Clicky

KUNSTHAUS KAT18

18/03/2022
KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Lea Stein

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Lea Stein

Im Gespräch mit der Künstlerin Christine Reifenberger stellen KAT18-Künstler*innen ihre Arbeiten vor. Robert Kunstmann hat die Gespräche mit der Kamera begleitet und eindrückliche Künstler*innen-Portraits angefertigt.

Idee & Konzept: Robert Kunstmann und Christine Reifenberger
Video: Robert Kunstmann
Eine Kooperation von
KUBiST e.V. und Kunsthaus KAT18
gefördert von
STIFTUNG KUNSTFONDSNEUSTART KULTUR.

#LeaStein #künstlergespräche #artisttalks #atelierbesuch #studiovisit #kunsthauskat18 #neustartkultur #stiftungkulturfonds

15/03/2022
KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Bärbel Lange

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Bärbel Lange

Das KÜNSTLERINNEN-GESPRÄCH mit Bärbel Lange ist jetzt online! Ihr findet es in voller Länge auf unserem Instagram Video-Kanal.

Im Gespräch mit der Künstlerin Christine Reifenberger (Christine Reifenberger) stellen KAT18-Künstler*innen ihre Arbeiten vor. Robert Kunstmann hat die Gespräche mit der Kamera begleitet und eindrückliche Künstler*innen-Portraits angefertigt.

Idee & Konzept: Robert Kunstmann und Christine Reifenberger
Video: Robert Kunstmann
Eine Kooperation von
KUBiST e.V. und Kunsthaus KAT18
gefördert von
STIFTUNG KUNSTFONDS
NEUSTART KULTUR

#BärbelLange #künstlergespräche #artisttalks #atelierbesuch #studiovisit #kunsthauskat18 #neustartkultur #stiftungkulturfonds #RobertKunstmann

“Füge den Frauen von oben kein Leid zu, denn eine Frau ist keine Sache, sondern ein Lebewesen, was gewürdigt und gut bez...
08/03/2022

“Füge den Frauen von oben kein Leid zu, denn eine Frau ist keine Sache, sondern ein Lebewesen, was gewürdigt und gut bezahlt werden und das muss Euch Männern auch oben in der Birne reingehen, oder?”

Ein Appell von Andreas Maus zum Internationalen Frauentag am 8. März.

Wir wünschen allen einen kraftvollen und entschlossenen Feministischen Kampftag!
Lasst uns gemeinsam für eine Gesellschaft einsetzen, in der wir alle gleichberechtigt und frei leben können - heute und an jedem anderen Tag!

#8M22 #8M2022 #march8 #internationalerFrauentag #FeministischerKampftag #FKT22 #AndreasMaus

“Die Sehnsucht nach den Frieden.”Das steht auf der kleinen Taube geschrieben.Nico Randel hat sie gemacht.Wir schicken si...
22/02/2022

“Die Sehnsucht nach den Frieden.”
Das steht auf der kleinen Taube geschrieben.
Nico Randel hat sie gemacht.
Wir schicken sie in Gedanken zu unseren Freund*innen von #Atelienormalno. Nach Kiew in der Ukraine.
Wir denken an euch in diesen schwierigen Zeiten.
Und wünschen Euch Kraft und Frieden!

"The longing for peace."
That's what's written on the little dove.
Nico Randel made it.
We send it in our thoughts to our friends from #Atelienormalno. To Kiev in Ukraine.
We think of you in these difficult times.
And wish you strength and peace!

#dachadiary #kiew #ukraine #frieden #solidarität #nicorandel

Am Dienstag, den 22. Februar, wird Robert Trutnau um 15 Uhr live auf Instagram Einblicke in seine farbenreichen Bildwelt...
17/02/2022

Am Dienstag, den 22. Februar, wird Robert Trutnau um 15 Uhr live auf Instagram Einblicke in seine farbenreichen Bildwelten geben. Das Gespräch war bereits für Dezember letzten Jahres vorgesehen und musste krankheitsbedingt zweimal verschoben werden.

Robert Trutnau ist ein sehr erfinderischer Maler und Zeichner. In jedem seiner Bilder steckt eine neue fantasievolle Geschichte. Die Geschichten hat er entweder selbst erlebt, erdacht und geträumt oder in Filmen gesehen. Über jedes seiner Bilder kann Robert Trutnau viel erzählen.

Gemeinsam mit Camillo Grewe könnt ihr im Live-Stream auf Instagram in die spannende Bilder- und Geschichtenwelt von Robert Trutnau einsteigen. Gerne könnt ihr dem Künstler auch eure eigenen Fragen dazu stellen.

#RobertTrutnau #CamilloGrewe #Künstlergespräch #artisttalk #Atelierbesuch #studiovisit

Letzte Woche haben wir das Künstler-Gespräch von Nico Randel mit Camillo Grewe live hier übertragen. Unter anderem sprac...
11/02/2022

Letzte Woche haben wir das Künstler-Gespräch von Nico Randel mit Camillo Grewe live hier übertragen. Unter anderem sprachen die beiden über ihre gemeinsame Ausstellung 'DASS IN MIR EINE SEHNSCHT ERWACHT', die im letzten September in unserer Katakombe zu sehen war. Das möchten wir zum Anlass nehmen, diese Ansichten der Raum-Installation noch nachträglich mit euch zu teilen. Die Aufzeichnung des Live Künstlergesprächs findet ihr hier und in unseren instagram Videos.

Die Ausstellung 'DASS IN MIR EINE SEHNSUCHT ERWACHT' war das Ergebnis eines künstlerischen Austauschs zwischen Nico Randel und Camillo Grewe. Im Mittelpunkt standen Nico Randels Papiermaché-Modelle. Sie stellen die Schauplätze einer Geschichte dar, die Nico Randel verfilmen möchte. Ausgehend von diesen Modellen entwickelte Camillo Grewe einen Raum im Raum, der die Papiermaché-Modelle als Storyboard in einem „Ringsherum“ präsentiert.

Fotos: Simon Vogel

#CamilloGrewe #nicorandel #camillogrewe #kuenstlergespräch
#artisttalk #atelierbesuch #studiovisit #installationshots #installation #sculptor #storyboard

11/02/2022

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Nico Randel im Gespräch mit Camillo Grewe am 25. Januar 2022

***Triggerwarnung***sensible Inhalte***Gewalt gegen Menschen***Heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des National...
27/01/2022

***Triggerwarnung***sensible Inhalte***Gewalt gegen Menschen***

Heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Mit diesen mahnenden Zeichnungen von Andreas Maus möchten wir den Opfern des NS-Regimes gedenken. Insbesondere jenen Menschen, die im Zusammenhang mit den “Euthanasie”-Verbrechen der N***s ermordet wurden. Bei dem sogenannten ”Euthanasie”-Programm handelte es sich um eine systematische Vernichtung von behinderten Menschen. Diese Erinnerungen sind sehr schmerzvoll. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, damit es niemals wieder passiert.

Andreas Maus sagt zu seiner Zeichnung:
“Seid nicht gierig nach Macht und Stärke. Vergreift euch nicht an wehrlos Schwächeren, sonst erlebt ihr die Hölle selbst an Leib und Sehle, da es an euch zurück kommen kann. Denkt daran.”

Andreas Maus (*1964) erzählt mit Bleistift und Kugelschreiberzeichnungen von menschlichen Abgründen, Leid, Verfolgung und Folter in allen Phasen der jüngeren deutschen Geschichte. Und er spürt ihnen bis in die Gegenwart der Neo-N***s nach. In seinen tagebuchartigen Künstlerbüchern reflektiert er mit einer Kombination von Wort und Bild den langen Weg von Exklusion und ihren Folgen.

#27januar #niewieder #wirgedenken #AndreasMaus

Am Dienstag, den 25. Januar 2022 wird Nico Randel um 15 Uhr über unseren Instagram-Account live über seine künstlerische...
24/01/2022

Am Dienstag, den 25. Januar 2022 wird Nico Randel um 15 Uhr über unseren Instagram-Account live über seine künstlerische Arbeit sprechen. Nico Randel baut Papiermaché-Modelle und malt Bilder, die die Schauplätze eines geplanten Films darstellen. Der Film soll von einer “Löwen-Menschen-Geschichte” handeln. Ausgangspunkt hierfür ist ein selbstverfasstes Drehbuch, das in Teilen auch schon als Hörbuch existiert. Im Gespräch mit Camillo Grewe stellt Nico Randel seine Arbeit vor. Zusammen blicken sie zurück auf ihre gemeinsame Ausstellung, die im September letzten Jahres im Kunsthaus Kat18 stattfand.

Gefördert von:
STIFTUNG KUNSTFONDS
NEUSTART KULTUR

#NicoRandel #CamilloGrewe Camolli Grewe #künstlergespräch #artisttalk #studiovisit #atelierimpressionen #kunsthauskat18

21/12/2021
KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Nicole Baginski

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Nicole Baginski

Idee & Konzept: Robert Kunstmann und Christine Reifenberger
Video: Robert Kunstmann
Eine Kooperation von KUBiST e.V. und Kunsthaus KAT18
Gefördert von
STIFTUNG KUNSTFONDS
NEUSTART KULTUR

#NicoleBaginski #rkunstmann Christine Reifenberger #künstlergespräche #artisttalks #studiovisit #kunsthauskat18 #neustartkultur #stiftungkulturfonds

Morgen, am 21. Dezember, werden wir ab 15 Uhr das KÜNSTLER-GESPRÄCH mit Horst Theisen auf unserem Instagram-Kanal übertr...
20/12/2021

Morgen, am 21. Dezember, werden wir ab 15 Uhr das KÜNSTLER-GESPRÄCH mit Horst Theisen auf unserem Instagram-Kanal übertragen. Im Verlauf des letzten Jahres schuf Horst Theisen eine umfangreiche Serie mit Tiermotiven, die von seiner Vorliebe für das Durcharbeiten von Bildbänden und Lexika zeugen. Im Gespräch mit der Künstlerin Christine Reifenberger stellt er seine Arbeiten vor. Kommt dazu!

Gefördert von:
STIFTUNG KUNSTFONDS
NEUSTART KULTUR

#HorstTheisen #künstlergespräch #artisttalk #studiovisit #atelierimpressionen #kunsthauskat18

“Gerichte, die nur eine*r mag” ist der Titel unserer neuen künstlerisch-kulinarischen Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus k...
17/12/2021

“Gerichte, die nur eine*r mag” ist der Titel unserer neuen künstlerisch-kulinarischen Zusammenarbeit mit dem Kunsthaus kaethe:k. Am Montag haben wir erstmals zusammen gespeist, frei nach einem Rezept von Andreas Maus. Serviert wurden in Butter geschwenkte Rüben mit Wirsing, Süsskartoffelpürree mit Sesam und Blaubeeren, dazu ein Wachtelspiegelei. Unser Gericht, das nur eine*r mag, wurde am Ende doch von mehr als nur einer*m gemocht.

#kochen #kunst #festmal #speisundtrank #foodart #kat18 #kunsthaus #kaethek #goldkraemerstiftung #artists #inklusion #essen #festtafel #gerichtedienureinermag #andreasmaus

Bärbel Lange ist in London! Dort zeigt sie in der jährlichen Sommerausstellung der Royal Academy of Arts ihre Arbeit 'BÄ...
10/12/2021

Bärbel Lange ist in London! Dort zeigt sie in der jährlichen Sommerausstellung der Royal Academy of Arts ihre Arbeit 'BÄR'. Auch Souleyman Fall ist in der Ausstellung mit einem Aquarell vertreten. Unter dem Titel „RECLAIMING MAGIC“ lud dieses Jahr der Kurator Yinka Shonibare zahlreiche Künstler:innen ein, ihre Werke zu präsentieren – den kuratorischen Fokus legte er dabei auf Arbeiten marginalisierter, nicht-westlicher und nicht-akademischer Künstler:innen. Herzlichen Dank Shonibare Studio für die Sichtbarmachung dieser wichtigen und vielfältigen Perspektiven! Ein großes Dankeschön auch an Marianne Stindt, dass du uns miteinander verbunden hast! Wie schön, dich gestern gemeinsam mit Barbara von Flüe in London getroffen zu haben

03/12/2021
KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Daniel Scislowski

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Daniel Scislowski

Idee & Konzept: Robert Kunstmann und Christine Reifenberger
Video: Robert Kunstmann
Eine Kooperation von
KUBiST e.V. und Kunsthaus KAT18
gefördert von
STIFTUNG KUNSTFONDS
NEUSTART KULTUR

#DanielScislowski #rkunstmann Christine Reifenberger #künstlergespräche #artisttalks #studiovisit #kunsthauskat18 #neustartkultur #stiftungkulturfonds

Zur Weihnachtszeit bieten wir eine kleine, feine Auswahl an neuen Keramiken, Büchern, Karten und Katalogen in unserer Ga...
26/11/2021

Zur Weihnachtszeit bieten wir eine kleine, feine Auswahl an neuen Keramiken, Büchern, Karten und Katalogen in unserer Galerie. Auch der KAT18-Kalender 2022 wird hier ab Anfang Dezember erhältlich sein. Passend dazu zeigen wir die Kalender-Motive von Andreas Maus. Außerdem gibt es leckere Gerichte, Kuchen und Getränke.

30. November bis 23. Dezember 2021
Di. – Fr. von 11 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Wir freuen uns auf euch!

#Weihnachtszeit #AndreasMaus #KAT18Kalender #Kalender2022 #keramik #kataloge

Unser neuer KAT18-Kalender MALZEIT 2022 ist im Druck und kann ab sofort bestellt werden. Er besteht aus 12 Postkarten mi...
25/11/2021

Unser neuer KAT18-Kalender MALZEIT 2022 ist im Druck und kann ab sofort bestellt werden. Er besteht aus 12 Postkarten mit köstlichen Zeichnungen von Andreas Maus.

“Andreas Maus ist ein Spezialist für vieles. Und er hat eine Vorliebe für ausgefallene Gerichte und eigene Kochrezepte. Das hat er lange zur Privatsache erklärt. Im letzten Frühjahr hat Andreas Maus zum ersten mal zu sich nach Hause eingeladen. Anlass waren Filmaufnahmen zum Euward. Andreas Maus hat den europäischen Kunstpreis 2021 im Haus der Kunst in München verliehen bekommen. Cyrill Lachauer, sein Kameramann und ich wurden im Garten in Pulheim Stommeln mit einem frisch zubereiteten Mittagessen überrascht. Nicht erst seit diesem Moment reizt mich der Gedanke, Andreas Maus Kochkünste als Teil seines künstlerischen Werks zu betrachten. Für den neuen KAT18-Kalender hat der (Koch-)Künstler nun 12 Zeichnungen und Rezepte zusammengestellt.” (Jutta Pöstges)

Der Kalender kostet 15 Euro und ist Anfang Dezember versandbereit oder in der Kaffeebar erhältlich. Bestellungen mit Angabe der Stückzahl, Versand- und Lieferadresse bitte an [email protected]. In unserer diesjährigen Weihnachtsausstellung stellen wir den neuen Kalender vor.

#AndreasMaus #Malzeit #CyrillLachauer #KAT18Kalender #Kalender2022 #Rezeptideen

24/11/2021
KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Souleymane Fall

KÜNSTLER*INNEN-GESPRÄCHE: Souleymane Fall

Idee & Konzept: Robert Kunstmann und Christine Reifenberger
Video: Robert Kunstmann
Eine Kooperation von
KUBiST e.V. und Kunsthaus KAT18
gefördert von
STIFTUNG KUNSTFONDS
NEUSTART KULTUR

@Christine Reifenberger #künstlergespräche #artisttalks #studiovisit #kunsthauskat18 #neustartkultur #stiftungkulturfonds #rkunstmann

Adresse

Kartäuserwall 18
Cologne
50678

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von KUNSTHAUS KAT18 erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an KUNSTHAUS KAT18 senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Cologne

Alles Anzeigen