Clicky

Salon Riot SLOW CLUB FREIBURG - Verein für kulturelle Maßnahmen e.V. präsentiert die Reihe SALON RIOT.

Wie gewohnt öffnen

04/04/2022
Jealous aka the alter egos of Adi aka Dane Joe and Paz aka Sissy Johnny will donate all proceeds of this covers EP to th...
10/03/2022
Why Can’t I Touch It? / covers, by Jealous / Dane Joe / Sissy Johnny

Jealous aka the alter egos of Adi aka Dane Joe and Paz aka Sissy Johnny will donate all proceeds of this covers EP to the youth LGBTQI organisation IGLYO

"IGLYO is a youth development and leadership organisation building LGBTQI youth activists, ensuring LGBTQI young people are present and heard and making schools safe, inclusive and supportive of LGBTQI learners."

https://jealousband.bandcamp.com/album/why-can-t-i-touch-it-covers

3 track album

Photos from Slow Club Freiburg's post
04/03/2022

Photos from Slow Club Freiburg's post

HOLT EUCH BITTE DIESEN SAMPLER!https://grrrl-noisy.bandcamp.com/releasesThis Soli Sampler raises money to support margin...
04/03/2022
GRRRL-NOISY Soli Sampler, by GRRRL-NOISY

HOLT EUCH BITTE DIESEN SAMPLER!
https://grrrl-noisy.bandcamp.com/releases

This Soli Sampler raises money to support marginalized people in the Ukraine. All proceeds will be donated!

The money will go to:

Initial refugee help in Berlin
www.paypal.com/pools/c/8HAdGWMrjr

LGBTIQ UKRAINIANS
outrightinternational.org/ukraine

Nigerians leaving Ukraine
www.paypal.com/paypalme/NLeavingUkrain

THANK YOU
GRRRL-NOISY

Güner Künier
Tigrrez Punch
Lobsterbomb
Baumarkt
Birgit Jones
CAVA
Local Support
Fatigue
Minoa
Velvet Two Stripes
Gwen Dolyn & Toyboys
Riot Spears
ÖPNV
Doll Circus
CHLOR
isoscope
Leep
24/7 Diva Heaven
Banana of Death
Cope Harder
Splizz
KAOS
The Heroine Whores
Cosey Mueller
Aptera
Vulvarine
Die toten Crackhuren im Kofferraum

27 track album

15/12/2021

Wenn das Herzblut von den Wänden tropft .. 💔
und die Utopie von Kollektivität gelebt wird.
Vielen Dank für diesen tollen und überaus wahren Artikel von Martha Martin-Humpert im 71. Rundbrief der Fabrik für Handwerk, Kultur und Ökologie e.V.

Nachzulesen ab Seite 20 unter:https://www.fabrik-freiburg.de/content/archiv/rb71.pdf

Offensichtlich (!) arbeiten wir ganz im Slow Modus an den Vorbereitungen für den 11. Geburtstag des Slow Club Freiburg(i...
06/10/2021

Offensichtlich (!) arbeiten wir ganz im Slow Modus an den Vorbereitungen für den 11. Geburtstag des Slow Club Freiburg
(im Bild: Champagner).

Meanwhile wichtig für euch zu wissen:

>> Das Reservierungskontingent für Samstag ist aufgebraucht.

>> Wer eine Reservierung hat: kommt bitte bis spätestens eine halbe Stunde nach Öffnung des Clubs, also um 20:30 Uhr.

>> Ansonsten verfallen eure Reservierungen und gehen in das Kontingent für die Abendkasse.

>> Es wird also Restplätz an eben dieser geben, jedoch leider nur in begrenzter Zahl und ab 20:00 Uhr.
First come ....

11 Jahre - Slow Club Geburtstag #2
Slow Club Salon Riot #9 - Konzert & Kunst

>> Am Samstag könnt ihr euch vorab bereits ab 18:00 Uhr die Ausstellung „RebElles“ von Sara-Lena Möllenkamp & Sévérine Kpoti photographie im ZeitRaum des ArTik Freiburg anschauen
RebElles - Ausstellung von Sévérine Kpoti & Sara-Lena Möllenkamp
.

>> Zugang nur mit 3G: Geimpft, Genesen, Geteste (PCR-Text max. 48h alt).

>> Kontaktdaten werden (i.K.m. einem Identitätsnachweis) digital oder schriftlich erfasst.

>> Es gilt Maskenplflicht und Rauchverbot im gesamten Gebäude.

>> Bitte beachtet unser Hygienekonzept und etwaige Kennzeichnungen und Beschilderungen.

>> Es wird regelmäßig desinfiziert und gelüftet.

>> Bitte nehmt im Hof bzgl. der Lautstärk (z.B. beim Rauchen) Rücksicht auf die Anwohner*innen.

>> Seid verständnisvoll, offen und freundlich, falls euch das ausschließlich ehrenamtliche Personal auf die Einhaltung von Regelungen aufmerksam macht.

Wie eine fabulöse Band namens Ester Poly einst im Juli auf der Summer Stage sagte: LONG LIVE SLOW CLUB ! - Cheers!

AKTIV WERDEN!Wir suchen (FLINTA*)Helfer*innen für die Durchführung des Salon Riot / Slow Club Salon Riot #9 - Konzert & ...
18/09/2021

AKTIV WERDEN!
Wir suchen (FLINTA*)Helfer*innen für die Durchführung des Salon Riot / Slow Club Salon Riot #9 - Konzert & Kunst

Du musst dafür kein Vereinsmitglied im Slow Club sein, aber wir freuen uns wenn du es bist 😊

Falls du Lust und Zeit hast eine Theken- oder Kassenschicht zu übernehmen, beim Auf- und Abbau oder dem Putzen am darauffolgenden Tag zu helfen, schreib´ uns gerne!

MIU LING
08/09/2021
subverted podcast 31 - MIU LING

MIU LING

MIU LING is a queer korean DJ, growing up in Switzerland, currently based in Freiburg, Germany. She started DJing in Spring 2020. Her sound is influenced by her korean roots and her passion for colorf

Hello Hello ...... lasst euer Internet an, denn bald gibt´s mehr Infos
31/08/2021

Hello Hello ...
... lasst euer Internet an, denn bald gibt´s mehr Infos

Morgen öffnen wir noch einmal die Ausstellung von Verena Marie Balschus im Thekenraum des Slow Club Freiburg. Positiver ...
12/08/2021

Morgen öffnen wir noch einmal die Ausstellung von Verena Marie Balschus im Thekenraum des Slow Club Freiburg. Positiver Nebeneffekt: Das parallel stattfindende Konzert Die Schlangenknaben + SUCK @ Slow Club Hof. Kommt rum!

Morgen zeigen wir im Rahmen unserer Outdoor-Sause Die Schlangenknaben + SUCK @ Slow Club Hof noch einmal die Ausstellung der Vulva-Künstlerin Verena Marie Balschus aka @veba.art im Thekenraum des Slow Club. Holt euch nen kühlen Drink, schaut, staunt, diskutiert und zappelt ab zu den Shows von Die Schlangenknaben und SUCK.
Das Ganze in bester Slow Manier, mit Sommerfeeling und 3G.
Es sind noch Reservierungsplätze frei!

Hier gibt's noch eine Bericht des SWR über Verenas Atelier im Layback Workspace in Freiburg:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/kreativer-startup-workspace-in-freiburg-100.html

Das kommende Wochenende wird HOT 🔥 und das meinen wir nicht meteorologisch 🔥Zunächst ist am Samstag natürlich der CSD Fr...
13/07/2021

Das kommende Wochenende wird HOT 🔥
und das meinen wir nicht meteorologisch 🔥

Zunächst ist am Samstag natürlich der CSD Freiburg Politparade&Kundgebung 💕

Außerdem präsentieren wir euch fabulöse Abende mit ganz und gar famosen Frauen*

Los geht es am
FREITAG mit der Lesung von Doris Anselm und ihrem Roman „Hautfreundin“.
Außerdem spricht sie mit Hannah Hahn von ArTik Freiburg und Aufgeklärt? Wir nehmen's selbst in die Hand über weibliche Sexualität.

Ein Salon Riot Special.

Mit dabei ist auch das Köfferchen von „Fette Farbschicht“, dem feministischen Colorier Kollektiv und es gibt Zines von De.Construct im Lostopf!

Es wird gemunkelt, das Feminstische Sexshopkollektiv bereitet eine Performance vor 💖

Endlich bauschen & biegen im Slow Club Freiburg
Endlich eine Kooperation mit Samt&sonders

>> samt&sonders liest: bauschen&biegen #9 mit Doris Anselm und "Hautfreundin"

Zudem präsentieren wir - im Rahmen unserer Veranstaltungen am Freitag & Samstag - die Arbeiten von VebaArt aka Verena Marie Balschus im Clubraum 💜

Am SONNTAG machen wir Platz für DIE P auf der Summer Stage des Theater Freiburg steht sie für Klartext, Selbstvertrauen und eine starke Stimme im noch immer hetero-/cis-männlich dominierten Hip Shop 🔥

>> DIE P @ Summer Stage (Theater Freiburg)

Gleich am MONTAG geht es weiter auf der Summer Stage mit Evelinn Trouble 💙 deren Musik geprägt ist von stilistischer Innovation sowie einem tiefen Mitgefühl und unerbittlicher Offenheit.

>> EVELINN TROUBLE @ Summer Stage (Theater Freiburg)

Lasst die regenfeste Kleidung doch einfach zu Hause.
Es mag sich aktuell unrealistisch lesen, doch sie wird nicht notwendig sein

🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥
#slowclubfreiburg #salonriot #salonriotspecial #samtundsonders #bauschenundbiegen #dorisanselm #vebaart #verenamariebalschus #diep #evelinntrouble #summerstage #theaterfreiburg #whatthefreiburg #thisisfreiburg

10/07/2021

Es wird Zeit, endlich den Sommer zu zelebrieren?
Finden wir auch!

Und beginnen HEUTE mit der 1. Show auf der Summer Stage des Theater Freiburg mit der Band Ester Poly

Psychedelischer experimenteller Punk-Clash!
Diese goldene Kombination besteht aus Bassistin Martina Berther und Schlagzeugerin Béatrice Graf.

Ein Zusammenprall zweier Frauen unterschiedlicher Generationen und Genres, der die Ketten traditioneller Musikstile sprengt.
Der Bass schlägt mit dem Bogen wütende Verzerrungsorgien, das Schlagzeug schlägt die Seele in erotische Gefilde - immer kantig mit politischer Botschaft und einer antitypischen Attitüde.

Ist das Jazz?
Ist es Rock'n'Roll?
Keine Ahnung - aber definitiv Ester Poly!

Das Konzert beginnt pünktlich um 17:45 Uhr.
Bringt wetterfeste Kleidung mit und lasst Glasflaschen daheim.
Es wird ein Fest! 🖤

Hurra! Endlich eine Kooperation mit bauschen&biegen und endlich kommt Doris Anselm, deren Buch „Hautfreundin“ wir bereit...
26/06/2021

Hurra! Endlich eine Kooperation mit bauschen&biegen und endlich kommt Doris Anselm, deren Buch „Hautfreundin“ wir bereits 2020 geliebt und liebend gerne präsentiert hätten, nach Freiburg ❤️

🤩🥳
JUHUUU - Es wird wieder gebauscht und gebogen!
Und zwar im richtig echten Leben mit der fantastischen Doris Anselm und ihrem Roman „Hautfreundin. Eine sexuelle Biografie“ (@luchterhand_verlag) im Hof vom Slow Club Freiburg
Am 16.7. - SAVE THE DATE!
Wir freuen uns wie verrückt 😃😄😁😆😅😂🤣😍🤯

Unabhängige Lesereihen // Luchterhand Literaturverlag

04/05/2021

**Pressemitteilung**

Photos from Slow Club Freiburg's post
03/05/2021

Photos from Slow Club Freiburg's post

+++ Aus Setlist wird Sad List +++
03/05/2021

+++ Aus Setlist wird Sad List +++

+++Aus Setlist wird sad list+++ Noch während wir gestern negativ getestet und unter Einhaltung aller geltenden Bestimmungen unser Set im Slow Club Freiburg aufbauten, stürmten unverhältnismäßig viele, teilweise maskenlose Cops den Club und nötigten uns das Konzert via Stream nicht spielen zu dürfen. Damit zerstörten sie willkürlich und ohne rechtliche Grundlage bzw. entgegen geltender Verordnung einen wunderbaren Livestream und wochenlange intensive Planung und Orga der Verantwortlichen. @miuling.music, Luedenscheidt und wir konnten nicht spielen.

Danke an alle die eingeschaltet hatten. Wir geben bald einen Ersatztermin bekannt.

@slowclubfreiburg und Jos-Fritz-Café , ihr seid die Besten! Danke für eure grandiose Arbeit! Club-Award-Winner in "Best Club in pandemic times"

#slowclubfreiburg #josfritzcafe #whatthefreiburg #sad #sosad #supersad #thatsthesoundofthepolice

Wut
08/03/2021
Wut

Wut

Beat von Tombs Beats abgemischt von JKW Wut frisst mich auf Wut in meinem Bauch Grenzenlos und ungehalten Das Feuer zu groß, kann nicht mehr erkalten Ich stehe im Club Tippt ein Typ mir auf die Sch

"I'm just doing what I wanted to and what feels right and not settling for bullsh*t and it worked. How can they be mad a...
27/02/2021

"I'm just doing what I wanted to and what feels right and not settling for bullsh*t and it worked. How can they be mad at that?" (Janis Joplin)

Auf den Tag genau vor 1 Jahr feierte das To-do Theater die Premiere von "Janis Joplin - Theaterstück mit Briefen" bei Salon Riot.
Morgen gibt es das Stück als Livestream aus dem ArTik Freiburg via InFreiburgzuhause:

https://www.infreiburgzuhause.de/janis-joplin-theaterstueck-mit-briefen/

Ab auf die Couch und Schlaghosen raus - Woodstock Feeling und jede Menge Grrrl Power garantiert. We like!

27/01/2021
Startseite - mitmachen.freiburg.de

Kohle für Awareness -- bis morgen könnt ihr noch abstimmen!
Hast Du auch Bock auf mehr Awareness in Freiburg und diskriminierungsfreiere Räume? Dann stimm doch beim Beteiligungshaushalt für den Antrag vom A*-Team zusammen mit samt & sonders e.V. https://mitmachen.freiburg.de/stadtfreiburg/de/mapconsultation/54307 ! Kurz registrieren und dann auf den Daumen drücken - bis zum 27. Januar hast du Zeit dich einzubringen wie das cash vom Doppelhaushalt verteilt werden soll. Let´s go - awareness is awesome

Jetzt mitmachen beim Beteiligungshaushalt 2021/22! Machen Sie eigene Vorschläge zum städtischen Haushalt, unterstützen Sie andere und diskutieren Sie bis zum 27. Januar hier im Online-Forum mit. Jetzt mitmachen

Die beiden Freiburger Künstler*innen SARA-LENA MÖLLENKAMP und SYLVIA GASSNER haben haben beide bereits ihre verschiedene...
18/12/2020
Dunkle Materie und Glühwürmchen – Zett. Magazin

Die beiden Freiburger Künstler*innen SARA-LENA MÖLLENKAMP und SYLVIA GASSNER haben haben beide bereits ihre verschiedenen Arbeiten im Slow Club Freiburg gezeigt.
Jetzt haben sie gemeinsam einen Gedichtband veröffentlicht!

Mit Lyrik aus dem Burn Out – das war der Beginn des queer-feministischen Gedichtbandes „Tales of Dark Matter and Fireflies“. Die Autorin Sylvia Gassner und die Illustratorin Sara-Lena Möllenkamp, beide aus Freiburg, haben einen Traum verwirklicht und einen illustrierten Gedichtband herausgebr...

#kulturgesichter0761 #weareslowclubfreiburg #slowclubfreiburg
19/11/2020

#kulturgesichter0761 #weareslowclubfreiburg #slowclubfreiburg

FAST WIE BEI UNSEREM #SALONRIOT VOR EINEM JAHR... LEIDER NUR FAST... ABER....Naked Love | Dagada dance company"Wie liebs...
22/10/2020
NAKED LOVE | #inFreiburgzuhause

FAST WIE BEI UNSEREM #SALONRIOT VOR EINEM JAHR... LEIDER NUR FAST... ABER....
Naked Love | Dagada dance company

"Wie liebst du? - Liebe in einer sich transformierenden Gesellschaft”
Ausgehend von einer zehnmonatigen Interviewrecherche entwickelt die Dagada dance company
mit ihren fünf Tänzer*innen eine berührende Tanzsprache, die in zehn Episoden einen Reigen von zarten, schmerzenden, tabuisierten, hoffnungsvollen Begegnungen eröffnet.
Bei NAKED LOVE geht es um Themen wie multiserielle Monogamien, Patchwork, Einsamkeit, Asexualität, Dauerdating, Pornokonsum oder die Ökonomisierung von Liebesdiensten – der Blick auf heutige Beziehungsrealitäten eröffnet Konfliktpotential. Aber es gibt auch die Suche nach neueren, freien Formen der Liebe.
Im Livestream in Kooperation mit InFreiburgzuhause
zeigen wir Auszüge aus dem abendfüllenden Stück des E-WERK Freiburg
, die in den Räumen des Slow Club neu in Szene gesetzt werden.
Im Anschluss an die Performance gibt es ein Interview mit der Choreografin Karolin Stächele.
Hier kann ab jetzt auch schon ein "E-Ticket" für den Stream gespendet werden: https://www.infreiburgzuhause.de/naked-love
NAKED LOVE ist keine getanzte Gesellschaftskritik, sondern der Versuch, das unaussprechlich Wesentliche im Menschen und der Liebe unserer Zeit zu begreifen: Zulassen und loslassen als unabdingbare Regel in der Liebe.
Die Premiere im E-Werk ist am 30.10. um 20 Uhr.

Künstlerische Leitung: Karolin Stächele/DAGADA dance company Choreografie: Karolin Stächele in Zusammenarbeit mit den Tänzer*innen Konzept: Karolin Stächele, Sabine Noll Tanz: Christian Leveque, Marco Rizzi, Jonathan Sanchez, Simone Elliott Dramaturgische Begleitung: Sabine Noll Musik: Paul Tin...

Adresse

Haslacher Straße 25
Freiburg Im Breisgau
79115

Webseite

slowclub-freiburg.de

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Salon Riot erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Salon Riot senden:

Kategorie

Slow Club Salon Riot

Kultursalon: Slow Club SALON RIOT oder “female* is not a genre“

Der Kultursalon SALON RIOT ist eine von langjährigen aktiven Mitgliedern des Vereins Slow Club e.V. erdachte und konzipierte Veranstaltungsreihe. Auffallend im vorausgegangenen Programm des Vereins war die positive Geschlechterverteilung, dagegen jedoch zugleich der Fakt, das man mit dieser ein Alleinstellungsmerkmal in Freiburg bedient.

Die Abende des SALON RIOT sind konzeptionell geplante feministische Kulturabende. Ausgehend von der Sozialisation der gestaltenden Akteuer*innen zelebriert SALON RIOT schwerpunktmässig die Ideen einer der Bewegungen der Dritten Welle des Feminismus: der Riot Grrrl Bewegung.

Der Kultursalon findet ca. alle drei Monate statt, im vergangen Frühjahr konnte ca. einmal pro Monat eine zusätzliche Spezialveranstaltung geboten werden.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Jana Hinrichs - noch bis 7. August 💛
see you tomorrow 🖤
see you tomorrow
Johnny Butterfly wirft für Euch heute noch einmal sein Herz in den Ring! Wegen der großen Begeisterung und dem Andrang und weil wir selbst so verknallt sind, präsentiert der Slow Club Freiburg im Rahmen der Salon Riot Specials heute einen Zusatztermin mit dem THEATERKOLLEKTIV RAUMZEIT und ihrer Produktion "Mit der Träne im Knopfloch" - Ein Abend voller Melancholie, Wut und Liedern. Einlass heute um 20 Uhr!
bisous bisous
Die Freiburger Fotokünstlerin Sévérine Kpoti ist durch ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein Slow Club Freiburg regelmäßig von vielen Künstler*innen und Musiker*innen umgeben. Hieraus entstehen nicht selten ganz intime Momente, Gespräche, hautnahe (Konzert-)erlebnisse. So fiel ihr Schwerpunkt auf das Genre der Konzertfotografie. Innerhalb diese Genres konzentriert sich Kpoti explizit auf die noch immer nicht selbstverständliche Präsenz von Frauen auf subkulturellen Bühnen. In ihrem neusten Projekt geht es weitergedacht um die Dekonstruktion von Geschlechterrollen. Was ist das überhaupt: männlich? weiblich? Mit dieser Drag-King-Serie will Kpoti gesellschaftliche Normen in Frage stellen und zugleich durch Klischees und Symbolik provozieren. Im weiteren aber auch die Fantasie der betrachtenden Person anregen und diese in eine Welt eintauchen lassen, in der es möglich wird weiblich zu sein, männlich zu sein, nichts oder alles, doch in dem jedem Fall die Person zu sein, die man sein will.