Clicky

Studio Hannah Kindler

Studio Hannah Kindler Updates works and projects by Studio Hannah Kindler.

Wie gewohnt öffnen

Drag King Workshop with @marilynnovawhite !!!It was an amazing day. Many thanks to you Nova and the other lovely people ...
21/05/2022

Drag King Workshop with @marilynnovawhite !!!
It was an amazing day. Many thanks to you Nova and the other lovely people in the workshop! Also many thanks to @flusse.v.freiburg for organising it!
Hope to meet you all soon again!

#drag #dragking #dragkings #dragthing #genderfluid #genderfluidity #genderfluid🌈 #gender #dragartist

MISS FITThe work is part of Kunst im Setzkasten, an exhibition made for an old letter case. The different drawers were c...
13/03/2022

MISS FIT

The work is part of Kunst im Setzkasten, an exhibition made for an old letter case. The different drawers were curated by Axel Zwach, Jürgen Knubben, Nikolaus Bischoff, Heidi Brunnschweiler, Hartwig Knack, Caroline von Gunten and Simon Liebherr.

Exhibition view, Kunst im Setzkasten, group exhibition, Galerie für Gegenwartskunst - E-WERK and Forum Kunst Rottweil (GE)

06/03/2022
Cargo-Theater Freiburg | Stücke von Zuhause:STÜHLINGEREine Live-Videoinstallation im Freiburger Stadtteil StühlingerWANN...
02/03/2022

Cargo-Theater Freiburg | Stücke von Zuhause:
STÜHLINGER

Eine Live-Videoinstallation im Freiburger Stadtteil Stühlinger

WANN & Wo:
Sa, 19.03.2022, 20:30 Uhr Live-Stream auf: www.infreiburgzuhause.de
Danach zum Nachschauen auf www.cargo-theater.de
Eintritt : Auf Spendenbasis

Der kleine Küchentisch von Oma endlich einmal auf der großen Bühne: Vorhang auf! Oder das Wohnzimmer („Achtung, da liegt noch Wäsche im Hintergrund“). Oder die Fensterbank mit Blick in den Nachbargarten. Was ist Privatsache - was nicht? Welches Objekt, welcher Teil der eigenen Wohnung war schon immer einmal für einen Auftritt bei einem Theaterabend bestimmt? Und welche Geschichte erzählen diese Orte? Über die Menschen, die in der Wohnung Leben? Über den Stadtteil, in dem sie sich befinden?
Auf kleinstem Raum wohnen im Freiburger Stühlinger Menschen mit sehr unterschiedlichen Lebensgeschichten und Lebensentwürfen. All diese Geschichten werden miteinander verbunden. Zu sehen ist eine Komposition, die live aus den verschiedenen Wohnungen übertragen wird. Ein Stück (von) Zuhause aus dem Stühlinger. Ein Theaterabend.

Künstlerische Unterstützung: Lena Schillebeeckx, Carla Wierer, Teresa Grebchenko, Hannah Kindler, Margit Wierer / Technische Betreuung: Moritz Bross / Konzept und Produktion: Leon Wierer / In Kooperation mit dem E-WERK Freiburg / Gefördert durch das Programm „Kunst trotz Abstand“ aus Mitteln des MWK Baden-Württemberg und durch die Stadt Freiburg / Mit: (u.a.) Tina Schwellnus, Vibhuta Braun, Rike Wittich, Graziella Labartino, Thomas Graubrot, Volker Hug, Katharina Gruber, Sophia Maier, Sebastian Höpfl, Sévérine Kpoti, Susanne Natterer, Viola Sinn, Jürgen Jäger, Elli Faller, Lola Faller, Tom Faller
www.cargo-theater.de Instagram @cargotheater.freiburg | fb: cargo-theater

Embodied Patterns2019Drawings on paper30 x 42 cm
15/02/2022

Embodied Patterns

2019
Drawings on paper
30 x 42 cm

Die Ausstellung  seltsame geschichten / strange tales / histoires éstranges von Christina Huber und mir als Teil des Jub...
17/12/2021

Die Ausstellung seltsame geschichten / strange tales / histoires éstranges von Christina Huber und mir als Teil des Jubiläums zum Frauenwahltag und als Teil der Projektreihe Walk Their Path des Künstler:innennetzwerks @somebodyies.network war toll!
Vielen Dank an alle Sprecher:innen (@grisarddominique Theres Hammel @billbeule26 Sabine Kubli), den Treffpunk Breite fürs Hosten und alle Besucher:innen die den Weg zu uns gefunden haben :D
Ein extra großer Dank geht auch an @christina_huber_ für die tolle Zusammenarbeit 😘

Weitere Informationen unter: https://www.miss-platziert.com/walk-their-path-strangetales/

#contemporaryart #basel #artwork #womanpower #kunst
#art #artist #contemporaryart #contemporaryartist #artdealers #artbuyers #artcollectors #artcollection #contemporaryartcollectors #collecteurs #artcurator #contemporarypainter #artgallery #artsy #artsanity #artcurator #emergingart #artconsultant #todaysartreport #jubilanno21

AUSSENSICHT - Eine Ausstellung der Künstlerinnen und Künstler der Kulturliste und ihrer Freundinnen und Freunde Am 01.12...
14/12/2021

AUSSENSICHT - Eine Ausstellung der Künstlerinnen und Künstler der Kulturliste und ihrer Freundinnen und Freunde

Am 01.12.2021 eröffnete die Kulturliste Freiburg eine temporäre Galerie und einen zentral gelegenen Kulturraum. Im Haus zum Blauen Bären (1460) in der Gerberau 17 gibt es ab heute auf zwei Ebenen die Ausstellung „Aussensicht“ zu sehen. 20 Künstler/innen zeigen ihre Werke in einer gemeinsamen Schau, allerdings kann das Publikum nur durch die Fenster in den Raum hineinschauen und durch eine Sprechanlage mit dem/r jeweiligen Künstler/in des Tages in Verbindung treten. Näheres siehe unsere Home Page. Die Eröffnung heute ist nur digital!

https://kulturliste-freiburg.de/2021/12/14/hannah-kindler/

14/12/2021

AUSSENSICHT - Eine Ausstellung der Künstlerinnen und Künstler der Kulturliste und ihrer Freundinnen und Freunde

Am 01.12.2021 eröffnete die Kulturliste Freiburg eine temporäre Galerie und einen zentral gelegenen Kulturraum. Im Haus zum Blauen Bären (1460) in der Gerberau 17 gibt es ab heute auf zwei Ebenen die Ausstellung „Aussensicht“ zu sehen. 20 Künstler/innen zeigen ihre Werke in einer gemeinsamen Schau, allerdings kann das Publikum nur durch die Fenster in den Raum hineinschauen und durch eine Sprechanlage mit dem/r jeweiligen Künstler/in des Tages in Verbindung treten. Näheres siehe unsere Home Page. Die Eröffnung heute ist nur digital!

https://kulturliste-freiburg.de/2021/12/14/hannah-kindler/

seltsame geschichten / strange tales / histoires éstrangesVom 10. Dezember bis 12. Dezember 2021 findet die Ausstellung ...
09/12/2021

seltsame geschichten / strange tales / histoires éstranges
Vom 10. Dezember bis 12. Dezember 2021 findet die Ausstellung seltsame geschichten
/ strange tales / histoires éstranges, als Teil des Jubiläums zum Frauenwahltag im
Rahmen der Projektreihe Walk Their Path des Künstler:innennetzwerks somebody*ies
x Miss_Platziert statt. Die Künstler:innen, Hannah Kindler und Christina Huber, zeigen
Video Screenings, veranstalten Workshops und laden in Gesprächsrunden ein über die
Position von FLINTA* (Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans und agender) Personen
in der Gesellschaft zu sprechen. Darin schlagen sie Brücken zwischen dem literarischen
Werk von Cécile Ines Loos und der nach ihr benannten Anlage.
Opening: Freitag, 10.12.2021, 19 - 21 Uhr
Cécile Ines Loos Anlage / Treffpunkt Breite, Basel
weitere Screenings, Workshops und Gesprächsrunden am 11.12.21 / 12.12.21

Die Platzzahl für die Workshops und die Gesprächsrunde ist beschränkt. Eine Anmeldung
unter [email protected] wird daher empfohlen.

Weitere Informationen unter: https://www.miss-platziert.com/walk-their-path-strangetales/

#contemporaryart #basel #artwork #womanpower #kunst
#art #artist #contemporaryart #contemporaryartist #artdealers #artbuyers #artcollectors #artcollection #contemporaryartcollectors #collecteurs #artcurator #contemporarypainter #artgallery #artsy #artsanity #artcurator #emergingart #artconsultant #todaysartreport

seltsame geschichten / strange tales / histoires éstrangesVom 10. Dezember bis 12. Dezember 2021 findet die Ausstellung ...
09/12/2021

seltsame geschichten / strange tales / histoires éstranges
Vom 10. Dezember bis 12. Dezember 2021 findet die Ausstellung seltsame geschichten
/ strange tales / histoires éstranges, als Teil des Jubiläums zum Frauenwahltag im
Rahmen der Projektreihe Walk Their Path des Künstler:innennetzwerks somebody*ies
x Miss_Platziert statt. Die Künstler:innen, Hannah Kindler und Christina Huber, zeigen
Video Screenings, veranstalten Workshops und laden in Gesprächsrunden ein über die
Position von FLINTA* (Frauen, Lesben, inter, nicht-binäre, trans und agender) Personen
in der Gesellschaft zu sprechen. Darin schlagen sie Brücken zwischen dem literarischen
Werk von Cécile Ines Loos und der nach ihr benannten Anlage.
Opening: Freitag, 10.12.2021, 19 - 21 Uhr
Cécile Ines Loos Anlage / Treffpunkt Breite, Basel
weitere Screenings, Workshops und Gesprächsrunden am 11.12.21 / 12.12.21

Die Platzzahl für die Workshops und die Gesprächsrunde ist beschränkt. Eine Anmeldung
unter [email protected] wird daher empfohlen.

Weitere Informationen unter: https://www.miss-platziert.com/walk-their-path-strangetales/

#contemporaryart #basel #artwork #womanpower #kunst
#art #artist #contemporaryart #contemporaryartist #artdealers #artbuyers #artcollectors #artcollection #contemporaryartcollectors #collecteurs #artcurator #contemporarypainter #artgallery #artsy #artsanity #artcurator #emergingart #artconsultant #todaysartreport #jubilanno21

seltsame geschichten / strange tales / histoires éstrangesFrom 10 December to 12 December 2021, the exhibition seltsame ...
08/12/2021

seltsame geschichten / strange tales / histoires éstranges
From 10 December to 12 December 2021, the exhibition seltsame geschichten / strange tales / histoires éstranges will take place as part of the project series Walk Their Path by the artist network somebody*ies x Miss_Platziert in relation to the anniversary of Swiss women‘s suffrage. The artists Hannah Kindler and Christina Huber show videos, organise workshops and invite to talk about the position of LGBTQIA+ (le***an, gay, bisexual, transgender, q***r, intersex, and asexual people) and women in society. In doing so, they build bridges between the literary work of Cécile Ines Loos and the site named after her.
Opening: Friday, 10.12.2021, 7 - 9 pm
Cécile Ines Loos Anlage / Treffpunkt Breite, Basel
further screening, workshops and talks on 11.12.21 / 12.12.21

The number of places for the workshops and the discussion round is limited. Registration at [email protected] is therefore recommended.

More information via: https://www.miss-platziert.com/walk-their-path-strange-tales/ X

#contemporaryart #basel #artwork #womanpower #kunst
#art #artist #contemporaryart #contemporaryartist #artdealers #artbuyers #artcollectors #artcollection #contemporaryartcollectors #collecteurs #artcurator #contemporarypainter #artgallery #artsy #artsanity #artcurator #emergingart #artconsultant #todaysartreport

VERNISSAGE SONNTAG 5.12!!!TEXTILE GESCHICHTEN5.12.2021 - 10.1.2022Vernissage:Sonntag, 5.12.2021, 15 - 19 UhrKleiderladen...
04/12/2021

VERNISSAGE SONNTAG 5.12!!!

TEXTILE GESCHICHTEN

5.12.2021 - 10.1.2022

Vernissage:
Sonntag, 5.12.2021, 15 - 19 Uhr
Kleiderladen Dreikönigstraße 9
79102 Freiburg

Die Ausstellung ist nach der Eröffnung im Schaufenster des Kleiderladens und des Outfits von außen jeder Zeit zu sehen.

In ihrer Ausstellung im Kleiderladen und im Outfit zeigt die Künstlerin Hannah Kindler verschiedene Dimensionen ihrer Arbeit, die sich mit dem Textilen auseinandersetzt.
Die Überproduktion und Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskraft der Textilindustrie erkundet die Künstlerin in Zeichnungen sowie patchworkartigen, textilen Objekten. Durch Kleidobjekte aus handgefärbten Indigotextilien wird der Geschichte der Arbeitskleidung „Jeans“ und der Frage der Nachhaltigkeit nachgegangen. Die Kleidobjekte untersuchen in ihrer hybriden Erscheinungsform Alltagspraktiken des “Sich-Kleidens” im Hinblick auf Inszenierungen von Körper und Geschlecht.

#kleiderladen #contemporaryart #contemporaryartist #textilkunst #zeitgenössischekunst #ausstellung #freiburg #hannahkindler

TEXTILE GESCHICHTEN5.12.2021 - 10.1.2022Vernissage:Sonntag, 5.12.2021, 15 - 19 UhrKleiderladen Dreikönigstraße 979102 Fr...
04/12/2021

TEXTILE GESCHICHTEN

5.12.2021 - 10.1.2022

Vernissage:
Sonntag, 5.12.2021, 15 - 19 Uhr
Kleiderladen Dreikönigstraße 9
79102 Freiburg

Die Ausstellung ist nach der Eröffnung im Schaufenster des Kleiderladens und des Outfits von außen jeder Zeit zu sehen.

In ihrer Ausstellung im Kleiderladen und im Outfit zeigt die Künstlerin Hannah Kindler verschiedene Dimensionen ihrer Arbeit, die sich mit dem Textilen auseinandersetzt.
Die Überproduktion und Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskraft der Textilindustrie erkundet die Künstlerin in Zeichnungen sowie patchworkartigen, textilen Objekten. Durch Kleidobjekte aus handgefärbten Indigotextilien wird der Geschichte der Arbeitskleidung „Jeans“ und der Frage der Nachhaltigkeit nachgegangen. Die Kleidobjekte untersuchen in ihrer hybriden Erscheinungsform Alltagspraktiken des “Sich-Kleidens” im Hinblick auf Inszenierungen von Körper und Geschlecht.

#kleiderladen #contemporaryart #contemporaryartist #textilkunst #zeitgenössischekunst #ausstellung #freiburg #hannahkindler

Adresse

E-Werk Freiburg E.V. Eschholzstraße 77
Freiburg Im Breisgau
79106

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Studio Hannah Kindler erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Studio Hannah Kindler senden:

Videos

Kategorie

About

Hannah Kindler is an interdisciplinary artist and designer. Her practice moves within different materials and disciplines, such as weaving and performance, garments and video, writing and knitting, drawing and spatial installations. With her artistic practice, Kindler aims to tell different stories, or stories of difference, based on nonhierarchical methods of knowledge production.

Kindler’s work questions the socially constructed nature of values, often using textiles and other materials, to reveal the global circulation of economical, social and cultural value systems. She analyses how Western-European capitalist ideologies have an influence on our understanding of the value of materials by critically examining everyday objects and their varied social and economic deployment as actors that shape us and our social relations. Kindler aims to expose the inherent relationality of objects, as the expression of social relations and how the objects itself carries the repressive politics of the social processes in which it has been formed. She seeks to tell other stories of these objects, such as private stories of personal memories, which could serve as a form of resistance against the normative stories of the capitalist market system.

She is interested in language and other systems of communication as historical structures which are informed by particular ideologies that serve to constitute and construct reality. They play an important role in shaping subjectivities and can be used to reinforce or renounce the experiences and biographies of the people using them. Through the medium of conversations, Kindler operates at the intersection of performance art, cultural activism and the building of spaces of empowerment within group processes - all with the aim of self-organisation. In these conversations, Kindler mostly works collaboratively. The conversations create temporary communities that resisted the constant demand of productivity through talking about the personal in a non-goal oriented manner. Simultaneously, the conversations serve as means to examine social relations and as a possibility for both, giving agency to the viewer to become part of the work while allowing their references and value systems to enter. For Kindler, the discursive format serves as a means to examine how to engage with others and develop practices that undo and restructure power relations via inclusive, relational ethics, that aim for a more fluid understanding of identity.

By questioning the politics of knowledge production, value is given to lived experiences as a valid source of knowledge. These embodied knowledges can be used as a means of challenging oppressive power structures. Through the use of performative strategies of self-understanding and identification, histories can be (re)written.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen