Clicky

HAU Hebbel am Ufer

HAU Hebbel am Ufer Theater, Tanz, Performances, Vorträge, Konzerte, Partys, Festivals, Workshops... Impressum
Hebbel-Theater Berlin Gesellschaft mbH
HAU Hebbel am Ufer
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg
HRB 29878

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 136 782 738

Das HAU-Hebbel am Ufer hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten.

Es distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des HAU-Hebbel am Ufer auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.

Wie gewohnt öffnen

Smartphones, social media platforms, applications used for contact tracing or digital vaccination certificates are becom...
06/10/2022

Smartphones, social media platforms, applications used for contact tracing or digital vaccination certificates are becoming ever more dominant in our public and private spaces. These data practices and infrastructures mediate relationships and exchanges, generate data that the tech industry exploits for profit and enable real-time population monitoring and effective power structures.

Resistance is possible, even desirable, and already practised by many. How can we organise it individually and collectively in the datafied society? Stefania Milan will explore possibilities to achieve this, also by drawing from concrete examples from Western countries and the Global South. She also addresses the margins of the datafied society, where human rights are further jeopardised and inequality is augmented by biometric surveillance.

❌ Making Sense of the Digital Society: Resistance in the Datafield Society
⏰ 6.10., 19:00 / HAU4
📍 www.HAU4.de
🎫 Admission free
🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de

#Jobs – wir suchen: Creative Producer*in (m/w/d)Der*die Creative Producer*in ist in enger Zusammenarbeit mit dem*der Kur...
06/10/2022

#Jobs – wir suchen:
Creative Producer*in (m/w/d)

Der*die Creative Producer*in ist in enger Zusammenarbeit mit dem*der Kurator*in HAU4 für die Organisation, Koordination und Konzeption von digitalen und hybriden Produktionen für HAU4 zuständig.

Bewerbungsfrist: 12.10.2022
http://hebbel-am-ufer.de/jobs

Lauft nicht zum Spielplan - rennt! 🏃‍♀️#Happy5to9SALE⬇️ ⬇️ ⬇️ https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan-tickets/
04/10/2022

Lauft nicht zum Spielplan - rennt! 🏃‍♀️
#Happy5to9SALE

⬇️ ⬇️ ⬇️
https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan-tickets/

Bis zum Ende des Jahres machen wir Ihnen ein besonderes Angebot:
Jeweils am Tag des Vorverkaufsbeginns (4.10., 1.11.) erhalten Sie in der Zeit von 17 bis 21 Uhr alle Tickets zum halben Preis.
Erhältlich sind die Tickets auf www.hebbel-am-ufer.de

“Oasis/dotwet” is a hybrid cyber-hydro-feminist project that challenges norms and taboos around the body and sexuality. ...
04/10/2022

“Oasis/dotwet” is a hybrid cyber-hydro-feminist project that challenges norms and taboos around the body and sexuality. As part of their residency, the artist:s explored bodily fluids that are often ignored, linked to guilt or appropriated. An e-textile equipped with a moisture sensor collects data from the crotch, allowing its moisture and “crotch weather” to be surveyed. Using the pants data, a performance including a virtual world is created. Iyo Bisseck (interaction designer), Petja Ivanova (technology design artist), Rain Rose (dancer) and Kaya Zakrzewska (dancer) present their project.

❌ Iyo Bisseck, Petja Ivanova, Rain Rose, Kaya Zakrzewska with Oasis/dotwet

⏰ 4.10., 20:00 / HAU3
📍 HAU3: Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin
🎫 Admission free
🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de

After being on view at this year’s Biennale di Venezia (@labiennale ), Geumhyung Jeong’s (@geumhyung_jeong ) DIY robots ...
03/10/2022

After being on view at this year’s Biennale di Venezia (@labiennale ), Geumhyung Jeong’s (@geumhyung_jeong ) DIY robots are coming to Berlin as part of “Spy on Me #4”!

One of South Korea's most idiosyncratic and advanced artistic voices, Geumhyung Jeongcreates works at the intersection of choreography, performance and visual art. At the centre of “Homemade RC Toy” are robots developed and built by Jeong herself, with which the choreographer and performer creates moments full of mutual care, empathy and sensual interaction. Part of this installative setting – which is already accessible to the audience free of charge before the performance – are videos through which Jeong'srelationship with the robots and how they are created by herself become perceptible.

❌ “Homemade RC Toy” by Geumhyung Jeong
⏰ 7.10., 12:00 + 7.10., 19:00 / HAU2 / German Premiere
📍 HAU2: Hallesches Ufer 34, 10963 Berlin
🎫 17 / 10 €
🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de

📸 © @evelyn_bencicova / @kunsthallebasel

01/10/2022

⏳The countdown has begun! You have only 5 days to visit our #EverythingWillBeFine outdoor exhibition in Berlin. Join this experience & book your spot for the closing guided tours & workshops with artists. Hurry up! The events are almost sold out.
https://everythingfine.org/en/berlin-09-2022/info/events/

Bis zum Ende des Jahres machen wir Ihnen ein besonderes Angebot:Jeweils am Tag des Vorverkaufsbeginns (4.10., 1.11.) erh...
01/10/2022

Bis zum Ende des Jahres machen wir Ihnen ein besonderes Angebot:
Jeweils am Tag des Vorverkaufsbeginns (4.10., 1.11.) erhalten Sie in der Zeit von 17 bis 21 Uhr alle Tickets zum halben Preis.
Erhältlich sind die Tickets auf www.hebbel-am-ufer.de

01/10/2022

❗Save the date❗
We are already looking forward to the GERMAN PREMIERE Luanda Casella / NTGent : Ferox Tempus – Terror at its best on Monday at HAU1.

Tickets here: https://bit.ly/3y88M60

“Spy on Me #4” closes with a bang – we’re looking forward to welcome DJ and producer JASSS (@jasss_inc) in collaboration...
30/09/2022

“Spy on Me #4” closes with a bang – we’re looking forward to welcome DJ and producer JASSS (@jasss_inc) in collaboration with multimedia artist Ben Kreukniet (@ben.kreukniet) at HAU1 next Friday! 💥

“A World of Service” is an audiovisual performance about dissolving boundaries that consists of sonic and visual assemblies. New audio landscapes collide with echoes from JASSS’s previously released album of the same name. Using 3D scanning techniques, the show recycles the present and creates a rapid passage through bodies and environments which act as a projection of our ideals and value systems. Familiar objects and spaces are deconstructed and re-transcribed to signify the subjectivity of our perception. Revealing the forces between us, how we shape our en-vironment and it shapes us.

❌ “A World of Service” by JASSS & Ben Kreukniet
⏰ 7.10., 20:30 / HAU1
📍 HAU1: Stresemannstraße 29, 10963 Berlin
🎫 22 / 10 €
🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de

📸 © Matt Lambert (@dielamb)

Der Open Call für die Akademie der Performing Arts Producer #6 ist jetzt online: Bewerbt euch jetzt! 🍀 🍀 🍀
28/09/2022
Akademie für Performing Arts Producer #6 – Open Call • Bündnis internationaler Produktionshäuser

Der Open Call für die Akademie der Performing Arts Producer #6 ist jetzt online: Bewerbt euch jetzt! 🍀 🍀 🍀

Nach 3 Ausgaben für Producer:innen mit Berufserfahrung, einer digitalen Alumni-Spezialausgabe und einer Ausgabe für Berufsanfänger:innen bietet das Bündnis internationaler Produktionshäuser im Jahr 2023 eine Akademie für eine gemischte Gruppe von Producer:innen mit…

Begleitend zum Festival “Spy on Me #4” ist ein Online-Magazin mit vielen Beiträgen erschienen – zum Beispiel ein exklusi...
26/09/2022

Begleitend zum Festival “Spy on Me #4” ist ein Online-Magazin mit vielen Beiträgen erschienen – zum Beispiel ein exklusiver Auszug aus James Bridles Buch “Die unfassbare Vielfalt des Seins. Jenseits menschlicher Intelligenz”, das im Frühjahr 2023 bei @c.h.beckliteratur erscheinen wird.

Am 27. September ist James Bridle mit einem Vortrag zu Gast im HAU.

Begleitend zum Festival “Spy on Me #4” ist ein Online-Magazin mit vielen Beiträgen erschienen – zum Beispiel ein exklusi...
26/09/2022

Begleitend zum Festival “Spy on Me #4” ist ein Online-Magazin mit vielen Beiträgen erschienen – zum Beispiel ein exklusiver Auszug aus James Bridles Buch “Die unfassbare Vielfalt des Seins. Jenseits menschlicher Intelligenz”, das im Frühjahr 2023 bei C.H.Beck Literatur erscheinen wird.
www.hebbel-am-ufer.de/magazin-spy-on-me-4/james-bridle-intelligenz-neu-denken
Morgen ist James Bridle mit einem Vortrag zu Gast im HAU.

22/09/2022

Wir sind überglücklich, dass "Spy on Me #4 - New Companions" heute startet! 🥳

Weitere Informationen und den Kartenverkauf finden Sie auf unserer Website und besuchen Sie die Eröffnung am heutigen Tag im HAU2, der Eintritt ist frei.

Trailer von @newfrontears

19/09/2022

Am Donnerstag um 18:30 eröffnen wir mit Marion Siéfert, Dgtlfmnsm und dem Dokumentarfilm des Digitalen Labors #2 die vierte Ausgabe des Festivals “Spy on Me”. 🎉

In diesem Jahr arbeiten die eingeladenen Künstler*innen mit künstlicher Intelligenz, mit Augmented Reality, Instagram, Gruppenchats und virtuellen 3D-Welten auf Mozilla Hubs.

Die Tickets sind im Vorverkauf und wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!
https://www.hebbel-am-ufer.de/.../festivals.../spy-on-me-4/

Trailer von @newfrontears

We are looking forward to it! See you later :)
14/09/2022

We are looking forward to it! See you later :)

Are you in Berlin tonight? 🥳 Don't miss out on the opening event of our new outdoor exhibition #EverythingWillBeFine, co-produced with HAU Hebbel am Ufer!

📅Today Sep 14, at 7:00 pm
📍Outside the Deutsches Technikmuseum
More information: www.everythingfine.org
Berlin Art Week

13/09/2022
Spy on Me #4 Trailer

In weniger als zwei Wochen eröffnen wir mit der vierten Ausgabe des Festivals “Spy on Me” die neue Spielzeit! 🎉

Im Rahmen der Berlin Art Week gibt es diese Woche schon eine Preview: Tactical Tech | Everything Will Be Fine von Tactical Tech ist bereits ab dem 14. September auf dem Vorplatz des Deutsches Technikmuseum zu sehen.

Am 22. September folgt dann der offizielle Festival und Spielzeit Auftakt im HAU mit Marion Siéfert, Dgtlfmnsm, STO Union und vielen mehr.
Die Tickets sind im Vorverkauf und wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!
https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/festivals-projekte/spy-on-me-4/

Trailer von @newfrontears

Everything Will Be Fine, an outdoor exhibition by Tactical Tech
06/09/2022
Everything Will Be Fine, an outdoor exhibition by Tactical Tech

Everything Will Be Fine, an outdoor exhibition by Tactical Tech

This exhibition, co-produced with HAU Hebbel am Ufer and hosted outside the German Museum of Technology in Berlin explores how digital technologies influence the way how we get informed, make decisions and try to find solutions in crises.

All eyes on Chile! 🇨🇱Mit dem Verfassungsreferendum am 4. September entscheidet Chile über eine Abkehr vom neoliberalen K...
02/09/2022

All eyes on Chile! 🇨🇱

Mit dem Verfassungsreferendum am 4. September entscheidet Chile über eine Abkehr vom neoliberalen Kurs der letzten Jahrzehnte, dessen rechtliche Legitimation aus der Zeit der Militärdiktatur stammt. Das Referendum ist Resultat feministischer und sozial-ökologischer Widerstandskämpfe, die nicht zuletzt in der performativen Praxis des Kollektivs LASTESIS, welches bereits mehrfach bei uns im HAU und zuletzt bei der Wiesbaden Biennale zu Gast war, Ausdruck finden.

LASTESIS thematisiert die strukturellen Verschränkungen von patriarchaler, kapitalistischer und extraktivistischer Gewalt, um eben jene zu überkommen – Forderungen, die bisweilen als utopisch abgetan werden, rücken durch das Referendum näher.

Wir blicken mit Spannung auf die bevorstehende Abstimmung zur neuen Verfassung in Chile und sagen “APRUEBO” [Ich stimme zu] zum Referendum!

Bis zum Ende des Jahres machen wir Ihnen ein besonderes Angebot:Jeweils am Tag des Vorverkaufsbeginns (1.9., 3.10., 1.11...
30/08/2022

Bis zum Ende des Jahres machen wir Ihnen ein besonderes Angebot:
Jeweils am Tag des Vorverkaufsbeginns (1.9., 3.10., 1.11.) erhalten Sie in der Zeit von 17 bis 21 Uhr alle Tickets zum halben Preis.
Erhältlich sind die Tickets auf www.hebbel-am-ufer.de

Fotos in Instagram
17/08/2022

Fotos in Instagram

Feministische Power beim Tanz im August.
.
.
#hau #berlin #Kultursommer #Tanz #kultur

“Everything will be fine” ist eine Outdoor-Ausstellung der internationalen NGO Tactical Tech, die in Zusammenarbeit mit ...
11/08/2022
[Call for hosts] Everything Will Be Fine Exhibition in Berlin

“Everything will be fine” ist eine Outdoor-Ausstellung der internationalen NGO Tactical Tech, die in Zusammenarbeit mit dem HAU Hebbel am Ufer während der der Berlin Art Week stattfindet.

Tactical Tech sucht dafür engagierte, aufgeschlossene Ausstellungs-Hosts. Die Ausstellung über Technologie und Krise findet vom 14. September bis zum 4. Oktober 2022 in einer temporären Freiluftkonstruktion vor dem Technikmuseum in Berlin statt.

Tactical Tech is looking for engaged, outgoing exhibition hosts to assist in an outdoor, public exhibition about technology and crisis entitled “Everything Will Be Fine.” The exhibition takes place in a temp

Photos from Tanz im August - Internationales Festival Berlin's post
06/08/2022

Photos from Tanz im August - Internationales Festival Berlin's post

✨Die HAUthek hat immer geöffnet✨ Stöbert gerne während unserer Sommerpause auf HAU4 herum!Viele Beiträge aus unserem dig...
11/07/2022

✨Die HAUthek hat immer geöffnet✨
 
Stöbert gerne während unserer Sommerpause auf HAU4 herum!
Viele Beiträge aus unserem digitalen Spielplan stehen weiterhin kostenlos in der HAUthek – zum Beispiel die Lesung und Diskussion zu Laurie Pennys neuem Buch “Sexuelle Revolution. Rechter Backlash und feministische Zukunft”, der Film “Science Fiction is Not Pretend” von RA Walden, die App “Loulu” von onlinetheater.live, Beiträge zu unserer Diskursreihe “On Violence” mit Elsa Dorlin und Stefano Harney & Fred Moten oder die Performance “FEEEEEED-v2.1” von NewfrontEars & Oozing Gloop.
 
🌍https://www.hau4.de🌍
 
Film still: ©NewfrontEars

Wir verabschieden uns in die Sommerpause, dennoch müssen Sie nicht aufs HAU verzichten – Unsere HAUthek hat immer geöffn...
07/07/2022

Wir verabschieden uns in die Sommerpause, dennoch müssen Sie nicht aufs HAU verzichten – Unsere HAUthek hat immer geöffnet!

Stöbern Sie in unserer Sommerpause doch mal auf HAU4!
Viele Beiträge aus unserem digitalen Spielplan stehen weiterhin kostenlos in der HAUthek – zum Beispiel die Lesung und Diskussion zu Laurie Pennys neuem Buch “Sexuelle Revolution. Rechter Backlash und feministische Zukunft”, der Film “Science Fiction is Not Pretend” von RA Walden, die App “Loulu” von onlinetheater.live, Beiträge zu unserer Diskursreihe “On Violence” mit Elsa Dorlin und Stefano Harney & Fred Moten oder die Performance “FEEEEEED-v2.1” von NewfrontEars & Oozing Gloop.

🌍 https://www.hau4.de 🌍

Teaser Siguifin Show
04/07/2022
Teaser Siguifin Show

Teaser Siguifin Show

La Compagnie Amala Dianor I KAPLAN vous présente le teaser de la création 2022, SIGUIFIN. Ce projet commence par ailleurs une tournée européenne via le résea...

Adresse

Stresemannstrasse 29
Berlin
10963

U-Bahn Hallesches Tor, Möckernbrücke S-Bahn Linien S1 und S2 Haltestelle Anhalter Bahnhof Bus M41, M29, 123, 265

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von HAU Hebbel am Ufer erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kategorie

HAU Hebbel am Ufer

Das HAU Hebbel am Ufer mit seinen drei Veranstaltungsstätten HAU1, HAU2 und HAU3 steht für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und theoretische Debatten feste Bestandteile des Programms. Das HAU ist im internationalen Rahmen eines der profiliertesten und am besten vernetzten Produktionshäuser. Sowohl internationale Koproduktionen und Gastspiele renommierter Künstler und Gruppen aus aller Welt als auch Projekte der deutschen und Berliner Theater- und Tanzszene werden hier produziert und gezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Realisation innovativer Formate, die nicht selten weit über Berlin hinaus Aufmerksamkeit erregen und Impulse für andere Kunst- und Kulturschaffende geben.

(Information in English)

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Smartphones, social media platforms, applications used for contact tracing or digital vaccination certificates are becoming ever more dominant in our public and private spaces. These data practices and infrastructures mediate relationships and exchanges, generate data that the tech industry exploits for profit and enable real-time population monitoring and effective power structures. Resistance is possible, even desirable, and already practised by many. How can we organise it individually and collectively in the datafied society? Stefania Milan will explore possibilities to achieve this, also by drawing from concrete examples from Western countries and the Global South. She also addresses the margins of the datafied society, where human rights are further jeopardised and inequality is augmented by biometric surveillance. ❌ Making Sense of the Digital Society: Resistance in the Datafield Society ⏰ 6.10., 19:00 / HAU4 📍 www.HAU4.de 🎫 Admission free 🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de
#Jobs – wir suchen: Creative Producer*in (m/w/d) Der*die Creative Producer*in ist in enger Zusammenarbeit mit dem*der Kurator*in HAU4 für die Organisation, Koordination und Konzeption von digitalen und hybriden Produktionen für HAU4 zuständig. Bewerbungsfrist: 12.10.2022 http://hebbel-am-ufer.de/jobs
Lauft nicht zum Spielplan - rennt! 🏃‍♀️ #Happy5to9SALE ⬇️ ⬇️ ⬇️ https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/spielplan-tickets/
“Oasis/dotwet” is a hybrid cyber-hydro-feminist project that challenges norms and taboos around the body and sexuality. As part of their residency, the artist:s explored bodily fluids that are often ignored, linked to guilt or appropriated. An e-textile equipped with a moisture sensor collects data from the crotch, allowing its moisture and “crotch weather” to be surveyed. Using the pants data, a performance including a virtual world is created. Iyo Bisseck (interaction designer), Petja Ivanova (technology design artist), Rain Rose (dancer) and Kaya Zakrzewska (dancer) present their project. ❌ Iyo Bisseck, Petja Ivanova, Rain Rose, Kaya Zakrzewska with Oasis/dotwet ⏰ 4.10., 20:00 / HAU3 📍 HAU3: Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin 🎫 Admission free 🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de
After being on view at this year’s Biennale di Venezia (@labiennale ), Geumhyung Jeong’s (@geumhyung_jeong ) DIY robots are coming to Berlin as part of “Spy on Me #4”! One of South Korea's most idiosyncratic and advanced artistic voices, Geumhyung Jeongcreates works at the intersection of choreography, performance and visual art. At the centre of “Homemade RC Toy” are robots developed and built by Jeong herself, with which the choreographer and performer creates moments full of mutual care, empathy and sensual interaction. Part of this installative setting – which is already accessible to the audience free of charge before the performance – are videos through which Jeong'srelationship with the robots and how they are created by herself become perceptible. ❌ “Homemade RC Toy” by Geumhyung Jeong ⏰ 7.10., 12:00 + 7.10., 19:00 / HAU2 / German Premiere 📍 HAU2: Hallesches Ufer 34, 10963 Berlin 🎫 17 / 10 € 🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de 📸 © @evelyn_bencicova / @kunsthallebasel
Bis zum Ende des Jahres machen wir Ihnen ein besonderes Angebot: Jeweils am Tag des Vorverkaufsbeginns (4.10., 1.11.) erhalten Sie in der Zeit von 17 bis 21 Uhr alle Tickets zum halben Preis. Erhältlich sind die Tickets auf www.hebbel-am-ufer.de
❗Save the date❗ We are already looking forward to the GERMAN PREMIERE Luanda Casella / NTGent : Ferox Tempus – Terror at its best on Monday at HAU1. Tickets here: https://bit.ly/3y88M60
“Spy on Me #4” closes with a bang – we’re looking forward to welcome DJ and producer JASSS (@jasss_inc) in collaboration with multimedia artist Ben Kreukniet (@ben.kreukniet) at HAU1 next Friday! 💥 “A World of Service” is an audiovisual performance about dissolving boundaries that consists of sonic and visual assemblies. New audio landscapes collide with echoes from JASSS’s previously released album of the same name. Using 3D scanning techniques, the show recycles the present and creates a rapid passage through bodies and environments which act as a projection of our ideals and value systems. Familiar objects and spaces are deconstructed and re-transcribed to signify the subjectivity of our perception. Revealing the forces between us, how we shape our en-vironment and it shapes us. ❌ “A World of Service” by JASSS & Ben Kreukniet ⏰ 7.10., 20:30 / HAU1 📍 HAU1: Stresemannstraße 29, 10963 Berlin 🎫 22 / 10 € 🌍 Further information: www.hebbel-am-ufer.de 📸 © Matt Lambert (@dielamb)
Der Open Call für die Akademie der Performing Arts Producer #6 ist jetzt online: Bewerbt euch jetzt! 🍀 🍀 🍀
Book a spot for one of our last curators' tours! https://events.everythingfine.org/tt/curators-tour/3/
Begleitend zum Festival “Spy on Me #4” ist ein Online-Magazin mit vielen Beiträgen erschienen – zum Beispiel ein exklusiver Auszug aus James Bridles Buch “Die unfassbare Vielfalt des Seins. Jenseits menschlicher Intelligenz”, das im Frühjahr 2023 bei @c.h.beckliteratur erscheinen wird. Am 27. September ist James Bridle mit einem Vortrag zu Gast im HAU.
Begleitend zum Festival “Spy on Me #4” ist ein Online-Magazin mit vielen Beiträgen erschienen – zum Beispiel ein exklusiver Auszug aus James Bridles Buch “Die unfassbare Vielfalt des Seins. Jenseits menschlicher Intelligenz”, das im Frühjahr 2023 bei C.H.Beck Literatur erscheinen wird. www.hebbel-am-ufer.de/magazin-spy-on-me-4/james-bridle-intelligenz-neu-denken Morgen ist James Bridle mit einem Vortrag zu Gast im HAU.
Wir sind überglücklich, dass "Spy on Me #4 - New Companions" heute startet! 🥳 Weitere Informationen und den Kartenverkauf finden Sie auf unserer Website und besuchen Sie die Eröffnung am heutigen Tag im HAU2, der Eintritt ist frei. Trailer von @newfrontears
Am Donnerstag um 18:30 eröffnen wir mit Marion Siéfert, Dgtlfmnsm und dem Dokumentarfilm des Digitalen Labors #2 die vierte Ausgabe des Festivals “Spy on Me”. 🎉  In diesem Jahr arbeiten die eingeladenen Künstler*innen mit künstlicher Intelligenz, mit Augmented Reality, Instagram, Gruppenchats und virtuellen 3D-Welten auf Mozilla Hubs. Die Tickets sind im Vorverkauf und wir freuen uns schon auf Ihren Besuch! https://www.hebbel-am-ufer.de/.../festivals.../spy-on-me-4/ Trailer von @newfrontears
We are looking forward to it! See you later :)
Wir suchen ab sofort eine*n Redakteur*in (m/w/d). Alle Infos hier: www.hebbel-am-ufer.de/jobs
x

Andere Theater in Berlin (alles anzeigen)

Theater Anu Musical Theater Society Berlin Jutta Hartmann Mehringhof-Theater Platypus Theater MS Schrittmacher Kleines Welttheater Scheinbar Varieté FELD Theater für junges Publikum Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) BIYT Berlin International Youth Theatre Theater Thikwa Pantomime Bastian Agneslove12 Thikwa Werkstatt für Theater und Kunst