Fischmüllers Kabinett

Fischmüllers Kabinett .

FISCHMÜLLERS Kabinett für außerordentliche Erfahrungen ist ein Raum in der Innenstadt Freiburgs im Breisgau, der sich im Ladengeschäft eines 1460 erbauten und denkmalgeschützten Hauses befindet. Dort finden vier mal im Jahr sogenannte Aktionswochen statt, in denen jeweils ein/e Künstler/in oder eine Künstlergruppe diesen Raum für 3 bis maximal 30 Tage bespielt, befüllt und belebt. In den ersten Tagen arbeitet der/die Künstler/in vor Ort. Anschließend werden die Arbeiten von der/m Künstler/in zu einer Ausstellung arrangiert und sind für ca. 3 Wochen öffentlich erfahrbar. Inhalten, Technik und Form sind wenig Grenzen gesetzt und sollten sich am Thema des jeweiligen Jahres orientieren. Der Ort fungiert als Experimentierfläche. Interaktion und der Versuch als solcher werden als Arbeitsweise begrüßt. Auch Scheitern kann als Ergebnis positiv gewertet werden. Nach Beendigung der vierten und damit letzten Aktionswoche wird ein Jahrbuch erscheinen, das eine Dokumentation über die gesamten Aktionswochen des Jahres enthält. Eine DVD mit Filmaufnahmen über die Künstler/innen und deren Arbeiten wird beiliegen. In den Zeiten außerhalb der Aktionswochen finden in unregelmäßigen Abständen kleinere Veranstaltungen statt. Während der Öffnungszeiten können Interessierte das Kabinett besuchen, mit Frau Müller und vielleicht anderen Interessierten ein Gespräch führen, sich anregen oder geziemt gehen lassen. Im Kiosk im Kabinett werden u.a. die Fischmüllers Jahrbücher verkauft, so wie verschenkbare Unnützlichkeiten, Kunst und Kunsthandwerk, Spiele, Kuscheltiere, Upcyclings und vieles mehr.

Morbus MuellerSchaufensterkunst Juni 2019Frau Müller
07/06/2019

Morbus Mueller
Schaufensterkunst Juni 2019
Frau Müller

01/05/2019
Kunstschaufenster im Mai: Vanessa Lieblich

Vanessa Lieblichs Kunst zeichnet sich vor allem aus durch eine an keinerlei Bedingungen geknüpfte Gefühlstiefe. Kaum ein anderer vermag es so sensibel und gleichzeitig ästhetisch gereift, innerste Erregung öffentlich erfahrbar zu machen. Es liegt ihrem Tun kein intellektuell aufschlüsselbares Rezept zugrunde. Es scheint ausschließlich ihren natürlichen Talenten, ihrem durch und durch gesunden Wesen, ihrer weiblichen Intuition und ihrem schnörkellosen Verstand zu entspringen, den Zuschauer und Leser zu berühren und zu bannen.
Und selbstverständlich hat Vanessa eine Botschaft. Und diese Botschaft lautet:
Scheut Euch nicht Eure Gefühle und innersten Werte zu zeigen! Teilt Eure Liebe, Eure Trauer, Eure Empathie, Euren Schmerz und Eure Sehnsüchte mit allen Menschen! Nicht jeder hat das Glück sein von Leid gebeuteltes Schicksal einer Allgemeinheit zuteil werden lassen zu können. Denn nur durch das Sichtbarmachen von Gefühlen wird Schmerz zu echtem Schmerz, Liebe zu wahrer Liebe, Schönheit zu großer Schönheit, Güte zu aufrichtiger Güte.
Und wenn alles gut geht, lässt sich damit sogar Geld verdienen!

Vanessa Lieblichs Wissen über die wahrhaft wichtigen Themen und Sinnhaftigkeiten, die das Menschsein ausmachen, ist überwältigend und verdient somit ALLER Aufmerksamkeit und Anerkennung!
Darum: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, belohnen Sie Vanessa mit einem LIKE!

Nicole A. Wietlisbach: Eine Ausnahmekünstlerin. Keine Allüren, ohne psychische Deformationen, sich nicht als den Mitte...
02/04/2019
Nicole A., Wietlisbach

Nicole A. Wietlisbach: Eine Ausnahmekünstlerin. Keine Allüren, ohne psychische Deformationen, sich nicht als den Mittelpunkt der Welt begreifend, nicht korrumpierbar, authentisch.
Und: Sie kann was.
www.nicolewietlisbach.ch
Sie vertritt das Kunstschaufenster von
Fischmüllers Kabinett im April.

Nicole A. Wietlisbach. Basel. Webseite der Künstlerin Nicole A. Wietlisbach. Auf dieser Webseite zeigt sie einen Ausschnitt und Einblick in ihre Arbeit.

28/02/2019
Edmund Knoll

Edmund Knoll ist Mensch.
Seine gesamte Gestalt trägt menschliche Züge.
Seine Füße. Seine Blasenfunktion. Seine Stirnfalten. Seine Pigmentsörungen. Sein Alter. Seine Blutgruppe. Seine seelische Verfasstheit. Seine Haarfarbe. Seine Sehbehinderung. Seine inneren und äußeren Organe. Seine Sprechweise. Sein Paarungsverhalten. Seine Vorliebe für Fettgebratenes. Die Begrenztheit seines Gehirns.
Im Monat März ist im Kunstschaufenster seine Videoarbeit
„Es gibt keine Unterschiede“ mit dem Untertitel „Ich bin auch nur ein Mensch“zu sehen.

Das Kunstschaufenster im FebruarDie in Insiderkreisen gut bekannte Konzeptkünstlerin Frau Dr. Hildegard Schneider-Wohll...
02/02/2019

Das Kunstschaufenster im Februar

Die in Insiderkreisen gut bekannte Konzeptkünstlerin Frau Dr. Hildegard Schneider-Wohlleben-Knaupp beschäftigt sich in ihren Werken mit dem Phänomen der Penetranz des Überflüssigen.

Auf vielfältige Weise thematisiert, illustriert und positioniert sie ihre Interventionen in Raum und Zeit und beeindruckt nicht zuletzt durch die verstörende Beiläufigkeit ihrer Arbeiten, die in Punkto Intensität und intellektueller Schärfe, garniert mit subtiler Sinnlichkeit, den Zuschauer beunruhigen und erregen. Versöhnenden Ausgleich als Möglichkeit – ob ästhetisch oder moralisch intoniert – zieht die Künstlerin grundsätzlich nicht in Betracht.

Die Gesamtarbeit trägt die Überschrift “Und jetzt?”, die vier Einzelarbeiten folgende Titel:

1. Warum nur ist alles so schön?

2. Es ist alles gesagt. Es ist schon lange alles gesagt . Es ist schon sehr lange alles gesagt.

3. Hitzewallungen blaufränkisch

4. Öffentliche Hinrichtung der Romantik

(Der kluge Betrachter wird in der Lage sein die Titel den jeweiligen Filmen zuordnen zu können)

Zusätzlich ist der KunstKondomautomat mit Miniaturkunst von Frau Dr. Hildegard Schneider-Wohlleben-Knaupp befüllt (Automatenschacht: Künstlerin des Monats Februar).

16/01/2019
Favour

Das Jahr 2019 beginnt bei Fischmüllers mit leichter Zeitverzögerung. Wie heißt es so schön: Aufgrund technischer Schwierigkeiten. Die hat nicht nur die Deutsche Bundeswehr. Im Schaufenster setzt Philip Jan Krajewski seine visuellen Folterwerkzeuge filmisch in Szene. Die Lichtquellen erlesener elektronischer Geräte, wie Gesichtsbräuner, Geldscheinprüfer, Nageltrockner et cetera, machen keinen Spaß. Sind jedoch im besten Wortsinn spannend.

Photos from Fischmüllers Kabinett's post
13/12/2018

Photos from Fischmüllers Kabinett's post

Photos from Fischmüllers Kabinett's post
03/12/2018

Photos from Fischmüllers Kabinett's post

Ausstellungseröffnung OT von und mit Jacob Ott und noch dazu mit Beiträgen der Kritiker der Kritisierbar. Alles war se...
01/10/2018

Ausstellungseröffnung OT von und mit Jacob Ott und noch dazu mit Beiträgen der Kritiker der Kritisierbar. Alles war sehr ernst und sehr wichtig.

Der Künstler auf Arbeit. Heute Abend dann wird das Ganze stehen, liegen, hängen.
30/09/2018

Der Künstler auf Arbeit. Heute Abend dann wird das Ganze stehen, liegen, hängen.

Neuer Monat - neue Kunst.Das Schaufenster von Fischmüllers Kabinett wird bis zum 29. September von Jürgen Rösch dekor...
03/09/2018

Neuer Monat - neue Kunst.
Das Schaufenster von Fischmüllers Kabinett wird bis zum 29. September von Jürgen Rösch dekoriert, der besonderen Wert darauf legt, nicht als Künstler beschimpft, sondern als Photograph benannt zu werden.
Die Ausstellung trägt - passenderweise zum Stand des Menschheitsgeschlechts - den Titel "Schlussverkauf" und zeigt Arbeiten von 1986 bis 2017. In Bunt, in Schwarzweiß und auf Folie. Gelungenes Arrangement, sehr schöne Bilder. Im Automaten daneben gibt es die ausgestellten Bilder im Miniaturformat in geringer Auflage käuflich zu erwerben.

Seit August 2018 wird Fischmüllers Kabinett durch ein zusätzliches Format bereichert.Das Schaufenster wird im monatlic...
01/08/2018

Seit August 2018 wird Fischmüllers Kabinett durch ein zusätzliches Format bereichert.
Das Schaufenster wird im monatlichen Wechsel zur Ausstellungsfläche.

Den Beginn macht die in New York aufgewachsene und in Freiburg lebende Künstlerin Laurie Mlodzik.
Unbedingt sehenswert!

Aktuell im Schaufenster: Kurzfilme aus heimischer und benachbarter Produktion. Der Automat ist zwar nicht mehr ganz neu,...
02/07/2018

Aktuell im Schaufenster: Kurzfilme aus heimischer und benachbarter Produktion. Der Automat ist zwar nicht mehr ganz neu, aber nützlich und formschön.
In den kommenden Tagen folgen weiterführende Informationen.

Nach einer guten Woche Arbeit, kann man seit Montag, dem 18. Septemeber, Ninas Ergebnisse, äußerst sorgfältig durchch...
20/09/2017

Nach einer guten Woche Arbeit, kann man seit Montag, dem 18. Septemeber, Ninas Ergebnisse, äußerst sorgfältig durchchoreografiert und mit viel Liebe und Spaß am Detail in Fischmüllers Kabinett betrachten, lesen, sich anregen und irritieren lassen. Außerordentlich schlau, die Nina.

Nina Liška Rieben arbeitet.
13/09/2017

Nina Liška Rieben arbeitet.

Finissage Julien Fettkötter
31/07/2017

Finissage Julien Fettkötter

Biervorräte aufgebraucht. Akkuschrauber leer. Speicherkarte voll. Letzte Schraube reingedreht.Die erste Woche im Kabine...
09/07/2017

Biervorräte aufgebraucht. Akkuschrauber leer. Speicherkarte voll.
Letzte Schraube reingedreht.
Die erste Woche im Kabinett hat Julien Fettkötter mit vollem körperlichen Arbeitseinsatz bravourös gemeistert.
Der White Cube ist verschlossen und kann ab Montag besichtigt werden. Die Außenwände, versteht sich.
Das Schätzchen im Innern wird am 30. Juli um 19 Uhr zur Finissage freigelegt.

Photos from Fischmüllers Kabinett's post
07/07/2017

Photos from Fischmüllers Kabinett's post

Fischmüllers Kabinett's cover photo
22/05/2017

Fischmüllers Kabinett's cover photo

Jürgen Rösch war mit dem Vorgängerfoto nicht zufrieden und es kommen bestimmt noch weitere Optimierungsversuche nach....
14/05/2017

Jürgen Rösch war mit dem Vorgängerfoto nicht zufrieden und es kommen bestimmt noch weitere
Optimierungsversuche nach. Irgendwann lasse ich öffentlich abstimmen, welches Urlaubsfoto das schönste ist. Einen schönen Muttertag wünscht Frau Müller

10/05/2017

Verehrter Freundeskreis von Fischmüllers Kabinett,
zur Zeit findet nichts, wirklich gar nichts statt. Zeit der Muse und Vergänglichkeit. Auch mal schön.
Erst am 2. Juli um 19 Uhr gibt es mit Julien Fettkötter wieder was zu erleben. Also bitte ich freundlichst diesen Termin schon mal vorzumerken, konkrete Angaben folgen sicher.
Dank und Gruß
Frau Müller

Fischmüllers Kabinett's cover photo
24/04/2017

Fischmüllers Kabinett's cover photo

Joëlle Valterio in Fischmüllers Kabinett. Ganz schön schön.
11/04/2017

Joëlle Valterio in Fischmüllers Kabinett. Ganz schön schön.

Timeline Photos
27/03/2017

Timeline Photos

Eröffnung am 5. Februar 2017Fotos: Jürgen Rösch
11/02/2017

Eröffnung am 5. Februar 2017
Fotos: Jürgen Rösch

Timeline Photos
14/01/2017

Timeline Photos

Timeline Photos
14/01/2017

Timeline Photos

14/01/2017

Am Sonntag, den 5. Februar 2017 um 19 Uhr ist es soweit.
Mit dem vielversprechenden Motto "Schönheit und Verzicht" geht Fischmüllers Kabinett ins zweite Jahr.
Beginnen tut das Ganze mit einer Gruppenausstellung zum Thema.
Da die beteiligten Künstlerinnen und Künstler sehr unterschiedliche Hintergründe und Ausrichtungen besitzen wird eine gewisse Komplexität erwartet.
Zu sehen sind Arbeiten von:

Alexandra Centmayer (FR)
Jürgen Oschwald (FR)
Andrea Hess (FR)
Horst Sobotta (FR)
Katrin Riedel (KA)
Reinhard Wiedemer (FR)
Andrea Christl (FR)
Jens Reichert (FR)
Nicole Mittas (FR)
Matthias Schleifer (KA)
Jacob Ott (FR)

Neben visuellen Einblicken und Eindrücken findet das ein oder andere Ereignis statt, das möglicherweise in freudiger Erregung enden möge.
Auf Ihren wohlwollenden Besuch freuen wir uns.
Sehr.

09/01/2017

Verehrte Gäste, Freunde, Mitwirkende, ein gutes neues Jahr wünschen wir an dieser Stelle. Das Kabinett macht Pause bis zum 4. Februar 2017. Am 5. Februar wird um 19 Uhr das neue Motto "Schönheit und Verzicht" u.a. mit einer Gruppenausstellung eingeführt. In den nächsten Tagen an dieser Stelle mehr. Merci und bis demnächst.

Marco Schuler. Neue Arbeiten. Zu sehen Mo-Fr 16-18 Uhr. Fotos: Jürgen Rösch
01/12/2016

Marco Schuler. Neue Arbeiten. Zu sehen Mo-Fr 16-18 Uhr. Fotos: Jürgen Rösch

Nicole A. Wietlisbach
18/09/2016

Nicole A. Wietlisbach

Timeline Photos
03/09/2016

Timeline Photos

17/08/2016

..... das Leben ist mir ein wenig in die Planungen
gegrätscht, darum bis 16. September 2016 Sommerpause....
Am 17. September geht es weiter mit Nicole A. Wietlisbach aus Basel,
auf die ich mich schon sehr freue.
Details werden in Kürze bekannt gegeben.
Bis dahin erst mal herzlichen Dank an alle Gäste, Besucher,
Freunde und Kollegen, die Fischmüllers Kabinett durch ihre
reizende Anwesenheit und Unterstützung
bereichert und belebt haben.
Merci

Frau Müller

Untitled Album
23/06/2016

Untitled Album

19. Juni Begrüßung Albrecht Fersch
20/06/2016

19. Juni Begrüßung Albrecht Fersch

03/05/2016
Einzug der Götter

Begruessungszeremonie fuer Matthias Schleifer in Fischmuellers Kabinett fuer ausserordentliche Erfahrungen. Der Anfang ist das Ende ist der Anfang ist das En...

Adresse

Fischerau 10
Freiburg Im Breisgau
79098

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Fischmüllers Kabinett erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Fischmüllers Kabinett senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen