Centre Culturel Français Freiburg

Centre Culturel Français Freiburg Deutsch-Französisches Kultur- und Sprachzentrum in Freiburg Das CCFF sieht sich als Vermittler und Träger französischer Kultur und Sprache in Deutschland und arbeitet mit vielen kulturellen Einrichtungen der Stadt und Umgebung zusammen, z.B.
(4)

Frankreich-Zentrum der Universität, Galerien, Theater, Museen, Kinos, Jazzhaus u.a.

Mission: Hauptziel und -funktion des Centre Culturel ist die Förderung des deutsch-französischen Dialogs in allen Bereichen: sprachlich, kulturell und politisch.

Wie gewohnt öffnen

06/10/2020
| LITERATUR | 📚Aus Anlass der Veröffentlichung des Buches "La Parisienne – Das neue Paris: Die Stadt der Frauen" von Lin...
02/10/2020

| LITERATUR | 📚

Aus Anlass der Veröffentlichung des Buches "La Parisienne – Das neue Paris: Die Stadt der Frauen" von Lindsey Tramuta hat die Zeitung Le Monde zwei interessante Artikel verfasst:

https://www.lemonde.fr/m-styles/article/2020/09/18/lindsey-tramuta-a-paris-je-voulais-eviter-de-passer-pour-l-americaine-inculte-et-sans-gout_6052726_4497319.html

Und ein typisches Rezept aus den USA: das Cornbread
https://www.lemonde.fr/les-recettes-du-monde/article/2020/09/18/le-cornbread-la-recette-de-lindsey-tramuta_6052728_5324493.html

Wir laden Sie auch gerne ein, ihren Blog Lost In Cheeseland zu besuchen: https://www.lostincheeseland.com/

Viel Spaß beim Lesen!

01/10/2020
AUSSTELLUNG | TRANSITIONS - Freiburger nocturne 2020 Teil 1

| AUSSTELLUNG |

Schöne Rückblick auf die Eröffnung unserer aktuellen Ausstellung "Transitions" aus Anlass der Nocturne vom 18.09.2020 📸

Video von der Kunsthistorikerin Dr. Caroline Li-Li Yi (Doktor Yi auf Youtube).

🇩🇪 Besichtigung möglich bis zum 30.10.2020 (9:00 - 13:00)
Sie können auch gerne eine Führung, auf Deutsch oder Französisch, zu Ihrem Wunschtermin reservieren. Bei Interesse melden Sie sich bei uns:
(0761) 2073915 / [email protected]

🇫🇷 Visitez l'exposition jusqu'au 30.10.2020 (de 9h à 13h).
Vous pouvez également réserver un créneau pour une visite guidée, en français ou en allemand. Si vous êtes intéressés, vous pouvez nous contacter par téléphone au (0761) 2073915 ou par mail à [email protected].

https://www.youtube.com/watch?v=Eq4hqhOvYH4

In diesem Clip (Teil 1/2) stellt die Kunsthistorikerin Dr. Caroline Li-Li Yi aus Anlass der Nocturne vom 18.9.2020 die Ausstellung "Transitions" vor. • Dokto...

✨🎬  GEWINNSPIEL – EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN 🎬✨ Ab 8. Oktober 2020 in den deutschen Kino! In Freiburg wird der...
01/10/2020

✨🎬 GEWINNSPIEL – EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN 🎬✨

Ab 8. Oktober 2020 in den deutschen Kino! In Freiburg wird der Film im Kino Harmonie zu sehen sein.

Zum Start des Films in Deutschland verlosen wir 2x2 Freikarten! 🎫

Die Teilnahme ist ganz einfach: folgt uns und Neue Visionen Filmverleih GmbH auf Facebook, klickt auf "Gefällt mir" und teilt diesen Beitrag!

Zum Inhalt: Patience (Isabelle Huppert) ist selbstbewusst, unabhängig und vor allem schlagfertig. Nur bei ihren Finanzen ist Luft nach oben. Als Dolmetscherin im Drogendezernat übersetzt sie abgehörte Telefonate der Drogenszene und ist dafür massiv unterbezahlt. Als das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter wegen unbezahlter Rechnungen droht, die alte Dame auszuquartieren, gerät Patience unter Handlungsdruck. Der Zufall will es, dass gerade eine Drogenlieferung auf dem Weg nach Paris ist. Patience entscheidet sich spontan gegen die Ehrlichkeit und sabotiert die Beschlagnahmung der Drogen. In Eigenregie fahndet sie nach dem hochwertigen Hasch – und wird fündig. Patience macht sich sofort fröhlich ans Werk und zeigt sich von ihrer besten Seite: als begnadete Verkäuferin mischt sie den Pariser Drogenmarkt maximal auf.

Trailer: https://youtu.be/56nl-pMkcQ0

Friedrichsbau | Harmonie | Kandelhof Kinos

28/09/2020
AUSSTELLUNG | Tout le jour il fait nuit noire - BPM 2020

| AUSSTELLUNG | 📸

Rückblick auf die Ausstellung der Biennale de la Photographie de Mulhouse "Tout le jour il fait nuit noire" von Thérèse Verrat und Vincent Toussaint.

Kuratorin: Virginie Huet

Bis 10.01.2021 können Sie sie noch im Musée des Beaux Arts Mulhouse besuchen.

Biennale de la Photographie de Mulhouse

https://youtu.be/jHM_mpWXRO0

Im Rahmen von THIS IS THE END - Biennale de la Photographie de Mulhouse 2020 Thérèse Verrat, Vincent Toussaint Commissariat d’exposition / Kuratorin : Virgin...

28/09/2020
Frankreich-Zentrum

| LITERATUR |

Das Frankreich-Zentrum hat sich mit Helene Bukowski getroffen und hat dieses schöne Interview ausgeführt.

Auf eine Kaffee mit...

Helene Bukowski, Autorin und derzeit Stipendiatin im Literarischen Tandem, hat sich Rebecca Junglas, wissenschaftliche Hilfskraft am Frankreich-Zentrum getroffen.
Das Interview könnt Ihr auf dem Blog des Frankreich-Zentrums lesen:
http://www.fz-blog.uni-freiburg.de/2020/09/25/literarisches-tandem-eindruecke-von-helene-bukowski/

Los geht's nach Neukaledonien! ✈️ Facebook Live ab 19.30
24/09/2020

Los geht's nach Neukaledonien! ✈️ Facebook Live ab 19.30

Vortrag | Neukaledonien: Porträt(s) einer Gesellschaft im Umbruch

Das zu Frankreich gehörige Archipel Neukaledonien liegt im Südpazifik und ist in Deutschland wenig bekannt. Aufmerksamkeit erlangt es gelegentlich durch die Bestrebungen der autochthonen Bevölkerung, die vollständige politische Unabhängigkeit zu erlangen. Der Fotograf und Geograf Sebastian Schröder-Esch bereiste das Land Ende 2019 während mehrerer Wochen. Von vielfältigen Begegnungen und Impressionen der neukaledonischen Gesellschaft wird er in Wort, Bild und Ton berichten. Im Mittelpunkt seiner Präsentation stehen besondere Menschen, die seinen Weg kreuzten. Durch ihre Porträts wird ein Einblick in den Alltag und die Stimmungslage quer durch die Bevölkerung gegeben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der faszinierenden ethnisch-kulturellen Vielfalt der Bewohner Neukaledoniens - ein Ergebnis von mehr als zweihundert Jahren Einwanderung, Kolonialismus, Zwangsmigration, Globalisierung und nicht zuletzt Tourismus.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist die Anmeldung erforderlich: [email protected] / 0761 20739-15
Eintritt: frei

https://ccf-fr.de/events/vortrag-neukaledonien-portraets-einer-gesellschaft-im-umbruch/

©Sebastian Schroeder-Esch

23/09/2020
Institut français Deutschland

Institut français Deutschland

Schreibt uns einfach und tauscht Euch mit unseren französischsprachigen Kollegen am Institut français Deutschland aus. Mit Französisch #plusloin

Vortrag | Neukaledonien: Porträt(s) einer Gesellschaft im UmbruchDas zu Frankreich gehörige Archipel Neukaledonien liegt...
21/09/2020

Vortrag | Neukaledonien: Porträt(s) einer Gesellschaft im Umbruch

Das zu Frankreich gehörige Archipel Neukaledonien liegt im Südpazifik und ist in Deutschland wenig bekannt. Aufmerksamkeit erlangt es gelegentlich durch die Bestrebungen der autochthonen Bevölkerung, die vollständige politische Unabhängigkeit zu erlangen. Der Fotograf und Geograf Sebastian Schröder-Esch bereiste das Land Ende 2019 während mehrerer Wochen. Von vielfältigen Begegnungen und Impressionen der neukaledonischen Gesellschaft wird er in Wort, Bild und Ton berichten. Im Mittelpunkt seiner Präsentation stehen besondere Menschen, die seinen Weg kreuzten. Durch ihre Porträts wird ein Einblick in den Alltag und die Stimmungslage quer durch die Bevölkerung gegeben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der faszinierenden ethnisch-kulturellen Vielfalt der Bewohner Neukaledoniens - ein Ergebnis von mehr als zweihundert Jahren Einwanderung, Kolonialismus, Zwangsmigration, Globalisierung und nicht zuletzt Tourismus.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist die Anmeldung erforderlich: [email protected] / 0761 20739-15
Eintritt: frei

https://ccf-fr.de/events/vortrag-neukaledonien-portraets-einer-gesellschaft-im-umbruch/

©Sebastian Schroeder-Esch

Literarisches Gespräch | Helene Bukowski und Iris WolffAm 22. SeptemberDas Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Univers...
20/09/2020

Literarisches Gespräch | Helene Bukowski und Iris Wolff

Am 22. September

Das Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, das Literaturhaus Freiburg und das Centre Culturel Français Freiburg vergeben im Jahr 2020, anlässlich des Stadtjubiläums „Freiburg 2020 – 900 Jahre jung“, einmalig zwei literarische Nachwuchsstipendien. Begleitet werden die Stipendiat*innen jeweils von einer/einem in Freiburg lebenden Mentor/in.

Nachwuchsautorin Helene Bukowski zur Halbzeit ihrer Residenz - Gespräch mit Residenzmentorin Iris Wolff, Schriftstellerin
“Literarisches Tandem” Im Rahmen des Stadtjubiläums “900 Jahre jung”

Anmeldung erforderlich : [email protected]
Eintritt: frei
https://ccf-fr.de/events/literarisches-gespraech-helene-bukowski-und-iris-wolff/

🇩🇪 Vorbereitung der Ausstellung Transitions 📸CYRILLE WEINER, ANJA BOHNHOF, MELISSA DECAIRE, CAMILLE GHARBI, JEAN-BAPTIST...
15/09/2020

🇩🇪 Vorbereitung der Ausstellung Transitions 📸

CYRILLE WEINER, ANJA BOHNHOF, MELISSA DECAIRE, CAMILLE GHARBI, JEAN-BAPTISTE GURLIAT

Führungen (D und F) durch Catherine Merckling, Co-Leiterin von La Chambre, Straßburg, und Mitglied der Jury Archifoto, am Freitag, 18.09.2020, 18.00 – 22.00 Uhr
19 Uhr (Deutsch) • 19.30 Uhr (Französisch) • 20 Uhr (Deutsch) • 20.30 Uhr (Deutsch)
Anmeldung erforderlich: [email protected] / 0761 20739-15

In Zusammenarbeit mit La Chambre Strasbourg und Maison européenne de l'architecture - Rhin supérieur.

🇫🇷 Préparation de l'exposition Transitions 📸

Visites guidées en allemand et en français de Catherine Merckling, codirectrice de La Chambre à Strasbourg et membre du jury Archifoto, vendredi 18.09.20, 18h – 22h
19h (Allemand) • 19h30 (Français) • 20h (Allemand) • 20h30 (Allemand)
Réservation: [email protected] / 0761 20739-15

AUSSTELLUNG | TRANSITIONSEröffnung im Rahmen der nocturne der Freiburger Kunsträume mit Führungen (D und F) durch Cather...
14/09/2020

AUSSTELLUNG | TRANSITIONS

Eröffnung im Rahmen der nocturne der Freiburger Kunsträume mit Führungen (D und F) durch Catherine Merckling, Co-Leiterin von La Chambre, Straßburg, und Mitglied der Jury Archifoto, am Freitag, 18.09.2020, 18.00 – 22.00 Uhr
19 Uhr (Deutsch) • 19.30 Uhr (Französisch) • 20 Uhr (Deutsch) • 20.30 Uhr (Deutsch)
Um Anmeldung wird bis 16.09. gebeten: [email protected]e / 0761 20739-15

CYRILLE WEINER, ANJA BOHNHOF, MELISSA DECAIRE, CAMILLE GHARBI, JEAN-BAPTISTE GURLIAT
Preisträger des Wettbewerbs Archifoto 2019
Ausstellung bis 30. Oktober 2020.

In Zusammenarbeit mit La Chambre Strasbourg und Europäisches Architekturhaus - Oberrhein.

https://ccf-fr.de/events/ausstellung-transitions/

| KINO | 🎬Fintenreich, französisch, fabelhaft: die großartige Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und f...
11/09/2020

| KINO | 🎬

Fintenreich, französisch, fabelhaft: die großartige Isabelle Huppert beweist ihr riesiges Komödientalent und flunkert sich mit großer Schlagfertigkeit durch die Königsdisziplinen unter den Männerdomänen. Regisseur Jean-Paul Salomé gelingt mit „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ eine herrlich scharfsinnige und beschwingte Verwechslungskomödie auf höchstem Humor-Niveau. DAS Komödien-Must-See des Jahres ab 8. Oktober!

In Freiburg wird der Film im Kino Harmonie Lichtspiele zu sehen sein.

Den Trailer zum Film finden Sie unter folgendem Link:
https://youtu.be/56nl-pMkcQ0

Weitere Informationen finden Sie auf der Website zum Film:
http://www.eine-frau-mit-berauschenden-talenten.de/

10/09/2020
ccf-fr.de

3 Erzieher(in) gesucht für den deutsch-französischen Kindergarten/krippe 🔎

https://ccf-fr.de/wp-content/uploads/2020/09/Stellenangebote_Erzieher-in_DF_Kita_Septembre2020.pdf

Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Freiburg e.V.
28/08/2020

Carl-Schurz-Haus/Deutsch-Amerikanisches Institut (DAI) Freiburg e.V.

Es ist da, unser druckfrisches Kulturprogramm für die ersten beiden Herbstmonate, das aus einem Mix von Live-Events mit eingeladenen Gästen vor Ort und innovativen Online-Formaten bestehen wird. Auf dem Titelbild strahlt unser Gast am Freitag, 02. Oktober um 20 Uhr im Artjamming, ein Expat-Multitalent in Paris: Wer die betörende, geschichtsträchtige Prachtstadt an der Seine bisher vor allem für ein riesiges Freilicht-Museum hielt, den belehrte bereits das erste Bestseller-Buch der seit 2006 dort lebenden amerikanischen Autorin Lindsey Tramuta (Lost In Cheeseland) – "The New Paris: The People, Places & Ideas Fueling a Movement" – eines Besseren.

Frankreichs historische Hauptstadt ist hochdynamisch und verwandelt sich derzeit unter der wiedergewählten Bürgermeisterin Anne Hidalgo in ein fortschrittliches Zukunftsprojekt, voll von frischen Ideen, offen für faszinierende Innovationen. Der Nachfolgeband "The New Parisienne" (auf Deutsch im Midas Verlag) greift das Prinzip der freien Streifzüge der Kultur-, Food- und Reisejournalistin aus Philadelphia, Pennsylvania durch die sich stetig verjüngende "City Of Light" auf, findet aber einen anderen Schwerpunkt: Tramuta schildert in 50 einfühlsamen Porträts, wie moderne Frauen abseits des abgekämpften Klischees von der blütenweißen, superschlanken, modesüchtigen Pariserin das neue Gesicht der Metropole prägen – komplex und vielfältig.

Unter den Porträtierten sind Prominente wie Bürgermeisterin Hidalgo höchstpersönlich oder Star-Schriftstellerin Leïla Slimani, aber auch Aktivistinnen, Geschäftsgründerinnen, Visionärinnen oder Küchenchefinnen. Lindsey Tramuta schreibt u.a. für The New York Times, The Wall Street Journal und Bon Appétit Magazine. Ihr Podcast "The New Paris" vertieft ihre Themen. Das Centre Culturel Français Freiburg ist unser Partner für diese Lesung. Es gelten Hygiene- und Abstandsregeln. Ihr könnt euch für diese und andere Veranstaltungen im Kulturprogramm in Kürze erstmals mit einem Klick über unsere Homepage Karten sichern!

✨🎬  GEWINNSPIEL – DREI TAGE UND EIN LEBEN 🎬✨ Am 03. September: das packende Drama DREI TAGE UND EIN LEBEN nach dem Beste...
27/08/2020

✨🎬 GEWINNSPIEL – DREI TAGE UND EIN LEBEN 🎬✨

Am 03. September: das packende Drama DREI TAGE UND EIN LEBEN nach dem Besteller des preisgekrönten Autors Pierre Lemaitre ins Freiburger Harmonie Kino!

Zum deutschen Kinostart des Films verlost das CCFF 2 Freikarten! 🎫
Die Teilnahme ist ganz einfach: folgt uns auf Facebook, klickt auf "Gefällt mir" und teilt diesen Beitrag!

Zum Inhalt: Als der kleine Rémi in einem Dorf in den Ardennen verschwindet, stehen alle unter Schock. Nur der 12-jährige Antoine weiß, was wirklich geschah und schweigt…

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Jm9H_Hs9wJM

Atlas Film
Friedrichsbau | Harmonie | Kandelhof Kinos

Biennale de la Photographie de Mulhouse
20/08/2020

Biennale de la Photographie de Mulhouse

Vous prévoyez un Week-end photo à Mulhouse ?
Voici le programme des 3 journées d’ouverture de la BPM :

Vendredi 11 septembre
14h / Quai des Cigognes, Berges de l’Ill
Visite et rencontre avec les photographes Jessica Auer et Guillaume Collignon
16h / Parvis du Chrome (à coté de la gare) et Canal Rhin-Rhône
Ouverture de l’exposition des Écoles Supérieures d’Art du Grand Est
A partir de 17h / Musée des Beaux-Arts*
Ce noir tout autour qui parait nous cerner
Visites de l’exposition avec Nolween Brod, Isabelle Giovacchini, Gert Goiris, Jean-Baptiste Grangier, Alain Willaume et la commissaire Anne Immelé
A partir de 17h / Musée des Beaux-Arts*
Tout le jour il fait nuit
Visites de l’exposition en présence des photographes Thérèse Verrat et Vincent Toussaint et de la commissaire Virginie Huet

*sur réservation au 03 89 33 78 11 ou [email protected]

Samedi 12 septembre
11h / La Filature
Visites de l’expo Christophe Bourguedieu en présence du photographe
12h30 / Chapelle Saint Jean
Vernissage de l’exposition de Serge Lhermitte
14h / Musée des Beaux-Arts*
Visites de l’exposition avec Thérèse Verrat et Vincent Toussaint
Visites de l’exposition avec Nolwenn Brod, Isabelle Giovacchini, Jean-Baptiste Grangier
(sur réservation au 03 89 33 78 11 ou [email protected] )
14h-18h / Bibliothèque Grand’Rue
Le livre comme espace photographique : Une après-midi dédiée aux modes d’éditions de la photo contemporaine. En lien l’exposition imaginée par Pascal Amoyel, la BPM propose des rencontres avec des photographes et éditeurs. Au programme de l’après-midi : Présentation de livres, projections et discussions, signatures, autant de témoignages de la vitalité et de la diversité des éditions photographiques, avec un focus sur des livres en lien avec This Is the End, thématique de la BPM 2020.
14h-18h / Patio Bibliothèque Grand’Rue
Découverte d’ouvrages en présence des auteurs
Focus sur les diplômés de l’Écal, Lausanne proposition d’Ange-Frédéric Koffi : Noé Cotter, Matthieu Croizier, Alexandra Dautel, Line Petitguyot. Focus sur la Régio, proposition de Marie-Paule Bilger : Patrick Bogner, Guillaume Chauvin, Jean-Jacques Delattre, Françoise Saur, Dana Popescu, Sandrine Rummelhardt
Focus sur des photographes édités par Médiapop : Philip Anstett, Pascal Bastien, Francis Kauffmann, Ayline Olukman.
& Présentation du Prix Jeunes Talents vfg, Zurich.
15h00-17h00 / Salle de conférence Bibliothèque Grand’Rue
PARLONS LIVRES PHOTOS
Modérateur : Nicolas Bézard
15h Alain Willaume, pour Coordonnées 72/18, éditions Xavier Baral
15h30 Geert Goiris, pour World Without Us, Roma
16h Ayline Olukman pour La Mue, Médiapop Éditions
16h30 Thomas Boivin pour A short Story, auto-édité
17h / Galerie de la Bibliothèque Grand’Rue
Vernissage de l’exposition, suivi d’une visite par Pascal Amoyel (commissaire) et d’une présentation des livres d’Olivier Kervern, Antoine Seiter et Jean Marquès par les auteurs.
19h / Café au Kohi
Vernissage de l’exposition de Thomas Boivin

Dimanche 13 septembre
11h / Le Séchoir
Visite de l’exposition, en présence des photographes et du commissaire Mickaël Roy
14h00-18h /Parcours de découverte des installations extérieures
14h / Chalampé, devant la Bibliothèque
Rencontre avec Lynn Alleva Lilley (sous réserve)
15h / Ottmarsheim, devant la piscine Aquarhin
Rencontre avec Jessica Auer
16h / Hombourg, devant le presbytère et rue Principale
Rencontre avec Geert Goiris suivi à 17h00 verre de l’amitié.

LumniDiese Seite bietet eine Fülle an Material für Französischlehrer im Ausland. Sie finden dort viele Lernmappen in ver...
19/08/2020
Lumni | Educateurs & Médiateurs

Lumni

Diese Seite bietet eine Fülle an Material für Französischlehrer im Ausland. Sie finden dort viele Lernmappen in verschiedenen Niveaus, die nach Thema organisiert sind. Es ist für jeden etwas dabei!

***

Lumni

Cette page offre un éventail de matériel pour les professeurs de français à l'étranger. Vous pouvez y trouver beaucoup de dossiers pédagogiques de différents niveaux, organisés par thèmes. Il y en a pour tous les goûts !

https://educateurs.lumni.fr/francais-et-langues-etrangeres

Découvrez chaque semaine, les nouveautés éducatives pour apprendre autrement : Méthodologies, jeux, exercices et vidéos explicatives en ligne.

Adresse

Münsterplatz 11 / Im Kornhaus
Freiburg Im Breisgau
79098

Allgemeine Information

Unsere Öffnungszeiten sind derzeit: Montag - Freitag: 9 Uhr - 13.00 Uhr Samstag: Bibliothek und Ausstellung sind am Samstag bis auf weiteres geschlossen.

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 13:00
Dienstag 09:00 - 13:00
Mittwoch 09:00 - 13:00
Donnerstag 09:00 - 13:00
Freitag 09:00 - 13:00

Telefon

0761 207390

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Centre Culturel Français Freiburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Centre Culturel Français Freiburg senden:

Videos

Our Story

Das Centre Culturel Français Freiburg befindet sich im Kornhaus auf dem Münsterplatz im ersten und zweiten Obergeschoss. Die drei Säulen des CCFF sind die SPRACHvermittlung, das SPRACHgebundene Kulturangebot sowie die französischSPRACHIGE Mediathek.

Kultur


  • regelmäßige Eigen- und Kooperationsveranstaltungen

  • Lesungen in französischer Sprache

  • Ausstellungen

  • Vorträge

  • Theaterstücke

  • Konzerte

  • Filmvorführungen
  • Dreimal im Jahr erscheint ein ausführlicher Veranstaltungskalender, der im CCFF und an allen wichtigen Stellen in Freiburg ausliegt.

    Sprache


  • Kinder- und Schülerkurse/ Nachhilfe

  • Kurse für alle Sprachniveaus (A1 – C1)/ Privatkurse/ Firmenkurse

  • Seniorenkurse

  • Theaterkurse

  • DELF/DALF/ Prüfungen
  • Dreimal im Jahr erscheint ein ausführliches Kursprogramm, das im CCFF und an allen wichtigen Stellen in Freiburg ausliegt.

    Mediathek

    Die Mediathek des Centre Culturel Français Freiburg umfasst 6000 Bücher, 400 Musik-CDs, 750 DVDs und zehn Zeitschriften-Abonnements. Für Französischlernende gibt es einen nach Sprachniveau sortierten Bereich. Tauchen Sie ein in die frankophone Welt und entdecken Sie sowohl Klassiker, als auch aktuelle Bestseller.

    Für Kursteilnehmer und Mitglieder des Fördervereins ist die Ausleihe ab Anmeldedatum für ein Jahr kostenlos. Alle externen Nutzer zahlen eine Jahresgebühr.

    Kunst & Unterhaltung in der Nähe


    Andere Kunst & Unterhaltung in Freiburg im Breisgau

    Alles Anzeigen