Clicky

Kunstverein Siegen

Kunstverein Siegen Der Kunstverein Siegen widmet sich der Präsentation und Vermittlung internationaler Positionen zeitgenössischer Kunst.

Wie gewohnt öffnen

Am 8. Mai findet der Siegener Kunsttag unter dem Motto "Kunstsprung" statt. Neben einigen anderen Akteuren nimmt auch di...
29/04/2022

Am 8. Mai findet der Siegener Kunsttag unter dem Motto "Kunstsprung" statt. Neben einigen anderen Akteuren nimmt auch dieses Jahr wieder der Kunstverein teil:

Ausstellung + Mitmachaktion, Haus Seel (12-18 Uhr)
Der Kunstverein Siegen präsentiert während des Kunsttags die Ausstellung „Signalstörung“ des diesjährigen Förderpreisträgers Bradley Davies. Durch die Kombination von Bezügen zu
(kunst-)historischen Epochen mit dem alltäglichen Leben erweitert Bradley Davies den Malereibegriff und schafft so durchweg eine Signalstörung und den Sprung von der Malerei ausgehend in andere künstlerische Medien. Um 16 Uhr findet eine Führung durch die Ausstellung statt.
Zudem findet von 12–18 Uhr in der unteren Etage des Haus Seel eine Mitmachaktion zum
Thema „Ursprung“ statt: Mittels stiller Post bzw. ecriture automatique können Besucher:innen selber aktiv werden und sich an einem Gemeinschaftsbild bzw. einer Gedankenkette beteiligen: Mit verschiedenen Materialien, Formen und Ideen springen wir in ein anderes Medium, eine andere Epoche, ein anderes Format und begeben uns gemeinsam auf verschiedene Aus- und ggf. auch auf Holzwege.

Heute Abend um 19 Uhr findet das Künstlergespräch mit Bradley Davies, Moritz Scheper (künstlerischer Leiter, Neuer Essne...
21/04/2022

Heute Abend um 19 Uhr findet das Künstlergespräch mit Bradley Davies, Moritz Scheper (künstlerischer Leiter, Neuer Essner Kunstverein) und Jennifer Cierlitza zur Ausstellung "Signalstörung" statt.

Die Ausstellung wird gefördert von der Sparkasse Siegen, der Stiftung für Kunst und Kultur der Sparkasse Siegen und der Stiftung Kunstfonds.
Durch die Kombination von Bezügen zu (kunst-)historischen Epochen mit dem alltäglichen Leben erweitert Bradley Davies den Malereibegriff und das klassische Tafelbild mittels vielfältiger Stilmittel und Materialien.

Künstlergespräch: 21.4., 19 Uhr, Huas Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Instalationsansicht, ‘Broadley speaking’, Neue Alte Brücke, Frankfurt, 2019

Diese Woche Donnerstag findet um 19 Uhr das Künstlergespräch mit Bradley Davies und Moritz Scherer (Künstlerischer Leite...
20/04/2022

Diese Woche Donnerstag findet um 19 Uhr das Künstlergespräch mit Bradley Davies und Moritz Scherer (Künstlerischer Leiter, Neuer Essener Kunstverein) und Jennifer Cierlitza statt.

Moritz Scheper arbeitet als freier Journalist und Kurator. Ab 2012 verantwortete er als Ausstellungskoordinator des Steidl Verlags zahlreiche internationale Ausstellungsprojekte, ehe er als kuratorischer Assistent und später als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden wechselte. Aktuell ist er Künstlerischer Leiter des Neuen Essener Kunstvereins. Zudem publiziert er in diversen nationalen und internationalen Magazinen und Zeitungen.

Bradley Davies' Arbeiten spielen oft mit der Mehrdeutigkeit der Sprache und handeln von einem gewissen Sinn für Humor. Davies erforscht soziale Ordnungen, Rituale und soziale Mechanismen, stellt dabei Bezüge zu verschiedenen (kunst-)historischen Epochen sowie zur Hoch- und Popkultur her und setzt sie zeitlich und kulturell mit der Gegenwart in Beziehung. Die Arbeiten entstehen als Reaktion auf Phänomene des Zusammenlebens, des Reisens und der visuellen Kulturen. Häufig übersehende Details der Ausstellungsräume bilden immer wieder einen Ausgangspunkt seiner ortsspezifischen Arbeiten.

Auf den zwei kleinen Malereien mit den Titeln Ye Olde Gold Lion und The Gold Lion mit grünen Hintergrund sind größengetr...
19/04/2022

Auf den zwei kleinen Malereien mit den Titeln Ye Olde Gold Lion und The Gold Lion mit grünen Hintergrund sind größengetreu zwei Aquamanile in Löwenform abgebildet. Aquamanile sind Gefäße zum Gießen von Wasser bei der Handwaschung im Rahmen eines festlichen Zeremoniells.

Diese Woche Donnerstag 21.4., 19 Uhr: Künstlergespräch zur Ausstellung "Signalstörung" mit Bradley Davies, Moritz Scheper und Jennifer Cierlitza
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt
Es gilt die 3G Pflicht. Mehr Infos unter:
https://www.facebook.com/events/1019016018753579?acontext=%7B%22event_action_history%22%3A[%7B%22surface%22%3A%22page%22%7D]%7D

Diese Woche Donnerstag 21.4., 19 Uhr: Künstlergespräch zur Ausstellung "Signalstörung" mit Bradley Davies, Moritz Schepe...
19/04/2022

Diese Woche Donnerstag 21.4., 19 Uhr: Künstlergespräch zur Ausstellung "Signalstörung" mit Bradley Davies, Moritz Scheper und Jennifer Cierlitza
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt
Es gilt die 3G Pflicht

Die Soundinstallation looking through the hearing glass im Schaufenster ist auch draußen vor dem Haus Seel zu hören. Mittels eines Kontaktmikrofons hat der Künstler Töne direkt an Fensterscheiben – im Auto, Zuhause, im Zug – aufgenommen und in einer Soundcollage zusammengesetzt: Der Regen der gegen die Scheibe prasselt, rotierende Scheibenwischer in einer Autowaschanlage, der Wind, der auf die glatte Oberfläche trifft, der Zug der vorbeirauscht.

Am 21.4. findet um 19 Uhr das Künstlergespräch zur Ausstellung "Signalstörung" mit Bradley Davies, Moritz Scheper (Künst...
18/04/2022

Am 21.4. findet um 19 Uhr das Künstlergespräch zur Ausstellung "Signalstörung" mit Bradley Davies, Moritz Scheper (Künstlerischer Leiter, Neuer Essener Kunstverein) und Jennifer Cierlitza statt.

Davies setzt sich mit sozialen Ordnungen, Ritualen und gesellschaftlichen Mechanismen auseinander. Häufig übersehene Details der Ausstellungsräume bilden oft einen Ausgangspunkt seiner ortsspezifischen Arbeiten. Seine Arbeiten lassen sich nicht kategorisieren und einem stilistischen
Überbegriff einordnen, sind jedoch durch einen gewissen Sinn für Humor und dem Spiel der Mehrdeutigkeit von Sprache, verbunden.

21.4., 19 Uhr, Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Installationsansicht, ‘Hochstapler’, Clages, Köln, 2020/21

Im  Rahmen der Ausstellung "Signalstörung" von Bradley Davies finden jeden Donnerstag um 18 Uhr öffentliche Führungen du...
29/03/2022

Im Rahmen der Ausstellung "Signalstörung" von Bradley Davies finden jeden Donnerstag um 18 Uhr öffentliche Führungen durch die Ausstellung statt.

Davies' Arbeiten lassen sich nicht kategorisieren und einem stilistischen Überbegriff einordnen, sind jedoch durch einen gewissenSinn für Humor und dem Spiel der Mehrdeutigkeit von Sprache, verbunden.

Die Ausstellung ist zu sehen vom 25.3. bis zum 22.5. im Haus Seel, Kornmarkt 20, 57074 Siegen.
Di.-Sa.: 14.18 Uhr
So.: 11-13 und 14-18 Uhr

Foto: Installationsansicht, ‘Hochstapler’, Clages, Köln, 2020/21

Heute Abend findet um 19 Uhr die Eröffnung zur Ausstellung "Signalstörung" von Bradley Davies statt. Bradley Davies' Arb...
25/03/2022

Heute Abend findet um 19 Uhr die Eröffnung zur Ausstellung "Signalstörung" von Bradley Davies statt.
Bradley Davies' Arbeiten lassen sich nicht kategorisieren und einem stilistischen Überbegriff zuordnen, weisen jedoch einen gewissen Sinn für Humor auf und spielen mit der Mehrdeutigkeit von Sprache. Häufig übersehende Details der Ausstellungsräume bilden immer wieder einen Ausgangspunkt seiner ortsspezifischen Arbeiten.

19 Uhr, Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Am 25.3. findet die Eröffnung zu der Ausstellung "Signalstörung" von Bradley Davies statt. Davies erhält am 25. März den...
21/03/2022

Am 25.3. findet die Eröffnung zu der Ausstellung "Signalstörung" von Bradley Davies statt.
Davies erhält am 25. März den Förderpreis Junge Kunst der Sparkasse Siegen und des Kunstverin Siegens.
Er setzt sich mit sozialen Ordnungen, Ritualen und gesellschaftlichen Mechanismen auseinander, stellt Verbindungen zu verschiedenen (kunst-) historischen Epochen sowie der Hoch- und Popkultur her und setzt diese zeitlich und kulturell in Bezug zur Gegenwart.

Eröffnung: 25.3., 19 Uhr, Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Bradley Davies, Repassage Domicile, Öl auf Leinen, Holz, Eisenrahmen, 150 x 47 cm, 2018

Die Ausstellung "Active Painting" geht morgen, 20.03., zu Ende. Nutzt die Gelegenheit und schaut vorbei. Heute geöffnet ...
19/03/2022

Die Ausstellung "Active Painting" geht morgen, 20.03., zu Ende. Nutzt die Gelegenheit und schaut vorbei.
Heute geöffnet 14-18 Uhr.

Foto: Felix Höfer

In der Ausstellung "Active Painting" zeigt Alina Mainusch (*1996) eine Wandarbeit aus A1 Plakaten und drei Malerein. Die...
17/03/2022

In der Ausstellung "Active Painting" zeigt Alina Mainusch (*1996) eine Wandarbeit aus A1 Plakaten und drei Malerein. Die Plakatarbeit "Names" zeigt eine Ansammlung von Buchstaben in denen negativ konnotierte Bezeichnungen für Frauen zu finden sind.
In ihren Malereien thematisiert die Künstlerin Klischees von Weiblichkeit und hinterfragt gleichzeitig ihr eigenes feministisches Statement.

Heute geöffnet: 14-18 Uhr

"Active Painting" noch bis Sonntag, 20.03., geöffnet. Di-Sa. 14-18 Uhr So. 11-13 / 14-18 Uhr Haus Seel, Kornmarkt 20, 57...
15/03/2022

"Active Painting" noch bis Sonntag, 20.03., geöffnet.

Di-Sa. 14-18 Uhr
So. 11-13 / 14-18 Uhr
Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Felix Höfer

Heute Abend findet das Künstlerinnengespräch mit Alina Mainusch, Nijole Schaffmeister und Neslihan Yavuz zu der Ausstell...
11/03/2022

Heute Abend findet das Künstlerinnengespräch mit Alina Mainusch, Nijole Schaffmeister und Neslihan Yavuz zu der Ausstellung "Active Painting" statt.
18 Uhr, Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Felix Höfer

Nijole Schaffmeister (*1995) zeigt in ihrer Installation ein formales Element, welches zum modulhaften Gegenstand und Au...
09/03/2022

Nijole Schaffmeister (*1995) zeigt in ihrer Installation ein formales Element, welches zum modulhaften Gegenstand und Ausgangspunkt ihrer Malerei wird.
In der Ausstellung "Active Painting" zeigt sie eine Plakatarbeit mit A1 Plakaten und zwei Malereien. Dabei wird eine bohnenförmige Fläche in verschiedenen Formationen auf die Wand montiert. Die hochglänzenden Lackschichten ihrer Malereien erzeugen eine reflektierende Oberfläche, die den Raum schemenhaft zurückspiegelt.

Heute geöffnet: 14-18 Uhr

"Active Painitng" heute geöffnet 14-18 Uhr. Mit der Wahl ihrer Materialien und dem direkten Arbeiten auf den Wänden des ...
08/03/2022

"Active Painitng" heute geöffnet 14-18 Uhr.

Mit der Wahl ihrer Materialien und dem direkten Arbeiten auf den Wänden des Ausstellungsraumes schaffen die Künstlerinnen ortsspezifische Werke, die sich als Gesamtinstallation den Raum aneignen und durch ihre Wirkkraft über ihn hinausweisen.

Foto: Felix Höfer

Die Ausstellung "Active Painting" findet in der Kooperationsreihe des Kunstvereins Siegen mit dem Fach Kunst der Univeri...
05/03/2022

Die Ausstellung "Active Painting" findet in der Kooperationsreihe des Kunstvereins Siegen mit dem Fach Kunst der Univerität Siegen statt und wurde von Sebastian Freytag und Prof. Christian Freudenberger kuratiert.
Ausgestellt werden Wandarbeiten, Gemälde und Druckgrafiken von Alina Mainusch, Nijole Schaffmeister und Neslihan Yavuz, die Kunst auf Lehramt studieren.

Heute geöffnet: 14-18 Uhr
Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Felix Höfer

Neslihan Yavuz (*1993) zeigt in der Ausstellung "Active Painting" Teile ihres druckgrafischen Werks, in dem eine direkte...
03/03/2022

Neslihan Yavuz (*1993) zeigt in der Ausstellung "Active Painting" Teile ihres druckgrafischen Werks, in dem eine direkte Sprache aus dem Leben und dem Alltag, in stakkatohafter Wiederholung auf Papier gestemplet wird. Aufkleber verschließen die gesamte Fensterfront. Die verwendeten Begriffe haben durch die scheinbar endlose Wiederholung eine starke emotionale Wirkung.

Heute geöffnet: 14-18 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung "Active Painting", in Kooperation mit dem Fach Kunst der Universität Siegen, findet am 11.03.2...
02/03/2022

Im Rahmen der Ausstellung "Active Painting", in Kooperation mit dem Fach Kunst der Universität Siegen, findet am 11.03.2022 ein Künstlerinnengespräch mit den drei Künstlerinnen statt.
18 Uhr, Haus Seel, Kornmarkt 20, 57072 Siegen

Foto: Felix Höfer

Adresse

Kunstverein Siegen Im Haus Seel, Kornmarkt 20
Siegen
57072

Öffnungszeiten

Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 14:00 - 18:00
Donnerstag 14:00 - 18:00
Freitag 14:00 - 18:00
Samstag 14:00 - 18:00
Sonntag 11:00 - 13:00
14:00 - 18:00

Telefon

+4927121624

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kunstverein Siegen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kunstverein Siegen senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Siegen

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Kunst im Treppenhaus - Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Kulturhauses Lÿz zeigen der Kunstverein Siegen und das Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein im Treppenhaus und den Fluren des Kulturhauses Werke dreier Siegener Künstlerinnen. Die Werke können noch bis zum 30. April 2022 von jedem und jeder besichtigt werden und wir laden herzlich dazu ein! #lyz #lÿz #kunstimtreppenhaus #pointofview #25jahre Kunstverein Siegen ©Charlotte Braun ©Katharina Falentin ©Vivien Schneider
Vor Kurzem konntet ihr die Videoarbeit »Suffusion of Yellow« von Ani Schulze in der Stipendiatenausstellung der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig sehen. ⬇️ Wenn ihr diese Chance verpasst habt, könnt ihr noch bis zum 21. November 2021 die Ausstellung »Lovers & Hunters« von Ani Schulze im Kunstverein Siegen besuchen. Die Künstlerin verbindet Skulptur, Malerei, Zeichnung und Video zu einer mystischen Gesamtinstallation, die das Zusammenwirken gegenwärtiger Entwicklungen über Themen wie Ideologie, Globalisierung, Glaube und neue Medien untersucht. Mehr Infos bekommt ihr unter: https://www.kunstverein-siegen.de/projects/lovers-hunters Den Videobeitrag »Suffusion of Yellow« findet ihr in digitaler Form exklusiv auf unserer Website unter: https://emscherkunstweg.de/suffusion-of-yellow/ Foto: Stefan Stark
Kunstverein Siegen, Ani Schulze, Lovers & Hunters bis zum 21.11.2021. Installationsansicht im Haus Seel, Foto: Simon Vogel.
pebeart.de Liebe Grüße aus Kreuztal
Sommerpause? Was soll das sein? Wir bauen das Bruchwerk gerade in ein Tonstudio um. In Kooperation mit dem Kunstverein Siegen arbeiten wir aktuell an einem Audiowalk der etwas anderen Art. Wer tollMut kennt, ahnt schon: Eine gemütliche Sightseeingtour durch die Siegener Altstadt wird das nicht. Seid gespannt, in den nächsten Tagen erfahrt ihr an dieser Stelle mehr!
Ohren auf beim Flanieren. Der Kunstverein Siegen hat da mal was vorbereitet. /mt
Hurra... Das Regionaleprojekt WANDERSPACE hat den ersten Stern bei der aktuellen Bewerbung für die Regionale2015 bekommen. Wir unterstützen die Universität Siegen als Kooperationspartner bei der Verwirklichung dieses tollen Projekts. Weitere Infos auf der Seite der Südwestfalen Agentur(https://www.suedwestfalen-agentur.com/regionale-2025/projekte/detail/wanderspace-92/). Kunstverein Siegen MGKSiegen Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein
Der Kunstverein Siegen e.V. hat keinen großen Haken drangemacht: Im Kunstsommer 2020 wird wohl die Sonne scheinen - irgendwie ... / aww
Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium, Peter-Paul-Rubens-Gymnasium und das Gymnasium Auf der Morgenröthe – die Oberstufenschüler dieser drei Siegerländer Schulen haben sich im Kunstunterricht mit dem Thema Rampensau beschäftigt. Herausgekommen sind dabei mal sehr wörtliche, aber auch mitunter kontroverse Interpretationen, denen wir in Zusammenarbeit mit den Gymnasien und dem Kunstverein Siegen e.V. in der Ausstellung auf unserer Rampe gerne einen Raum geben. Bis zum 31. März 2020 habt ihr montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr die Gelegenheit, die Kunstwerke in der Leimbachstraße in Augenschein zu nehmen. #hees #schulkunstimrampenlicht #fjm #ppr #morgenröthe #rampensau #kunst #kultur #siegen
T I P P II Im Kunstverein Siegen e.V. ist momentan die Ausstellung "MEGA WIDERSTANDSKRAFT" von Astrid Kajsa Nylander zu sehen. Eintritt frei, schaut mal vorbei! 👀
Im November geht die Ausstellung „Schulkunst im Rampenlicht“ in Kooperation mit dem Kunstverein Siegen e.V. in unserem Hause in die nächste Runde. Das Gymnasium Auf der Morgenröthe, das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium und das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium sind diesmal unserer Partnerschulen. Die Schülerinnen und Schüler werden ihre kreativen Werke auf unserer Rampe präsentieren. Seid gespannt! Bis dahin gibt es weiterhin die Möglichkeit, die ausdrucksstarken Werke von Sabine Helsper-Müller von 8-18 Uhr in der Leimbachstraße zu besichtigen. #hees #kultur #kunst #schulkunstimrampenlicht #siegen