Clicky

Theater der Stadt Aalen

Wie gewohnt öffnen

Nur noch am Freitag und Samstag habt ihr die Chance "Goethe im Park" rund um @schlossfachsenfeld zu erleben! Jeweils um ...
21/09/2022

Nur noch am Freitag und Samstag habt ihr die Chance "Goethe im Park" rund um @schlossfachsenfeld zu erleben! Jeweils um 18 Uhr nehmen euch Philipp Dürschmied, Julia Sylvester und – als "Werther" neu im Team – Manuel Flach mit auf unseren literarischen Spaziergang. Karten erhaltet ihr an der Theaterkasse im Alten Rathaus, unter www.theateraalen.de oder an der Abendkasse.

#theater #aalen #theateraalen #ostalbkreis #spaziergang #goethe #goetheimpark #schauspiel #sommertheater #herbst

📷 Gerhard Herfeldt

Heute ist Weltkindertag – und wir sind auch dabei. 🤗Das Motto in diesem Jahr lautet „Gemeinsam für Kinderrechte“. Deshal...
20/09/2022

Heute ist Weltkindertag – und wir sind auch dabei. 🤗

Das Motto in diesem Jahr lautet „Gemeinsam für Kinderrechte“. Deshalb haben wir im Theater der Stadt Aalen zusammengetragen, warum uns Kinderrechte wichtig sind.

Außerdem haben wir anlässlich des Weltkindertags ein Programm vorbereitet. Das gibt es am Sonntag zu sehen:
12 Uhr | KubAA
Urmel aus dem Eis (szenische Lesung)
15 Uhr | KubAA
Erlebnisführung für Familien
18 Uhr | KubAA
Erlebnisführung für Erwachsene
13-18 Uhr | Greutplatz
Weltkindertagsfest der Stadt Aalen

#theateraalen #theater #aalen #ostalbkreis #weltkindertag #kinderrechte #kinderandiemacht #urmel #bunt

📷 Siska Müller (1) | Peter Schlipf (2,3,4,5) | Lisa-Marie Krauß (6)

VORSTELLUNGSAUSFALL!Kein Wunder, dass Helena so traurig aus der Wäsche schaut – unsere heutige Vorstellung von "Goethe i...
17/09/2022

VORSTELLUNGSAUSFALL!
Kein Wunder, dass Helena so traurig aus der Wäsche schaut – unsere heutige Vorstellung von "Goethe im Park" in @schlossfachsenfeld muss leider ausfallen! Karten können selbstverständlich an der Theaterkasse umgetauscht werden: Die nächsten Vorstellungen finden am Freitag, 23. und Samstag, 24. September jeweils um 18 Uhr statt!

#theater #aalen #theateraalen #goethe #schlossfachsenfeld #ostalbkreis #goetheimpark #sommertheater #herbst #ausfall #absage #fachsenfeld

📷 Peter Schlipf

15/09/2022

Am Sonntag geht es wieder los! Bei unserer Erlebnisführung mit Manuel Flach könnt ihr nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des Theaters werfen, sondern begegnet auch zahlreichen Figuren aus der Theaterliteratur – zunächst an vier Terminen:

Sonntag, 18. September | 15 Uhr | KubAA – für Familien
Sonntag, 18. September | 18 Uhr | KubAA – für Erwachsene
Sonntag, 25. September | 15 Uhr | KubAA – für Familien
Sonntag, 25. September | 18 Uhr | KubAA – für Erwachsene

#theater #aalen #theateraalen #ostalbkreis #theatre #wasgehtab #wasistlosinaalen #erlebnisführung #erlebnis #führung #familien #sonntag #sunday #kinder

📷 Robin Kucher

Hast du Lust, hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen und Teil eines großartigen Teams zu werden? – Dann haben wir...
14/09/2022

Hast du Lust, hinter die Kulissen eines Theaters zu schauen und Teil eines großartigen Teams zu werden? – Dann haben wir hier etwas für dich!

Denn auch in der Spielzeit 2022/23 suchen wir Aushilfen in folgenden Bereichen:
- Einlass
- Barkraft/Tresenkraft
- Öffentlichkeitsarbeit
- Reinigung
- Technik/Auf- und Abbau

Du wirst in unseren Spielstätten im Alten Rathaus und im Kulturbahnhof (KubAA) arbeiten.

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung auf 450-Euro-Basis, ab Oktober auf 520-Euro-Basis, ideal für Student*innen. Erfahrungen sind nicht zwingend notwendig. Eine serviceorientierte Arbeitsauffassung sowie strukturiertes und teamorientiertes Arbeiten werden vorausgesetzt.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, wende dich bitte bis zum 30.09.2022 an:
Theater der Stadt Aalen
Frau Nadide Besli
Georg-Elser-Platz 1
73431 Aalen
E-Mail: [email protected]
Tel.: 07361-52 26 12

Weitere Infos zu uns findest du auf unserer Webseite www.theateraalen.de.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Wen treibt es denn hier in gelben Hosen und blauem Rock in den Park von Schloss Fachsenfeld? Den jungen Werther! Ab dies...
12/09/2022

Wen treibt es denn hier in gelben Hosen und blauem Rock in den Park von Schloss Fachsenfeld? Den jungen Werther! Ab diesem Freitag mimt Schauspieler Manuel Flach den legendären Schwärmer und Möchtegern-Liebhaber und verstärkt damit Julia Sylvester und Philipp Dürschmied bei "Goethe im Park".

Tickets für die vier letzten Vorstellungen am 16., 17., 23. und 24. September erhaltet ihr online unter www.theateraalen.de, an der Theaterkasse im Alten Rathaus oder einfach an der Abendkasse. Schnell sein lohnt sich – teilweise sind nur noch Restkarten verfügbar!

#theater #aalen #theateraalen #spaziergang #schlossfachsenfeld #fachsenfeld #schlosspark #schloss #castle #garden #awalkinthepark #kulutr #kunst #goethe #goetheimpark #ostalbkreis

Wer schwärmt denn hier so hemmungslos? Na, wer schon – der junge Werther natürlich! Ab dem 16. September verstärkt Manue...
07/09/2022

Wer schwärmt denn hier so hemmungslos? Na, wer schon – der junge Werther natürlich! Ab dem 16. September verstärkt Manuel Flach in der Rolle des berühmten Verliebten unser Team bei "Goethe im Park".

Karten für die Vorstellungen am 16., 17., 23. und 24. September im Park von Schloss Fachsenfeld erhaltet ihr an der Theaterkasse im Alten Rathaus oder online unter www.theateraalen.de.

#theater #aalen #theateraalen #kultur #kunst #theatre #goethe #goetheimpark #literatur #dieleidendesjungenwerther #ostalbkreis

📷 Peter Schlipf

12/08/2022

Mit „Pünktchen trifft Anton“ holen wir die Großstadt oder besser gesagt die Hauptstadt Berlin in unseren Theatersaal. Zu sehen gibt es die Inszenierung von Winfried Tobias ab 20. November im Kulturbahnhof. Und worum geht es in Erich Kästners Klassiker? Winfried Tobias erklärt es uns im Fahrstuhl bei „AuftaktAufzug“. #auftaktaufzug #aufzug #challenge #spielzeit #pünktchentrifftanton #erichkästner #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis

10/08/2022

Mit „Oskar und die Dame in Rosa“ feiern wir am 12. November die erste Premiere der Spielzeit im Alten Rathaus. Regisseurin Tina Brüggemann erklärt in dieser Folge, um was es in dem Stück von Eric-Emmanuel Schmitt geht. Zeit hat sie für die Erklärung nur eine Aufzugsfahrt… #auftaktaufzug #aufzug #challenge #spielzeit #oskar #dameinrosa #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis

05/08/2022

Der Aufzug setzt sich in Bewegung. Runde 2 für unsere Reihe „AuftaktAufzug“.

Intendant und Regiesseur Tonio Kleinknecht stellt die Komödie „Außer Kontrolle“ von Ray Cooney vor. Das erste Stück der neuen Spielzeit feiert am 08. Oktober 2022 um 20 Uhr im Kulturbahnhof Premiere. Um was es geht? Das erklärt euch Tonio Kleinknecht zwischen Erdgeschoss und 2. Stock… #auftaktaufzug #aufzug #challenge #spielzeit #ausserkontrolle #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis

03/08/2022

Wir starten unsere Reihe „AuftaktAufzug“. Unsere künstlerische Leitung wird dabei die neue Spielzeit und ihre Produktionen vorstellen. Doch dafür haben sie nur eine Aufzugsfahrt Zeit. In unserem „AuftaktAufzug“ geht es vom Erdgeschoss in den zweiten Stock, gut 30 Sekunden um ein Stück vorzustellen. Challenge akzeptiert!

Den Anfang macht Intendant Tonio Kleinknecht mit der Vorstellung der Spielzeit „Der Staat und Ich". Der Aufzug startet… #auftaktaufzug #aufzug #challenge #spielzeit #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis

Ab in den Sommer!☀🤩 Das Theater der Stadt Aalen verabschiedet sich in die Sommerpause und legt sich nun entspannt in den...
01/08/2022

Ab in den Sommer!☀🤩 Das Theater der Stadt Aalen verabschiedet sich in die Sommerpause und legt sich nun entspannt in den Liegestuhl am Pool. Kraft tanken ist angesagt, damit es mit voller Elan in die neue Spielzeit gehen kann. ☀ Wir wünschen euch erholsame, sonnige und schöne Sommertage! Wir hoffen, dass auch ihr euren Urlaub genießen könnt!

Die erste Vorstellung in der neuen Spielzeit spielen wir am 16. September in Schloss Fachsenfeld. Gezeigt wird "Goethe im Park" in einer neuen Fassung. Unsere erste Premiere der neuen Saison feiern wir am 08. Oktober im Kulturbahnhof mit der Komödie "Außer Kontrolle". Die Theaterkasse hat ab 07. September wieder für euch geöffnet. Doch unser Online-Shop hat auch während den Ferien nicht geschlossen. Tickets gibt es auch in diesem Zeitraum wie gewohnt unter www.theateraalen.de

Was euch in der neuen Spielzeit erwartet, stellt euch unser künstlerisches Leitungsteam in der neuen Minireihe "AuftaktAufzug" in den kommenden Wochen vor. Seid gespannt! Aber nun sagen wir erstmal: Ab in die Ferien und einen schönen Sommer!🥳😅

Euer Theater der Stadt Aalen🫶 #theater #aalen #kunst #kultur #spielzeitpause #spielzeit #auftakt #goethe #außerkontrolle #komödie #kulturbahnhof #ostalbkreis

VORSTELLUNGSAUSFALL!Leider muss unsere heutige Vorstellung von "Minna von Barnhelm" um 19 Uhr ersatzlos entfallen. Berei...
31/07/2022

VORSTELLUNGSAUSFALL!
Leider muss unsere heutige Vorstellung von "Minna von Barnhelm" um 19 Uhr ersatzlos entfallen. Bereits erworbene Karten können an der Kasse zurückgegeben werden. Wir bitten um Verständnis!

#theater #aalen #theateraalen #ostalbkreis #kultur #wasseralfingen #sommertheater

Kurz bevor wir uns in unsere Sommerpause verabschieden, haben bei uns heute die Proben für die erste Premiere der neuen ...
25/07/2022

Kurz bevor wir uns in unsere Sommerpause verabschieden, haben bei uns heute die Proben für die erste Premiere der neuen Saison angefangen: "Außer Kontrolle" von Ray Cooney ist bei uns im KubAA ab dem 08. Oktober zu sehen. Hier zeigen wir euch schon mal einen kleinen Einblick in unsere Konzeptions- und Leseprobe mit Regisseur Tonio Kleinknecht und Ausstatterin Ariane Scherpf.

#theater #aalen #theateraalen #kultur #ostalbkreis #raycooney #komödie #comedy #außerkontrolle #outoforder #premiere

Ihr habt unsere "Minna von Barnhelm" noch nicht gesehen? Dann habt ihr ab Donnerstag wieder die Gelegenheit dazu! Damit ...
20/07/2022

Ihr habt unsere "Minna von Barnhelm" noch nicht gesehen? Dann habt ihr ab Donnerstag wieder die Gelegenheit dazu! Damit ihr einen Eindruck bekommt, haben wir heute in der Schneiderei vorbeigeschaut, um einen Blick für euch auf die Kostüme zu werfen. Karten für die kommenden Vorstellungen im Hof von Schloss Wasseralfingen erhaltet ihr an der Theaterkasse im Alten Rathaus oder online unter www.theateraalen.de.

"Minna von Barnhelm"
21. | 22. | 23. | 24.* | 28. | 29. | 30. | 31.* Juli 2022, jeweils 20 Uhr (*19 Uhr)
Schloss Wasseralfingen

#theater #aalen #theateraalen #minnavonbarnhelm #lessing #kostüm #costume #workshop #tailor #schneiderei #sommertheater #wasseralfingen #theatre

Unsere FSJlerin Sophia Predan zeigt zurzeit im Foyer des KubAA ihre Foto-Ausstellung "Keiner ist niemand", für die sie s...
18/07/2022

Unsere FSJlerin Sophia Predan zeigt zurzeit im Foyer des KubAA ihre Foto-Ausstellung "Keiner ist niemand", für die sie sechs Menschen analog fotografiert und interviewt hat. Entstanden ist dabei ein intimer Einblick in die unterschiedlichen Leben, der mal amüsiert, mal nachdenklich stimmt. Die sehenswerte Ausstellung könnt ihr noch bis zum 27. Juli im Foyer kostenlos besuchen!

#theater #aalen #kubaa #theateraalen #ostalbkreis #kunst #kultur #fotografie #photography #art #canonae1 #canon #lkjbw

VORSTELLUNGSVERLEGUNG!Am Dienstag, 19. Juli spielen wir "How to Open a Door", die neue Produktion des Spielclubs 4, bere...
16/07/2022

VORSTELLUNGSVERLEGUNG!
Am Dienstag, 19. Juli spielen wir "How to Open a Door", die neue Produktion des Spielclubs 4, bereits um 18 Uhr, statt um 19 Uhr! Bereits erworbene Karten können auf Wunsch an der Theaterkasse umgetauscht werden.

Wenn euch 18 Uhr jedoch zu früh ist, habt ihr auch heute und morgen jeweils um 19 Uhr die Chance, euch die sehenswerte Stückentwicklung im Alten Rathaus anzuschauen. Karten erhaltet ihr wie immer an der Theaterkasse im Alten Rathaus, online unter www.theateraalen.de oder einfach an der Abendkasse.

#theater #aalen #theateraalen #ostalbkreis #jugend #jugendkultur #jungekultur #wirspielenfüreuch #siehan #door #howtoopenadoor #dingediemangesehenhabenmuss #geilerscheiß #spielclub

📷 Peter Schlipf

Während die Kids vom Spielclub 1 sich schon warm machen für ihre Premiere DAS GRÖSSTE ABENTEUER DER WELT, startet Club 4...
15/07/2022

Während die Kids vom Spielclub 1 sich schon warm machen für ihre Premiere DAS GRÖSSTE ABENTEUER DER WELT, startet Club 4 parallel mit der Generalprobe ihrer Stückentwicklung HOW TO OPEN A DOOR

Die Jugendlichen haben in szenischer Improvisation und Textwerkstätten ihre Figuren erarbeitet und ihnen viel von sich selbst mitgegeben. Entstanden ist ein Stück, das das Publikum einweiht in Sehnsüchte, Ängste und das dröhnende Warten auf das, was hinter der Tür sein mag… doch wie öffnet man eigentlich diese Türen?!

Premiere Sa, 16.7. um 19 Uhr im Alten Rathaus

Dann nur noch zwei mal gleich am Sonntag, 17.7. und Dienstag, 19.7.

#zukunft #spielclub #theater #jugend #tuer

Ab Freitag wird es abenteuerlich im KubAA! Spielclub 1 präsentiert euch um 17 Uhr zum ersten Mal Shaun Prendergasts Kind...
13/07/2022

Ab Freitag wird es abenteuerlich im KubAA! Spielclub 1 präsentiert euch um 17 Uhr zum ersten Mal Shaun Prendergasts Kinderstück "Das größte Abenteuer der Welt" (ab 6 Jahren) auf unserer großen Bühne. Und darum geht's:

Jonty wird von seinen Eltern gut behütet, aber eigentlich sehnt er sich danach, die Welt zu erobern. Seine Eltern finden das aber viel zu gefährlich und wieder beginnt ein langer Nachmittag alleine im elterlichen Garten, bis sich plötzlich zwei fremde abenteuerlustige Mädchen, Lola und Nicki, in Jontys Garten verstecken. Diese bringen das eintönige Leben von Jonty ordentlich durcheinander und gemeinsam überklettern sie die Gartenmauer – und Jontys großes Abenteuer beginnt.

Karten für die mitreißende Inszenierung von Alexandra Stölzl erhaltet ihr wie immer an der Theaterkasse im Alten Rathaus und unter www.theateraalen.de.

#theateraalen #theater #aalen #kindertheater #ostalbkreis #kultur #abenteuer #adventure #kubaa #shaunprendergast

📷 Peter Schlipf

Wollt ihr wissen, was hinter der Tür lauert? Dann kommt zu unserer neuen Produktion "How to Open a Door". Unser Spielclu...
13/07/2022

Wollt ihr wissen, was hinter der Tür lauert? Dann kommt zu unserer neuen Produktion "How to Open a Door". Unser Spielclub 4 hat sich dafür unter der Leitung von Lisa-Marie Krauß mit eigenen Zukunftsfragen beschäftigt, denn wer sonst sollte besser wissen, worüber sie sprechen wollen: Den Übergang ins "nächste Leben", wenn man das so sagen will – klingt schon arg scheiße, ziemlich gewollt. Können wir das umschreiben, bitte?

Was hinter der Tür auf die Jugendlichen wartet, wird hoffnungsvoll ersehnt, panisch vermieden, launisch ignoriert und mal ganz ehrlich: Was wollt ihr denn? Wir sind doch auch nur da, weil wir hier sein müssen. Wir ziehen das jetzt durch. Was bleibt uns auch übrig?

Schnell sein lohnt sich: Wir zeigen die Produktion nur an drei Terminen! Am 16., 17. und 19. Juli habt ihr jeweils um 19 Uhr im Alten Rathaus die Gelegenheit, einen Blick hinter die Tür zu werfen. Karten erhaltet ihr an der Theaterkasse oder unter www.theateraalen.de!

#theateraalen #theater #aalen #kultur #ostalbkreis #jugend #jugendkultur #howtoopenadoor #door #stückentwicklung #geilerscheiß

Adresse

Kulturbahnhof, Georg-Elser-Platz 1
Aalen
73431

Öffnungszeiten

Dienstag 14:00 - 19:00
Mittwoch 09:30 - 12:30
14:00 - 19:00
Donnerstag 15:00 - 19:00
Freitag 15:00 - 19:00
Samstag 09:30 - 12:30

Telefon

+497361522610

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Theater der Stadt Aalen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Theater der Stadt Aalen senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Bemerkungen

Wir blicken zurück in die Spielzeit 1993-94. Eröffnet wurde die Spielzeit am 18. September 1993 mit der deutschen Erstaufführung von „Der sanfte Barbar“, geschrieben von Bohumil Hrabal. Mit dem „sanften Barbar“ wurde ein neuer Spielort in das Repertoire des jungen Theaters aufgenommen: die Gartenmeier-Halle. Industrie trifft Kultur. Was ungewöhnlich klingen mag, etablierte sich zu einem wahren Kultort. Viele weitere Stücke zeigte das Theater in den Hallen des Mineralölhändlers, wie zum Beispiel „Friedi and the Cowsteppers“ (1996) oder „Die Hamletmaschine“ von Heiner Müller (1998). Bei der Produktion „Der sanfte Barbar“ standen auf der Bühne Frank Grupe, Christian Wewerka, Jürg Schlachter, Johanna Niedermüller, Matthias Grätzel, Lil von Essen, Zuheir Elia, Jan Ittner, Kai Bleser, Gerburg Maria Müller, Klaus Pawöhner, Daniela el Aidi und Thomas Hoeveler. #sanfterbarbar #erstaufführung #spielzeit #eröffnung #premiere #lagerhalle #mobilestheater #30jahre #jubiläum #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis
1993 – Die Sommerproduktion „Heimatlos“ von Anton Prestle fiert am 01. Juli bei den Limes-Thermen Premiere. Feuchtfröhlich ging es bei dem Stück zu – wie schon der Untertitel verrät: Eine steirische Oper in einem Rausch. „Alle sind vernarrt in Maria, die Kellnerin mit den ausgeprägten weiblichen Attributen; Erhard, der arbeitslose Flipperkönig, aber auch Marias Arbeitgeber, der Wirt Seppl. Maria kokettiert mit allen, doch in Wirklichkeit hat sie nur Augen für Hubert, den strahlenden Jägersmann. Als dessen Geliebte Friedi die beiden beim Techtelmechtel erwischt, nimmt die Katastrophe ihren Lauf; Friedi stößt den Todesjodler aus…“ so wurde das Stück damals im Spielplan beschrieben. Gespielt wurde „im stilechten Biergartenambiente mit Ausschank“. Die Stimmung war gut, zumindest auf den Werbefotos in der Kneipe. Für die musikalische Unterstützung sorgte die Gruppe „Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle“, welche sich ein Jahr zuvor gründete und das Aalener Publikum überzeugten. #heimatlos #steirischeoper #wirthaus #stammtisch #bier #wasseralfinger #30jahre #jubiläum #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis
1992 – „Anna und der König, der aus dem Märchen fiel“ (Bild 1) wird im September auf die Bühne gebracht. Spielort damals war das Torhaus in Aalen. Ein Kinderstück, inszeniert von Udo Schoen, mit den Schauspielerinnen Géraldine Aimée Graber und Gerburg Maria Müller. Ebenfalls in der Spielzeit 1992/93 kommt das Stück „Wer kennt schon Papagena?“ (Bild 2-4), frei nach Wolfgang Amadeus Mozart auf die Aalener Bühne. In diesem Fall spielte das Kinderstück allerdings ab Juni 1993 Freilicht bei den Limes-Thermen. Damals beworben als Adaption der bekannten „Zauberflöte“, „eine Oper für Anfänger und Fortgeschrittene“. Mit dabei waren in der Inszenierung von Udo Schoen, Daniela el Aidi, Gerburg Maria Müller, Frank Grupe und Christian Wewerka. Für die Ausstattung war die bekannte Künstlerin Martina Ebel zuständig. #annaundderkönig #papagena #zauberflöte #jubiläum #30jahre #theater #aalen #throwback #kunst #kultur #ostalbkreis
Wir starten mit unserem Rückblick im Jahre 1991 - besser gesagt schon ein Jahr zuvor. 1990 hatte der starke Wunsch des damaligen OB Ulrich Pfeifle nach einem Stadttheater genügend Befürworter im Gemeinderat und in der Verwaltungsspitze. Die Etablierung eines kleinen Stadttheaters nahm Fahrt auf und schon im März 1991 erfolgte die Gründung des jüngsten und kleinsten Stadttheaters Baden-Württembergs. Im Mai 1991 wurde der Spielbetrieb mit sechs festangestellten Personen aufgenommen. Die erste Premiere des jungen Stadttheaters folgte am 20. September 1991 mit dem Stück "Froschkönig". Regie führte dabei Intendant Udo Schoen (Bild 1). Der leider bereits verstorbene Udo Schoen war bis zum Jahr 2002 Intendant des Aalener Theaters. Er behauptete über sich selbst einmal, er sei "lebensgeil" und "autoritätsimmun". Im Oktober 1991 sagte er der Augsburger Allgemeinen: "Wir können Theatern wie Ulm, Stuttgart oder Augsburg von der Größe her keine Konkurrenz machen, wohl aber durch unsere Klasse. (...) Wir wollen im Gegensatz zu den Massenproduktionen Niveau bieten". (Quelle: "Klein und kraftvoll", Stefan Keim) An der Seite von Udo Schoen stand Gerburg Maria Müller, Leiterin des Kinder- und Jugendtheaters. "Das ist ja das schlimmste Kaff, das man sich vorstellen kann", so soll ihr erster Eindruck 1991 von Aalen gewesen sein. Dennoch blieb sie bis 2002 und gestaltete das neue Theater maßgeblich mit. "Wir haben alles, was brauchbar war, bespielt, ein altes Warenhaus, das komplette Torhaus, Tiefgaragen, alles. (...) Theater sollte Stadtgespräch werden" . (Quelle: "Klein und kraftvoll", Stefan Keim) Einer der ersten Technischen Leiter war Michael Flechsler, besser bekannt als "Flex". Auch er war Teil des Teams bis zum Intendantenwechsel 2002. Heute ist "Flex" als Musiker, Organisator und Mitglied der Band "Herrn Stumpfes Zieh und Zupf-Kapelle" bundesweit bekannt. Seine jungen Jahre verbrachte er allerdings im Theater der Stadt Aalen. 3 außergewöhnliche Menschen, die neben OB Ulrich Pfeifle und vielen Weiteren zum Erfolg des Theaters geführt haben! #gründung #1991 #intendanz #kinderjugendtheater #rückblick #jubiläum #30jahre #theater #aalen #kunst #kultur #ostalbkreis
30 Jahre Theater der Stadt Aalen - und das wollen wir in dieser Spielzeit feiern! 1991 wurde das Stadttheater in Aalen gegründet. Passend dazu wird es am Freitag, 08. April ein ganz besonderes "Theater trifft..." geben. Unser Intendant Tonio Kleinknecht trifft auf den Alt-OB Ulrich Pfeifle, der damals die Gründung des Theaters initiierte und auf den Intendanten der Württembergischen Landesbühne Esslingen, Friedrich Schirmer. Auch auf unseren Kanälen wollen wir in den nächsten 15 Tagen bis zum Jubiläums-"Theater trifft..." auf die vergangenen 30 Jahre unserer Geschichte zurückblicken. Wir reisen durch die verschiedenen Spielzeiten seit 1991, lernen die vergangenen Intendant*innen kennen und werfen einen Blick auf gespielte Produktionen. Vielleicht wird der oder die ein oder andere sich auf den Bilder erkennen oder war als Zuschauende auf den Tribünen. Seit gespannt, was euch in den nächsten 30 Posts erwartet. In diesem Sinne: Happy Birthday Theater der Stadt Aalen! 🤩🥳 #30 #jubiläum #theater #throwback #1991 #spielzeit #rückblick #geburtstag #wirfeiern #theatertrifft #stadttheater #kunst #kultur #aalen #ostalbkreis
4 Bilder - Ein Wort. In unserem Falle suchen wir genau eine Produktion zu diesen vier Bildern. Na, kommst du drauf? Es geht um eine Kreatur, die aus Totem erschaffen und dadurch lebendig wurde. Eine Kreatur, die einsam durch die Lande zieht. Zerstört. Niederbrennt. Mordet. Entstanden ist die Figur in einem weltbekannten Roman. Na gut, so schwer war es nicht... es geht um Frankensteins Monster! Und wer dem Monster in Aalen noch begegnen will, muss sich beeilen! Noch genau zwei Vorstellungen spielen wir von "Frankenstein" bis das Monster für immer weggesperrt wird. Die letzten Vorstellungen von "Frankenstein" gibt es am heutigen Freitag, sowie am Samstag, 26. März um jeweils 20 Uhr im Kulturbahnhof. Alle Informationen zu diesem spannenden Stück gibt es unter www.theateraalen.de Frankenstein | 25.03 & 26.03 (zum letzten Mal), 20 Uhr | Kulturbahnhof #frankenstein #monster #kreatur #horror #psycho #letztechance #maryshelley #kunst #kultur #theater #aalen #ostalbkreis
Was ist eigentlich typisch Weiblich? Wann ist ein Mann ein Mann? Die Frau geht zum Fußball spielen? Der Mann schminkt sich? Oder kommt es gar nicht auf das Geschlecht an? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich unser Stück aus dem Jugendtheater "Paul*". Eine Geschichte über Liebe, Identität, sexuelle Orientierung und einen Prozess der Selbstfindung und Außenblicke. Mit "Paul*" hat Autorin Eva Rottmann ein Stück geschaffen, in dem das Publikum in der Begegnung mit der Erzählerfigur Chris nicht nur eine Geschichte hört, sondern auch selbst Stellung beziehen kann. Zu sehen gibt es das Stück für alle Menschen ab 15 Jahren am kommenden Sonntag, um 17 Uhr auf unserer Studiobühne im Alten Rathaus. Tickets gibt es unter www.theateraalen.de. PAUL* | 27.03., 17 Uhr | Altes Rathaus #trans #transsexuell #lgbtqia #divers #bunt #mann #frau #geschlechter #stereotypen #wannisteinmanneinmann #theater #kunst #kultur #aalen #ostalbkreis
Eine Reihe letzter Chancen: An diesem Wochenende stellt sich auf unserer Bühne letztmalig die Frage, ob das Wesen aus "Frankenstein" wirklich ein Monster ist, oder ob es die Umstände seiner Erschaffung nicht vielmehr erst dazu haben werden lassen. Eine Woche später ist auch "Furor" vorerst zum letzten Mal auf unserer Bühne zu erleben: Nicht weniger als die Grundsatzfragen unserer demokratischen Ordnung werden dabei verhandelt! Und in "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" erhalten wir am darauffolgenden Wochenende vorerst letztmalig einen Eindruck von Lügen und Verführung, wie man sie sonst nur aus Filmen kennt. "Frankenstein" Freitag, 25. März | 20 Uhr | KubAA Samstag, 26. März | 20 Uhr | KubAA "Furor" Freitag, 01. April | 20 Uhr | KubAA Samstag, 02. April | 20 Uhr | KubAA "Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull" Freitag, 08. April | 20 Uhr | KubAA Samstag, 09. April | 20 Uhr | KubAA Karten erhaltet ihr wie immer an der Theaterkasse im Alten Rathaus oder unter www.theateraalen.de! #theater #aalen #theateraalen #frankenstein #furor #felixkrull #letztechance #ostalbkreis
Wir feiern heute den Welttag des Theaters für junges Publikum 2022! Ein ganz besonderer Tag, der vor allem darauf aufmerksam machen soll: Jedes Kind und jede*r Jugendliche hat ein Recht auf die Teilhabe an Kunst und Kultur! "Kunst für Kinder ist kein Luxus; kein Schokoriegel, auf den sie auch verzichten könnten. Kunst und Theater werden gebraucht, in jedem Alter. Wir brauchen sie, um die Welt und uns selbst verstehen zu lernen. (...) Ich bin überzeugt davon, dass Kunst helfen kann, die Wunden, die die Pandemie gerade im Leben von Kindern und Ju­gendlichen geschlagen hat, zu heilen. Kinder brauchen kluge Geschichten und ästhetische Anregungen, um zu wachsen. Junge Menschen sind nicht nur das Publikum von morgen, sondern das von heute: Kinder haben von Anfang an einen Anspruch auf kulturelle Teil­habe in einer demokratischen Gesellschaft." Das sagt @claudiaroth_official, Staatsministerin für Kultur und Medien und Schirmherrin des diesjährigen Aktionstages. Und dem können und wollen wir nur zustimmen! Auch das Theater der Stadt möchte durch sein vielfältiges Programm den Kindern und Jugendlichen Theater näherbringen. Durch Angebote wie Spielclubs, Theaterscouts, Workshops und mehr können die jungen Menschen in Aalen selbst zu Akteurin*innen werden und Theater hautnah erleben und gestalten. Und wer lieber im Zuschauendenraum sitzen will, hat diese Möglichkeit bei unseren zahlreichen Vorstellungen des Kinder- und Jugendtheaters. So spielen wir auch heute für unser junges Publikum "Das Heimatkleid" im Alten Rathaus. Alle Informationen zu unserem Angebot für junges Publikum findet ihr unter www.theateraalen.de. Unsere heutige Message: Geh heute mit einem Kind ins Theater! Take a child to the theatre today! #Takeachildtothetheatre #WorldDayofTYA #welttheatertag #jungespublikum #aktionstag #kinder #jugendliche #theater #kunst #kultur #aalen #ostalbkreis