Clicky

The Cologne Art Book Fair

The Cologne Art Book Fair The Cologne Art Book Fair öffnet ihre Türen in diesem Sommer – ein Muss für alle, die
Künstlerbücher lieben. Der Eintritt ist frei.

Wie gewohnt öffnen

Liebe Gemeinschaft,fühlt euch herzlich eingeladen zur Benefiz Kunstauktion am 23.8. im King Georg. Zugunsten der Ukraine...
21/08/2022

Liebe Gemeinschaft,
fühlt euch herzlich eingeladen zur Benefiz Kunstauktion am 23.8.
im King Georg.

Zugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne CARES. veranstalten King Georg und Cologne Cares eine Benefiz Kunstauktion.

Versteigert werden dort Arbeiten von Mischa Kuball, Boris Becker, Alwin Lay, Lyoudmila Milanova, Hermes Villena, Gossing&Sieckmann, Julius Brauckmann und Martin Hesselmeier.

Auktionator ist der Künstler Alexander Basile

Dienstag 23.8.
Einlass 19Uhr
Beginn 1930Uhr

Im Anschluss Jazz Bar Live mit Clemens Orth

Lyoudmila Milanova
KING GEORG I
Leuchtrahmen 2019/2022 72,7 x 48,7 cm, Auflage 3 Aluminium, Acrylglasscheibe

Die Arbeit ist auf der Auktion erhältlich

(Ausstellungsfoto von Simon Vogel, Courtesy Mouches Volantes & Lyoudmila Milanova)

🥂Herzliche Einladung zur Benefiz Kunstauktion am 23.8. im King GeorgZugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne Care...
20/08/2022

🥂Herzliche Einladung zur
Benefiz Kunstauktion am 23.8.
im King Georg

Zugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne Cares veranstalten King Georg und Cologne Cares eine Benefiz Kunstauktion. 

Versteigert werden Arbeiten von von Mischa Kuball, Boris Becker, Alwin Lay, Lyoudmila Milanova, Hermes Villena, Gossing&Sieckmann, Julius Brauckmann und Martin Hesselmeier.

Auktionator ist der Künstler Alexander Basile.

Im Anschluss Jazz Bar Live  mit Clemens Orth
Entspannte Bar-Atmosphäre, leckere Drinks und Live Jazz als Solo, im Duo oder Trio – Clemens Orth sorgt als Gastgeber für den musikalischen Rahmen. Jazz pur, Straight ahead & more.

Einlass 19Uhr
Beginn 1930Uhr

Mischa Kuball
dark chamber (after Roland Barthes) (red) 2022
Siebdruck auf Karton (700g), gerahmt, Baustellenlampe mit Gitter 120 x 85,5 cm (H x B)
Unikat
Diese Arbeit ist Teil der Benefiz-Auktion

Benefiz Kunstauktion am 23.8.🥂Herzliche Einladung! Zugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne Cares veranstalten Ki...
19/08/2022

Benefiz Kunstauktion am 23.8.

🥂Herzliche Einladung!
Zugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne Cares veranstalten King Georg und Cologne Cares eine Benefiz Kunstauktion. Versteigert werden Arbeiten von von Mischa Kuball, Boris Becker, Alwin Lay, Lyoudmila Milanova, Hermes Villena, Gossing&Sieckmann, Julius Brauckmann und Martin Hesselmeier.

Auktionator ist der Künstler Alexander Basile.

Im Anschluss Jazz Bar Live  mit Clemens Orth

Einlass 19Uhr
Beginn 1930Uhr


Alwin Lay
Cheers and Toast
2022
Auflage 7
50x40 cm, archival pigment print,
Die Fotografie wird bei der Auktion angeboten

Benefiz Kunstauktion im King GeorgZugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne Cares veranstalten King Georg und Colo...
17/08/2022

Benefiz Kunstauktion
im King Georg
Zugunsten der Ukraine-Hilfsorganisation Cologne Cares veranstalten King Georg und Cologne Cares eine Benefiz Kunstauktion. Versteigert werden Arbeiten von von Mischa Kuball, Boris Becker, Alwin Lay, Lyoudmila Milanova, Hermes Villena, Gossing&Siegmann, Julius Brauckmann und Martin Hesselmeier.
Auktionator ist der Künstler Alexander Basile.

Im Anschluss Jazz Bar Live  mit Clemens Orth
Entspannte Bar-Atmosphäre, leckere Drinks und Live Jazz als Solo, im Duo oder Trio – Clemens Orth sorgt als Gastgeber für den musikalischen Rahmen. Jazz pur, Straight ahead & more.

Dienstag 23.8.
Einlass 19Uhr
Beginn 1930Uhr

Die Fotografie von Gossing / Sieckmann, I vestiti nuovi del re, 2019 ist auf der Auktion erhältlich

Liebe Gemeinschaft,herzlich lade ich euch zur Ausstellung "King Georg - Das Herz brennt in seinem eigenen Gesicht" ein. ...
24/07/2022

Liebe Gemeinschaft,

herzlich lade ich euch zur Ausstellung "King Georg - Das Herz brennt in seinem eigenen Gesicht" ein. Die Ausstellung reflektiert eine schöne, friedliche Zeit an einem besonderen Ort der Kultur. Einem Ort der Versammlung. Ist es richtig, die Ausstellung in diesen schwierigen Zeit auszurichten? Ich meine ja. Denn gerade jetzt sollten wir uns wieder versammeln, ins Gespräch kommen, engagieren. Wir spenden, nach Kosten und Künstleranteil, alle Einnahmen an Ukrainehilfe. Außerdem werden wir am 23.8. eine Benefiz-Kunstauktion im veranstalten. Zie ist es 5000 Euro zu spenden.

Ich freue mich sehr euch zu sehen!

King Georg
Das Herz brennt in seinem eigenen Gesicht

Alwin Lay
Gossing&Siegmann
Hermes Villena
Lyoudmila Milanova
Mischa Kuball

Konzept und Kuration von André Sauer

Mit einem Ausstellungstext von Elke Kania

Ausstellung vom 06.-28.8.2022 im Mouches Volontes

Die Vernissage findet am 05.08. ab 18Uhr statt

In den letzten Monaten 2018 bin ich oft, alleine, durch den Klub geschlendert, habe fotografiert und versucht, mir ans Herz gewachsenes Mobiliar, Lieblingsecken, ewige Baustelllen und andere eingeschriebene Erinnerungsorte festzuhalten an denen soviele Ereignisse spielerisch ihre Spuren hinterlassen haben. Nach 10 Jahren war mein Spieltrieb natürlich größtenteils einer Routine gewichen, der Klub längst ein etablierter, gewohnter, wenn auch sehr geliebter alter Freund. Ein Ort voller Geschichten und schrägem Eigenleben. Ich war dann plötzlich sehr begeistert von der Idee einen Blick durch die Augen befreundeter Künstler:innen auf den Klub zu werfen. Die Kunst ist wie eine Lupe, machmal ein Brennglas, aber auch spielerisch und musikalisch…Die Künstler:innen waren alle selber Gäste im King Georg, wie würden sie den Klub reflektieren?

Mouches Volantes
Ebertplatzpassage Laden 1
50668 Köln
 
www.mouchesvolantes.org

Wer jetzt schon spenden möchte:

Geldspenden:
Paypal: [email protected] oder [email protected]
mit Spendenquittung:
Unbedingt mit Betreff "Cologne Cares/King Georg"
Förderverein Willkommen in Nippes e.V.
Volksbank Köln Bonn
IBAN: DE97 3806 0186 4921 0590 14
BIC: GENODED1BRS

27/06/2022
The Cologne Art Book Fair 2017

Please enjoy the Cologne Art Book Fair clips again.
Take a journey back in time. It´s inspiring how some of the topics, like activism in arts, war in syria, crisis in the middle east, are reflected at the fair.

i miss TCABF -do you?

Zwischenstand unserer aktuellen Ukraine-Touren!Unser sechsköpfiges Team in Przemysl am polnisch-ukrainischen Grenzpunkt ...
10/04/2022

Zwischenstand unserer aktuellen Ukraine-Touren!

Unser sechsköpfiges Team in Przemysl am polnisch-ukrainischen Grenzpunkt übergab gestern drei Transporter voller wichtiger Medikamente, Hygienebedarf und Lebensmittel an eine finnische NGO. Diese Organisation fährt die Güter heute in die kürzlich bombardierten Städte Butscha und Kramatorsk.
21 ukrainische Menschen und 2 Hunde sind mit unseren Fahrern auf dem Weg zurück nach Deutschland! Details folgen.

Das andere Team hat in Czernowitz in der Ukraine eine Geburts- und Kinderklinik mit dringend benötigten Medikamenten, Geräten und Windeln versorgt sowie das größte Flüchtlingslager der Stadt mit Schuhen, Essen, Hygienesachen beliefert. Der Mangel an allem ist kaum auszuhalten.

Der Church of Grace brachten wir für die vielen Verletzten und Schwerbehinderten, die dort aufgenommen wurden, Medikamente, Verbandsmaterial und Kompressen.
Einige Leute aus Kiew erzählen, dass sie in den letzten Wochen kaum Wasser hatten und Katzen essen mussten, um zu überleben. Ein 29jähriger Mann, der in der Kirche wohnt und unter schwerer Diabetes und einer Nierenkrankheit leidet, braucht dringend eine Dialyse. Wir nehmen ihn mit nach Köln. Sonst wird er es nicht schaffen. Als wir diese Option aussprachen, weinten alle Menschen, die in dieser Kirche wohnen und arbeiten.

In ein Waisenhaus mit vielen an Epilepsie erkrankten Kindern brachten wir Medikamente, zu denen die Heimleiter sonst keinen Zugang haben.
In den nächsten Tagen kaufen wir weiter im rumänischen Grenzort ein und bringen die Güter in die Ukraine. Es gibt einen wahnsinnig großen Bedarf an Hilfe. ( Geschrieben von Kristina Koch❤️)

Danke an alle UnterstützerInnen!!!! Tolles Teamwork mit Euch.

Danke an:
Avicenna (für Medikamente)
das Blau-Gelbe Kreuz
das Bohde-Fenster auf der Florastraße
die GSG Gartenstadt in Longerich
die Seelöwen-Klasse

Spenden gern an:
Förderverein Willkommen in Nippes e.V.
Volksbank Köln Bonn eG
IBAN: DE97 3806 0186 4921 0590 14
BIC: GENODED1BRS
Verwendungszweck: Transport Ukraine

Zwischenstand unserer aktuellen Ukraine-Touren!Unser sechsköpfiges Team in Przemysl am polnisch-ukrainischen Grenzpunkt ...
10/04/2022

Zwischenstand unserer aktuellen Ukraine-Touren!

Unser sechsköpfiges Team in Przemysl am polnisch-ukrainischen Grenzpunkt übergab gestern drei Transporter voller wichtiger Medikamente, Hygienebedarf und Lebensmittel an eine finnische NGO. Diese Organisation fährt die Güter heute in die kürzlich bombardierten Städte Butscha und Kramatorsk.
21 ukrainische Menschen und 2 Hunde sind mit unseren Fahrern auf dem Weg zurück nach Deutschland! Details folgen.

Das andere Team hat in Czernowitz in der Ukraine eine Geburts- und Kinderklinik mit dringend benötigten Medikamenten, Geräten und Windeln versorgt sowie das größte Flüchtlingslager der Stadt mit Schuhen, Essen, Hygienesachen beliefert. Der Mangel an allem ist kaum auszuhalten.

Der Church of Grace brachten wir für die vielen Verletzten und Schwerbehinderten, die dort aufgenommen wurden, Medikamente, Verbandsmaterial und Kompressen.
Einige Leute aus Kiew erzählen, dass sie in den letzten Wochen kaum Wasser hatten und Katzen essen mussten, um zu überleben. Ein 29jähriger Mann, der in der Kirche wohnt und unter schwerer Diabetes und einer Nierenkrankheit leidet, braucht dringend eine Dialyse. Wir nehmen ihn mit nach Köln. Sonst wird er es nicht schaffen. Als wir diese Option aussprachen, weinten alle Menschen, die in dieser Kirche wohnen und arbeiten.

In ein Waisenhaus mit vielen an Epilepsie erkrankten Kindern brachten wir Medikamente, zu denen die Heimleiter sonst keinen Zugang haben.
In den nächsten Tagen kaufen wir weiter im rumänischen Grenzort ein und bringen die Güter in die Ukraine. Es gibt einen wahnsinnig großen Bedarf an Hilfe. ( Geschrieben von Kristina Koch❤️)

Danke an alle UnterstützerInnen!!!! Tolles Teamwork mit Euch.

Danke an:
Avicenna (für Medikamente)
das Blau-Gelbe Kreuz
das Bohde-Fenster auf der Florastraße
die GSG Gartenstadt in Longerich
die Seelöwen-Klasse

Spenden gern an:
Förderverein Willkommen in Nippes e.V.
Volksbank Köln Bonn eG
IBAN: DE97 3806 0186 4921 0590 14
BIC: GENODED1BRS
Verwendungszweck: Transport Ukraine

Zwischenstand unserer Ukraine-Touren!Unser sechsköpfiges Team am polnisch-ukrainischen Grenzpunkt übergab gestern drei T...
10/04/2022

Zwischenstand unserer Ukraine-Touren!

Unser sechsköpfiges Team am polnisch-ukrainischen Grenzpunkt übergab gestern drei Transporter voller wichtiger Medikamente, Hygienebedarf und Lebensmittel an eine finnische NGO. Diese Organisation fährt die Güter heute in die kürzlich bombardierten Städte Butscha und Kramatorsk.
21 ukrainische Menschen und 2 Hunde sind mit unseren Fahrern auf dem Weg zurück nach Deutschland! Details folgen.

Das andere Team hat in Czernowitz in der Ukraine eine Geburts- und Kinderklinik mit dringend benötigten Medikamenten, Geräten und Windeln versorgt sowie das größte Flüchtlingslager der Stadt mit Schuhen, Essen, Hygienesachen beliefert. Der Mangel an allem ist kaum auszuhalten.

Der Church of Grace brachten wir für die vielen Verletzten und Schwerbehinderten, die dort aufgenommen wurden, Medikamente, Verbandsmaterial und Kompressen.
Einige Leute aus Kiew erzählen, dass sie in den letzten Wochen kaum Wasser hatten und Katzen essen mussten, um zu überleben. Ein 29jähriger Mann, der in der Kirche wohnt und unter schwerer Diabetes und einer Nierenkrankheit leidet, braucht dringend eine Dialyse. Wir nehmen ihn mit nach Köln. Sonst wird er es nicht schaffen. Als wir diese Option aussprachen, weinten alle Menschen, die in dieser Kirche wohnen und arbeiten.

In ein Waisenhaus mit vielen an Epilepsie erkrankten Kindern brachten wir viele Medikamente, zu denen die Heimleiter sonst keinen Zugang haben.
In den nächsten Tagen kaufen wir weiter im rumänischen Grenzort ein und bringen die Güter in die Ukraine. Es gibt einen wahnsinnig großen Bedarf an Hilfe.

Danke an alle UnterstützerInnen!!!! Tolles Teamwork mit Euch.

Danke an:
Avicenna (für Medikamente)
das Blau-Gelbe Kreuz
das Bohde-Fenster auf der Florastraße
die GSG Gartenstadt in Longerich
die Seelöwen-Klasse

Adresse

Hahnenstraße 6
Cologne
50667

Öffnungszeiten

Freitag 18:00 - 22:00
Samstag 14:00 - 20:00
Sonntag 12:00 - 18:00

Telefon

00491782514896

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von The Cologne Art Book Fair erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an The Cologne Art Book Fair senden:

Videos

Our Story

The Cologne Art Book Fair 2018

Kölnischer Kunstverein

6.–7. July 2019

The Cologne Art Book Fair 2019 at Kölnischer Kunstverein

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

You are an art lovers?
In the Name of Art: Doing things with Conceptual Clicking.
http://www.transordinator.com/
Unser Veranstaltungstipp fürs Wochenende:

Morgen startet in Köln The Cologne Art Book Fair, bei der rund 50 Aussteller und Verlage ihre Künstlerbücher, Magazine und Zines präsentieren.
"Buch als Kunst" - am letzten Wochenende haben wir uns von der The Cologne Art Book Fair inspirieren lassen und einige besonders interessante Ausgaben der Bodensatzbibliothek von Wolfgang Henne auf dem ZVAB ins Rampenlicht gerückt:
Liebes Team von The Cologne Art Book Fair, aufgrund der aktuellen Notsituation der Tuwa-Nomaden in der Westmongolei, deren Oberhaupt der vorwiegend auf Deutsch schreibende Autor und Heiler Galsan Tschinag ist, habe ich für den Förderverein Mongolei e.V. einen Spendenaufruf geschrieben, um diesen über Facebook zu veröffentlichen. Ich bitte Sie, sich zu beteiligen, den Beitrag auf Ihrer Seite zu belassen und ihn weiterzugeben. Ebenso das Video mit dem Spendenaufruf von Galsan Tschinag. Vielen Dank! Christine Scharlipp
https://www.youtube.com/watch?v=Egz3xet3O0A
Hilfe für die Tuwa-Nomaden


Galsan Tschinag:
„Der Nomade ist das Kind, der Freund und der Hüter der Natur.“

Seit Jahren bin ich begeisterte Leserin der Werke von Galsan Tschinag. Der vielfach ausgezeichnete tuwinisch-mongolische Schriftsteller finanziert mit seiner Arbeit zahlreiche soziale und ökologische Projekte in seiner Heimat. Dazu hat er mit seinen Kindern die Galsan-Tschinag-Stiftung (GTS) ins Leben gerufen. In Europa gründete Wilma Brüggemann mit engagierten Freunden den deutschen Förderverein Mongolei e.V. und Barbara Simeon den Schweizer Schwesterverein Open-Hearts-for-Mongolia.

Diesen Winter befindet sich sein Volk, die Tuwa-Nomaden im Hohen Altai, in einer äusserst schwierigen Situation: Aufgrund der enormen Schneemengen, die nicht wie sonst vom Wind weggeweht werden, finden die Tiere der Nomaden kein Futter mehr. Dies ist unmittelbar existenzbedrohend und schnelle Abhilfe ist notwendig.

Deshalb hat die Vorsitzende des Fördervereins Mongolei e.V., Frau Wilma Brüggemann, alle Mitglieder um Spenden gebeten, damit Futter für die Tiere gekauft werden kann.

Um dies zu unterstützen, kam mir die Idee einer entsprechenden Seite auf Facebook unter „Hilfe für die Tuwa-Nomaden“ sowie einer entsprechenden Internet-Seite. Der eine oder andere Teilnehmer kennt den Autor ja vielleicht bereits. Im Internet sind sehr viele Informationen zu ihm und seinem Werk verfügbar, so unter www.galsan.info und www.foerderverein-mongolei.de.

Hier nun also meine dringende Bitte, es mögen sich ganz viele liebe Menschen im Zeitraum Winter 2016 an dieser Spendenaktion beteiligen!

Empfänger: Förderverin Mongolei e.V.
IBAN-Nummer: DE72 6129 0120 0394 3660 00
BIC: GENODES 1 NUE
bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen
Stichwort „Nomadenhilfe“

In meinen Augen ist die nomadische Weltsicht und Lebensweise vorbildhaft, denn sie ist naturliebend und nachhaltig und verdient unsere Unterstützung.

Angesichts der dramatischen Klimaveränderungen müssen wir, die wir in einer viel begünstigteren Situation leben, etwas tun und diesen Mitmenschen helfen!

Christine Scharlipp,
Mitglied im Förderverein Mongolei e.V.
Köln, komm rum! Dritter und letzter Tag der wunderbaren The Cologne Art Book Fair!
Gleich geht sie los: The Cologne Art Book Fair.
Heute eröffnet die erste The Cologne Art Book Fair ihre Türen im Kunsthaus Rhenania. Bis Samstag werden dort Künstlerbücher, Publikationen über Kunst, Magazine und Editionen von über 40 Verlagen präsentiert. Der Eintritt ist frei, wir wünschen frohes stöbern!
http://www.thecologneartbookfair.com/
x

Andere Kunst in Cologne (alles anzeigen)

Galerie Pamme-Vogelsang Heavenue Cologne Theaterkasse Neumarkt Die Langsamkeit der Bilder Land in Sicht Nobo Das gelbe Palais Schmitzundkunzt Himmel und Kölle Viertakt e.V. Glowing Rooms Köln City Im Rahmen der Kunst Kolumba Kunstmuseum Uniqornlove