Mehringhof-Theater

Mehringhof-Theater KABARETT * COMEDY * KLEINKUNST*STANDUP*POETRYSLAM Infos, kurzfristige Restkarten für ausverkaufte Vorstellungen, Freikarten, Top-Gastspiele (nie mehr den Vorverkaufsbeginn verpassen).
(96)

Wie gewohnt öffnen

Wir haben es ja schon lange geahnt, aber nun wissen wir es ganz sicher: Wir haben das beste Publikum der Welt! Wir bedan...
12/04/2021

Wir haben es ja schon lange geahnt, aber nun wissen wir es ganz sicher: Wir haben das beste Publikum der Welt! Wir bedanken uns ganz, ganz herzlich bei allen Leuten, die uns so großzügig unterstützt haben, von Anklam bis Auckland! Tausend Dank!
Am 15. Dezember 2021 geht es wieder los. Leibhaftig! Mehringhof-Theater, Schiller, dann Metro Kiel und Polittbüro Hamburg.
Bleibt gesund, haltet Abstand, tragt Maske — wir sehen uns!

07/04/2021
Fil

Fil

Sich von diesen Leuten Tag für Tag in Echtzeit regieren und reglementieren zu lassen war bis jetzt wie ein Jahr lang nur Til Schweiger Filme kucken. Alle anderen Filme sind Nazipropaganda, nur Tils zeigen den Weg. Sie sind stumpf, aber du denkst " wenigstens DREHT er diese Filme, ICH könnts ja nicht und vielleicht braucht er einfach nur mehr Macht/ Zeit / Geld. Du willst so sehr, dass ihm ein guter Film gelingt, du willst einfach mal was gutes sehn. Und du wartest auf das Stockholmsyndrom. Aber stellt sich nicht ein. Stattdessen kommt " Lockowäh 3 " und " Lockowäh 4 " und " Lockowäh 5" und dann voller Sorge um die Hoffnung zu dämpfen " Lockowäh 6 ". Du denkst " Vielleicht wenn ich sie alle auf einmal seh. Dann bin ich durch ". Aber was kommt dann ? "Lockowäh 7" . Wenigstens lebt die Oma noch und in Brasilien essen sie Hunde. Til wirkt so müde, hoffentlich hält er durch, weil WER solls sonst machen ?

17/03/2021
Die Gorillas

Die Gorillas

Word! #repost #stilltrue #danke #watchtilltheend

Einer Kulturnation unwürdig
04/03/2021
Einer Kulturnation unwürdig

Einer Kulturnation unwürdig

Sehr langsam nur werden Kultureinrichtungen öffnen können. Zuerst wohl Museen - aber wie geht es mit Theatern, Opern, Cabarets weiter? Das hängt an vielen Zahlen und Bedingungen. Für Maria Ossowski ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen.

Dota
03/03/2021
Dota

Dota

Wohnen ist keine Ware! Liebe Berliner*innen: Jetzt geht es los mit dem Unterschriften sammeln: https://www.dwenteignen.de/ - einfach hier Unterschriftenliste ausdrucken: https://www.dwenteignen.de/unterschreiben/

Der Mietendeckel könnte bleiben oder gekippt werden - und ist überhaupt nur deshalb zustande gekommen, weil Mieterbewegungen wie Deutsche Wohnen & Co Enteignen für politischen Druck gesorgt haben. (und jetzt kommt mir nicht mit dem Zeitungszitat vom halbierten Wohnungsangebot. Logischerweise warten alle Vermieter jetzt das Gerichtsurteil im Mai ab und halten Wohnungen zurück, weil sie hoffen, dass das Gesetzt gekippt wird.)
Wohnungen, die die Berliner Steuerzahler finanziert haben, wurden privatisiert und große Immobiliengesellschaften haben sich jahrelang daran bereichtert (und ganz nebenbei hat z.b. die Deutsche Wohnen dafür genau null Euro Grunderwerbssteuer gezahlt). Das war eine Fehlentscheidung, die rückgängig gemacht werden soll!
Ja, es ist eine ziemlich radikale Forderung, aber die Umverteilung von unten nach ob, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, ist ebenso radikal. Explodierende Mietpreise habe stark dazu beigetragen und die existenzbedrohende Lage für viele Mieter*innen erfordert tiefgreifende Veränderungen in der Wohnungspolitik.
Auf der Webseite schreibt die Initiative Deutsche Wohnen & Co Enteignen zu der Frage "warum enteignen?"
....Ein Leben in ständiger Angst vor finanziellen Nöten, dem Verlust der Wohnung, Verdrängung oder gar Zwangsräumung und Obdachlosigkeit ist kein Leben in Würde.

Zunehmende Privatisierung im Wohnungwesen und niedrige Zinsen haben längst zu einer gesellschaftlichen Schieflage geführt, die dem Grundgesetz und der Landesverfassung von Berlin entgegen steht und die Politik zu wirksamen Gegenmaßnahmen verpflichtet.

Vom Senat erwarten wir, die fehlgeleitete Politik massiver Privatisierung kommunaler Wohnungsbestände zu korrigieren und seine gesetzlich verankerten Pflicht zur sozialen Daseinsfürsorge zu erfüllen.

Da weniger radikale Maßnahmen dazu offensichtlich gescheitert sind, fordern wir die gesetzliche
Ausgestaltung der Vergesellschaftung nach Artikel 15GG!

„Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum. Das Land fördert die Schaffung und Erhaltung von angemessenem Wohnraum, insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen“
Verfassung von Berlin, Artikel 28

„Jeder Missbrauch wirtschaftlicher Macht ist widerrechtlich.“
Verfassung von Berlin, Artikel 24

„Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden.“

DAS MONSTER IST BEREIT ........Ein Monster von Lüftungsanlage füllt einen ganzen Raum, gewaltige Rohre durchziehen das g...
12/02/2021

DAS MONSTER IST BEREIT ........
Ein Monster von Lüftungsanlage füllt einen ganzen Raum, gewaltige Rohre durchziehen das ganze Theater (fallen garnicht auf ... komisch) und saugen alles auf ... und auf wundersame Weise, spucken wieder reine Berliner Frischluft aus! Wir wären dann soweit ...
Fehlbild: LockDownSocke 😢
Bitte bleibt gesund, tragt Maske, haltet Abstand. Wir sehen uns wieder!

11/02/2021
Fil

Fil - Die kleine GeheimShow
Das neue Programm vom genialen Entertainer
17.02. & 18.02. / 24.02. & 25.02.
VERLEGT auf: 26.05. - 29.05. & 01.06. - 05.06.
jeweils 20.00 Uhr

Frau Merkel sieht ein leichtes Licht.
Herr Tägert sieht das leider nicht.
( aus " Die da oben und ich hier zuhause " oder " Noch 2000 Tage bis zum 21 September " , Lyrik hinter verschlossener Türik. Erscheint Ende Sommer )

05/02/2021
Die Lesedüne

Die Lesedüne

Marc-Uwe Kling ist Gast bei der neuen Folge "Kreuzberger Nächste sind kurz". Dieses Mal als Home Edition per Video Call. Nach einem kurzen Interview zeigt Marc-Uwe neue Känguru-Comics!

Weil seit fast einem Jahr keine Lesedüne stattfinden kann, haben wir unsere Lieblingskünstler*innen ins SO36 eingeladen, ein kurzes Interview geführt und eine Performance gefilmt. Damit wir alle ein wenig besser durch den Winter kommen!

Ihr könnt das SO36 unterstützen:
Paypal: https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=XV7NML29Z6UTQ

Oder Überweisung:
Spendenkonto: Sub Opus 36 e.V.
Berliner Sparkasse
DE52 1005 0000 0670 0073 15
Verwendungszweck: Kurze Nacht

Verstehen wir. Sind aber weder gefragt bzw. beteiligt gewesen, noch haben wir je eine Antwort, warum wir nicht gefragt b...
15/01/2021
Die Berliner Bühnen bleiben bis Ostern geschlossen

Verstehen wir. Sind aber weder gefragt bzw. beteiligt gewesen, noch haben wir je eine Antwort, warum wir nicht gefragt bzw. beteiligt werden, vom Kultursenat bekommen. Nicht kulturrelevant? Bitte bleibt gesund, tragt Maske, haltet Abstand. Wir sehen uns wieder!

Kultursenator Klaus Lederer und Vertreter der Häuser einigen sich in einer Videokonferenz auf eine Verlängerung der Corona-Pause.

A. nach einem Corona-Wutanfall (Mindestens bis Ostern dicht!)  ... Nein, natürlich nicht! Hier entsteht eine komplett ne...
14/01/2021

A. nach einem Corona-Wutanfall (Mindestens bis Ostern dicht!) ... Nein, natürlich nicht! Hier entsteht eine komplett neue Toilettenanlage ...
Gewaltige Rohre durchziehen das ganze Theater und saugen alles auf ... und auf wundersame Weise, spucken wieder reine Berliner Frischluft aus!
Und nicht vergessen, unsere 3 'Virenkiller', Luftreinigung mittels Bipolarer Ionisation, VIROXX E 150.
Mehr geht nicht ... und bitte bleibt gesund, haltet Abstand, tragt Maske - wir sehen uns wieder!

04/01/2021
Kabarettistischer Jahresrückblick

Wir sind natürlich und vielleicht auch zum Glück nicht systemrelevant, aber immerhin vielleicht Boni ... vielen lieben Dank für die vielen Spenden! Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Es wird uns ein Fest sein, wenn die Bonis verteilt werden ...

Liebe Freundinnen und Freunde, Friends, Piepels, Leutschings und auch alle andern!
Wir wünschen Euch ein gutes neues Jahr! 2020 war besch*fiiiep*en, möge 2021 besser werden!
Den Kabarettistischen Jahresrückblick haben wir genau 1 Mal gespielt, im leeren Mehringhoftheater, und dabei aufgezeichnet.
Sehr, sehr viele von Euch haben uns schon unterstützt, mit Geld und oft auch mit Zuspruch, der uns wirklich sehr gerührt hat. Dafür vielen, vielen Dank! Ihr seid einfach das beste Publikum, das man sich wünschen kann!
Das Video des Kabarettistischen Jahresrückblicks 2020 ist noch im Netz, ihr könnt es Euch immer noch ansehen, und wenn ihr wollt, sogar doppelt und dreifach, doch bitte höchstens mit fünf Personen aus maximal zwei Haushalten, Zusatzzahl: 49 (alle Angaben ohne Gewähr).

Ihr könnt uns unterstützen, per Überweisung oder per Paypal. Die nötigen Angaben findet Ihr in den Kommentaren hier unter diesem Beitrag.
Bitte bleibt gesund, haltet Abstand, tragt Maske — wir sehen uns wieder!
youtube.com/watch?v=MniTf-mpQGs

27/12/2020
Kabarettistischer Jahresrückblick 2020

Das Jahresendzeitprogramm 2020 ab sofort auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=MniTf-mpQGs

Die Aufzeichnung des Kabarettistischen Jahresrückblicks 2020 mit Bjerg / Evers / Heesch / Jungmann / Maurenbrecher aus dem Mehringhoftheater ist frei verfügbar. Jede*r soll das an virtuellem Eintritt geben, was er/sie sich gerade leisten kann.

Wer möchte, kann uns unterstützen, per Überweisung:
Jahresendzeit GbR / IBAN: DE 21 4306 0967 1131 1349 00

oder per PayPal: paypal.me/Rueckblick

Die DVD (22.- Euro incl. Versand) kann ab sofort bestellt werden bei: [email protected]
Der direkte Verkauf wird organisiert über den Buchladen „Schwarze Risse“ im Mehringhof. Es gibt wieder DVDs! (Ebenfalls € 22,-) - Kein Verkauf über das Mehringhof-Theater!

Die Aufzeichnung des Kabarettistischen Jahresrückblicks 2020 mit Bjerg / Evers / Heesch / Jungmann / Maurenbrecher aus dem Mehringhoftheater ist frei verfügb...

23/12/2020
Michael

Michael

Diese JahresRückblick schreibt Geschichte! Die DVD wird erinnerungsträchtig sein, wie die Kennedy-Rede vor dem Rathaus Schöneberg.
Maurenbrechers Intro und Abgesang eines seiner HighLights.
Danke für Euer Mitnehmen in den Mehringhof - wo wir doch nicht selbst kommen durften.
Ein Abend bei Schmalzstullen und Glühwein (für das typisch berlinerische feeling) vor dem Bildschirm, mit Abstand zwischen uns und Euch und neben dem Luftreinigungsgerät , damit das Fenster geschlossen bleiben konnte ...
Danke, dass Ihr nicht aufgegeben habt und Euer Programm nicht "in die Tonne gekloppt habt"!
Den Abend - ... und das Jahr werden wir nicht so leicht vergessen!

21/12/2020
Kabarettistischer Jahresrückblick 2020

Bei uns von Montag bis Mittwoch den ganzen Tag weitergeprobt und Donnerstag dann aufgezeichnet. Wir finden, kann sich sehen lassen, kann man so schnell nicht besser machen ....

Auch eine DVD wird produziert. Die DVD (22.- Euro incl. Versand) kann ab sofort bestellt werden bei: [email protected]

Der direkte Verkauf wird organisiert über den Buchladen „Schwarze Risse“ im Mehringhof. Start: Dienstag, 22.12. (Ebenfalls € 22,-) - Kein Verkauf über das Mehringhof-Theater!

Die Aufzeichnung des Kabarettistischen Jahresrückblicks 2020 mit Bjerg / Evers / Heesch / Jungmann / Maurenbrecher aus dem Mehringhoftheater ist frei verfügb...

Das Jahresendzeitteam verkündet:Eigentlich ist alles wie immer. Nur mit Abstand. Nur mit Masken. Nur mit hochmodernen Lu...
21/12/2020

Das Jahresendzeitteam verkündet:
Eigentlich ist alles wie immer. Nur mit Abstand. Nur mit Masken. Nur mit hochmodernen Luftentgiftungsmaschinen. Nur mit viel, viel Lüften. Nur mit tagelanger Selbstisolation. Nur mit Schnelltests.
Nur ohne Euch.
Nichts ist wie immer.
Heute stellen wir unser Video online.
Das Video wird im Netz frei verfügbar sein. Wer möchte, kann uns dann (oder jetzt schon) unterstützen, per Überweisung oder per Paypal.
Überweisung:
Jahresendzeit GbR
GLS Bank
IBAN DE21430609671131134900
Paypal:
paypal.me/Rueckblick

Auch eine DVD wird produziert werden. Die DVD (22.- Euro incl. Versand) kann ab sofort bestellt werden bei: [email protected]
Der direkte Verkauf wird organisiert über den Buchladen „Schwarze Risse“ im Mehringhof. Voraussichtlicher Start: Dienstag, 22.12 Mittags.
Kein Verkauf über das Mehringhof-Theater!

https://www.tagesspiegel.de/.../kabarettist.../26733662.html

Spoiler-Alarm .... Bei uns von Montag bis Mittwoch den ganzen Tag weitergeprobt und Donnerstag dann aufgezeichnet. Hier ...
19/12/2020
Die innere Puppe ausleben

Spoiler-Alarm .... Bei uns von Montag bis Mittwoch den ganzen Tag weitergeprobt und Donnerstag dann aufgezeichnet. Hier schon mal der Tagesspiegelartikel von Sandra Luzina über die Presseprobe ....
"Wenn alles gut geht, steht unser aktuelles Programm ab 21.12. im Netz, bei youtube und anderswo. Wir vertrauen auf Spendenfreudigkeit! Infos folgen!" (Bov Bjerg auf Facebook)

Eine Berliner Instanz: Der „Kabarettistische Jahresrückblick“ – dieses Mal mit Drosten, Trump und Merkel.

Liebe Interessierte am Jahresrückblick,kein Rückblick vom Jahresendzeitteam auf der Bühne - zum ersten Mal seit 1997! Es...
03/12/2020

Liebe Interessierte am Jahresrückblick,

kein Rückblick vom Jahresendzeitteam auf der Bühne - zum ersten Mal seit 1997! Es war ja aber doch einiges los im Jahr 2020, und deswegen haben wir, die Veranstalter Mehringhoftheater und Theater am Ku’damm sowie die Künstler, uns dafür entschieden, den Rückblick ins Netz zu verlegen. Wir werden ab Montag, den 21.12. einen link zu einer internen Aufzeichnung, natürlich ohne Publikum, veröffentlichen und dies durch alle erdenklichen Kanäle bekanntmachen.

Erstmals ist übrigens Christian Drosten dabei, letztmals Donald Trump, keineswegs zum letzten Mal Jogi Löw, ?mals Friedrich Merz. Wie immer wird Angela Merkel durchs Programm führen, wie immer wird das Team auf der Bühne Bov Bjerg, Horst Evers, Hannes Heesch, Christoph Jungmann und Manfred Maurenbrecher sein.

Die ca. 90minütige Bilanz des Jahres 2020 wird frei verfügbar sein - wir vertrauen unserem Publikum, dass es virtuellen Eintritt bezahlt in jener Höhe, die sich jede*r einzelne leisten kann und bezahlen möchte; den einen geht es eben gerade besser als den anderen.

Übrigens: Freund*innen alter bewährter Reproduktionstechniken wird auch eine DVD angeboten. Weitere Infos folgen an dieser Stelle.

Leider müssen wir den Jahresrückblick 2020 jetzt komplett absagen. Als kleinen Trost wird es ein Video / DVD des Program...
30/11/2020

Leider müssen wir den Jahresrückblick 2020 jetzt komplett absagen. Als kleinen Trost wird es ein Video / DVD des Programmes geben. Ab 21.12. geben wir einen Download-Link bekannt.
Voraussichtlich am 22.12. + 23.12. jeweils von 15 - 18 Uhr kann die DVD im Mehringhof-Theater erstanden werden. Weitere Infos folgen.

Hier noch einmal unser RestartSpendenlink: https://www.betterplace.me/restart-mehringhof-theater

Mehringhof-Theater/20 Vorstellungen/08.03.2020 - ???:1) Horst Evers 02.03 - 07.03.2020/8 Vorstellungen2) Marc-Uwe Kling ...
22/11/2020

Mehringhof-Theater/20 Vorstellungen/08.03.2020 - ???:

1) Horst Evers 02.03 - 07.03.2020/8 Vorstellungen

2) Marc-Uwe Kling 19.08.2020/1 Vorstellung
3) Sarah Bosetti 20.08 - 22.08.2020/3 Vorstellungen
4) Fil 28.08 + 29.08.2020/2 Vorstellungen abgesagt wegen Erkältungssymptomen
5) Helene Bockhorst 31.08.2020/1 Vorstellung
6) Marc- Uwe Kling/Hörbuchaufzeichnung QualityLand 2 04.09 - 06.09.2020/5 Vorstellungen (abgesagt)
7) Comedy-Festival 08.09 - 12.09.2020/5 Vorstellungen (abgesagt)
8)Tilman Birr 15.09 + 16.09.2020/1 Vorstellung (1 abgesagt)
9) Moritz Neumeier 18.09 + 19.09.2020/2 Vorstellungen (verschoben auf 2021)
10) Helene Bockhorst 24.09 + 25.09.2020/2 Vorstellungen
11) Till Reiners 26.09 + 27.09.2020/4 Vorstellungen
12) Friedrich Herrmann 31.09.2020/1 Vorstellung
13) Oktober 01.10 - 24.10.2020/12 Vorstellungen (abgesagt bzw. verschoben wegen geringer Publikumsnachfrage)
14) Theatersport 26.10.2020/1 Vorstellung
15) Horst Evers 27.10 - 31.10.2020/6 Vorstellungen

16) ???
Wann dürfen wir endlich unsere neue Technik einsetzen?

3 Virenentschleuniger VIROXX E 150 eingetroffen!Ideal für:BürosRestaurantsHotelsKrankenhäuserLaboratorienDas VIROXX E150...
08/11/2020

3 Virenentschleuniger VIROXX E 150 eingetroffen!
Ideal für:
Büros
Restaurants
Hotels
Krankenhäuser
Laboratorien

Das VIROXX E150++ wandelt mit Schadstoffen, Mikroorganismen und unangenehmen Geruchsstoffen belastete Raumluft um in gesunde, aktive und geruchsneutrale Raumluft.

Die innovative Viroxx-Technologie überzeugt durch ihre einzigartigen funktionellen Eigenschaften der Luftreinigung. Die perfekt ineinandergreifende und sich in der Wirkung potenzierende Kombination aus Vorfiltration, photochemischer Entkeimung, katalytischer Oxidation, Hochleistungs-Mikrofilterung und bipolarer Ionisation schafft angenehme und hygienische Luftverhältnisse.

Neben der Möglichkeit der manuellen Gerätegrundeinstellung und Geräteregelung übernimmt ein integrierter Luftqualitätssensor die Feinsteuerung der Geräteleistung in Abhängigkeit der realen Raumluftbelastungen. Gezielte, zuverlässige Entkeimung und Luftaufbereitung durch VIROXX E150++ vermindert die Gefahr unkontrollierter Ansteckungsrisiken und sorgt für spürbar bessere Raumluft.
Für schlappe € 3.500,- das Stück.

Da wir ja jetzt sehr viel Zeit haben, haben wir mit dem Vorverkauf für den KABARETTISTISCHEN JAHRESRÜCKBLICK 2020 begonn...
02/11/2020

Da wir ja jetzt sehr viel Zeit haben, haben wir mit dem Vorverkauf für den KABARETTISTISCHEN JAHRESRÜCKBLICK 2020 begonnen,
Vorbestellungen nehmen wir per Mail: [email protected] oder per telefonischer Vorbestellung: 030/6915099 (keine Vorbestellungen über den Anrufbeantworter) entgegen.

Wir bitten Sie, in diesem doch besonderen Jahr, die vorbestellten Karten im Zeitraum vom ??? direkt im Theater abzuholen. In diesem Zeitraum haben wir folgende Kassenzeiten für Sie eingerichtet:
???: 14.00 Uhr – 19.00 Uhr.
(Voraussichtlich und ohne Gewähr. Bitte behalten Sie unsere Homepage im Auge).

Reservierte und bis zum ???. nicht abgeholte Karten können dann nicht mehr berücksichtigt werden!
Es stehen 85 Plätze zur Verfügung.

Adresse

Gneisenaustr. 2A
Berlin
10961

U-Bhf. Mehringdamm (Linie 6: AltTegel - AltMariendorf Linie 7: Rudow - Rathaus Spandau) Bus M19, 140, 248/ Nachtbus N4, N19 Keine Parkmöglichkeiten direkt im Mehringhof! Parkmöglichkeiten gibt es auf den Mittelstreifen von Gneisenau-, Yorckstrasse und Mehringdamm sowie in der Baruther Strassse.

Öffnungszeiten

Donnerstag 19:30 - 22:00
Freitag 19:30 - 22:00
Samstag 19:30 - 22:00

Telefon

+49306915099

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Mehringhof-Theater erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Mehringhof-Theater senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Diese JahresRückblick schreibt Geschichte! Die DVD wird erinnerungsträchtig sein, wie die Kennedy-Rede vor dem Rathaus Schöneberg. Maurenbrechers Intro und Abgesang eines seiner HighLights. Danke für Euer Mitnehmen in den Mehringhof - wo wir doch nicht selbst kommen durften. Ein Abend bei Schmalzstullen und Glühwein (für das typisch berlinerische feeling) vor dem Bildschirm, mit Abstand zwischen uns und Euch und neben dem Luftreinigungsgerät , damit das Fenster geschlossen bleiben konnte ... Danke, dass Ihr nicht aufgegeben habt und Euer Programm nicht "in die Tonne gekloppt habt"! Den Abend - ... und das Jahr werden wir nicht so leicht vergessen!
Suche Karte für Kurt Krömer 28.01.
Hallo, wir haben für die Veranstaltung morgen, 28.12. um 16 Uhr noch vier reservierte Karten, die wir leider nicht nutzen können. Hat vielleicht jemand anderes Interesse? Dann würden wir eine Übergabe organisieren ... lG
Super Preisträger 2018!