Clicky

Kulturrat NRW

Kulturrat NRW Der Kulturrat NRW e.V. ist ein landesweiter unabhängiger Zusammenschluss von über achtzig Organisationen in den sieben Sektionen Musik, Tanz, Theater, Film/Medien, Literatur, Bildende Kunst und spartenübergreifende Kultur/Soziokultur.

Wie gewohnt öffnen

Der Runde Tisch Diversität tagte gestern am Ringlokschuppen Ruhr in Präsenz!Die Teilnehmenden waren sich einig, dass meh...
01/06/2022

Der Runde Tisch Diversität tagte gestern am Ringlokschuppen Ruhr in Präsenz!
Die Teilnehmenden waren sich einig, dass mehr geförderte Austausch- und Experimentierräume benötigt würden, um herkömmliche Strukturen aufzubrechen und einer diversitätsorientierten Entwicklung Raum zu geben. Diversitätsfördernde Strategien für kulturelle Einrichtungen waren ebenso Thema wie die aktuellen kulturpolitischen Herausforderungen – vor allem im Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen in NRW. Ein Einblick von Bridget Fonkeu, Leiterin der Silent University am Ringlokschuppen und dem künstlerischen Leiter, Michael Frense, über ihre aktuellen Tätigkeiten und Herausforderungen rundete das Treffen erfolgreich ab. Jetzt geht es an die Umsetzung der vielen Ideen!

Der Kulturrat NRW freut sich sehr, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages bei seiner Sitzung am 19.05.2022 die Verl...
23/05/2022

Der Kulturrat NRW freut sich sehr, dass der Haushaltsausschuss des Bundestages bei seiner Sitzung am 19.05.2022 die Verlängerung des Programms "Neustart Kultur" bis Mitte 2023 beschlossen hat. Das Programm "Neustart Kultur" ist auf Vorschlag des Deutschen Kulturrats hin im Jahr 2020 ins Leben gerufen worden. Im Programm stehen zwei Milliarden Euro zur Verfügung. Verantwortlich für die Umsetzung sind Bundeskulturverbände, Bundeskulturfonds, die Kulturstiftung des Bundes und die Kulturstiftung der Länder. Mehr Informationen: https://www.kulturrat.de/presse/

Jetzt anmelden: Corona-Webinar am Mo., 23.05.2022, 18-21 Uhr zum Thema "Der Weg in die Selbständigkeit für Kunst- und Ku...
17/05/2022

Jetzt anmelden: Corona-Webinar am Mo., 23.05.2022, 18-21 Uhr zum Thema "Der Weg in die Selbständigkeit für Kunst- und Kulturschaffende", Referent: Marcel Stenpaß. Die Teilnahme am Online-Webinar ist wie immer kostenfrei! Mehr Infos und Anmeldung unter: https://www.kulturrat-nrw.de/corona-webinare/

Der 11. Kulturpolitische Bundeskongress zum Thema "Die Kunst der Demokratie. Kulturpolitik als Demokratiepolitik" findet...
12/05/2022

Der 11. Kulturpolitische Bundeskongress zum Thema "Die Kunst der Demokratie. Kulturpolitik als Demokratiepolitik" findet am 9.+10. Juni 2022 statt. Anmeldung unter: https://kunstderdemokratie.de/tickets/

Empfehlung!!! Jetzt für den Kulturpolitischen Bundeskongress "Die Kunst der Demokratie. Kulturpolitik als Demokratiepolitik" anmelden:
https://kunstderdemokratie.de/tickets/

Wir erwarten spannende Vorträge, Dialoge und künstlerische Interventionen zum Zustand und Schutz der #Demokratie. Gemeinsam mit über 60 Impulsgeber*innen aus Kunst, Kulturpolitik, Kulturverwaltung, Kultureinrichtungen und aus der Wissenschaft werden wir beim diesjährigen Kongress Demokratie ganz bewusst in ihrer ganzen Vielschichtigkeit betrachten und diskutieren – als politisches System, als kulturelles Konzept sowie als gesellschaftliche Lebensform. Das Thema wird dabei in drei zentralen Themenkomplexen »Demokratie in der Krise?«, »Ende der Freiheit? – Freiheit ohne Ende?« und »Kultur als Austragungsort politischer Konflikte« vertiefend diskutiert und (weiter)entwickelt.

Alle Informationen zum Kongress finden Sie unter: www.kunstderdemokratie.de.

Der Bundeskongress wird veranstaltet von Kulturpolitische Gesellschaft e. V. und der Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag und gefördert durch Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

#kunstderdemokratie #kupoge2022 #neueRelevanz

Jetzt noch anmelden: Unser Experte Matthias Hornschuh (Filmkomponist) und Prof. Dr. Anke Schierholz (Leiterin der Abteil...
10/05/2022

Jetzt noch anmelden: Unser Experte Matthias Hornschuh (Filmkomponist) und Prof. Dr. Anke Schierholz (Leiterin der Abteilung Recht der VG Bild-Kunst) sprechen im Corona-Webinar über das Thema “Von Tantiemen leben: Corona-Stipendien der Verwertungsgesellschaften (VG Bild-Kunst)” und beantworten gerne alle Ihre Fragen. Am Fr., den 13. Mai von 16-18 Uhr, wie immer online via Zoom und kostenfrei. Infos und Anmeldung unter www.kulturrat-nrw.de/corona-webinare/

Hilfe rund um die Hilfen: Zum Thema "Schlussabrechnungen der Corona-Hilfen & Vertragsprobleme im Zusammenhang mit Corona...
09/05/2022

Hilfe rund um die Hilfen: Zum Thema "Schlussabrechnungen der Corona-Hilfen & Vertragsprobleme im Zusammenhang mit Corona" bietet der Kulturrat NRW ein spannendes Webinar an. Wann? Am Mittwoch, den 11.05.2022 von 17.00 bis 19.00 Uhr. Wo? Online-Webinar via Zoom. Wieviel? Wie immer ist die Teilnahme kostenfrei. Mit wem? Als Referent steht Ihnen unser Experte Prof. Clemens Pustejovsky (Rechtsanwalt) mit Rat und Tat zur Seite. Wie geht's? Infos & Anmeldung unter www.kulturrat-nrw.de/corona-webinare/

Sie haben Fragen rund um Corona-Hilfen, Stipendien, Förderprogramme, Schlussabrechnungen etc. pp.? Wir haben die Antwort...
05/05/2022

Sie haben Fragen rund um Corona-Hilfen, Stipendien, Förderprogramme, Schlussabrechnungen etc. pp.? Wir haben die Antworten! Unsere Expert*innen stehen in den Corona-Webinaren des Kulturrats NRW mit Rat und Tat zur Seite. Alle kommenden Webinar-Termine bis Ende Juni sind online. Anmeldung jederzeit möglich und natürlich ist wie immer die Teilnahme kostenfrei. Mehr Infos und Anmeldung unter: www.kulturrat-nrw.de/corona-webinare/

25 Jahre Kulturrat NRW – Kulturrat NRW feiert Jubiläum mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „NRW vor der Wahl 2022 - Ku...
03/05/2022

25 Jahre Kulturrat NRW – Kulturrat NRW feiert Jubiläum mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „NRW vor der Wahl 2022 - Kultur fragt Politik“ mit den kulturpolitischen Sprechern der Landtagsfraktionen. Anschließend folgten Grußbotschaften von Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, Staatskanzlei-Chef Nathanael Liminski, Kulturausschussvorsitzendem Oliver Keymis und Vorstandsvorsitzendem des Kulturrats NRW Gerhart Baum. Hier geht es zur Pressemitteilung: https://www.kulturrat-nrw.de/podiumsdiskussion-nrw-vor-der-wahl-2022-kultur-fragt-politik-jubilaeumsfeier-25-jahre-kulturrat-nrw-im-filmhaus-koeln/

Der Kulturrat NRW stellt heute im Rahmen der Kulturkonferenz Steinfurt die Ergebnisse unserer Online-Umfrage und Recherc...
03/05/2022

Der Kulturrat NRW stellt heute im Rahmen der Kulturkonferenz Steinfurt die Ergebnisse unserer Online-Umfrage und Recherche "Kunst und Kultur in Pandemiezeiten in Nordrhein-Westfalen" vor, die im Jahr 2021 durchgeführt wurde.

Zur Online-Publikation: https://www.kulturrat-nrw.de/online-publikation-der-umfrageergebnisse-wie-finden-kunst-und-kultur-in-pandemiezeiten-in-nrw-statt/

Zur Kulturkonferenz 2022 des Kreises Steinfurt: https://www.kreis-steinfurt.de/kv_steinfurt/Kreisportrait/Kultur/Kulturf%C3%B6rderung/Kulturkonferenz/#:~:text=Die%20Kulturkonferenz%20findet%20am%20Dienstag,DA%2C%20Kunsthaus%20Kloster%20Gravenhorst%20statt.

25 Jahre Kulturrat NRW - Die große Jubiläumsfeier findet heute vor Ort im Filmhaus Köln statt. Wir blicken zurück auf ei...
29/04/2022

25 Jahre Kulturrat NRW - Die große Jubiläumsfeier findet heute vor Ort im Filmhaus Köln statt. Wir blicken zurück auf ein Vierteljahrhundert kulturpolitische Zusammenarbeit, lebhafte Netzwerke und Engagement in allen Sparten aus Kunst und Kultur. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Redner*innen: Dank an Gerhart Baum, Isabel Pfeiffer-Poensgen, Nathanael Liminski und Oliver Keymis. Großer Applaus und Dank an die musikalischen Auftritte von Dilek Alkan (Gesang)/Baris Boyraz (Gitarre) sowie Tamara Lukasheva (Klavier/Keyboard und Gesang).

Live aus dem Filmhaus Köln: Welche zukunftsweisenden Ideen und Aufgaben müssen im Fokus der Kulturpolitik von Nordrhein-...
29/04/2022

Live aus dem Filmhaus Köln: Welche zukunftsweisenden Ideen und Aufgaben müssen im Fokus der Kulturpolitik von Nordrhein-Westfalen stehen? In der Podiumsdiskussion "NRW vor der Wahl 2022 - Kultur fragt Politik" diskutieren die Vorsitzenden des Kulturrats NRWs und das Publikum mit den kulturpolitischen Sprechern des Landtags NRW.

Jetzt anmelden zu unseren Corona-Webinaren im April: Am Do., 21.04. von 19.00 - 21.00 Uhr informiert Marcel Stenpaß (Ste...
20/04/2022

Jetzt anmelden zu unseren Corona-Webinaren im April: Am Do., 21.04. von 19.00 - 21.00 Uhr informiert Marcel Stenpaß (Steuerberater) zum Thema "Überbrückungshilfe IV und Neustarthilfe 2022". Und am Do., 28.04. von 17.00 - 19.00 Uhr wird Clemens Pustejovsky (Rechtsanwalt) zum Thema "Schlussabrechnungen der Corona-Hilfen" mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Teilnahme an den Webinaren ist wie immer kostenfrei. Mehr Informationen und Anmeldung unter: https://www.kulturrat-nrw.de/corona-webinare/

+++deutsche Version siehe unten+++Offene Türen | Tag der offenen Tür für UkrainerFilmemacher der FilmindustrieOPEN DOORS...
19/04/2022

+++deutsche Version siehe unten+++

Offene Türen | Tag der offenen Tür für Ukrainer
Filmemacher der Filmindustrie
OPEN DOORS | Open Doors für ukrainische Filmschaffende

Tag der offenen Tür für ukrainische Kameramann | Mittwoch, 27. April | 15.30 | Online

Nordrhein-Westfalens Kinohäuser und Kinogelände öffnen ihre Türen weitgehend für Filmemacher, die aus der Ukraine fliehen mussten. Das erste Treffen findet online statt, um uns zu treffen und Ideen auszutauschen. Kinohäuser und Kino-Workshops erzählen euch ein wenig über sich, wer sie sind und was sie tun. Auch Filmemacher aus der Ukraine können von sich erzählen und einen kurzen Pitch ihre Ideen und zukünftigen Projekte machen. Sie können sich auch über die notwendige Technik und alle notwendigen Werkzeuge für die Realisierung zukünftiger Filmprojekte äußern. Während des Online-Meetings können Sie sich treffen und Projekte und Konzepte besprechen.
Auch alle angehenden deutschen Künstler und Kameramann sind herzlich eingeladen.
Bei Bedarf findet sich ein Übersetzer, der vom Deutschen ins Ukrainische übersetzt.
Kommunikation wird auch auf Englisch möglich sein.

Link zur Online-Konferenz in Zoom: https://us06web.zoom.us/j/84734619818?pwd=V0hDOFJ2enhYRnNVTGwxMGJ5N1ZuUT09

Identifikationsnummer: 847 3461 9818
Passwort: 329465

Open Doors für ukrainische Filmschaffenden | Mittwoch, 27. April | 15:30 Uhr | Online

Die Filmhäuser und -werkstätten in NRW öffnen weit ihre Türen für Filmschaffende, die aus der Ukraine flüchten mussten. Das erste Online-Treffen ist als Möglichkeit gedacht, sich zu kennenzulernen und auszutauschen. Die Filmhäuser und -werkstätten stellen vor, wer sie sind und was sie machen. Die Filmschaffenden können erzählen, was sie brauchen. Dann sehen wir weiter!

Auch andere Initiativen/Engagierte für die Ukraine aus der deutschen Filmszene sind herzlich eingeladen.
Übersetzung auf Ukrainisch ist möglich. Auch kann das Gespräch auf Englisch geführt werden.

Türöffner: https://us06web.zoom.us/j/84734619818?pwd=V0hDOFJ2enhYRnNVTGwxMGJ5N1ZuUT09

Meeting-ID: 847 3461 9818
Kenncode: 329465

Adresse

Parkgürtel 24
Cologne
50823

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 16:00
Dienstag 09:00 - 16:00
Mittwoch 09:00 - 16:00
Donnerstag 09:00 - 16:00
Freitag 09:00 - 15:00

Telefon

+492211783361

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Kulturrat NRW erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Kulturrat NRW senden:

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Verband deutscher Musikschulen fordert angemessene Personalstruktur an Musikschulen: Zu den drängenden Personalproblemen an den öffentlichen Musikschulen hat die Bundesversammlung des VdM am Wochenende in Regensburg die „Regensburger Erklärung des VdM“ verabschiedet. Verband deutscher Musikschulen Landesmusikrat NRW e.V. Kulturrat NRW land.nrw #musikschule #musikverbindet #musikschuleverbindet
Ein tolles Projekt vom Kulturrat NRW! Hier bieten Kulturschaffende Ateliers, Fortbildungen, Auftrittsmöglichkeiten und vieles mehr geflüchteten Menschen an. Wenn Sie auch helfen möchten, können Sie ihr Angebot auf der Website eintragen.
Wir gratulieren dem Kulturrat NRW ganz herzlich zum 25 jährigen Jubiläum! #lmrnrw #kulturratnrw #25jahre #jubiläum
🤝 Plattform »Kultur hilft Kultur« ist online Ab sofort bietet die Online-Plattform des Kulturrat NRW insbesondere geflüchteten Kulturschaffende aus der Ukraine Informationen und konkrete Unterstützungsangebote. 🇺🇦 Hier werden Arbeitsräume, Auftrittsmöglichkeiten, künstlerische Kooperationen oder Ausbildungsmöglichkeiten vermittelt. Außerdem finden sich Informationen und weiterführende Links u.a. zu den Themen »Unterkunft«, »Gesundheit« sowie Vernetzungsmöglichkeiten zu den verschiedenen Kunst- und Kultursparten. Damit bietet der Kulturrat NRW ab sofort einen Rahmen, in dem sich Menschen für gemeinsame künstlerische Aktivitäten unmittelbar vernetzen, Hilfe suchen und informieren können. Darüber hinaus gibt es für jede:n die Möglichkeit, selbstständig online konkrete Gesuche und Angebote zu platzieren oder ggf. weiterzuleiten. 🔎 Hier ist der Link zur Plattform: https://kulturrat-nrw.de/kultur-hilft-kultur/ 📸: © Kultur hilft Kultur #kulturhilftkultur #kulturratnrw #stopputin #standwithukraine #solidarität #endthewar #stoptheviolence #solidarity #nrwkultur #netzwerk #kulturförderung #kunstundkultur #nrw #kommunal #international #wuppertal #literatur #interkultur #diversität
Die zweite Ausschreibungsrunde für unser Förderprogramm "Allgemeine Projektförderung und transkulturelle Projektarbeit" läuft noch bis zum 15.05.2022. Für die Aktion "Kultur hilft Kultur" des Kulturrat NRW hat die Landesregierung auch für unser Förderprogramm zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt um Projekte mit und von Geflüchteten aus der Ukraine zu unterstützen. Auf unserer Webseite findet ihr alle weiteren Infos. Wir empfehlen die Vereinbarung eines Beratungstermins.
As an orchestra we want to #helpukraine as much as we can. Over and above the benefit performances last month at Zamus: Zentrum für Alte Musik Köln and Kölner Philharmonie: if you are a musician from Ukraine with experience in Historically Informed Performance, or if you are an arts administrator, or if you know of newly-arrived Ukrainian colleagues who fit this bill: please let us know! We may have work opportunities or may be able to help in some other way: https://kulturrat-nrw.de/kultur-hilft-kultur/advert/concerto-koeln/ Thanks to the Kulturrat NRW for providing this platform and @diana_vy Diana Vyshniakova on unsplash for the 📸
eventuell für Ihre Hinweise auf der Ukraineseite interessant? https://www.facebook.com/kja.lro/photos/a.122848107788200/7245624735510466/
🇺🇦 Kultur hilft Kultur! Wie angekündigt hat der Kulturrat NRW eine Online-Plattform entwickelt, die geflüchtete Künstlerinnen und #Künstler sowie Kulturschaffende aus der #Ukraine unterstützen soll. Hier werden Beschäftigungsmöglichkeiten, Unterkünfte oder auch Instrumente vermittelt. 🎷 Der Kulturrat wurde mit 100.000 Euro #Soforthilfe unbürokratisch vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft unterstützt. 💰 In den nächsten Tagen soll die Seite dann auch auf ukrainisch verfügbar sein. 🔝 👉 https://kulturrat-nrw.de/kultur-hilft-kultur/
Die Plattform „Kultur hilft Kultur“ zur Unterstützung von geflüchteten Künstler*innen und Kulturschaffenden aus der Ukraine des Kulturrat NRW ist online. https://kulturrat-nrw.de/kultur-hilft-kultur/ Euch erwartet zum einen eine Informationssammlung mit weiterführenden Links zu vornehmlich Themen aus Kunst und Kultur. Außerdem gibt es auf der Plattform die Möglichkeit, konkrete Unterstützungsangebote oder Gesuche (von ukrainischer Seite) zu veröffentlichen. In den nächsten Tagen wird die Plattform auch auf Ukrainisch verfügbar sein.
🤝 Kultur hilft Kultur Die im Kulturrat NRW vereinten Verbände und Mitglieder wollen einen kulturspezifischen Beitrag leisten, Künstler:innen aus der Ukraine mit Möglichkeiten des Kulturlebens zu helfen. Darüber hinaus bezieht das NRW KULTURsekretariat in seine eigene Arbeit – wie es auch andere Institutionen wie der Deutsche Kulturrat oder das Goethe-Institut fordern und tun – ebenso russische Künstler:innen ein. Die Initiative soll gezielt einen kulturspezifischen Beitrag leisten, Künstler:innen aus der Ukraine – seien sie noch im Lande oder als Flüchtlinge schon in NRW – mit Möglichkeiten des Kulturlebens zu helfen. Im Fokus sind praktische Maßnahmen wie etwa eine Plattform, die Angebote und Gesuche sammelt, aber auch die Zuwendung hin zu Menschen, die plötzlich aus ihrem bisherigen Leben und ihrem künstlerischen Arbeitsfeld gerissen wurden. Die Öffentlichkeit ist aufgerufen, Angebote zu übermitteln: neue Beschäftigungsmöglichkeiten für Künstler:innen, neue Projekte, Stipendien und anderes. Das Kulturministerium unterstützt die Maßnahmen sowie die Geschäftsstelle des Kulturrats NRW mit entsprechenden Ressourcen. Als erste unbürokratische Sofortmaßnahme stellt das Ministerium hierfür zunächst 100.000 Euro zur Verfügung. 
Seit Mittwoch werden auf einer eigens eingerichteten Website-Bereich konkrete Hilfsangebote aus der Branche aufgeführt. Die Sammlung soll kontinuierlich erweitert und aktualisiert werden. ➤ Den Link findet ihr in der Bio! www.kulturrat.de/ukraine Außerdem findet ihr auf unserer Homepage ab sofort immer wieder aktualisierte Hinweise auf Solidaritätsveranstaltungen in unseren Mitgliedsstädten – die zahlreichen Veranstaltungen zeugen von der großen Unterstützungsbereitschaft für die Ukraine! 📸: © Matthias P.R. | Pexels.com #kulturhilftkultur #kulturratnrw #stopputin #standwithukraine #solidarität #endthewar #stoptheviolence #solidarity #nrwkultur #netzwerk #kulturförderung #kunstundkultur #nrw #kommunal #international #wuppertal #literatur #interkultur #diversität
Nach unseren Spezial-Shows für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe und den Landschaftsverband Rheinland freuen wir uns auf unsere nächste reguläre Ausgabe von Nachgewürzt am 25. und 26. März im Zentrum Altenberg mit unseren Gästinnen: Dagmar Schönleber und Katinka Buddenkotte. Nachgewürzt - Gäste: Dagmar Schönleber & Katinka Buddenkotte Nachgewürzt - Gäste: Dagmar Schönleber & Katinka Buddenkotte #kabarett #comedy #oberhausen #lachenistgesund #kabarettshowmitliveband #dinslaken #zumlacheninszentrumaltenberggehen #endlichwiederkultur #kulturerhalten #kulturruhr #oberhausen #witzig #nrwkultur #neustartkultur KulturPott.Ruhr // Stadt Oberhausen // Oberhausen Tourismus // Kulturbüro & Musikschule der Stadt Oberhausen // WAZ Oberhausen // Wochen-Anzeiger Oberhausen // land.nrw // Kulturrat NRW // Susanne Fünderich // Kevin Kerndl // Ralf-Ingo Stöck // Christian Strücken // Morten Kusch
Am kommenden Sonntag, 06.03.2022, sind wir mit einer Spezial-Ausgabe von Nachgewürzt zum Thema Arbeit in der Zukunft in der Schlosserei im Zentrum Altenberg zu Gast: Matthias Reuter, Marco Jonas Jahn, Christian Hirdes, Benjamin Eisenberg + Band: Philipp Ernsting, Jan-Thilo Henn, Holger Hahn. Beginn: 17 Uhr // Der Eintritt ist frei! Anmeldung erforderlich. Alle Infos + Anmeldung: https://www.lokalkompass.de/oberhausen/c-kultur/nachgewuerzt-exklusiv-zum-thema-zukunft-der-arbeit_a1699405 #kabarett #comedy #oberhausen #lachenistgesund #kabarettshowmitliveband #zumlacheninszentrumaltenberggehen #endlichwiederkultur #kulturerhalten #kulturruhr #oberhausen #witzig #bundestagswahlen2021 #nrwkultur #neustartkultur KulturPott.Ruhr // KUNST.KULTUR.RUHR // Kultur Ruhr // Stadt Oberhausen // Oberhausen Tourismus // Kulturbüro & Musikschule der Stadt Oberhausen // WAZ Oberhausen // Wochen-Anzeiger Oberhausen // land.nrw // Kulturrat NRW // Susanne Fünderich // Kevin Kerndl // Ralf-Ingo Stöck // Christian Strücken // Morten Kusch