Centre Culturel Français Freiburg

Centre Culturel Français Freiburg Deutsch-Französisches Kultur- und Sprachzentrum in Freiburg
(10)

Das CCFF sieht sich als Vermittler und Träger französischer Kultur und Sprache in Deutschland und arbeitet mit vielen kulturellen Einrichtungen der Stadt und Umgebung zusammen, z.B. Frankreich-Zentrum der Universität, Galerien, Theater, Museen, Kinos, Jazzhaus u.a.

Mission: Hauptziel und -funktion des Centre Culturel ist die Förderung des deutsch-französischen Dialogs in allen Bereichen: sprachlich, kulturell und politisch.

Habit ihr Lust, ein richtiger französischer Chefkoch zu werden? 🤩😋Hier ist die perfekte Internetseite für euch! ...
13/05/2019
Marmiton.org

Habit ihr Lust, ein richtiger französischer Chefkoch zu werden? 🤩😋

Hier ist die perfekte Internetseite für euch! 👇

A vos fourneaux ! 😏

https://www.marmiton.org/

Goethe-Institut Lyon
08/05/2019

Goethe-Institut Lyon

Urgent ! Offre de stage au Goethe-Institut Lyon ‼️

#stage #interculturel #francoallemand #juin #juillet

🎬 MORGEN, 19:30 UHR - CINE-CLUB : LE NOM DES 86 🎬In Anwesenheit der Regisseure Emmanuel Heyd und Raphaël Toledano...
08/05/2019

🎬 MORGEN, 19:30 UHR - CINE-CLUB : LE NOM DES 86 🎬

In Anwesenheit der Regisseure Emmanuel Heyd und Raphaël Toledano
Einführung: Flavien Le Bouter, Mathias Schillmöller und Isolde Tröndle

86 im Konzentrationslager Auschwitz ausgewählte Juden wurden im Sommer 1943 in das Lager Natzweiler-Struthof deportiert, wo eigens für ihre Vernichtung eine Gaskammer eingerichtet worden war. Wie kam es zu diesem grauenhaften Projekt? Was wurde aus den 86 für diese Anatomie-Sammlung vergasten Juden? Am Tatort schildern Sachverständige, Zeugen und Akteure der Gedenkarbeit eine der tragischsten Episoden des zweiten Weltkriegs, die so sinnbildlich ist für die Shoah und für die wissenschaftlichen Ausuferungen unter dem Nazi-Regime. Dabei hinterfragen sie die problematische Gedenkarbeit des Verbrechens und seine ethischen Implikationen. Doch diese Geschichte veranschaulicht vor allem die Arbeit eines deutschen Journalisten, der darum gekämpft hat, diesen Männern und Frauen, die auf eine Liste von Matrikelnummern reduziert worden waren, ihre Identität zurückzugeben, die unermüdliche Suche nach dem Namen der 86.

🍻 DEUTCH-FRANZÖSISCHER STAMMTISCH 🍻Sie wollen Ihr Französisch aufpolieren, neue Leute kennenlernen oder einfach ...
07/05/2019

🍻 DEUTCH-FRANZÖSISCHER STAMMTISCH 🍻

Sie wollen Ihr Französisch aufpolieren, neue Leute kennenlernen oder einfach nur einen angenehmen Abend verbringen?

Kommt vorbei! Wir treffen uns am Mittwoch (08.05) in der Hemingway Bar, Eisenbahnstraße 54, 79098 Freiburg im Breisgau ab 18.30!

Wir freuen uns auf Sie! 🤗

⚡️ BUCHVORTSTELLUNG UND VORTRAG : Pr. Dr. Joseph Jurt – Des soeurs ou des rivales? Littérature et peinture dans l...
02/05/2019

⚡️ BUCHVORTSTELLUNG UND VORTRAG : Pr. Dr. Joseph Jurt – Des soeurs ou des rivales? Littérature et peinture dans la France du XIXe siècle ⚡️

Dieser Vortrag untersucht die Ähnlich- und Gegensätzlichkeit von Literatur und bildender Kunst auf drei Ebenen: den Praktiken, den Theorien über die Kompetenzen beider Künste und den Institutionen, die Praxis und Theorie kombinieren. Von der griechischen und römischen Antike über die italienische Renaissance und das Goldene Jahrhundert in Spanien gelangen wir zur französischen Kunst des 17. bis 19. Jahrhunderts. So wird untersucht, wie es von einer Konvertibilität beider Künste zu einer Einbeziehung ihrer Besonderheiten kam , und schließlich zur Eigenständigkeit der literarischen und künstlerischen Bereiche Ende des 19. Jh.

Einführung: Dr. Guillaume Plas, Fremdsprachenlektor am Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwig-Universität Freiburg

Eintritt: frei

Vernissage heute Abend um 19 Uhr! 🤩Wir freuen uns auf Sie!
25/04/2019

Vernissage heute Abend um 19 Uhr! 🤩

Wir freuen uns auf Sie!

Small Reminder: Afghan Box Camera Project - Ausstellung 25. April - 2. Juni 2019 is opening TODAY!

All preparations are done and we're eagerly looking forward to welcome you for our vernissage tonight, 19:00 at Centre Culturel Français Freiburg.

⚡️ MORGEN - VERNISSAGE : Afghan Box Camera Project ⚡️⏰19 Uhr📍 Centre Culturel Français FreiburgIm Rahmen v...
24/04/2019

⚡️ MORGEN - VERNISSAGE : Afghan Box Camera Project ⚡️

⏰19 Uhr
📍 Centre Culturel Français Freiburg

Im Rahmen vom Freiburger Film Forum – Festival of Transcultural Cinema – 28. Mai bis 02. Juni

Noch bis vor wenigen Jahren wurde auf den Straßen Afghanistans mit einer ganz simplen Art von Kamera fotografiert, der “Kamra-e-faoree“ (Darsi für Sofort-Kamera). Generationen von Afghan*innen ließen Passbilder und Portraits mit dieser aus Holz gefertigten Box machen. Diese faszinierende, im Verschwinden begriffene Fotopraxis hat der Künstler Lukas Birk gemeinsam mit dem Ethnologen Sean Foley über Jahre hinweg dokumentiert und fotografisch festgehalten. Die daraus entstandene Ausstellung gewährt Einblicke in eine reiche afghanische Fototradition, analoge Bildtechniken und das kreative Schaffen der letzten Straßenfotografen in Kabul, Mazar-e-Sharif und Herat.

Eine Erweiterung der Ausstellung findet in der Galerie im Alten Wiehrebahnhof statt. Sie portraitiert Fotograf*innen, welche inspiriert durch das Projekt mit selbstgebauten Boxkameras auf den Straßen von Malaysia, Myanmar, Frankreich und den USA fotografieren und diese einzigartige Fototradition damit neu interpretieren.

Einführung: Lukas Birk

Aus organisatorischen Gründen wird der Stammtisch morgen 24.04. nicht stattfinden können. Es tut uns leid für diese k...
23/04/2019

Aus organisatorischen Gründen wird der Stammtisch morgen 24.04. nicht stattfinden können. Es tut uns leid für diese kurzfristige Absage.

Der nächste Termin ist wieder am 08. Mai! ☺️

Wir wünschen Ihnen frohe Osterferien 🥳

⚡️VERNISSAGE, DONNERSTAG 25.04 : AFGHAN BOX CAMERA PROJECT ⚡️Im Rahmen vom Freiburger Film Forum – Festival of...
17/04/2019

⚡️VERNISSAGE, DONNERSTAG 25.04 : AFGHAN BOX CAMERA PROJECT ⚡️

Im Rahmen vom Freiburger Film Forum – Festival of Transcultural Cinema – 28. Mai bis 02. Juni

📍 Centre Culturel Français Freiburg
⏰ 19 Uhr
Eintritt . frei

Noch bis vor wenigen Jahren wurde auf den Straßen Afghanistans mit einer ganz simplen Art von Kamera fotografiert, der “Kamra-e-faoree“ (Darsi für Sofort-Kamera). Generationen von Afghan*innen ließen Passbilder und Portraits mit dieser aus Holz gefertigten Box machen. Diese faszinierende, im Verschwinden begriffene Fotopraxis hat der Künstler Lukas Birk gemeinsam mit dem Ethnologen Sean Foley über Jahre hinweg dokumentiert und fotografisch festgehalten. Die daraus entstandene Ausstellung gewährt Einblicke in eine reiche afghanische Fototradition, analoge Bildtechniken und das kreative Schaffen der letzten Straßenfotografen in Kabul, Mazar-e-Sharif und Herat.

Eine Erweiterung der Ausstellung findet in der Galerie im Alten Wiehrebahnhof statt. Sie portraitiert Fotograf*innen, welche inspiriert durch das Projekt mit selbstgebauten Boxkameras auf den Straßen von Malaysia, Myanmar, Frankreich und den USA fotografieren und diese einzigartige Fototradition damit neu interpretieren.

Einführung: Lukas Birk

Mehr Informationen 👉https://www.facebook.com/events/378059856349309/

⚡️ Freitag, 12.04: Pierre Lemaitre, Les couleurs de l‘incendie ⚡️⏰19:30📍 Literaturhaus Freiburg€9 | €...
11/04/2019
"Mir ist es wichtig, dass mir ein Buch liegt" - Literatur & Vorträge - Badische Zeitung

⚡️ Freitag, 12.04: Pierre Lemaitre, Les couleurs de l‘incendie ⚡️

⏰19:30
📍 Literaturhaus Freiburg
€9 | €6 ermäßigt (über Reservix und Literaturhaus Freiburg)

Als der berühmte französische Bankier Marcel Péricourt im Jahr 1927 verstirbt, steht seine Tochter Madeleine, deren Exmann nach einem landesweiten Skandal im Gefängnis sitzt, plötzlich völlig allein an der Spitze eines Bankimperiums – in einer Epoche, in der es Frauen nicht einmal gestattet ist, selbst einen Scheck zu unterschreiben. Während Familie und andere um die junge Erbin und ihren Sohn schwirren, wie Motten um das Licht, zeichnen sich am Horizont bereits die Vorboten des Zweiten Weltkriegs ab. Doch um ihres Sohnes willen beginnt Madeleine, ihren ganz persönlichen Rachefeldzug zu planen.

Karten hier erhältlich 👉https://literaturhaus-freiburg.reservix.de/tickets-pierre-lemaitre-die-farben-des-feuers-zweisprachige-lesung-und-gespraech-mit-tobias-scheffel-in-freiburg-im-breisgau-literaturhaus-freiburg-am-12-4-2019/e1375235

BZ-INTERVIEW mit dem Freiburger Übersetzer Tobias Scheffel, der derzeit mit Pierre Lemaitre auf Lesereise ist. "Die Farben des Feuers" ist bereits das dritte Buch von Prix-Goncourt-Träger Pierre Lemaitre, das der mehrfach preisgekrönte Freiburger Übersetzer Tobias Scheffel aus dem Französischen...

⚡️ Deutsch-französische Sprachferien im Sommer: Noch wenige Plätze frei !! ⚡️Das CCFF organisiert seit 2011 je...
10/04/2019

⚡️ Deutsch-französische Sprachferien im Sommer: Noch wenige Plätze frei !! ⚡️

Das CCFF organisiert seit 2011 jeden Sommer deutsch-französische Sprachferien im Schwarzwald und seit 2017 auch in den Vogesen. Diese richten sich an Jugendliche auf beiden Rheinseiten im Alter von 11 bis 16 Jahren. Ziele der Woche sind das Anwenden und Vertiefen der Fremdsprache (vormittags Sprachkurs), sowie die Begegnung und die gemeinsamen Erlebnisse mit gleichaltrigen Jugendlichen.

Melden Sie sich einfach bei uns: 0761 20739-23 / [email protected] oder [email protected]

🍻 DEUTCH-FRANZÖSISCHER STAMMTISCH 🍻Sie wollen Ihr Französisch aufpolieren, neue Leute kennenlernen oder einfach ...
08/04/2019

🍻 DEUTCH-FRANZÖSISCHER STAMMTISCH 🍻

Sie wollen Ihr Französisch aufpolieren, neue Leute kennenlernen oder einfach nur einen angenehmen Abend verbringen?

Kommt vorbei! Wir treffen uns am Mittwoch (10.04) in der Hemingway Bar, Eisenbahnstraße 54, 79098 Freiburg im Breisgau ab 18.30!

Wir freuen uns auf Sie! 🤗

⚡️FREITAG, 12.04: Lesung | Pierre Lemaitre, Les couleurs de l‘incendie ⚡️Tickets über Reservix 👉https://li...
04/04/2019

⚡️FREITAG, 12.04: Lesung | Pierre Lemaitre, Les couleurs de l‘incendie ⚡️

Tickets über Reservix 👉https://literaturhaus-freiburg.reservix.de/tickets-pierre-lemaitre-die-farben-des-feuers-zweisprachige-lesung-und-gespraech-mit-tobias-scheffel-in-freiburg-im-breisgau-literaturhaus-freiburg-am-12-4-2019/e1375235

Aus dem Französischen von Tobias Scheffel

Als der berühmte französische Bankier Marcel Péricourt im Jahr 1927 verstirbt, steht seine Tochter Madeleine, deren Exmann nach einem landesweiten Skandal im Gefängnis sitzt, plötzlich völlig allein an der Spitze eines Bankimperiums – in einer Epoche, in der es Frauen nicht einmal gestattet ist, selbst einen Scheck zu unterschreiben. Während Familie und andere um die junge Erbin und ihren Sohn schwirren, wie Motten um das Licht, zeichnen sich am Horizont bereits die Vorboten des Zweiten Weltkriegs ab. Doch um ihres Sohnes willen beginnt Madeleine, ihren ganz persönlichen Rachefeldzug zu planen.

Pierre Lemaitre, geboren 1951 in Paris, ist Autor mehrerer preisgekrönter Romane und Kriminalromane. Sein letztes Buch, Wir sehen uns dort oben, wurde mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt, ausgezeichnet und 2017 unter dem Titel Au revoir là-haut verfilmt.

Tobias Scheffel arbeitet seit 1992 als literarischer Übersetzer aus dem Französischen. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet. Er übersetzte u. A. Werke von Fred Vargas, Gustave Flaubert, Georges Perec und Marie-Aude Murail.

Moderation und Übersetzung: Tobias Scheffel
Eintritt: €7 | €5 ermäßigt
Sprache: Deutsch und Französisch

⚡️ LESUNG AM MITTWOCH: JOSEPH INCARDONA ⚡️Derrière les panneaux il y a des hommes, Finitude, 2015Asphaltdschung...
01/04/2019

⚡️ LESUNG AM MITTWOCH: JOSEPH INCARDONA ⚡️

Derrière les panneaux il y a des hommes, Finitude, 2015
Asphaltdschungel, Lenos, 2019
Aus dem Französischen von Lydia Dimitrow

Ein heißer Tag im August. Auf den französischen Autobahnen, in den trostlosen Raststätten ist viel Betrieb. Unterwegs sind auch Menschen wie Pierre, ehemaliger Gerichtsmediziner, der seinen Job aufgegeben hat und als rastloser Beobachter Spuren seiner vor Monaten entführten Tochter Lucie zu finden hofft, oder Pascal, der in einem Autobahnrestaurant das Essen ausgibt. Auch Sylvie und Marc sind mit ihrer Tochter Marie unterwegs. Beim Halt an einer Raststätte macht sich Marie selbständig und begibt sich auf einen Rundgang. Sie kommt nicht mehr zurück. Die Polizei geht von einer Entführung aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Für seinen Roman Derrière les panneaux, il y a des hommes wurde Joseph Incardona 2015 mit dem renommierten Grand Prix de littérature policière ausgezeichnet – der französische Preis gilt als international bedeutendste Auszeichnung für Werke der Kriminalliteratur.

Moderation: Prof. Dr. Joseph Jurt, emeritierter Professor für französische Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg im Breisgau
Deutsche Lesestimme: Rainer Suchan
Eintritt: €7 | €5 ermäßigt
Sprache: Deutsch und Französisch

31/03/2019

🎬 MONTAG 8.APRIL Ciné-Club | Die Lebende reparieren, Katell Quillévéré | F 2017 (OmU) 🎬

Als Simon am frühen Morgen mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, ahnt niemand etwas von der drohenden Tragödie: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag sein Leben. Auch seine Eltern in der Hafenstadt Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren weitreichende Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nicht umgehend etwas unternommen wird. Und so wird sich in den nächsten Stunden zeigen, auf welche Weise diese Menschen untrennbar miteinander verbunden sind, und wie drei Stränge einer Geschichte in einen gemeinsamen Kampf ums Leben münden.

Einführung: Flavien Le Bouter, Mathias Schillmöller und Isolde Tröndle

Eintritt: €7 | €5 ermäßigt

🎹 FREITAG: Konzert - Thomas Weber und Anton Fischer 🎹Zu den von Thomas Weber gespielten Klavierwerke von Domenico ...
27/03/2019

🎹 FREITAG: Konzert - Thomas Weber und Anton Fischer 🎹

Zu den von Thomas Weber gespielten Klavierwerke von Domenico Scarlatti und Ludwig van Beethoven (op. 109) rezitiert Anton Fischer Texte von Rainer Maria Rilke und Hilde Domin.

Eintritt: 12 € (Abendkasse; mit Vortragspass ermäßigt)

🇫🇷🇩🇪 DEUTSCH-FRANZÖSISCHER STAMMTISCH : EDITION KINOABEND 🇩🇪🇫🇷Unser nächster Deutsch-Französi...
25/03/2019

🇫🇷🇩🇪 DEUTSCH-FRANZÖSISCHER STAMMTISCH : EDITION KINOABEND 🇩🇪🇫🇷

Unser nächster Deutsch-Französischer Stammtisch findet diesen Mittwoch, 27. März, um 18.30 Uhr statt. Nach dem Erfolg des letzten „Kinoabends“ wollen wir das Ereignis wiederholen und laden euch herzlich ein ins Centre Culturel Français Freiburg – Münsterplatz 11 – im Kornhaus – für einen Überraschungsfilm.

Ein kleines Indiz 🥰: La vie est une cerise, la mort est un noyau, l’amour un cerisier (Jacques Prévert)

Wir freuen uns auf euch !

🎹 Konzert - Thomas Weber und Anton Fischer 🎹Zu den von Thomas Weber gespielten Klavierwerke von Domenico Scarlatti...
24/03/2019

🎹 Konzert - Thomas Weber und Anton Fischer 🎹

Zu den von Thomas Weber gespielten Klavierwerke von Domenico Scarlatti und Ludwig van Beethoven (op. 109) rezitiert Anton Fischer Texte von Rainer Maria Rilke und Hilde Domin.

Eintritt: 12 € (Abendkasse; mit Vortragspass ermäßigt)

⚡️ LESUNG : JOSEPH INCARDONA ⚡️Derrière les panneaux il y a des hommes, Finitude, 2015Asphaltdschungel, Lenos, ...
22/03/2019

⚡️ LESUNG : JOSEPH INCARDONA ⚡️

Derrière les panneaux il y a des hommes, Finitude, 2015
Asphaltdschungel, Lenos, 2019
Aus dem Französischen von Lydia Dimitrow

Ein heißer Tag im August. Auf den französischen Autobahnen, in den trostlosen Raststätten ist viel Betrieb. Unterwegs sind auch Menschen wie Pierre, ehemaliger Gerichtsmediziner, der seinen Job aufgegeben hat und als rastloser Beobachter Spuren seiner vor Monaten entführten Tochter Lucie zu finden hofft, oder Pascal, der in einem Autobahnrestaurant das Essen ausgibt. Auch Sylvie und Marc sind mit ihrer Tochter Marie unterwegs. Beim Halt an einer Raststätte macht sich Marie selbständig und begibt sich auf einen Rundgang. Sie kommt nicht mehr zurück. Die Polizei geht von einer Entführung aus. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Für seinen Roman Derrière les panneaux, il y a des hommes wurde Joseph Incardona 2015 mit dem renommierten Grand Prix de littérature policière ausgezeichnet – der französische Preis gilt als international bedeutendste Auszeichnung für Werke der Kriminalliteratur.

Moderation: Prof. Dr. Joseph Jurt, emeritierter Professor für französische Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg im Breisgau
Deutsche Lesestimme: Rainer Suchan
Eintritt: €7 | €5 ermäßigt
Sprache: Deutsch und Französisch

🎬 CINE-CLUB 🎬Belle de jour – Schöne des Tages, Luis BuñuelLuis Buñuel | F 1967 (OmU)Séverine Sérizy ist ein...
20/03/2019

🎬 CINE-CLUB 🎬

Belle de jour – Schöne des Tages, Luis Buñuel
Luis Buñuel | F 1967 (OmU)

Séverine Sérizy ist eine junge schöne Pariser Bürgersfrau, die mit dem Arzt Pierre verheiratet ist. Séverine liebt ihren Mann, jedoch ist es ihr nicht möglich, mit ihm intim zu werden. Stattdessen gibt sie sich erotischen Tagträumen hin, in denen insbesondere Bondage und Demütigungen eine entscheidende Rolle spielen. Bei einem Gespräch mit einer Freundin erfährt sie, dass eine Bekannte in einem Bordell arbeitet. Séverine ist zugleich abgestoßen und fasziniert. Da sie ihre Träume nicht mit ihrem Mann ausleben kann, beginnt sie, nachmittags in dem Etablissement von Madame Anaïs unter dem Namen Belle de jour (Schöne des Tages) zu arbeiten.

Einführung: Flavien Le Bouter, Mathias Schillmöller und Isolde Tröndle

Eintritt: €7 | €5 ermäßigt

💥 GEWINNSPIEL 💥Lust auf gute französische Musik? 🤩🎸Spielen Sie mit uns!  Es ist ganz einfach: identifiziere...
19/03/2019

💥 GEWINNSPIEL 💥

Lust auf gute französische Musik? 🤩🎸

Spielen Sie mit uns!

Es ist ganz einfach: identifizieren Sie einen Freund oder eine Freundin mit dem oder der Sie aufs Konzert gehen wollen! 🤪

Wer als erster kommentiert, gewinnt ! 🥳

Mehr Infos 👇
https://ccf-fr.de/events/konzert-les-hurlements-dleo-tour-2019/

🇫🇷 Diese Woche ist die Woche der Francophonie! Jetzt geht´s los! 🇫🇷März steht unter dem Motto der Francoph...
18/03/2019

🇫🇷 Diese Woche ist die Woche der Francophonie! Jetzt geht´s los! 🇫🇷

März steht unter dem Motto der Francophonie! 🥳 Wir feiern vom 18. bis 22. die französische Sprache in all ihren Variationen. Wir bieten für Klein und Groß Lesungen, Filmvorführungen, Quizz, Ateliers...

Das gesamte Programm finden Sie auf der Webseite der Mediathek ! 👇

http://1099980f.esidoc.fr/record/view/id/1050360

🌞 MORGEN : CONTE PROVENCAL "LOU GARRI E L´ESQUIROU 🌞Ein kleines provenzialisches Urlaubsfeeling bei diesem schlec...
15/03/2019

🌞 MORGEN : CONTE PROVENCAL "LOU GARRI E L´ESQUIROU 🌞

Ein kleines provenzialisches Urlaubsfeeling bei diesem schlechten Wetter ? 🥶

Sylvie Remond ist in der Provence geboren und hat immer dort gelebt. In ihren Erzählungen lässt sie den provenzalischen Dialekt musikalisch erklingen und teilt mit ihrem Publikum den Humor und die „art de vivre“ der südfranzösischen Kultur. 🌺

Es finden zwei Erzählrunden statt, die erste um 15:45 Uhr und die zweite um 16:30 Uhr.

Im Rahmen des Erzählkunstfestivals

Eintritt: frei

Adresse

Münsterplatz 11 / Im Kornhaus
Freiburg Im Breisgau
79098

Allgemeine Information

Unsere Öffnungszeiten sind: Montag - Donnerstag: 9 Uhr - 17.30 Uhr Freitag: 9 Uhr - 14 Uhr Samstag: 11 Uhr - 14 Uhr (Bibliothek und Ausstellung)

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 13:00
Samstag 11:00 - 14:00

Telefon

0761 207390

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Centre Culturel Français Freiburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Centre Culturel Français Freiburg senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen