Salon Riot SLOW CLUB FREIBURG - Verein für kulturelle Maßnahmen e.V. präsentiert die Reihe SALON RIOT.

yes yes yes
25/04/2020

yes yes yes

An diesem Wochenende hätte erstmals das große rap_fatale Festival im ArTik Freiburg stattgefunden, nun musste es aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden.
Weil wir spätestens seit vorangegangenen Kooperation große Fans sind, zelebrieren wir heute und morgen zusammen Hip Hop, Rap, Female Culture und Power.
Rap und Hip Hop – eine Szene, die regelmäßig im Fokus steht, wenn es um frauen*verachtende Inhalte oder Machokultur geht – leider häufig zu Recht.
Dennoch gibt es unzählige Frauen*, die Rap prägen und voranbringen! Wir wollen das sichtbar machen und Frauen* ins Spotlight stellen, die Hip Hop lieben und leben.

Hier der Weekend-Fahrplan in Kooperation mit Rap fatale, femBPM und dem ArTik:

Heute von 16 bis 21 Uhr: Artiks Rooftopstream

Ab 21 Uhr geht es nahtlos bei uns weiter mit:
Live Stream: Suza, DieMooDie, Ms. Liz & DJ Sirob (Rap fatale)

Morgen ab 18 Uhr dann wieder bei uns mit:
Live Stream: Krawallbarbie feat. Pa$ha / DJ* Set von π & Liz Lou

Achtung: ab heute streamen wir vorübergehend auf Twitch:

https://www.twitch.tv/slow_club_freiburg

YEAH!Am Samstag kommt wieder ein Stream aus dem Herzen des Slow Club FreiburgLive Stream: Suza, DieMooDie, Ms. Liz & DJ ...
21/04/2020
Suza & DieMooDie

YEAH!
Am Samstag kommt wieder ein Stream aus dem Herzen des Slow Club Freiburg
Live Stream: Suza, DieMooDie, Ms. Liz & DJ Sirob (Rap fatale)
https://soundcloud.com/user-90317230

Listen to Suza & DieMooDie | SoundCloud is an audio platform that lets you listen to what you love and share the sounds you create.

Photos from Salon Riot's post
10/03/2020

Photos from Salon Riot's post

mit dem To-Do-Theater, DJane PANGOLIN [femBPM] und Musikalische Späterziehung [Slow Club Freiburg]
02/03/2020

mit dem To-Do-Theater, DJane PANGOLIN [femBPM] und Musikalische Späterziehung [Slow Club Freiburg]

mit dem To-Do-Theater, DJane PANGOLIN [femBPM] und Musikalische Späterziehung [Slow Club Freiburg]

Salon Riot no. o8
15/02/2020

Salon Riot no. o8

Liebe Musiker*innen, Künstler*innen und Freund*innen des guten Musik-/Kulturgeschmacks!Wir brauchen noch einmal eure Hil...
31/01/2020
BACKSTAGE Clubaward 2020 | Jetzt abstimmen und für Gig bei der Preisverleihung bewerben

Liebe Musiker*innen, Künstler*innen und Freund*innen des guten Musik-/Kulturgeschmacks!
Wir brauchen noch einmal eure Hilfe:
Der Slow Club wurde - dank euch ! - zusammen mit 15 anderen deutschen Clubs für den Backstage PRO Award nominiert.
Jetzt seid ihr wieder gefragt, in den Kategorien "Bester Umgang mit Musikern auf und hinter der Bühne", "Beste Nachwuchsarbeit und Förderung der lokalen Szene" und "Beste Sound- und Bühnentechnik" noch einmal für uns zu voten.
Das könnt ihr über den Link in der Bio tun!

Zur Belohnung winkt ein Gig bei der Preisverleihung!
Wir bedanken uns jetzt schon einmal herzlich für euren Support, ihr seid super! 👊❤️

https://www.backstagepro.de/clubawardvoting2020?utm_source=external&utm_medium=facebook&utm_campaign=clubawardvoting2020&fbclid=IwAR0uGzQAZDebuFwLV0ex-9g-

2020 werden bereits zum vierten Mal die besten deutschen Live-Clubs mit dem BACKSTAGE Clubaward ausgezeichnet. Wie immer entscheidet dabei ihr als Musikerinnen und Musiker, welche Clubs in den verschiedenen Kategorien als Sieger hervorgehen.

PlakatGrafik
16/01/2020

PlakatGrafik

Beim letzten Salon Riot war die Dagada dance company dabei, jetzt zeigt die Company um Karolin Stächele eine performativ...
30/12/2019
Performance Installation

Beim letzten Salon Riot war die Dagada dance company dabei, jetzt zeigt die Company um Karolin Stächele eine performative Installation: LoveArchive im E-WERK Freiburg. Get your ticket here, get it now!

Love Archive performance Installation by Karolin Stächele. Premier 26.01.2020 17.30 Further performances: 26.01. 19.30h / 27.01. 19.30 28.01.-01.02. 17.30 und 19.30

w/ Decibelles, Véto Noir, Dagada Dance Company, SLMKP, Musikalische Späterziehung, SchubertAlle Fotos von Minz&Kunst Pho...
24/12/2019

w/ Decibelles, Véto Noir, Dagada Dance Company, SLMKP, Musikalische Späterziehung, Schubert

Alle Fotos von Minz&Kunst Photography

w/ Decibelles, Véto Noir, Dagada Dance Company, SLMKP, Musikalische Späterziehung, Schubert

Alle Fotos von Minz&Kunst Photography

18/11/2019
Aufgeklärt? Wir nehmen's selbst in die Hand

Heute geht´s los! Begeisterung & Support 100!
Danke dafür

Aufgeklärt? Wir nehmen's selbst in die Hand
… einen Raum schaffen, indem offen über Sex und Sexualitäten* gesprochen werden kann.
… lustvolle – anstelle von reproduktionsorientierte – sexuelle Bildung praktizieren.
… die eigene Sexualaufklärung und unsere sexuellen Biografien reflektieren.
… informieren, wie Sexualaufklärung queer*-inklusiv gestaltet werden kann.
… diskutieren, vor welchen Herausforderungen Sexualpädagog*innen stehen und wie mit Homo- und Transfeindlichkeit umgegangen werden kann.
… künstlerische Herangehensweisen vorstellen, die sich mit Körper, Lust und Sex beschäftigen.
… A_Sexualität ins Licht rücken und auf die Diskriminierung von a_sexuellen Menschen aufmerksam machen.
… Pornographie aus einer queer*-feministischen Perspektive betrachten und Vorurteile benennen.
… Vulven und deren Vielfalt erkunden, sichtbar machen und zelebrieren.
… Selbstliebe als einen Weg zu sexueller Selbstbestimmung aufzeigen.
…inspirieren und ermutigen, sich der eigenen Geschlechtsidentität und sexuellen Orientierung zu ermächtigen.
… gesellschaftlich auferlegte Normen hinterfragen und Tabus brechen, indem wir uns austauschen, intim werden und uns Wissen aneignen

AUFGEKLÄRT? WIR NEHMEN´S SELBST IN DIE HAND!
Eine Aktionswoche zu sexueller Bildung vom 18.11 – 23.11.2019
sex-positiv | queer*-feministisch | gesellschaftskritisch

von Gwendolyn
10/09/2019

von Gwendolyn

von Gwendolyn

Salon Riot Special #4 Spoken Word w/ Furat Abdulle
25/07/2019

Salon Riot Special #4 Spoken Word w/ Furat Abdulle

Gut 24 Stunden durchtanzen von der Salon Riot Kneipe ft. Octopuzzya HEUTE ab 20 Uhr bis zum vorerst letzten Salon Riot S...
18/07/2019
Summer of Salon Riot, a playlist by Théodoró Terhirosie Trefues on Spotify

Gut 24 Stunden durchtanzen von der Salon Riot Kneipe ft. Octopuzzya HEUTE ab 20 Uhr bis zum vorerst letzten Salon Riot Special #4 Spoken Word w/ Furat Abdulle +BlingBling4U MORGEN ABEND inkl. Salon Riot Special: Workshop Screaming´n´Growling & Salon Riot Special: Workshop Siebdruck - Fette Farbschicht​ morgen Nachmittag.

A playlist featuring Candelilla, Upset, Who Is She?, and others

w/ LÉGO, Bernadette La Hengst, Jana Hinrichs, Viper3000, Pa$ha.
19/06/2019

w/ LÉGO, Bernadette La Hengst, Jana Hinrichs, Viper3000, Pa$ha.

w/ LÉGO, Bernadette La Hengst, Jana Hinrichs, Viper3000, Pa$ha.

"Mit der Träne im Knopfloch"
30/05/2019

"Mit der Träne im Knopfloch"

"Mit der Träne im Knopfloch"

Kleiner Teaser zu den Fotos, die Sévérine Kpoti photographie bei den zwei Abenden von "Mit der Träne im Knopfloch" des T...
29/05/2019

Kleiner Teaser zu den Fotos, die Sévérine Kpoti photographie bei den zwei Abenden von "Mit der Träne im Knopfloch" des Theaterkollektivs RaumZeit bei unserem zweiten Salon Riot Special im Slow Club Freiburg geknipst hat.
Am 3. Juni geht es weiter und zwar mit Maja Hagedorn von Queers to the front Booking und ihrem Vortrag "Between Estrogenes and Though-Guy Hardcore" inklusive Geheimkonzert und Aftershow.
Stay tuned!

PlakatGrafik
27/05/2019

PlakatGrafik

PlakatGrafik
22/05/2019

PlakatGrafik

Laut und lustig, aktivistisch, d.i.y., feministisch, emanzipatorisch, selbstorganisiert! Hurra! Hurra! Vom 17.-19. Mai f...
16/05/2019
Programm – LADiY*FEST FREIBURG 2019

Laut und lustig, aktivistisch, d.i.y., feministisch, emanzipatorisch, selbstorganisiert!

Hurra! Hurra! Vom 17.-19. Mai findet wieder das LADiY*FEST FREIBURG statt!
Wie auch die letzten Male unterstützt der Slow Club Freiburg diese tolle Sache und lädt nach dem Salon Riot Special #2 Theater w/ Theaterkollektiv RaumZeit +Fete zur Party.

Folgt dem LADiY*FEST Freiburg bei Instagram, um immer top informiert zu bleiben https://www.instagram.com/ladiyfest_freiburg/

Checkt das Programm, lernt das Selbstverständnis kennen oder informiert euch zu den Kooperationspartner*innen und freut euch mit uns auf das kommende Wochenende!

Hier geht´s zur Website: http://ladiyfestfreiburg.blogsport.eu/programm/

Salon Riot Special #1 Lesung w/ Marie Rotkopf & Aftershow FemBPM
07/05/2019

Salon Riot Special #1 Lesung w/ Marie Rotkopf & Aftershow FemBPM

AUSGEHTIPP!Am 12. April erst mal zu Salon Riot Special #1 Lesung w/ Marie Rotkopf & Aftershow FemBPM und dann am darauff...
01/04/2019

AUSGEHTIPP!
Am 12. April erst mal zu Salon Riot Special #1 Lesung w/ Marie Rotkopf & Aftershow FemBPM und dann am darauffolgenden Sonntag in die KTS.
Da spielen u.a. KÜKENS, die bei unserem ersten Salon Riot dabei waren.
Und GYM Tonic sind sowieso toll!
Juhi

--- Summer of Salon Riot ---Wir starten im April mit einer Lesung von Marie Rotkopf uvm. und freuen uns auf weitere toll...
16/03/2019

--- Summer of Salon Riot ---
Wir starten im April mit einer Lesung von Marie Rotkopf uvm. und freuen uns auf weitere tolle Kunst & Kultur im Slow Club Freiburg (es folgt noch mehr!)

Fotos von Minz&Kunst Photography & Sévérine Kpoti Photographie
19/02/2019

Fotos von Minz&Kunst Photography & Sévérine Kpoti Photographie

Fotos von Minz&Kunst Photography & Sévérine Kpoti Photographie

Bis Sonntag könnt ihr euch die Fotoausstellung von Sévérine Kpoti photographie im E-WERK Freiburg / Fluxus noch anschaue...
14/02/2019

Bis Sonntag könnt ihr euch die Fotoausstellung von Sévérine Kpoti photographie im E-WERK Freiburg / Fluxus noch anschauen.
Wir sehen uns zudem morgen zum Erzählcafé mit Ausstellung mit der Fotokünstlerin Sévérine Kpoti
Danach: Nuage & Das Bassorchester + Somewhere Underwater im Slow Club Freiburg.

Kommt am Freitag zum Erzählcafé mit Ausstellung mit der Fotokünstlerin Sévérine Kpoti
10/02/2019

Kommt am Freitag zum Erzählcafé mit Ausstellung mit der Fotokünstlerin Sévérine Kpoti

Bild und Bühne:
If we where Kings - The Drag King Project

Yippie!! In zwei Tagen ist es soweit und Sévérine Kpoti zelebriert ihre neue Ausstellung mit der Vernissage am 7. Februa...
05/02/2019

Yippie!! In zwei Tagen ist es soweit und Sévérine Kpoti zelebriert ihre neue Ausstellung mit der Vernissage am 7. Februar. Das Erzählcafé folgt am 15. Februar.
Weitere Infos findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/557071034756788/

Wir feiern mit! Und zwar mit den Backstage-Fotos des Fotoshootings zu Sévérine´s neuer Ausstellung "If we were Kings - The Drag King Project". Ein toller Samstag mit ganz vielen tollen Frauen!
Weiterhin zu sehen ist die Ausstellung "Show:Me - Women on Stages".

Eine Kooperation von Here and Black und der Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg.

Toll Toll!
Wir sehen uns!

Yippie!! In zwei Tagen ist es soweit und Sévérine Kpoti zelebriert ihre neue Ausstellung mit der Vernissage am 7. Februar. Das Erzählcafé folgt am 15. Februar.
Weitere Infos findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/557071034756788/

Wir feiern mit! Und zwar mit den Backstage-Fotos des Fotoshootings zu Sévérine´s neuer Ausstellung "If we were Kings - The Drag King Project". Ein toller Samstag mit ganz vielen tollen Frauen!
Weiterhin zu sehen ist die Ausstellung "Show:Me - Women on Stages".

Eine Kooperation von Here and Black und der Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg.

Toll Toll!
Wir sehen uns!

Salon Riot goes Radio Dreyeckland!Heute um 17 Uhr hört ihr im Musikmagazin ein Interview mit The Beltroses sowie zwei Li...
28/01/2019
Am Samstag (02.02.2019) gibts nen neuen Salon Riot im Slow Club

Salon Riot goes Radio Dreyeckland!
Heute um 17 Uhr hört ihr im Musikmagazin ein Interview mit The Beltroses sowie zwei Livestücke. Zudem gibt's den kompletten Programmhinweis für Samstag. YeahYeah!

Und damit schon die 5. Auflage dieser super duper Veranstaltungsreihe, die explizit weibliche* Künstlerinnen* promotet.Mit dabei sind diesmal:

Adresse

Freiburg Im Breisgau

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Salon Riot erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Salon Riot senden:

Kategorie

Slow Club Salon Riot

Kultursalon: Slow Club SALON RIOT oder “female* is not a genre“

Der Kultursalon SALON RIOT ist eine von langjährigen aktiven Mitgliedern des Vereins Slow Club e.V. erdachte und konzipierte Veranstaltungsreihe. Auffallend im vorausgegangenen Programm des Vereins war die positive Geschlechterverteilung, dagegen jedoch zugleich der Fakt, das man mit dieser ein Alleinstellungsmerkmal in Freiburg bedient.

Die Abende des SALON RIOT sind konzeptionell geplante feministische Kulturabende. Ausgehend von der Sozialisation der gestaltenden Akteuer*innen zelebriert SALON RIOT schwerpunktmässig die Ideen einer der Bewegungen der Dritten Welle des Feminismus: der Riot Grrrl Bewegung.

Der Kultursalon findet ca. alle drei Monate statt, im vergangen Frühjahr konnte ca. einmal pro Monat eine zusätzliche Spezialveranstaltung geboten werden.

Gezeigt werden ausschließlich Kunst und Kultur von weiblich* sozialisierten oder queeren Menschen. Noch immer ist das Nachtleben Freiburgs durch den heteronormativen Mainstream geprägt, weshalb der SALON RIOT eine Sichtbarmachung der existierenden weiblichen* und queeren Kunst und Kultur ermöglichen möchte. Im Weiteren dienen die Abende der Vernetzung von Akteur*innen jeglicher Kunstarten und -richtungen oder Genres und dem Ausbau eines Kulturnetzwerks innerhalb der Stadt Freiburg sowie darüber hinaus des „Dreiländerecks“: Deutschland, Frankreich, Schweiz.

Durch die vorangegangenen Kooperationen mit dem Ladiy*Fest Freiburg, die Teilnahme am Projekt „Luisa ist hier !“ und nicht zuletzt durch die Abende des SALON RIOT konnte der Slow Club sich als sicherer Ort für beispielsweise queere Menschen, trans* oder inter* Personen etablieren, wird seither zunehmend von der Community geschätzt und ist damit mittlerweile ein noch bunterer Ort im Herzen der Stadt geworden. SALON RIOT bleibt dabei offen für alle Geschlechter, doch in einem – wie bei sämtlichen Veranstaltungen - durch die Mitglieder des Vereins geschützten Rahmen.

Eine der Besonderheiten des Kultursalons ist, dass der Verein zum ersten Mal, beziehungsweise unabhängig von in der Vergangenheit hin und wieder erfolgten Kunstausstellungen, mit SALON RIOT den Schritt zu kontinuierlich kuratierten Kunstausstellungen wagte, um beispielsweise den Raum zunehmend zu beleben, ihn zu nutzen und jungen Künstler*innen quasi zur Verfügung zu stellen.

Zwischenzeitlich wurde die Reihe SALON RIOT über die Ländergrenzen hinaus bekannt und auch im näheren Umfeld zeigte sich Nachhaltigkeit, z.B. durch die Neugründung von Bands inspiriert durch die Reihe oder die erhöhten Anfragen für die Option die eigenen Kunst ausstellen zu können.

Weiterhin findet eine Kooperation mit dem Ladiy*fest Freiburg statt und weitere mit „Here and Black“ sowie dem FemBPM, dem feministischen DJ-Kollektiv, konnten sich entwickeln. Nicht zuletzt kam es durch den SALON RIOT zur Idee für das LocArtista Festival Freiburg, dass 2018 stattfand und u.a. durch die Akteur*innen des SALON RIOT organisiert, geplant, beworben und durchgeführt wurde.

Perspektivisch wäre es ein großes Anliegen der Akteur*innen zunehmend andere Kunstformen (Lesungen, Theater, Workshops etc.) anbieten zu können.

Dabei bleibt es bei den Grundsätzen des Slow Club e.V., Künstler*innen fair zu bezahlen, gut zu versorgen und solche aus der Region zu unterstützen, bzw. ihnen Raum und Möglichkeiten zu bieten.

Salon Riot #1 Februar 2018 Live w/ Ester Poly & Kükens Aftershow von Crack Polly & Panzerella Burner Kunstausstellung von Dorothee Himpele Zine- und Büchertisch feat. Okapi Riot Zine & Illustrated Women in History uvm. Fotodokumentation von Minz&Kunst Photography

Salon Riot #2 April 2018 Live w/ The Gee Strings, Les Millionnaires & Crewzervix Aftershow von Crack Polly & Panzerella Burner Kunstausstellung von Minz&Kunst Photography Workshop Zine-Gestaltung von Okapi Riot Zine Fotodokumentation von Minz&Kunst Photography & Sévérine Kpoti

Salon Riot #3 Juli 2018 Live w/ Das Guenther & Brute Minou Aftershow von Crack Polly & Ella Stracciatella Kunstausstellung von Katrin Krumm Fotodokumentation von Sévérine Kpoti

Salon Riot #4 Oktober 2018 Live w/ Zayk, Litige & Suza ft. DieMooDie & DJ Sirop Aftershow von Crack Polly & Maataapaa Kunstausstellung von Lena Wagner Fotodokumentation von Sévérine Kpoti

Salon Riot #5 Februar 2019 Live w/ Mary Bell, Jealous & The Beltroses Aftershow von Farine Dijon & Musikalische Späterziehung Kunstausstellung von Piera Moreau Fotodokumentation von Minz&Kunst Photography & Sévérine Kpoti

Salon Riot Special #1 April 2019 Lesung von Marie Rotkopf Aftershow von Musikalische Späterziehung & Pa$ha (FemBPM) Kunstausstellung von Sévérine Kpoti & Piera Moreau

Salon Riot Special #2 Mai 2019 Theater von Theaterkollektiv RaumZeit „Mit der Träne im Knopfloch“ (mehrere Abende) Aftershow von n.e.k & Lilo (femBPM) Kunstausstellung von Sévérine Kpoti & Piera Moreau

Salon Riot Special #3 Juni 2019 Vortrag von Queers to the Front Booking Geheimkonzert von Decibelles (unangekündigt) Aftershow von FemBPM

Salon Riot #6 Juni 2019 Live w/ Bernadette La Hengst & Légo Aftershow von “Bling Bling 4 U” aka Viper3000 & Pa$ha Kunstausstellung von Jana Hinrichs

Salon Riot Special #4 Juli 2019 Spoken Word von Furat Abdulle Aftershow von Viper3000 fka Maataapaa Workshop Siebdruck mit Fette Farbschicht / Feministisches Colorier Kollektiv Workshop Screaming´n´Growling von Farine Dijon & MS Roberta (Seafood Shows)

Salon Riot #7 Oktober 2019 Live w/ Decibelles, Véto Noir & Dagada Dance Company Aftershow von Musikalische Späterziehung & DJ Schubert Kunstausstellung von SLMKP Fotodokumentation von Minz&Kunst Photography Zines von Okapi Riot, Vinyl Dyke, Femtrail & de.construct

Salon Riot #8 Februar 2020 Live w/ I´m Not A Blonde, The Klitters & Sh*tney Beers Aftershow DJane Mercy & Crack Polly Kunstausstellung von Static.Underground aka SygaPhotography Fotodokumentation Sévérine Kpoti Zines von Okapi Riot, Vinyl Dyke, Femtrail & de.construct

Salon Riot Special #5 Februar 2020 Theater von To-Do Theater „Janis Joplin - Theaterstück mit Briefen” Aftershow von Pangolin (femBPM) & Musikalische Spätzerziehiung (Slow Club) Finissage von Static Underground aka Syga Photography

Salon Riot #9 April 2020 Live w/ Las Kellies, Just Friends and Lovers & Escape/Escape Aftershow TBA Kunstausstellung Jimmy Cirkeline Søhus aka The Ugly Cat Collection Workshop TBA Salon Riot #10 Juli 2020 Live w/ TBA Aftershow TBA Kunstaustellung TBA Workshop TBA Slow Club Freiburg e.V. - Verein für notwendige kulturelle Maßnahmen präsentiert

// SALON RIOT is a feminist cultural event series that is part of and takes place at Slow Club Freiburg since 2018. // SALON RIOT wants to put its main focus on female* arts´n´culture to support mainly female* Bands, DJanes* and Artists*. // SALON RIOT shall be a place for networking outside the heteronormative mainstream in night life and culture. // SALON RIOT celebrates Ladypower and the ideas of the 90´s Riot Grrrl Movement for more equality and a better representation of women* in culture. // SALON RIOT is an open event for all gender and wants to create a night life outside any gender roles´n´codes and as a safe space party for everybody.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Jana Hinrichs - noch bis 7. August 💛
see you tomorrow 🖤
see you tomorrow
Johnny Butterfly wirft für Euch heute noch einmal sein Herz in den Ring! Wegen der großen Begeisterung und dem Andrang und weil wir selbst so verknallt sind, präsentiert der Slow Club Freiburg im Rahmen der Salon Riot Specials heute einen Zusatztermin mit dem THEATERKOLLEKTIV RAUMZEIT und ihrer Produktion "Mit der Träne im Knopfloch" - Ein Abend voller Melancholie, Wut und Liedern. Einlass heute um 20 Uhr!
bisous bisous
Die Freiburger Fotokünstlerin Sévérine Kpoti ist durch ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein Slow Club Freiburg regelmäßig von vielen Künstler*innen und Musiker*innen umgeben. Hieraus entstehen nicht selten ganz intime Momente, Gespräche, hautnahe (Konzert-)erlebnisse. So fiel ihr Schwerpunkt auf das Genre der Konzertfotografie. Innerhalb diese Genres konzentriert sich Kpoti explizit auf die noch immer nicht selbstverständliche Präsenz von Frauen auf subkulturellen Bühnen. In ihrem neusten Projekt geht es weitergedacht um die Dekonstruktion von Geschlechterrollen. Was ist das überhaupt: männlich? weiblich? Mit dieser Drag-King-Serie will Kpoti gesellschaftliche Normen in Frage stellen und zugleich durch Klischees und Symbolik provozieren. Im weiteren aber auch die Fantasie der betrachtenden Person anregen und diese in eine Welt eintauchen lassen, in der es möglich wird weiblich zu sein, männlich zu sein, nichts oder alles, doch in dem jedem Fall die Person zu sein, die man sein will.