Multicore Freiburg

Multicore Freiburg Verein zur Förderung von Live-Musik in Freiburg und Region. Multicore Freiburg e.V. ist eine Initiative zur Förderung der Kultur in der Region Freiburg.

Aufgabe ist es, die regionale Musikszene im gemeinnützigen Sinne in und um Freiburg zu unterstützen: Punk, Rock, Hip-Hop, Rap, Indie, Folk, Metal, Reggae, Ska, Soul - ganz egal - wir sind für alle Musikrichtungen da. Wir unterstützen die vielfältigen Musikszenen in und um Freiburg: Mit Veranstaltungen, Proberäumen, Workshops, Förderprogrammen, Recordings, Programme zur Sichtbarmachung, Beratung, V

ermittlung, Vernetzungsangeboten, sowie einem mehrtägigen Open-Air-Festival (reboot open air). Wir stehen im überregionalen Austausch mit vielen wichtigen Akteur:innen: Popbüros BaWü, Musikzentrale Nürnberg, LiveKomm, Clubcommission Berlin, Initiative Musik, Rockcity Hamburg e.V. sowie international (EU) mit Hiéro Colmar in Frankreich. Mit seiner besonderen geografische Lage im Dreiländereck zwischen Deutschland, Schweiz und Frankreich wird Freiburg eine herausragende Rolle für den internationalen Austausch von Kunst und Kultur zuteil, dessen Potenzial wir weiter fördern wollen. engagiert sich für eine Öffnung in Zeiten eines sich wandelnden Kulturbegriffs. In enger Zusammenarbeit mit Initiativen u.a. der elektronischen Musik (z.B. bretterbude e.V.) engagiert sich der Verein im Verbund (IG Subkultur) für eine Modernisierung der Förderstrukturen unter der Überschrift "Wir sind Kultur!"
Der Verein engagiert sich zudem im Bereich Flüchtlingshilfe, unterhält Kooperationen mit LGBTIQ-Initiativen sowie Jugendzentren. Um unsere Ziele realisieren zu können, sind wir auf Einnahmen von Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Eintrittsgeldern und Unkostenbeiträge angewiesen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung und Mitarbeit.

  Liebe Musikschaffende, liebe Bands liebe Musikmachende und -freund:innen, kommende Woche findet im E-WERK Freiburg uns...
24/10/2023

Liebe Musikschaffende, liebe Bands liebe Musikmachende und -freund:innen,

kommende Woche findet im E-WERK Freiburg unser Netzwerktreffen zum offenen Austausch über die Situation der lokalen Band- und Musiker:innenszene, sowie aller Musikschaffenden (ganz explizit auch Techiker:innen) statt. Unser Verein begreift sich also offene Projekt- und Netzwerkplattform, und Themen wie der Proberaummangel, nach Auftrittsorten und Förderstrukturen - kurzum die Bedarfe und Gelingen einer lokalen popkulturellen Infrastruktur - treibt unseren Verein seit je und eh um.

Wir wollen mit euch daher gerne einen Momentaufnahmen machen: Informieren. Rückmelden und den Austausch weiter vorantreiben. Wir möchten euch zudem die Frage stellen: Wie stellt ihr euch die Zukunft des Vereins vor? Welche Projekte müssen angeschoben werden? Was muss die (große?) Vision sein, und wie kann diese erreicht werden?

Dazu laden wir euch gerne ein:

DO 02.11.23
E-Werk Freiburg (Foyer)
19:00 Uhr

Die Teilnahme selbstverständlich kostenlos & richtet sich an alle Interessierten.

  Liebe Musikschaffende, liebe Bands, liebe Musikmachende und -freund:innen, kommende Woche findet im E-WERK Freiburg un...
24/10/2023

Liebe Musikschaffende, liebe Bands, liebe Musikmachende und -freund:innen,

kommende Woche findet im E-WERK Freiburg unser Netzwerktreffen zum offenen Austausch über die Situation der lokalen Band- und Musiker:innenszene, sowie aller Musikschaffenden (ganz explizit auch Techiker:innen) statt. Unser Verein begreift sich also offene Projekt- und Netzwerkplattform, und Themen wie der Proberaummangel, nach Auftrittsorten und Förderstrukturen - kurzum die Bedarfe und Gelingen einer lokalen popkulturellen Infrastruktur - treibt unseren Verein seit je und eh um.

Wir wollen mit euch daher gerne einen Momentaufnahmen machen: Informieren. Rückmelden und den Austausch weiter vorantreiben. Wir möchten euch zudem die Frage stellen: Wie stellt ihr euch die Zukunft des Vereins vor? Welche Projekte müssen angeschoben werden? Was muss die (große?) Vision sein, und wie kann diese erreicht werden?

Dazu laden wir euch gerne ein:

DO 02.11.23
E-Werk Freiburg (Foyer)
19:00 Uhr

Die Teilnahme selbstverständlich kostenlos & richtet sich an alle Interessierten.

15/10/2023

Die MensaBar Freiburg lädt diesen Mittwoch, 18.10. ab 20:30 Uhr Musikliebhabende zum ersten Acoustic Slam des Semesters ein. Hier können SängerInnen, MusikerInnen und Gruppen aller Stilrichtungen in jeweils 15 Minuten ihr Können unter Beweis stellen 🎵 Einzige Bedingung: Es muss unplugged gespielt werden 💫 Kommt vorbei und entscheidet mit, wer beim großen Grand Slam im nächsten Sommer dabei sein wird 🙃 Eintritt ist frei!

Mit dabei sind:
Jonathan
Tiernan (.band)
Melissa Joy ()
Romina
Cosmic Mints ()

26/08/2023
  Zwölf moderne Proberaum-Module - doppelstöckig aufgestellt - sollen nächstes Jahr neben den Eschholzpark auf das Gelän...
21/07/2023

Zwölf moderne Proberaum-Module - doppelstöckig aufgestellt - sollen nächstes Jahr neben den Eschholzpark auf das Geländer der Edith-Stein-Schule kommen. Damit sollen unsere Proberäume ersetzt werden, welche wir mit mutlicore seit 2004 im Kunsthaus L6 in Zähringen zu unschlagbar fairen Konditionen vermieten. Das L6 schließt kommendes Jahr nach einem Eigentümerwechsel. Die Zeit drängt.
Fest steht jedoch schon jetzt, dass die Raumnot auch damit keineswegs gelöst sein wird.
Darum fordert Multicore Freiburg eine verbindliche Zusage für die Entwicklung der Freiburger Musikzentrale im Stadtteil Schildacker. Mehr dazu in unserer aktuellen Pressemitteilung.👇

Verbindliche Perspektive für Musikzentrale in Schönauerstraße 3 - jetzt! Pressemitteilung Multicore begrüßt das Vorhaben für die Aufstellung von 12 Proberaummodulen an der Edith-Stein-Schule als temporäre Lösung für die sich verschärfende Proberaumnot in Freiburg. Am Dienstag, den 25.07.20...

12/07/2023

Heute geht's los: Ihr könnt eure Anträge für das brandneue Förderprogramm Live 500 bei der Initiative Musik einreichen!

Die Antragsfrist läuft bis Ende Juli.

Alle Infos findet ihr auf der Website: https://www.initiative-musik.de/live-500/

Heute (03.07.) ist das Projektteam der Initiative Musik zwischen 13 Uhr und 17 Uhr unter +49 (0)30 – 531 475 45 – 500 für eure Fragen erreichbar. Der nächste Infocall findet am 6.7.2023, 10 – 11:30 Uhr statt (Anmeldung via Website).

  - Heute wird die Centerstage des NOTSTROM FESTIVAL 2023 zum Newcomer:innen-Showcase: Die "MY STAGE" des Jugendbildungs...
12/07/2023

- Heute wird die Centerstage des NOTSTROM FESTIVAL 2023 zum Newcomer:innen-Showcase: Die "MY STAGE" des Jugendbildungswerk Freiburg startet ab 17:00 Uhr - Eintritt frei.

Musik von Singer/Songwriter über Pop bis Hip Hop:

17:00 Waldvogel
17:40 Senay
18:20 Ben
19:00 Echo Project
19:30 Lence
20:10 Finnian Cole
20:50 Louey & Friends
21:30 Marius

Hingehen, unterstützen, abfeiern!😎

http://ewerk-freiburg.de/event/notstrom-festival-mystage-newcomerbuehne-biergarten/

  - Premiere! Es geht los: Die Kolleg:innen von InFreiburgzuhause starten mit einem brandneuen Format über den Dächern F...
11/07/2023

- Premiere! Es geht los: Die Kolleg:innen von InFreiburgzuhause starten mit einem brandneuen Format über den Dächern Freiburgs. Bei den Rooftopsessions treffen lokale Künstler:innen auf nationale Größen zum Talk & Konzert vor atemberaubender Kulisse.

Der Pilot startet am kommenden Montag, 17.07. um 20:00 Uhr mit Laura Braun und Max Prosa (!) - moderiert von Magdalena Ganter

Nicht verpassen - Live im Stream unter www.infreiburgzuhause.de

&talk

https://www.chilli-freiburg.de/4musik/absolut-untragbar-proberaeume-fehlen-eine-loesung-auch/"Proberäume fehlen seit etl...
25/05/2023

https://www.chilli-freiburg.de/4musik/absolut-untragbar-proberaeume-fehlen-eine-loesung-auch/

"Proberäume fehlen seit etlichen Jahren, seit 2010 weisen ni..." 'papierzerknüll' Leute, ganz ehrlich - so langsam wird's doch albern. Wie kann jemand erwarten, dass man sich Jahr ein Jahr aus mit der gleichen Forderung wiederholen (muss - natürlich!), ohne dass das zu Lasten der Kreativität des Gesagten geht?
Demnächst nehmen wir einfach 'ne KI, sagen: "Formulier das Problem um - uns fällt dazu nämlich seit 12 Jahren nix neues mehr dazu ein." ["Ja, dann Tanz halt die Forderung". "TikTok - lehn ich ab!" ]

OK, dass nun auch in Freiburgs Parks nach 23:00 Uhr Instrumente ebenfalls verboten sind - und zwar flächendeckend: egal wie weit weg man vom nächsten Anwohner ist - hätte sich wohl keine KI der Welt mit entsprechenden Datensatz zusammenreimen können. Schließlich waren Instrumente nie Teil der Beschwerde-Lage. Wie hätte sie drauf kommen sollen.
Vielleicht sollten wir daher unsere Geschäfte baldmöglichst doch an die Maschinen abtreten. Die arbeitet wenigsten noch in zusammenhängen. Und haben damit wenigstens ein simuliertes Gefühl für Bedürfnisse oder Empathie.

Wie geht es weiter in Sachen Proberäume? Die Freiburger Stadtverwaltung gibt sich seit Herbst zugeknöpft. Dass das Tiefgaragenprojekt KA52 realisiert wird, scheint unrealistisch. Proberaum-Module könnten es werden. Doch wohin damit? Musiker fühlen sich vergessen. „Die Hütte brennt“, schreib...

🪕🚫    Als Multicore müssen wir immer an die Vernunft und Eigenverantwortung der Musiker:innen appellieren. Gleichzeitig ...
16/05/2023

🪕🚫 Als Multicore müssen wir immer an die Vernunft und Eigenverantwortung der Musiker:innen appellieren. Gleichzeitig können wir das fast generelle Verbot für Instrumente in Freiburgs Parks nach 23 Uhr nicht akzeptieren.

Der Beschluss zum Verbot wird vrstl. bereits heute Gemeinderat fallen. Gerne hätten wir uns früher dazu verhalten, gerne hätten wir - wie schon bei der Neufassung der Bestimmungen für Straßenmusik - konstruktiv mitgeredet. Dazu wurde uns jedoch diesmal keine Gelegenheit gegeben. In der Debatte ging es zuvor ausschließlich um Bluethoothboxen. Ausschließlich um den Seepark. Das Instrumentenverbot kam nun buchstäblich aus heiterem Himmel dazu. Die fünf weiteren Parks ebenfalls.

Der Eschholzpark ist vrstl. ausgenommen, und ja, 23 Uhr ist eine Stunde mehr als die ab 22 Uhr geltenden Nachtruhe.
Ob es jedoch klug ist, allen Nutzungsdruck an einen Ort zu konzentrieren, ist ebenfalls fraglich.

Unterzeichnet gerne die Petition des Ring Politischer Jugend Freiburg

______________PETITIONSTEXT__________
Kein pauschales Musikbox- und Musikinstrumentenverbot in Freiburger Parks

Für junge Menschen gibt es in Freiburg ohnehin schon viel zu wenig öffentliche Freiräume. Ob Augustinerplatz, Platz der Alten Synagoge oder in den Parks: man wird schnell als vermeintlich lärmende und störende Gruppe stigmatisiert.
Der Gemeinderat möchte nun am 16. Mai ein pauschales Verbot für das Spielen von Musikinstrumenten und das Betreiben von Musikboxen in fast allen Freiburger Parks einführen (vgl. § 7 Abs. 2 des Satzungsentwurfs). Das Verbot soll von 23.00 – 06.00 Uhr gelten und erfasst Stadtgarten, Colombipark, Seepark, Dietenbachpark, Grünanlage Moosweiher und den Park am Sandfang (Sandfangweg) (vgl. § 1 Abs. 1 lit. a des Satzungsentwurfs).

Auch wenn die Nachtruhe von Anwohner*innen und aller anderen Nutzer*innen wichtig ist und einen respektvollen Umgang untereinander fordert, halten wir diese Maßnahme für überzogen. Die Freiburger Parks sind nicht nur Erholungsort, sondern zentraler sozialer Treffpunkt für viele junge Menschen. Die Sommernächte im Seepark oder am Dietenbachsee sind allgemein beliebt. Für uns junge Freiburger*innen gehört dabei dazu, gemeinsam mit Freund*innen Musik zu machen, Musik zu hören und in die lauwarmen Sommernächte auszukosten. Dass es dabei auch zu Konflikten wegen Lärmbelastung kommt, bestreiten wir nicht. Die große Mehrheit junger Menschen achtet aber darauf, mit fortschreitendem Abend die eigene Lautstärke zu reduzieren.

Bereits jetzt können die Ordnungsbehörden gegen Ruhestörungen vorgehen. Nicht selten kam es dabei bereits auch schon zu unverhältnismäßigen Maßnahmen gegen Menschen, von denen keine Störungen ausgingen. Dennoch stellt der Satzungsentwurf nun alle Menschen, die zu späterer Uhrzeit die Freiburger Parks genießen wollen, unter Generalverdacht. Ein pauschales Verbot der Nutzung von Musikboxen und Musikinstrumenten in fast allen Parks verdrängt junge Menschen an Orte, die es in Freiburg schlichtweg nicht gibt. Das Verbot nimmt keine Rücksicht darauf, dass überhaupt nicht von jeder Stelle in den Parks Lärmbelästigungen ausgehen und sich viele Menschen ordnungsgemäß verhalten. Das Spielen von Musikinstrumenten und Musikboxen in moderater Lautstärke wird pauschal pönalisiert.
Zudem könnte sich mit einem solchen Verbot das laute Musikhören aus dem Park in andere Teile der Stadt wie reine Wohngebiete verschieben.

Das Verbot wird alle treffen und nicht nur diejenigen, auf die es abzielt. Diejenigen, welche sich bisher schon nicht an die Ruhezeiten halten, werden das auch in Zukunft nicht tun. Für das Verhalten eines lauteren, kleinen Teils der Menschen werden alle bestraft. Dadurch wird ein öffentlicher Freiraum eingeschränkt, der vor allem für junge Menschen ein kostenloser und wichtiger Treffpunkt ist, was angesichts der steigenden Preise und Bars und Clubs umso größere Bedeutung inne hat. Darüber hinaus sendet das Verbot ein Zeichen an junge Menschen: Sie stören, sind zu laut, und werden vorverurteilt. Wenn einige laut sind, wird allen ein wichtiger Freiraum weggenommen.

Nutzungskonflikte müssen durch angemessene Interessenausgleiche gelöst werden: Ein pauschales Verbot in fast allen Freiburger Parks ist dies nicht.

Deshalb fordern wir als Ring Politischer Jugend Freiburg den Gemeinderat dazu auf, der Satzung in ihrer jetzigen Fassung nicht zuzustimmen.

Unterschreibt die Petition!

§ 7 Abs. 2 des Satzungsentwurfs:
“Der Betrieb von jeglichen Tonwiedergabegeräten (insbesondere Bluetooth- und Handyboxen sowie Musikboxen) und Musikinstrumenten in der Zeit von 23:00 bis 6:00 Uhr ist in den öffentlichen Park-, Spiel- und Sportanlagen verboten.”

§ 10 Abs. 1 Nr. 37 des Satzungsentwurfs:
“Ordnungswidrig im Sinne von § 142 Abs. 1 Nr. 1 GemO handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig entgegen § 7 Abs. 2 in der Zeit von 23.00 bis 6.00 Uhr Tonwiedergabegeräte (insbesondere Bluetooth- und Handyboxen sowie Musikboxen) oder Musikinstrumente betreibt.”

Gegen die Verdrängung junger Menschen - Parks für alle

☕🎶    Der neue Teaser zu Agus García 's Single "Wake Up (Winters Gone)" hat Freiburg im Gepäck - und zwar nicht zu knapp...
03/05/2023

☕🎶 Der neue Teaser zu Agus García 's Single "Wake Up (Winters Gone)" hat Freiburg im Gepäck - und zwar nicht zu knapp: Bächle, Münster, Straßenmusik - der Flair stimmt schonmal mit ordentlich Lokalcholorid ein auf den upcoming Release. Schaut gerne mal vorbei, lasst einen Like oder Kommentar da!

https://www.youtube.com/watch?v=EfIHvuZpLl0

Winter’s finally gone, so it’s time to wake up and get excited about my new album! I’ve been working really hard for the last few months to record a collecti...

☄️Jamsessions per Smartphone? Ein TikTok in Kultur? Aus Freiburg?! Proof: Die Gesichter da unten in den Promoshots sind ...
19/04/2023

☄️Jamsessions per Smartphone? Ein TikTok in Kultur? Aus Freiburg?! Proof: Die Gesichter da unten in den Promoshots sind nicht weniger als das WhoIsWho der Freiburger Band- und Musikszene.

Nope - Multicore hat bislang keinen Geldkoffer für Advertising erhalten - bei so einem krassen Teil bleibt nur zu sagen:
Support your local Appschmiede und jammt was das Zeug hält.🤘

Dieses Social-Network hat alles potenzial, weit und mächtig zu werden. Schmeißt euer TikTok in die Tonne - euer Speicherplatz hat Besseres verdient. Euer Brain sowieso.

klaep

klaep is a social music collaboration network for music enthusiasts. We enable ambitious hobbyists and professionals to jam in-app together via split-screen videos. Connect and explore new talents within the community and showcase yourself. Be part of the music creation process right from the start.

17/04/2023

Die MensaBar Freiburg lädt am Mittwoch, 25.01. ab 20:30 Uhr Musikliebhabende zum ersten Acoustic Slam in diesem Jahr ein. Hier können SängerInnen, MusikerInnen und Gruppen aller Stilrichtungen in jeweils 15 Minuten ihr Können unter Beweis stellen 🎵 Einzige Bedingung: Es muss unplugged gespielt werden 💫 Kommt vorbei. Eintritt ist frei❗

Mit dabei sind:



Moderation: .spinner

  Nach einem Hakerangriff ging lange nix. Seit gestern sind alle Funktionen wieder am Start. Das Forum als beliebte Taus...
30/03/2023

Nach einem Hakerangriff ging lange nix. Seit gestern sind alle Funktionen wieder am Start. Das Forum als beliebte Tauschbörse für Equipment, Studio und Technikanfragen, Gesuche für Musiker:innen zur Bandgründung - alles wieder am Start!

- Zwischennutzungen bis Ende möglich
Besonders heiß bleibt natürlich das Thema Proberäume: Da sich die Problematik weiter zuspitzt und das L6 in Zähringen 2024 (vrstl. zwischen April und Juni) schließt, orientieren sich die ersten dort bereits um und ziehen teilweise schon jetzt aus.
Dadurch werden im L6 widerum kurzfristig Kapazitäten für eine Zwischennutzungen bis zum dortigen AUS 2024 frei. Stellt gerne euer Gesuchen ins Forum.

Neben dem Forum hat sich unsere WhatsApp Gruppe "Multicore Markt & Geplauder" als Schwarzes Brett für kurzfristige Gesuchen/Angebote sowie Konzertankündigungen bewährt. Wer hier Mitglied werden möchte, bitte gerne in den Kommentaren melden mit "Lass mich rein!" oder per PN. Einladungs Link folgt dann dort.

euer Multicore Team

Zum Forum: https://www.multicore-freiburg.de/suche-biete

  Im Juni 2024 wird das Kunsthaus L6 in Freiburg-Zähringen seine Türen schließen müssen.Das Probehaus L6 steht bereits s...
24/02/2023

Im Juni 2024 wird das Kunsthaus L6 in Freiburg-Zähringen seine Türen schließen müssen.

Das Probehaus L6 steht bereits seit 2004 unter Verwaltung von Freiburgs Musiker:innen-Initiative Multicore Freiburg e.V. und präsentiert sich seither als Erfolgsmodell, das in all den Jahren zahllose Freiburger Bands beherbergt hat.

Stand heute wird es keinen Ersatz für die dort wegfallenden Räumlichkeiten geben. Über 20 Bands und zahlreiche Musiker:innen werden dann ohne Probemöglichkeit dastehen. Da auch das vom Gemeinderat bereits bewilligte Proberaum-Projekt in der Karlsruher Straße 52 wegen massiver Kostensteigerungen auf Eis liegt, droht sich die bereits prekäre Probensituation für Musiker:innen in Freiburg weiter zu verschlechtern.

Jedoch gibt es bereits konkrete Vorschläge für die Beschaffung von Proberäumen in Modulbaulösung. Dieser Lösungsansatz ist begrüßenswert, hat jedoch zwei entscheidenden Haken:

1. Die bisherigen Planungen sehen lediglich die Kompensation der 16 Räume der Karlsruherstraße52 - nicht jene zusätzlichen 9 Räume des L6.
2. Es muss dringend eine Fläche gefunden werden, wo dieser modulare Proberaumkomplex stehen kann! Zumindest übergangsweise. 5-10 Jahre. Idealerweise langfristig.

🔥 Die Hütte brennt. Denn im Juni 2024 ist Schluss. Gerade das Thema Fläche ist jetzt Nadelöhr: Wir nehmen daher gerne Ideen, Vorschläge und Angebote auf und Prüfen diese gerne gemeinsam mit Popsupport Freiburg und Stadtverwaltung:
Private Flächen, öffentliche Flächen, unbekannte Flächen - Hauptsache ernstgemeint und irgendwie vorstellbar. Wo könnte dieser Proberaumkomplex in Modulbau stehen? Bitte und gerne an [email protected]

Wir konnten in den vergangenen Jahren die Wichtigkeit einer funktionierenden Bandszene und allem voran den dringenden Bedarf nach Proberäumen auf die politische Landkarte hieven. Das alles wurde vom Gemeinderat wohlwollenden aufgegriffen, finanzielle Mittel in Millionenhöhe (japp) für die Schaffung neuer Räume wurden bewilligt - liegen quasi bereit.

Der letzte Baustein heißt jetzt Fläche.

Let's finish the job.🏁

Freiburgs Musikszene schlägt Alarm | Freiburgs Musikszene schlägt Alarm …

🤫    Kompakt-melodisches Prog-/Alternativ-/Funk-/Stoner-/Grunggeklatschte mit vokalen Streicheleinheiten auf höchstem Ni...
13/01/2023

🤫 Kompakt-melodisches Prog-/Alternativ-/Funk-/Stoner-/Grunggeklatschte mit vokalen Streicheleinheiten auf höchstem Niveau - das alles gibt's morgen mit In Daeira im Eimer - Freiburgs bestes Musicpub.🎸🤘

Mit an Bord: Heavy-Sick-Stoner in bunt-abgedrehten Jumpsuits kommt von Moby's Dick - be prepared! 🐳

Freunde aufgepasst!

Diesen Samstag live bei uns: In Daeira!
⚡️🎵🎸🐐🎸🎶⚡️
Ausdrucksstarke Gitarren gepaart mit verspielter Rhythmik und zwei fantastischen Stimmen.
Lasst euch mitreißen in die Welt des "GOAT Rock" - wie ich es nenne - Eine Mischung aus Metal, Rock, Alternative, Progressive, Funk und Grunge.🖤

Mehr zur Band: https://open.spotify.com/album/6vrkeX995btBYX93kP7t8g?si=mTIBFNWcRMCPnDMI0GfP9Q

https://indaeira.com/

Support: Moby's Dick
Beginn 21:00 Uhr
Eintritt wie immer frei!

  Düster, exotisch, brutal, abwechslungsreich, progressiv, melodisch, unpredictable - "The Pale" von Dr. Bær holt sich a...
02/12/2022

Düster, exotisch, brutal, abwechslungsreich, progressiv, melodisch, unpredictable - "The Pale" von Dr. Bær holt sich auf der Sickness-Skala ne glatte Trölf. Das nun veröffentliche Video unterstreicht die Gestalt des Songs mit surrealen und retrolastigen Elementen. Nix für schwache Nerven und Ohren. Hier wird viel abverlangt - dafür in 8:19 min Spielzeit auch richtig viel geliefert. 🧸🤘
https://www.youtube.com/watch?v=1dWQMvDMPnY

Dear patients .. we are pleased to present our music video premiere "The Pale"!Also available on all streaming platforms!Bandcamp:https://drbaer.bandcamp.com...

28/11/2022

Save the Date - diesen Freitag erscheint die Jubiläums Doku der großartigen Al Jawala - Einschalten lohnt sich. Kaum eine Musiker:innengruppe aus Freiburg hat so viel zu erzählen, wie diese Ausnahmeband. 🎬

🔊 Kommt Samstag vorbei für all-day-long Live-Music mitten in Freiburg! Zockt selber auf der Open Stage und/oder tut was ...
24/11/2022

🔊 Kommt Samstag vorbei für all-day-long Live-Music mitten in Freiburg! Zockt selber auf der Open Stage und/oder tut was am Glühwein, Bier & Wurststand für unsere Vereinskasse.
Faire Preise. Eintritt frei. 🍇🎶

13:00 - 13:45 Eröffnung | Open Stage
14:00 - 14:45 Tausendsassa (Poetry Rap/Rap Chansons)
15:00 - 15:45 The Wrong Tones (Piano-Pop/Ballads & Rock)
16:00 - 16:45 Charlie & his Dog (Folk/Pop)
17:00 - 17:45 Open Stage
18:00 - 18:45 ZunnyZideUp (Acoustic Folk/Rock/Pop)
19:00 - 19:45 Open Stage
20:00 - 20:45 ?Secret Headliner?

24/11/2022
    Wir sagen ❤️‍🔥 D A N K E:🎸 Schalako - minimalistisch, abwechslungsreich, frech, direkt. Super sympathisch. Perfekter...
08/11/2022

Wir sagen ❤️‍🔥 D A N K E:

🎸 Schalako - minimalistisch, abwechslungsreich, frech, direkt. Super sympathisch. Perfekter Opener!

🎹Annie Diaz - die echt ne übel krasse Stimme hat. Hoher Anspruch - auf der Bühne.... damn, hat sie einfach nur abgeliefert.

Und natürlich an & die Multicore Friends für einen riesig genialen, vollprofessionellen Auftritt samt mit den Multicore Friends:
🤘 Sebastian von Dr. Bær, der "behind blue eyes" (The Who), sowie "wish you were here" (Pink Floyd) super intensiv und erfrischend emotional rausgehauen hat. Clean Vocals @ the max.

🔊 Den Vogel abgeschossen hat jedoch Anton, der von BAP "verdamp lang her" sowie REM mit "loosing my Religion (ebenfalls ungeprobt ) in einer professionellen gefühlvollen stimmgewaltig rüberbrachte... Da fielen sämtliche Kinnladen im Saal.

🕺 💃Last but not least gab's tolle Beiträge aus dem Orgateam / Vorstand des Vereins: Püppi und Markus ergriffen ebenfalls jeweils die Gelegenheit, um ihre "guilty pleasures" der Welt vorzutragen: Püppi sang "What's Up"(4 Non Blondes), sowie "Hotel Califorina" (The Eagels), Markus griff zum Glitzerhemd bei Grönemeyers "Alkohol".

👍 Summa Summarum: Es war ein Fest. Ja, es hätte deutlich mehr los sein dürfen - jeder einzelne hätte mehr Publikum verdient. Ein gelungener Abend war es dennoch, da die Stimmung durchweg positiv war. Eine Überraschung jagte die Nächste - und nein, diesmal keine Stromausfälle :-P

🏦 Ein riesieges Dankeschön geht raus an unsere Sponsoren & Kooperaitonspartner:innen: Lapp Solutions ▪️ Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau ▪️ Breisgau Getränke Vertriebs GmbH ▪️ Jugendbildungswerk Freiburg - ihr habt's möglich gemacht!

Sowie allen Helfer:innen: Klaus ▪️ Dirk (CSD Freiburg) ▪️ Lünne Klaus ▪️ Wendelin ▪️ Hannes ▪️ Phillip Reister ▪️ Conni ▪️ Jakob ▪️ Joey

Liveband-Route66 Route66 + MULTICORE Friends multicore soli | ROUTE66 (Rock & Pop Classics) • ANNIE DIAZ (Pop/Hip-Hop)• SCHALAKO (Rhythm & Trash)

08/11/2022
  - Alles bereit. Die Bühne steht, die Soundchecks laufen, und die Hähne sind auch schon offen. Seid dabei, wenn's heute...
05/11/2022

- Alles bereit. Die Bühne steht, die Soundchecks laufen, und die Hähne sind auch schon offen. Seid dabei, wenn's heute Abend im Haus der Jugend rundgeht. Hitz, Hitz, Talentz & beschdäs Team & guade Laune.

ROUTE66 + ANNIE DIAZ + SCHALAKO

Eintritt auf Spendenbasis - Genialer Sound - Mega geiler Saal - Rothaus vom Fass am super-fairen Vereinsausschank. Noch Fragen?

Wer früher kommt hat mehr vom Abend! Den hier werdet ihr nicht vergessen.

Liveband-Route66 Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Jugendbildungswerk Freiburg

🔊 multicore soli | SA 05.11.2022Haus der Jugend | großer Saal19:30 Uhr | Eintritt auf SpendenbasisROUTE66 (Rock- & Pop K...
04/11/2022

🔊 multicore soli | SA 05.11.2022
Haus der Jugend | großer Saal
19:30 Uhr | Eintritt auf Spendenbasis

ROUTE66 (Rock- & Pop Klassiker) ließen sich für unsere Soli-Spenden-Veranstaltung gewinnen! Das bedeutet: Hits, Hits, Hits von BAP bis CCR, von Grönemeyer bis The Eagles - technisch-musikalisch auf höchstem Niveau. Die sechs Mann starke Rock-Pop Band mit langjähriger Bühnenerfahrung aus dem Raum Freiburg kennt hier so ziemlich jeder. Ihr Repertoire besteht aus Rock- und Pop-Klassikern der 60-er bis 90-er Jahre. Alles live, ohne jegliches Playback. Die Band identifiziert sich geradezu mit ihrer Musik seit Jahrzehnten, und hat dabei immer Vollgas gegeben - nie den Spaß an der handgemachten Mukke verloren. Diesen Leidenschaft wollen sie auch dieses mal mit ihrem Publikum teilen.
🤫 Überraschungsauftritte einzelner Multicore-Friends nicht ausgeschlossen!)
📺 https://youtu.be/rzNvnm9w_KM

Wir freuen uns, sie am Samstag live dabeizuhaben!

Route66-Liveband

Diaz
Jugendbildungswerk Freiburg Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Stadt Freiburg

🍻 an geht raus an Kevin Stork & Breisgau Getränke Vertriebs GmbH für die spontane Zusatzunterstützung für morgen! MEEEERCI. Ihr seid schneller als der ⚡

🔊 multicore soli | SA 05.11.2022Haus der Jugend | großer Saal19:30 Uhr | Eintritt auf SpendenbasisSCHALAKO (Rhythm & Tra...
04/11/2022

🔊 multicore soli | SA 05.11.2022
Haus der Jugend | großer Saal
19:30 Uhr | Eintritt auf Spendenbasis

SCHALAKO (Rhythm & Trash)
Professionell unprofessionell sind sie auf Beutezug durch die Musikgenres der Zeitgeschichte und entwickeln daraus ihren eigenen Sound: Handmade Rhythm & Trash angerührt mit Zutaten aus Reggae, Hip Hop, Soul, Western & Blues. Entspannt tanzbar mit Liebe zur Unperfektion einem Hang zur guden Laune. Londo Schwadrony an der Gitarre, Jaques Boom an der Boom-Tschakk (Cajon) und die Ukrainian Trash-Tuba an der Tröte & am Mic warten auf Dich.
Schalako haben bei 2021 eine Demo eingereicht - und die hat vor allem eins gemacht: Riesen Lust auf mehr! Danach ging es für die ungewöhnliche Akustik-Gang in die - dort wird eine Auswahl an Demo-Songs producerbegleitet geschliffen und professionell (neu)aufgenommen. Der Release der neuen Aufnahme steht gaaanz kurz bevor. Solange hier der Auszug vom 2021er Sampler:
📺 https://youtu.be/A_ECtyWQ2KM

Wir freuen uns, sie am Samstag live dabeizuhaben!

Route66-Liveband Annie Diaz
Multitracks Jugendbildungswerk Freiburg Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Stadt Freiburg

🔊 multicore soli | SA 05.11.2022Haus der Jugend | großer Saal19:30 Uhr | Eintritt auf SpendenbasisANNIE DIAZ (Pop/Hip-Ho...
03/11/2022

🔊 multicore soli | SA 05.11.2022
Haus der Jugend | großer Saal
19:30 Uhr | Eintritt auf Spendenbasis

ANNIE DIAZ (Pop/Hip-Hop)
Eine Sängerin mit viel Charakter und Variabilität - sowohl in ihrer Musik als auch in Person. Sie ist nicht so einfach in Schubladen zu stecken und obwohl ihre Stärken bei Pop und Hip-Hop liegen, experimentiert sie sehr gerne mit vielen anderen Genres und lässt diese in ihre Songs hineinfließen.
Annie Diaz überzeugte mit ihrer Einreichung zu 2021 auf ganzer Ebene. Danach ging es für sie in die - dort wird eine Auswahl an Demo-Songs producerbegleitet geschliffen und professionell (neu)aufgenommen. Das Ergebnis kann sich ... aber hört selbst.
📺 https://youtu.be/hFfM2i-BKKA

Wir freuen uns, sie am Samstag live dabeizuhaben!

Route66-Liveband Schalako
Multitracks Jugendbildungswerk Freiburg Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau Stadt Freiburg

  der Gemeinderat hat soeben die notwendige Rettungssume von 30.000 EUR freigegeben, welcher zur Fortexistenz unseres Ve...
18/10/2022

der Gemeinderat hat soeben die notwendige Rettungssume von 30.000 EUR freigegeben, welcher zur Fortexistenz unseres Vereins eingesetzt gebraucht wird. Kein Geldgeschenk. Eher ein Darlehen. Aber eines, dass die Katastrophe nun endgültig verhindert hat. Vielen vielen herzlichen Dank!

Bedanken müssen, nein, wollen wir uns bei den Fraktionen des Gemeinderates, sowie den Bürgermeistern Stefan Breiter und Ulrich von Kirchbach, die dies ermöglicht haben.
Letztlich hat eine noch größere Mehrheit bis ins bürgerlich-liberale Lager ebenfalls den Beschluss mitgetragen hat. Mit dieser überwältigenden Mehrheit haben wir nicht gerechnet. Auch hier erneut: Danke.

Grüne Fraktion Freiburg SPDKulturliste Eine Stadt für alle CDU-Stadtratsfraktion Extraprobs an: JUPI - für's Antrag-Formulieren Freie Wähler Freiburg Lebenswert

Wir danken für diesen Vertrauensvorschuss - und stehen zu unserem Wort, aus diesen heftigen Erfahrungen nach aller kritischen Selbstprüfung das Gute mitzunehmen, darauf aufzubauen, das Schlechte sein zu lassen.

Jetzt kann der Blick endlich wieder in die Zukunft gerichtet werden.

Geschenkt bekommen wir nix - darum brauchen wir dringend Spenden, um als Verein wieder handlungsfähig zu werden.

Unser Crowdfundingaktion läuft weiter.
Den Link zur Aktion bei betterplace findet ihr hier: https://www.betterplace.org/de/projects/113035?utm_campaign=user_share&utm_medium=ppp_sticky&utm_source=Link

Alternativ sind Spenden weiterhin möglich per Banküberweisung an:
MULTICORE FREIBURG e.V.
DE68 6805 0101 0010 0667 42

oder via PayPal an: [email protected]
Verwendungszweck: "multicore 2023”

Jede Reichweite, jede Sichtbarkeit & natürlich jeder Euro hilft!

  für Kurzentschlossene in der Wodanhalle Freiburg. heute! COLORS OF THE SUN haben das Freiburg in der Vergangenheit so ...
15/10/2022

für Kurzentschlossene in der Wodanhalle Freiburg. heute! COLORS OF THE SUN haben das Freiburg in der Vergangenheit so regelmäßig wie konsequent zum Beben gebracht. Jetzt ist Comeback angesagt! Dass sie nix verlernt haben, haben die Freiburger Grunge-Pioniere bereits vergangenes Jahr beim Kultur_Los! Festival, sowie beim In Daeira Albumrelease im April im Atlantik gezeigt. In feinster Chris Cornell Manier trifft Matthias “Pixie” Müller noch immer jede Höhe, die Band groovt so tight und übel, wie Rage Against The Machine es in ihren besten Jahren taten. Fans der 90er Groove-Power: unbedingt wahrnehmen 💥

Heute Abend gilt‘s. Wir sehen uns ab 20 Uhr in der Wodanhalle!
15.10.2022 ### Mon-Devoir-Party in der Wodanhalle Freiburg ### colors of the sun (mit Snevin)

  am Samstag war ein voller Erfolg! 🌴💫Vielen Dank für unvergessliche Beiträge an Oliver Scheidies, Laura Braun, Jones vo...
10/10/2022

am Samstag war ein voller Erfolg! 🌴💫

Vielen Dank für unvergessliche Beiträge an Oliver Scheidies, Laura Braun, Jones von In Daeira, Charlie & His Dog, Ben & Marq, Agus Garcia und vielen mehr!

Das war der Pop-Up-Musikgarten Vol. I am Europaplatz. Und der wurde super gut angenommen.

💸 Die Spendenbereitschaft war der Knaller. Der Kassensturz läuft noch, aber zusammen mit den guten Erlösen aus dem Vereinsausschank haben wir vrstl. bis zu 2.000 EUR einspielen können. Das hilft schonmal viel und macht Lust auf mehr Veranstaltungen in diesem Format. D A N K E.

😲Fast aus den Latschen gehauen hat uns die 500,- EUR Spende in Bar von einem anonymen Spender. Er sei auf der Durchreise. Er habe selbst schonmal Spenden gesammelt. Er findet das, was wir tun, sehr wichtig. Er wollte nicht sagen, wo oder für wen er arbeitet. "Ich hatte einfach Glück". Und das hatten wir dann auch. THX!

⚡ Weniger Glück hatten wir malwieder beim leidigen Thema Strom vor Ort. Laut Verwaltung sind leider kein Anschlüsse am Platz vorhanden. Schade, denn dieser wurde doch erst kürzlich umgebaut, und soll ja auch genutzt werden.
Wir haben zunächst auf ein kleines eigenes Aggregat gesetzt. Das war leider nicht zum Laufen zu bekommen. Aus dem Umfeld des CSD Freiburg haben wir eines als Back-Up erhalten, das wir der Umwelt zuliebe letztlich doch nicht einsetzen mussten, da Strom über Umwege, Improvisation eine tolle Hilfsbereitschaft vor Ort und Adapterzukauf doch möglich wurde.

🌤️ Mit einiger Verzögerung gings um 15 Uhr los. Aber dann mit umso mehr Energy und guter Laune. Das Wetter spielte auch super mit. Das war lange Zeit auch noch so ein Wackelkandidat.

Unterm Strich hat man uns die T3-Bus-Hütte leergesoffen, der Umsatz war Bombe. Wetter war super. Der Ort ist für derlei mittlere und Kleinveranstaltungen / Hocks und co. grundsätzlich wunderbar geeignet, da konfliktarm und super zentral gelegen.

Fehlen halt noch... Toiletten.. Und Strom.🚾⚡

Vielleicht klappt das ja noch, bis dann bald die Glühweinsaison startet. Und wer weiß, ob nicht beim nächsten Pop-Up-MusikGarten nicht noch die ein oder andere Lichterkette mehr die Palmen zieren werden.🎄

. 2.000 EUR sind sicher ein guter Anfang. Und das macht Mut. Aber mit 30.000 EUR Schaden haben wir noch ein gutes Stück aufzuholen, bevor der Verein gerettet ist und letztlich seine Handlungsfähigkeit wiederhergestellt ist. (U.a. die Miete für's Büro wird demnächst auch wieder fällig.)

Darum bitten wir weiter um eure Unterstützung:

Die Crowdfundingaktion findet ihr hier:
https://www.betterplace.org/de/projects/113035?utm_campaign=user_share&utm_medium=ppp_sticky&utm_source=Link

🫂 Spenden per Banküberweisung an:

MULTICORE FREIBURG e.V.
DE68 6805 0101 0010 0667 42

via PayPal an:
[email protected]
Verwendungszweck: “Nothilfe Vereinsrettung”

Wir sagen D A N K E für jede Spende. 🫶

TÄRMINE:
📅 SA 05.11. | der Jugend | u.a. mit 🤫Route66 uvm.

Laura Braun Oliver Scheidies In Daeira Liveband-Route66

Adresse

Freiburg Im Breisgau

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Multicore Freiburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Multicore Freiburg senden:

Videos

Teilen

Our Story

Multicore e.V. ist eine Initiative mit der Aufgabe die regionale Musikszene in und um Freiburg zu unterstützen.


  • Konzertveranstaltung

  • Proberaumvermittlung

  • Second Hand Musikequipment

  • Andere Kunst und Unterhaltung in Freiburg im Breisgau

    Alles Anzeigen