Filmbüro Baden-Württemberg

Filmbüro Baden-Württemberg http://www.filmbuerobw.de/ Das Filmbüro Baden-Württemberg veranstaltet seit Jahren zwei Filmfestivals, Europas größtes indische Filmfestival, das 'Indische Filmfestival Stuttgart' und die ‚Filmschau Baden-Württemberg’, die sich zu einem festen Bestandteil in der Stuttgarter Kulturlandschaft entwickelt haben.

Zudem veranstaltet das Filmbüro im Rahmen der Filmschau den 'Wettbewerb um den Jugendfilmpreis', der der Nachwuchsförderung dient und im Rahmen des indischen Filmfestivals, in Zusammenarbeit mit KPMG, das Indo-German Businessforum. For several years, the Filmbüro Baden-Württemberg e.V. has been hosting two film festivals: Europes biggest Indian film festival, the ‚Indian Film Festival Stuttgart’ a

Zudem veranstaltet das Filmbüro im Rahmen der Filmschau den 'Wettbewerb um den Jugendfilmpreis', der der Nachwuchsförderung dient und im Rahmen des indischen Filmfestivals, in Zusammenarbeit mit KPMG, das Indo-German Businessforum. For several years, the Filmbüro Baden-Württemberg e.V. has been hosting two film festivals: Europes biggest Indian film festival, the ‚Indian Film Festival Stuttgart’ a

Wie gewohnt öffnen

Kino-Aus im Metropol rückt näher – Alternativen für Boulderhalle vom Tisch
06/07/2021
Kino-Aus im Metropol rückt näher – Alternativen für Boulderhalle vom Tisch

Kino-Aus im Metropol rückt näher – Alternativen für Boulderhalle vom Tisch

Es hatte sich abgezeichnet: Das Kino-Aus im beliebten Metropol-Gebäude rückt näher. Die von Stuttgarts OB Frank Nopper ins Spiel gebrachten Alternativvorschläge für die Nutzung der geplanten Boulderhalle lehnte der Betreiber ab. Nach Informationen unseres Onlinesenders sind die Bedingungen und ...

Rettet das Metropol! (7) 17.06.2021
18/06/2021
Rettet das Metropol! (7) 17.06.2021

Rettet das Metropol! (7) 17.06.2021

Die 7. Aktion zum Thema METROPOL findet an diesem Donnerstag, 17. Juni, vor dem traditionsreichen Kino-Gebäude in der Bolzstraße statt. Weiterhin betrachten ...

28/02/2021
28/02/2021
Dieser Emmentaler hat Filmgeschichte geschrieben. Friedrich Dürrenmatt lieferte den Stoff für große Hollywood-Streifen u...
17/02/2021

Dieser Emmentaler hat Filmgeschichte geschrieben. Friedrich Dürrenmatt lieferte den Stoff für große Hollywood-Streifen und deutsche Filmklassiker. Zum 100. Geburtstag erschien jetzt im Diogenes Verlag eine Biografie über den großen Schweizer Bestsellerautor. Drei Exemplare gibt es zu gewinnen. Wie? Schnell den Newsletter aus dem Filmbüro Baden-Württemberg abonnieren. In der neuen Ausgabe, die diesen Freitag erscheinen wird, steht die Frage, die ihr beantworten müsst, um an der Verlosung teilnehmen zu können. Newsletter-Anmeldung über die Homepage des Filmbüro Baden-Württemberg.

Dieser Emmentaler hat Filmgeschichte geschrieben. Friedrich Dürrenmatt lieferte den Stoff für große Hollywood-Streifen und deutsche Filmklassiker. Zum 100. Geburtstag erschien jetzt im Diogenes Verlag eine Biografie über den großen Schweizer Bestsellerautor. Drei Exemplare gibt es zu gewinnen. Wie? Schnell den Newsletter aus dem Filmbüro Baden-Württemberg abonnieren. In der neuen Ausgabe, die diesen Freitag erscheinen wird, steht die Frage, die ihr beantworten müsst, um an der Verlosung teilnehmen zu können. Newsletter-Anmeldung über die Homepage des Filmbüro Baden-Württemberg.

03/12/2020
SWR2 Interview mit Jochen Laubehttps://www.swr.de/swr2/film-und-serie/jochen-laube-ehrenfilmpreistraeger-baden-wuerttemb...
02/12/2020
Jochen Laube, Ehrenfilmpreisträger Baden-Württemberg 2020

SWR2 Interview mit Jochen Laube
https://www.swr.de/swr2/film-und-serie/jochen-laube-ehrenfilmpreistraeger-baden-wuerttemberg-2020-100.html

„Als Hi**er das rosa Kanninchen stahl” oder „Berlin Alexanderplatz”. Vielbeachtete Filme, die Jochen Laube aus Ludwigsburg produziert hat. Obwohl der 42jährige längst zu den großen der Branche gehört, ist er dem Filmstandort Baden-Württemberg stets treu geblieben. Dafür, dass er dem La...

Blickpunkt Film Foto des Tages
02/12/2020

Blickpunkt Film Foto des Tages

Heute startet die 26. Filmschau Baden-Württemberg Online. Für die Ludwigsburger Kreiszeitung ein Top-Thema. Immerhin kom...
02/12/2020

Heute startet die 26. Filmschau Baden-Württemberg Online. Für die Ludwigsburger Kreiszeitung ein Top-Thema. Immerhin kommen Ehrenfilmpreisträger Jochen Laube und viele Filmbeiträge aus Ludwigsburg und von der Filmakademie BWin Ludwigsburg. Enjoy! Www.filmschaubw.de

30/11/2020
Highlights unserer Filmschaffenden: Die Filmschau Baden-Württemberg online

SWR KUNSCHT Magazin:

Klimawandel, Corona, miese Präsidenten. Sebastian reichts, und er steigt in sein Raumschiff. Sowas geht im Trickfilm. "Leaving Earth" ist zu sehen beim Jugendfilmpreis, einer Kategorie der Filmschau Baden-Württemberg. Die präsentiert Sehenswertes der besten Filmschaffenden des Landes.

Am Freitag SWR1 hören: Ab 10 Uhr LEUTE mit Jochen Laube, dem diesjährigen Preisträger des Baden-Württembergischen Ehrenf...
25/11/2020
Jochen Laube

Am Freitag SWR1 hören: Ab 10 Uhr LEUTE mit Jochen Laube, dem diesjährigen Preisträger des Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreises.

Studierte an der Filmakademie Ludwigsburg und bekommt den Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis 2020 | SWR1 Leute

Jetzt anmelden und schnell an erste Programminfos zur 26. Filmschau Baden-Württemberg kommen: Heute 17 Uhr wird der Nove...
13/11/2020

Jetzt anmelden und schnell an erste Programminfos zur 26. Filmschau Baden-Württemberg kommen: Heute 17 Uhr wird der November-Newsletter aus dem Filmbüro Baden-Württemberg veröffentlich. Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung: www.filmbuerobw.de

Herzlichen Glückwunsch JOCHEN LAUBE!!! Der Filmproduzent aus Ludwigsburg ('Als Hi**er das rosa Kaninchen stahl' , 'Berli...
11/11/2020
Film: Jochen Laube bekommt Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis

Herzlichen Glückwunsch JOCHEN LAUBE!!! Der Filmproduzent aus Ludwigsburg ('Als Hi**er das rosa Kaninchen stahl' , 'Berlin Alexanderplatz' wird mit dem diesjährigen Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der 26. Filmschau Baden-Württemberg ONLINE - 2. bis 6. Dezember 2020 - wird der Preis übergeben.
https://www.zeit.de/news/2020-11/11/jochen-laube-bekommt-baden-wuerttembergischen-ehrenfilmpreis?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Film“. Lesen Sie jetzt „Jochen Laube bekommt Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis“.

Das Filmbüro Baden-Württemberg schlägt eine*n Schlichter*in vor, der/die schnell die beiden Parteien nochmals an einen T...
04/11/2020
Offener Brief: Kino Metropol als Ort der Kultur erhalten!

Das Filmbüro Baden-Württemberg schlägt eine*n Schlichter*in vor, der/die schnell die beiden Parteien nochmals an einen Tisch bringt:

Herzlich willkommen im Haus des Dokumentarfilms und der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg. Wir bieten Ihnen mit unseren Webseiten und Portalen zum Dokumentarfilm ein großes Angebot im Internet, als moderne Smartphone-DOKAPP und natürlich auch direkt vor Ort in Stuttgart mit vielen Angeboten. W...

Filmschau Baden-Württemberg
25/09/2020

Filmschau Baden-Württemberg

Hallo zusammen 👋,
heute Abend findet die lange Nacht der Konsulate von 18-22 Uhr in Stuttgart statt.
Als Indische Honorarkonsulat wird im Kleinen Kursaal in Bad Cannstatt präsentieren, um über unsere Arbeit und Projekte zu berichten und Fragen zu beantworten. Darüber hinaus haben wir für 18.30 Uhr und 20.15 Uhr indische Tanzaufführungen organisiert. Um 21.15 Uhr wird Klaus-Jürgen Gadamer aus seinem Buch "So fremd, so vertraut: Die Reise durch Indien" vorlesen und Filmsequenzen zeigen. Gerne können Sie im Rahmen der Veranstaltung auch verschiedene indische Spezialitäten probieren.

Als Ehrengast an diesem Abend erwarten wir Herrn N. Ramakrishnan, Wirtschaftskonsul am Indischen Generalkonsulat in München.

Unser Flyer fürs Indische Filmfestival Stuttgart 2021 wird auch ausgelegt sein, also SAVE THE DAY!👍

Weitere Info zur langen Nacht der Konsulate findet ihr unter
https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Europa/Lange+Nacht+der+Konsulate
https://www.facebook.com/IndischesHonorarkonsulatStuttgart/

Wir wünschen euch viel Spaß und ein schönes herbstliches Wochenende 😊.

#LangeNachtderKonsulte
#badenwürttemberg
#zusammenhalt

Die Gentlemen bitten zur Anmeldung, und zwar für den Newsletter aus dem Filmbüro Baden-Württemberg (www.filmbuerobw.de)....
16/09/2020

Die Gentlemen bitten zur Anmeldung, und zwar für den Newsletter aus dem Filmbüro Baden-Württemberg (www.filmbuerobw.de). Denn heute Mittwoch erscheint der September-Newsletter - mit ersten Neuigkeiten zur 26. Filmschau Baden-Württemberg und jede Menge wichtiger Infos über die Filmszene Südwest. Und natürlich einem Gewinnspiel, bei dem drei blu-ray-Discs 'The Gentlemen' von Guy Richie verlost werden. Do it.

Filmschau Baden-Württemberg , Jugendfilmpreis undWerbefilmpreis: Deadline 31. August 2020 Die Corona-Pandemie legte auch...
29/06/2020

Filmschau Baden-Württemberg , Jugendfilmpreis und
Werbefilmpreis: Deadline 31. August 2020


Die Corona-Pandemie legte auch die Filmszene im Südwesten für Monate lahm. An den Sets ruhte die Arbeit. Jetzt zieht in die Filmstudios wieder Leben ein, aber die filmische Ausbeute wird 2020 geringer ausfallen. Dennoch wird es auch 2020 eine Landesfilmschau geben. Noch unklar ist, ob die 26. Filmschau Baden-Württemberg vom 2. bis 6. Dezember 2020 entweder wie gewohnt in den Kinosälen des Metropol Filmtheaters oder Online aktuelle Filmproduktionen aus dem Land präsentieren wird. Variante Drei könnte eine Hybrid-Lösung sein; halb Kino, halb Streaming. Egal wie - es wird auf alle Fälle eine Landesfilmschau geben, zu der wiederum alle Filmschaffenden im Südwesten herzlich eingeladen sind.

Wer mit seiner aktuellen Produktion im Programm vertreten sein will, darf die Deadline 31. August 2020 nicht verpassen. Die Filmschau Baden-Württemberg präsentiert stets einen Querschnitt des aktuellen Filmschaffens im Südwesten. Zum Abschluss werden die Baden-Württembergischen Filmpreise in den Kategorien Spiel-, Kurz-, Dokumentar-, Werbe- und Animationsfilm vergeben. Für die Einreichung der Werbefilm-Beiträge gibt es ein eigenes Formular. Außerdem wird eine Persönlichkeit aus der Filmbranche des Landes mit dem diesjährigen Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis ausgezeichnet.

Diese Deadline gilt auch für den 17. Wettbewerb um den Jugendfilmpreis, der vom 3. bis 6. Dezember 2020 im Rahmen der Landesfilmschau stattfindet und Filme der jungen HoffnungsträgerInnen im Südwesten vorstellt. Der Wettbewerb um den Jugendfilmpreis – kurz ‚Jufi’ genannt – bietet in seinem Programm auch Workshops und Masterclasses an und zeichnet zum Abschluss die besten NachwuchsfilmerInnen aus.

Auch die Anmeldung für den Wettbewerb um den Baden-Württembergischen Filmpreis für Werbefilm ist ab sofort eröffnet. Landesweite Filmproduktionen und Werbeagenturen sind wieder dazu eingeladen, Werbeclips bei uns bis zum 31. August 2020 einzureichen. Die Preisverleihung des besten Werbefilms wird am Donnerstag, dem 3. Dezember im Metropol-Kino stattfinden.

Für beide Filmfestivals und für den Werbefilmpreis können bis zum 31. August 2020 Filme aus dem Produktionsjahr 2019/20 eingereicht werden. Für die Filmschau müssen die Einreichungen – Spiel-, Kurz-, Dokumentar-, Animationsfilme – einen Landesbezug haben; zum Beispiel können Fördermittel aus Baden-Württemberg, ein Filmstoff aus dem Südwesten oder eine Studentenarbeit von einer Hochschule oder Universität aus dem Bundesland sein.

Die Anmeldeformulare für beide Festivals gibt es zum Downloaden auf www.filmschaubw.de beziehungsweise www.jugendfilmpreis.de. Und hier der Zugang zum Anmeldeformular für den Werbefilmpreis: https://filmschaubw.de/bw-werbefilmpreis/

Bis zur Deadline am 31. August 2020 müssen die Einreichungen hier vorliegen:
Filmbüro Baden-Württemberg, Filmschau BW, Werbefilmpreis bzw. Jugendfilmpreis, Friedrichstraße 37, 70174 Stuttgart.

Welche Filme zeigt das 17. Indische Filmfestival Stuttgart (15. bis 19. Juli ONLINE)? Wie funktioniert das digitale Fest...
25/06/2020

Welche Filme zeigt das 17. Indische Filmfestival Stuttgart (15. bis 19. Juli ONLINE)? Wie funktioniert das digitale Festival (iffo.indisches-festival.de). Und wie kann ich eines von drei Exemplaren des Diogenes-Buchs 'Ratschläge des Herzens' vom Dalai Lama gewinnen? Diese Fragen beantwortet der JULI-Newsletter aus dem Filmbüro, der am 1. Juli erscheint. Wer den Newsletter noch nicht abonniert hat, sollte sich also gleich hier anmelden:
www.filmbuerobw.de.
So erfahrt ihr alles über das 17. Indische Filmfestival Stuttgart und vieles mehr. Und ihr könnt am Newsletter-Quiz teilnehmen.

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis
12/12/2019

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis

Herzlichen Glückwunsch an Niklas Brenner und Timo Ernst von "Spielfiguren" 🥳👏

Sie sind die Preisträger der Kategorie #BestesDrehbuch 🎬📓✨
Wir bedanken uns herzlich bei Preisstifter Dietmar Dekrell von NBS-Nachhaltige Bildung und Schulentwicklung und bei unserer Jury https://jugendfilmpreis.de/jury/ und wünschen dem Autorenduo und dem gesamten Filmteam weiterhin viel Erfolg🎊🎉

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis
12/12/2019

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Den Preis in der Kategorie #BesterAnimationsfilm hat dieses Jahr Oleg Stetsenko mit seinem animierten #Musikvideo "ZION" gewonnen !🥳🎊

Wir wünschen ihm und Rapper Cudea weiterhin viel Erfolg !😉🎊👏🏆
Überreicht haben den Preis Preisstifter Peter Stein von blubb.media und die Programmleiterin der Filmschau Baden-Württemberg Elisa Kromeier, sowie die Leiterin des Jugendfilmpreises BW Lisa Forelli. Die Jurybegründung findet ihr auf unserer Webseite: https://jugendfilmpreis.de/preistraegerinnen/

Vielen Dank an unsere Juroren 👉 Henrik von Müller Manuel Mayer und Juliane Ebner 👏

#Film #Festival #Animation #Kino #Jufi

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis
12/12/2019

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis

Brian Zajak ist mit seinem #Film "Tontario" der diesjährige Preisträger🏆 in der Kategorie #BesterDokumentarischerFilm !🥳🎉

Herzlichen Glückwunsch! 👏🎊🎉🎊

Vielen Dank an die Preisstifterin vom Haus des Dokumentarfilms Ulrike Becker und Jurorin Teresa Renn für die feierliche Vergabe des Preises!
Mit in der Jury waren außerdem Nina Bärmann und Pascal Rémond. Weitere Infos zur Preisverleihung gibt es hier: https://jugendfilmpreis.de/preistraegerinnen/

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis
12/12/2019

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis

😀Dieses Jahr wurden unsere Eröffnungsfilm-Gäste klimaneutral zum RedCarpet am MetropolKino gefahren. Und dieser Shuttle kann sich sehen lassen😎 Vor allem aber die NachwuchsfilmemacherInnen Mareike Gabrisch, Brian Zajak, Elias Bettin, Juri Kuhn, Jeanine Lang und Justin Wild, die mit den Filmen "Liebe2.0", "Tontario" Fejká, "Teapot", "Wer, wenn nicht jetzt?" und "Abszission" den Jufi 2019 eröffneten🤩🥳 Besonders gefreut haben wir uns über das Grußwort von Herrn Dr. Rabe vom Referat Jugend und kulturelle Angelegenheiten des Ministerium fuer Kultus, Jugend und Sport Baden-Wuerttemberg
Weitere Festival-Impressionen gibt es hier auf der Jufi-Webseite: https://jugendfilmpreis.de/galerie/
Lisa Forelli

Filmschau Baden-Württemberg
28/11/2019

Filmschau Baden-Württemberg

''Arbeiten'' mal anders! 🤪😎😁
Ich mach euch jetzt ein schwer ablehnbares Angebot OK ? 😉😁
Ihr bewerbt euch bei uns, als Volunteer und unterstützt uns bei unserem Festival 💪👍Und wir bieten euch die Chance hinter die Kulissen eines Filmfestivals zu blicken, mit den Filmemachern und Stars und Sternchen auf dem #RedCarpet zu quatschen, paar connections zu klären und dabei Festivalerfahrung zu sammeln 😉😌
Halt Stopp❌Das ist nicht alles! Ihr habt außerdem,
die Möglichkeit bei (fast) allen Veranstaltungen dabei zu sein uuuuuunnnnd.... ach ja ! BEI DER ARBEIT EINFACH SPAß ZU HABEN 😎🤩😋

Klickt jetzt auf diesen Link und ladet euch das Bewerbungsformular herunter 😉😁
👉 https://filmschaubw.de/volunteer-aushilfe/

Geheimtipp StuttgartKommentieren 💬 und Liken ❤️ !Gewinnt 10 x 2 Freitickets🎟 für den Film ,Now Or Never'🤪🤩😁
27/11/2019

Geheimtipp Stuttgart
Kommentieren 💬 und Liken ❤️ !
Gewinnt 10 x 2 Freitickets🎟 für den Film ,Now Or Never'
🤪🤩😁

▬▬ F Ü R . E U C H .✨🎬🍿
Wir verlosen 10 x 2 Freitickets für die zynsich-sarkastische Komödie NOW OR NEVER am 06.12. im Innenstadt Kino Metropol ☆☆★

Bereits zum 25. Mal findet die Filmschau Baden-Württemberg vom 4. bis 8.12.2019 statt! Freut euch auf großartige Filme, spannende Nachwuchsschauspieler & Filmemacher und am Ende stolze Preisträger! In der schwarzen Komödie "Now or Never" begibt sich Rebecca zusammen mit Sterbehelfer Henry auf einen Roadtrip durch die Alpen. Für sie ist der Tod ein Geschenk und eine Möglichkeit einfach verrückt zu sein und das Leben zu genießen! Alle Infos zum Film findet ihr hier:
👉www.filmschaubw.de

Wer Freitickets gewinnen möchte, liked und kommentiert diesen Post bzw. markiert Begleitpersonen. Die Auslosung findet am Sonntag (01.12.) um 20:00 Uhr statt. Die Gewinnerkommentare erhalten unser Like und werden benachrichtigt. Viel Glück!

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis
23/11/2019

Wettbewerb um den Jugendfilmpreis

Bei der Presiverleihung am 8.12. freuen wir uns auf die Juryentscheidung in folgenden Kategorien:
➡️Bester Dokumentarischer Film 📽
➡️Bester Schnitt 🎬
➡️Beste Kamera 🎥

Und in der Jury sitzen ... 🤩
👉 Teresa Renn: Als Produzentin, Autorin, Regisseurin, Kamerafrau und Cutterin war sie für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme, Theatertrailer und künstlerische Videoinstallationen verantwortlich
👉Nina Baermann : Als Filmeditorin im Bereich Schnitt realisiert sie diverse Filmprojekte für TV und Kino
👉 Pascal Rémond: Sein Spektrum umfasst neben Kinoproduktionen auch Fernseharbeit und verstärkt Werbung. Von ihm gedrehte Werbeclips konnten internationale Nominierungen und Auszeichnungen gewinnen
Weitere Infos gibt es hier: ➡️ https://jugendfilmpreis.de/jury/

Filmschau Baden-Württemberg
19/11/2019

Filmschau Baden-Württemberg

❗️** Die Filmschau Baden- Württemberg sucht motivierte und passionierte Teamplayer! ** 👌💯

Bewerbt euch für ein unbezahltes Kurzpraktikum, während unserer diesjährigen Filmschau, in den verschiedenen Organisationsbereichen:
👉Information
👉Allg. Runner
👉Kino/Filmbetreuung

Unterstützt uns bei der Veranstaltung, während des Festivals und erhaltet freie Verpflegung, sowie einen Festivalpass, der zu freiem Eintritt aller Veranstaltungen berechtigt. Natürlich bekommt ihr am Ende von uns ein Zeugnis 😉

➡️Ein Mindestalter von 18 Jahren ist Voraussetzung für die Arbeit.
➡️Leider ist es uns nicht möglich, eine Unterkunft zu stellen oder Reise- bzw. Fahrtkosten zu erstatten.

Interesse? Dann schau au unserer Website vorbei und bewirb dich! 💯👌
➡️ https://filmschaubw.de/volunteer-aushilfe/

** SETUP MEDIA ** SELBSTSTÄNDIG MACHEN ALS FILMSCHAFFENDER ! 5/12/2019 !!! 💯❗️
15/11/2019

** SETUP MEDIA ** SELBSTSTÄNDIG MACHEN ALS FILMSCHAFFENDER !
5/12/2019 !!! 💯❗️

** SETUP MEDIA / Selbstständig machen als Filmschaffender **
👉 5.Dezember.2019 / 10:00 - 12:00 Uhr /
Metropolkino Eventraum

❓„Wie macht man sich als Filmschaffender selbstständig? Auf welche Schwierigkeiten wird man stoßen und was muss alles beachtet werden? Diese und weitere Fragen behandelt Steuerberater Matthias Baschnagel von KMS & Partner im Rahmen des Filmforums setUP media 2019.

Tickets und weitere Informationen unter:
➡️ https://filmschaubw.de/event/selbststandig-machen-als-filmschaffender/

Mehr über setUP media unter:
➡️ https://filmschaubw.de/filmforum-setup-media/

Adresse

Friedrichstraße 23a
Stuttgart
70174

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 17:00

Produkte

Filmschau Baden-Württemberg
Wettbewerb um den Jugendfilmpreis
Indisches Filmfestival Stuttgart
Indo-German Businessforum

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Filmbüro Baden-Württemberg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Filmbüro Baden-Württemberg senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Stuttgart

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Bund der Filmbüros: Es braucht eine Öffnungsperspektive für die Kinos Erklärung des Bundes der Filmbüros vom 26.02.2021 Kinos sind mit ihren vielfältigen Angeboten essentielle, das kulturelle und soziale Leben in den Städten und Regionen prägende Orte. Für Filme, Filmschaffende und Filmförderung ist und bleibt die Kinoleinwand unersetzbar. Bei den Plänen zur Wiedereröffnung dürfen die Kinos nicht an letzter Stelle stehen. Die Politik ist gefordert, um ein weiteres, Corona bedingtes Kinosterben zu verhindern. Wir unterstützen die mit Schreiben vom 9.2.2021 an Bund und Länder gerichtete Forderung der Bundeskino- und der Filmverleihverbände, den Kinos wie dem ganzen Kultursektor eine Perspektive für die Wiedereröffnung anzubieten, „ohne zeitliche Benachteiligung gegenüber vergleichbaren Branchen, idealerweise zu Ostern und zu einem bundesweit einheitlichen Termin.“ Die Kino- und Filmwirtschaft braucht, wie die gesamte Kultur, dringend ein deutliches Signal aus der Politik und klare Planungsparameter. Geschlossene Kinos sind ein großer Verlust für das Publikum. Die Gäste, die Kulturschaffenden und Beschäftigten benötigen unbedingt eine Perspektive. Drei Parameter sind hier entscheidend: 1. Öffnung der Kinos zumindest gleichzeitig mit dem Handel und der Gastronomie Die Kulturorte verfügen über bewährte Hygienekonzepte und funktionierende Kontaktverfolgung. Angesichts der Tatsache, dass alle Untersuchungen und Erkenntnisse dafür sprechen, dass Kulturstätten mit fest installierten Sitzplätzen und Lüftungsanlagen als vergleichsweise sicher gelten, sehen wir die Kultur sogar vor dem Handel und der Gastronomie. 2. Öffnung zu Ostern Sofern das Infektionsgeschehen es zulässt, halten wir eine Öffnung zu Ostern für wünschenswert. Das ist hinreichend Zeit für Vorbereitungen und gäbe allen Altersgruppen der Gesellschaft ein ermutigendes Zeichen. 3. Nationaler Markt im Blick Als national funktionierender Markt ist für die Kinotheater eine bundesweit einheitliche Strategie erforderlich, um den Gästen auch tatsächlich neue Filme präsentieren zu können. Wir appellieren an Bund und Länder: Bitte berücksichtigen Sie bei den Beratungen in den kommenden Tagen auch die Kinos im Hinblick auf die verfassungsrechtliche Priorität und gesellschaftliche Relevanz der Kultur. Geben Sie den Kinotheatern und Filmschaffenden eine konkrete Öffnungsperspektive, damit die wirtschaftlichen Schäden nicht noch weiter anwachsen. Lassen Sie uns gemeinsam die Kultur wieder ins Leben zurückholen. Der Bund der Filmbüros vertritt zehn Filmbüros in den Bundesländern, sie sind die regionale Ergänzung von bundesweit agierenden Filmfachverbänden und vertreten mehr als 1.000 Mitglieder. Kontakt Erwin Heberling, Film- und Kinobüro Hessen, [email protected] Bernd Wolter, Film & Medienbüro Niedersachsen, [email protected] Saskia Wegelein, Filmbüro Bremen, [email protected] Bund der Filmbüros: Film & Medienbüro Niedersachsen e.V., Hannover / Film- und Kinobüro Hessen e.V. , Frankfurt / Filmbüro Bremen e.V. , Bremen / Filmbüro Baden-Württemberg, Stuttgart / Filmbüro NW e. V. , Köln / Filmbüro MV, Mecklenburg-Vorpommern Film e.V., Wismar / Filmkultur Schleswig-Holstein e.V., Kiel / Filmverband Sachsen e.V. , Dresden / Filmverband Südwest, Stuttgart / Saarländisches Filmbüro e.V., Saarbrücken
[IFF2020] Get an overview on the current movie programme at the 17. Indisches Filmfestival Stuttgart online presented by Filmbüro Baden-Württemberg and supported by theinder.net.
17. Indisches Filmfestival Stuttgart vom 15. bis 19. Juli 2020 ONLINE Die Online-Ausgabe des 17. Indischen Filmfestival Stuttgart (IFFS) wagt einen tiefen Blick in die Psyche einer zerrissenen Gesellschaft. Europas größtes indisches Filmfestival lädt vom 15. bis 19. Juli 2020 unter iffo.indisches-festival.de oder die Homepage www.indisches-filmfestival.de zu einem Online-Besuch ins neue indische Kino ein. Für 4.99 Euro können mit dem Festivalpass fünf Tage lang zuhause aktuelle Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme angeschaut werden. Der Vorverkauf des preisgünstigen Festivalpasses läuft bereits seit Anfang Juli über die Festival-Homepage. Bereits im März entschied sich das veranstaltende Filmbüro Baden-Württemberg dazu, das Kultur-Event wegen der Corona-Pandemie ganz ins Internet zu verlagern. Filmbüro Baden-Württemberg
16. Weinfest "Stuttgart meets Mumbai Am 7. und 8. Februar 2020 fand in Mumbai das 16. Weinfest "Stuttgart meets Mumbai" statt. Die Veranstaltung wird vom Indischen Honorarkonsulat in Stuttgart organisiert und bietet eine Plattform zum interkulturellen Austausch zwischen Indien und Deutschland. Stuttgart und Mumbai verbindet eine 52-jährige Städtepartnerschaft, die auch dieses Jahr weiter vertieft wurde. Darüber hinaus konnte 2020 das 5-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen den Ländern Baden-Württemberg und Maharashtra gefeiert werden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Partnern aus Deutschland und Indien. German Consulate General Mumbai, Indo-German Chamber of Commerce, Swordfish Events & Entertainment Pvt. Ltd., Taj Lands End, Mumbai, LAPP IND, Stuttgart - meine Stadt, Filmbüro Baden-Württemberg u.v.m.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 👏🏆🤙🎬💯🌟 Als bester Kurzfilm wurde Divine 419- Hawkers Hustle von Johannes Krug , Registudent an der Filmakademie Baden-Württemberg, mit dem 2.000 Euro dotierten Kurzfilmpreis ausgezeichnet 👏👏 gestiftet vom Filmbüro Baden-Württemberg Wir bedanken uns, bei der diesjährigen Kurzfilm - Jury ➡️ Janine Dietmar ➡️ Duc-Thi Bui DUC-THI BUI Films ➡️ Michael Ackermann
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 👏🏆🤙🎬🌟💯 An ,Gravedad' von Matisse González ging der mit 2.000 dotierte Animationsfilmpreis! Gestiftet vom Filmbüro Baden-Württemberg Auch hier bedanken wir uns bei der diesjährgen Jury ➡️ Christoph Horch ➡️ Mareika Greiss ➡️ Julian Körrenz
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 💯🎬🌟🏆👏 Die erfolgreiche SWR Koproduktion ,Pelikanblut' von der großartigen Regisseurin Katrin Gebbe, Produzentin Verena Gräfe-Höft und Schauspielerin Nina Hoss , gewann zum Abschluss der 25.Filmschau Baden Württemberg,in der Kategorie "bester Spielfilm" den mit 2.000 Euro dotierten Baden Württembergischen Filmpreis, gestiftet vom Filmbüro Baden-Württemberg JUNA FILMS Wir bedanken uns sehr, bei der diesjährigen Spielfilm - Jury ➡️Annegret Eppler ➡️ Marco Kreuzer - Dramaturgie und Filmgestaltung ➡️ Martin Schreier
Pilotfilm Dance Around the World mit Eric Gauthier anlässlich der 25. Filmschau Baden-Württemberg am Freitag 6.12. um 19 Uhr im Metropolregion Kino Filmschau Baden-Württemberg, Filmbüro Baden-Württemberg, Innenstadtkinos Stuttgart, Gauthier Dance, Theaterhaus Stuttgart Der Pilotfilm zu der in Planung befindlichen SWR-Serie Dance Around the World mit Eric Gauthier wird bei der 25. Jubiläumsausgabe der Filmschau Baden-Württemberg zum ersten Mal, noch dazu auf der großen Leinwand im Kino Metropol Stuttgart zu sehen sein. In dem 60-minütigen Dokumentarfilm besucht der international gefragte Choreograph den Dance-Hotspot Israel. Regie führte der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilmer, Kulturjournalist und Hörspielautor Andreas Ammer. Zur Premiere haben sich Eric Gauthier, die 16-köpfige Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart, Regisseur Andreas Ammer, die SWR-Produzent(inn)en Joachim Lang, Sandra Dujmovic und Beate Karch sowie zahlreiche weitere Ehrengäste angesagt. Dem Screening um 19:00 Uhr ist ein Empfang auf dem roten Teppich vorgeschaltet. Beginn: 18:00 Uhr. Das Konzept von Dance Around the World: Eric Gauthier nimmt das Publikum mit auf eine Reise zu Tanzmetropolen auf der ganzen Welt und taucht dort ein in die pulsierende Tanzszene vor Ort. Der Pilot führte Eric zum Mekka des zeitgenössischen Tanzes, nach Tel Aviv. Dort hat er die aufregendsten Kultur-Locations der inoffiziellen israelischen Hauptstadt besucht, hat Kollegen, Choreographen und Tanzveranstalter getroffen – weniger wie in einer seriösen Tanzdokumentation, sondern eher im Stil eines lockeren Road Movies. Ehrensache daher, dass sich ein Eric Gauthier nicht aufs Gespräch allein beschränkt, sondern mit seinen Interviewpartnern immer wieder auch tanzt, trainiert – und lacht… Foto: (c) Dance_Around_the_World_Gauthier_Zelner_Foto_Andreas_Schäfaue
Stuttgart 25. Filmschau Baden-Württemberg 4. – 8.12.2019 Unter dem Motto 'Filme feiern' startet die Filmschau Baden-Württemberg in ihre 25. Saison. Eröffnet wird am Mittwoch, 4. Dezember 2019, mit dem Drama 'Pelikanblut' von Regisseurin Katrin Gebbe mit Nina Hoss in der Hauptrolle. Bis Sonntag, 8. Dezember 2019, präsentiert das Festival im Metropol Kino Stuttgart fast 100 aktuelle Filmproduktionen, die alle etwas mit Baden-Württemberg zu tun haben. Das veranstaltende Filmbüro Baden-Württemberg konzentriert sich im Jubiläumsjahr bewusst auf Gegenwart und Zukunft des Filmgeschehens im Südwesten. Der neue Filmjahrgang ist selbstbewußt, weltoffen und wagt sich bis an die Grenzen der Belastbarkeit eines Themas. Mit dem diesjährigen Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreis wird Dr. Karin Fritz, die Inhaberin der Innenstadtkinos Stuttgart, ausgezeichnet. Vor dem Eröffnungsfilm am Mittwoch, 4. Dezember, spricht Staatssekretärin Petra Olschowski zum Stand der neuen Filmkonzeption. Seit einem Vierteljahrhundert bildet die Filmschau in der baden-württembergischen Landeshauptstadt ab, was die Filmemacher aus dem Südwesten zu sagen haben. Im Jubiläumsjahr überzeugt das Festival mit einem vielseitigen Programm, das zeigt, was die Kreativwirtschaft in Baden-Württemberg in den vergangenen Monaten geleistet hat. Für die zukunftsorientierte Branche ist die Landesfilmschau nicht nur der Marktplatz, auf dem die aktuellen Produkte ihre Premieren feiern. Netzwerker schätzen den Branchentreff, um neu etablierte und aufstrebende Namen zu finden und zu kontaktieren. Diskussionen im umfangreichen Rahmenprogramm sprechen aktuelle Themen an. Filmschau Baden-Württemberg, Filmbüro Baden-Württemberg, Innenstadtkinos Stuttgart
Hier geben wir euch einen Eiblick in Christian Schwochow's Arbeit als Regisseur 🎬 Was seine Arbeit am Set besonders macht, zeigt euch dieses #Behindthescenes Video seines aktuellen Films ,Die Deutschstunde' und dessen Darsteller 🎬🎥🎞 Naja und wann hat man denn die Möglichkeit mit einem der erfolgreichsten Regisseure Deustchland ein Gespräch zu führen, der euch dann auch noch seine Erfahrungen mitteilt? Ach ja genau ! Bei der Masterclass für Regie& Schauspiel !! 😁😉🎬🎥 Also nutze deine #Chance und sichert euch eure Tickets hier: ➡️ https://jugendfilmpreis.de/masterclasses/ #Wirfreuenunsaufdich #Masterclass #Regie #Schauspiel #Christianschwochow #Deustchstunde #Badbanks #Regisseur #Experience