Clicky

Initiative Schulen für künstlerischen Tanz BW

Initiative Schulen für künstlerischen Tanz BW Wir, das sind Ballett- und Tanzstudios aus BW, die sich zusammen geschlossen haben, um in Zeiten von Corona, nicht von der Politik vergessen zu werden und auf unsere Lage aufmerksam zu machen.

Wie gewohnt öffnen

https://km-bw.de/,Lde/startseite/kultur_weiterbildung/tanzenEin Meilenstein ist gesetzt und wir sind nun auch auf der Se...
17/06/2021
Tanzen

https://km-bw.de/,Lde/startseite/kultur_weiterbildung/tanzen

Ein Meilenstein ist gesetzt und wir sind nun auch auf der Seite des Kultusministeriums sichtbar #zusammensindwirstark #zusammenarbeit #tanzliebe

Aktuelles Corona Hier finden Sie Regelungen für Schulen, Kitas, Sport, Musik- und Jugendkunstschulen und religiöse Veranstaltungen während der Corona-Pandemie. Mehr

26/05/2021

Öffnungsschritt 2 bei sinkenden Werten frühestens möglich ab 29.5. unter Auflagen:
💡bis zu 20 Teilnehmer indoor möglich
💡 3 G : getestet, geimpft oder genesen
💡Tagesaktueller Test einer anerkannten Stelle oder Fachpersonal (24h Regelung )

Wir setzen uns ein und überzeugen gerade die Zuständigkeit davon, dass bei Kindern, die 2x wöchentlich in den Schulen getestet werden, dass ausreichen sollte und die Aktualisierung mit 60h ausreichend ist.

Wir haben eine Verantwortung nicht nur gegenüber einer mal wieder teilweise unsinnigen Verordnung sondern vielmehr gegenüber den Heranwachsenden. Wir schenken Vertrauen und garantieren die notwendigen Sicherheiten mit den allgemein gut umsetzbaren und sinnvollen Hygiene Maßnahmen.

Nach 7 Monaten Schließung und einem turbulenten vergangenen Jahr brauchen wir HILFE! Alleine die Idee die Kontrolle der Tests und Nachweise auf uns Unternehmer abzugeben, zeigt leider erneut, dass die Politik NICHT gewillt ist !

Das grosse Glücksspiel geht weiter 🐒 Die neue Verordnung lässt wie immer auf sich warten und das bis zum allerletzten Ze...
22/03/2021

Das grosse Glücksspiel geht weiter 🐒
Die neue Verordnung lässt wie immer auf sich warten und das bis zum allerletzten Zeitpunkt, Planungssicherheit Fehlanzeige - ach wer braucht das schon ?!? Ähnlich wie versprochene Hilfen völligst überbewertet *Ironie off*

❗️❗️❗️❗️
15/03/2021

❗️❗️❗️❗️

Still ist es um uns ! Im Hintergrund wird aber an allen Ecken und Enden gearbeitet! Brandbriefe an Bürgermeister geschri...
23/02/2021

Still ist es um uns ! Im Hintergrund wird aber an allen Ecken und Enden gearbeitet!
Brandbriefe an Bürgermeister geschrieben, mit Susanne Eisenmann online gesprochen, Landragsabgeordnete angeschrieben und eine Petition und Homepage sind im Entwurf.
Inzwischen sind wir 190 Ballettschulen aus BW. Diese Vielfalt bleibt nur erhalten, wenn sehr bald etwas passiert. Wir stehen mit dem Rücken zur Wand!

Ab 16.12.2020 der 2. harte Lockdown in Deutschland. Es bringt nichts zu jammern, zu suchen wer wann was falsch gemacht h...
13/12/2020

Ab 16.12.2020 der 2. harte Lockdown in Deutschland.
Es bringt nichts zu jammern, zu suchen wer wann was falsch gemacht hat..
Fokus ist der Punkt - es wird auch diesmal vorbei gehen; wir sollten uns weiter für die Zukunft vorbereiten mit einigen Varianten in der Hinterhand 💪
Bleibt stark!

Erst heute am 08.12.2020 hat es das Kultusministerium für nötig gehalten, die unzähligen Anfragen von ratlosen Kultursch...
08/12/2020

Erst heute am 08.12.2020 hat es das Kultusministerium für nötig gehalten, die unzähligen Anfragen von ratlosen Kulturschaffenden, nämlich Ballettschulen, explizit zu beantworten.
Susanne Eisenmann stellte mit Ihrer Antwort deutlich dar, dass Ballettschulen den Jugendkunstschulen zugeordnet werden.

Schön, dass es jetzt klar ist - Danke 🙏

Wermutstropfen: in den Medien wird ein erneuter kompletter Lockdown laut !
Nutzt die Zeit, solange wir dürfen und füllt eure Seele mit Tanzenergie ⭐️❣️🙏💕

#bettertogether #lagdieFedochrichtig #freiburgtanzt #ballettliebe #tanzt

Tanzschulen fürchten um Existenz | Baden-Tv-Sued
03/12/2020
Tanzschulen fürchten um Existenz | Baden-Tv-Sued

Tanzschulen fürchten um Existenz | Baden-Tv-Sued

Neben vielen Institutionen wie etwa Theater und Sportvereine sind auch Tanzschulen von der Pandemie betroffen. Bei vielen zeigt das auch Auswirkungen auf die körperliche Fitness und das psychische Befinden.

Der verlängerte Teil Lockdown drängt Theater sowie Kulturbetriebe immer mehr in die Ecke. Wie lange sich wer über Wasser...
02/12/2020

Der verlängerte Teil Lockdown drängt Theater sowie Kulturbetriebe immer mehr in die Ecke. Wie lange sich wer über Wasser halten kann, fraglich ..

Wir wollen arbeiten! Und es trennt sich das Weizen vom Spreu! Arbeiten wir vorrangig interessiert an wirtschaftlichem Erfolg ( und hoffen auf Unterstützung vom Staat? Oder bleiben wir unseren Idealen treu und kämpfen? Tanz und Kunst und unser Stellenwert in dieser chaotischen Welt für unsere Tänzer*innen ein sicherer Ort sein❣️
Unter strengen sicheren Hygieneregeln ist das SICHER möglich!

Ich frage mich wo ist der Zusammenhalt, wo die Gemeinschaft? Anstatt gegeneinander untereinander sowie Branchenübergreifend zu wettern, gebt euch einen Ruck und steht füreinander ein!

29/10/2020

Liebe Freunde,

in Baden-Württemberg und anderen BL wird die Notverordnung erst morgen, Freitag, beschlossen und voraussichtlich am Samstag bekanntgegeben.

Daher gibt es aktuell noch die Möglichkeit auf den Inhalt der Verordnung Einfluss zu nehmen. Der DBfT und einige Mitglieder aus Baden-Württemberg haben bereits ein Schreiben an [email protected] gesandt.
Von dort wird die Nachricht an die verantwortliche Stelle umgehend weitergeleitet.

Inoffiziell haben wir heute Nachmittag zudem erfahren, dass wahrscheinlich der Probenbetrieb an den Theatern weitergehen kann, auch wenn es keine Vorstellungen geben wird. Analog dazu sollte es auch möglich sein, dass Trainings- bzw. Unterrichtsstunden in Ballettschulen stattfinden können.

Unten stehend finden Sie ein Beispiel, wie ein Schreiben ans Bürgerreferat formuliert werden könnte. Und wieder gilt: je mehr Schulen sich beteiligen, desto größer wird die Wahrnehmung sein.


Sehr geehrte Damen und sehr geehrte Herren,
mit dieser E-Mail möchte ich auf die Situation der Ballettschulen aufmerksam machen:
Wir haben kaum die Folgen des ersten Lockdowns überstanden, da kommt schon der nächste. Wie viele noch kommen und wie viele von uns das überstehen, ist fraglich.
Ballett ist keine reine Freizeitbeschäftigung, wir sind diplomierte Pädagoginnen nud Pädagogen und leisten im pädagogischen, künstlerischen und kulturellen Bereich wertvolle Arbeit.
In einer Ballettschule arbeitet man mit festen Klassenverbänden, die Klassen mischen sich nicht. Wir haben alle Hygienekonzepte entwickelt und diese erfolgreich und konsequent umgesetzt.
Die Klassen wurden verkleinert, es wurde nur noch punktuell gearbeitet, es wurde gelüftet und vieles mehr.
Seit der Wiedereröffnung im Juni gab es in meiner Ballettschule keinen einzigen Coronfall.
Da die normalen Schulen und Kindergärten geöffnet bleiben dürfen, wäre es völlig unverständlich, wenn Ballettschulen schließen müssten.
Wir möchten Sie inständig bitten, bei Ihrer Entscheidung zu berücksichtigen, dass Existenzen auf dem Spiel stehen und wir Gefahr laufen, alles zu verlieren, was über Jahrzehnte aufgebaut wurde.
---------------------------------------

19/10/2020

Es ist ein bisschen wie die Ruhe vor dem Sturm.
Uns allen gehen die gleichen Fragen durch den Kopf :
🐞 Pandemie Stufe 3- Risiko Gebiet ! Und noch keine Anpassung der Sportverordnung?
🐠 Müssen wir täglich mit der Schließung rechnen ?
🐛 Überleben unsere Tanzschulen?
🕸 Spielen unsere Sorgen diesmal politisch eine Rolle?

🦋 Was ist richtig, was ist falsch ? Was können wir gegenüber uns und den Kunden verantworten?

Wir alle haben eine eigene Meinung zum Thema und sitzen vielleicht nicht im gleichen Boot aber auf jeden Fall im selben Sturm!

25/07/2020

Deutschland bemüht sich in Teilen den Kulturschaffenden wieder auf die Beine zu helfen. Die Umsetzung der Auflagen wird streng und penibel von uns Studioinhabern, eingehalten.
Die Kommunikation mit dem Gesundheitsamt gibt weiterhin Rätsel auf. Wann kommt der nächste Knall ?

25/06/2020

Die neue Verordnung für BW ist raus und gültig ab 1.7.

Let’s dance again 🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉
§ 1
Anwendungsbereich
Alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios und Yogastudios sowie Tanzschulen und ähnliche Einrichtungen dürfen zu
Trainings- und Übungszwecken nach Maßgabe der §§ 2 und 3 und zur Durchführung
von Sportwettkämpfen und Sportwettbewerben nach Maßgabe der §§ 2 und 4 betrieben werden. Der erlaubte Betrieb umfasst auch Nebenanlagen, die untergeordnet
und für den Betrieb notwendig sind, insbesondere Sekretariate und Toiletten.
§ 2
Allgemeine Vorgaben
(1) Wer eine öffentliche oder private Sportanlage oder Sportstätte betreibt, hat die
Hygieneanforderungen nach § 4 CoronaVO einzuhalten, zuvor ein Hygienekonzept
nach Maßgabe von § 5 CoronaVO zu erstellen und eine Datenerhebung nach § 6
CoronaVO durchzuführen. Es gilt ein Zutritts- und Teilnahmeverbot nach § 7
CoronaVO. Beim Abhalten der Veranstaltung sind die Arbeitsschutzanforderungen
nach § 8 CoronaVO einzuhalten. Der Betreiber kann diese Pflichten an Dritte, insbesondere an weitere Sportanbieter, übertragen; seine Verantwortung für die ordnungsgemäße Erfüllung der Vorgaben nach Sätze 1 bis 3 bleibt davon unberührt.
(2) Abseits des Sportbetriebs ist, wo immer möglich, ein Abstand von mindestens 1,5
Metern zu anderen Personen einzuhalten, sofern nicht § 2 Absatz 2 in Verbindung
mit § 9 CoronaVO etwas anderes zulässt. Falls Räumlichkeiten die Einhaltung des
Mindestabstands nicht zulassen, sind sie zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen. Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln oder Umarmen, ist zu vermeiden.
(3) Der Aufenthalt in Toiletten, Duschen und Umkleiden ist so zu begrenzen, dass ein
Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten
werden kann. Der Aufenthalt in Duschen und Umkleiden ist zeitlich auf das unbedingt
erforderliche Maß zu begrenzen.
(1) Für die Durchführung eines Trainings- und Übungsbetriebs gelten neben den
Maßgaben des § 2 zusätzlich die Maßgaben der Absätze 2 bis 4 sowie § 9 CoronaVO.
(2) Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten soll ein Abstand von
mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten
werden; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche
Sport-, Spiel- und Übungssituationen.
(3) Sofern der Trainings- und Übungsbetrieb in Gruppen stattfindet, soll eine Durchmischung der Gruppen vermieden werden.
(4) Soweit durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist, sind in jedem Training oder jeder Übungseinheit möglichst
feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
(5) Die vorstehenden Absätze gelten auch für entsprechende Angebote der sonstigen Bildungseinrichtungen und -angebote jeglicher Art nach § 14 Absatz 1 Ziffer 6
CoronaVO.

Wir hoffen alle auf weitere Lockerungen um endlich wieder wirtschaftlich starten zu können! Bis dahin unterrichten einig...
11/06/2020

Wir hoffen alle auf weitere Lockerungen um endlich wieder wirtschaftlich starten zu können! Bis dahin unterrichten einige von uns verordnungskonform auf 10qm oder 25 qm pro Tänzer.

Die Ergebnisse der Umfrage unter Tanzschulinhabern werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

#Blacklivesmatter #westandforyou
02/06/2020

#Blacklivesmatter #westandforyou

Änderung der Verordnung des Kultus- und Sozialministeriums über Sportstätten BW vom 22. Mai 2020 - Online-Petition
29/05/2020
Änderung der Verordnung des Kultus- und Sozialministeriums über Sportstätten BW vom 22. Mai 2020 - Online-Petition

Änderung der Verordnung des Kultus- und Sozialministeriums über Sportstätten BW vom 22. Mai 2020 - Online-Petition

Zu der am 22. Mai 2020 erlassenen Notverkündung der Corona-Verordnung zur Öffnung der Tanzschulen möchten wir, die Tanzschulen in Baden-Württemberg, wie folgt Stellung nehmen: Wir sind private Tanzschulen, die ihren Lebensunterhalt damit bestreiten, den Tanz sowohl als Sport, als auch in seiner ...

Unzählige Gespräche mit Kultus- und Sozialministerium, Berufsverband, E-Mails, Briefe, Besuche auf Rathäusern, Rücksprac...
28/05/2020

Unzählige Gespräche mit Kultus- und Sozialministerium, Berufsverband, E-Mails, Briefe, Besuche auf Rathäusern, Rücksprache mit Gesundheitsamt, Ordnungsamt, Corona Hotline - ENDLICH gibt es Richtlinien nach denen wir in BW eine Wiedereröffnung wagen können 💕 ab 2.6. Dürfen wir unter strengen Auflagen wieder öffnen!

Jetzt heißt es Stundenpläne neu organisieren, Gruppen teilen, Abstandsmarkierungen kleben, Hinweisschilder drucken, Mitarbeiter und Eltern briefen.

Dank Ballett weis ich was durchhalten bringt, warum harte Arbeit sich immer lohnt und Vorallem wieviel Herzen am Ende tanzen werden🎉❤️🙏

In Kürze hier einige Konzepte zur Orientierung
#corona #afterlockdown #wiedereröffnungbw #breisachtanzt #freiburgtanzt #freiburgballett #bwtanzt

26/05/2020

‘Nachdem ich gerade diverse Verordnungen und Interpretationen der kommunalen Ordungsämter gelesen habe halte ich es für dringend geboten, dass wir morgen beraten.
Gerne auch Tanzeinrichtungen auserhalb Großraum Freiburg um die unterschiedlichen Auslegungen zu erfasden.
Ziel: gemeinsame Vorgehensweise, Abstimmung über Massnahmen, kurzer Austaussch über Umsetzung vor Ort.
Damit es nicht beim Austausch bleibt sollten wir ein Zeitlimit von 45minuten planen.
Teilnahme bitte info an [email protected]

https://www.openpetition.de/petition/online/aenderung-der-verordnung-des-kultus-und-sozialministeriums-ueber-sportstaett...
25/05/2020
Änderung der Verordnung des Kultus- und Sozialministeriums über Sportstätten BW vom 22. Mai 2020 - Online-Petition

https://www.openpetition.de/petition/online/aenderung-der-verordnung-des-kultus-und-sozialministeriums-ueber-sportstaetten-bw-vom-22-mai-2020

Zu der am 22. Mai 2020 erlassenen Notverkündung der Corona-Verordnung zur Öffnung der Tanzschulen möchten wir, die Tanzschulen in Baden-Württemberg, wie folgt Stellung nehmen: Wir sind private Tanzschulen, die ihren Lebensunterhalt damit bestreiten, den Tanz sowohl als Sport, als auch in seiner ...

Adresse

Elisabeth-Emter-Weg, 79110 Freiburg Im Breisgau, Deutschland
Freiburg Im Breisgau
79110

Telefon

+4917620200611

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Initiative Schulen für künstlerischen Tanz BW erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Initiative Schulen für künstlerischen Tanz BW senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Freiburg im Breisgau

Alles Anzeigen