Samen

Reposted from @judithsamen #soloexhibition Galerie Horst Dietrich ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Judith Samen - MUTTERTIER27.10. - 13.11.2021Z...
30/10/2021

Reposted from @judithsamen
#soloexhibition Galerie Horst Dietrich
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Judith Samen - MUTTERTIER
27.10. - 13.11.2021
Zum Besuch der Ausstellung
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
open Mi - Fr 15 - 19 Uhr , Sa 12 - 15 Uhr
und nach Vereinbarung
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Am 13.11.21 werde ich während der Öffnungszeitvor Ort sein und freue mich über Besucher.
#muttertier #judithsamen #photography #berlin #körper #pregnancy #stagedphotography
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Galerie Horst Dietrich, Giesebrechtstr.19, 10629 Berlin, 0172 - 3212661

Judith Samen
29/10/2021

Judith Samen

EINLADUNG     Judith Samen –  Muttertier  –  Fotografie / VideoJudith Samen,  „DieseZeitensindjetztvorbei“, 2019, 105 x ...
25/10/2021

EINLADUNG Judith Samen – Muttertier – Fotografie / Video

Judith Samen, „DieseZeitensindjetztvorbei“, 2019, 105 x 105 cm auf 112 x 160 cm, Permanent Inkjet auf Hahnemühle Photo Rag 308, Edition 5 + 1 E/A

Ausstellungsdauer: 27. Oktober bis 13. November 2021

Wir freuen uns, Sie im Rahmen der geltenden Corona-Regelung in unserer aktuellen Ausstellung begrüßen zu dürfen.

Öffnungszeiten: Mi – Fr 15 - 19 Uhr, Sa 12-15 Uhr und gern nach Vereinbarung 0172 - 321 26 61

Judith Samen, „o.T. ( little kitchen )“, 2020, Permanent Inkjet auf Hahnemühle Fine Art Baryta 325 auf 2mm Alu Dibond
in Kassettenrahmen mit UV-Glas, 47x66x3cm, Auflage 10 (+2 E/A)

Auf unserer Website zeigen wir die Bilder der Ausstellung in einem Rundgang: www.Galerie-Dietrich.de

Mit den besten Grüßen
Horst Dietrich und Susanne Grams

Instagram Photos
25/10/2021

Instagram Photos

Photos from Paper Positions's post
25/10/2021

Photos from Paper Positions's post

Blick in die Samen Ausstellung bei Nacht
23/10/2021

Blick in die Samen Ausstellung bei Nacht

Paper Positions Verlag Galerie Horst Dietrich Karl & Faber Fine Art Auctions
22/10/2021

Paper Positions
Verlag Galerie Horst Dietrich
Karl & Faber Fine Art Auctions

Paper Positions
22/10/2021

Paper Positions

Eun Nim Ro Grafik-Editionen der Galerie Horst Dietrich, Berlin auf der paper positions Munich the show. Location Karl & ...
22/10/2021

Eun Nim Ro Grafik-Editionen der Galerie Horst Dietrich, Berlin auf der paper positions Munich the show. Location Karl & Faber Auktionen, Amiraplatz 3, 8033 München
#eunnimro #gallery #exhibition #graphicart #contemporaryart #paperpositions #artonpaper #galeriehorstdietrich
Paper Positions

Instagram Photos
17/10/2021

Instagram Photos

Photos from Paper Positions's post
17/10/2021

Photos from Paper Positions's post

15/09/2021

Eun Nim Ro – Zwischen Sternen und Mond
Ein kleines, feines Büchlein, mit Texten wie „Den ganzen Tag Schnee. Gehe spazieren ohne mich“ und „Um zu überleben muß man nicht kämpfen wie Soldaten im Feld. Um zu überleben muss man spielen wie ein Kind auf der Wiese.“ Oder: „Komm näher. Geh nicht zu weit. Komm zu Dir.“
Den 29 Texten, im Bleisatz gesetzt, sind 29 Bilder gegenübergestellt. 64 Seiten Text und Bild Eun Nim Ro, 29 SW – Abbildungen, farbiger Umschlag, 21x15cm, Fadenheftung, ISBN 3-926-166-29-0, erschienen im Verlag Galerie Horst Dietrich.
In deutsch und englisch – € 20,45

Adresse

Giesebrechtstraße 19
Berlin
10629

Öffnungszeiten

Mittwoch 15:00 - 19:00
Donnerstag 15:00 - 19:00
Freitag 15:00 - 19:00
Samstag 12:00 - 15:00

Telefon

+491723212661

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerie Horst Dietrich erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerie Horst Dietrich senden:

Videos

Die Galerie Horst Dietrich wurde 1982 mit dem Fokus auf zeitgenössische Kunst zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion geg Die Galerie verlegt bibliophile Mappenwerke, Multiples und Graphik. Im eigenen Verlag erscheinen Kataloge und Bücher. Neu im Verlag: Reihe Faksimile: „Die Kleine Welt in 15 x 15“ von Alexandra Huber. Seit 30 Jahren ist die Galerie in der Giesebrechtstraße 19 in Charlottenburg ansässig. Über die Jahre war die Galerie mit ihren Künstlern vertreten auf der Art Basel, Art cologne, Buchmesse Frankfurt, artKarlsruhe, KUNST Zürich, Art Amsterdam POSITIONS Berlin und SCOPE Basel. Zu den Künstlern der Galerie gehören: Thomas Ankum, Hans Karl Busch, Helmut Dirnaichner, Margret Eicher, Menno Fahl, Albrecht Genin, Harrie Gerritz, Hans-Hendrik Grimmling, Christian Hack, Moritz Hasse, Ulrike Hogrebe, Alexandra Huber, Ulrich Langenbach, Eun Nim Ro, Judith Samen, Rolf Scholz, Ingrid Schütz, Wolf Spies, Shinkichi Tajiri. Die Galerie ist Mitglied im Landesverband Berliner Galerien und im Bundesverband Deutscher Galerien.

Die Galerie Horst Dietrich wurde 1982 mit dem Fokus auf zeitgenössische Kunst zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion gegründet. Das Gesamtangebot umfasst Malerei, Zeichnungen, Skulpturen und insbesondere eine außerordentliche Sammlung von Malerbüchern.

Die Galerie verlegt bibliophile Mappenwerke, Multiples und Graphik. Im eigenen Verlag erscheinen Kataloge und Bücher. Neu im Verlag: Reihe Faksimile: „Die Kleine Welt in 15 x 15“ von Alexandra Huber.

Seit 30 Jahren ist die Galerie in der Giesebrechtstraße 19 in Charlottenburg ansässig. Über die Jahre war die Galerie mit ihren Künstlern vertreten auf der Art Basel, Art cologne, Buchmesse Frankfurt, artKarlsruhe, KUNST Zürich, Art Amsterdam POSITIONS Berlin und SCOPE Basel.

Zu den Künstlern der Galerie gehören: Thomas Ankum, Hans Karl Busch, Helmut Dirnaichner, Margret Eicher, Menno Fahl, Albrecht Genin, Harrie Gerritz, Hans-Hendrik Grimmling, Christian Hack, Moritz Hasse, Ulrike Hogrebe, Alexandra Huber, Ulrich Langenbach, Eun Nim Ro, Judith Samen, Rolf Scholz, Ingrid Schütz, Wolf Spies, Shinkichi Tajiri.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

We are back! POSITIONS Berlin Art Fair 2020! #49 Galerie Horst Dietrich from Berlin with artist Albrecht Genin a.o. 10 - 13 September 2020 Hangar 3-4 Flughafen Tempelhof Galerie Horst Dietrich #albertgenin Berlin Art Week #positions #positionsberlin #exhibition #artfair #berlin #internationalartfair #artfairseason #visitus #tempelhof #galeriehorstdietrich #hauptstadtmesse #berlinartweek
Galerie Horst Dietrich has opened the doors again!🥳 Visit their beautifully curated exhibition with sculptures by Menno Fahl , paintings by Irene Fastner and “masks” by Albrecht Genin. The show runs until mid August. Galerie Horst Dietrich Giesebrechtstraße 19 10629 Berlin Appointment needed! @verlag_galeriehorstdietrich #galeriehorstdietrich #irenefastner #mennofahl #albrechtgenin #berlin #charlottenburg #reopening #exhibitiontime #sculpture #painting @ Galerie Horst Dietrich
paper positions berlin 2020 | #37 Galerie Horst Dietrich from Berlin with Artist Wolf Spies a.o. Starting the week with a nice little breeze from Berlin! Galerie Horst Dietrich #wolfspies #paperpositions #paperpositionsberlin #artonpaper #paperworks #berlin #internationalartfair #artfairseason #visitus #galeriehorstdietrich #hauptstadtmesse
Wir möchten uns herzlich bedanken bei unseren Partnern der art KARLSRUHE 2020! DANKE Landesverband Berliner Galerien (lvbg) Seit mittlerweile 25 Jahren vertritt der lvbg die Galerien in Berlin und Region und setzt sich auf kultur- und wirtschaftspolitischer Ebene für die nachhaltige Entwicklung des Standortfaktors Kunst in Berlin ein. Seine Mitglieder zeichnen sich durch professionelle Galerietätigkeit im Sinne der durch die europäische Galerienvereinigung F.E.A.G.A. formulierten Standesrichtlinien aus. Sie gewährleisten die kontinuierliche Vermittlungsarbeit der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Auch auf der diesjährigen art KARLSRUHE 2020 sind wieder einige Mitgliedsgalerien des lvbg mit ihren Künstlern vertreten und repräsentieren damit die Kunstszene der Hauptstadt: * Galerie Albrecht * Brennecke Fine Art * galerie burster * Luisa Catucci Gallery * Galerie Helle Coppi * Galerie Horst Dietrich * Galerie Friedmann-Hahn * GALERIE KORNFELD * Galerie Martin Mertens * mianki * Galerie Georg Nothelfer * Galerie ROOT * Sandau & Leo Galerie * Galerie Schmalfuss Berlin - contemporary fine arts * Galerie Sievi * Galerie Tammen * Westphal Berlin Kunst & Projekte * Wichtendahl Galerie * Galerie Z22
Wenn die täglichen Nachrichten es immer schwerer machen, an Träumen festzuhalten, gelingt es Alexandra Huber die Realität für Momente zu vergessen. Impulsiv, kindlich und spontan wirken ihre originellen Bildfindungen. „Ein Herz und zwei Flügel“, 2012, Mischtechnik auf Papier, 50x65cmm von Alexandra Huber; zu sehen u.a. am Stand der Galerie Horst Dietrich, Halle 2 / H2/E10