Clicky

Wissensshow für Grundschulen

Wissensshow für Grundschulen Spannende Experimente zum Mitmachen rund um die Themen des Sachunterrichts für die 1.-6. Klasse Die Wissensshow für Grundschulen
Spannende Experimente zum Mitmachen für neugierige Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren

Wie fliegt eine Rakete?

Warum brennt ein Feuer? Und wie können wir zuhause Energie sparen? Diese und viele andere Fragen beantworten „Die Physikanten“ in ihren interaktiven Wissensshows! Speziell auf die Schwerpunkte des Sachunterrichts der Grundschulen abgestimmt greifen die rasanten Experimental-Präsentationen viele Themen aus den Lehrplan-Bereichen „Natur und Leben“, „Technik und Arbeitswelt“ sowie „Raum, Umwelt und M

Warum brennt ein Feuer? Und wie können wir zuhause Energie sparen? Diese und viele andere Fragen beantworten „Die Physikanten“ in ihren interaktiven Wissensshows! Speziell auf die Schwerpunkte des Sachunterrichts der Grundschulen abgestimmt greifen die rasanten Experimental-Präsentationen viele Themen aus den Lehrplan-Bereichen „Natur und Leben“, „Technik und Arbeitswelt“ sowie „Raum, Umwelt und M

Wie gewohnt öffnen

15/09/2021

Wissensshow für Grundschulen ist heute bei uns und zeigt unseren Kids tolle Experimente zum Thema „Elemente“ 🚀🤩

Flammen unterm Basketballkorb - heute in Aachen. Herzlichen Dank für die tolle Stimmung an die KGS Michaelsbergstraße!😀🔥
24/06/2021

Flammen unterm Basketballkorb - heute in Aachen. Herzlichen Dank für die tolle Stimmung an die KGS Michaelsbergstraße!😀🔥

Auch bei 30 Grad im Schatten kann ein kleines Feuerchen nicht schaden! 😀 Heute in Usingen im schönen Taunus...
16/06/2021

Auch bei 30 Grad im Schatten kann ein kleines Feuerchen nicht schaden! 😀 Heute in Usingen im schönen Taunus...

Die Wissensshow geht raus!😀 Auch wegen den Aerosolen und so. Den Preis für den schönsten Spielort des Sommers gewinnt in...
15/06/2021

Die Wissensshow geht raus!😀 Auch wegen den Aerosolen und so.
Den Preis für den schönsten Spielort des Sommers gewinnt in diesem Jahr wohl die Kerschensteiner Grundschule in Dortmund. Vielen Dank für großartige Shows im Schatten des riesigen alten Ahornbaums!

Endlich wieder Wissensshow II: Großartige Aufführungen an der Maria-Sibylla-Merian-Grundschule in Wiesloch. Sogar als di...
10/06/2021

Endlich wieder Wissensshow II: Großartige Aufführungen an der Maria-Sibylla-Merian-Grundschule in Wiesloch. Sogar als die Wasserrakete in der Turnhallendecke stecken blieb, wußte die patente Hausmeisterin Rat. 😀
Nächste Woche geht´s weiter in Dortmund, Usingen...

Endlich wieder "Wissensshow für Grundschulen"!😀Nach 6 Monaten, 3 Wochen und 6 Tagen endlich wieder "Feuerball und Wasser...
08/06/2021

Endlich wieder "Wissensshow für Grundschulen"!😀
Nach 6 Monaten, 3 Wochen und 6 Tagen endlich wieder "Feuerball und Wasserschwall"! 💥💦🚀🔥
Vielen Dank an die EGS Kerpen. Es hat großen Spaß gemacht, mit euch zu experimentieren!
Ich freue mich auf all die Schulen, die ich in den Wochen bis zu den Ferien noch besuchen darf.

Forscherfrosch-Blog: Experimente für den Sachunterricht
05/05/2021
Forscherfrosch-Blog: Experimente für den Sachunterricht

Forscherfrosch-Blog: Experimente für den Sachunterricht

Forscherfrosch-Blog: Experimente für den Sachunterricht in der Grundschule. Hier erfahrt ihr, wie ihr mit wenig Aufwand tolle Experimente im Unterricht mit den Kindern ausprobieren könnt.

27/04/2021
12/04/2021
Endlich wieder Spaß mit der Wissenschaft! Abstand zwischen den Klassen - kein Problem! Und eine Rakete kann frau auch mi...
07/10/2020

Endlich wieder Spaß mit der Wissenschaft! Abstand zwischen den Klassen - kein Problem! Und eine Rakete kann frau auch mit Maske starten...😀🚀
Vielen Dank an die OGS St. Markus in Bedburg-Hau für einen großartigen Nachmittag!

Veranstaltungen drinnen - geht denn das??? Klar, geht das! Abstand zwischen den Klassen und immer mal lüften - schon kan...
30/09/2020

Veranstaltungen drinnen - geht denn das??? Klar, geht das! Abstand zwischen den Klassen und immer mal lüften - schon kann die Wissensshow in der Turnhalle starten. Herzlichen Dank an die Städt. GGS Harkortschule Witten!

Die Open-Air-Saison ist noch nicht vorbei! Vielen Dank an die OGS Martinschule in Gelsenkirchen für die schöne Wissenssh...
29/09/2020

Die Open-Air-Saison ist noch nicht vorbei! Vielen Dank an die OGS Martinschule in Gelsenkirchen für die schöne Wissensshow im Garten. Und nebenbei: Ich habe noch nie ein so großartig dekoriertes Schulklo gesehen!

Na, allmählich ist´s morgens doch schon ziemlich frisch. Das hat die Kinder der Grundschule Dreis nicht gestört. Jacke a...
23/09/2020

Na, allmählich ist´s morgens doch schon ziemlich frisch. Das hat die Kinder der Grundschule Dreis nicht gestört. Jacke an und raus zur Wissensshow! Und der mit dem roten Hemd bewegt sich so viel, dass ihm ohnehin nicht kalt wird. 😄
Vielen Dank für einen herrlichen Morgen im schönen Salmtal!

Endlich wieder Wissensshows in Grundschulen! Wenn die Kinder nach Klassen sortiert sitzen, geht das sogar ohne Masken. W...
17/09/2020

Endlich wieder Wissensshows in Grundschulen! Wenn die Kinder nach Klassen sortiert sitzen, geht das sogar ohne Masken. Wenn man sich beim Experimentieren nahe kommt, heißt es natürlich: Maske auf! Vielen herzlichen Dank an die GGS Beckrath für tolle Wissensshows im Sonnenschein! 🚀 + ☀️ = 😀

Endlich wieder Wissensshows! Wir stecken nicht den Kopf in den Sand, sondern finden kreative, sichere Lösungen: draußen ...
10/09/2020
Shows | Wissensshows für Grundschulen · physikanten & co

Endlich wieder Wissensshows! Wir stecken nicht den Kopf in den Sand, sondern finden kreative, sichere Lösungen: draußen oder jahrgangsweise oder mit Mundschutz oder oder oder. Melden Sie sich mit Ihren Ideen für einen spannendes Grundschulerlebnis in mühseligen Zeiten - Wir sind flexibel!😀

Die rasanten Wissensshows sind speziell auf die Schwerpunkte des Sachunterrichts der Grundschulen abgestimmt. Um aus der Show-Begeisterung ein nachhaltiges Lern-Erlebnis zu machen, stellen wir passend dazu entwickeltes Lernmaterial bereit.

Endlich, es geht wieder los! Nach sechs Monaten Corona-Pause fand gestern wieder eine Wissensshow statt. Vielen Dank an ...
09/09/2020
Shows | Wissensshows für Grundschulen · physikanten & co

Endlich, es geht wieder los! Nach sechs Monaten Corona-Pause fand gestern wieder eine Wissensshow statt. Vielen Dank an die Hans Christian Andersen Schule in Sankt Augustin für drei tolle Shows. Mit Abstand, sortiert nach Klassen und an der frischen Luft - geht doch! 😀

Die rasanten Wissensshows sind speziell auf die Schwerpunkte des Sachunterrichts der Grundschulen abgestimmt. Um aus der Show-Begeisterung ein nachhaltiges Lern-Erlebnis zu machen, stellen wir passend dazu entwickeltes Lernmaterial bereit.

Seid dabei!
13/04/2020

Seid dabei!

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Da ich ja im Moment nicht mit meinen Experimenten raus in die We...
31/03/2020

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Da ich ja im Moment nicht mit meinen Experimenten raus in die Welt darf, hole ich einfach die Welt zu mir nach Hause.
Ab morgen (Mittwoch, 1.4.) gibt es jeden Tag um 14 Uhr "Küchenexperimente live!" als Stream auf der Plattform www.dringeblieben.de.
Einfach reinklicken und mitmachen!
Ich freue mich auf euch!

23/12/2018
Experiment der Woche #49: Advent unter Wasser

Das Experiment der Woche hier bei Wissensshow für Grundschulen geht in die Weihnachtspause. Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit! Und vielleicht sehen wir uns ja im kommenden Jahr mit einer tollen Wissensshow bei euch in der Grundschule.
Jetzt aber das
Experiment der Woche #49: Advent unter Wasser

Alle Jahre wieder kommen ja die Klagen, dass die Kerzen am Adventskranz so abbrennen, dass am vierten Advent, die erste schon futsch ist. Hier ist die Lösung: Stellt euren Adventskranz einfach ins Wasser! Die Kerzen brennen runter, aber der Rand bleibt stehen, weil er vom umgebenden Wasser gekühlt wird. Dadurch leuchten die Kerzen magisch durch die dünnen Wachswände. Und besonders praktisch: Wenn man den Kranz vergißt, brennt bestimmt nicht die Hütte, denn der Kranz löscht sich im Notfall selbst.
In diesem Sinne: Frohe Feiertage!

17/12/2018
Experiment der Woche #48: Silberruß

Wie jede Woche bei Wissensshow für Grundschulen das
Experiment der Woche #48: Silberruß

Dieses Experiment zeigt, dass manchmal erstaunlich viel Glitzer im tiefsten Dunkel stecken kann - na, wenn das mal keine vorweihnachtliche Botschaft ist! Haltet eine alte Vase oder etwas Ähnliches über die Flamme einer Kerze und dreht sie einige Zeit lang hin und her, so dass sie nicht zu heiß, aber dennoch gründlich mit schwarzem Ruß bedeckt wird. Wenn ihr die Vase nun in ein großes Glas mit Wasser taucht und mit einer Taschenlampe anstrahlt, wird aus der stumpf-schwarzen Rußschicht eine silbrig glänzende Glitzerhülle.
In der rauen Rußschicht lagern sich winzige Luftbläschen ein, sodass die Vase unter Wasser von einer hauchdünnen Luftschicht überzogen ist. Darin kommt es zum Phänomen der Totalreflektion: Fällt Licht im richtigen Winkel auf die Luftschicht, dann wird das Licht nicht zurückgeworfen, sondern genau in die Luftschicht hinein gebrochen. Dadurch erstrahlt die Rußschicht in sibrigem Glanz.

10/12/2018
Experiment der Woche #47: Kerzenkampf

Auch in dieser Adventswoche gibt es bei Wissensshow für Grundschulen ein vorweihnachtliches
Experiment der Woche #47: Kerzenkampf

Advent, Advent, zwei Kerzlein brennt? Von wegen! Erstens natürlich schlechtes Deutsch, zweitens hat eines unserer Kerzlein nicht mehr lange zu brennen -- aber welches? In unserem Kerzenkampf tritt eine lange gegen eine kurze Kerze an. Die beiden werden mit einer Glasschüssel abgedeckt, bald schon wird der Sauerstoff knapp und die Kerzen gehen aus. Beide gleichzeitig?
Nein, die große Kerze geht zuerst aus - hättet ihr´s gewußt?
Die bei der Verbrennung entstehenden Gase (vor allem CO2 und CO) sind heißer als die restliche Luft unter dem Glas. Daher steigen sie unter der Glashaube nach oben und drücken die frische sauerstoffhaltige Luft nach unten. Dadurch hat die kleine Kerze länger noch Sauerstoff und brennt länger.

03/12/2018
Experiment der Woche #46: Orangenlampe

Es adventet sehr - auch hier bei Wissensshow für Grundschulen im
Experiment der Woche #46: Orangenlampe

Heute zünden wi mal ein ungewöhnliches Lichtlein an, das dazu noch erstaunlich weihnachtlich duftet. Halbiert eine große Orange und löst vorsichtig das Fruchtfleisch heraus. Wichtig: Der zentrale weißflaumige Strunk in der Mitte muss drin bleiben. Füllt dann die Orangenschale mit Lampenöl, taucht den weißen Strunk ein paar mal im Öl unter und zündet ihn an.
Das weiße Gewebe (offiziell: Mesocarp oder Albedo) saugt sich voll Öl und liefert stetig genügend Brennstoff nach. Die Lampe funktioniert auch mit normalem Sonnenblumenöl. Dann muss man allerdings deutlich intensiver anzünden, da der Flammpunkt von Speiseöl sehr viel höher liegt.

26/11/2018
Experiment der Woche #45: Wirbelringe

Die Wissensshow für Grundschulen gibt es nicht nur als Experimente-Show in Grundschulen in ganz Deutschland sondern auch jede Woche hier mit dem
Experiment der Woche #45: Wirbelringe

Was Opa früher mit seiner dicken Zigarre konnte, kann man auch ganz einfach und lungenfreundlich produzieren: Rauchringe! Werft einen kleinen brennenden Streifen Papier in eine normale 1-Liter PET-Flasche. Das kleine Papierfeuer füllt die Flasche mit Qualm. Dann die Flasche waagerecht halten und kurz mit der flachen Hand daraufschlagen. Mit ein bisschen Übung gelingt es, dass ein Rauchring, ein sogenannter Wirbelring, durch den Raum fliegt und auf einen Meter Entfernung eine Kerze zum Verlöschen bringt. Am besten sieht man die Wirbelringe, wenn sie angestrahlt werden gegen einen dunkleren Hintergrund.

Remmidemmi heute in Oelde im schönen Westfalen! Knapp 300 Drittklässler zeigen bei der Wissensshow, worum es geht: ENERG...
21/11/2018

Remmidemmi heute in Oelde im schönen Westfalen! Knapp 300 Drittklässler zeigen bei der Wissensshow, worum es geht: ENERGIE!!

19/11/2018
Experiment der Woche #44: Lavalampe

@Wissensshow für Grundschulen -- Experimente live auch an eurer Grundschule! -- präsentiert das
Experiment der Woche #44: Lavalampe
Wenn die Tage kalt und dunkel werden, werfen Retro-Romantiker ja gerne die gute alte Lavalampe an. Wir basteln sie uns selbst:
Füllt ein hohes Glas zu einem Viertel mit Wasser, dann bis unter den Rand mit Speiseöl auffüllen. Werft eine Multivitaminbrausetablette hinein. Schon beginnt ein wildes Auf und Ab farbiger Blasen.
Das CO2 der Tablette steigt als farbiger Schaum durch das Öl auf. An der Oberfläche wird das CO2 freigelassen, das im Schaum enthaltene Wasser ist aber jetzt schwerer als das Öl und sinkt wieder hinunter. Dadurch kommt es zu auf- und absteigenden Blasen. Leider nur so lange, bis die Tablette aufgelöst ist.

Experimente im Bücherdschungel...Heute ist Tag 2 der Wissensshow-Tour durch die Bibliotheken des Oberbergischen: Auf Gum...
15/11/2018

Experimente im Bücherdschungel...
Heute ist Tag 2 der Wissensshow-Tour durch die Bibliotheken des Oberbergischen: Auf Gummersbach folgt jetzt Bergisch Gladbach...

Was soll denn dieser Zirkus?!?Gleich geht‘s los! Die Wissensshow im ausverkauften Zelt des wunderbaren Zirkus Lollipop i...
14/11/2018

Was soll denn dieser Zirkus?!?
Gleich geht‘s los! Die Wissensshow im ausverkauften Zelt des wunderbaren Zirkus Lollipop in der Benninghofer Grundschule in Dortmund. Arena frei!

12/11/2018
Experiment der Woche #43: CD pusten

Schon wieder Montag...immerhin: Bei Wissensshow für Grundschulen gibt es ein neues
Experiment der Woche #43: CD pusten

Plastik ist unkaputtbar - diese Unverwüstlichkeit ist Fluch und Segen zugleich. Dieses Experiment führt sie plastisch vor Augen.
Wir schneiden eine CD an einer Stelle zur Mitte hin durch und können dann die zwei Schichten der CD voneinander trennen. Den unbedruckten Teil erhitzen wir mit dem Feuerzeug an einer Stelle, bis der Kunststoff allmählich schmilzt. Dann pustet man kräftig auf die schmelzende Stelle. Ein langer Schlauch hauchdünnes Plastik schießt heraus wie bei einer Luftschlange.
Hier zeigt Polycarbonat seine Stärke, die allen Polymeren, also Kunststoffen, gemeinsamen ist: Es besteht aus sehr langen Molekülketten, die zwar bei hohen Temperaturen aneinander vorbei gleiten können, aber nicht reissen. Dadurch bleibt Kunststoff auch noch als hauchdünne Folie stabil - aber es verrottet auch nicht. Eine Konsequenz, die als Müllproblem der Weltmeere derzeit alarmierend ins öffentliche Bewußtsein gekommen ist.

05/11/2018
Experiment der Woche #42: Glühbleistift

Jeden Montag bei Wissensshow für Grundschulen ein neues Experiment der Woche. Vorher noch kurz eine Info zur Vorweihnachtszeit: Es gibt noch ein paar freie Termine im Dezember für die Weihnachtswissensshow. Wenn es also bei euch in der Grundschule mal zum Advent was Anderes geben soll als Dominosteine und "Die Herdmanns", meldet euch jetzt!

So, jetzt aber das
Experiment der Woche #42: Glühbleistift

Die Tage werden dunkler, Zeit sich ein Licht zu bauen: Eines, das auf die Ursprünge der elektrischen Beluchtung verweist. Wir verbinden die Ersatzmine für Druckbleistifte (ca. 0,7mm dick) mit Kabeln, z.B. über Krokodilklemmen. Dann verbinden wir die Enden des Kabels mit einer Reihe von sechs Mono-Batterien (1,5V). Die Mine beginnt zu dampfen und leuchtet schließlich hell auf. Ein paar praktische Tipps: Die Klemmen sollten fixiert werden, damit die Mine nicht sofort zerbricht, z.B. mit Klebeband an einer leeren Klopapierrolle. Wenn ein Glas über die glühende Mine gestülpt wird, brennt das Licht länger.
Die Bleistiftlampe entspricht im Prinzip den historischen Kohlefaden-Glühlampen, mit denen vor ca.140 Jahren die elektrische Beleuchtung der Haushalte begann. Denn die Bleistiftmine besteht natürlich nicht aus Blei, sondern aus Graphit, einer Form des Kohlenstoffs.

10/09/2018
Experiment der Woche #42: Vasenfall

Jeden Montag bei Wissensshow für Grundschulen ein neues
Experiment der Woche #42: Vasenfall

Eine Vase fällt aus anderthalb Metern Höhe zu Boden - Aber ein kleiner Eierbecher kann sie retten!
Verbindet eine Vase, Kanne etc. über ca. 1,5m Schnur mit einem viel leichteren Gegengewicht, z.B. einem Eierbecher. Zwei Personen halten einen Besenstiel auf Schulterhöhe, die Schnur wird darübergelegt, der Eierbecher auch in Schulterhöhe positioniert (siehe Film!). Dann lasst ihr die Vase fallen! Der Eierbecher schwingt unter dem Besen durch, wickelt sich um den Besen und bremst den Fall der Vase.
Wie funktioniert das? Der Eierbecher schwingt unter den Besen. Gleichzeitig wird er an den Besen herangezogen und dadurch beschleunigt. Der Physiker begründet das mit der Drehimpulserhaltung: Je kleiner der Abstand zur Drehachse, desto größer die Geschwindigkeit. Dadurch wird der Eierbecher schnell genug, um wieder hoch zu schwingen und sich um den Besen zu wickeln.
Kinder kennen das vom Spielplatz: Wenn sie schaukeln wollen, verkürzen sie auch geschickt im richtigen Moment den Abstand zur Drehachse und schaukeln dadurch immer etwas höher.

03/09/2018
Experiment der Woche #41: Cola-Geysir

Der erste Montag im neuen Schuljahr beginnt bei Wissensshow für Grundschulen wie immer mit einem Experiment der Woche. Der berühmte Cola-Geysir (dazu unten mehr) sprudelt zu Ehren unserer Gewinner:

Wir wollen die Sieger unserer Sommer-Aktion "Gewinne eine Wissensshow!" hochleben lassen. Das Ergebnis war denkbar knapp: Mit 116 Stimmen gewinnt --- Tusch! --- die Otto-Pankok-Schule in Hünxe! Herzlichen Glückwunsch! Im Laufe des Schuljahres bekommt ihr eine Gratis-Wissensshow.
Da aber die Zweitplatzierten mit 114 Stimmen nur so hauchdünn dahinter liegen, gibt es einen zusätzlichen Preis: 50% Rabatt auf eine Wissensshow. Gewinner ist die Grundschule Haarzopf in Essen. Auch euch einen Herzlichen Glückwunsch!
Aber auch alle anderen Schulen, die mitgemacht haben, sollen nicht leer ausgehen. Alle können die Wissensshow in diesem Schuljahr zu einem besonders vergünstigten Preis erleben.

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Wie der Cola-Geysir funktioniert, ist wohl den meisten bekannt: Ein paar Mentos-Kaubonbons in eine Flasche Cola fallen lassen und schon bricht der Geysir aus. Die Bonbons haben an ihrer Oberfläche winzige Unebenheiten, an denen das in der Cola gelöste CO2 besonders leicht Gasbläschen bildet.
Erster Tipp: Heftzwecken in vier Bonbons drücken und mit Bindfaden zu einer Kette zusammenbinden. Loch in den Cola-Deckel bohren und die Bonbons unter den Deckel hängen. Durchlöcherten Deckel aufschrauben und erst dann die Bonbons in die Cola fallenlassen. Dann sprüht der Geysir besonders hoch!
Zweiter Tipp: Immer Cola light nehmen! Weil kein Zucker darin ist, klebt nachher nicht alles...

Sommerferien? In NRW vielleicht. Aber nicht im Süden der Republik. Bei der Wissensshow in Welzheim östlich von Stuttgart...
20/07/2018

Sommerferien? In NRW vielleicht. Aber nicht im Süden der Republik. Bei der Wissensshow in Welzheim östlich von Stuttgart ging es heute richtig rund...

Adresse

Usambarastr. 9
Cologne
50733

Telefon

+4923021785610

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Wissensshow für Grundschulen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Wissensshow für Grundschulen senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

super Versuche, die mitreißen und motivieren!