Oper Köln

Oper Köln www.oper.koeln Diskriminierung und Diffamierung sind ausdrücklich nicht gestattet.

Kartenservice in den Opernpassagen
Tel. 0221 • 221 28400
Mo-Fr 10.00 - 18.00 Uhr, Sa 11.00 - 18.00 Uhr
Fax 0221 • 221 28249
[email protected]
Die Opernpassagen befinden sich zwischen Glockengasse und Breite Straße.
_______________________________________________

VOLLSTÄNDIGES IMPRESSUM: http://www.oper.koeln/de/impressum

_______________________________________________
NETIQUETTE

Die Oper Kö

ln bittet um einen respektvollen Umgangston in der Kommunikation. Sie behält sich vor, Kommentare unsachlichen oder beleidigenden Inhalts zu entfernen; dasselbe gilt für Verlinkungen zu externen Seiten sowie das Posten von Videos, Bildern etc., sofern diese Produktionen betreffen, die nichts mit der künstlerischen Linie der aktuellen Intendanz zu tun haben. Wiederholt beleidigende, unsachliche Kommentare eines Users führen zur sofortigen Löschung des Kommentars und dem Ausschluss des Users. Die Oper Köln hat keinen Einfluss auf Spam-Markierungen einzelner Kommentare durch andere User oder Facebook selbst.

Friedenskonzert | 22. Januar | Eintritt freiUnter dem Eindruck der aktuellen Ereignisse, des entsetzlichen Terrors und d...
21/12/2023

Friedenskonzert | 22. Januar | Eintritt frei

Unter dem Eindruck der aktuellen Ereignisse, des entsetzlichen Terrors und des Krieges in Israel und Gaza, veranstaltet die Oper Köln am 22. Januar 2024 ein Friedenskonzert. Während auch der Krieg in der Ukraine unvermindert fortdauert, ist es ein Zeichen, gemeinsam dem Schmerz und der Trauer über die Opfer von Terror und Gewalt Ausdruck zu verleihen, vor allem aber der Hoffnung Raum zu geben, für ein friedliches und gutes Zusammenleben aller Menschen in dieser schweren Zeit. Frieden bedeutet Leben und Freude, auch dies soll das Konzert zeigen. Es versteht sich daher als ein humanitärer Akt im Sinne der Menschlichkeit, des Mitgefühls und des Miteinanders. Das Programm wird gestaltet von Ensemblemitgliedern und dem Chor der Oper Köln.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Es wird um Spenden für das Internationale Rote Kreuz gebeten.

Hauptspender ist das Kuratorium der Oper Köln.

Herzlichen Glückwunsch!Wir gratulieren unserem Ensemblemitglied Insik Choi ganz herzlich zu seinem grandiosen Gewinn des...
19/12/2023

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren unserem Ensemblemitglied Insik Choi ganz herzlich zu seinem grandiosen Gewinn des Vincerò First Italian Worldwide Opera Competition! Zusätzlich zu seinem ersten Platz gewann er außerdem noch den Publikumspreis. Bravo!

📸 Goffredo Sessa Photo

44. DRK-Gala 2023Was für eine festliche Atmosphäre bei der gestrigen traditionellen Rotkreuz-Benefizmatinee im StaatenHa...
18/12/2023

44. DRK-Gala 2023

Was für eine festliche Atmosphäre bei der gestrigen traditionellen Rotkreuz-Benefizmatinee im StaatenHaus! Die Darbietungen unserer Ensemblemitglieder Wolfgang Stefan Schwaiger, Christoph Seidl, Ivana Rusko, Tina Drole, David Howes, Maria Koroleva, Dmitry Ivanchey und Tinka Pypker sowie unser Opernchor, moderiert von Dramaturgin Svenja Gottsmann, begeisterten die zahlreichen Zuschauer*innen.

Intendant Hein Mulders und Rotkreuzvorsitzende Katharina Schulte waren stolz auf die vielen durch den Wunschbaum eingegangenen Geschenke, deren Inhalt nun bedürftigen Menschen in und um Köln eine Freude machen wird. Außerdem übergab Intendant Hein Mulders einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 25000 € an das Deutsche Rote Kreuz, womit die gesamten Spendeneinnahmen der Matinee bei über 30.000 € liegen.

Jeden Tag setzen sich die engagierten Mitarbeiter*innen mit unermüdlichem Einsatz für das Wohl der Menschen ein. Sie sind die stillen Helden, die in Krisen und Notlagen an vorderster Front stehen, um Trost zu spenden, Hilfe zu leisten und Gemeinschaft zu schaffen. Ihre tägliche Arbeit ist geprägt von einem unerschütterlichen Engagement für das Wohlergehen anderer. Ob bei der Versorgung von Verletzten, der Unterstützung von Menschen in sozialen Notlagen oder der Durchführung von Bildungsprogrammen – das Deutsche Rote Kreuz ist ein wertvoller Begleiter und eine Stütze in Zeiten der Not.

📸 Matthias Jung

Wiederaufnahme – „Hänsel und Gretel“Wir wünschen allen Beteiligten vor, auf und hinter der Bühne der heutigen Wiederaufn...
17/12/2023

Wiederaufnahme – „Hänsel und Gretel“

Wir wünschen allen Beteiligten vor, auf und hinter der Bühne der heutigen Wiederaufnahme von „Hänsel und Gretel“ ein herzliches TOI TOI TOI! Bis zum 07. Januar könnt ihr die Märchenoper von Engelbert Humperdinck – nach der Geschichte der Brüder Grimm – im Staatenhaus erleben. Sichert euch jetzt eure Tickets!

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/haensel-und-gretel

📸 Paul Leclaire

„Die lustige Witwe“Erlebt noch bis zum 31. Dezember Franz Lehárs „Die lustige Witwe“! Und am 23. und 25. Dezember mit un...
15/12/2023

„Die lustige Witwe“

Erlebt noch bis zum 31. Dezember Franz Lehárs „Die lustige Witwe“! Und am 23. und 25. Dezember mit unserem Ensemblemitglied Miljenko Turk, der Danilo Danilowitsch verkörpern wird. Also sichert euch schnell eure Tickets! Denn vielleicht findet man ja noch die eine oder andere Milliarde...

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-lustige-witwe

📸 Matthias Jung

Weihnachtsmarkt 2023Ihr wollt Glühwein und große Oper? Dann kommt noch bis zum 23. Dezember auf den Weihnachtsmarkt im K...
14/12/2023

Weihnachtsmarkt 2023

Ihr wollt Glühwein und große Oper? Dann kommt noch bis zum 23. Dezember auf den Weihnachtsmarkt im Kölner Stadtgarten und besucht dabei unseren gemeinsamen Stand von Schauspiel Köln, Gürzenich-Orchester Köln und Tanz Köln. Und wenn noch ein Geschenk fehlen sollte, haben wir unser Angebot zum Fest für euch: Erlebt „Idomeneo“ von Wolfgang Amadeus Mozart und „Ein Maskenball“ von Giuseppe Verdi zum Vorteilspreis ab 99 EUR p.P.*

Kommt vorbei!

*Premieren sind hiervon ausgenommen.

Wiederaufnahme –  „Hänsel und Gretel“Ab Sonntag geht’s vom Staatenhaus ins Lebkuchenhaus! Denn Engelbert Humperdincks be...
13/12/2023

Wiederaufnahme – „Hänsel und Gretel“

Ab Sonntag geht’s vom Staatenhaus ins Lebkuchenhaus! Denn Engelbert Humperdincks beliebte Märchenoper „Hänsel und Gretel“ kommt zurück auf unsere Bühne! Traut ihr euch zur bösen Knusperhexe, wenn sie singt: „Ja, liebe Kinder, Hören und Sehn wird euch bei diesem Vergnügen vergehn!“?

Für alle Kinder und Jugendlichen bis 15 Jahre kosten die Karten in Begleitung eines Erwachsenen 15 €! Gilt für alle Vorstellungen und Platzgruppen.

Empfohlen für Kinder ab 8 Jahren.

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/haensel-und-gretel

📸 Paul Leclaire

Extraklasse – „Der Liebestrank“„Willkommen in Dulcamaras Dreamland“ lautete das Motto der diesjährigen „Extraklasse“ von...
12/12/2023

Extraklasse – „Der Liebestrank“

„Willkommen in Dulcamaras Dreamland“ lautete das Motto der diesjährigen „Extraklasse“ von Oper.Stadt.Schule. Am 17. und 19. November bot sich Besuchenden des Staatenhauses eine besondere Art der Einführung in Donizettis Oper „Der Liebestrank“. Hierbei entwickelten Schüler*innen des Erich Kästner Gymnasiums unter Anleitung der theaterpädagogischen Abteilung Oper.Stadt.Schule ein kreatives Projekt im Rahmen eines Figurenparcours. An beiden Vorstellungsterminen schlüpften die Schüler*innen hierbei in die Rollen von Nemorino, Adina, Belcore & Co. Auf Podesten wurden diese von Besuchenden durch das Läuten eines Glöckchens „zum Leben erweckt“. In Form von selbst erarbeiteten Gruppenszenen teilten die Schüler*innen ihre gewonnenen Eindrücke zu der Oper und den Figuren. Der Parkour entführte die Opernbesucher*innen nicht nur in eine Welt, in der die Liebe durch Wunschcocktails und Flirtkurse um jeden Preis erworben werden kann, sondern die Opernthematik auch ins Licht von Verschwörungsmythen und digitalen Realitäten rückte.

Weitere Infos unter www.oper.koeln/extraklasse

„Waldgeflüster“ – Oper für die Allerkleinsten!Blätterrascheln, Regentropfen, Sturmbrausen, Stimmklang. Inmitten eines ve...
09/12/2023

„Waldgeflüster“ – Oper für die Allerkleinsten!

Blätterrascheln, Regentropfen, Sturmbrausen, Stimmklang. Inmitten eines verwunschenen Waldes treffen zwei Glühwürmchen aufeinander und erleben eine musikalische Reise durch Wind, Sturm, Regen und Sonne, verlieren sich und feiern ihr Wiedersehen.

Mit Gesang, Instrumenten und Artistik erzählen Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Absolvent*innen des LATIBUL Theater- & Zirkuspädagogisches Zentrum Köln diese vielsinnige Musiktheatererzählung zum Zuhören und Mitmachen. Eine erste Begegnung mit klassischer Musik und Theater für die Allerkleinsten, die speziell auf die Bedürfnisse der Altersgruppe angepasst ist. Für Kinderwagenstellplatz und Wickeltisch ist gesorgt! Das RTL-Parkhaus hat an diesem Tag leider nicht geöffnet.

Geeignet für Kinder unter 2 Jahren.

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/waldgefluester

07/12/2023

„Aus der Heimat“ | Miljenko Turk

In unserer neuen Ausgabe von „Aus der Heimat“ singt unser langjähriges Ensemblemitglied und Kammersänger Miljenko Turk heute ein Lied aus seiner kroatischen Heimat: „Vehni, Vehni Fijolica“ („Welke, welke Veilchen“). Dieses Lied handelt von unerfüllter Liebe, Leidenschaft und drückender Sehnsucht nach der Geliebten, die aber unerreichbar ist...

Freut euch auf weitere spannende Folgen, in denen unsere Sänger*innen Musik aus ihrer Heimat präsentieren – abseits der Opernbühne in Papa Joe's Jazz-lokal Im Strickstrumpf (Em Streckstrump) in Köln / Cologne.

🎥 IKS Medienarchiv

15 bis 15 – Unser Angebot für FamilienAb dem 17. Dezember kehrt Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“ i...
06/12/2023

15 bis 15 – Unser Angebot für Familien

Ab dem 17. Dezember kehrt Engelbert Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“ in der beliebten Inszenierung von Regisseurin Béatrice Lachaussée zurück auf unsere Bühne. Und da haben wir ein tolles Angebot für euch:

Für alle Vorstellungen von „Hänsel und Gretel“ zahlen Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen nur 15 € pro Karte (gilt in allen Platzgruppen)!

Empfohlen für Kinder ab 8 Jahre

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/haensel-und-gretel

📸 Paul Leclaire

Pressestimmen – „Die lustige Witwe“„Überhaupt lebt diese Inszenierung [...] aus dem integrierten Fantasiereiz von Bewegu...
05/12/2023

Pressestimmen – „Die lustige Witwe“

„Überhaupt lebt diese Inszenierung [...] aus dem integrierten Fantasiereiz von Bewegungsintensität, Bühnenbild, Kostümen und Farben. Der Schmelz der Violinen und der charismatische Sound des Solo-Cellos aktivierten stets aufs Neue wirkungsvoll den sentimentalen Schmäh aus der Silbernen Ära der Wiener Operette.“ – Kölner Stadt-Anzeiger

„Angestaubt ist hier inhaltlich gar nichts. Die Premiere mit zur R***e offenbar prädestinierten Gesangssolisten sowie einem auch choreografisch bestens vorbereiteten Chor der Oper und dem walzerseligen Gürzenich-Orchester unter der Leitung von Andrea Sanguineti wurde frenetisch gefeiert.“ – Kölnische Rundschau

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-lustige-witwe

📸 Matthias Jung

Unser Angebot zum Fest – Zweimal große Oper sichern!Erleben Sie „Idomeneo“ von Wolfgang Amadeus Mozart und „Ein Maskenba...
02/12/2023

Unser Angebot zum Fest – Zweimal große Oper sichern!

Erleben Sie „Idomeneo“ von Wolfgang Amadeus Mozart und „Ein Maskenball“ von Guiseppe Verdi zum Vorteilspreis ab 99 EUR p.P.!

An der Theaterkasse der Bühnen Köln sowie an unserem Stand auf dem Weihnachtsmarkt im Stadtgarten erhalten Sie die Karten entweder direkt, oder als Gutscheincode zum Verschenken. Gegen Vorlage des Gutscheincodes erhalten Sie oder die Beschenkten dann an der Theaterkasse der Bühnen Köln für beide Produktionen jeweils eine Eintrittskarte in der genannten Preisgruppe.

PG 1: 159 €
PG 2: 129 €
PG 3: 99 €

Premieren sind hiervon ausgenommen.

Premieren 2023.24 – „Die lustige Witwe“Auf geht's nach Pontevedro! Ab dem 03. Dezember könnt ihr Franz Lehárs beliebte O...
30/11/2023

Premieren 2023.24 – „Die lustige Witwe“

Auf geht's nach Pontevedro! Ab dem 03. Dezember könnt ihr Franz Lehárs beliebte Operette „Die lustige Witwe“ bei uns im Staatenhaus erleben! Der in Köln nicht unbekannte Regisseur Bernd Mottl, die musikalische Leitung von Operettenspezialist Andrea Sanguineti und natürlich die wunderbaren Kostüme von Alfred Mayerhofer und das beeindruckende Bühnenbild von Friedrich Eggert lassen die Pariser Botschaft von Pontevedro im Staatenhaus lebendig werden!

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-lustige-witwe

📸 Matthias Jung

29/11/2023

Warum ist „Der Liebestrank“ von Gaetano Donizetti ein Meisterwerk? Wo gibt es die meisten Dulcamaras? Das beantwortet uns Matteo Beltrami unter der Maske!

Wenn ihr mehr über die Produktion oder Matteo Beltrami erfahren wollt, schaut euch unser neues Videomagazin RESONATE auf www.oper.koeln/resonate an!

🎥 Vincent Alex

Community Opera – Selber eine Oper schreiben!Identität, Ängste und Zukunft – Themen, die Kinder und Jugendliche beschäft...
28/11/2023

Community Opera – Selber eine Oper schreiben!

Identität, Ängste und Zukunft – Themen, die Kinder und Jugendliche beschäftigen. Nicht nur alleine oder mit dem*der besten Freund*in, sondern auf der Opernbühne! Denn darum wird es in unserer Community Opera gehen, deren Libretto gestern vorgestellt wurde. Über mehrere Monate haben wir mit der Helios Gesamtschule, der Katharina-Henoth-Gesamtschule, der Gesamtschule Holweide sowie dem Enbe Kinder- und Gemeinschaftszentrum Handlungsstränge und Texte entwickelt. Im Fokus steht dabei der Schritt von der Kindheit zum Erwachsenwerden. Mit den Workshops „Komposition“ geht es dann ab Januar weiter, wenn das Libretto vertont wird, in Kooperation mit der Rheinischen Musikschule und unter Leitung von Thomas Taxus Beck und Hendrik Albrecht. Die ganze Oper wird dann im Frühjahr 2025 in der Kinderoper zu sehen sein.

Weitere Infos und Termine unter www.oper.koeln/community-opera

📸 Teresa Rothwangl Fotografin

Kathrin Zukowski – Gewinnerin des Offenbach-Preises 2023 Wir gratulieren  herzlich zum diesjährigen Offenbach-Preis! Sei...
27/11/2023

Kathrin Zukowski – Gewinnerin des Offenbach-Preises 2023

Wir gratulieren herzlich zum diesjährigen Offenbach-Preis! Seit 2005 verleihen die Freunde der Kölner Oper e.V. den mit 2.000 € und einer Anstecknadel aus massivem 18-karätigem Gold dotierten Preis. Nachwuchstalente unseres Opernensembles oder des Internationalen Opernstudios werden damit für herausragende Leistungen und Bühnenpräsenz ausgezeichnet. Die Verleihung fand am vergangenen Samstag im Rahmen des Fests der schönen Stimmen statt. Wenn ihr Kathrin Zukowski bis Ende des Jahres noch auf der Bühne sehen wollt, habt ihr dazu zwei Gelegenheiten: bis 06. Dezember als Adina in „Der Liebestrank“ und ab 17. Dezember als Gretel in „Hänsel und Gretel“.

📸

Premieren 2023.24 – „Die lustige Witwe“Kommt wir fahren nach Pontevedro! Oder zumindest in die Pariser Botschaft von Pon...
25/11/2023

Premieren 2023.24 – „Die lustige Witwe“

Kommt wir fahren nach Pontevedro! Oder zumindest in die Pariser Botschaft von Pontevedro. Okay, es wird das Staatenhaus. Und da wird es in etwas mehr als einer Woche sehr lustig! Unsere Produktion von Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ kommt auf die Bühne in Saal 1.

Regisseur Bernd Mottl ist in Köln längst kein Unbekannter mehr, zählt doch u. a. „Die Csárdásfürstin“ zu den Erfolgsproduktionen der vergangenen Spielzeiten. Nun kehrt er im Team mit Bühnenbildner Friedrich Eggert, Kostümbildner Alfred Mayerhofer und Choreograf Christoph Jonas zurück an die Oper Köln. Das Gürzenich-Orchester spielt unter der Musikalischen Leitung von Andrea Sanguineti.

Premiere 03. Dezember | 18 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-lustige-witwe

📸 Matthias Jung

Ein Maestro in 8 VariationenFrançois-Xavier Roth ist sicher der vielseitigste Vertreter der aktuellen Dirigenten-Generat...
24/11/2023

Ein Maestro in 8 Variationen

François-Xavier Roth ist sicher der vielseitigste Vertreter der aktuellen Dirigenten-Generation: Originalklangmusiker und Neue-Musik-Spezialist, Gründer und Generalmusikdirektor, Forscher und Vermittler, unermüdlicher Probenarbeiter und Weltstar: FXR, wie ihn seine Mitstreiter gerne nennen, bringt das Kunststück fertig alles, was sich sonst auf mehrere Pultstars verteilt, in einer einzigen Person zu vereinen. Schaut euch jetzt die ganze Dokumentation in der Mediathek von ARTE an! Oder wartet auf die Ausstrahlung am 26. November um 23:10 Uhr.

📸 Holger Talinski | Gürzenich-Orchester Köln

Opernpraktischer Workshop – „Der Liebestrank“Am 14. November fand wieder ein Opernpraktischer Workshop von Oper.Stadt.Sc...
22/11/2023

Opernpraktischer Workshop – „Der Liebestrank“

Am 14. November fand wieder ein Opernpraktischer Workshop von Oper.Stadt.Schule im Staatenhaus statt. Thema dieses Mal? „Der Liebestrank“ von Gaetano Donizetti. Musiktheaterpädagogin Stephanie Sonnenschein und Dramaturgin Svenja Gottsmann schufen allen interessierten Teilnehmenden einen Raum, um sich selbst im Theaterspiel auszuprobieren und gleichzeitig das Stück zu diskutieren und reflektieren. Sogar die WDR Lokalzeit war dabei! Wir freuen uns auf einen tollen Bericht!

Interesse geweckt?
Weitere Infos und Termine unter www.oper.koeln/opernpraktischer-workshop

📸 Teresa Rothwangl Fotografin

21/11/2023

„Regisseurin Theresa von Halle hat ihren Protagonisten David Howes, Emmanuel Tomljenowic, Elena Plaza Cebrian und Maria Koroleva ausdrucksstarke Rollenprofile angelegt, süße Kostüme fertigte Amelie Hensel,und die friedfertige Message der Tiere gipfelte im Schlussgesang, bei dem auch die bösen ehemaligen Frauchen und Herrchen mittanzen durften – Versöhnung zum Weltenfrieden, stark gefeiert nicht nur vom jungen Publikum. “ – Kölnische Rundschau

„Großes Lob verdient Şendils vom Gürzenich-Orchester unter Rainer Mühlbach schwungvoll exekutierte Musik, die mit ein paar echten Gassenhauern und vielen vitalen Instrumentaleffekten aufwartet. Ein bisschen Prokofjew, Kinderlied und Dixieland-Jazz, auch Türkisches, das alles unterfüttert durch gelegentliche schräg-tonale Ausweichungen – es lässt sich prima anhören.“ – Kölner Stadt-Anzeiger

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-bremer-stadtmusikanten

🎥 Schnittmenge

Premiere – „Die Bremer Stadtmusikanten“„Yaparız biz herşeyi! Gemeinsam und vereint sind wir stark!“ heißt es ab heute im...
18/11/2023

Premiere – „Die Bremer Stadtmusikanten“

„Yaparız biz herşeyi! Gemeinsam und vereint sind wir stark!“ heißt es ab heute im Staatenhaus. Wir feiern die Premiere der Kinderoper „Die Bremer Stadtmusikanten“! Allen Beteiligten wünschen wir ein herzliches TOI TOI TOI, I-AAH, WAU, MIAU oder KIKERIKI!

Weitere Infos und (Rest-)Tickets unter www.oper.koeln/die-bremer-stadtmusikanten

📸 Thilo Beu

„Schenk Doch Ene Met“ – Wunschbaum 2023.24Der Weihnachtsbaum im Staatenhaus steht! Und er hat in diesem Jahr eine besond...
17/11/2023

„Schenk Doch Ene Met“ – Wunschbaum 2023.24

Der Weihnachtsbaum im Staatenhaus steht! Und er hat in diesem Jahr eine besondere Aufgabe: Gemeinsam mit dem Deutschen roten Kreuz in Köln erfüllen wir Bedürftigen, Kindern und Geflüchteten aus Köln Weihnachtswünsche.

Ihr wollt einen Wunsch erfüllen? Dann holt euch einen Wunschzettel vom Baum! Anschließend müsst ihr Folgendes tun:

Gebt das gewünschte Geschenk und die dazugehörige Karte im Wert von bis zu 30 € und den maximalen Maßen von 50 x 30 x 30 cm bis zum 13. Dezember bei der Bühnenpforte des Staatenhauses (07 – 23 Uhr) oder bei der Theaterkasse in den Opernpassagen zu den jeweiligen Öffnungszeiten ab. Alternativ könnt ihr das Päckchen auch per Post schicken:

Oper Köln im Staatenhaus
Stichwort „Schenk Doch Ene Met“
Auenweg 17 | 50679 Köln

Wir freuen uns auf viele fleißige Wunscherfüller*innen!

Kostümentwürfe – „Die Lustige Witwe“Ab dem 03. Dezember laden wir euch in die Pariser Botschaft des Staats Pontevedro ei...
16/11/2023

Kostümentwürfe – „Die Lustige Witwe“

Ab dem 03. Dezember laden wir euch in die Pariser Botschaft des Staats Pontevedro ein! Mit „Die Lustige Witwe“ landete Franz Lehár im Jahr 1905 einen Welterfolg, nicht zuletzt durch Ohrwurmgaranten wie „Da geh’ ich ins Maxim“, dem „Vilja“-Lied oder „Lippen schweigen“. Neben dem klassischen Walzer und der Polka fügte der Komponist Tänze wie Polonaise, Kolo und Cake Walk ein, wodurch „Die Lustige Witwe“ den Höhepunkt des Genres der Tanzoperette markiert.

Ihr seid auch so gespannt auf die Premiere? Dann werft einen ersten Blick auf die Kostümskizzen von Kostümbildner Alfred Mayerhofer. Wir versprechen euch: Es wird lustig im Staatenhaus!

Premiere 03. Dezember | 18 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-lustige-witwe

📸 Alfred Mayerhofer

44. Rotkreuz-Gala 2023Mit ihrem mitreißenden Programm und der beliebten Tombola ist die Rotkreuz-Benefizmatinee ein Publ...
15/11/2023

44. Rotkreuz-Gala 2023

Mit ihrem mitreißenden Programm und der beliebten Tombola ist die Rotkreuz-Benefizmatinee ein Publikumsmagnet. Im Zeichen von Advent und Weihnachten steht das Programm des gut zweistündigen Konzertes, bei dem die Mitglieder des Opernensembles – von bekannten Solist*innen bis zum großen Opernchor – ein vielseitiges und kurzweiliges Programm ehrenamtlich präsentieren. Musikalische Highlights aus aktuellen Opernproduktionen stehen ebenso auf dem Programm wie stimmungsvolle, internationale Weihnachtslieder.
Ergänzt wird die Gala-Matinee durch ein umfangreiches Rahmenprogramm, in dem das Rote Kreuz seine Arbeit vorstellt. Mit dabei sind die Rettungshundestaffel, der Sanitätsdienst und die Seniorenreisen. Eine der Hauptattraktionen des Rahmenprogramms bleibt die Rotkreuz-Tombola mit zahlreichen hochwertigen Preisen wie Konzertkarten, Hotel- oder Restaurantgutscheinen. Sämtliche Erlöse der beliebten Wohltätigkeitsveranstaltung verwendet das Kölner Rote Kreuz für Menschen in akuter Not.

17. Dezember | 11 Uhr

Weiter Infos und Tickets unter www.oper.koeln/rotkreuz-gala

Italienische Operngala – „Fest der schönen Stimmen“Die Höhepunkte der Italienischen Oper – mit Werken von Verdi, Rossini...
14/11/2023

Italienische Operngala – „Fest der schönen Stimmen“

Die Höhepunkte der Italienischen Oper – mit Werken von Verdi, Rossini, Donizetti, Bellini – und die Verleihung des Offenbachpreises. Zwei Highlights, die wir am 25. November im Staatenhaus präsentieren. Der Offenbachpreis wird seit 2005 von den Freunden der Kölner Oper e.V. an Nachwuchstalente unseres Ensembles und des internationalen Opernstudios verliehen und ist mit 2.000 EUR dotiert. Außerdem nehmen euch das Gürzenich-Orchester Köln und unsere Solist*innen mit über die Alpen, mit Arien, Duetten und Ensembles, die Dolce Vita in euren Novemberalltag bringen werden.

📆 25. November 2023 | 19 Uhr

📍 StaatenHaus Saal 2

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/fest-der-schoenen-stimmen

Premieren – „Die Bremer Stadtmusikanten“ „Yaparız biz herşeyi! Gemeinsam und vereint sind wir stark!“ singen die vier Ti...
12/11/2023

Premieren – „Die Bremer Stadtmusikanten“

„Yaparız biz herşeyi! Gemeinsam und vereint sind wir stark!“ singen die vier Tiere und machen sich auf den Weg nach Bremen, um dort ihr Glück zu finden. Sie sind Underdogs, Ausgestoßene und Individualisten. Doch nun bilden sie ein unschlagbares Team, das zusammen musizieren und berühmt werden will – „Un pour tous, tous pour un! Einer für alle, alle für einen!“ machen sich die vier Musketiere auf die Reise zum Ort ihrer Sehnsucht.

Der aus Izmir stammende Komponist und Klarinettist @ vertonte im Auftrag der Komischen Oper Berlin das Libretto von Ulrich Lenz, das der Geschichte der Bremer Stadtmusikanten ein neues Gesicht gibt. Denn auch in der Türkei kennt man das Märchen der Brüder Grimm und wünscht sich nach „Bremen“ als einem Ort der Freiheit und Utopie. Şendil benutzt traditionelle türkische Instrumente, orientalische Rhythmen und jazzige Harmonien und macht daraus eine ganz eigene fröhliche Mischung.

Sichert euch jetzt eure Tickets für die Reise der vier tierischen Musketiere!

Premiere 18. November | 18 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/die-bremer-stadtmusikanten

Kölle Alaaf! 🎉An diesem jecken Tag feiern wir nicht nur den Beginn des Karnevals! Konfetti flog auch bei XXTanzTheater /...
11/11/2023

Kölle Alaaf! 🎉

An diesem jecken Tag feiern wir nicht nur den Beginn des Karnevals! Konfetti flog auch bei XXTanzTheater / Bibiana Jimenez. Unsere Ko-Produktion des Tanzstücks „Mariana Pineda“ ist für den Kölner Tanztheaterpreis nominiert worden. Bis zur Preisverleihung am 04. Dezember drücken wir die Daumen und sagen Kölle Alaaf!

📸 Thilo Beu

Opernpraktischer Workshop – „Der Liebestrank“In diesem Workshop laden unsere Musiktheaterpädagogin Stephanie Sonnenschei...
10/11/2023

Opernpraktischer Workshop – „Der Liebestrank“

In diesem Workshop laden unsere Musiktheaterpädagogin Stephanie Sonnenschein und Dramaturgin Svenja Gottsmann alle Zuschauer*innen ein, sich anhand Gaetano Donizettis Oper „Der Liebestrank“ selbst im Theaterspiel auszuprobieren und gleichzeitig das Stück zu diskutieren und reflektieren. Vorkenntnisse und Gesangskünste sind nicht erforderlich!

14. November | 18.30 Uhr

Weitere Infos und Anmeldung unter www.oper.koeln/opernpraktischer-workshop

Tanzgastspiel – São Paulo Dance CompanyHeute und morgen ist die São Paulo Companhia de Dança zu Gast im Staatenhaus! Wir...
09/11/2023

Tanzgastspiel – São Paulo Dance Company

Heute und morgen ist die São Paulo Companhia de Dança zu Gast im Staatenhaus! Wir wünschen allen Beteiligten ein herzliches Toi Toi Toi!

09. & 10. November | 19.30 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/sao-paolo-dance-company

📸 Marcelo Machado

Pressestimmen – „Der Liebestrank“„Insgesamt ist die Dichte der Einfälle durchaus bemerkenswert, die Personenführung gesc...
07/11/2023

Pressestimmen – „Der Liebestrank“

„Insgesamt ist die Dichte der Einfälle durchaus bemerkenswert, die Personenführung geschmeidig und genau auf die Musik abgestimmt, und in den szenischen Details geschieht viel Gutes. [...] Kaum genug gelobt werden können die Sängerinnen und Sänger – da wurde eine auch darstellerisch ansprechende und geschlossene Ensembleleistung auf hohem Niveau präsentiert.“ – Kölner Stadt-Anzeiger

„Diese Inszenierung ist eine schrille und sehr lustige Interpretation von Donizettis opera buffa – aber eben genau das, was opera buffa ausmacht! [...] Musikalisch ein absolut großartiger Abend mit vielen wunderschönen Stimmen. Für Kathrin Zukowski und Dmitry Ivanchey gibt es zurecht den meisten Applaus vom Publikum. Ansonsten kann man sich aber nicht viel mehr wünschen für einen perfekten Opernabend!“ – operapoint.de

„Viel Bling-Bling, Sonnencreme, Designerbrillen und der ganze tierische Gummiplunder lassen nicht darüber hinwegtäuschen, dass ehrlichen Gefühle hier eindeutig gewinnen. Ein beherztes Plädoyer für bedingungslose Liebe.“ – Kölnische Rundschau

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/der-liebestrank

📸 Matthias Jung

(Kulinarische) Silvesterkomposition 2023 🎉Du bist das ewige Raclette leid? Dann haben wir an Silvester ein besonderes An...
06/11/2023

(Kulinarische) Silvesterkomposition 2023 🎉

Du bist das ewige Raclette leid? Dann haben wir an Silvester ein besonderes Angebot für dich – mit dem Excelsior Hotel Ernst :
Beginnt den Jahreswechsel um 18 Uhr mit der Vorstellung der Operette „Die Lustige Witwe“! Vom Staatenhaus erwartet euch dann ein Shuttle zum Excelsior Hotel Ernst, wo ihr bei einem Glas Champagner entspannt dem Jahreswechsel entgegensehen könnt. In ungezwungener, aber klassisch-eleganten Atmosphäre des Wintergartens oder der Empore mit Domblick erwarten euch außerdem kulinarische Köstlichkeiten von der Silvester-Etagere wie Gillardeaux Austern, Blinis mit St. James Kaviar oder Tatar vom Weiderind mit Wachtelei und Wintertrüffel.

Weitere Infos unter www.oper.koeln/kulinarische-silvesterkomposition

Tanzgastspiel – São Paulo Dance CompanyNächste Woche ist Tanz Köln und die São Paulo Dance Company zu Gast im Staatenhau...
03/11/2023

Tanzgastspiel – São Paulo Dance Company

Nächste Woche ist Tanz Köln und die São Paulo Dance Company zu Gast im Staatenhaus. Sichert euch jetzt noch schnell die letzten Tickets!

09. & 10. November | 19.30 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/sao-paolo-dance-company

📸 Marcelo Machado

Wiederaufnahme – „Hänsel und Gretel“Auch wenn die Zeichen heute eher auf Grusel stehen, wollen wir euch unsere Wiederauf...
31/10/2023

Wiederaufnahme – „Hänsel und Gretel“

Auch wenn die Zeichen heute eher auf Grusel stehen, wollen wir euch unsere Wiederaufnahme von Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel“ ans Herz legen! Mit der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ gelang Engelbert Humperdinck ein Bühnenerfolg, der sich bis in die Gegenwart gehalten hat. Für die Geschichte der beiden armen Kinder, die sich im Wald verirren, auf das Lebkuchenhaus treffen und sich dort gegen die böse Hexe behaupten müssen, schuf er eine so farbenreiche wie klangprächtige und melodienreiche Musik.

Wiederaufnahme 17. Dezember | 18 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/haensel-und-gretel

📸 Paul Leclaire

Nah Dran: „Der Liebestrank“ – Workshop von Oper.Stadt.SchuleIn diesem Workshop Format bekommt ihr die Möglichkeit, euch ...
29/10/2023

Nah Dran: „Der Liebestrank“ – Workshop von Oper.Stadt.Schule

In diesem Workshop Format bekommt ihr die Möglichkeit, euch Gaetano Donizettis Werk „Der Liebestrank“ musikalisch und theaterspielend zu nähern, das ab Anfang November 2023 an der Oper Köln aufgeführt wird. In dieser neuen, dreiteiligen Veranstaltung werdet ihr die Handlung der Oper und die Figurenkonstellation kennenlernen, gemeinsam die Vorstellung besuchen und diese anschließend künstlerisch und praktisch auswerten.

Einzige Teilnahmevoraussetzung? Der gemeinsame Vorstellungbesuch für 45 €. Weitere Informationen zum Ticketerwerb erhaltet ihr bei der Anmeldung.

Einführung: 07.November 2023 | 18.30 – 21.00 Uhr (VHS)
Vorstellungsbesuch: 12. November 2023 | 18.00 Uhr (Staatenhaus)
Nachbereitung: 14. November 2023 | 18.30 – 21.00 Uhr (VHS)

Workshop und Opernbesuch in Kooperation mit der VHS Köln

Uraufführung – „Mariana Pineda“Heute und bis zum 29. Oktober habt ihr noch die Gelegenheit, euch die Uraufführung von „M...
27/10/2023

Uraufführung – „Mariana Pineda“

Heute und bis zum 29. Oktober habt ihr noch die Gelegenheit, euch die Uraufführung von „Mariana Pineda“ im Staatenhaus anzusehen. Dieser in Kooperation mit XXTanzTheater / Bibiana Jimenez und dem Kulturamt der Stadt Köln entstandene eindringliche Abend behandelt die Geschichte der Freiheitskämpferin Mariana Pineda, der durch Federico García Lorca ein literarisches Denkmal gesetzt wurde.

27. Oktober | 19.30 Uhr
29. Oktober | 11 Uhr
29. Oktober | 18 Uhr

Weitere Infos und Tickets unter www.oper.koeln/mariana-pineda

📸 Thilo Beu

Adresse

Rheinparkweg 1
Cologne
50679

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Oper Köln erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Oper Köln senden:

Videos

Teilen

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Cologne

Alles Anzeigen