Clicky

Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf

Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf Der Förderverein ist eine ehrenamtliche und geimeinützige Vereinigung. Wir engagieren uns für die Förderung des Denkmalschutzes auf dem Südwestkirchhof.

Wie gewohnt öffnen

Frühlingsspaziergang und wandeln durch die Geschichte des 19. und 21. JahrhundertsFührungen wie in einem Freiluftmuseum ...
29/03/2022

Frühlingsspaziergang und wandeln durch die Geschichte des 19. und 21. Jahrhunderts
Führungen wie in einem Freiluftmuseum über den Südwestkirchhof Stahnsdorf

Am Samstag, den 2. April um 11.00 Uhr und 14.00 Uhr lädt der Förderverein des Südwestkirchhofs wieder zu seiner monatlichen Friedhofsführung ein. Die unzähligen Geschichten und Biografien zu bedeuten Verstorbenen und den monumentalen Grabbauten vermitteln Olaf Ihlefeldt (Friedhofsleiter) und Gerhard Petzholtz (Gästeführer) den Besuchern während der dreistündigen Führungen. Neben den Namen Verstorbener mit ihren spannenden sowie schicksalhaften Geschichten wird dem Besucher auch die Bildsprache von Reliefs und Symbolen an Gräbern, aber auch der Wandel der Bestattungskultur exemplarisch erklärt. Friedhöfe sind auf der ganzen Welt eine Dokumentation der sich ständig wandelnden Gesellschaft. Der Südwestkirchhof Stahnsdorf ist, wie ein Freiluftmuseum, ein bedeutendes Zeugnis unserer Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Besichtigt wird auch die Friedhofskapelle, erbaut im Stil norwegischer Stabkirchen.
Wenn gerade jetzt die Natur über den 130 Tausend Gräbern aus dem Winterschlaf erwacht ist dies ein Symbol des ewigen Werden und Vergehen und die Besucher werden wie im Selbstlauf verstehen, dass wir mitten im Leben vom Tod umfangen sind. Diese Führungen werden sogar zweimal an jedem ersten Samstag im Monat angeboten und darüber hinaus können nach Anmeldung individuelle Führungen bestellt werden. Informationen über zum kulturellen Leben: Tel.: 0179.3793503 und www.suedwestkirchhof.de

Zeit: Samstag, 2. April 2022 / 11.00 Uhr und 14.00 Uhr
Beitrag: 5,00 Euro

15/03/2022

Holocaust Überlebende und Ehrenbürgerin der Stadt Berlin wird auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf bestattet

Photos from Südwestkirchhof's post
19/02/2022

Photos from Südwestkirchhof's post

Kulturtage auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof - Stadt-Blatt Verlag
29/12/2021
Kulturtage auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof - Stadt-Blatt Verlag

Kulturtage auf dem Stahnsdorfer Südwestkirchhof - Stadt-Blatt Verlag

Die Kulturtage 2022 auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf beginnen mit einem Neujahrsspaziergang. Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise durch die Geschichte Berlins und Brandenburgs.

-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf
02/09/2021
-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf

-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf

-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf„TKS entdecken“ - so heißt unsere Reihe, in der wir in loser Folge besondere Orte und Ausflugsziele der Region Telt...

-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf
02/09/2021
-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf

-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf

-TKS entdecken- Südwestkirchhof Stahnsdorf„TKS entdecken“ - so heißt unsere Reihe, in der wir in loser Folge besondere Orte und Ausflugsziele der Region Telt...

Berliner Senatskanzlei verlängert Ehrengrabstatus auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf Gleich für drei Gräber von Persönli...
25/08/2021

Berliner Senatskanzlei verlängert Ehrengrabstatus auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf
Gleich für drei Gräber von Persönlichkeiten wird der Schutzstatus des Ehrengrabes aufrechterhalten

Wie der Friedhofsverwaltung des Südwestkirchhofs Stahnsdorf nun übermittelt wurde, hat die Berliner Senatskanzlei Anfang August die Verlängerung des Ehrengrabstatus für die Grabstätten von drei Persönlichkeiten dem Berlin Zentralfriedhof in Potsdam-Mittelmark beschlossen. Das Bekenntnis des Landes Berlin zu den herausragenden Menschen anderer Jahrhunderte und ihren Errungenschaften musste in den zurückliegenden Jahren mühsam eingefordert werden.
Bewilligt wurde der Schutzstatus für die Grabstätte Joachim Gottschalk und seiner Familie, er war bekannt als Charakterschauspieler des Theaters und des Films. Die Familie wählte 1941 den Freitod, da seiner jüdischen Frau und dem Sohn die Deportierung durch die Nationalsozialisten drohte. Das Schicksal wurde im DEFA Film „Ehe im Schatten“ thematisiert.
Erhalten wird weiterhin das Grab des Kunsthistorikers Max Jordan. Jordan war ab 1874 Direktor der königlichen Nationalgalerie in Berlin und später Mitglied des Senats der königlichen Akademie der bildenden Künste. Von weltweiter Bedeutung waren die Errungenschaften des Ingenieurs für Flugzeug- du Autokonstruktionen Edmund Rumpler. Rumpler hat durch die Entwicklung des Tropfenwagens als erster Ingenieur den geringsten Windwiederstand an der Autokarosserie erreicht. Zu Weltruhm kam er, als er durch die Erfindung der Klappentechnik am Flugzeug die „Rumpler Taube“ zum Abheben und Landen brachte. Bei der nächsten Friedhofsführung am 4. September, werden die Besucher unter anderem zu diesen Gräbern geführt.

Förderverein hält seine JahrestagungSamstag, 21. August in der #NorwegischenHolzkirche auf dem #SüdwestkirchhofNach der ...
20/08/2021

Förderverein hält seine Jahrestagung
Samstag, 21. August in der #NorwegischenHolzkirche auf dem #Südwestkirchhof

Nach der Corona Pandemie bedingten Pause, hält der #FördervereinSüdwestkirchhofStahnsdorf e.V. wieder seine Jahresversammlung. Berichtet wird den Mitgliedern von dem Vereinsgeschehen in den Jahren 2019 / 2020. Es konnten Spenden gesammelt werden, um eines der größten Denkmalprojekte umzusetzen, die Sanierung des alten "Goldfischteich". Im Jahresbericht wird auf 21 Jahre erfolgreichem Vereinsleben berichtet, es ist mit den zahlreichen ehrenamtlichen Mitgliedern, den Südwestkirchhof neben dem Bestattungsort, auch zum Ort der kulturellen und lebendigen Begegnung zu entwickeln.
Neu gewählt wird der jetzige Vorstand. Über die neue Zusammensetzung berichte ich nach der Versammlung.
Auch wenn der Verein heute 338 Mitglieder zählen darf, brauchen wir jede Unterstützung und freuen uns über neue Mitglieder.
www.suedwestkirchhof.de
Olaf Ihlefeldt
Vorstandmitglied und Mitbegründer des Vereins

30/01/2021
Ein Spaziergang über den Südwestkirchhof Stahnsdorf kann gerade jetzt wie Balsam für die Seele sein.
30/01/2021

Ein Spaziergang über den Südwestkirchhof Stahnsdorf kann gerade jetzt wie Balsam für die Seele sein.

Start ins neue Jahr mit Bewegung an der frischen Luft auf dem Südwestkirchhof StahnsdorfLiebe Freunde des Südwestkirchho...
31/12/2020

Start ins neue Jahr mit Bewegung an der frischen Luft auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf

Liebe Freunde des Südwestkirchhofs und Besucher!
Erstmalig seit Jahrzehnten werden wir unseren traditionellen Neujahrspaziergang am 1. Januar 2021 nicht anbieten können. Wir sind jedoch da! Wir wollen auch in dieser schwierigen Zeit für euch da sein, deshalb werden euch Olaf Ihlefeldt und Gerhard Petzholtz bei eurem Spaziergang begleiten.
Wir wünschen euch einen guten Start in ein hoffentliches besseres Jahr!
Infos: www.suedwestkirchhof.de

31/12/2020
24/12/2020
Südwestkirchhof Stahnsdorf bleibt auch während des Lockdown geöffnet!
16/12/2020

Südwestkirchhof Stahnsdorf bleibt auch während des Lockdown geöffnet!

Südwestkirchhof Stahnsdorf bleibt auch im Lockdown geöffnetAuch unter den gegebenen Regeln zur Eindämmung des Corona Inf...
16/12/2020

Südwestkirchhof Stahnsdorf bleibt auch im Lockdown geöffnet

Auch unter den gegebenen Regeln zur Eindämmung des Corona Infektionsgeschehens können Trauernde, Grabbesucher sowie Spaziergänger Deutschlands größten evangelischen Friedhof besuchen. Für touristische Rundgänge kann das Smartphone mit der App "wo-sie-ruhen" genutzt und das 200 ha große Areal abgelaufen werden. Der Südwestkirchhof ist täglich sowie an Sonn- und Feiertagen von 8 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
www.suedwestkirchhof.de
Tel: 0179.3793503

Kultur auch in Zeiten der PandemieBegleiteter Spaziergang über den SüdwestkirchhofDen Friedhof als Freiluftmuseum erlebe...
30/11/2020

Kultur auch in Zeiten der Pandemie

Begleiteter Spaziergang über den Südwestkirchhof
Den Friedhof als Freiluftmuseum erleben

Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf e.V. bietet in Zeiten der Pandemie ein wenig Kultur und begleietet die zahlreichen Besucher bei ihren Spaziergängen.
Infoormationen: Tel.: 0179. 3 793 503 und www.suedwestkirchhof.de

Ich wünsche euch einen guten Start in den Advent😃
28/11/2020

Ich wünsche euch einen guten Start in den Advent😃

Photos from Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf's post
03/11/2020

Photos from Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf's post

Novemberführungen über den Südwestkirchhof Stahnsdorf fallen ausAuch in unserem ehrenamtlichen Engagement für den Südwes...
03/11/2020

Novemberführungen über den Südwestkirchhof Stahnsdorf fallen aus

Auch in unserem ehrenamtlichen Engagement für den Südwestkirchhof Stahnsdorf sind wir durch die Vorgaben der Infektions Eindämmungsverordnung gezwungen, unsere Aktivitäten auszusetzen.
Die Führungen am 7. November fallen ersatzlos aus.
Wir hoffen unsere Freunde und Fans des Südwestkirchhofs bald wieder begrüßen zu dürfen!

Für den Fördeverein des Südwestkirchhof
Olaf Ihlefeldt
www.suedwestkirchhof.de
Tel.: 0179-3793503

Gesellschaftliche Bedeutung der Friedhofskultur wird durch Kirche und Politik betontAuf Empfehlung der Deutschen UNESCO ...
18/09/2020

Gesellschaftliche Bedeutung der Friedhofskultur wird durch Kirche und Politik betont

Auf Empfehlung der Deutschen UNESCO Kommission ist die Friedhofskultur in Deutschland zum Immateriellen Kulturerbe ernannt worden.

Bischof Christian Stäblein, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz:
„In der lebendigen Kultur auf Friedhöfen werden nicht nur individuelle Beziehungen sichtbar; die Friedhofskultur ist insgesamt ein wichtiger Teil unseres gemeinsamen Gedächtnisses. Denn sie zeigt, wie wir, wie die Gesellschaft mit Tod und Sterben umgeht, wen wir und wie wir erinnern. Seit alters her stellt die Friedhofskultur eine Beziehung zwischen Diesseits und Ewigkeit her, stellt die kulturellen Gesten der Erinnerung oft in einen religiösen Horizont. Ich bin dem Kuratorium Immaterielles Kulturerbe für seinen Einsatz für die Friedhofskultur sehr dankbar. Mit der Auszeichnung verknüpft sich die Hoffnung, dass noch mehr Menschen für die Bedeutung der Friedhofskultur sensibilisiert werden.“

Mit diesen Statements wird das Jahrzehnte Engagement zur Bewahrung unserer ältesteten Kultur nun endlich auch anerkannt und gewürdigt.

www.suedwestkirchhof.de
Tel.: 0179 - 3793503

Heute durfte ich stellvertretend für die zahlreichen Freunde und Förderer des Südwestkirchhof Stahnsdorf den Brandenburg...
10/09/2020

Heute durfte ich stellvertretend für die zahlreichen Freunde und Förderer des Südwestkirchhof Stahnsdorf den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis 2020 entgegen nehmen. Die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Dr. Manja Schüle üerreichte den Preis persönlich, mit wirklich verbindlichen udn herzlichen Worten. Die sehr persönliche und fundierte Laudatio hielt der Landeskonservator Prof. Thomas Drachenberg, wofür ich sehr dankbar bin. Die Gespräche zum Ausklang und im Corona Abstand waren sehr verbindlich und hoch interessant. Die Preisverleihung ist eine echte Anerkennung und Motivation für unser unermüdliches ehrenamtliches Engagement und gleichzeitig Stärkung eines weiten Netzwerkes zur Denkmalpflege.

Adresse

Bahnhofstraße 2
Stahnsdorf
14532

Öffnungszeiten

Montag 07:00 - 20:00
Dienstag 07:00 - 20:00
Mittwoch 07:00 - 20:00
Donnerstag 07:00 - 20:00
Freitag 07:00 - 20:00
Samstag 07:00 - 20:00
Sonntag 07:00 - 20:00

Telefon

+491793793503

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Stahnsdorf

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Kriegsgräber sind die Prediger des Friedens - Anlässlich des Remembrance Sunday und Volkstrauertag am 14. November gedenken Briten und Deutsche auf dem britischen und anschließend auf dem deutschen Soldatenfriedhof des Südwestkirchhof Stahnsdorf der Opfer der Kriege. Die britische Regierung legte 1924 eine fast 1 ha große Kriegsgräberanlage auf dem Südwestkirchhof an. Vor den leuchtend weißen Gedenksteinen sind Matrosen und Angehörige der Handelsmarine des Vereinigten Königreiches von Großbritannien bestattet. In der damaligen Provinz Brandenburg waren 6 Internierungslager und Lazarette errichtet, in denen die jungen Soldaten verstarben. In diesem Jahr fällt auf denselben Tag der Volkstrauertag. Dieser Tag versteht sich auch mit zunehmendem Abstand vom Krieg als Tag der Trauer. Der Volkstrauertag ist auch zu einem Tag der Mahnung zu Versöhnung, Verständigung und Frieden geworden, besonders deutlich wird dies, wenn sich Menschen an den Tausenden Gräbern von Deutschen, Briten und Italienern auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf in jedem Jahr Menschen zum Gedenken versammeln. 10.30 Uhr Gedenkzeremonie auf dem britischen Soldatenfriedhof (Treffpunkt am Soldatenfriedhof) 13.00 Uhr Gedenken auf dem deutschen Soldatenfriedhof (Treffpunkt am Haupteingang) Fotos: Olaf Ihlefeldt #WirSindDa Olaf Ihlefeldt Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf #Remember #Volkstrauertag #RemembranceSunday #Frieden
Der Förderverein Südwestkirchhof Stahnsdorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark) erhält ebenfalls einen Preis in Höhe von 4.500 € für die Rettung und Erhaltung des denkmalgeschützten Areals. Der Verein setzt sich mittlerweile seit mehr als 20 Jahren mit großem ehrenamtlichen Engagement für den Erhalt des Garten- und Gebäudedenkmals ein.
Ein ganz herzliches Dankeschön für die interessante Führung heute... ich werde gerne wiederkommen.