Clicky

Experimentalbühne im E-Werk

Experimentalbühne im E-Werk Freie Bühne im E-Werk Freiburg. www.experimentalbuehne.de
www.freiburger-schauspielschule.de Die Experimentalbühne im E-Werk (ehemals „KIEW - Kammerspiele im E-Werk“) wurde offiziell am 26 Januar 1990 eröffnet und feierte 2015 ihr 25tes Jubiläum.

Sie verfügt über ca. 70 Zuschauerplätze, eine tiefe Bühne von etwa 6x10m mit technischer Vollaustattung, eigenes Belüftungssystem, Garderobe für die Schauspieler und ein Foyer für die Zuschauer. Im Laufe der Jahre fanden sowohl Inszenierungen der Hausregisseure statt (Andrea D. Moll, Grete Linz, Nuscha Nistor, Robert Linz, Thomas Döttling, Markus Schlüter, Dirk Schröter), wie auch Inszenierungen v

Sie verfügt über ca. 70 Zuschauerplätze, eine tiefe Bühne von etwa 6x10m mit technischer Vollaustattung, eigenes Belüftungssystem, Garderobe für die Schauspieler und ein Foyer für die Zuschauer. Im Laufe der Jahre fanden sowohl Inszenierungen der Hausregisseure statt (Andrea D. Moll, Grete Linz, Nuscha Nistor, Robert Linz, Thomas Döttling, Markus Schlüter, Dirk Schröter), wie auch Inszenierungen v

Wie gewohnt öffnen

"Vom ersten Moment war ich reingezogen in des Stück....Schaut euch das Stück an. Es lohnt sich!"Wir sind sehr dankbar fü...
07/05/2022

"Vom ersten Moment war ich reingezogen in des Stück.
...
Schaut euch das Stück an. Es lohnt sich!"

Wir sind sehr dankbar für die ersten Kritiken zur gestrigen Premiere von DISTANZ von Lars Norén.
Heute Abend 20 Uhr und morgen 18 Uhr geht's weiter.
Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Das gesamte Team der Experimentalbühne im E-Werk wünscht TOI TOI TOI für die heutige Premiere von DISTANZ von Lars Norén...
06/05/2022

Das gesamte Team der Experimentalbühne im E-Werk wünscht TOI TOI TOI für die heutige Premiere von DISTANZ von Lars Norén und allen Zuschauern viel Spaß.

Karten für die kommenden Vorstellungen erhalten Sie unter:
https://www.experimentalbuehne.de/go.php?menue=kontakt&sub=vorbestellung

P.S.: Für morgen und übermorgen sind noch Karten verfügbar.

Den Ausklang des heutigen Feiertages möchten wir euch mit einem kleinen Vorgeschmack auf unsere kommende Produktion vers...
01/05/2022

Den Ausklang des heutigen Feiertages möchten wir euch mit einem kleinen Vorgeschmack auf unsere kommende Produktion versüßen.
Am 06.05.2022 feiert DISTANZ von Lars Norén Premiere auf der Experimentalbühne im E-Werk.

Kartenvorbestellung unter:
https://www.experimentalbuehne.de/go.php?menue=kontakt&sub=vorbestellung

Besetzung:
Kristoffer - Peter Laukart
Hanna - Kira Schmudlach
Tomas - Kevin Cabral Rocha
Eva Lena - Laura Harre

Regie & Konzept - Grete Linz
Musik - Artur Grenz
Licht - Lion Koch
Pojektionen - Kevin Cabral Rocha
Fotos - Grete Linz
Layout & Homepage - Grete Linz & Matthias Burger

Wir freuen uns auf die nächste Produktion!Premiere: 06.05.2022 20hDISTANZ von Lars NorénZwei befreundete Verhörspezialis...
02/04/2022

Wir freuen uns auf die nächste Produktion!

Premiere: 06.05.2022 20h
DISTANZ von Lars Norén

Zwei befreundete Verhörspezialisten einer Asylantenunterkunft verbringen den Urlaub zusammen mit ihren Partnerinnen in einem schwedischen Ferienhaus.
Es herrscht Distanz in der trügerischen Alltagsidylle der vier
Protagonisten, welche sich fernab von allem in der Natur befinden.
Es dauert nicht lange, bis die Fassade von Leichtigkeit und Entspannung bröckelt und die Beziehungsprobleme zum Vorschein kommen. Man versucht, sich bloßzustellen und zu provozieren. Die beiden Männer kennen sich von einem früheren Militäreinsatz in Bosnien und arbeiten mittlerweile im Flüchtlingsheim. Ihre Einstellung gegenüber Ausländern wird im Laufe des Aufenthalts immer deutlicher.
Gewalt und Verachtung werden in menschlichen Beziehungen immer präsenter. Was veranlasst den Einzelnen zu radikalen Mitteln zu greifen im Umgang mit seinem Gegenüber? Geschieht das aus purem Egoismus? Ist es die Erziehung? Das Umfeld? Der Freundeskreis? Einschneidende Erlebnisse?
DISTANZ legt das kaputte Gerippe unter menschlichen Beziehungen frei und deckt versteckte Hinweise auf radikal Denkende auf. Paare, die sich nichts mehr zu sagen haben, begegnen sich verletzend. Das latente und von außen nicht immer erkennbare Aggressionspotential gegenüber Ausländern wird sichtbar.
Eine Distanz, die sowohl im persönlichen Umfeld, als auch im allgemein Zwischenmenschlichen immer deutlicher wird. Radikalisierung findet nicht nur auf politischer, sondern auch auf gesellschaftlicher Ebene, bis hin in die eigene Beziehung statt.
Aggression, Gleichgültigkeit, Wut und Menschenhass - ein Stück über den wahren Horror in der bürgerlichen Idylle.

Tickets unter: www.experimentalbuehne.de oder 0761-381191

Termine: 06. - 8.05 / 13. - 15. / 20. - 22. / 27. - 29.05 und 3. - 4.06.2022

Eine Produktion der Experimentalbühne im E-Werk mit Studierenden der Freiburger Schauspielschule

Es spielen: Peter Laukart, Kira Schmudlach, Kevin Cabral Rocha, Laura Harre
Regie & Konzept: Grete Linz
Musik: Artur Grenz
Licht: Lion Koch
Projektion: Kevin Cabral Rocha
Layout & Homepage: Grete Linz & Matthias Burger

WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMENvon Thornton WilderUnsere neue Produktion ist erfolgreich gestartet! Familie Antrobus ...
16/01/2022

WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMEN
von Thornton Wilder

Unsere neue Produktion ist erfolgreich gestartet! Familie Antrobus stellt sich dem menschlichen Überlebenskampf in Eiszeit, Sintflut und Krieg. Nichts vermag sie wirklich zu erschüttern. Eine bunte "farce comique" und ein vergnüglich absurdes Theaterspektakel!
Nicht verpassen!
(Foto: MiNZ&KUNST)

Liebe Freunde der Experimentalbühne!Wir melden uns zurück aus der Weihnachtspause, und möchten Euch gleich herzlich einl...
07/01/2022

Liebe Freunde der Experimentalbühne!
Wir melden uns zurück aus der Weihnachtspause, und möchten Euch gleich herzlich einladen zu unserer nächsten Produktion, die ab dem 14.01.2022 zu sehen sein wird!

Jetzt wird es ernst: unsere neue ProduktionThornton Wilder WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMENab 14. Januar 2022 auf der ...
17/12/2021

Jetzt wird es ernst: unsere neue Produktion
Thornton Wilder WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMEN
ab 14. Januar 2022 auf der eXperimentalbühne im E-Werk!

10/12/2021

Liebe Freunde der Experimentalbühne:
wir gehen in die Weihnachtspause...
Aber eine neue Produktion ist schon in Arbeit! Also unbedingt vormerken! Ab dem 14. Januar 2022 zeigen wir:

Thornton Wilder: WIR SIND NOCH EINMAL DAVONGEKOMMEN
Eine absurde, surreale Komödie.

Theater in Corona-Zeiten ist keine Selbstverständlichkeit. Unter erschwerten Bedingungen nicht aufzugeben, weiterzumachen, um jeden Preis, weil es zu dem, was man tut, keine Alternative gibt.
Darum geht es in Wilders abenteuerlichen Komödie: Der Mensch im Ausnahmezustand. Die Katastrophe als Herausforderung. Familie Antrobus, Adam und Eva und ihre Kinder, die Urfamilie als Sinnbild der Menschheit. Wir wissen nicht wie es weitergeht, und schreiten doch unbeirrt voran. Wilders absurde Farce über die Menschheitsgeschichte ist großes Welttheater, keine Antwort auf das, was uns seit jeher bevorsteht, aber Ausdruck von Überlebenswillen und Lebenslust im archaischen Sinn. Denn selbst im Angesicht des beständigen Untergangs bleibt der Mensch vor allem eins: Mensch, und damit sich selbst auf erschreckende Weise treu.
Premiere am 14.01.2

Mit:
Mr. Antrobus: Jannik Sulger
Mrs. Antrobus: Aurelia Breyer
Gladys: Elisa Helferich
Henry: Kevin Cabral Rocha
Sabina: Marlene Lickert
Ansager u.a.: Lukas Kadlec
Wahrsagerin u.a.: Caia David
Homer u.a.: Sujit Kuruvilla
Mosesu.a.: Melchior Meyer
Telegraphenjunge u.a.: Peter Laukart
Dinosaurier u.a.: Marie-Charlotte Bonfiglio / Franziska Clementi

Regie-Assistenz: Hannes Müller
Licht: Lion Koch

Hallo liebe Theaterfreunde!Am kommenden Freitag haben wir wieder eine Premiere:Das Theaterensemble PUCK präsentiert Gold...
17/10/2021

Hallo liebe Theaterfreunde!
Am kommenden Freitag haben wir wieder eine Premiere:

Das Theaterensemble PUCK präsentiert Goldonis Komödie: "Weiberklatsch"
Regie: Nuscha Nistor / Komposition und live am E-Akkordeon: Mathias Willaredt-Nistor
Info, Termine und Karten auch unter www.puck-freiburg.de

Venedig, Mitte des 18. Jahrhunderts: Die unschuldige Checca liebt den naiven Beppo, die Hochzeit steht bevor und alles könnte so schön sein... Würde da nicht ein böses Gerücht die Runde machen und wie Gift in die Herzen und Seelen der Bewohner einsickern…

Von der Regisseurin Nuscha Nistor mit dem Theaterensemble PUCK spielfreudig und mit viel Comedia dell ‘arte - Agilität in Szene gesetzt, wird der alte Goldoni ganz neu aufpoliert.
Eigens komponierte tarantelle und canzoni und die, größtenteils spontane, Akkordeonbegleitung von Mathias Willaredt-Nistor tun ihr Übriges, die Komödie zu einem sinnenfreudigen Erlebnis für den Zuschauer werden zu lassen.

Ob es ein Happyend gibt?
Einfach kommen und sich überraschen lassen!
Première am FR, den 22. Oktober 2021, 20.00Uhr.
Weitere Spieltermine:
am 23. + 24. Oktober, vom 29. - 31. Oktober und vom 5. bis 7. November 2021

Eine schöne Kritik für #nofilter 😎Weitere Spieltermine unter www.hashtag-nofilter.deAm 24.9 geht es in Freiburg weiter -...
22/09/2021

Eine schöne Kritik für #nofilter 😎
Weitere Spieltermine unter www.hashtag-nofilter.de

Am 24.9 geht es in Freiburg weiter - wir freuen uns auf euch!

Wir sind froh und dankbar zum dritten mal in Folge im Young Theatre Festival in Bale, Kroatien dabei zu sein!
17/09/2021

Wir sind froh und dankbar zum dritten mal in Folge im Young Theatre Festival in Bale, Kroatien dabei zu sein!

#nofilter im Theater "Antonio Gandusio", Rovinji / Kroatien#nofilter #freiburgerschauspielschule #experimentalbühneimewe...
13/09/2021

#nofilter im Theater "Antonio Gandusio", Rovinji / Kroatien

#nofilter #freiburgerschauspielschule #experimentalbühneimewerk #festival #youngtheatrefestival #bale #rovinji #istria #performance #acting #tournée #experiences #bestteamwork #proudofmyteam

#nofilter is on the road again! Young Theatre Festival, Bale / Croatia#nofilter #freiburgerschauspielschule #experimenta...
12/09/2021

#nofilter is on the road again!
Young Theatre Festival, Bale / Croatia

#nofilter #freiburgerschauspielschule #experimentalbühneimewerk #festival #croatia #bale #monperin #acting #workshop #actingclass #dramaschool #studentexchange #international #friendships #teamwork #bestteam #grateful

Heute Abend Premiere auf der Experimentalbühne im E-Werk!#nofilter - Ein experimentelles Schauspiellabor, basierend auf ...
10/09/2021

Heute Abend Premiere auf der Experimentalbühne im E-Werk!

#nofilter - Ein experimentelles Schauspiellabor, basierend auf Lee Strasberg‘s Method Acting.

www.hashtag-nofilter.de

#nofilter 27.8 / 23h bei ausverkauftem Saal im FITS / Tag 8Photo credits: Max ShuzDanke Sibiu! ❤#nofilter #freiburgersch...
28/08/2021

#nofilter
27.8 / 23h bei ausverkauftem Saal im FITS / Tag 8
Photo credits: Max Shuz

Danke Sibiu! ❤

#nofilter #freiburgerschauspielschule #festival #sibiu #international #fitsfestival #grateful #performance #teamwork #besttime #lovemyjob #lovemylife

FITS - 28. Internationales Theaterfestival Sibiu, Rumänien#freiburgerschauspielschule #experimentalbühneimewerk #festiva...
26/08/2021

FITS - 28. Internationales Theaterfestival Sibiu, Rumänien

#freiburgerschauspielschule #experimentalbühneimewerk #festival #fits #sibiu #romania #dramaschool #nofilter #cultureexchange #creativitybooster #greattime #greatfestival #thankful

#nofilter startet die Festival-Saison!22. - 27.08 - 28. Internationales Theaterfestival, Sibiu / Rumänien28.08 - Festiva...
17/08/2021

#nofilter startet die Festival-Saison!
22. - 27.08 - 28. Internationales Theaterfestival, Sibiu / Rumänien
28.08 - Festival IzolA(r)t, Socolari / Rumänien
12. - 22.09 - Young Theatre Festival, Bale / Kroatien
07. - 12.12 - Internationales Theaterfestival, Zagora / Marokko

In Freiburg eröffnen wir die neue Spielzeit auf der Experimentalbühne im E-Werk mit #nofilter am 10.09 um 20h.

Wir können es kaum erwarten!

www.hashtag-nofilter.de

14/07/2021

Wir freuen uns über die Kritik von "Lovin' Shakespeare" in der Badischen Zeitung!

Die Vorstellung am Samstag, den 17.07., ist bereits ausverkauft. Für die beiden letzten Vorstellungen am Freitag, den 16.07., um 20 Uhr und am Sonntag, den 18.07., um 18 Uhr gibt es Restkarten unter 0761/381191 oder unter https://www.experimentalbuehne.de/go.php?menue=startseite

Wir freuen uns auf viele weitere Besucher!

Wir freuen uns über die Kritik von "Lovin' Shakespeare" in der Badischen Zeitung!Die Vorstellung am Samstag, den 17.07.,...
14/07/2021

Wir freuen uns über die Kritik von "Lovin' Shakespeare" in der Badischen Zeitung!

Die Vorstellung am Samstag, den 17.07., ist bereits ausverkauft. Für die beiden letzten Vorstellungen am Freitag, den 16.07., um 20 Uhr und am Sonntag, den 18.07., um 18 Uhr gibt es Restkarten unter 0761/381191 oder unter https://www.experimentalbuehne.de/go.php?menue=startseite

Wir freuen uns auf viele weitere Besucher!

Adresse

Ferdinand-Weiß-Str. 6a
Freiburg Im Breisgau
79106

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 12:00
Dienstag 09:00 - 12:00
Mittwoch 09:00 - 12:00
Donnerstag 09:00 - 12:00
Freitag 09:00 - 12:00

Telefon

+49761381191

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Experimentalbühne im E-Werk erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Experimentalbühne im E-Werk senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen