HAU Hebbel am Ufer

HAU Hebbel am Ufer Theater, Tanz, Performances, Vorträge, Konzerte, Partys, Festivals, thematische Wochenenden, ...

Impressum Hebbel-Theater Berlin Gesellschaft mbH HAU Hebbel am Ufer Stresemannstr. 29 10963 Berlin Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg HRB 29878 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 136 782 738 Das HAU-Hebbel am Ufer hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Es distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des HAU-Hebbel am Ufer auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

“Jetzt ist es an der Zeit zu fragen: Welche Angebote sind im digitalen Raum überhaupt sinnvoll? Da werden nun Dinge pass...
23/04/2020
SPEX - Magazin für Popkultur

“Jetzt ist es an der Zeit zu fragen: Welche Angebote sind im digitalen Raum überhaupt sinnvoll? Da werden nun Dinge passieren müssen, die interessanter sind als Streams von Performances.” – Annemie Vanackere im Interview mit SPEX - Magazin für Popkultur

Wie sieht Bühnenkunst in Zeiten von „Social Distancing“ aus?

SPEX sprach mit Annemie Vanackere, Intendantin des Berliner HAU Hebbel am Ufer, über Theaterproduktion im digitalen Raum.

23/04/2020
Netzstreik fürs Klima - Jetzt online mitstreiken

Morgen um 12 Uhr ist #NetzstreikFürsKlima!

Am 24. April wären wir mit Fridays For Future zum globalen Klimastreik auf die Straßen gegangen - nun verlegen wir die Demonstration ins Netz. Beim Livestream for Future werden wir von zu Hause aus und doch alle gemeinsam laut fürs Klima! Alle Infos: www.klima-streik.org

21/04/2020
Berlin bleibt! #2 Werkstatt zur Enteignung und Vergesellschaftung des Wohnens - Animation #HAUonline

Im Oktober 2019 kamen am HAU neun Stadt- und Mieter*inneninitiativen zusammen, um über ihr Engagement in der Nachbarschaft zu sprechen und verschiedene Vergesellschaftungsmodelle für das Wohnen gemeinsam weiterzudenken. In einem Animationsfilm hat der Künstler Yorgos Konstantinou diese “Werkstatt zur Enteignung und Vergesellschaftung des Wohnens” dokumentiert. Heute um 21 Uhr geht der Film online.

Mit AG Starthilfe (Kampagne Deutsche Wohnen & Co enteignen + Mieter*innenprotest Deutsche Wohnen), Bündnis Otto-Suhr-Siedlung & Umgebung, Deutsche Wohnen & Co Enteignen, Kotti & Co, Rettet die Karl-Marx-Allee, Mieterrat Neues Kreuzberger Zentrum, Mieterprotest Kosmosviertel, Netzwerk kommunal & selbstverwaltet Wohnen, Stadt von Unten

Berlin bleibt! #2 Werkstatt zur Enteignung und Vergesellschaftung des Wohnens – Animationsfilm Dieser Animationsfilm des Künstlers Yorgos Konstantinou dokume...

Der Berliner Mietenwahnsinn betrifft nicht nur Wohnhäuser, sondern auch Haus- und Kulturprojekte, die häufig in ihrer Ex...
21/04/2020
HAU Hebbel am Ufer Berlin - #KeinHausweniger

Der Berliner Mietenwahnsinn betrifft nicht nur Wohnhäuser, sondern auch Haus- und Kulturprojekte, die häufig in ihrer Existenz bedroht sind. Auf HAU3000 fassen zentrale Initiativen der Kampagne #KeinHausweniger und darüber hinaus ihre Forderungen zusammen. Mit dabei sind SJZ Drugstore und Potse Berlin, Lause Bleibt, Liebig34, Kino Moviemento und Bucht für alle, illustriert hat Yorgos Konstantinou.

Hebbel am Ufer Berlin

In Berlin werden die Schulen wieder schrittweise geöffnet – für manche finden bereits Abiprüfungen statt, für die meiste...
20/04/2020
Houseclub - YouTube

In Berlin werden die Schulen wieder schrittweise geöffnet – für manche finden bereits Abiprüfungen statt, für die meisten aber gilt: Fernunterricht auf digitalen Wegen. Auch der Houseclub musste seine Projekte im physischen Raum bis auf Weiteres unterbrechen. Bis es weitergeht, laden wir herzlich dazu ein, in der Youtube-Playlist des Houseclubs zu stöbern.
Der Houseclub des HAU Hebbel am Ufer ist ein Ort der Begegnung, ein Aktionsraum für künstlerische Experimente von, mit und für junge Menschen. Dafür arbeitet das HAU zusammen mit verschiedenen Schulen: In mehrwöchigen Workshops kommen Jugendliche und Künstler*innen zusammen und entwickeln interdisziplinäre künstlerische Projekte, deren Ergebnisse als Teil des Programms des HAU Hebbel am Ufer präsentiert werden.

Der Houseclub des HAU Hebbel am Ufer ist ein Ort der Begegnung, ein Raum für künstlerische Auseinandersetzungen und Experimente von, mit und für junge Mensch...

In the new podcast “Burning Futures: On Ecologies of Existence – #3 Big Farms make Big Flu or The political economy of e...
17/04/2020
Burning Futures: On Ecologies of Existence

In the new podcast “Burning Futures: On Ecologies of Existence – #3 Big Farms make Big Flu or The political economy of epidemies”, the evolutionary biologist and author Rob Wallace investigates how endless human intervention in nature causes the spread of deadly infectious diseases.

Too little, too late? A look at the state of our planet gives good reason to worry. The speed and size of the catastrophes looming over us with climate change, species extinction, extremes of weather, pollution and the overuse of land, air and water resources are unprecedented and as real as they ar...

Troubling the stage and the body as places of stable representation, the choreographer and performer Ligia Lewis invites...
15/04/2020
HAU Hebbel am Ufer Berlin - Between Hope and Hopelessness

Troubling the stage and the body as places of stable representation, the choreographer and performer Ligia Lewis invites frictions and ruptures into her creative process. Between March 15 and 18, HAU originally planned to show “A Melancholic Melody / A Will To An End – A Series of Works by Ligia Lewis”. Although it’s not a replacement of the live performance, you can read now an interview with Lewis, first published in BOMB Magazine. #HAU3000

Die Soforthilfeprogramme von Bund, Ländern und Kommunen erreichen nicht alle durch die Corona-Krise in ihrer Existenz be...
08/04/2020
#handforahand

Die Soforthilfeprogramme von Bund, Ländern und Kommunen erreichen nicht alle durch die Corona-Krise in ihrer Existenz bedrohten Freiberufler*innen aus dem Kulturbetrieb. Deshalb hat die Junge Literaturvermittlung Köln e.V. die Initiative #handforahand ins Leben gerufen. Hier werden Spenden für freie Bühnen- und Tontechniker*innen, Beleuchter*innen, Stage Hands und Veranstaltungshelfer*innen gesammelt.

Solidaritätsfonds für freie Bühnen- und Tontechniker:innen, Beleuchter:innen, Stage Hands und Veranstaltungs-helfer:innen

Mitte März erkrankte der Philosoph Paul B. Preciado am Coronavirus. Kurz darauf hat er über die Beziehung von Immunität ...
07/04/2020

Mitte März erkrankte der Philosoph Paul B. Preciado am Coronavirus. Kurz darauf hat er über die Beziehung von Immunität und Politik bei heutigen und früheren Epidemien sowie Macht- und Überwachungstechniken in Zeiten von Covid-19 geschrieben. Er zeigt auf, wie die über Jahre entwickelten Grenzpolitiken des Ausschlusses nun auf der Ebene des individuellen Körpers zum Einsatz kommen. Der Text erscheint am 18.5. als Postskriptum in Preciados Buch “Ein Apartment auf dem Uranus – Chroniken eines Übergangs” im Suhrkamp Verlag und ist schon jetzt auf HAU3000 zu lesen: www.hebbel-am-ufer.de/hau3000/vom-virus-lernen/

01/04/2020
Gob Squad – Room Service (Help Me Make It Through The Night)

Instead of the repertoire performances of GOB SQUAD’s “Super Night Shot” and “Western Society” we are showing a 30-minute documentary version of their live performance “Room Service” from 2003, which led through the darkest hours of the night for six hours. Starting at 9 pm!

“Room Service (Help Me Make It Through The Night)” // Kurzfilmversion, Anstelle der Repertoirevorstellungen “Super Night Shot” und “Western Society” von Gob ...

Wir machen weiter mit #HAUonline. Im Fokus stehen Projekte aus unserem Spielplan, die sich an ein Onlineformat neu anpas...
01/04/2020

Wir machen weiter mit #HAUonline. Im Fokus stehen Projekte aus unserem Spielplan, die sich an ein Onlineformat neu anpassen lassen. Ein alternatives Format vor dem Bildschirm kann zwar die geplanten Aufführungen nicht ersetzen. Aber wir sehen es als eine Herausforderung für die Zukunft, jetzt gemeinsam mit den Künstler*innen Möglichkeiten für die Bespielung des digitalen Raums zu erproben. Eine Übersicht aller Beiträge auf HAU3000 und dem HAU-Youtube-Kanal gibt es hier: hebbel-am-ufer.de/hau-online. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Wir beschließen unser Spy on Me #2 – Online-Programm mit “FEEEEEEEED” von NewfrontEars und Oozing Gloop. Eine Performanc...
28/03/2020

Wir beschließen unser Spy on Me #2 – Online-Programm mit “FEEEEEEEED” von NewfrontEars und Oozing Gloop. Eine Performance mit fehlerhaftem KI-Content, Drag und Meditation – trotz räumlicher Trennung. Heute und morgen um 19 Uhr im HAU-Youtube-Kanal!

The German premiere of “Moving in Concert” by Mette Ingvartsen would have taken place on March 27 during the festival “S...
28/03/2020
HAU Hebbel am Ufer Berlin - Choreographies for non-humans

The German premiere of “Moving in Concert” by Mette Ingvartsen would have taken place on March 27 during the festival “Spy on Me #2”. But due to the coronavirus suspending of the physical programme, the dance piece about a universe where humans, technologies and natural material coexist couldn’t take place at HAU2. Even thought it’s not a replacement of the live performance, you can now read an interview with the choreographer on HAU3000.

Hebbel am Ufer Berlin

Heute ist Welttheatertag. Eigentlich ein Anlass, die Theaterkunst zu feiern, nun aber Schließtag, ein Tag des Stillstand...
27/03/2020
Theater und Coronavirus: "Es gibt uns noch!"

Heute ist Welttheatertag. Eigentlich ein Anlass, die Theaterkunst zu feiern, nun aber Schließtag, ein Tag des Stillstands, der Leere und Besorgnis – besonders für freie Künstler*innen.

An diesem Freitag ist Welttheatertag. Doch die Theater sind zu. Dafür experimentieren sie im Internet - und brauchen die Unterstützung ihres Publikums mehr denn je.

Wir freuen uns heute auf HOT MESS #2: Feminist AI Discourse and VR-Performances (im Rahmen von Spy on Me #2 – Online-Pro...
27/03/2020

Wir freuen uns heute auf HOT MESS #2: Feminist AI Discourse and VR-Performances (im Rahmen von Spy on Me #2 – Online-Programm) – ab 16:00 Uhr hier: www.youtube.com/user/321HAU

16:00
“Algorithms of Late Capitalism – Online Zine Co-Creation Workshop”
Internet Teapot
Live-Workshop

18:30
“Future Tense: AI From the Margins”
Nakeema Stefflbauer B2B Nushin Yazdani
Talk

20:00
“Under_the_Sun_2120“
Sarah Wenzinger & Alla Popp
VR-Performance

21:00
“Redefine – How can a womanist framework inform science, technology, and art?“
Ash Baccus-Clark
Talk

22:30
“Happy New Tears”
Sonic Hibernation
DJ-Set

“Collectivize Facebook” is a lawsuit aimed to turn Facebook into public property, initiated by artist Jonas Staal and la...
26/03/2020

“Collectivize Facebook” is a lawsuit aimed to turn Facebook into public property, initiated by artist Jonas Staal and lawyer Jan Fermon. Join the case at collectivize.org and tune in tonight at 7 pm for an introduction by Fermon and Staal here: youtube.com/user/321HAU

Die Trennung von Natur, Kultur und Technik ist narzisstisch, sagen Chris Kondek und Christiane Kühl von Doublelucky prod...
25/03/2020
HAU Hebbel am Ufer Berlin - Garden of Tangled Data / Für ein neues Ökosystem

Die Trennung von Natur, Kultur und Technik ist narzisstisch, sagen Chris Kondek und Christiane Kühl von Doublelucky productions. Ihre Installation “Garden of Tangled Data” hätte dieser Tage eigentlich im Rahmen unseres Festivals “Spy on Me #2” im HAU3 stattfinden sollte. Stattdessen teilt die Gruppe das Konzept dazu jetzt auf HAU3000. Um 19:00 auf gibt es außerdem einen filmischen Eindruck auf dem HAU-Youtube-Kanal.

Hebbel am Ufer Berlin

If everything went as planned, Thomas Ryckewaert’s “Move 37” would have taken place on March 21 and 22 during the festiv...
24/03/2020
HAU Hebbel am Ufer Berlin - When Cthulhu calls

If everything went as planned, Thomas Ryckewaert’s “Move 37” would have taken place on March 21 and 22 during the festival “Spy on Me #2 – Artistic Manoeuvres for the Digital Present”. But due to the coronavirus suspending of the physical programme, his lecture performance about the computer programme AlphaGo and phenomena beyond human imagination couldn’t take place at HAU2. Instead, the artist and biologist from Antwerp shares an essay which was the blueprint for the performance on HAU3000. Here he draws a connection between H.P. Lovecraft‘s creatures and the cool horror of the intelligent machine.

Hebbel am Ufer Berlin

Eine alternative Bühne für die Kultur: Die neue Plattform “Berlin (a)live” ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Berli...
23/03/2020
Livestreams für kulturelle Events aus Berlin - Berlin (a)live

Eine alternative Bühne für die Kultur: Die neue Plattform “Berlin (a)live” ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Berliner Online-Kulturangebote. Außerdem kann man hier Künstler*innen und Projekte gezielt mit Spenden unterstützen.

Berlin (a)live

“Auch unter den aktuellen Umständen wollen wir vom HAU die Idee von Öffentlichkeit und vom Theater als Ort der Zusammenk...
23/03/2020
HAU Hebbel am Ufer Berlin - Eröffnung “Spy on Me”

“Auch unter den aktuellen Umständen wollen wir vom HAU die Idee von Öffentlichkeit und vom Theater als Ort der Zusammenkunft nicht aufgeben. Lassen wir uns nicht von dem Virus in die Isolation treiben. Nutzen wir unsere Möglichkeiten, um eine breite Solidarität in der Kunst und im Alltagsleben zu fördern!” Am Donnerstag eröffnete HAU-Intendantin Annemie Vanackere das Spy on Me #2 – Online-Programm im leeren HAU1. Das Publikum war trotzdem live dabei – nämlich via Youtube-Stream. Die Rede können Sie jetzt auch auf HAU3000 nachlesen. Und das Online-Programm finden Sie auf unserem Youtube-Kanal unter www.youtube.com/user/321HAU

Hebbel am Ufer Berlin

Heute im Rahmen von Spy on Me #2 – Online-Programm:Centre For Speculation (Virus Version)13:00“MELT DOWN – Meltionary” L...
21/03/2020

Heute im Rahmen von Spy on Me #2 – Online-Programm:
Centre For Speculation (Virus Version)

13:00
“MELT DOWN – Meltionary”
Loren Britton, Isabel Paehr
Plattform: Discord (http://meltionary.com/dgtlfmnsm/)

14:00
“Cognitive Boot Camp vs. Multiverse Hack : Ten Easy Steps on How to lose your Reality System”
Omsk Social Club & Mycological Twist
Plattform: HAU-Youtube-Kanal (https://youtube.com/user/321HAU)

17:00
“How are we still? Who are we kidding in a 21th-centuries-fearful-dream? A Telegram Trip”
Katharina Klappheck
Plattform: Telegram (https://t.me/dgtlfmnsm1)

Berlin Art Week hat eine erste Auswahl der vielen Veranstaltungen zusammengestellt, die jetzt online verfügbar sind – “d...
20/03/2020
Newsdetail | Berlin Art Week

Berlin Art Week hat eine erste Auswahl der vielen Veranstaltungen zusammengestellt, die jetzt online verfügbar sind – “damit wir in den kommenden Wochen temporär alle physisch auf Distanz gehen und gleichzeitig über die Kunst eng verbunden bleiben”. Vielen Dank! Ein Hinweis: Unsere Mediathek HAU3000 ist bereits online.

Dass Kunst gerade nicht in den Museen, Galerien und Ausstellungshäusern erlebbar ist, muss nicht bedeuten, dass wir gänzlich auf sie verzichten müssen. Zahlreiche Künstler*innen, Galerist*innen, Museumsmacher*innen und andere Kulturschaffende entwickeln spannende digitale Alternativen für Zusam...

Heute bei Spy on Me #2 – Online-Programm: Dgtl fmnsm HOT MESS *virus version*Zu sehen auf dem HAU-Youtube-Kanal und bei ...
20/03/2020
Spy on Me #2 Online-Programm - YouTube

Heute bei Spy on Me #2 – Online-Programm: Dgtl fmnsm HOT MESS *virus version*
Zu sehen auf dem HAU-Youtube-Kanal und bei Dgtlfmnsm!

13:00
“The Water we drink first runs through the veins of the servers”
Die Blaue Distanz (Anna Erdmann & Franziska Goralski)
Virtueller Rundgang

15:00
Facefilter-Tutorial für Anfänger*innen mit Alla Popp
Live-Workshop

19:30
“IRL * URL – Extended Edition”
Tabitha Swanson
Videoscreening und Artist Talk

20:00
“GLEAM, LIVE OFFLINE : HOT MESS///”
Mit: Tiara Roxanne, Maque Pereyras, Biitsi, Anna Zett, American Artist, Nicole Killian, Xene Sky, Jamila Woods
Live-Offline-Performance

23:00
“LATE SET“
Tadleeh
Musik-Performance

Spy on Me #2 Künstlerische Manöver für die digitale Gegenwart – Online-Programm *english version below* Dass Kulturveranstaltungen in Zeiten des Coronavirus ...

20/03/2020
Dgtlfmnsm

Als Teil von Dgtl fmnsm HOT MESS *virus version* (im Rahmen von Spy on Me #2 – Online-Programm) zeigen Anna Erdmann & Franziska Goralski alias Die blaue Distanz ab 12 Uhr “A place taking manual (virus version)” auf der Dgtlfmnsm-Facebookseite und ab 13 Uhr “The Water we drink first runs through the veins of the servers“ im HAU-Yotube-Kanal www.youtube.com/user/321HAU

by die Blaue Distanz (Anna Erdmann & Franziska Goralski)

The dgtl fmnsm festival was canceled IRL, so was the immersive installation where everything should have taken place. With this manual, we want to spread bits and pieces of the concept we’ve created on the original occasion.

We’re envisioning small DIY versions of the festival in all our homes while streaming HOT MESS content!

Wanna be part of experiencing sprinkles of togetherness in quarantine? Follow the manual.

[https://dieblauedistanz.wordpress.com](https://dieblauedistanz.wordpress.com/)

This video is part of dgtl fmnsm festival HOT MESS *virus version*" (March 20th-27th)
*dgtl fmnsm* deals with the emancipatory potential offered by art, technology and feminism interdisciplinary · online · offline · alive since 2016

Join our Telgram channel: https://t.me/dgtlfmnsm1

See the full programme at
https://www.hebbel-am-ufer.de
http://www.digitalfeminism.net/2020/
on Facebook & Instagram

dgtl fmnsm team:

Ulla Heinrich, Konstanze Schütze (production and artistic direction)· Shawné Michaelain Holloway (artistic direction Gleam) · Nushin Yazdani (head of discourse) · Philisha Kraatz (production assistant & communication) · Anja Kaiser (visual concept) · Anna Erdmann (space design) · Franziska Goralski (space design) · Janine Müller (live broadcasting), Konrad Behr (live broadcasting), Thomas Dumke (administration and network) · Sven Dämmig (website)

credits:

dgtl fmnsm is a concept by ULLA HEINRICH, KONSTANZE SCHÜTZE and THOMAS DUMKE

Eine Auftragsarbeit des HAU Hebbel am Ufer. Produktion: dgtl fmnsm & HAU Hebbel am Ufer.

Adresse

Stresemannstr 29, Hallesches Ufer 32, Tempelhofer Ufer 10
Berlin
10963

U-Bahn Hallesches Tor, Möckernbrücke S-Bahn Linien S1 und S2 Haltestelle Anhalter Bahnhof Bus M41, M29, 123, 265

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von HAU Hebbel am Ufer erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kategorie

HAU Hebbel am Ufer

Das HAU Hebbel am Ufer mit seinen drei Veranstaltungsstätten HAU1, HAU2 und HAU3 steht für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und theoretische Debatten feste Bestandteile des Programms. Das HAU ist im internationalen Rahmen eines der profiliertesten und am besten vernetzten Produktionshäuser. Sowohl internationale Koproduktionen und Gastspiele renommierter Künstler und Gruppen aus aller Welt als auch Projekte der deutschen und Berliner Theater- und Tanzszene werden hier produziert und gezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Realisation innovativer Formate, die nicht selten weit über Berlin hinaus Aufmerksamkeit erregen und Impulse für andere Kunst- und Kulturschaffende geben.

(Information in English)

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

I’m looking for a ticket for tonight’s show with Laibach. Pm me if you can help!
Die Technische Universität Berlin sucht Anwohner*innen des Anhalter Bahnhofs und Umgebung, die Interesse daran haben, sich mit uns über das Wohnen im Kiez zu unterhalten. Wir freuen uns über jede*n Interessent*in und zahlen auch eine kleine Aufwandsentschädigung. Meldet euch/ melden Sie sich gerne bei meiner Kollegin (s. Foto)! Berlin Teknik Üniversitesinden, bizimle mahallede yaşam ve hayat hakkında konuşmak isteyen Anhalter Bahnhof ve çevresindeki sakinleri arıyoruz. Her adayı ve ilgilenen her partiyi sabırsızlıkla bekliyoruz ve ayrıca küçük bir ödenek veriyoruz. İletişim kurun ve meslektaşım ile iletişim kurun (fotoğrafa bakın)!
The livestream is not working, pls check it, thx
Is anyone selling a ticket to Rimini Protokoll?
Next premiere today: OUT by Ivo Dimchev with Christopher Roman and special guests. 20:30, HAU Hebbel am Ufer, HAU 1
proton theatre hat mich sehr bewegt und beeindruckt!
BERLIN EXKLUSIV ART Carotes Pop Art©by José Marqués Torrent
I have one spare ticket for tonights show of Lena Moro; Fun! Price is 22 eur