Clicky

ETA Hoffmann Theater Bamberg

ETA Hoffmann Theater Bamberg Die offizielle Seite des ETA Hoffmann Theaters Bamberg. Das Bamberger Theater im Gebäude am Schillerplatz gibt es seit 1802, damals unter dem Namen "Hochfürstlich privilegierte Schaubühne zu Bamberg".

Seit 1970 befindet es sich in städtischer Trägerschaft und trägt seitdem auch den Namen "ETA Hoffmann Theater", nach dem großen Romancier, der von 1808 bis 1813 an unserem Theater wirkte. Von 1999 bis 2003 fanden umfangreiche Renovierungsarbeiten statt, an deren Ende die feierliche Neueröffnung in einem modernen Theatergebäude stand.

Wie gewohnt öffnen

14/04/2022

Auch Miroslava Svolikovas "Gi3F (Gott ist drei Frauen)" verabschieden wir heute von der Studiobühne.

"Die Musik und der Tanz als Befreiung, das Loslassen und der Rausch. In "Gott ist drei Frauen" findet die Party auf der Bühne statt – in die kann der Zuschauer im ETA Hoffmann Theater eintauchen und sich vom Disko-Rauch benebelt mit dem Dasein und den Abgründen der Menschheit beschäftigen." (BR2 Kulturbühne)"

"Das Zusammenspiel von Bühne Musik und Choreografie der Körper erzeugt einen rhythmischen Strudel, einen Techno Club außerhalb von Ort und Zeit. Rausch und Musik lassen die Zusammenhänge verschwinden, Musik und Tanz versprechen Befreiung. Der Club, der in Zeiten der Pandemie nicht aufhaben kann, wird auf die Bühne geholt." (Fränkischer Tag)

Karten für die letzte Vorstellung gibt es hier ➡️ https://bit.ly/3O579MR

„Mein Zuhause ist die Poesie“Lesung mit Volha Hapeyeva und Konzert mit Vladislav Popyalkovsky und Eduard ResatschEine Be...
12/04/2022

„Mein Zuhause ist die Poesie“
Lesung mit Volha Hapeyeva und Konzert mit Vladislav Popyalkovsky und Eduard Resatsch
Eine Benefizveranstaltung für Bamberg_hilft_Ukraine
22.04.2022 | 20 Uhr | Studio

In Zeiten des Kriegs in Europa möchten wir uns der Poesie und ihrer Kraft zuwenden.
Volha Hapeyeva (*1982 in Minsk) ist Lyrikerin, Linguistin, Übersetzerin und Romanautorin – eine politisch denkende und schreibende Poetin. In ihrem ausgezeichneten Essay „Die Verteidigung der Poesie in Zeiten dauernden Exils“ führt Hapeyeva die Macht der Sprache gegen ihren gewalttätigen Missbrauch an. Poesie kann ein Zuhause sein, weil sie Widerständigkeit fördert und das Potenzial bietet, die ewige Unterdrückungslogik von „wir“ und „sie“ durch Mitgefühl zu überwinden. Ihr Roman „Camel Travel“ durchwandert eine Kindheit von Minks bis Moskau und kartographiert das Politische aus den Augen eines Kindes. Ihre Gedichte sprechen von Kriegs- und Fluchterfahrung: „der rote himmel der nach eisen schmeckt“. Hapeyeva erhielt für ihr Werk zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen. Ihre Gedichte wurden in mehr als 15 Sprachen übertragen. Unter dem Titel „Mutantengarten“ liegt auch eine Auswahl auf Deutsch vor.

In der Lesung wird die Autorin aus ihrem Essay, ihrem Roman und ihrer Lyrik vortragen; im Gespräch berichten, wie Biografie und Poesie ineinanderfließen. Anschließend werden Vladislav Popyalkovsky (Violine) und Eduard Resatsch (Violoncello) ein kleines Konzert geben. Während Popyalkovsky in Lettland geboren wurde und in St. Petersburg aufwuchs, ist Resatsch Ukrainer. Die beiden Bamberger Symphoniker ergänzen den Abend im Zeichen der Empathie musikalisch, als weitere Sprache der Kunst.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten, die gesamt der Initiative Bamberg hilft Ukraine zugutekommen. (Platzkarten sind an der Theaterkasse erhältlich.)

Foto: Nina Tetri

Stadt BambergBamberg - meine StadtBamberg_hilft_UkraineBamberg.InfoKultur.BambergBamberg_KulturFränkischer Tag BamberginFranken.deBR24BR Franken - Bayerischer RundfunkRadio BambergTVOUkraine UAGrünes BambergSPD Bamberg-ForchheimVolt BambergCSU Kreisverband Bamberg Bamberg:UA Andreas StarkeJonas GlüsenkampMelanie HumlUrsula SowaLisa BadumAndreas SchwarzThomas SilberhornBamberger Linke Liste

Unser Tipp für die Bayerischen Theatertage: Mit dem BTT-Abo Plätze sichern und Geld sparen! Jetzt erhältlich an unserer ...
08/04/2022

Unser Tipp für die Bayerischen Theatertage: Mit dem BTT-Abo Plätze sichern und Geld sparen! Jetzt erhältlich an unserer Theaterkasse :)

05/04/2022

Am Freitag und Samstag, jeweils 19:30 Uhr, zeigen wir zum letzten Mal den musikalischen Abend "Schöne Aussichten!"
"Eine musikalische Liebeserklärung an Bamberg" (Fränkischer Tag)

Am morgigen Dienstag zeigen wir wieder "Der zerbrochne Krug" auf der Großen Bühne. Eine "fesselnde Premiere", wie der Fr...
04/04/2022

Am morgigen Dienstag zeigen wir wieder "Der zerbrochne Krug" auf der Großen Bühne. Eine "fesselnde Premiere", wie der Fränkischer Tag Bamberg in seiner Besprechung des Abends festgestellt hat.
Ab sofort gilt außerdem das neue Bundesinfektionsschutzgesetz. Somit entfällt für einen Besuch im ETA Hoffmann Theater die Nachweispflicht von Impf- oder Genesenenstatus (2G-Regel). Aufgrund einer städtischen Anweisung gilt weiterhin FFP2-Maskenpflicht, auch am Sitzplatz während der Vorstellung.

Druckfrisch und ab sofort erhältlich: Die neue ART. 5 / III mit der Titelstory zu den 38.Bayerischen Theatertagen! Dazu ...
31/03/2022

Druckfrisch und ab sofort erhältlich: Die neue ART. 5 / III mit der Titelstory zu den 38.Bayerischen Theatertagen! Dazu findet ihr eine Sonderbeilage samt Programm und vielen weiteren Infos zum Festival. Jetzt kostenfrei im Kassenfoyer und an allen Auslagestellen von Art.5 III verfügbar oder online hier https://www.art5drei.de/page.cfm?kat=24!

Photos from ETA Hoffmann Theater Bamberg's post
28/03/2022

Photos from ETA Hoffmann Theater Bamberg's post

Photos from ETA Hoffmann Theater Bamberg's post
28/03/2022

Photos from ETA Hoffmann Theater Bamberg's post

27/03/2022

„Wir werden keine Feste feiern“, sagt die ukrainische Dramatikerin Natalia Vorozhbyt. Der Welttag des Theaters ist dieses Jahr kein Fest. Er ist ein Anlass daran zu erinnern, was Theater bewirken kann und ein Aufruf zu Solidarität und Hilfsbereitschaft.
Wir danken dem Deutscher Bühnenverein und ITI Zentrum Deutschland für die Zusammenarbeit und die Möglichkeit einer ukrainischen Stimme Raum zu geben.
Stadt Bamberg
#Welttheatertag2022 #worldtheatreday2022

25/03/2022

Heute Abend spielen wir wieder "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist.
19:30 Uhr | Große Bühne
Tickets und Informationen unter: https://t1p.de/derzerbrochneKrug

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 30. April🤩🥨🥂
24/03/2022

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 30. April🤩🥨🥂

Das ETA Hoffmann Theater sucht für die Bewirtschaftung der Theatergastronomie und der Garderobe ab Juli 2022 eine*n neue*n Pächter*in.

Mitten im Herzen der Stadt Bamberg liegt das Stadttheater und gehört zu den prägenden Kulturträgern der Stadt. Mit der Wiedereröffnung des Hauses nach seiner Sanierung und Erweiterung kamen im Oktober 2003 zum Großen Haus mit gut 400 Plätzen und dem Studio mit zirka 100 Plätzen das Gewölbe mit etwa 50 Plätzen und der TREFFFBAR hinzu, die seit der Spielzeit 2015/16 auch als Theaterbar dient.

Theaterliebhaber aus Stadt, Landkreis und auch über die Region hinaus besuchen regelmäßig das ETA Hoffmann Theater und schätzen es für sein dezidiert zeitgenössisches Programm, das insbesondere auch viele junge Zuschauer*innen anzieht. Um den Theaterbesuch kulinarisch abzurunden, bietet das Theater einen gastronomischen Service vor, während und nach den Veranstaltungen an. Die Veranstaltungen verteilen sich auf ca. 230 Vorstellungen im Jahr und finden meist in der Zeit von 18:00 – 23:00 Uhr von Dienstag bis Sonntag statt. Im Juli finden die beliebten Calderòn-Festspiele in der alten Hofhaltung statt, die pro Vorstellung 600 Zuschauer*innen Platz bieten und ebenfalls kulinarische Begleitung benötigen. Während der Theaterferien ruht der Gastronomiebetrieb in der Regel.

Zusätzlich werden für weitere größere und kleinere Veranstaltungen Catering-Leistungen benötigt. Diese reichen je nach Event vom Getränkeausschank über Kuchen und Snacks bis hin zu einem vollständigen Menü anlässlich der alljährlichen großen Silvester-Party. Des weiteren soll in Zukunft gegebenenfalls auch der Betrieb einer kleinen Betriebskantine außerhalb der gewöhnlichen Veranstaltungszeiten geprüft werden.

Für den Gastronomie-Betrieb stehen die Treffbar (ca. 50 Plätze), sowie das Foyer (Stehtische, Sitzecken, etc.), und auch eine Außenschankfläche vor der Treffbar zur Verfügung. In der Treffbar wird eine Bar sowie eine kleine Küche und im Foyer eine Rundbar zur Verfügung gestellt. Ebenfalls ein Lagerraum mit Kühlzelle.

Für die Garderobe steht der vorhandene Garderobenbereich mit Schränken, Theken zur Verfügung.

Wir suchen eine*n dynamische*n, kunstaffine*n und kreative*n Pächter*in, um die Wünsche unseres Publikums nach gepflegtem Getränkeausschank im Foyer zu erfüllen, gleichzeitig aber auch der TREFFBAR als Begegnungsort für Ensemble, Akteur*innen und Zuschauer*innen neue Impulse zu verleihen.

Ihre Bewerbung für die Bewirtschaftung Theatergastronomie und Garderobe des ETA Hoffmann Theaters mit einem schlüssigen Gastronomiekonzept richten Sie bitte bis zum 30.04.2022 an ETA Hoffmann Theater, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1, 96047 Bamberg.

Für weitere Auskünfte steht Verwaltungsleiter Hr. Panzer, Tel. 0951 – 87 3052, E-Mail: verwaltung(at)theater.bamberg.de, gerne zur Verfügung.

20/03/2022
Sandmann Applaus

Applaus, Applaus 👏
Gratulation an die Beteiligten von "Sandmann" zur gelungenen Premiere heute Abend!

TOI TOI TOI wünschen wir sämtlichen Akteur*innen auf und hinter der Bühne für die heutige Premiere von "Sandmann" nach E...
20/03/2022

TOI TOI TOI wünschen wir sämtlichen Akteur*innen auf und hinter der Bühne für die heutige Premiere von "Sandmann" nach E.T.A. Hoffmann.
20:00 Uhr | STUDIO
Tickets und weitere Informationen zur Inszenierung gibt es unter: https://t1p.de/sandmann

19/03/2022
Der zerbrochne Krug - Schlussapplaus

Verdienter Applaus auch nach der zweiten Vorstellung von "Der zerbrochne Krug"! Die nächste Gelegenheit, die Inszenierung von Fabian Gerhardt auf der Großen Bühne zu erleben, gibt es am Donnerstag um 19:30 Uhr!

TOI TOI TOI wünschen wir sämtlichen Akteur*innen auf und hinter der Bühne für die heutige Premiere von "Der zerbrochne K...
18/03/2022

TOI TOI TOI wünschen wir sämtlichen Akteur*innen auf und hinter der Bühne für die heutige Premiere von "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist.
19:30 Uhr | Große Bühne
Tickets und Informationen unter: https://t1p.de/derzerbrochneKrug

Lesen ist immer eine gute Idee! Hier gibt es  schon mal eine Einstimmung zu unserer Inszenierung von Heinrich von Kleist...
17/03/2022

Lesen ist immer eine gute Idee! Hier gibt es schon mal eine Einstimmung zu unserer Inszenierung von Heinrich von Kleists "Der zerbrochne Krug". Am Freitag, 18. März um 19:30 Uhr feiern wir Premiere. Gemeinsam mit der Collibri Verlagsbuchhandlung haben wir die passenden Bücher für Euch zusammengestellt.
Der zerbrochne Kurg - Heinrich von Kleist
Die letzten Tage des Patriarchats - Margarete Stokowski
AktenEinsicht - Christina Clemm
Heimliche Helden - Ulrike Draesner
Wir wünschen gute Unterhaltung!

Ein Krug ist zerbrochen. Und der ramponierte Dorfrichter Adam ist versessen darauf, schnell einen Täter festzulegen. Dab...
14/03/2022

Ein Krug ist zerbrochen. Und der ramponierte Dorfrichter Adam ist versessen darauf, schnell einen Täter festzulegen. Dabei ist er selbst der Hauptverdächtige…
Am Freitag, 18. März feiern wir die Premiere von "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist.
19:30 Uhr | Große Bühne
Tickets und Informationen unter: https://t1p.de/derzerbrochneKrug
(c) ETA Hoffmann Theater

Unsere Theaterpädagogin Sophie Rintelmann lädt alle Pädagog*innen und Lehrkräfte zum Pädagogik-Stammtisch am Donnerstag,...
11/03/2022

Unsere Theaterpädagogin Sophie Rintelmann lädt alle Pädagog*innen und Lehrkräfte zum Pädagogik-Stammtisch am Donnerstag, 17. März, um 18:00 Uhr in die Treffbar ein. Sophie informiert über zukünftige Kooperationsmöglichkeiten für Lehrkräfte, die im kommenden Schuljahr ein P-Seminar oder einen Kurs im Wahlfach Theater anbieten. Es werden außerdem die zu den Bayerischen Theatertagen im Mai eingeladen Kinder- und Jugendtheaterproduktionen vorgestellt. Im Anschluss an den Stammtisch (um 19.30 Uhr) ist ein Besuch der Generalprobe von „Der zerbrochne Krug“ möglich. Interessierte melden Ihre Teilnahme bitte per Mail an: [email protected].
Es gilt die 2G-Regel sowie FFP2-Maskenpflicht.
Kultur.Service Bamberg für Schulen und Kitas

KINOTHEATERTAGIn Vorfreude auf die Premiere von "Sandmann" präsentieren Ihnen das Odeon Kino und das ETA Hoffmann Theate...
10/03/2022
Stücke – ETA Hoffmann Theater Bamberg

KINOTHEATERTAG
In Vorfreude auf die Premiere von "Sandmann" präsentieren Ihnen das Odeon Kino und das ETA Hoffmann Theater am Sonntag, 13. März um 12 Uhr den Film "Coppelia" von Jeff Tudor, Steven De Beul und Ben Tesseur.

Die Premiere von "Sandmann" findet am 20. März | 20:00 Uhr statt.
Tickets und weitere Informationen zur Inszenierung gibt es unter: https://t1p.de/sandmann

In die Erscheinung der schönen Olimpia verliebt sich der Student Nathanael und vergisst darüber seine Verlobte Clara. Clara hatte ihm mit klugem Verstand und sachlicher Argumentation dargelegt, dass er in der Begegnung mit dem Wetterglashändler Coppola nicht auf den Augen ausreißenden Sandmann a...

Wir wünschen allen einen wundervollen internationalen Frauen*tag! Lasst uns eine gerechtere Zukunft für alle Menschen ge...
08/03/2022

Wir wünschen allen einen wundervollen internationalen Frauen*tag! Lasst uns eine gerechtere Zukunft für alle Menschen gestalten. Gemeinsam und entschlossen gegen das Patriarchat!
(c) Martin Kaufhold

Adresse

E.T.A.-Hoffmann-Platz 1
Bamberg
96047

Öffnungszeiten

Dienstag 11:00 - 14:00
Mittwoch 11:00 - 14:00
16:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 14:00
Freitag 11:00 - 14:00
Samstag 11:00 - 14:00

Telefon

(0951) 873030

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von ETA Hoffmann Theater Bamberg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an ETA Hoffmann Theater Bamberg senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Bamberg

Alles Anzeigen

Bemerkungen

#reminder in Sachen Kultur! Samstag und Sonntag gibt's einen Studi-Deal vom ETA Hoffmann Theater Bamberg. Lasst Euch das "Reich des Todes" nicht entgehen...
BAYERISCHE THEATERTAGE 2022 Bereits zum siebten Mal wird das ETA Hoffmann Theater Bamberg vom 13. bis zum 28. Mai 2022 die Bayerischen Theatertage ausrichten. Stadtgesellschaft, Theaterschaffende und Gäste finden sich in einer von der Pandemie und ihren Folgen gezeichneten Welt wieder, mit all ihren drängenden Themen und Möglichkeiten. Nach einer entbehrungsreichen Zeit ist Theater, künstlerisch-sinnliche Auseinandersetzung und Unterhaltung mehr denn je gefragt! Vor diesem Hintergrund sollen bei den 38. Bayerischen Theatertagen in Bamberg 2022 wegweisende Inszenierungen und Arbeiten, die sich durch eine besondere künstlerische Kraft auszeichnen, gezeigt werden. Zur Premiere am vergangenen Freitag von Olga Grjasnowa‘s „GOTT IST NICHT SCHÜCHTERN“ konnte ich meinen Kabinettskollegen und Kultusminister Bernd Sibler in Bamberg begrüßen. lga Grjasnowas Roman "Gott ist nicht schüchtern" kartographiert den sogenannten Arabischen Frühling, der 2011 auch in Syrien vor allem die junge Mittel- und Oberschicht auf die Straße bringt. Die Autorin hat zahlreiche Interviews geführt, in der Türkei, dem Libanon und Griechenland recherchiert und ihr Wissen zu Figuren konzentriert, denen wir zufällig begegnen könnten. ➡️ https://theater.bamberg.de/bay-theatertage-2022/informationen/ #bayerischetheatertage Bamberg_Kultur [email protected] Hoffmann Theater/Peter Krauch
Die Premiere im ETA Hoffmann Theater Bamberg gehörte zu den ersten Vorstellungen, die nach der Änderung des bayerischen Infektionsschutzmaßnahmengesetzes wieder vor 50 Prozent der maximalen Auslastung stattfinden konnten. Foto: Peter Krauch
Danke an das ETA Hoffmann Theater Bamberg, dass wir bei der Premiere von "Gott ist nicht schüchtern" unseren Verein vorstellen durften. Und vielen Dank an die Besucherinnen und Besucher für das Interesse und die Spenden!!! Für alle, die das Stück noch sehen: Im Foyer stehen Aufsteller mit Informationen über unsere Arbeit in Bamberg.
Am 1. Februar 2022 um 20h zeigt Wort und Herzschlag gemeinsam mit Seebrücke Bamberg im ETA Hoffmann Theater Bamberg das dokumentarische Theaterstück DIE MITTELMEERMONOLOGE. Mit dabei sind unsere Ensemblemitglieder Valentin Bartzsch und Aline Joers. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unbedingt erforderlich bei Seebrücke Bamberg. Es gilt die 2G plus Regelung. Es gibt außerdem die Möglichkeit die Vorstellung via Livestream zu verfolgen. #seebrücke #bamberg #mittelmeermonologe #wortundherzschlag #etahoffmanntheater
"Da findet eine Wertung statt, bei der Kultur ganz klar den Kürzeren zieht." Foto: Pixabay #ETA Hoffmann Theater Bamberg #WildWuchsTheater #Lichtspiel Kino & Odeon Kino, Bamberg #Bamberger Symphoniker
Warum Gott nicht schüchtern ist, könnt ihr hier lesen. Foto: ETA Hoffmann Theater Bamberg
Die Bamberger Symphoniker, das ETA Hoffmann Theater Bamberg, das TiG Theater im Gärtnerviertel und zahlreiche weitere Kulturschaffende werden ETA Hoffmann im Jubiläumsjahr 2022 thematisieren. Foto: Gerald Raab
Bamberg durch die Augen von Jugendlichen sehen. Foto: ETA Hoffmann Theater Bamberg
Good evening, after another year of emergency I can summarize that despite all the madness there have been many nice studio projects. For this I would like to thank everyone very briefly and simply! With this little video I would like to wish you a Merry Christmas and a Happy New Year. Cheers to more years of madness! 🥳🍻 Soundfabrik Bamberg, CAVES, Zerfall, ETA Hoffmann Theater Bamberg, StressimBus, Pyramid, SoulJam, ANNORAAQ
Motto der Lesung: "Kurz vor Weihnachten geht doch immer was schief". Wer kennt das nicht? Foto: ETA Hoffmann Theater Bamberg
Sind wir alle nichts weiter als tippende Affen? Die Antwort liefert das ETA Hoffmann Theater Bamberg mit "Der endlos tippende Affe". Achtung: Zugang nur mit 2G+.