Clicky

Bundesverband Theaterpädagogik e.V. - BuT

Bundesverband Theaterpädagogik e.V. - BuT Der Bundesverband Theaterpädagogik e.V. (BuT) vertritt die Theaterpädagogik als Fachdisziplin der

Wie gewohnt öffnen

24/04/2022

Bis zum 30.04. sind Bewerbungen fürs Kinder-Theater-Fest möglich!

BVTS
Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT)
Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland
Bundesarbeitsgemeinschaft BAG Spiel &Theater
Bundesverband Theaterpädagogik e.V. - BuT
Theater Lübeck

20/04/2022

Kindertheatergruppen aufgepasst!

Noch bis zum 30.04.2022 könnt ihr euch mit euren Stücken für das 9. Deutsche Kinder-Theater-Fest bewerben, das vom 06. - 09.10.2022 am Theater Lübeck stattfindet.

Produktionen aus allen Sparten, z.B. auch Tanz- und Musiktheater, Puppen- und Figurentheater, sind willkommen.

Weitere Informationen zur Bewerbung gibt es hier:
https://www.kinder-theater-fest.de/bewerben/

Foto: Paul Olfermann

Veranstaltet vom BVTS und dem Theater Lübeck

Begleitet durch die Ständige Konferenz «Kinder spielen Theater»

20/03/2022

Kinder haben ein Recht auf kulturelle Bildung! So steht es in mehreren Artikeln der UN-Kinderrechtskonvention, unter anderem in Artikel 31, der das Recht auf kulturelle Teilhabe festhält. - Welttag des Theaters für Kinder & Jugendliche

Nehmt noch bis zum 16.02. an unserer Umfrage zu Schutzkonzepten, Präventionsbedarfen und Erfahrungen mit (sexualisierter...
08/02/2022
Umfrage zu Schutzkonzepten, Präventionsbedarfen und Erfahrungen mit (sexualisierter) Gewalt in der (ehrenamtlichen) Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. | BuT e.V.

Nehmt noch bis zum 16.02. an unserer Umfrage zu Schutzkonzepten, Präventionsbedarfen und Erfahrungen mit (sexualisierter) Gewalt teil: Wir hoffen, dass an der Umfrage sowohl viele Mitglieder des BuT als auch Nicht-Mitglieder, die im kulturellen Bildungskontext mit Kindern und Jugendlichen tätig sind, teilnehmen. Es ist die einmalige Chance den Kinder- und Jugendschutz in der Verbandsarbeit zielführend zu unterstützen.
https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=k0efJPvxakmMiuktKarVVUgcQP5GT_RFvwwWEAq5_EFUMDc5TUZRQ01YQzFZWkc2QTFFVUlCVlZGSC4u

https://www.butinfo.de/aktuell/umfrage-zu-schutzkonzepten-praeventionsbedarfen-und-erfahrungen-mit-sexualisierter-gewalt-in

Das Universitätsklinikum Ulm entwickelt im Auftrag des BMFSFJ eine Online-Plattform für die Information, Fortbildung und Schutzkonzepterstellung von Verbänden, die im Bereich Sport und Kulturelle Kinder- und Jugendbildung tätig sind.

Jetzt den BuT-Bonus sichern! Für Studierende sowie Personen in Ausbildung gibt es Vergünstigungen in unserem Fortbildung...
31/01/2022

Jetzt den BuT-Bonus sichern! Für Studierende sowie Personen in Ausbildung gibt es Vergünstigungen in unserem Fortbildungsprogramm und eine kostenfreie Schnuppermitgliedschaft dazu! 🤩

01/11/2021

Einladung zur BuT-Bar am 5.11.2021, so wie an jedem ersten Freitag im Monat 19:00 - 21:00 Uhr

Die BuT Bar - Reinkommen und wohlfühlen!
Wir laden alle Interessierten herzlich ein, in der BuT-Bar miteinander "abzuhängen". Denn genau das wollen wir - virtuell über Zoom. Kein weiterer Termin, der anstrengend ist, oder ein Seminar, das vorbereitet werden muss. In der BuT-Bar wollen wir in Stammtisch-Atmosphäre ganz ungezwungen Gemeinschaft pflegen und dabei ins Gespräch kommen. Dadurch, dass wir im virtuellen Raum keine räumlichen Grenzen haben, können neue Kontakte geknüpft werden, Ideen ausgetauscht und vielleicht sogar neue Kooperationen entstehen.

Vorrangig geht es uns aber um das lockere Miteinander. Also stellt Euch Bier oder andere beliebte Getränke und etwas zum Knabbern bereit, rollt Euch in die Kuscheldecke oder legt einfach die Füße hoch. Zeit zum Genießen!

Die BuT-Bar am 5.11. wird durch Annelie ab 19 Uhr eröffnet. Auch wenn Ihr erst später dazu stoßen könnt, freuen wir uns auf Euch! Angepeilt werden etwa 2 Stunden "Barbetrieb", aber je nach Laune wird die Bar auch erst später geschlossen.

Die Einwahldaten stehen ab 18 Uhr hier für den jeweiligen Termin in den Kommentaren und werden nach dem Meeting gelöscht

Viele Grüße
Das Team der BuT-Bar
Svenja Siehndel, Michael Weber, Johanna Scholtissek & Annelie Richter

Bitte beachtet: Aus Gründen des Datenschutzes ist die Aufzeichnungsfunktion für dieses Meeting deaktiviert. Außerdem müssen wir aus Gründen des Datenschutzes ebenfalls darauf bestehen, dass Ihr Euch mit Euren wirklichen Namen anmeldet.

26/10/2021

AUFHOLEN NACH CORONA - INTERESSANTE PROJEKTE / SCHREIBBEITRÄGE GESUCHT

Liebe Kolleg*innen, heute bekam ich eine Anfrage von einer Partnerorganisation, der Bundesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen - die ich gerne weiterleiten möchte.

Interessenbekundung per PM an uns oder direkt an Sirit Klimes, Kontakt s.u..:

"Wie versprochen melde ich mich nochmal wegen der Anfrage für einen möglichen Beitrag in unserem kommenden „infodienst“, dem Magazin für kulturelle Bildung, das sich dem Thema „Aufholen nach Corona (für die kulturelle Kinder- und Jugendbildung) (Arbeitstitel) widmen wird.

Die Ausgabe wird sich in einem Theorie-, einem Konzepte- und einem Praxisteil mit dem Thema auseinandersetzen. Ich dachte, dass sich in eurem Mitgliederspektrum möglicherweise potentielle Autorinnen und Autoren finden würden, die Interesse hätten, einen Beitrag zum Thema beizusteuern. Dies könnte ein Praxisbeispiel sein, das auf Corona reagiert, oder vielleicht auch ein beispielhaftes, langfristiges Konzept.

Ich weiß, dass ist immer noch sehr vage. Wenn sich von Seiten der Redaktion hier noch ein Fokus auf bestimmte Aspekte herauskristallisieren sollte, leite ich das umgehend weiter!"

Sirit Klimes
[email protected]

20/10/2021

Wir freuen uns so sehr mit Euch und feiern Euch von Ferne!!!!🥳

04/10/2021

Die Digitale Fachtagung »CLICK. CLICK. PLAY! - DIGITALITÄT UND PARTIZIPATION IM THEATER MIT UND VON KINDERN« ist gerade zu Ende gegangen:

Spannende Impulse durch Vorträge, Projektvorstellungen, Workshops, Gespräche und viel Spaß für alle Teilnehmenden waren dabei!

Danke an alle Beteiligten!

ASSITEJ e.V. Deutschland Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) Bundesverband Theaterpädagogik e.V. - BuT Bundesarbeitsgemeinschaft BAG Spiel &Theater Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland Theater Lübeck BVTS

theater.makes.politics#theater.power.politicsTreffen am 10.-12. September, TheaterSpielRaum, Berlin KreuzbergInitiative ...
19/09/2021

theater.makes.politics#theater.power.politics

Treffen am 10.-12. September, TheaterSpielRaum, Berlin Kreuzberg

Initiative zur künstlerischen und pädagogischen Antwort auf antidemokratische Kräfte in Europa (Rechtspopulismus/ Extremismus, Islamischer und christlich orthodoxer Fundamentalismus) - mit Partner*innen aus Griechenland, Frankreich, Portugal, Serbien und Deutschland. Projektleitung: Bundesverband Theaterpädagogik.

Ziel: Über einen EU Antrag (Erasmus Plus) soll die strategische Partnerschaft der unterschiedlichen Verbände und Institutionen gestärkt werden, um in einem dreijährigen Projekt zeitgemäße Tools und Formate zu den o.,g. Themenbereichen zusammenzutragen und neue zu entwickeln, zu evaluieren und zu veröffentlichen. Beginn: März 2022.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

10/09/2021
Microsoft Forms

AUFRUF - An alle, die an der Mitarbeit am Multiplik-Programm Freude haben:

MULITPLIK 2022, 1.Halbjahr - "Kritischer Konsens für ein gemeinsames WIR"

3G. 2G. Schachbrett. Herbst 2021. Wir sind immer noch umgeben von Regularien, Provisorien und (Un)Möglichkeiten. In unserem Tun loten wir uns aus. Was geht, was kann, was muss? Und wie weit schaffe ich es das alles zusammen zu bringen? Wir leben bewegen uns in einer Welt zwischen Kompromissen und Formen des Konsenses. Kann es Konsens überhaupt geben??Wann hört Vielstimmigkeit auf, fängt Polarisierung an?

Das wollen wir diskutieren, gerne kontrovers und leidenschaftlich. Wie schaffen wir einen mutigen Perspektivwechsel, eine neue Form der Feed-Back-Kultur, eine kritische und gleichzeitig wertschätzende Arbeits-Haltung, um Menschen und Themen ins Zentrum rücken zu können, die leider viel zu oft überhört und nicht gesehen werden?

Welche Themen, welche Fortbildungen, welche Good-Practice-Beispiele wünscht ihr? Hier könnt ihr eure Ideen mitteilen:

Bundestreffen Jugendclub an Theatern - wir kommen. Das Bundestreffen findet statt! Und das unter Bedingungen, die diesem...
10/09/2021
30 Jahre Bundestreffen Jugendclubs an Theatern

Bundestreffen Jugendclub an Theatern - wir kommen.

Das Bundestreffen findet statt! Und das unter Bedingungen, die diesem Festival der Begegnung und des Austausches gerecht werden. Mit dieser Nachricht voran freuen wir uns außerordentlich, dass wir die Jubiläumsausgabe, das „30. Bundestreffen Jugendclubs an Theatern“ hier in Cottbus am Piccolo Theater zu Gast haben werden!

Mehr zum Thema: "Zukunft der Jugendclubs" im Rahmen einer Digitalkonferenz am 08.10. von 10-13 Uhr. Diskutiert mit!
https://forms.office.com/r/jdRdA4g56z

MULTIPLIK IM OKTOBER  25.-26.10.2021, digital"Z0OMer Time – Spielen in digitalen und physischen Räumen"Der Workshop zeig...
06/07/2021

MULTIPLIK IM OKTOBER
25.-26.10.2021, digital

"Z0OMer Time – Spielen in digitalen und physischen Räumen"
Der Workshop zeigt, dass mit ZOOM und Co auch nach
der Pandemie gut gearbeitet werden kann – und ebenso im physischen Raum. Gleichzeitig untersuchen wir den kulturellen Kontext, in dem die digitalen Mittel in all ihrer Ambivalenz wirken und unsere Weltsicht
prägen.
Leitung: Max Schumacher

01/07/2021

Einladung zur BuT-Bar an jedem ersten Freitag im Monat 19:00 - 21:00 Uhr

Die BuT Bar - Reinkommen und wohlfühlen!
Wir laden alle Interessierten herzlich ein, in der BuT-Bar miteinander "abzuhängen". Denn genau das wollen wir - virtuell über Zoom. Kein weiterer Termin, der anstrengend ist, oder ein Seminar, das vorbereitet werden muss. In der BuT-Bar wollen wir in Stammtisch-Atmosphäre ganz ungezwungen Gemeinschaft pflegen und dabei ins Gespräch kommen. Dadurch, dass wir im virtuellen Raum keine räumlichen Grenzen haben, können neue Kontakte geknüpft werden, Ideen ausgetauscht und vielleicht sogar neue Kooperationen entstehen.

Vorrangig geht es uns aber um das lockere Miteinander. Also stellt Euch Bier oder andere beliebte Getränke und etwas zum Knabbern bereit, rollt Euch in die Kuscheldecke oder legt einfach die Füße hoch. Zeit zum Genießen!

Die BuT-Bar soll jeden ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr geöffnet werden. Auch wenn Ihr erst später dazu stoßen könnt, freuen wir uns auf Euch! Angepeilt werden etwa 2 Stunden "Barbetrieb", aber je nach Laune wird die Bar auch erst später geschlossen.

Die Einwahldaten stehen ab 18 Uhr hier für den jeweiligen Termin in den Kommentaren und werden nach dem Meeting gelöscht

Viele Grüße
Das Team der BuT-Bar
Svenja Siehndel, Michael Weber, Johanna Scholtissek & Annelie Richter

Bitte beachtet: Aus Gründen des Datenschutzes ist die Aufzeichnungsfunktion für dieses Meeting deaktiviert. Außerdem müssen wir aus Gründen des Datenschutzes ebenfalls darauf bestehen, dass Ihr Euch mit Euren wirklichen Namen anmeldet.

02.-06.08.2021, digitalDAS SMARTPHONE ALS PROBEBÜHNEDigitale Theaterproben können nicht nur in Videokonferenzen, sondern...
30/06/2021

02.-06.08.2021, digital
DAS SMARTPHONE ALS PROBEBÜHNE

Digitale Theaterproben können nicht nur in Videokonferenzen, sondern auch via Smartphone gestaltet werden. Die Fortbildung zeigt Möglichkeiten auf, wie über die Nutzung von Messengern und Apps digitale Proben durchgeführt werden können, die den Körper der Teilnehmenden, den öffentlichen Raum und einen ästhetisch forschenden Ansatz miteinander kombinieren. Das Smartphone fungiert dabei als Kommunikationsmittel, Untersuchungsgerät, Werkzeug für künstlerische Kreation, Forschungstagebuch und Präsentationsort. Als Gruppe arbeiten wir dafür nahezu zeitungebunden in einer gemeinsamen Messenger-Gruppe miteinander.

Leitung: Tabea Hörnlein

Der Bundesverband Theaterpädagogik bekennt Farbe. Foto: Geschäftsstelle/Seekabelhaus
23/06/2021

Der Bundesverband Theaterpädagogik bekennt Farbe.
Foto: Geschäftsstelle/Seekabelhaus

Vitamine stärken uns für die nächsten Themen der Klausurtagung
19/06/2021

Vitamine stärken uns für die nächsten Themen der Klausurtagung

Die BuT Bar - Reinkommen und wohlfühlen!Wir laden alle Interessierten herzlich ein, in der BuT-Bar miteinander "abzuhäng...
03/06/2021
BuT-Bar | BuT e.V.

Die BuT Bar - Reinkommen und wohlfühlen!

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, in der BuT-Bar miteinander "abzuhängen". Denn genau das wollen wir - virtuell über Zoom. Kein weiterer Termin, der anstrengend ist, oder ein Seminar, das vorbereitet werden muss. In der BuT-Bar wollen wir in Stammtisch-Atmosphäre ganz ungezwungen Gemeinschaft pflegen und dabei ins Gespräch kommen. Dadurch, dass wir im virtuellen Raum keine räumlichen Grenzen haben, können neue Kontakte geknüpft werden, Ideen ausgetauscht und vielleicht sogar neue Kooperationen entstehen.

Vorrangig geht es uns aber um das lockere Miteinander. Also stellt Euch Bier oder andere beliebte Getränke und etwas zum Knabbern bereit, rollt Euch in die Kuscheldecke oder legt einfach die Füße hoch. Zeit zum Genießen!

Die BuT-Bar soll jeden ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr geöffnet werden. Auch wenn Ihr erst später dazu stoßen könnt, freuen wir uns auf Euch! Angepeilt werden etwa 2 Stunden "Barbetrieb", aber je nach Laune wird die Bar auch erst später geschlossen.

Der nächste Termin ist schon morgen, also am Freitag, den 04 Juni um 19:00 Uhr. Die Einwahldaten findet Ihr hier:
https://www.butinfo.de/termine/but-bar-0

Wir freuen uns auf Euch
Das Team der BuT-Bar

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, in der BuT-Bar miteinander "abzuhängen". Denn genau das wollen wir - virtuell über Zoom. Kein weiterer Termin, der anstrengend ist, oder ein Seminar, das vorbereitet werden muss. In der BuT-Bar wollen wir in Stammtisch-Atmosphäre ganz ungezwungen Gemein...

02/06/2021

GUTE AUSSICHTEN! Im ersten Sonnenschein konnten wir auf die neuen Räumlichkeiten mit unseren Nachbarn anstoßen🥳! Wir freuen uns über eine schöne und bereichernde Hausgemeinschaft im sogenannten "Seekabelhaus" - hier 🤩mit dem jfc, ibk kubia und kik!
Lernt unsere Nachbarn kennen:
https://www.jfc.info
https://ibk-kubia.de
https://www.kik-wb.de

GUTE AUSSICHTEN! Im ersten Sonnenschein konnten wir auf die neuen Räumlichkeiten mit unseren Nachbarn anstoßen🥳! Wir fre...
31/05/2021

GUTE AUSSICHTEN! Im ersten Sonnenschein konnten wir auf die neuen Räumlichkeiten mit unseren Nachbarn anstoßen🥳! Wir freuen uns über eine schöne und bereichernde Hausgemeinschaft im sogenannten "Seekabelhaus" - hier 🤩mit dem jfc, ibk kubia und kik!
Lernt unsere Nachbarn kennen:
https://www.jfc.info
https://ibk-kubia.de
https://www.kik-wb.de

18/04/2021

Schon gesehen?
Auf der Website von LanZe gibt es seit Kurzem eine Unterseite in
🔹Leichter Sprache🔹.
Durch den Einsatz von Leichter Sprache wollen wir Inklusion fördern und fordern und einen barrierefreien Zugang zu Informationen für alle schaffen!
👉 lanze-lsa.de/ist/leichte-sprache

#LeichteSprache #InklusionNow #inkluencer #ichundinklusion #inklusionschaffenwir #barrierefrei #AktionMensch

15/04/2021

Pressemitteilung des deutschen Kulturrats

Eilmeldung: Infektionsschutzgesetz - Kulturrat fordert Änderungen - Morgen Anhörung

Der Entwurf des Infektionsschutzgesetz ist so noch nicht zustimmungsfähig

Berlin, den 15.04.2021. Morgen findet im Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestages eine öffentliche Anhörung zum Entwurf eines Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Infektionsschutzgesetz) statt. Der Deutsche Kulturrat wird in dieser Anhörung Änderungen des Entwurfes des Infektionsschutzgesetzes fordern, da der jetzt vorgelegte Gesetzesentwurf für den Kulturbereich ungenügende Regelungen beinhaltet.

Der Deutsche Kulturrat begrüßt, dass bundeseinheitlich geregelt werden soll, dass Buchhandlungen sowie Stellen des Zeitungsverkaufs gemäß §28 b Abs. 1 Nr. 4 (Handel) von den Schließungen ausgenommen werden sollen. Dieses schafft bundesweite Rechtssicherheit und sichert der Bevölkerung einen Zugang zum „geistigen Lebensmittel“ Buch.

Der Deutsche Kulturrat fordert aber noch Änderungen ein:

Hinsichtlich § 28b Abs. 1 Nr. 5 (Kultureinrichtungen) verweist der Deutsche Kulturrat auf die Begründung zum geltenden § 28a Abs. 2 Nr. 7 in der unter Bezugnahme auf Art. 5 Abs. 3 GG auf den Werk- und Wirkbereich von Kunst und Kultur hingewiesen wird. Dieser Verweis muss auch beim neuen § 28b Abs. 1 Nr. 5 ausdrücklich berücksichtigt werden. Er bietet Spielräume für Modellprojekte im Kulturbereich zur Testung von Öffnungen. Diese Spielräume sollten ebenfalls ausdrücklich Erwähnung finden. Weiter sollte klargestellt werden, dass Kulturveranstaltungen unter freiem Himmel, unter Einhaltung von Hygieneregeln, zulässig sind.

Mit Blick auf § 28b Abs. 3 (Bildungseinrichtungen) schlägt der Deutsche Kulturrat eine Präzisierung dahingehend vor, dass neben Schulen, Hochschulen, außerschulischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung auch außerschulische Einrichtungen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung von der Regelung erfasst werden sollen.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: "Der Kulturbereich ist nicht irgendein Bereich, sondern er steht unter dem besonderen Schutz der Kunstfreiheit im Grundgesetz (Art. 5, Abs. 3). Dieser Schutz wurde in der dritten Reform des Infektionsschutzgesetzes vollumfänglich anerkannt und muss auch jetzt in der vierten Reform des Gesetzes seinen eindeutigen Niederschlag finden. Auch muss es möglich bleiben, Modellprojekte im Kulturbereich zur Testung von Öffnungen durchzuführen. Und auch bei hohen Inzidenzwerten müssen Open Air Veranstaltungen, selbstverständlich unter strengen Hygienebedingungen, möglich sein.

Wie sollten wir sonst, den Sommer kulturell meistern? Ebenfalls muss sichergestellt werden, dass außerschulische Einrichtungen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung im Gesetz wie Schulen behandelt werden. Der vorgelegte Entwurf des Infektionsschutzgesetz ist aus der Sicht des Kulturbereiches so noch unzureichend und deshalb nicht zustimmungsfähig."

Adresse

Seekabelstr.4
Cologne
50733

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 13:00
Dienstag 10:00 - 13:00
Mittwoch 10:00 - 13:00
Donnerstag 10:00 - 13:00

Telefon

+492219521093

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Bundesverband Theaterpädagogik e.V. - BuT erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Bundesverband Theaterpädagogik e.V. - BuT senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Cologne

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Das Kulturkabinett in Stuttgart, Bad Cannstatt sucht theaterpädagogische Fachkräfte!
Ihr sucht sehnsüchtig nach einem Kunst/Theater- und Selbstbegegnungsworkshop in mitten von einzigartiger Natur und zu einem Thema das relevant und hoch aktuell ist? Ihr findet es ist Zeit für aktive Reflektion und Retreat? Dann schaut Euch diese Ausschreibung an: -Identität als Begegnungsraum - Workshop Dieses Seminar verstehen wir nicht zuletzt als Übung von Ungehorsam, durch den wir uns der Stummheit und Entfremdung entgegenstellen. Der eigene Körper wird zum Gestaltungsmittel eines unverwechselbaren Lebensausdruck, zu Haltung, Positionen und Teilhabe. Mehr Informationen: http://marcelsparmann.com/weiterbildung-teaching/
Liebe Freundinnen und Freunde der Theaterpädagogik, für unser (LAG Spiel- & Theater Berlin e.V.) brauchen noch dringend Stimmen, um von der Berliner Sparkasse 1000 Euro Unterstützung zu bekommen. Es geht um ein theaterpädagogisches Projekt, um Kinder stark zu machen, sich vor sexualisierter Gewalt zu schützen. Wie sollte das besser gehen als mithilfe des Theaters? Es braucht nur ein Klick und die Bestätigung des SMS-Codes. Es sind nur noch ein paar Stunden Zeit! Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!
Eine Fortrildung mit dem Helios Theater, das sollte man sich nicht entgehen lassen.
#PerformancesProbieren '[...] Das Denken kommt am Fremden zu sich [...] (Hanne Seitz) Neuigkeiten zum Thema, Performance Kunst als Fremdbildsprache, mit neuem Workshop Programm und aktualisierter Website. Schaut gerne vorbei https://tinyurl.com/Aktion-in-Vermittlung2019 http://marcelsparmann.com/ Foto by Külli Täht, Tallinn, 2018
Hallo, wie einfach/schwer ist es denn als freier Theaterpädagoge?
www.andersartig-gedenken.de Der 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Aus aktuellem Anlass ein Hinweis auf die laufende Auslobung des bundesweiten Theaterwettbewerbs "andersartig gedenken on stage". Erzählt uns ihre Geschichte - bundesweit sind Schul- , Jugend- und inklusive Thetaergruppen aufgerufen Biografien von Opfern der NS-"Euthanasie"-Verbrechen auf die Bühne zu bringen. Noch bis zum 29. Mai 2019 können Stücke (Lesungen, Performances, Tanztheater...) eingereicht werden.
Wer kommt mit nach Köln? Noch drei Plätze frei: Workshop Theater Direkt - das Theater der Zuschauer im Rahmen der Multiplik-Reihe des BuT. 24.11. 11-18 Uhr, 25.11. 10 - 17 Uhr im TPZAK. Anmeldung über das TPZAK Köln. Alle Antworten sind wahr!
Hey Ihrs, vielen Dank für die tolle Tagung!Ich würde sehr gerne einen Text hier hochladen. Leider gibt es dazu keine Möglichkeit. Könnt ihr das so einstellen, dass es möglich ist (Lutz, Raimund?)Lg Indre
Impressionen vom 28.Bundestreffen der Jugendclubs an Theater in Stuttgart 2018.