Clicky

Diözesanmuseum Bamberg

Diözesanmuseum Bamberg Domschatz Kaisergewänder Kreuzgang - Kunstschätze aus dem Bamberger Dom und der gesamten Diözese.

Museumsshop, Fachliteratur, Postkarten, Devotionalien, Produkte aus der Partnerdiözese Thiès im Senegal

Wie gewohnt öffnen

MORGEN: Europäischer Tag der Restaurierung Die Textilrestauratorin Sibylle Ruß stellt zwei sehr unterschiedliche Objekte...
15/10/2022

MORGEN: Europäischer Tag der Restaurierung Die Textilrestauratorin Sibylle Ruß stellt zwei sehr unterschiedliche Objekte des Diözesanmuseums Bamberg vor, die im Spannungsfeld zwischen konservierender Erhaltung und Rekonstruktion stehen. Es werden verschiedene Aspekte der objektspezifischen Maßnahmen vorgestellt.
📌 16.10 um 13:00 und 15:00 Uhr

Europäischer Tag der Restaurierung Die Textilrestauratorin Sibylle Ruß stellt zwei sehr unterschiedliche Objekte des Diö...
13/10/2022

Europäischer Tag der Restaurierung Die Textilrestauratorin Sibylle Ruß stellt zwei sehr unterschiedliche Objekte des Diözesanmuseums Bamberg vor, die im Spannungsfeld zwischen konservierender Erhaltung und Rekonstruktion stehen. Es werden verschiedene Aspekte der objektspezifischen Maßnahmen vorgestellt.
📌 16.10 um 13:00 und 15:00 Uhr

Heute vor 533 Jahren tritt unter Mitwirkung von Bischof, Domkapitel und Stadt das „Reinheitsgebot“ für Bier in Bamberg i...
12/10/2022

Heute vor 533 Jahren tritt unter Mitwirkung von Bischof, Domkapitel und Stadt das „Reinheitsgebot“ für Bier in Bamberg in Kraft. In unserer Sammlung haben sich auch ein paar Objekte mit Bierbezug erhalten, z. B. Porzellandeckel von einem Bierglas. Dass sich Bier und Kunst in Bamberg besonders gut vertragen kann man in unserer ARTbier Führung erleben (Infos dazu auf unserer Webseite) 🍻

Europäischer Tag der Restaurierung Die Textilrestauratorin Sibylle Ruß stellt zwei sehr unterschiedliche Objekte des Diö...
09/10/2022

Europäischer Tag der Restaurierung Die Textilrestauratorin Sibylle Ruß stellt zwei sehr unterschiedliche Objekte des Diözesanmuseums Bamberg vor, die im Spannungsfeld zwischen konservierender Erhaltung und Rekonstruktion stehen. Es werden verschiedene Aspekte der objektspezifischen Maßnahmen vorgestellt.
📌 16.10 um 13:00 und 15:00 Uhr

Heute gedenkt die katholische Kirche einem der 14.  Nothelfer - dem hl. Dionysius von Paris (St. Dénis). Die Kopfreliqui...
09/10/2022

Heute gedenkt die katholische Kirche einem der 14. Nothelfer - dem hl. Dionysius von Paris (St. Dénis). Die Kopfreliquie des Hl. Dionysius wird bereits im frühen Heiltumsverzeichnis genannt, Damals befand sie sich allerdings noch in einer silbernen Hirnschale, die 1448 als Altsilber an den Goldschmied Hieronymus Holper verkauft wurde. Von 1440/41 an lag der Schädel in einer silbernen Dionysiusbüste, die im Markgrafenkrieg eingeschmolzen wurde. 1554 war sie in "einem seidenem Küßlein". 1653/54 wurde die jetzige Fassung angebracht, die ursprünglich angebrachten Perlen wurden 1803 entfernt.

Morgen gedenkt die armenische Kirche der hl. Barbara. Die prägendsten Attribute der Märtyrerin und Nothelferin sind der ...
08/10/2022

Morgen gedenkt die armenische Kirche der hl. Barbara. Die prägendsten Attribute der Märtyrerin und Nothelferin sind der Kelch und der Turm. Die geschnitzte Skulptur (Franken, um 1520) greift dieses kennzeichnende Beiwerk auf und zeigt die Heilige mit einem goldenen Kelch in der Hand. 📷 LKK

Im Jahr 1839 beauftragt König Ludwig I. von Bayern (1786–1868) die Franziskaner mit der Betreuung der Wallfahrt in Vierz...
04/10/2022

Im Jahr 1839 beauftragt König Ludwig I. von Bayern (1786–1868) die Franziskaner mit der Betreuung der Wallfahrt in Vierzehnheiligen. Am Gedenktag des Ordengründers Franz von Assisi zeigen wir euch Vasa Sacra welche zurzeit dank der Leihgaben des Franziskanerklosters Vierzehnheiligen in der Sonderausstellung zu sehen ist. . Deutsche Franziskanerprovinz

Bei den dicken Regenwolken bekommt man doch Lust darauf, sich im Trockenen der Ausstellungsräume ein paar Wolken anzusch...
01/10/2022

Bei den dicken Regenwolken bekommt man doch Lust darauf, sich im Trockenen der Ausstellungsräume ein paar Wolken anzuschauen. Unser Tipp: Die Radierung von Joseph Ignaz Appiani - zu sehen in unserer Sonderausstellung Wunder, Weihe, Wege.

Am 29. September 1900 wurde das "neue" Gebäude des Bayerisches Nationalmuseum durch Prinzregent Luitpold von Bayern eröf...
29/09/2022

Am 29. September 1900 wurde das "neue" Gebäude des Bayerisches Nationalmuseum durch Prinzregent Luitpold von Bayern eröffnet. Das Schatzhaus an der Eisbachwelle zählt zu den größten Museen in Deutschland. Die Predella mit Darstellungen des Kinderkranzes von Frankenthal ist als Leihgabe in unserer Sonderausstellung Wunder, Weihe, Wege zu sehen.

📷 Bayerisches Nationalmuseum, LKK

Das Buch ist Museumsshop erhältlich
27/09/2022

Das Buch ist Museumsshop erhältlich

Wie kam Vierzehnheiligen eigentlich an seinen Namen?Der Name ‚Vierzehnheiligen‘ hängt mit einer Wunder-Erzählung zusamme...
24/09/2022

Wie kam Vierzehnheiligen eigentlich an seinen Namen?
Der Name ‚Vierzehnheiligen‘ hängt mit einer Wunder-Erzählung zusammen: Was ein Schäfer, vierzehn Kinder und das Jesuskind damit zu tun haben, erfahrt ihr ab heute in der neuen Sonderausstellung im Diözesanmuseum!

📷 Diözesanmuseum Bamberg, LKK

Ab dem 24. September läuft unsere neue Sonderausstellung "Wunder, Weihe, Wege – Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen 1772 –...
21/09/2022

Ab dem 24. September läuft unsere neue Sonderausstellung "Wunder, Weihe, Wege – Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen 1772 – 2022": Sie hat das 250-jährige Jubiläum der Weihe der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen am 16. September 1772 zum Anlass. Gezeigt wird unter anderem das imposante Modell, aus der Werkstatt von Balthasar Neumann. Eine Leihgabe des Historischer Verein Bamberg Museen der Stadt Bamberg
Außerdem sind noch Originalpläne aus der Sammlung des Germanisches Nationalmuseum zu sehen.

📷 Diözesanmuseum Bamberg, LKK

🏃‍♀️🏃‍♂️ noch schnell ins Diözesanmuseum, denn heute ist der letzte Tag unserer Sonderausstellung „Erlesen“
13/09/2022

🏃‍♀️🏃‍♂️ noch schnell ins Diözesanmuseum, denn heute ist der letzte Tag unserer Sonderausstellung „Erlesen“

in zwei Tagen endet unserer Sonderausstellung „Erlesen“.  😈 Zu sehen ist auch ein Buch mit einem verbotenen Gebet. Das C...
12/09/2022

in zwei Tagen endet unserer Sonderausstellung „Erlesen“. 😈 Zu sehen ist auch ein Buch mit einem verbotenen Gebet. Das Christophorusgebet mündet nämlich in einer Beschwörung der höllischen Geister (Pluto, Belzebub, Luzifer). Dennoch bittet der Schenker des Buches 1923 Erzbischof von Hauck »Ich habe also gar nichts anderes in der Hand zu meiner Hilfe als die Magie und die können Sie als gewalthabender kirchlicher Vorsteher ganz leicht verteilen […].« Die Existenz dieses magischen Gebets war im Hochstift Bamberg seit langem bekannt und seine Anwendung berüchtigt. Eine frühe Veröffentlichung erfolgte 1734 durch Johann Matthias Groß in Regensburg. 1776 wurde es im Hochstift Bamberg unter Androhung drastischer Strafen ausdrücklich verboten. P.S. in der Ausstellung kann man mehr von der Beschwörung lesen ... 📷 Peter Eberts

⏰ nur noch bis zum 13.9. läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". ⚒ Ausgestellt sind unter anderem auch Kupferplatten ...
11/09/2022

⏰ nur noch bis zum 13.9. läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". ⚒ Ausgestellt sind unter anderem auch Kupferplatten mit starken Bamberg Bezug, denn: Im Rahmen der besonderen Verehrung erscheint 1744 zum ersten Mal eine Schrift, welche ausführlich auf die Entstehung und das Aussehen des Gnadenbildes eingeht. Von der Schrift erscheinen mehrere Exemplare. In allen befinden sich Kupferstiche mit der Darstellung der Göttlichen Hilfe. Der Gekreuzigte ist in mit einem langen faltenreichen Gewand, das mit einem Gürtel versehen und nach unten weit ausfällt, dargestellt. Während die Arme Christi auf das Kreuz genagelt sind, schweben die Beine. Der Kupferstich bildet Frontispiz bzw. vordere Umschlagseite der Geistlichen Andachtsübung. 📷Ludmila Kvapilová-Klüsener

⏰ nur noch wenige Tage, dann endet unserer Sonderausstellung „Erlesen“.Bezaubernd ist die Stadtansicht, welche als Minia...
10/09/2022

⏰ nur noch wenige Tage, dann endet unserer Sonderausstellung „Erlesen“.
Bezaubernd ist die Stadtansicht, welche als Miniatur über dem Inhaltsverzeichnis am Ende des Gebetbuches aus 1764 dargestellt ist. Und nun unser kleiner Lückentext 🧠🧩, der in der Ausstellung gelöst wird: Der Blick beginnt im Osten mit dem Kloster ____ , es folgen die Doppeltürme von ___ mit den Turmhauben aus dem Jahr 1671. St. ____ (1867 abgebrochen), _____ (1805 abgebrochen) und das ____ kolleg (ab 1803 Martinskirche) finden eng ihren Platz, bevor der Blick über eine Turmlandschaft mit St. ____ und Obere ___ zum Dom hinaufgeht. 📷 Peter Eberts

⏰ nur noch bis zum 13.9. läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". 📌 Ein Highlight der Ausstellung ist das "Thomas-Moru...
09/09/2022

⏰ nur noch bis zum 13.9. läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". 📌 Ein Highlight der Ausstellung ist das "Thomas-Morus-Gebetbuch". Beim ersten Taufeintrag, von insgesamt zehn Taufeinträgen der Familien More und West, findet sich ein schriftlicher Vermerk des kanonisierten Humanisten und englischen Lordkanzlers Sir Thomas Morus (1478–1535), der 1531 als Taufpate seines Enkelsohns fungierte. Die Auswahl der Heiligen im Kalendarium, Details im Aufbau und der Hinweis, dass das Offizium dem Gebrauch in England folgt, verdeutlichen, dass das in Flandern produzierte Werk von Anfang an für den englischen Buchmarkt bestimmt war. Die Handschrift umfasst insgesamt 159 Blatt mit zahl-reichen Initialen und zeigt 22 Miniaturen, welche von vierseitigen Bordüren mit Goldranken, Akanthus und Blumen gerahmt werden. Foto: Gerald Raab

⏰ nur noch bis zum 13.9. läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". 👀 Als Beispiel für moderne Buchkunst ist das Gebetbu...
08/09/2022

⏰ nur noch bis zum 13.9. läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". 👀 Als Beispiel für moderne Buchkunst ist das Gebetbuch des Künstlers Robert Schwarz ausgestellt. Hergestellt hat Robert Schwarz den Band in der von ihm als künstlerisches Ausdrucksmittel bevorzugten und wohl bis auf wenige Ausnahmen benutzten Lithografie. Die Schrift ist dem Gebetbuch Kaiser Maximilians entnommen und der Text ist zumeist einseitig angeordnet, so haben die Abbildungen viel Raum. Das Frontispiz zeigt eine liebliche Mariendarstellung nach einem Werk von Raffael.
Das Künstlerbuch war bereits 2012 in der Ausstellung »Gegen-über. Moderne Kunst im Dom zum 1000-jährigen Domjubiläum« ausgestellt und wurde im Anschluss daran von der Bibliothek des Metropolitankapitels erworben.📷 Peter Eberts

📌nur noch bis 13.9 läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". 👀 Ausgestellt ist auch ein Kettenbuch aus der Oberen Pfarr...
07/09/2022

📌nur noch bis 13.9 läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen". 👀 Ausgestellt ist auch ein Kettenbuch aus der Oberen Pfarre Bamberg. Der Pariser Franziskaner Nikolaus von Lyra († 1349) verfasste einen umfangreichen Kommentar zur Bibel, von dem fast 50 Nach-drucke und Teilausgaben im 15. Jh. erschienen. Wohl über den Buchhändler Anton Koberger gelangte dieses vierbändige Standardwerk, zum Preis von zwei Gulden pro Band, an die Obere Pfarre Bamberg. Während der erste Band in Nürnberg erschien, sind die anderen Bände zwar in Venedig gedruckt, aber zum Teil mit Buchmalerei im typischen Nürnberger Stil ausgestattet. Auch die Einbände aus strapazierfähigem Schweinsleder stammen wohl aus einer Nürnberger Werkstatt. In Bamberg sicherte man die wertvollen Bände mit Ketten. Zahlreiche handschriftliche Eintragungen belegen eine intensive Benutzung. 📷 Gerald Raab

⏰nur noch bis 13.9 läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen"📌. Ausgestellt ist auch die Mainzer Graduale, eine Handschri...
06/09/2022

⏰nur noch bis 13.9 läuft unserer Sonderausstellung "Erlesen"📌. Ausgestellt ist auch die Mainzer Graduale, eine Handschrift um 1500 auf Pergament. Sie wurde für den Mainzer Dom angefertigt, enthält das liturgische Arbeitsbuch, die Gesänge, Gebete und andere gesprochene Bestandteile der Messfeier für das ganze Kirchenjahr. Besonders aufwändig gestaltete Initialen heben die Hochfeste und ausgewählte Heiligenfeste hervor. Aufgrund der Größe des Buches war es möglich, dass mehrere Sänger aus einem Buch sangen. Die Praxis der musikalischen Gestaltung der Messfeier zeigt sich in nachträglich eingefügten Anweisungen, Ergänzungen, Querverweisen und Korrekturen. Diese belegen einen sehr langen Gebrauch des Werkes. Foto: Peter Eberts

Auch wir sind diese Woche in Prag …
24/08/2022

Auch wir sind diese Woche in Prag …

Vortrag · Dienstag, 02.08.2022 · 17 UhrDr. Ludmila Kvapilová-Klüsener, "Die Bamberger Göttliche Hilfe"Das seit Jahrhunde...
02/08/2022

Vortrag · Dienstag, 02.08.2022 · 17 Uhr
Dr. Ludmila Kvapilová-Klüsener, "Die Bamberger Göttliche Hilfe"
Das seit Jahrhunderten verehrte Gnadenbild fand als Abbildung in vielen Büchern seinen Weg in die Bibliothek des Metropolitankapitels. In der Sammlung des Diözesanmuseums haben sich die eine Druckstöcke. Erfahren Sie mehr zu einem wichtigen Detail der Bamberger Kulturgeschichte!

Vortrag · Dienstag, 02.08.2022 · 17 UhrDr. Ludmila Kvapilová-Klüsener, "Die Bamberger Göttliche Hilfe"Das seit Jahrhunde...
01/08/2022

Vortrag · Dienstag, 02.08.2022 · 17 Uhr
Dr. Ludmila Kvapilová-Klüsener, "Die Bamberger Göttliche Hilfe"
Das seit Jahrhunderten verehrte Gnadenbild fand als Abbildung in vielen Büchern seinen Weg in die Bibliothek des Metropolitankapitels. In der Sammlung des Diözesanmuseums haben sich die eine Druckstöcke. Erfahren Sie mehr zu einem wichtigen Detail der Bamberger Kulturgeschichte!

Vortrag · Dienstag, 02.08.2022 · 17 UhrDr. Ludmila Kvapilová-Klüsener, "Die Bamberger Göttliche Hilfe"Das seit Jahrhunde...
31/07/2022

Vortrag · Dienstag, 02.08.2022 · 17 Uhr
Dr. Ludmila Kvapilová-Klüsener, "Die Bamberger Göttliche Hilfe"
Das seit Jahrhunderten verehrte Gnadenbild fand als Abbildung in vielen Büchern seinen Weg in die Bibliothek des Metropolitankapitels. In der Sammlung des Diözesanmuseums haben sich die eine Druckstöcke. Erfahren Sie mehr zu einem wichtigen Detail der Bamberger Kulturgeschichte!

Vortrag · Dienstag, 26.7.2022 · 17 UhrDr. Birgit Kastner "Spuren des Widerstands und der Zensur"Bücher aus der Zeit des ...
25/07/2022

Vortrag · Dienstag, 26.7.2022 · 17 Uhr
Dr. Birgit Kastner "Spuren des Widerstands und der Zensur"
Bücher aus der Zeit des Nationalsozialismus lenken den Blick auf Persönlichkeiten dieser Zeit oder auf verschiedene Einrichtungen und Vereinigungen, deren Existenz heute vergessen ist.

Vortrag · Dienstag, 26.7.2022 · 17 UhrDr. Birgit Kastner "Spuren des Widerstands und der Zensur"Bücher aus der Zeit des ...
24/07/2022

Vortrag · Dienstag, 26.7.2022 · 17 Uhr
Dr. Birgit Kastner "Spuren des Widerstands und der Zensur"
Bücher aus der Zeit des Nationalsozialismus lenken den Blick auf Persönlichkeiten dieser Zeit oder auf verschiedene Einrichtungen und Vereinigungen, deren Existenz heute vergessen ist.

Vortrag · Dienstag, 19.7.2022 · 17 UhrCarola Marie Schmidt "Das Thomas-Morus-Gebetbuch"Der englischen Lordkanzler Sir Th...
19/07/2022

Vortrag · Dienstag, 19.7.2022 · 17 Uhr
Carola Marie Schmidt "Das Thomas-Morus-Gebetbuch"
Der englischen Lordkanzler Sir Thomas More (1478–1535) hat sich einst als Taufpate in dieses Buch eingetragen. Doch das kleine Kunstwerk veranschaulicht auch die Religions- und Kulturgeschichte wieder und ist somit ein Highlight der erlesenen Sammlung.

18/07/2022

Vortrag · Dienstag, 19.7.2022 · 17 Uhr
Carola Marie Schmidt "Das Thomas-Morus-Gebetbuch"
Der englischen Lordkanzler Sir Thomas More (1478–1535) hat sich einst als Taufpate in dieses Buch eingetragen. Doch das kleine Kunstwerk veranschaulicht auch die Religions- und Kulturgeschichte wieder und ist somit ein Highlight der erlesenen Sammlung.

Vortrag · Dienstag, 19.7.2022 · 17 UhrCarola Marie Schmidt "Das Thomas-Morus-Gebetbuch"Der englischen Lordkanzler Sir Th...
17/07/2022

Vortrag · Dienstag, 19.7.2022 · 17 Uhr
Carola Marie Schmidt "Das Thomas-Morus-Gebetbuch"
Der englischen Lordkanzler Sir Thomas More (1478–1535) hat sich einst als Taufpate in dieses Buch eingetragen. Doch das kleine Kunstwerk veranschaulicht auch die Religions- und Kulturgeschichte wieder und ist somit ein Highlight der erlesenen Sammlung.

Vortrag · Dienstag, 12.7.2022  · 17.00 Uhr · Diözesanmuseum BambergMaria Kunzelmann "Die Bibliothek des Metropolitankapi...
12/07/2022

Vortrag · Dienstag, 12.7.2022 · 17.00 Uhr · Diözesanmuseum Bamberg
Maria Kunzelmann "Die Bibliothek des Metropolitankapitels"
Die Bibliothek als Bewahrerin von kirchlichem Kulturgut - ein Einblick in die Sammlungsgeschichte einer geistlichen Bibliothek nach der Säkularisation.

Vortrag · Dienstag, 12.7.2022  · 17.00 Uhr · Diözesanmuseum BambergMaria Kunzelmann "Die Bibliothek des Metropolitankapi...
11/07/2022

Vortrag · Dienstag, 12.7.2022 · 17.00 Uhr · Diözesanmuseum Bamberg
Maria Kunzelmann "Die Bibliothek des Metropolitankapitels"
Die Bibliothek als Bewahrerin von kirchlichem Kulturgut - ein Einblick in die Sammlungsgeschichte einer geistlichen Bibliothek nach der Säkularisation.

Der Sternenmantel, selbst wohl ein diplomatisches Geschenk an Kaiser Heinrich II., lockte am Dienstag HerrnBundespräside...
07/07/2022

Der Sternenmantel, selbst wohl ein diplomatisches Geschenk an Kaiser Heinrich II., lockte am Dienstag Herrn
Bundespräsident Steinmeier in Begleitung von Botschafter:innen und Vertreter:innen internationaler Organisationen in das Diözesanmuseum Bamberg.

⏰ Geänderte Öffnungszeiten am Dienstag, 05.7.2022 ist das Museum nur von 10 -13 Uhr geöffnet.
05/07/2022

⏰ Geänderte Öffnungszeiten am Dienstag, 05.7.2022 ist das Museum nur von 10 -13 Uhr geöffnet.

Adresse

Domplatz 5
Bamberg
96049

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 17:00
Dienstag 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 12:00 - 17:00

Telefon

+499515022502

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Diözesanmuseum Bamberg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Diözesanmuseum Bamberg senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


x

Andere Kunst in Bamberg (alles anzeigen)

Hairkan Friseur salon Die kleine DorfGalerie Talwerk Martin Döhring Maria's art gallery - Torten & Henna Antiquariat zum Dom Sibo's Art Room Mir se vini tek Ermali Diaspor Bastelwuid Cosmic Art Laboratory Sobreiro Antik Patti Baby Room Decor 𝐀𝐑𝐓 𝐏𝐚𝐏𝐢𝐥𝐚𝐧𝐝𝐢𝐪 Kunschd'Raum Kathinka's Hobbyfotografie