Clicky

MCE Tensfeld

MCE Tensfeld Aktuelle News rund um den Offroadsport im Norden Informationen zur Strecke:
ca. 1700m Streckenlänge, 15 Sprünge, Tiefsandstücke sowie einen flüssigen Streckenverlauf.

Durch den tiefsandigen Boden sind selbst größere Regenschauer kein Problem. Dadurch kann bei uns wirklich das ganze Jahr gefahren werden, ohne das man gleich eine Schwimmweste anlegen muss. Die Strecke ist gleichermaßen für MX-Anfänger sowie Profis geeignet. Und auch Quad-, ATV und Seitenwagenfahrer haben hier ihren Spaß und sind herzlich willkommen.

Wie gewohnt öffnen

TRAINING AM 10.06......
08/06/2022

TRAINING AM 10.06......

ERFOLGREICHE WOCHEN FÜR MILAN SCHMÜSER...Nach den Trial Sixdays in der ersten Maiwoche hat Milan Schmüser  vom 21.05 - 2...
07/06/2022

ERFOLGREICHE WOCHEN FÜR MILAN SCHMÜSER...

Nach den Trial Sixdays in der ersten Maiwoche hat Milan Schmüser vom 21.05 - 29.05 mit 5 Veranstaltungen (in 4 Motorsportarten) ein zweites Mammutprogramm abgespult!!

1. 21. Mai Krimmitschau / 3. Platz Superenduro
2. 22. Mai Krimmitschau / 1. Platz Junioren HardEnduro Meisterschaft
3. 26. Mai Preetz / 1. Platz ClassicTrial
4. 28. Mai Hamma / 1. Platz Junioren HardEnduro Meisterschaft
5. 29. Mai Bobitz/ Wismar / 3. Platz Trial Nordcup

Text + Foto : Team Vollgas Offroad

KEIN TRAINING AM WOCHENENDE IN TENSFELD...
01/06/2022

KEIN TRAINING AM WOCHENENDE IN TENSFELD...

FREITAG GEÖFFNET.....
25/05/2022

FREITAG GEÖFFNET.....

KEIN TRAINING AM WOCHENENDE IN TENSFELD...
17/05/2022

KEIN TRAINING AM WOCHENENDE IN TENSFELD...

NMX-CUP 2022: RUNDE 3 IN MÖLLNAn diesem Wochenende werden unsere MX-Piloten:innen beim 3. Lauf zum NMX-Cup 2022 auf dem ...
13/05/2022

NMX-CUP 2022: RUNDE 3 IN MÖLLN

An diesem Wochenende werden unsere MX-Piloten:innen beim 3. Lauf zum NMX-Cup 2022 auf dem Grambeker Heidering des MSC Mölln in allen Klassen erneut versuchen die maximale Punktzahl zu erreichen und einen Platz auf dem Podium einzufahren.
Wir wünschen allen Teilnehmern ein erfolgreiches, verletzungsfreies Finale und dem Veranstalter gutes Gelingen bei der Durchführung des Events.
Natürlich drücken wir unseren Piloten/innen, die am Wochenende ins Rennen gehen werden, besonders die Daumen.

TRAINING AM 13.05...
11/05/2022

TRAINING AM 13.05...

07/05/2022

WICHTIGE INFO….

Strecke bleibt heute Nachmittag geschlossen

05/05/2022

SIXDAYS IN SCHOTTLAND: HALBZEIT FÜR MILAN!
Tag 1:
Milans Ziel für den ersten Fahrtag war es, nach über 7 Stunden Heil in Wertung anzukommen. Er ist gut gefahren und hat sich und seine Vertigo heil gelassen.
Alle Sektionen sind steinige Bachläufe bergauf.
Diese Steine sind entweder glatt, ganz glatt oder ganz ganz glatt…
Das ist für Milan noch echtes “Neuland“ und hat somit zu 47 Strafpunkten geführt. In der Gesamtwertung war er dadurch im Mittelfeld vertreten, aber er war immerhin der beste deutsche Teilnehmer.
Guter zweiter Tag:
Milan hatte wieder keine größeren Probleme. Er ist schon besser mit den glatten Steinen zurecht gekommen und machte nur 34 Strafpunkte.
Mittwoch, Tag 3:
Milan hat auch den dritten Tag ohne Probleme überstanden. Moped und Fahrer geht es sehr gut! 48 Strafpunkte waren leider recht viel… Vor allem eine 5 für den abgerissenen Killschalter war sehr ärgerlich….
Milan genießt die Mega Landschaft und hat richtig Spaß!

SAMSTAG GEÖFFNET...
04/05/2022

SAMSTAG GEÖFFNET...

BERICHT AUS DER HEUTIGEN SEGEBERGER ZEITUNG....
28/04/2022

BERICHT AUS DER HEUTIGEN SEGEBERGER ZEITUNG....

TRAINING AM 29.04...
26/04/2022

TRAINING AM 29.04...

ADAC MOTORSPORTGALA: MARIO GRIMM IST MOTORRADSPORTLER DES JAHRES 2021.....
24/04/2022

ADAC MOTORSPORTGALA: MARIO GRIMM IST MOTORRADSPORTLER DES JAHRES 2021.....

TRAINING AM 23.04....
20/04/2022

TRAINING AM 23.04....

SUPER MARIO…
14/04/2022
DEM / DEC 2022: Saison-Zwischenbilanz – Super Senioren Klasse

SUPER MARIO…

„Je oller, desto doller“ oder „Gelernt ist eben gelernt“ Egal aus welchem Blickwinkel man es betrachtet, die Super-Senioren bieten großartigen Endurosport und stehen ihren jüngeren Kollegen in nichts nach. Allen voran Mario Grimm. Der KTM-Fahrer ist ein wahrer Dauerbrenner, der u.a. schon ...

BERICHT AUS DER GESTRIGEN SEGEBERGER ZEITUNG.....
14/04/2022

BERICHT AUS DER GESTRIGEN SEGEBERGER ZEITUNG.....

FROHE OSTERN !!
13/04/2022

FROHE OSTERN !!

WEITERE BILDER VOM MAXXIS-CUP 2022....
12/04/2022

WEITERE BILDER VOM MAXXIS-CUP 2022....

Stürmisches Saison-Opening der Nordlichter im Sandkasten von Tensfeld - CROSS Magazin
12/04/2022
Stürmisches Saison-Opening der Nordlichter im Sandkasten von Tensfeld - CROSS Magazin

Stürmisches Saison-Opening der Nordlichter im Sandkasten von Tensfeld - CROSS Magazin

Sonne, Regen, Schnee rauf und runter - Beim großen Saison-Opening der Nordlichter am vergangenen Wochenende in Tensfeld war so ziemlich alles dabei. Trotz der schwierigen Wetterlage gab der MCE Tensfeld alles und sorgte mit einer perfekten Organisation für einen würdigen Saison-Einstand für den ...

DANKE FÜR EIN TOLLES MX-WOCHENENDE !!!!!!Bevor wir im Laufe der Woche über die sportlichen Leistungen berichten möchten ...
11/04/2022

DANKE FÜR EIN TOLLES MX-WOCHENENDE !!!!!!

Bevor wir im Laufe der Woche über die sportlichen Leistungen berichten möchten wir uns erstmals auf diesem Wege nochmal bei allen freiwilligen Helfern, Helferinnen und fleißigen Hände, die uns vor, während und auch nach der Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben, bedanken.
Danke auch an unsere Sponsoren und Gönner, den MX-Piloten und Pilotinnen mit Betreuern und Begleitpersonen und den Offiziellen.

Gemeinsam haben wir für ein großartiges Rennwochenende auf der Motorsportanlage gesorgt.

VIELEN DANK !!!

Fotos: Annifi.photography

READY FOR RACE….Das letzte Feintuning auf der ADAC Motorsportanlage steht noch aus, bevor am morgigen Samstag der NMX-Cu...
08/04/2022

READY FOR RACE….

Das letzte Feintuning auf der ADAC Motorsportanlage steht noch aus, bevor am morgigen Samstag der NMX-Cup 2022 in Tensfeld in die 1. Runde geht.
Wir möchten uns jetzt schonmal bei allen fleißigen Händen bedanken, die uns seit Wochen bei den Vorbereitungen unterstützen.
Der MCE Tensfeld wünscht allen eine stressfreie Anreise in den hohen Norden, den Fahrern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Veranstaltung und allen anderen ein spannendes und actionreiches Rennwochenende im „MX-Sandkasten des Nordens“.

See you in Tensfeld

ZUSCHAUER WILLKOMMEN.....
03/04/2022

ZUSCHAUER WILLKOMMEN.....

EINMALIGE GELEGENHEIT...
31/03/2022

EINMALIGE GELEGENHEIT...

WICHTIGE INFOS ZUM MAXXIS-CUP....
31/03/2022

WICHTIGE INFOS ZUM MAXXIS-CUP....

BERICHT AUS DER HEUTIGEN SEGEBERGER ZEITUNG....
30/03/2022

BERICHT AUS DER HEUTIGEN SEGEBERGER ZEITUNG....

TRAINING FÜR DEN NMX-CUP....
29/03/2022

TRAINING FÜR DEN NMX-CUP....

MCE-ERGEBNISSE VOM WOCHENENDE...
28/03/2022

MCE-ERGEBNISSE VOM WOCHENENDE...

JUGENDLEHRGANG EIN VOLLER ERFOLG...Frühsport und Fahrtraining stand am Wochenende bei perfekten Bedingungen für die Lehr...
28/03/2022

JUGENDLEHRGANG EIN VOLLER ERFOLG...

Frühsport und Fahrtraining stand am Wochenende bei perfekten Bedingungen für die Lehrgangsteilnehmer des MCE-Jugendlehrgangs auf dem Programm.
In Leistungs- und Altersgruppen aufgeteilt wurden viele Sektionen der Strecke geübt und Abläufe verfeinert.
Am Ende des Wochenendes, an dem auch der Spaß natürlich nicht zu kurz kam, konnten dann alle erschöpft, aber zufrieden auf ein erfolgreiches und lehrreiches Training zurückblicken.
Der MCE bedankt sich nochmal recht herzlich bei den Trainern Arne Domeyer , Jan Allers, Nico Busch und Stefan Zankel für ihr Engagement und das hervorragende Training.

Fotos: Melina Schultz

REMINDER....
26/03/2022

REMINDER....

Adresse

Tarbeker Landstraße 2
Tensfeld
23824

Telefon

+4945572169980

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von MCE Tensfeld erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an MCE Tensfeld senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe

Bemerkungen

Tachoooo 🙋🏻‍♂️ hier gibt es ein paar Eindrücke vom gestrigen "Moto Day" beim MCE Tensfeld Link: https://www.dropbox.com/sh/xt2gjpl918yel42/AABqamqUBNK0cee7XDuLsjnQa?dl=0
What A Beautiful Moto Day 👌🏻 #sandsurfing MCE Tensfeld Leudde das tat mal richtig gut heute ,tolle Gespräche,geiler Track,super Wetter & mega coole Leute und von dem verdammten "C" keine Rede 🙏🏻 Thx's Guy's
ERSTE PUNKTE IN TENSFELD! Am vergangenen Wochenende fand das zweite Rennen der ADAC MX Masters beim MCE Tensfeld statt. Moritz hatte sich sehr auf Tensfeld gefreut, da er sich im Sand gute Chancen auf die ersten Punkte ausgerechnet hatte. Nachdem er vor zwei Wochen in Bielstein noch denkbar knapp an den Punkterängen vorbei geschrammt war, sollte es diesmal mit den ersten Punkten im Junior Cup 85 klappen. Im kombinierten freien Training und Zeittraining hatte Moritz aber noch etwas mit der Strecke zu kämpfen. Besonders bei den beiden Split Lanes vor der Helferzone ist er noch recht vorsichtig gefahren. So kam erstmal nur der 25. Startplatz heraus. Da die Starts jedoch in letzter Zeit richtig gut klappen, hat Moritz sich davon überhaupt nicht aus der Ruhe bringen lassen. Im ersten Rennen am Samstag hat er dann wieder einen Raketenstart hingelegt und konnte das Rennen auf P6 beginnen. In der ersten Runde war Moritz dann im Getümmel aber doch wieder zu vorsichtig und so kam er nur auf P16 aus der ersten Runde zurück. Dann hatte er aber seinen Rhytmus gefunden und konnte am Ende mit P19 die ersten zwei Punkte im Junior Cup einfahren. Damit hatte er sein Ziel für dieses Wochenende schon im ersten Rennen erreicht, alles Weitere war nun Zugabe. Der zweite Rennstart war wieder klasse und diesmal wollte sich Moritz in den ersten Runden nicht so einfach durchreichen lassen. Das hat er auch durchgezogen und so konnte er vier Runden im Bereich von P12 bis P14 fahren. Leider musste er in den letzten drei Runden dem hohen Anfangstempo doch etwas Tribut zollen und so wurde es am Ende wieder P19. Beim dritten Rennstart wollte Moritz etwas zu viel und hat schon kurz nach dem Gatter mit dem Hintern auf dem Kotflügel gesessen. Dadurch kam die Husky vorne hoch und nach einem 20m Wheelie musste Moritz dann doch kurz zudrehen. Dadurch kam er nur auf P25 um die Kurve. Jetzt war also Attacke angesagt... Schon in der ersten Runde konnte Moritz die ersten Positionen gut machen und auch die Kraft hat diesmal bis zum Ende gereicht. So wurde es nach mit P18 sein bisher bestes Saisonergebnis. In der Gesamtwertung konnte er sich mit P20 sieben Punkte gutschreiben lassen. Das gab dann bei der Lizenzrückgabe auch ein schönes Taschengeld... Vielen Dank an: MSC Fürstlich Drehna Christian Brockel 2Rad-Spies/LTRsports.de Castrolmx.de POW Reiniger - Pro Offroad Wash POW #ADACBERLINBRANDENBURG Werbemanufaktur Vielen Dank auch an Winny Kastler für die tollen Bilder. @
Termin-Update für das ADAC MX Masters: Auftakt in Bielstein • Saisonstart Anfang Juli in Bielstein • Dreetz findet eine Woche früher statt • Klassenänderungen in Tensfeld Die derzeitige pandemische Lage nimmt erneut Einfluss auf den ADAC MX Masters Terminkalender. Da die örtlichen Behörden in Reutlingen für die Monate Juni und Juli keine Veranstaltungen genehmigen, verschiebt sich der Saisonbeginn des ADAC MX Masters auf den 3./4. Juli nach Bielstein. Für die im Juni in Reutlingen geplante Veranstaltung suchen der 1. RMC Reutlingen als auch den kooperierende MSC Aichwald nach einem neuen Termin, neben Ersatzterminen prüft das ADAC MX Masters auch alternative Austragungsorte. Die Premiere des ADAC MX Masters beim MC Dreetz e.V. findet nun am 7./8. August eine Woche früher als zuletzt geplant statt. Die Terminkorrektur wurde vorgenommen, um Terminüberschneidungen mit der Motocross-Weltmeisterschaft und Europameisterschaft zu vermeiden und so Teams und Fahrern die Möglichkeit zu geben, an mehreren Serien teilzunehmen. Bei dem Rennen beim MCE Tensfeld wird aufgrund einer Klassen-Überschneidung mit der EMX 250, ebenfalls nach einer Terminanpassung durch Welt- und Europameisterschaft, der ADAC MX Youngster Cup nicht starten. Stattdessen geht dort nun der ADAC MX Junior Cup 85 neben den Klassen ADAC MX Masters und ADAC MX Junior Cup 125 an den Start. ADAC MX Masters Kalender 2021 (Änderungen vorbehalten) 03./04.07.2021 Bielstein (ohne ADAC MX Junior Cup 125) 17./18.07.2021 Tensfeld (ohne ADAC MX Youngster Cup) 07./08.08.2021 Dreetz 04./05.09.2021 Fürstlich Drehna 11./12.09.2021 Gaildorf Tba: Reutlingen
JETZT AUF YOUTUBE: http://bit.ly/adacmxmastersracevlog Unsere Werkeholics Team Rider Tom Koch und Kai Haase - official sind vor Kurzem zum großen Finale der ADAC MX Masters Short Season in #Tensfeld angetreten 😎 Wie sich die Jungs im Finale geschlagen haben, und ob Tom seine Titelchance genutzt hat, seht ihr jetzt in unserem Race Vlog! MCE Tensfeld Ktm Sarholz ADAC Hessen-Thüringen Riders Store Ortema Sport Protection Pepper motorsport Diagnostik-Therapie-Coaching MOTODIVISION Schiffer MX Performance Johannes-Bikes BRC - Brockhausen Racing THE COFFEE BAY 📷: vaiosteve (auf Instagram) #weber #weberwerke #werkeholics #pushingthelimits #motocross #mx #motox #fmx #freestylemotocross #enduro #adacmxmasters #mxmasters #racing #motorcycleracing #motorsports
Gratulation an Holger und das gesamte Team des MCE Tensfeld für diese tolle Veranstaltung. So macht MX auch in diesen Zeiten Spaß, weiter so 👍🏽
Am Wochenende wird unser Teamfahrer Dean Alexander Kubik #22 bei seinem ersten Junior Cup 85 Rennen beim MCE Tensfeld an den Start gehen! Wir drücken ihm die Daumen und sind stolz, dass er dabei sein darf!! 🤗 ADAC MX Masters MC - Westerhausen E.V. im ADAC H&M Autoservice G.Mertens Zweiradsport Schmitz Firstracing MOX-RACING Michael Opolka TR Racing PIXX. Motul KTM Ti-Graphics
Am kommenden Wochenende findet der Saisonabschluss der ADAC MX Masters "Short Season" im schleswig-holsteinischen Tensfeld statt. Die Strecke in Tensfeld ist eine der beliebtesten und wetterfestesten Strecken im hohen Norden, die vom MCE Tensfeld und dem ADAC Regionalclub Schleswig-Holstein e.V. betrieben wird. Neben einer „großen“ Motocrossstrecke mit tiefem Sandboden befindet sich auf dem Gelände noch eine reine Kinder- und Jugendbahn. Neben dem Trainingsbetrieb und mehreren Veranstaltungen im Jahr ist das Gelände auch einer der sieben Standorte für die ADAC MX Academy. Die ADAC MX Masters Strecke kann viele Gesichter haben, denn in dem tiefen Sand fahren sich immer wieder festere Kanten aus, vor allem, wenn es länger trocken war. Bei feuchtem Wetter dagegen kann der Boden sehr tief werden. SHR Motorsports-Pilot Mike Stender #26.2 kennt die Strecke als Holsteiner sehr gut und stellt die wichtigsten Stellen vor. 1. HOLESHOT Für den Start sind die inneren Startplätze am besten, weil es der kürzeste Weg bis in die erste Kurve ist, auch wenn man von außen viel Schwung in den ersten Turn mitnehmen kann. Ich würde sagen, die ersten 10 Startplätze sind in Ordnung, um eine Chance auf den Red Bull Holeshot Award zu haben. 2. ANGRIFFE VORBEREITEN Es ist nicht einfach, in Tensfeld zu überholen. Deshalb muss man einen Angriff meist vorausplanen. Auf den Geraden und 180 Grad-Kurven nach der Helferbox kann man das gut tun, da sich in den Kurven oft zwei Spuren ausfahren. Ich nutze oft eine andere Spur als mein Gegner, schon alleine, um mein Vorderrad zu zeigen und ihn wissen zu lassen, dass ich da bin, was den einen oder anderen nervös macht und eventuell in einen Fehler treibt. Generell muss man in Tensfeld die Augen nach guten Spuren offen halten, da sich die Strecke auch während eines Rennens stark verändern kann. Im tiefen Sand muss man auch mit seinen Kräften haushalten und ab und zu lohnt es sich auf eine Renndistanz gesehen, eine etwas langsamere, aber dafür kraftsparende Linie zu wählen. 3. KONZENTRATION IM LOCH Im hinteren Streckenteil gibt es einen Abschnitt, wo man durch ein Loch durch muss. Das bringt einen ziemlich aus dem Rhythmus und fast jedem Fahrer passiert hier im Laufe des Rennens ein Fehler. Man muss einerseits selbst konzentriert fahren, andererseits kann man einen Fehler des Vordermannes gut für einen Überholvorgang nutzen. Das setzt natürlich voraus, dass man in einer anderen Spur fährt.
ADAC MX Masters „Short Season” Finale in Tensfeld im Livestream • Tixier auf ADAC MX Masters-Titelkurs • Kostenloser Livestream an beiden Tagen auf sportdeutschland.tv • Deutsche Titelhoffnungen im ADAX MX Youngster Cup Die ADAC MX Masters „Short Season” findet am kommenden Wochenende (3./4. Oktober) beim MCE Tensfeld ihren Abschluss. Da das Hygienekonzept keine Zuschauer vor Ort zulässt, werden die Rennen aller vier Klassen in einem kostenlosen Livestream auf https://sportdeutschland.tv/ am Samstag ab 12.40 Uhr und Sonntag ab 10.20 Uhr übertragen. Die ersten Wertungsläufe aller vier Klassen werden bereits am Samstag ausgetragen. In den Klassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Junior Cup 125 folgen am Sonntag jeweils zwei weitere Rennen, im ADAC MX Junior Cup 85 der zweite Lauf. Der Franzose Jordi Tixier geht als Führender des ADAC MX Masters in die finalen Rennen der „Short Season“. Der Ktm Sarholz-Pilot hat einen gesunden Vorsprung vor den nächsten Fahrern, die ihm in Tensfeld im Titelkampf noch gefährlich werden können. Doch bei maximal 75 noch zu holenden Punkten darf sich niemand ausruhen, schon ein einziger Ausfall Tixiers ließe seine engsten Verfolger Karlis Sabulis #16, Tom Koch, Jeremy Delince und Jeffrey Dewulf in der Tabelle wieder gefährlich nahe rücken. Mit Lukas Platt und Pascal Rauchenecker liegen neben Koch zwei weitere deutschsprachige Piloten in den Top Ten der Meisterschaft. Max Nagl #12 wird aufgrund einer Verletzung, die noch in dieser Woche operativ behandelt wird, nicht wie geplant in Tensfeld starten. Sehr spannend wird auch die Entscheidung im ADAC MX Youngster Cup ausfallen. Dort liegen mit den beiden ADAC Stiftung Sport-Förderfahrern Maximilan Spies und Lion Florian #239 gleich zwei Deutsche Fahrer an der Tabellenspitze. Doch ihnen dicht im Nacken liegen Rick Elzinga und Jörgen- Matthias Talviku #261, die neben Spies die beiden anderen Wertungsläufe in Grevenbroich gewinnen konnten. Mike Gwerder #696, Noah Ludwig # 300, Marnique Appelt und Peter König sind weitere deutschsprachige Piloten in den Top Ten der Tabelle. „Red Plate verteidigen und den Titel holen“, ist die selbstbewusste Strategie, die Maximilian Spies für das Finale ausgegeben hat. Mit Cato Nickel #131 im ADAC MX Junior Cup 125 und Maximilian Werner im ADAC MX Junior Cup 85 liegen zwei weitere deutsche Fahrer in den Top Drei der Tabelle. Nickel muss jedoch auf Pech der vor ihm platzierten Max Pålsson 568 und Martin Venhoda hoffen, um sich noch große Titelaussichten zu bewahren. Ihm im Nacken sitzt ADAC Stiftung Sport-Förderfahrer Consti Piller #532, der in Grevenbroich mit einem Podestplatz im dritten Lauf ebenfalls seine Stärke im Sand bewies. Auch Maximilian Werner muss seine Hoffnungen auf Probleme der vor ihm liegenden Julius Mikula und Bradely Mesters in den zwei Wertungsläufen der 85 ccm-Klasse hoffen, um aktiv in den Titelkampf eingreifen zu können. Um allen ADAC MX Masters-Fans den Genuss von Rennatmosphäre zu bieten, gibt es erneut einen kostenlosen Livestream aller Wertungsläufe. Die Rennen werden kompetent vom ADAC MX Masters Serien-Moderator Tommi Deitenbach kommentiert, zwischen den Rennen sorgt Jan Uttich mit zahlreichen Interviews und interessanten Einblicken aus dem Fahrerlager für Unterhaltung und aktuelle Informationen. Der Livestream wird auf https://sportdeutschland.tv/ sowie https://www.adac-mx-masters.de/ ausgestrahlt. Am Samstag beginnt die Sendung um 12.40 Uhr, am Sonntag bereits um 10.20 Uhr und wird an beiden Tagen bis ungefähr 17.30 Uhr gehen