Clicky

VL Ludwigstrasse

VL Ludwigstrasse Wir machen Kneipe, Konzerte, Discos, Vorträge und sonstige Veranstaltungen. BOOKINGREQUESTS ONLY p Die offizielle Webseite des Kellnerstraße e.V. Events. werden.

Herzlich willkommen auf den Seiten der VL-Kneipe sowie der IG Kultur des Kellnerstraße e.V. sowie unsere aktuellen Veranstaltungen findet ihr übrigens unter https://ludwigstrasse37.de und natürlich auch hier bei Facebook unter Veranstaltungen bzw. Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 21:00 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen 22:00 Uhr, am Freitag und Samstag sp

Herzlich willkommen auf den Seiten der VL-Kneipe sowie der IG Kultur des Kellnerstraße e.V. sowie unsere aktuellen Veranstaltungen findet ihr übrigens unter https://ludwigstrasse37.de und natürlich auch hier bei Facebook unter Veranstaltungen bzw. Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 21:00 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen 22:00 Uhr, am Freitag und Samstag sp

Wie gewohnt öffnen

26/12/2022
.....Morgen!
10/12/2022

.....Morgen!

Niemals vergessen...
09/11/2022

Niemals vergessen...

14/10/2022
09/10/2022

Im Gedenken an Kevin Schwarze und Jana Lange.

In diesem Jahr jährt sich der rechtsterroristischen Angriff von Halle zum dritten Mal. Am 9. Oktober 2019, an Jom Kippur 5780, versuchte ein Rechtsextremist in die Synagoge von
Halle einzudringen und an der dort versammelten Gemeinde mit selbstgebauten Waffen ein Blutbad anzurichten.

Dass es nicht dazu kam, ist allein der hölzernen Eingangstür zu verdanken, die dem Angriff standhielt und somit die Menschen dahinter vor dem schlimmsten bewahrte. Die Bitten der Gemeinde an die Polizei, Beamte an jüdischen Feiertagen vor der Synagoge zu positionieren, wurden vorher konsequent ignoriert und abgewiesen.

Als der Täter daran scheiterte, laut ihm "so viele Juden wie möglich umzubringen", erschoss er zuerst die Passantin Jana Lange. Danach stürmte er den Imbiss Kiez-Döner, wo er Kevin Schwarze erschoss. Später verletzte er noch zwei weitere Personen auf seiner Flucht schwer, bis er endlich gestoppt wurde. All dies wurde vom Täter live im Internet via Stream übertragen, um so viel Publikum wie möglich zu erreichen.

Während der Tat, sowie im darauffolgenden Gerichtsprozess wurde seine antisemitische, verschwörungsideologische und misogyne Weltsicht deutlich. Deren ideologischen Kern bildeten antisemitische Verschwörungstheorien wie der "großen Austausch" und von "geheimen Eliten", die im Hintergrund die Geschicke der Welt lenken würden.

Die Kontinuitäten von antisemitischer Gewalt seit 1945 zeigen bis heute den immerwährenden Zyklus vom Nichthandeln, Bestürzung und das darauffolgende Verdrängen und Vergessen mit weitgehend konsequenzlosem Hinnehmen der Zustände. Antisemitismus ist immer noch ein fester Bestandteil der demokratischen Gesellschaft und muss weltweit erkannt und bekämpft werden.

In Gedenken an die Ermordeten des 09. Oktober 2019. Unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen und Hinterbliebenen.

06/09/2022

Heute wieder lecker Küfa! 20:00 Uhr gibts Essen!

wir freuen uns auf euch!
30/08/2022

wir freuen uns auf euch!

NIGHTRIDE

Freitag 02. September
21:00 Glauchaer Platz

Lasst uns die letzten lauen Sommernächte nutzen und gemeinsam das tun, was wir am liebsten machen. Fahrrad fahren!

Wir wollen mit euch raus in die Nacht und gemeinsam den Straßenkatzen hinterher jagen. Ein Mal rund durch Halle.
Alle sind herzlich willkommen!

Es gibt eine Route, 26 km, moderates Tempo!

Ziel ist gegen 23:00 Uhr die VL Ludwigstrasse, da gibts noch ne kleine Erfrischung ;).

Bis Freitag!

No N***s, No Macker, No As****es!

Heute 16 Uhr Kundgebung auf dem  Marktplatz.
07/08/2022

Heute 16 Uhr Kundgebung auf dem Marktplatz.

23/07/2022

24.08.2022 kommt vorbei😎

Am Wochenende gibt's was auf die Ohren!Freitag Reil 78 Samstag VL Ludwigstrasse
14/07/2022

Am Wochenende gibt's was auf die Ohren!

Freitag Reil 78
Samstag VL Ludwigstrasse

Heute 15 Uhr Kundgebung...wir sehen uns.
28/06/2022

Heute 15 Uhr Kundgebung...wir sehen uns.

Morgen geht im Bistro Lorraine das letzte Mal die Tür auf. Diesmal soll es nichts für den Magen geben, sondern für die O...
26/06/2022

Morgen geht im Bistro Lorraine das letzte Mal die Tür auf. Diesmal soll es nichts für den Magen geben, sondern für die Ohren.

Kommt also vorbei und verpasst nicht das letzte Mal im Bistro Lorraine zu sein und lasst ein paar Spenden für die Steinstraße 34 da.

Kommt rum😎
26/06/2022

Kommt rum😎

.....hey friends, unser Empfehlung fürs Wochende: auf zur Galle! Deswegen lassen wir heute und morgen die Kneipe geschlo...
20/05/2022

.....hey friends, unser Empfehlung fürs Wochende: auf zur Galle! Deswegen lassen wir heute und morgen die Kneipe geschlossen. Wir sehen uns verkatert am Sonntag oder ab Dienstag in alter Frische!

Das Schiefe Haus in Halle ist besetzt!Kommt in die Breite Straße zum frisch besetzten Schiefen Haus und supportet die do...
16/05/2022

Das Schiefe Haus in Halle ist besetzt!

Kommt in die Breite Straße zum frisch besetzten Schiefen Haus und supportet die dort stattfindende Kundgebung und Besetzung!

Infos unter https://mobile.twitter.com/SchiefB

...es geht pünktlich los!
12/05/2022

...es geht pünktlich los!

07/05/2022

....und ab 10.00 Uhr am 08.Mai dann Befreier Picknick! Die KÜFA bereit Leckereien vor. Bringt gerne etwas mit. Der Sekt steht kalt! Denn wer nicht feiert hat verloren🥳!

Nicht mal mehr 24h und dann fängt unser Hausfest an. Wir freuen uns nach 3 Jahren endlich wieder unser Hausfest zu feier...
06/05/2022

Nicht mal mehr 24h und dann fängt unser Hausfest an. Wir freuen uns nach 3 Jahren endlich wieder unser Hausfest zu feiern. Kommt vorbei🥳😎

Am Donnerstag...kommt rum.
03/05/2022
zweiteroktober90 – Die Gewalt der Vereinigung

Am Donnerstag...kommt rum.

Online-Dokumentation neonazistischer Angriffe, die am 2./3. Oktober 1990, also zum Tag der Vereinigung der beiden deutschen Staaten stattgefunden haben.

Schaut da vorbei und lasst ein paar Taler für die Stein34 da.Reil 78
02/05/2022

Schaut da vorbei und lasst ein paar Taler für die Stein34 da.

Reil 78

Morgen 18 Uhr Hauptbahnhof 😎
30/04/2022

Morgen 18 Uhr Hauptbahnhof 😎

1. Mai - Tag gegen die Arbeit - Kundgebung am HBF in Halle/Saale

Der materielle Wohlstand auf der Welt wird immer größer. Durch technologischen Fortschritt und Steigerung der Produktivität benötigt es immer weniger Aufwand, Dinge zu produzieren, die wir für unser alltägliches Leben benötigen. Von diesen Errungenschaften profitieren allerdings immer weniger Menschen. Nicht einmal die (Arbeits-)Zeit, die wir verausgaben müssen, wird reduziert. Stattdessen gibt es Krieg, Umweltzerstörung und eine nicht enden wollende Pandemie obendrauf.

Die meisten Menschen wissen, dass so einiges gehörig schief läuft. Doch anstatt diesen Missständen auf den Grund zu gehen und sie in Kritik an den bestehenden Verhältnissen umzuwandeln, ergeben sie sich entweder einer Ohnmacht diesen gegenüber. Oder sie verfallen dem antisemitischen Ressentiment gegen die angeblich schuldigen „Banker“ und „Spekulanten“ und idealisieren im Gegensatz eine vermeintlich „wahre, schaffende Arbeit“, wie es schon die N***s taten. (1)

Seit Jahren steigen Miet-, Lebensmittel- und Kraftstoffpreise und sogar der durchschnittliche Monatslohn (2) eines „Vollbeschäftigten“ reicht spätestens seit den Verteuerungen in Folge des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine vorn und hinten nicht mehr. Der versprochene Mindestlohn von 12 €/h (Brutto) ab Oktober 2022 (3) kann deshalb nur als Witz bezeichnet werden.
Zusätzlich hat die Transformation des Arbeitsmarktes seit der anhaltenden Coronakrise von 2019 durch Homeoffice und Co. rasant an Fahrt aufgenommen. Kennzeichnend sind die Auflösung zwischen Frei- und Arbeitszeit, die Aufhebung erkämpfter Rechte von Arbeitnehmer:innen und das feste Etablieren einer „gig economy“. (4)

Dagegen gilt es sich zu wehren und jede einzelne dieser Schweinereien als solche zu benennen. Jeder Kampf für bessere Arbeitsbedingungen und ein sicheres Einkommen ist zu unterstützen und zu begrüßen.
Auch wenn sie das Leben im Hier und Jetzt stückweise verbessern, müssen wir uns jedoch bewusst machen, dass diese Reformen immer nur zu neuen Verschlimmbesserungen innerhalb des Bestehenden führen werden. Anschaulich wird diese Problematik anhand von "woker", "grüner" und/oder "feministischer" (Firmen-)Politik – der Stellenwert der Arbeit und die kapitalistische Konkurrenzgesellschaft bleiben unangetastet und kommen nun mal nicht ohne Verlierer:innen aus.

Gegenstand unserer Kritik soll nicht sein, dass Menschen im allgemeinen tätig sind und z.B. Häuser bauen, Musik machen, Kinder erziehen usw. - sondern zentral soll die momentane warenförmige Gestalt in der dies geschieht sein. Denn diese Tätigkeiten haben rein gar nichts miteinander gemein, außer, dass sie "Arbeit" sind.

Mit unterschiedlichen (Rede-)Beiträgen* wollen wir versuchen, mögliche Perspektiven auf etwas Besseres als das Bestehende zu eröffnen!

Wir rufen euch auf an unserer Kundgebung unter dem Motto "Gegen die Arbeit" am 1. Mai am Haupteingang des Hauptbahnhofs Halle/Saale (Bahnhofsplatz) um 18 Uhr teilzunehmen, denn:

"So naiv es heute auch erscheint, von Revolution zu sprechen, so viel dümmer ist es doch, seine ganzen Fähigkeiten darauf zu verschwenden, sich mit dem schlechten Bestehenden zu arrangieren, wo doch die globale Entwicklung des Kapitalismus jeder Bestimmung vernünftiger Zwecke spottet." (5)
___________________________________________

*Liste der Redebeiträge folgt zeitnah

1) antisemitische Ausfälle dieser Art finden sich zu Genüge auch bei Linken z.B. im aktuellen Aufruf zum „revolutionären 1. Mai“ in Frankfurt a. M. https://erstermaifrankfurt.noblogs.org/; schon im 19./20. Jh. sang die Arbeiterklasse in der Internationalen: „Die Müßiggänger schiebt beiseite!“

2) im Jahr 2021 durchschnittlich 4 100 Euro brutto https://www.destatis.de/.../Verd.../verdienste-branchen.html

3) https://www.bundesregierung.de/.../zwoelf-euro...

4) *SPD in Niedersachsen setzt Regelarbeitszeit aus https://taz.de/Arbeitszeitgesetz-in-Niedersachsen/!5825367/ „[…] bis zu zwölf Stunden am Tag, 60 Stunden in der Woche […]“
* Habeck will Renteneintrittsalter „auf freiwilliger Basis“ erhöhen https://www.jungewelt.de/.../422226.armut-im-ruhestand-40... https://www.tagesschau.de/.../habeck-rente-eintrittsalter...
* zur Auflösung von Arbeits- und Freizeit https://enarret.wordpress.com/.../02/corona-managing-class/

5) Redaktion strassenauszucker in „sweet dreams - straßen aus zucker statt kapitalismus“
https://www.youtube.com/watch?v=j06dAG_aS98

HEUTE 14 Uhr Bebel...
30/04/2022

HEUTE 14 Uhr Bebel...

29/04/2022
Die Argies sind bereits seit ein paar Stunden hier. 20 Uhr geht's los 🤩
29/04/2022

Die Argies sind bereits seit ein paar Stunden hier. 20 Uhr geht's los 🤩

Heute ordentlich einen reinzwillen mit den ARGIES  🥳🥸🙉
29/04/2022

Heute ordentlich einen reinzwillen mit den ARGIES 🥳🥸🙉

....farblich immer ein Spektakel..VL-die Kneipe
05/04/2022

....farblich immer ein Spektakel..VL-die Kneipe

....
05/04/2022

....

......Berta in Gefahr! Kommt und rettet sie......
16/03/2022

......Berta in Gefahr! Kommt und rettet sie......

8. März  Frauenkampftag ✊️✊️✊️Wir wollen den Tag nutzen um auf  in Deutschland aufmerksam zu machen. Im Schnitt wird jed...
08/03/2022

8. März Frauenkampftag ✊️✊️✊️

Wir wollen den Tag nutzen um auf in Deutschland aufmerksam zu machen. Im Schnitt wird jeden dritten Tag in Deutschland eine Frau ermordet. Femizide sind vor dem Hintergrund geschlechtsspezifischer Macht und Hierarchieverhältnisse zu sehen und werden besonders häufig durch Männer verübt!
Die Frauen werden getötet, weil sie Frauen sind. Der Mann wähnt sich in dem Glauben, dass die Frau ihm gehört, er die totale Macht über sie hat.

Über dies wollen wir noch mal Werbung machen für den feministischen radiotag auf Radio Corax machen!
Schaltet ein auf der 95.9 oder weltweit im Internetstream auf radiocorax.de.

Stellt eure Radios ins Fenster und auf öffentliche Plätze, streikt, diskutiert, feiert, revoltiert!

27/02/2022
.....mal ein optisch schönes Fremdbier#alles Scheiße
24/02/2022

.....mal ein optisch schönes Fremdbier
#alles Scheiße

14/02/2022

Adresse

LudwigStr. 37
Halle
06110

Öffnungszeiten

Dienstag 18:00 - 00:00
Mittwoch 18:00 - 00:00
Donnerstag 18:00 - 00:00
Freitag 18:00 - 00:00
Samstag 18:00 - 00:00
Sonntag 18:00 - 00:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von VL Ludwigstrasse erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an VL Ludwigstrasse senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Veranstaltungsort für Live-Musik in Halle

Alles Anzeigen

Bemerkungen

PROGRAMM IM OKTOBER///

02.10.2012, 20 Uhr · KüfA
03.10.2012, 21 Uhr · HELGA BLOHM DYNASTIE
04.10.2012, 21 Uhr · KARIKATURA
05.10.2012, 23 Uhr · UNITY DANCE

09.10.2012, 20 Uhr · KüfA
11.10.2012, 21 Uhr · DISTANCE + STRENGTH
12.10.2012, 22 Uhr · THE PSYCHONAUTS + A PONY NAMED OLGA
13.10.2012, 22 Uhr · MENIAK + PAZIFESTO

16.10.2012, 20 Uhr · KüfA
19.10.2012, 22 Uhr · KREISSÄGE + BEATGEMEINSCHAFT
20.10.2012, 22 Uhr · DEAF BLIND DUMB (DBD)

23.10.2012, 20 Uhr · KüfA
25.10.2012, 21 Uhr · THE INCREDIBLE HERRENGEDECK
26.10.2012, 22 Uhr · CLASSLESS KULLA & ISTARI LASTERFAHRER

30.10.2012, 20 Uhr · KüfA
x

Andere Veranstaltungsort für Live-Musik in Halle (alles anzeigen)

Südzimmer Sommer im Quartier Club No 1 Hiamk e.V Kunst- und Kulturverein Südliche Innenstadt Kusch-Concerts Volksbühne am Kaulenberg Klub Drushba Freilichtbühne Peißnitzinsel Peißnitzhaus Kultur GiG Kneipe Gleis 7 OBJEKT 5 Haus am Fuchsberg