Clicky

Akademie für Darstellende Kunst Bayern

Akademie für Darstellende Kunst Bayern 1. Fachakademie:
Staatlich genehmigte Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik
BAf? Fachakademie:
Staatlich genehmigte Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik
BAföG anerkannt.

2.

Offene Kurse und Kinderschauspielschule
Kurse, Workshops und Seminare

Kreuzgasse 5
93047 Regensburg
phone: 0941 / 58 65 44 2

Wie gewohnt öffnen

Photos from Theater Mummpitz's post
31/05/2022

Photos from Theater Mummpitz's post

Unsere diesjährigen Absolvent*innen verabschieden sich mit ihrer Abschlussinszenierung von der ADK Bayern:DIE FAMILIE SC...
25/05/2022

Unsere diesjährigen Absolvent*innen verabschieden sich mit ihrer Abschlussinszenierung von der ADK Bayern:

DIE FAMILIE SCHROFFENSTEIN
von Heinrich von Kleist

26./27./28. Mai 2022 um 19 Uhr
30. Mai 2022 um 11 Uhr

Ort: Akademietheater Regensburg

Mit: Ann-Kathrin Falkenthal, Benedict Friederich, Carlina Haas, Daniel Kapfinger, Janek Biedermann, Johanna Altmann, Leon Hänig, Lukas Reinsch, Michaela Tusch, Nicky Taran, Nina Duss

Infos und Tickets:
https://www.adk-bayern.com/akademietheater/aktuelle-produktionen/detail/familie-schroffenstein

25/05/2022

Kommt zum wundervollen Zeltfestival Lapperdorf und tut gleichzeitig was Gutes: wir sammeln gemeinsam mit engagierten Regensburger Ärztinnen und Ärzten Spenden, um ganz gezielt und direkt Krankenhäusern in der Ukraine zu helfen.

Gleich geht’s los! Die praktischen Abschlussprüfungen der diesjährigen Absolvent*innen starten!
18/05/2022

Gleich geht’s los! Die praktischen Abschlussprüfungen der diesjährigen Absolvent*innen starten!

ABSOLVENT*INNEN 2022: LISA-MARIE ZIMMERMANNWir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstell...
02/05/2022

ABSOLVENT*INNEN 2022: LISA-MARIE ZIMMERMANN

Wir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dürfen:

Lisa-Marie Zimmermann wurde 1997 in Eggenfelden geboren, wuchs in Straubing auf und erlangte 2016 an der Fachoberschule im sozialen Zweig (Hauptfach: Pädagogik und Psychologie) ihre allgemeine Hochschulreife.
Schön früh entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Theater und nimmt seit ihrer Kindheit regelmäßig an unterschiedlichen Theaterproduktionen teil.
Zusätzlich zum Schauspielen übernahm sie auch Regieassistenzen und später auch den Part der Regisseurin.
Zusätzlich übernahm sie von 2016-2018 die Leitung der Jugendgruppe Mundpropaga.
Seit 2018 studiert sie an der Akademie für darstellende Kunst Theaterpädagogik.

Foto: Stefan Effenhauser

ABSOLVENT*INNEN 2022: MICHAELA TUSCHWir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu d...
02/05/2022

ABSOLVENT*INNEN 2022: MICHAELA TUSCH

Wir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dürfen:

Michaela Tusch wurde 1996 in Innsbruck geboren und ist in Hall in Tirol aufgewachsen, wo sie auch ihre Matura abschloss.

Während ihrer Schulzeit war sie im Schultheater und anderen Gruppen aktiv. Das von Schüler*innen selbst geschriebene und von Philip Jeschek inszenierte Stück „Das Netzwerk“, sowie „Zimmer 13“ an der Kühnen Bühne in Innsbruck waren zwei davon. Für letzteres wurde die Inszenierung mit einem „Goldenen Vogel“ bei den Papageno Awards in Salzburg ausgezeichnet.

2013 war sie Teil des internationalen Theaterfestivals „EDERED“ in Ipswich, England, bei dem 110 Jugendliche aus 11 Nationen gemeinsam eine Performance erarbeiteten und vorführten.

Von 2013 - 2017 nahm sie Unterricht bei Claudia Widmann in Stimm-, Sprech- und Schauspieltraining nach Kristin Linklater.

2017 stand sie mit dem Theaterverein „Szenario“ im Finale der Österreichischen Theatersportmeisterschaften. Im gleichen Jahr war sie bei deren Produktion „Krabat“ als Peter zu sehen.

2019 war sie Finalistin beim Josef-Kuderna-Förderpreis des Tiroler Landestheaters und des ORF in Innsbruck.

Foto: Stefan Effenhauser

ABSOLVENT*INNEN 2022: NICOLE TARANWir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dür...
02/05/2022

ABSOLVENT*INNEN 2022: NICOLE TARAN

Wir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dürfen:

Nicole Taran wurde im Dezember 1994 in Tegernsee geboren und wuchs im oberbayrischen Schliersee auf. Ihr Abitur erhielt sie 2015 an der Rainer Werner Fassbinder Fachoberschule für Gestaltung in München. Nach dem akademischen Theaterwissenschaftsstudium an der Ludwig Maximilians Universität München wechselte sie 2018 in den Praxisstudiengang Schauspiel der Akademie für darstellende Kunst Bayern.

Auf diversen freien Bühnen Münchens und des Oberlandes sammelte sie zahlreiche Erfahrungen und stählte ihre Leidenschaft für das Theater.

Foto: Stefan Effenhauser

ABSOLVENT*INNEN 2022: LUKAS REINSCHWir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dü...
02/05/2022

ABSOLVENT*INNEN 2022: LUKAS REINSCH

Wir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dürfen:

Lukas Reinsch wurde 1995 in Solingen geboren, ist in Trier aufgewachsen und hat dort am Stadttheater als Jugenddarsteller erste Erfahrungen in Schauspiel und Musical gesammelt. Nach dem Abitur hat er in Erlangen Theaterwissenschaft, Medienwissenschaft und English and American Studies im 2-Fach-Bachelor studiert. 2016 erhielt er ein Stipendium für das Theatre Department der Concordia University Montréal für ein Auslandssemester in den Bereichen „Acting for Theatre“ und „Performance Creation“. 2020 spielte er Mulberry in „Der Aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ am Landestheater Niederbayern.
Neben dem Studium schreibt er Theaterstücke.

Foto: Stefan Effenhauser

ABSOLVENT*INNEN 2022: DANIEL KAPFINGERWir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu...
02/05/2022

ABSOLVENT*INNEN 2022: DANIEL KAPFINGER

Wir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dürfen:

Daniel Kapfinger wurde 1993 in Tirol geboren und wuchs dort auf. Er begann in seiner Schulzeit englisches Theater zu spielen, woraus sich eine Gruppe junger schauspielbegeisterter Laien bildete. Die darauffolgenden Jahre stand er, neben seiner Arbeit als Grafikdesigner, auf verschiedenen Amateurbühnen, bevor er sich dazu entschied, seine Leidenschaft zur Profession zu machen. Er liebt es, für und mit dem Publikum zu spielen.

Foto: Stefan Effenhauser

ABSOLVENT*INNEN 2022: Leon Karl HÄNIGWir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu ...
02/05/2022

ABSOLVENT*INNEN 2022: Leon Karl HÄNIG

Wir freuen uns, hier die diesjährigen Absolvent*innen der ADK Bayern vorstellen zu dürfen:

Leon Karl Hänig (21.12.1995) wuchs in Trier auf, wo er erste Schauspielerfahrungen im Stadttheater Trier sammeln konnte. Dort wirkte er unter anderem als Praktikant, aber auch als Statist und Kleindarsteller in diversen Inszenierungen wie „Die Physiker“, „The King and I“ oder „Mutter Courage“ mit.
Nach seinem abgeschlossenen Abitur 2015 ging er für ein Auslandsjahr nach Australien.
Leon Hänig spielt seit seinem 11. Lebensjahr Gitarre und hat sich zunehmend für spanische Gitarre und Flamenco interessiert, außerdem hat er einige kleine Konzerte gegeben. Dadurch wurde seine Liebe zur Musik geweckt, weswegen er anfing auch Klavier zu spielen.
Seit Herbst 2018 studiert er Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern.
In „Die Brüder Löwenherz“ unter der Regie von Harald Fuhrmann gastiert er am Theater Regensburg.

Foto: Stefan Effenhauser

🎶💐Willkommen! Bienvenue! Welcome!💐🎶Wir freuen uns sehr, dass GAYLE TUFTS in diesen Tagen als Gastdozentin an der ADK Bay...
25/04/2022

🎶💐Willkommen! Bienvenue! Welcome!💐🎶
Wir freuen uns sehr, dass GAYLE TUFTS in diesen Tagen als Gastdozentin an der ADK Bayern unterrichtet!

SWR2 über ADK Absolvent Philipp Adam! ☺️
31/03/2022

SWR2 über ADK Absolvent Philipp Adam! ☺️

Seit Herbst 2020 gehört Philipp Adam, der ursprünglich aus Bayern stammt, zum Ensemble des Pfalztheater Kaiserslautern. „Ich fühle mich hier pudelwohl“, sagt er.
Es ist sein zweites festes Engagement – zuvor spielte er am Eduard von Winterstein Theater im sächsischen Annaberg-Buchholz. Das Handwerk hat er an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern gelernt. Zwei Dinge hat er dort für sich mitgenommen: „Sich immer treu bleiben und sich nicht ganz so ernst nehmen“.
http://x.swr2.de/s/theatermacherinnen

#theater #schauspieler #sichtreubleiben #bodypositivity #körperliebe #theaterleben

Stellenausschreibung der Akademie für Darstellende Kunst BayernAn der Akademie für Darstellende Kunst Bayern (Regensburg...
24/03/2022

Stellenausschreibung
der Akademie für Darstellende Kunst Bayern

An der Akademie für Darstellende Kunst Bayern (Regensburg) ist zum Schuljahr 2022/2023 eine Vollzeitstelle als Dozent*in (m,w,d) im Fach „Sprechen“ zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst theoretische und praktische Einzel- und Gruppenunterrichte im Fach Sprechen, die sprechkünstlerische Betreuung von Inszenierungen und die Planung und Weiterentwicklung des Faches. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2024, die Akademie strebt eine längerfristige Zusammenarbeit an.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach
Sprechwissenschaft oder Sprecherziehung und Erfahrungen in der Ausbildung von Schauspielern. Methodische Vielfalt und Interesse an der deutschsprachigen Theaterwelt sind erwünscht, Bühnenerfahrung ist von Vorteil.

Bewerbungen mit den üblichen Dokumenten (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, E-Mail-Adresse, Hochschulabschlusszeugnisse, Darstellung der bisherigen pädagogischen und künstlerischen Tätigkeit) sind bis 30. April 2022 zu richten an:

Akademie für Darstellende Kunst Bayern
Kreuzgasse 5
93047 Regensburg

Oder per e-mail an [email protected]

Im Falle des Postweges wird um die Beilage eines frankierten Briefumschlages für eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gebeten

Danke an Martina Topp für die wunderschöne Friedenstaube - die jetzt an der Hauswand der ADK Bayern - gemeinsam mit all ...
04/03/2022

Danke an Martina Topp für die wunderschöne Friedenstaube - die jetzt an der Hauswand der ADK Bayern - gemeinsam mit all denen, die dort arbeiten und lernen - auf Frieden hofft.

Die ADK Bayern schließt sich dem Statement des Deutschen Bühnenvereins an und „steht solidarisch zu all jenen, die weite...
02/03/2022

Die ADK Bayern schließt sich dem Statement des Deutschen Bühnenvereins an und „steht solidarisch zu all jenen, die weiter fest an diese Möglichkeiten eines vielfältigen und friedlichen Miteinanders, an die Kraft der Kunst und die befriedende Wirkung der Kultur glauben … Es gibt viele gute Beispiele, wie gerade kultureller Austausch und künstlerische Zusammenarbeit über Grenzen hinweg die Grundlage für Frieden und Verständigung schaffen können. Wir werden alles uns Mögliche dafür tun, dass diese Bemühungen weitergehen …“

Lock UpEine Epidemie der Sinnlosigkeit hat die Menschheit ergriffen und die Zahl der Infizierten steigt rasant an. ES sc...
23/02/2022

Lock Up

Eine Epidemie der Sinnlosigkeit hat die Menschheit ergriffen und die Zahl der Infizierten steigt rasant an. ES scheint die Überhand zu gewinnen und eine Lösung muss dafür her! Doch woher kommt ES? Wie wirkt ES? Kann man ES loswerden? In einem geheimen Forschungslabor sucht eine desillusionierte Psychologin, zusammen mit einer von Minderwertigkeitskomplexen geplagten Tänzerin, einer erfindungsreichen Sektenführerin, einem raffgierigen, aber durchaus höflichen Kapitalisten und einer naturverbunden Kräuterhexe nach Antworten.

Der Spielclub der AdK-Bayern unter der Leitung der Theaterpädagogikstudentin Lisa-Marie Zimmermann (4.Jahrgang) macht dieses Jahr die Bühne selbst zum Labor und forscht in dieser absurden Stückentwicklung an den großen und kleinen Fragen der Menschheit. Gibt es einen Sinn des Lebens? Wer sind wir? Kann man mit Geld alles kaufen? Was haben wir? Gibt es ein Rezept für Liebe? Reichen fünf Sekunden für den Fame? Und wonach suchen wir eigentlich genau?

Theaterpädagogische Anleitung: Lisa-Marie Zimmermann (Studentin der Theaterpädagogik / 4. Jahr)
Es spielt der Spielclub der ADK Bayern 2021/2022

Vorstellungstermine:
13. Mai 2022 – 19 Uhr
14. Mai 2022 – 19 Uhr
15. Mai 2022 – 19 Uhr

Eintritt frei!
Platzreservierung unter [email protected] erforderlich!

Alle Infos unter:
https://www.adk-bayern.com/akademietheater/aktuelle-produktionen/detail/lock-up

Adresse

Kreuzgasse 5
Regensburg
93047

Telefon

09415865442

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Akademie für Darstellende Kunst Bayern erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Akademie für Darstellende Kunst Bayern senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Regensburg

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Lust auf viel Kultur und tolle Veranstaltungen in Regensburg??💗🦋 Unser neuer Kultur | Tipp ist online: Voller Musik, Theater, Film, Ausflügen und vielem mehr!🎷🎭🎨 Hier ist der Link dazu 👉https://www.stadtmarketing-regensburg.de/kulturtipp-kw-10-11 #Kulturtipp #ratisbona #regensburgveranstaltung #donau #steinernebrücke #jahninsel #frühling2022 Diese Woche mit dabei: Jazzclub Regensburg e.V. Theater Regensburg kulttouren Spitalkeller Degginger DEZ - Donau-Einkaufszentrum Regensburg Regensburg liest ein Buch Akademie für Darstellende Kunst Bayern Stadtbücherei Regensburg 📸Bild: © Samanta Loos
Der neue Kultur | Tipp ist jetzt online!! Freut euch auf Musik, Schauspiel und jede Menge Kultur🌞 🎀 Hier ist der Link dazu🌟 https://www.stadtmarketing-regensburg.de/kulturtipp-kw-07-08 Mit dabei sind diesmal: Jazzclub Regensburg e.V. Akademie für Darstellende Kunst Bayern Turmtheater Regensburg Theater Regensburg ODEON CONCERTE #kulturtipp #ratisbona #veranstaltungenregensburg #regensburgerlieben #eventsregensburg #stadtmarketingregensburg #regensburgkultur Bild © Julian Hochgesang auf Unsplash
🤩 Das war der erste Netzwerkdienstag des Jahres! Du hast die Veranstaltung verpasst? Kein Problem, die Aufnahme des Livestream kannst Du noch bis zum 25.02.22 auf unserem YouTube Kanal unter: https://www.youtube.com/watch?v=UWTyN3qIzyo ansehen. Wir bedanken uns bei: 💡 Dr. Christian Steinau von der Ludwig-Maximilians-Universität München, der uns die aktuelle Studie zur Standortbestimmung der Bayerischen Kreativwirtschaft der vbw – Die bayerische Wirtschaft und des BLVKK Verband vorstellte. 💡 Benjamin Hofmeister von der Regensburger Band MOON MATES, welcher uns von den Entwicklungsschritten seiner Band bis hin zum ersten Plattenvertrag erzählte. 💡Prof. Waleska Leifeld, einer Spezialistin im Bereich Filmarchitektur an der Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, die uns einen Einblick in ihre Arbeit gab. 💡 Meike Fabian, der Intendantin des Akademietheater RegensburgAkademietheaters der Akademie für Darstellende Kunst Bayern, die uns von der Inszenierung des Romans "Lügnerin" der israelischen Autorin Ayelet Gundar-Goshen im Rahmen von Regensburg liest ein Buch berichtete. Auch vielen Dank an die Studierenden des Akademietheaters, die unseren Abend mit einem Auszug der performativen szenischen Lesung bereicherten! Wir freuen uns schon auf den nächsten Netzwerkdienstag am 29.03.2022 von 19:00 - 21:30 Uhr. Genaueres zum Format und Programm geben wir zeitnah bekannt. Host: Forum Kultur- und Kreativwirtschaft Regensburg e.V. und Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Regensburg
Wir sind mit dabei und freuen uns auf die künstlerische Zusammenarbeit mit der Compagnie Gare Centrale und der Akademie für Darstellende Kunst Bayern - möglich durch die großzügige Förderung durch das #ProgrammJupiter der Kulturstiftung des Bundes! https://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=20389:kulturstiftung-des-bundes-foerdert-junges-theater&catid=126:meldungen-k&Itemid=100890
Tipp: Das 🎭 Akademietheater Regensburg spielt ab Samstag, 9. Oktober, das Stück VERBRENNUNGEN von Wajdi Mouawad. 👉 🎟 Tickets ab sofort im Vorverkauf bei okticket.de: https://www.okticket.de/tickets-verbrennungen-regensburg-akademietheater-2021-10-09-e35286?affi=56e7da341e618&startReset=ON Es spielen Studierende sowie Dozentinnen und Dozenten der Akademie für Darstellende Kunst Bayern unter der Regie von Klaus-Dieter Köhler. Der im Libanon geborene frankokanadische Autor Wajdi Mouawad nimmt in VERBRENNUNGEN die Zuschauer mit auf eine lange Reise, auf der schonungslos von den Anlässen für Gewalt und Blutvergießen berichtet wird. Die Geschwister Jeanne und Simon erkunden die Vergangenheit ihrer Mutter Nawal, die vor dem Krieg im Nahen Osten in den sicheren Westen geflohen war, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen. Mit diesem Stück gibt das Akademietheater Regensburg einem aktuellen Thema künstlerischen Raum und bietet den Zuschauern die Möglichkeit zu einem Nachgespräch direkt nach der Vorstellung. 👉 Vorstellungstermine: Premiere: Samstag, 9.10.21 Sonntag, 10.10.21 Donnerstag, 14.10.21 Freitag, 15.10.2 Samstag, 16.10.21 Im Theater gelten die 3G-Regeln. #theater #akademietheater #regensburg
Wir freuen uns sehr über die langjährige Partnerschaft mit der Akademie für Darstellende Kunst Bayern und wünschen weiterhin toi toi toi für die nächsten Jahrzehnte.
Auch die Akademie für Darstellende Kunst Bayern ist im Ausnahmezustand! Auf den Brettern, die die Welt bedeuten herrscht gähnende Leere. Dafür tummeln sich die angehenden Schauspieler auf den Monitoren der Lehrer. Petra Stikel warf einen neugierigen Blick in die neue digitale Welt der Schauspielschule! Morgen ab 18 Uhr im Blitzlicht!
Eine der drei Studierenden-Gruppen, die unser Festival panoptikum besuchen: Akademie für Darstellende Kunst Bayern in Regensburg. Dort taucht das Theater für junges Publikum in der Ausbildung auf - sehr vorbildlich!
Interessante Einblicke habe ich beim Besuch der Akademie für Darstellende Kunst Bayern erhalten. Die Akademie besteht seit 2001 und bildet aktuell 67 Studierende in den Fachrichtungen Schauspiel, Theaterpädagogik und Regie aus. In Kleingruppenunterricht werden die aus ganz Deutschland kommenden Studenten von insgesamt 44 Dozenten unterrichtet. Es ist beeindruckend zu sehen, wie unser Regensburg die Zukunft der Darstellenden Kunst mit jungen Nachwuchskräften mitgestaltet. #AumerHörtzuPacktan #DankefürEureArbeit #AKDeinAushängeschildfürRegensburg #KunstinRegensburg
+++ NETZWERKABEND im MAI 😊 +++ PROGRAMMVORSCHLÄGE JUNI ❓ +++ . Das gestrige Netzwerktreffen der Kultur- und Kreativbranche war gefüllt mit viel Performance und Musik! . Wir freuen uns schon auf den nächsten Netzwerkabend am 04.06.2019. . ➡️HABT IHR VORSCHLÄGE für unser Programm? . Ob spannende Projekte, Initiativen, Veranstaltungsreihen, Büros, Kollektive oder Einzelpersonen aus der Branche - wenn Ihr jemanden kennt oder selbst dabei sein wollt, schreibt uns! . Danke für die tollen Gespräche. . Danke an unsere Gäste Hubertus Hinse, Maike Fabian, Elmar Cichy, die Studenten der Akademie für Darstellende Kunst Bayern, Stefanie Polster, Karin Hirmer und Jens Falck vom A Ca****la Camp, Paul Dittmann und Jonathan Coen von der Hochschule Würzburg-Schweinfurt! . . (Veranstalter: Forum Kultur- und Kreativwirtschaft Regensburg e.V. & Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft)
Kostenlose Präsentation mit ausführlichem Profil als Berufseinstiegsangebot für Schauspielabsolventen*innen: filmmakers.de